@kerpalcgn

Active vor 3 Wochen, 1 Tag
  • Was weiß man über das nächste große Battlefield nach Battlefield 5? MeinMMO fasst alle bekannten Infos zum nächsten Ableger der Shooter-Reihe für euch zusammen.

    Wie steht es mit Battlefield 6? Viele Infos […]

  • Das MMO New World hat während der Entwicklung mehrere Veränderungen durchgemacht. Eines davon war das Grund-Design des Spiels, das sich als rassistisch herausstellte.

    In einem neuen Insider-Bericht vom b […]

    • Kerpal kommentierte vor 4 Wochen

      Wie meinst du das vor allem unter Trump?

      • Nomad kommentierte vor 4 Wochen

        wenn du das nicht verstehst, dann beschäftige dich doch mal mit dem, was Trump so rausgehauen hat.

      • Alex kommentierte vor 4 Wochen

        Trump hat eine “Experten” Komission seiner Wahl installiert die den Geschichtsunterricht an den Schulen Patriotischer machen sollte, diese haben von vielfacher Seite Kritisiert trotz allem ihre “Patriotische” Agenda durchgezogen.
        DIese KOmission wurde mit Antritt von Biden zusammen mit vielen anderen Entscheidungen aufgelöst, zurecht.
        Ich weis ja nicht ob du weist wie Geschichte in Amerika gelehrt wird aber das ist Patriotischer Bullshit der seines gleichen sucht.
        Ich kenne viele Studenten aus Amerika die hier in Dresden ihr Auslandsjahr gemacht haben, für die waren viele Realitäten die sie hier erst mitbekommen hatten wirklich ein Kulturschock.
        Auch wie wir Deutschen im Gegenzug mit unserer Geschichte umgehen, das würde Amerikanern nie im Leben auch nur im Ansatz einfallen.

        • Joey kommentierte vor 4 Wochen

          Dann doch lieber critical race theory lehren. Da wird gelehrt dass weiße mit einer “Grundschuld” geboren werden und egal wie sehr sie sich bemühen nicht rasistich und “Allies” zu sein sie immernoch schuldig sind.
          Ja das wird an Amerikanischen schulen gelehrt, oder wurde bis Trump es verboten hat. Warscheinlich wird jetzt wieder weitergemacht.

          • Alex kommentierte vor 4 Wochen

            Gerade ein Paar Artikel zu dieser Theorie/Bewegung gelesen, würde dir denke ich auch helfen zu verstehen worum es da überhaupt geht, kleiner tipp nimm nicht nur die Artikel ausm Rechten Dunstkreis.
            Danach versteh ich aber warum nie ein Amerikanischer Freund den ich hatte von sowas berichtet hat, denn du verstehst es offensichtlich nicht worum es dabei überhaupt geht, genauso wenig wie Trump.
            Zudem weis ich jetzt nicht was es hilft das eine Extrem mit dem anderen Aufzuwiegen selbst wenn es so wäre wie du es darstelllst, dann wäre einfach beiden seiten dieser Medaillie totaler Bullshit und gehört abgeschafft.
            So ein unkonstruktiever whataboutism, irgendwie komplett am Thema vorbei.

  • 2021 könnte für MMO-Fans ein interessantes Jahr werden. Einige Spiele bekommen größere Updates oder Erweiterungen und von anderen steht der Release bevor. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch stellt euch 3 MMO […]

    • Kerpal kommentierte vor 1 Monat

      NW wird einige Monate überleben und dann auf Free2Play umgestellt! Danach werden die Spielerzahlen erstmal explodieren und dann wieder absinken! Ich gebe dem Spiel Max 2 Jahre, dann werden die Server abgestellt!
      Warum? Weil es nichts besser macht als alle anderen aktuellen MMORPG´s, sondern viel, viel schlechter!

      • Cah0s kommentierte vor 1 Monat

        Hast du die änderungen der letzten monate gesehen, wie viel auf das feedback eingegangen wird und verbessert wird ? glaube nicht XD

        Kein spiel ist perfekt released wurden und hat auf dauer anpassungen gebraucht und bis release sind noch 3 monate hin da wird es auch noch denke ich ne alpha und endlich beta geben und da wird ja auch nochmal angepasst pre release 🙂

        Und was genau ist in deiner sich viel schlechter in NW gemacht als in anderen mmo’s ?

