@kingoneda

Active vor 1 Tag
  • Der Shooter Anthem kämpft seit seinem Release mit Problemen. Schon länger wurde darüber spekuliert, ob die Weiterentwicklung eingestellt werden könnte. Nun steht offiziell fest, dass EA und BioWare nicht län […]

    • Naja nicht nur EA, auch Bioware hat rein geschissen, aber gewaltig.

      Ja ich bin auch Mass Effect Fanboy, aber das vernebelt mir nicht die Augen.

    • Konkurrenz kommt.
      Am Firmament glänzt es schon.
      Und dann wird Bungie sich hoffentlich endlich umschauen.

      • Welche Konkurrenz kommt?
        Kommt doch garkein ähnliches Spiel raus was auf Jahre ausgelegt und ein Live Spiel sein will.

        oder hab ich was verpasst?

        • Ja, nicht direkt. Ich glaube er meint “Outriders”. Das ist Destiny schon sehr ähnlich aber kein Spiel der Kategorie “Games as a service”.

          • Ah ok hatte ich mir fast gedacht, dass er das meint. Glaube aber nicht das Outriders sich selber als Konkurrenz von Destiny sieht.

        • Ich bin von Destiny komplett zu Warframe gewechselt, Konkurrenz gibt es zu genüge!
          Kommt ständig neues, eben ein Event zum Arcanas farmen, jetzt gerade Octavia Prime und Co, ich fühle mich vollkommen unterhalten, komplett ohne Seasonpass!

    • Da gibt es nix schon zu reden.
      Das Spiel ist und war Schrott und eine Frechheit von EA den Markt so abgrasen zu wollen.

      Keine guten Worte, denn die sind nicht ansatzweise verdient.

      Man kann offen sagen wie es ist.

      Wenn ich an den Endgame Content denke bekomme ich heute noch Gänsehaut vor eckel.

      Wie EA uns für Dumm verkaufen wollte und dann noch Leute sagen war garnicht schlecht….

      • Du kannst mal schön jeden selbst überlassen was er gut oder nicht gut findet, wer bist du mir vorschreiben zu wollen was ich zu tun und zu lassen habe, merkst du dich noch?
        Nicht jeder ist so nen Extremer denker, ob du es glaubst oder nicht, andere können da differenzieren und Anthem hatte durchaus gute Ansätze das die nicht verfolgt wurden ja wer soll das wissen.
        Destiny 1 war im release zustand auch ein witz von einem Spiel ohne Sinn in der Story und ohne wirkliche Inhalte da hat man aber weiter entwickelt und ist drann geblieben, warframe war da ähnlich.
        Wie schon an anderer stelle gesagt man sollte EA eigentlich für das Versprechen sie wollen an Anthem festhalten verklagen, sowas geht meines erachtens echt nicht und ist eigentlich das was mich da komplett drann aufregt.
        Ich finde es sowieso erschreckend wie ein so Finanziell stark gestelltes Unternehmen sich so scheut Geld in die Hand zu nehmen um etwas gerade zu biegen das sie nachweislich auch selbst verbockt haben, dafür müssten die eigentlich ordentlich zur Kasse gebeten werden.

    • Warframe ist seit Jahren langweilig.
      Features wurden extrem verhunst und keinen juckt das.
      Ob es damals die Rails waren oder vor kurzem die Schiffschlachten.
      DExtreme sagt kein Wort darüber und haut den nächsten nonsense grind Content raus.

      Neee Warframe hat schon lange nicht mehr diesen unfehlbaren F2P best of Ruf, sondern die Leute wenden sich ab.

      Die Spielerzahlen sind lächerlich und werden sich spätestens zu ED Odyssey nochmals reduzieren.

