@kingoneda

aktiv vor 15 Stunden, 46 Minuten
  • Ihr habt uns erzählt, wie ihr zu dem neuen Shooter von Riot, Valorant, steht. Dabei war ihr euch in fast allen Punkten überraschend einig.

    Worum ging’s? Die erste Beta von Valorant hat bereits gestartet und T […]

    • Ja aber kein Langlebiger und auch kein echter, weil das Spiel ansich so Hyped.
      Vom Wort her ja, vom Gefühl her absolut was anderes.

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat ihre Regeln zur Nacktheit überarbeitet. Damit wollen sie nun eindeutiger werden und den Nutzern mehr Einsicht in ihre Banns wegen anstößiger Kleidung geben.

    Das war bi […]

    • Lul
      Komm er will unbedingt sein mini Tattoo zeigen.
      Egal wie.
      Bei Facebook reagieren schon so wenig drauf, dann einfach in jeden Bilderslot damit.
      Und glaub mir ich bin Tätowierer, ich sehe Tattoo Ads jeden Tag…

      Und dann solche Aussagen lol.
      Er will keine Oberkörper sehen, aber alle sollen seinen sehen 😂

      • 😆

      • 😆 😆 😆 da hat er wohl zu hochgepokert

        • Oder vielleicht dachte er sich, er nimmt die ganze Thematik mit Humor, schreibt nen Text, der eigentlich schon durch das eigene Bild und spätestens durch den 2. oder 3. Kommentar als offensichtlich ironisch durch geht.. War aber offensichtlich für manche zu viel.

          Ne mal im Ernst, dass z.B. Jackfu das nicht auf Anhieb erkennt, ok. Dass dann aber nach meinem Kommentar „Mysteriös… meinte der Chris das Ironisch? Who knows? 😛 “ oder „Ok Ok… das nächste Mal schreib ich ein *Kappa*… xD“ Leute nicht in der Lage sind das zu erkennen, schon hart. Vor allem weil sie unweigerlich an dem Kommentar vorbei kommen um unter KingOneDa zu kommentieren, erschließt sich mir nicht ganz.

      • Junge Junge Junge. Ich hoffe einfach, dass du beim Tätowieren nicht genauso blind bist. Weißt ich dachte Menschen sind in der Lage offensichtliche Ironie erkennen. Vor allem wenn darauf sogar schon in 2 Kommentaren drunter nochmal so klar hingewiesen wird.
        Aber da gibt es dann die Leute, die den Egopush brauchen und meinen Herablassend zu werden, so wie du. Oder die Fähigkeit haben nur zu lesen was sie wollen. Es reagieren nicht so viele auf Facebook darauf? Oh man… Ich bin ja auch so abhängig von Likes und Klicks, da das ja heute wie ein Ersatz für entzogene Liebe bei manchen zu sein Scheint…
        Oder vielleicht geht es mir auch am Arsch vorbei, da ich nur noch sehr selten auf Facebook aktiv bin, gelegentlich mal was Poste oder meine Videos in der Facebookgruppe teile. Aber interessant, da du offensichtlich aber mir (wildfremd wohlgemerkt) genügend Aufmerksamkeit schenkst, dass du sogar mein Profil am stalken bist.
        Und ich glaube, ich stelle kein Bild dafür rein, damit ich mir von so einem wie dir Bestätigung abhole.
        Aber auch witzig, versteckt sich hinter der Anonymität, hat selber kein Bild drin aber schon vorzeitig die Ostereier im Internet finden.

        Ich denke mir auch „Und dann solche Aussagen“. Wenn man direkt unter den Kommentar schreibt, der nochmal die Ironie unterstreicht. Oder wenn jemand selber solche Aussagen raushaut:“Lebt für Euch selbst und nicht für andere.“ und dann hier so tut als hätten Klicks und Likes auf Facebook irgendeinen sentimentalen Wert.

  • Heute Abend startet der erste Beta-Test von Valorant, des neuen Taktik-Shooters von Riot Games. Werdet ihr das Spiel zocken, um das jetzt schon so viel Hype gemacht?

    Darum geht’s hier: Der neue große Shooter […]

    • Iss so

    • Richtig künstlicher Hype, in dem viel Marketing Geld steckt.
      Da geht’s nicht um ein geile Game, sondern einfach nur darum viele Top Streamer mit Geld zu kaufen.
      Ein bisschen gönn ich dem Spiel, dass es kein Langzeit Hype bekommt.

  • Das lang erwartete PS4-Adventure The Last of Us Part II wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Ursprünglich war der Release für den 29. Mai 2020 geplant. Doch der Termin wird wegen des Coronavirus nicht e […]

    • Spielegrotte 🙂

    • Macht noch mehr Werbung 😂😂😂😂
      Bin immer weniger auf der Seite.
      Tendenz steigend

      • Die Anzahl der Werbung ist gleich geblieben. Was sich gerade geändert hat, ist der Teil zwischen Artikel-Ende und Kommentar-Sektion. Die Art, wie da unsere weiteren Artikel und andere Artikel dargestellt werden: Das hat sich geändert. Ich denke, das werden wir auch noch überarbeiten.