      • Björn kommentierte vor 1 Monat

        Sehr allgemeines “Blabla”, nicht ein Beispiel, was sie denn angeblich so schlecht machen.

        Kein MMORPG ist das “perfekte Game für Jedermann”, natürlich haben wir unterschiedliche Schwerpunkte und Geschmäcker und das Game hat in der ersten Version das Interesse vieler Hardcore-PvP’ler angelockt, die jetzt etwas enttäuscht sind, klar…
        Ich hätte die “alte Vision” auch gerne mal gespielt, aber das wäre auch keine langfristige Sache geworden. Die “neue Vision” spricht viel mehr Spieler an und ist viel “verträglicher” für Casuals.
        Es gibt einfach nicht genug Leute, die man mit Hardcore PvP catcht… Sieht man ja auch z. B. bei Oasis, wo das Studio sich noch über New World lustig gemacht hat: Kurzzeitig super erfolgreich, dann hören immer mehr Spieler auf, weil die krassesten Suchtis zu viel griefen und anderen den Spaß nehmen.
        Vllt. findet Oasis noch einen Weg, das weiter zu balancieren – aber es ist und bleibt einfach schwierig. Jeder, der den Browsergame-Boom miterlebt hat, weiß das… Hardcore PvP motiviert – die Gewinner… Und der Rest verliert mittelfristig die Lust.

        Ich habe auch Alphas von anderen kommenden Browsergames gespielt und New World hat auf jeden Fall riesiges Potenzial in meinen Augen.

      • Hisuinoi kommentierte vor 1 Monat

        Das ist deine Meinung Kerpal.
        Ich finde das New World das gegenteil ist und zwar vieles deutlich besser macht.
        Nicht wie die primitiven Ableger wie WoW, BDO, ESO, usw.

        Das Positive ist das die auf das umfangreiche Feedback von der Preview eingegangen sind.
        Und schon einiges umgesetzt haben.
        Klar das die nicht auf alles eingehen können und vieles nicht sofort umgesetzt werden kann sondern erst mit der Zeit.

  • MeinMMO-Autor Sven Galitzki freut sich unheimlich auf das Jahr 2021 bei der Weltraum-Sim Elite Dangerous. Denn mit der Odyssey-Erweiterung kommen einige neue Features ins Spiel, auf die er und viele andere schon […]

  • Das Indie-MMORPG Ashes of Creation hat neues Material aus der „Alpha One Preview“ hochgeladen: In einem 30-minütigen Bosskampf verprügeln der Chef des Studios, Steven Sharif, und 5 seiner Mitarbeiter und Mitar […]

    • Kerpal kommentierte vor 2 Monaten

      Ich finde das sieht extrem langweilig aus! Leute es ist das Jahr 2020! Warum man in manchen Spielen kein Trefferfeedback hört und spürt kann ich nicht verstehen!? Da schlägt man mit einem Schwert auf den Mob und hört und sieht nichts. Du schießt z.b. einen Feuerball ab und es gibt kein Geräusch, oder einen spürbaren Aufprall-Effekt beim Mob! Bei so großen Viechern muss man auch im Spiel fühlen, das sie bedrohlich groß sind und das erzeugt durch Bewegung und Sound. Tera hat das mit den BAMS perfekt umgesetzt nur zum Vergleich! Was hier Ashes zaubert ist für mich genauso langweilig wie ein Action-Film anzuschauen ohne Ton! Gäääähn! Das holt mich nicht ab! Schade und Schwach!

      • EViolet kommentierte vor 2 Monaten

        Stimme dir da voll und ganz zu, das Video im Artikel sieht sehr langweilig aus, das wirkt TERA im Jahre 2020 noch viel besser mit seinem tollen Kampfsystem und die BAM`s aus TERA waren wirklich spannende Kämpfe usw. Mal gucken, wann es tatsächlich erscheint und vl. gibt es ja noch ein BETA wo man sich das Game mal anschauen kann.