  • Bei Destiny 2 ist jetzt die neue exotische Quest “Die Stimme auf der anderen Seite” gestartet. MeinMMO-Autor Sven Galitzki ist der Meinung, dass diese neue Quest sich bei weitem nicht nur aufgrund der neuen […]

    • Ach so ein Unsinn.
      Die Quest ist genauso generische und nichtssagend wie alle anderen Quest auch.
      Bungie macht es sich so einfach und dann lese ich solche Post.von der langweiligsten genero Quest die es überhaupt geben kann.

      Seltsam.

  • In GTA 5 Online ist normalerweise alles erlaubt, aber bei sexueller Belästigung ist nun eine Grenze erreicht. Der populäre Roleplay-Server „NoPixel“ schmeißt den Twitch-Streamer SlikeR vom Server, der hat sich F […]

    • Äehm das ist ein Gangsta Rollenspiel.
      Deshalb kann ich seine Frage zu diesem Satz verstehen.
      Und die sind jetzt alle politisch korrekt?

      Ich komm auf diese Welt garnicht mehr klar.
      Wirklich garnicht mehr.
      Weder auf die Männer, die sich verhalten wie idioten, noch auf die Frauen die bei jedem kleinen Pups direkt am Rad drehen.

      • Alex kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

        Deine Sprache ist sowas von daneben, da kenn ich 11 Jährige die sich besser ausdrücken, von daher ist mir eine “Verschwulisierungsmission”, lieber als geistigen Abwasser vom letzten Jahrhundert weiterhin so einen Müll erzählen zu lassen, meine Güte macht mich sowas sauer, besonders das sowas hier auch noch Zuspruch bekommt, furchtbar.

        • Seine “Sprache” umfasst ein Vokabular was die meisten hier nicht mal annähernd verstehen werden. Die meisten werten es deshalb auch gleich ab. Sein Text beinhaltet Aufbau und Abruf des aktiven und passiven Wortschatzes. (mentales lexikon) Allein das hier auf Grund der Spachebene und nicht den Inhalt des Geschriebenen eingegangen wird, zeugt schon sehr für Missverständnis.Sprache als Verständigungsmittel tritt nicht als einheitliches Ganzes auf ,sondern in verschiedenen Sprachformen. Einem Bayer oder Sachsen wegen ihrer Mundart zu kritisieren ist genauso sinnfrei, wie jemanden anhand der Sprachformen, die fachlich‐beruflich, standes‐, herkunfts‐ oder altersbedingt sind.

          • Alex kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

            Immer wieder faszinierend wie wenig du mit so vielen Worten sagen kannst.
            Zudem gibt es nichts einzugehen bei seinen Worten das sind pseudo intellektuelle einfache Erklärungen vermischt mit vorverurteilung um komplexe Sachverhalte zu relativieren, das ist albern und wird auch nicht relevanter umso mehr du dir Mühe gibst deine Worte so gewählt wie möglich auszudrücken.
            Und dein Dialekt Vergleich ist auch sowas von deplatziert oder willst du mir jetzt sagen man darf keine Menschen aus den 90ern dafür kritisieren weil “die sind halt so”?
            Ach komm Rumpelstilzchen, wen willst du hier verteidigen? Findest du etwa bei Wörtern wie “Verschwulisierungsmission” und “linksradikalen Empörungskultur” sollte man eine ordentliche Diskussion und Umgang erwarten, ist das sein Ernst?
            Mit solchen Vorverurteilungen hat man genau das verdient was man in den Wald hinein schreit, Arroganz und Ignoranz.
            Das ist ein Parade Beispiel wie man sich das Recht auf eine Diskussion selbst verbaut.

            • Dein Rumpelstilzchen Vergleich, reist auch niemand mehr aus der Lethargie. Leider zu oft versucht anzuwenden. Bitte höre auf mir pseudo intellektuelle Erklärungen vorzuwerfen, wenn deine Wahrnehmung anhand dieses einen Märchen stattfindet.