        Wenn du unter dem Artikel direkt auf „kommentieren“ klickst, springst du direkt zu den Kommentaren.

        • Man springt dann zwar direkt zu den Kommentaren, durch neu oder langsam ladene Ads springt man danach allerdings wild Rum und muss erstmal schauen wo man gelandet ist und wie man wieder zu den Kommentaren kommt. Zumindest bei mir (mobil), ist das so.

  • Wenn das erste Kind
    da ist, steht plötzlich alles Kopf. Gerade als Gamer muss man kreativ werden, wenn
    man trotz Nachwuchs noch Zeit in seinem Hobby verbringen will. Unser Autor
    Jürgen hat das bei Doom E […]

    • KingOneDa kommentierte vor 1 Woche

      Ich bin da auch sehr froh, dass meine Frau und ich da garkein Lust drauf haben.
      Wir beide haben Tattoo Studios und sind eh den ganzen Tag auf Tour.
      Reisen sehr viel und wollen in den nächsten Jahren nach Miami ziehen.

      Wenn wir dann mal die Ruhe haben, dann sind wir froh, dass da nicht noch jemand ist 😅

      Aber andererseits, ein Freund von mir mit 2 Kindern kommt damit gut klar und lässt sich garnicht aus der Ruhe bringen.

  • Activision-Blizzard machte vor einiger Zeit bekannt, dass der Konzern jetzt mit Google zusammenarbeitet. Für „Call of Duty“-Spieler sind das erstmal gute Nachrichten, denn der Wechsel zu Google-Cloud könnte die S […]

  • Ein Twitch-Streamer für Halo hat offenbar seinen eigenen Selbstmord vorgetäuscht, wohl um so an Geld und Aufmerksamkeit zu kommen. Doch der Schwindel flog durch seinen Cousin und seine Organisation auf. Nun b […]

    • Unglaublich wie weit dieser Aufmerksamkeitsdrang geht.
      Lebt Euer Leben, das Online Ding ist doch eh alles Fake.
      Lebt für Euch selbst und nicht für andere.

  • Der bekannte Streamer Tyler „Ninja“ Blevins möchte sich in der kompetitiven Szene von Fortnite durchsetzen. Nun erklärt er, warum er immer gegen die besten Spieler in Fortnite verliert.

    Ninja möchte zurück in […]

  • Es ist Gameplay von Godfall geleakt, dem ersten PS5-Spiel. Der kurze Leak könnt interessante Einblicke in die Leistungsfähigkeit der PlayStation 5, der neuen Konsolen-Generation, geben – so dachte man z […]

    • Der PC ist schon seit mehr als 2-3Jahren auf dem Niveau auf dem die PS5 Ende des Jahres sein wird.
      So einfach gesagt.

    • Wir reden hier von einer 2080ti ok.
      Besitze ich und Monster Hunter läuft mit petfekten Frame Times auf 1440p in 140 fps.
      Das ist mehr als nur ein Unterschied, als diese fps drops auf UNTER 20 auf der Ps4.

      Ich Vergleiche die Beiden Systeme ungern, aber wenn so ein Horst wie Du kommt und sagt es kein kein Unterschied, dann hast Du es einfach noch nie live gesehen.

    • Realität? Nein
      Deine Wunschvortstellung? Ja

    • Was soll daran noch verschönert sein.
      Das sieht noch nicht einmal richtig gut aus 😂

    • Hab ich mir auch so gedacht.
      Wenn das die Next Gen wird. Lol ja dann have fun.

      • Sieht jedes Ps4 Spiel wie GoW aus? Nein

        • God of War hatte cooles Art Design, aber die Grafik war ja wohl Matsche.
          Im möchtegern 4k Modus mit upscale 4k und gefühlten 20 fps wollte ich es mir nicht antun und im performance Modus hatte es eiskalt 40-60 fps Und 1080p.

          Nein God of War war grafisch nicht geil, aber design war super nice.

    • Ernsthaft….das findet Ihr Krass?

      • Die Konsolen only Spieler, schon.
        Verstehe die Aufregung auch nicht.

      • Wer findet das denn krass? Steht nirgends. Von niemandem.
        Es ist halt Grafik von heute. Oder sollte es das übliche Konsolengebashe werden?

        Die Leute sind heut einfach zu verwöhnt, haben Null Ahnung was Grafik beinhaltet und geben gern Blödsinn von sich.

        Realität: es haut keinen aus den Latschen. Stimmt. Gibt es grafisch in dem Genre bessere Games auf einer Plattform (PC und Konsolen)? Nö…
        Und GENAU das ist das Armutszeugnis heutzutage.
        Nur noch Richtung Fotorealismus und CGI kann uns noch aus den Latschen hauen.
        Das kann aber keine Plattform.