      • Marius kommentierte vor 2 Monaten

        Ja scheiße das eine pre alpha nicht fertig ist. Manche Kommentare tun beim lesen weh…. Ist doch super was sie bisher geschafft haben, freu dich doch einfach das du bei der Entwicklung teilhaben darfst. Anstatt plötzlich das nächste cyberpunk oder anthem an den Kopf geknallt zu bekommen😂

  • Monster Hunter: World verzeichnet auf Steam einen starken Spike an negativen Reviews. Der Grund für das Bombing ist eine Passage aus dem Film zum Spiel, der in China nach einem Tag aus den Kinos entfernt wurde. […]

  • Die neue Erweiterung Shadowlands für World of Warcraft sammelt gerade haufenweise schlechte Kritiken auf der Review-Seite Metacritic. Nutzer beschweren sich über alles Mögliche. Wie kommt es zu der schlechten No […]

    • An alle WoW-Fanboys,

      es ist das Jahr 2020, und ihr hyped immer noch ein Spiel, wo es wirklich nichts Neues gibt?! Die Quests sind eine Katastrophe!
      Renne zu NPC XY, bringe NPC XY dies, töte 10x den Mob, sammle 5 mal?!
      Kann man da nicht mal etwas neues erwarten? Dann noch dieses dämlich-langweilige-alte -Kampfsystem! Selbst da könnten sie mal was ändern!

      Also, meiner Meinung nach müsste es alleine dafür noch mehr Kritik einstecken!

      Blizz, hat so viel Kohle, so viele Ressourcen, so geile Programmierer am Start und macht so ein Müll!

      Meiner Meinung nach müsst es noch viel mehr schlechte Noten rasseln!

      Sorry, da bin ich raus!

      • Du solltest keine MMOs spielen, denn dir scheint das Konzept von töten oder sammeln nicht zu liegen.😂

        • Du ich stimme ihm in ner gewissne Weise zu. Es gibt mmos die das eindeutig besser machen Eso zum Beispiel. Und Age of Conan hat das auch irgendwie besser verpackt damals. WoW hat viele generic Quests. Liegt am Alter.

          Betrachtet wir wow mit modernen Quest Maßstäben sind sie recht schlecht designed. Es geht in WoW zwar auch nicht um die Quests, aber langweilig ist es sicherlich schon. Vor allem für Spieler mit nur 1-2 Stunden am Tag. Da spielt man dann keien langweiligen Quests in WoW, sondern doch eher andere Spiele wie LoL, Warframe, CoD. Halt spiele mit etwas mehr action und weniger langwierigen Aufgaben.

          Klar braucht Warframe auch ewig um dort Sachen zu machen, aber man kann halt mal so nebenbei ne Mission Laufen und dabei aufgrund der Auto Generation nicht komplett immer das gleiche sehen.
          Ich will jetzt nicht abstreiten, dass es auch Leute gibt, die wow nur 1-2 stunden am Tag spielen, aber neue Spieler bekommste kaum dazu WoW zu spielen. Das liegt jetzt nicht nur am Quest Design, aber das spielt sicherlich auch mit rein.
          Also da hat OP schon recht Blizzard könnte sich da schon mehr Mühe bei Quests geben.

          • Ich sehe es genau andersrum. Habe nur wenig Zeit zum spielen und da ziehe ich WoW (sowie zahlreiche andere Spiele) sinnlosem Geballer (CoD, Warframe) und toxischen über-competitiven Wettkampfspielen (LoL) definitiv vor.

            • Seit wie vielen Jahren spielst du denn schon wow, denn das war auf neue Spieler bezogen nicht auf Leute, die das Spiel schon länger spielen.

          • Die einzigen 2 genannten spiele die man mit WoW Vergleich könnte wären ESO und vllt Warframe. Der Rest sind MOBA, Shooter oder Sandbox. Die genannten Genres zielen und bauen sich für mich halt extrem weit auseinander von spielen wie WoW oder ESO, wo es gilt, eine OpenWorld zu erkunden.Und diese muss halt mit Aufgaben gefüllt werden. Selbst in zukünftigen Themenpark MMOs werden immer diese Quest dabei sein, denn sonst wird es nur ein krasser Grind und die heutige Spielerschaft mag es nicht „zu krass“ zu Grinden. Man sieht es ja wie alles immer wieder vereinfacht wird.