              • Alex kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

                Das Pseudo intelektuelle ging nicht an dich sondern an den Kommentar Eröffner.
                Und Rumpelstilzchen ist kein vergleich das ist jetzt mein Spitzname für dich, leb damit.
                Ignorieren kannst mich ja offensichtlich auch nicht und mich amüsiert es zu sehr als das ich es anders herum könnte, das System lässt es micht ja nichtmal selbst wenn ich es wöllte um sinnlose kommentare wie diese hier zu vermeiden. 😉
                Hast du eigentlich ansonsten auch irgendwas zur Thematik beizutragen?
                Um mal wieder den Bogen zurück zum Eigentlichen Thema zu bekommen, ist das für dich auch nur eine Verschwulisierung? Ist es für dich Frauen mit respekt zu behandeln auch nur eine Politische Korrektheit und sollte jeder in Schutz genommen werden “der ja nur mal einen Scherz macht”, ist es für dich auch jedes mal “übertreiben” wenn sich eine Frau genau darüber beschwert? Ist es das? Wenn nein, was willst du dann eigentlich gerade von mir? Ernsthaft.

                • das ist jetzt dein Spitzname, leb damit.

                  Danke, damit kann ich leben. Zeigt allerdings auch dein Sozialverhalten auf Reaktionen oder Aktionen. Du hast doch eben noch ein Ignore Button meinetwegen gefordert von MeinMMO, also ignorieren sieht für mich komplett anders aus. Aus meiner Sicht ist es ja noch belustigend.

      • Alex kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

        Wenn du denkst hier geht es um politische Korrektheit, hast du dein Problem gefunden, das haben wie viele anderen Kommentatoren hier auch.
        Respektvoller Umgang miteinander sollte doch normal sein und wenn jemand sagt, hör auf damit, macht man nicht weiter, wo hat das den bitte in irgendeiner Weise mit politischer Korrektheit zu tun?
        Solches Verhalten sollte man in jedem Fall verurteilen und Frauen haben sich Jahrzehnte lang überhaupt nicht gewehrt, genau wegen solchen Vorverurteilungen, “wieso müssen die so übertreiben”, “war doch nur Spaß”, “die will es doch nicht anders”, “ist doch nur ein Spiel”.
        Der einzige der hier die politische Agenda Karte zieht ist der gebannte Typ um nach Ausreden zu ringen und ich bin wirklich immer wieder erschüttert und verstehe nicht warum man mit in dieses Horn bläst, was man denkt zu verlieren oder was überhaupt man meint damit für Werte zu verteidigen.

      • Jean kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

        Da merkt man, dass du keine Frau bist und nicht weißt wie das so ist.

      • Das Problem hat mit der Emanzipation angefangen, davor hatten die Frauen simpel keine Rechte und es war alles erlaubt, heute ist das halt anders, man muss frauen halt wie Menschen behandeln, oder wie heist der Spruch behandle andere wie du dich selbst behandeln würdest, du schickst dir ja auch keine, hey komm ins bett ich zeig dir mein Ding nachrichten, oder sendest dir bilder der Geschlechtsteile zu, frauen in Männerdomänen haben es genausoschwer wie Männer in Frauendomänen, die gelten da entweder als lullis oder als schwul… das problem ist halt in vielen Köpfen ist noch das der Mann ist King und der Beschützer der Familie drin, wobei wir längst ein Mann und Frau schützen ihre Famile sein müsste.. solange sich das nicht ändert, und Frauen in erster line als Sexobjekte und nicht als Persönlichkeit begriffen werden, ist es immer ein Problem.. Das kuriose ist bei der Partnerwahl suchen sie sich dann immer die Arschlöcher raus, und nicht die weichgespülten, bzw den weichgespülten nur nach dem X “Urmenschenkatastrophen” durch sind… Das Problem für die Männer heute, es gibt solche und solche Frauen, die die das Wollen und die die das nicht mögen und vieles dazwischen, höflichkeit ist rauszufinden wie beide gestrickt sind, und dann Richtig… anstatt mit dem Arsch im Freiflug ins Gesicht.. und letzters passiert ja nur weil man die Zeit nicht investieren will, und anstatt stundenlang eine anzubaggern, im schnellflug nach einem Treffer gesucht wird, kurzum höflichkeit, den Respekt in dem Gegenüber einen Mensch zu sehen.