  • Der Epic Games Store versucht, sich zum Steam-Konkurrenten aufzuschwingen. Der Launcher traf auf viel Gegenwind – allerdings scheint man mit der aktuellen Entwicklung ganz zufrieden zu sein.

    So sah das Echo z […]

    • Aber er wird ja noch und das verstehen die Leute nicht.
      Die vergleichen Steam was es Ewigkeiten gibt mit einem neuen Launcher.
      Warte nochmal 2 Jahre ab, dann sind alle froh über den Epic Launcher.
      Ich hab Steam auch gerne, aber am Ende ist es mir egal worüber ich nun den Knopf drücke zum Spiel starten.
      Für alle denen es nicht egal ist, holt Euch GOG 2.0.

      • das argument „steam gibt es ewig“ zieht nicht. ein neuer autohersteller kann auch nicht sagen „in 2 jahren gibt es in unseren autos bremsen, die anderen haben das nur weil es die schon ewig gibt“. soll jetzt jeder nur noch unfertigen müll rausbringen und sagen in 2 jahren wirds besser keine sorge?

        • Es gibt allerdings schon einen Unterschied zwischen einem virtuellen Gut und einem Physischen.

          Ein Auto agil zu entwickeln dürfte dir sehr schwer fallen. Der Launcher ist lauffähig gestartet und wird nun weiter entwickelt und erhält neue Funktionen bzw werden Fehler ausgemerzt.

          Ein Auto ohne Bremsen ist nicht lauffähig. Es würde keine Zulassung erhalten. Wenn du diesen Vergleich bemühen möchtest, müsste dein KFZ schon nutzbar sein und so konstruiert werden, dass es in der Zukunft einfach erweitert werden kann. Allerdings müsstest du dafür jedes mal in die Werkstatt fahren.

          Was deinem Vergleich noch am nähsten kommen dürfte, sind die selbstfahrenden Autos, die sich in Entwicklung befinden. Try and Error und ständiges um- und weiter ausbauen.

          Wenn ich ein neues digitales Produkt auf den Markt werden möchte, der schon seit Jahren voll bedient ist, der wird vermutlich weder Muse noch Kapital haben, ein besseres Produkt aus dem Hut zu zaubern, welches von Anfang bis Ende bereits durchgeplant und fertig entwickelt ist. Das wäre genau das Gegenteil von agilem Entwickeln. Und die Chancen stehen gut, am Markt vorbei gearbeitet zu haben und viel Geld und Zeit versenkt zu haben.

          So haben sie wenigsten die Chance erst mal zu Testen, ob es überhaupt eine Chance gibt in den Red Ocean einzudringen oder ob man das Projekt canceln kann.

      • “er wird ja noch“ Höre ich jetzt schon eine ganze weile, sehen tue ich davon nichts. Von den versprochenen Features die letztes Jahr versprochen wurde, haben es die wenigsten in den Shop geschafft und wenn sehr schlecht umgesetzt.

    • Ja alles schön und gut aber verdien Du mal 10 Millionen Gewinn in etwa.
      Einfach mal machen.
      Einen Anfang gibt es immer und es kann schlimmer sein wie z.B Stadia… Die würden sich solche Zahlen wünschen.
      Gut das es den Epic Store gibt, dass wird sich in Zukunft für alle Spieler auszahlen.
      Heute sind es 10 Millionen, morgen 100 und in 5 Jahre 1 Milliarde.
      Harre Strategie, aber um gegen Steam und gegen solchen Fanboy wie Dich anzukommen, muss man halt erstmal hart investieren.
      Doch der Branche tut es mehr als gut auf dem PC.

      • Ich bin kein Fanboy von irgendwas oder irgendwem und muss auch keine Million oder 10 Millionen verdienen um meine Meinung und den Zusammenhängen zu den präsentierten Zahlen sagen zu dürfen. Wenn hier jemand ein Fanboy ist, dann wohl doch eher du. Hast du auch irgenwelche Argumente bezogen auf die Zahlen oder das Thema oder wars das schon? Es geht in dem Artikel um die von Epic Games präsentierten Zahlen, nicht darum wie der EGS morgen, in einem Jahr oder in 10 Jahren aussieht oder wie gut/schlecht der EGS für den PC Markt ist. Die Firma redet ein schlechtes Ergebniss offensichtlich schön und nennt wie so oft nur unkonkrete Zahlen in Vagem Zusammenhang.

  • Trotz einiger Probleme findet Monster Hunter World auf Steam seine Spieler. Anderthalb Jahre nach dem ursprünglichen Release im August 2018 scheinen mit Iceborne wieder viele zurück an Bord zu sein. Dazu s […]

    • Das Add Ons ist aber auch extrem gut.
      Geile Monster, geile Variante und übertrieben viel Content.
      Gerne noch ein DLC.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.