            Also Quest wie töte so viele oder sammle mir dies, wird es immer geben in Themenpark MMOs wie ESO oder WoW. Selbst in zukünftigen VR spiele ala SAO wird es diese Aufgaben immer geben. 😊

            • Es ging da nicht um die Genres im einzelnen, sondern um die Zeit, die man generell in Spiele investieren muss
              Ich habe sie nur angeführt um zu zeigen welche Spiele man eher mit wenig Zeit spielen kann.

            • Bei den Quests ja, alles was aber mit Gruppen zu tun hat, oder mit Sinnvollen mechaniken, sowie endgame, dort kann ESO sich dann 9 Scheiben von WoW abschneiden. Man muss das ganze wirklich immer in 2 Richtungen sehen. Und das “Design” der Quests ist bei ESO jetzt auch nicht revolutionär. Es geht auch immer nur ums selbe. Design und Präsentation sind da halt auch nicht das selbe

            • Ich kann dir da nur 100% zustimmen in Bezug auf den Grindfaktor, insbesondere wenn ich auf meine eigene Situation schaue. Mit Beruf, Familie etc bleibt heutzutage nicht mehr soviel Zeit wie früher.
              Die WoW Spieler sind im allgemeinen gealtert und damit natürlich auch die Lebenseinstellung. Das Spiel selbst darf seit diesem Jahr sogar offiziell Bier trinken^^.
              Dennoch mag ich das Game und spiele es immer mal wieder gerne.

              Leute die es grindy mögen haben seit letztem Jahr Classic und bald (hoffentlich) BC Classic.
              Ist doch eigentlich ein guter Kompromiss…

              Warframe ist für mich eher in der Ecke von Destiny und spricht mMn eine andere Zielgruppe an.

        • Da liegst du völlig falsch! 😉

      • Das Kampfsystem magst du nicht? Es ist eines der Dinge die Wow ausmacht??? Das beste Tab targeting was es gibt. Bei allen anderen MMO’s wo ich getestet habe konnte ich nur kotzen was kämpfen anging. Und bloss weil Wow alt ist heißt es nicht das es schlecht sein muss. Du willst es bloss haten mehr nicht

        • Ich möchte was? Du meinst ich möchte WoW haten? Ich habe selber WoW gespielt! Also, liegst du mal völlig falsch! Vielleicht kritisiere ich WoW weil es mal angebracht ist?! WoW ist doch kein schlechtes Spiel! Vielleicht wünschen sich mehr Spieler einfach mal ein besseres Questdesign? WoW mit dem Questdesign von TESO oder SWTOR! Das alleine wäre ein enormer Qualitäts-Schub und würde die Spiel-Atmosphäre so enorm steigern. Müsstest du mir nicht eigentlich recht geben und es selber feiern wenn die Quests besser werden?! Ich meine, es kann auch sein das du es so toll findest, dann herzlichen Glückwunsch! Zum Kampfsystem, ja es ist halt nur Tab&Target, mehr nicht, weniger auch nicht!

          • Naja, also ich kann beispielsweise das Questsystem von TESO überhaupt nicht leiden. Genau so wie ich eigentlich überhaupt nichts an dem Spiel nicht leiden kann, aber muss ich dann, wenn ich das Spiel ohnehin nicht mag, los rennen und es dafür Kritisieren, dass es mir nicht gefällt?
            Was nutzt Kritik, wenn 90% des Spiels einem nicht gefällt? Kann man dann nicht einfach weiter gehen und gut ist? Warum muss man denn seine Meinung heute immer überall hin kotzen obwohl sie überhaupt nicht geeignet ist um irgendeinen positiven Beitrag zum Spiel zu leisten? Das ist keine Konstruktive Kritik, das ist Rumquengeln aufm Spielplatz.
            Mobas dafür zu kritisieren, dass man da ständig mit übermotivierten, selbstüberschätzenden PvP-Frettchen zusammen spielen muss, würde genau so wenig sinn ergeben. Denn es ist nun mal klar, dass ein Teamspiel eine “gruppen-Suche” bzw. sogenanntes “Matchmaking” braucht, wenn ich nicht direkt mit einem pre-made Team einsteigen kann. Nur weil mir das nicht gefällt, ist es nicht automatisch ein schlechtes Spiel. Ich kann es nur nicht mehr ertragen, also halt ich meine Klappe und gehe. Aber das ist heute scheinbar nicht mehr möglich für viele.