  • Eine der seltensten Karten aus dem Spiel Magic: The Gathering, der Schwarze Lotus, ist jetzt auf eBay für über 500.000 $ verkauft worden. Durch eine Unterschrift wurde sie zu einer der teuersten Magic-Karten ü […]

    • KingOneDa kommentierte vor 1 Monat

      Dumme und nutzlose Kommentare mit einem Witz abtun ist genauso dumm.
      Da gab es keinen Witz, den Du hättest verstehen können und Deine Antwort war vollkommen korrekt.

  • Mittlerweile haben 4 Stars einen eigenen Skin in Fortnite erhalten. Für dieses Ereignis haben sich die 4 für eine Spielrunde getroffen. Tyler “Ninja” Blevins scheint aber immer noch verärgert zu sein, dass er ni […]

    • Und was ist damit das er auf einem Auge Blind ist und regelmäßig an blinde Kinder spendet.

      Dass er eine Krebs Foundation hat.

      Sich für Tiere einsetzt und den größten Teil seiner Einnahmen seiner Mutter zur freien Verfügung stellt.

      Was ist damit, dass er eine Reise quer durch die USA gemacht hat, um gegen die Todesstrafe zu werben.

      Neidisch sind die meisten, dass der Typ 30 Millionen schon alleine von Microsoft in den A geblasen bekommen hat, aber eine Medaille hat immer 2 Seiten.

      Ich kann diesen Hate gegen alles und jeden im Netz einfach nicht mehr lesen.

      Eckelhaft die Leute die mit sich selbst unzufrieden sind.
      Bei denen das Streamen wohl grad selbst nicht klappt, weil ja jeder meint er muss JETZT Streamer werden.

      • 30 Millionen? Dann wäre das ganze ja noch erbärmlicher xD wenn jemand 30 Millionen kriegt aber sich wie ein Kind live aufregt weil er etwas länger auf sein Skin warten musste xDDD und wenn dir dieser „Hate“ wie du ihn nennst, nicht mehr erträgst, dann bleib vom
        Netz weg xD

      • Ist man, wenn man blind auf einem Auge ist, ein besserer Mensch oder wie?

      • Verstehe deine Argumentation nicht. Hier geht es darum wie er im Stream sich verhält und da ist er halt so wie oben beschrieben.

        Was er parallel macht steht hier nicht zur Debatte.

        Ich glaube wir sind uns alle einig, dass man mit Zocken einfach zu viel Geld verdient, würde jede Pflegekraft etc. mehr Lohn gönnen und sie zur Schwerverdiener machen- sorry das war jetzt offtopic.

        • Ich glaube wir sind uns alle einig, dass man mit Zocken einfach zu viel Geld verdient, würde jede Pflegekraft etc. mehr Lohn gönnen und sie zur Schwerverdiener machen

          Ja, ich stimme dir zu, dass man mit Games wirklich viel verdienen kann. Und ebenfalls, dass es da draußen viel zu viele hart arbeitende Menschen gibt, die zu wenig Geld bekommen.
          Aber Ninja bekam die 30 Mio dafür, dass er sich mehrere Jahre an Microsofts streaming Plattform bindet.
          Verwerflicher finde ich da persönlich die Fußballer.
          Die spielen da mit einem Ball und bekommen – im Falle von Messi – über 100 Millionen pro (!) Jahr.
          Wozu eigentlich? Würde eine Million pro Jahr nicht reichen? 😅

  • Gerade in PvP-basierten MMORPGs machen sich die sogenannten Griefer oder Ganker einen Spaß daraus, andere Spieler ständig anzugreifen, um ihnen den Spaß zu verderben. Wir konnten mit einem solchen Griefer sp […]

    • Jetzt tun alle so, als ob er der schlechteste Mensch wäre.
      Ist es nicht ein Rollenspiel?
      Ihr spielt doch alle eine Rolle in einem Game oder.

      Naja, er ist nunmal der Böse.
      Es gibt wahrlich böses auf der Welt.
      Sollen die Spiele nicht auch oft ein Spiegel der Realität sein?

      Dann ist er halt der Serienkiller in einem Game.

      Ja Abschaum, wissen wir alle.

      Aber genau das macht es doch so interessant.

      Ich hab hier Reality Check gelesen…
      OK Reality Check, die Welt kann auch böse und verlogen sein.

      An den Ganker.
      Mach weiter, mach es Online, aber mach es.

      Somit bleibt die echte Welt ein wenig besser.
      Geh Weihnachten mal was spenden, dass bringt mehr als in einem Onlinespiel der gute zu sein.

      • Wie kann man sowas noch unterstützen?
        Die wenigsten Titel werden noch als “Rollenspiel” gespielt.
        Für 99,99% der Spieler ist es nur Freizeitunterhaltung und die Jagd nach dem nächsten Item. Seltsam das nur das asoziale Ganker Pack immer nur mit der Ausrede kommt, sie betreiben “RP”.

        • Weil die vllt auch RP betreiben? Selbst wenn das Genre nicht mehr so stark vertreten ist heißt das nicht das es keine mehr gibt?

      • Genau das wollte ich auch noch schreiben. Es gibt immer 2 Seiten und das ist das interessante. Ewiger Frieden ist langweilig. Wer sich nicht verteidigen kann ist eben trash ganz einfach

        • People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf

          Aber um mal von einer fälschlichen Zitierung Orwells wegzukommen, wir Menschen sind nicht einfach ein Jagdrudel wie Wölfe. Wir sind mehr wie Ameisen. Dort gibt es nicht nur Jäger sondern auch Pfleger und Arbeiter die dafür sorgen, dass die Krieger versorgt bleiben.
          Die Krieger kümmern sich darum, dass die Arbeiter in Ruhe Nahrung sammeln und dafür versorgen die Arbeiter sie mit Nahrung.
          Nur weil die Arbeiter auf die Krieger angewiesen sind, sind sie nicht Trash weil die Krieger ohne sie nichts zu essen haben.

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) hat das Jahr 2020 ganz ins Zeichen von Skyrim gesetzt. Wir wollten in einer Umfrage von euch wissen, was ihr von diesem Jahr gehalten habt, hier ist euer Ergebnis.

    Das […]

    • Bitte alles, aber doch nicht wow.
      Das steht seit Jahrzenten auf der Stelle und hat sich komplett verrant.
      Dazu ist das Gameplay echt nicht mehr cool, bis heute keine globalen Dodges etc.

      Ff14 OK, das lass ich mir als Konkurrenz zu eso noch geben, aber wow 😀

  • Die PC-Gaming-Plattform Steam hat für das Jahr 2020 ihre 12 umsatzstärksten und erfolgreichsten Spiele bekanntgegeben. Da stechen 3 Überraschungen heraus: Vor allem dass Destiny 2 in der Spitze der Liste au […]

  • Valve hat die Gewinner der Steam Awards 2020 bekanntgegeben. Die sind nach dem Willen der Spieler erstellt worden. Dabei ist das Spiel des Jahres 2020 „Red Dead Redemption 2“ und das dürfte gerade den Stea […]

    • Irgendwie ist der Beitrag seltsam.
      Auch wenn ich es bei Epic durchgespielt habe, mir das Spiel gefällt, dann kann ich doch trotzdem für den GOTY Award voten.

      Man darf ja auch Abstimmen, ohne das Game bei Steam zu besitzen.