  • Amazon hat sich 2019 in ein neues „Herr der Ringe“-MMO eingeklinkt. Schauen wir nun auf die Geschichte von Amazon-Games, müssen wir bereits zwei Leichen verzeichnen. Wird das denn noch was mit dem neuen MMO? […]

    • Amazon kann es nicht besser! New World wird floppen! Man vergleiche das Spiel mal mit Black Desert Online, da ist das MMOPRG von Amazon ein Witz gegen!

      • Das Problem ist einfach, dass das Spiel Anfangs als ein größeres Conan Exiles gedacht war, quasi focus auf PvP aber mit 1000 Spieler pro Server… und jetzt regelrecht zu einer alpha light Version von Elder Scrolls Online mutiert, jedoch “ohne” die riesige Spielwelt, vertonte Quests, tiefe lange Story, lebendige Welt, usw.
        Die neuste Änderung bestätigt es… Kein Global CD mehr und viel schnellerer Waffenwechsel… als kein Darksouls Kampfsystem mehr sondern Skills spamen.
        Die ganzen alten Sachen verbleiben aber im Spiel, wie linksklick, blocken, ausweichen, ressourcen sammeln wie in pvp games, craften wie in pvo games, usw.

        Und all das liegt einfach nur an den alphaspielern die jedesmal die gleichen 100 sind und kein einziger preordered hat, da denen das Spiel noch nicht genug WoW oder ESO ist

        Kurz gesagt:
        Amazon verrennt sich auch mit diesem Spiel, da sie einfach keine klare Linie fahren und ohrer Version und Vorstellung treu bleiben und stattdessen versuchen Leute zufrieden zu stellen die eh kein Interesse haben es zu kaufen, genau wie bei den beiden anderen games

        • Das seh ich nicht so. Ich bin auch einer der “100” Alphaspieler die nicht vorbestellt haben. Wenn die Punkte weiter so übernommen werden wie wir 100 es wünschen, wird das Spiel gekauft.
          Mit reiner PvP Ausrichtung hätte ich, sowie viele andere, New World noch nicht mal als kostenlose Alpha heruntergeladen. Das Waffen Kampfsystem wurde kritisiert und wird geändert, GCD wurde kritisiert und wird jetzt geändert…ich finde den Weg durchaus positiv.

          Ob das zu einem guten Spiel führt, weiß ich nicht. Aber die Art und Weise ihre Kunden mit einzubeziehen gefällt mir besser, als das was damals nach der Demo von Anthem passiert – nämlich gar nichts. NewWorld dagegen wird halt verschoben. Und das ist gut so.

          • “Wir 100” ist falsch (gab bereits 3 wellen an Einladungen).
            Laut foren sind es genau 14 von 300 die die Kampfsystemänderungen gut finden.
            Laut reddit, foren und co sind es weit über 50 die es öffentlich bemängeln und der Rest hat das Spiel nach der Änderung komplett an den Nagel gehängt ohne Kommentare und haben die Vorbestellung storniert (allein aus meiner alpha Gilde waren es 27 die endgültig aufgegeben haben).
            Hat seine Gründe warum Amazon jede Woche 100 neue Einladen “muss”… der Server wird nach wenigen Tagen immer sehr schnell leer.
            Und die Lobeshymnen kommen von den wenigen die bisher zu jeder Alpha eingeladen wurden (obwohl es offiziell angeblich alles Random sein soll)….und genau diese wenigen waren der Grund für optionales PvP anstatt vernünftiges Flagging, Kampfsystemänderung von Darksouls zu ESO, nutzlose Fraktionen, die die Spielerbasis splitten, Fetchquests für Stadtaufbau, usw…. quasi all die Dinge, die überall bemängelt wurden (die vor den Änderungen niemanden gestört hatten bis auf diese kleine laute Gruppe von alphaspielern).

      • Also ich kann ja black Dessert nichts abgewinnen …. Da weiß neue World mich definitiv mehr zu begeistern.
        ..