      Also kann aus dieser News niemand ein Fazit zu den Absatzzahlen schließen.

      • Es war auch beim Umsatz in den Top 12 2020.

        Im Wesentlichen ist es halt: Spiel ist riesiger Erfolg auf Steam, obwohl Epic durch Exklusiv-Deal genau das verhindern wollte.

        • Das ist ja nichts als eine unterstellende Interpretation. Sie wollten garantiert den größeren Erfolg bei sich haben, aber dazu finde ich im Artikel keine Zahlen.

        • Sea of Thieves ist sogar noch erfolgreicher, obwohl es erst nach 3 Jahren auf Steam kam.
          Selbst GTA V, die PC-Version ist über fünf Jahre draußen, und noch immer ein Bestseller.
          Und jetzt wird so getan als wäre der Umsatz trotz einmonatiger Exklusivität überraschend? Bitte…

          • Es wird nicht so getan, als sei das überraschend. Es geht vor allem darum, dass Epic Games ja genau das verhindern wollte.

            Die Strategie von Epic Games sieht ja vor, Steam bei exklusiven Titel anzugreifen und so am Quasi-Monopol von Steam zu rütteln. Und bei Red Dead Redemption 2 ist ihnen genau das nicht gelungen.

            • Den riesigen Erfolg verhindern sie nicht mit 4-wöchiger Exklusivität.
              Da holt man lediglich ein paar Early Adopter ab (oder in diesem Fall auch nicht).
              Bei einem Jahr sähe das sicher anders aus.

              Da wird mmn ziemlich viel hineininterpretiert.

  • Bei Cyberpunk 2077 verglichen ehemalige Entwickler die Produktion bereits im Jahr 2019 mit der des Flops Anthem. Nach der erneuten Verschiebung werden die Parallelen deutlicher. Angeblich habe man die Entwicklung […]

    • KingOneDa kommentierte vor 4 Monaten

      Wollt Ihr wissen was ich glaube, wer der Übeltäter der ganzen Verschiebungen und der Crunshes ist…

      Die Unerfahrenheit… CD Project war immer ein Unternehmen, dass auf dem PC ein Release hatte und dann auf einer Konsolen einen nachträglichen Release.

      Da saß niemand im Nacken.

      Jetzt muss ALLES gleichzeitig fertig werden, inkl PS5 und Series X und Series S.

      Komm, da brauchen wir uns alle nicht wundern.

      Wir reden hier von RTX, DLSS 2.0 etc auf der einen Seite.
      Also mächtige Tools, die sind wir ehrlich, Performance technisch alles einfscher machen.

      Und dann haben wir Limitierte Konsolen ohne Ray Tracing, Mit Ray Tracing, aber ohne DLSS, nur mit Checkerboard, neuer Hardware, RDNA 2, womit keiner Erfahrung hat usw usw

      Das wird riesen Probleme machen, das verspreche ich Euch.

      Es wäre cleverer gewesen die PC Version zu Releasen und im Laufe der Zeit die Konsolen Versionen zu bringen, um sich nicht unter Druck tot zu Crunshen.

      Mal sehen was bei raus kommt.
      Meine Vermutung ist eine tolle PC Version und mittelmäßige bis katastrophale Konsolen Ports.

  • Das beliebte PS4-Spiel Ghost of Tsushima hat am 16. Oktober ein kostenloses Update erhalten. Trotz einiger Download-Probleme freuen sich viele Spieler über den DLC.

    Welche Inhalte bietet das Update? Das […]

    • Ich bin bei Kostenlos immer eher skeptisch wie lange der Modus am Leben gehalten wird.

      Ist das ein einmaliger Content oder wird der Modus versorgt, sodass es sich lohnt dort richtig rein zu suchten.

      • Habe es das Wochenende durch gesuchtet, mein Fazit, finde es mega genial. Die Koopstory ist auf Bonze und Silber schon durch. Bewältige die Überlebenswellen nur noch auf Gold (25 Wellen in ca 30-45 min) je nach Team. Das Matchmaking funktioniert schnell & gut. Habe schon mit Franzosen, Russen und Engländer/ Amis gezockt, also keine Bots. Allzu viel Taktik gibt es ja nicht, aber die meisten sind zur Stelle um einem zu helfen/unterstützen. Hierbei finde ich es echt gut, das man in GoT ein vorgegebenes Level erreicht haben sollte, bevor man sich dem nächst höheren Levels zuwenden kann. Somit ist gewährleistet, das man nicht ständig irgendwelche Anfänger heilen muss und schon auch Konstant durchzocken kann. Ob es langfristig Spaß macht, kann ich noch nicht sagen, das etliche Modis noch nicht frei geschalten sind, aber es macht definitiv Spaß und kann einen schon an der Stange halten, durch Bewältigung von Täglichen aufgaben, Bonuszielen u.s.w. Wenn man aber berücksichtigt, das die den Multiplayer einfach so hinterher geworfen haben, und der echt gut läuft, also eine Runde Sache ist, denke ich mal, das da noch so einiges kommen wird.

      • Zumindest war nie die Rede davon, dass Ghost of Tsushima ein Service-Spiel ala Destiny wird. Kann es mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen. Schätze aber mal, dass man da auch nicht allzuviel Zeit rein investieren muss, um alles was neu ist einmal gesehen zu haben.
        Vielleicht war dieser Content auch von Anfang an geplant gewesen, aber man hat sich im Laufe der Entwicklung dazu entschieden, das ganze nach Release als Patch raus zu bringen.

  • Das Koop-RPG Genshin Impact soll ein Service-Game werden und um neue Inhalte erweitert werden. Das verriet einer der Entwickler des Spiels. Erste Leaks zeigen auch schon, in welche Richtung es gehen wird.

    Was […]

    • Der broken Koop macht das Spiel für die Zukunft nicht gerade sicher.
      Only SP wird das keiner auf Dauer grinden.
      Und Koop ist so zerfplückt, dass es sich nur lohnt alleine zu spielen.

      Aber durch den anfänglichen Erfolg, dringt das bei den Entwicklern nicht durch.

  • Ein Twitch-Streamer wurde mit einem Clip bekannt, in dem er seine völlig zugemüllte Wohnung zeigte. Das habe er dem Grind in WoW Classic auf Rang 14 und seiner Depression zu verdanken, sagte er. Doch nach dem C […]

    • Ja Depressionen sind richtig übel.
      Und man muss viel tun, um da raus zu kommen.
      Doch alles auf die Depressionen zu schieben, kommt da leider auch sehr oft vor.

    • Wow ein erwachsener Mann hat seine Wohnung aufgeräumt.
      Eckelhaft.

      Und ja ich habe Respekt vor Depressionen, aber das ist nur eine nette Ausrede. Der Typ ist einfach nur wiederwärtig und stinkefaul.

  • Ob nun beim Hersteller selbst oder bei anderen Händlern und Anbietern – die neue Grafikkarte RTX 3080 war in Windeseile, stellenweise in Sekunden, ausverkauft. Doch viele davon wurden offenbar von fiesen […]

    • Ist doch bei der PS5 genau das Selbe.
      Konsole ausverkauft und wird auf Ebay angeboten.

      Als ob es am PC Markt liegt.

      In 1 Monat sind die Dinger gahz normal verfügbar.

      • Ich hoffe es für alle die eine 3080 zu Menschlichen Preisen haben wollen, beim letzten Miner Hype dauerte es fast zwei Jahre bis die Preise normal wurden.

  • Der Spiele-Konzern Electronic Arts und Xbox-Macher Microsoft haben eine Zusammenarbeit angekündigt. Die Dienste EA Access und Origin Access werden als EA Play in den Xbox Game Pass integriert. Das bedeutet: […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.