        • Hi Patrick, Ich habe BDO bis vor kurzem verachtet. Ich dachte es gibt zu wenig Quests und man müsste zu viel grinden! Falsch, sie haben vieles geändert und das Spiel hat mittlerweile viel mehr Quests wie jedes andere MMOPRG welches ich kenne. Man kann bis zum Endcontent locker mit der Mainquest hochlevlen. Ab LV61 entsteht natürlich ein Grind um den Item Level höher zu bekommen, aber das muss kein Mob-Grind sein. Da es eine Sandbox ist, kann man auch mit Berufen Silber machen zum Gear-Upgraden! In anderen MMORPGS hat man das ja auch. Die Grafik ist das beste was der Markt zur Zeit zu bieten hat. Die Quest sind stark im Gegensatz zu vielen anderen Games! Die Klassenauswahl ist enorm und der das Kampfsystem der Hammer. Die Welt-Bosse sind auch super gemacht! Es gibt auch kein anders MMOPRG welches ich gesehen habe, welches so Mega-Geile-Gebiete hatte und der Hammer, alle sind einzigartig. Nochmal, genauer anschauen lohnt!

  • Nicht jedes MMORPG hält sich über viele Jahre. Manchen ist einfach kein Erfolg vergönnt. Wir stellen euch die 7 MMORPGs vor, welche am schnellsten gestorben sind.

    Die Auswahl basiert auf den Re […]

    • Wildstar ist für mich gefloppt wegen dem Setting und nicht wegen dem Schwierigkeitsgrad! Ich denke vielen anderen ging es genauso!

      • Was für ein Settings meinst du? Wildstar war ein klasse mmorpg. Bin immer noch traurig das es abgeschaltet wurde.

      • das setting war genial und ganz sicher nicht das problem. Es gab am Anfang einfach zu viele Bugs, zu langsam neuen Content und für die normalen Spieler war es tatsächlich schlicht zu schwer bzw zu frustrierend, sodass diese schnell das handtuch geworfen haben… am Ende waren noch die Hardcore-Spieler übrig, zu wenige um die kosten zu decken, und die haben dann auch gemeckert dass es nichts mehr zu tun gibt

        • Ja, absolut einverstanden.
          Ich muss zugeben dass es für mich auch zu schwer wurde. Aber was habe ich während dem Questen doch gelacht, wenn ich bei einer Gruppe NPCs stehen blieb und deren Konversation belauscht habe……

      • Ich fand das setting okay aber die Grafik und das Gameplay waren während meiner kurzen Spielzeit pain in the ass.

  • Für das MMORPG Blade & Soul wurde ein neues Update inklusive einer weiteren Klasse angekündigt. Mit einem spannenden Paket lohnt es sich jetzt wieder, einzusteigen.

    Warum solltet ihr jetzt ins Spiel z […]

    • Schon wieder so eine Art Zwergin? Sieht wieder aus wie Gender-Lock! Ich kann den Trend in MMORPG´s, MMO´s und Singleplayer RPG´s nicht mehr sehen! 1st Prio = weibliche Charaktäre und in MMORPG´s hauptsächlich klein und süß! Die Klassen sind dann schon für mich gestorben!

      • DIe Lyn können männlich und weiblich sein. Das einige Volk, welches nur weiblich ist, sind die Yun. Und es gibt keine Klasse, welche exklusiv von diesem letztgenannten Volk gespielt werden kann.

      • Klein sind die Lyn aber süß?
        Schau dir mal die Screenshots an.
        Wasserkopf vom feinsten.
        Die werden sicherlich nur gespielt wegen Bladedancer/Summoner Klasse
        oder der kleinen Hitbox im PvP.

  • Richtet sich das MMORPG Black Desert Online (PC, PS4, Xbox One) verstärkt an koreanische Spieler? Aktuelle Zahlen zeigen, dass es hierzulande extrem erfolgreich ist.

    Wie sehen die Zahlen von Black Desert […]

    • Ich kann Black Desert außer der Grafik und dem Sound nichts abgewinnen! Die Menüführung ist eine Katastrophe genauso wie das unendliche gegrinde! Wenn Pearl Abyss da mehr Quests einfügt mit mehr Exp-Gewinn und Dungeons, Raids, dann wäre ich begeistert dabei!

      • Du kannst dich bis Lv.61 hoch questen. Dungeons und Raids will kein Mensch in BDO. Das sind Relikte der Mitte 2000er. Außerdem macht man in Dungeons und Raids auch nix anderes als “grinden” nur eben instanziert. Da macht man die ganze Zeit ebenfalls das selbe… nur eben langweiliger!

        • Dann hast du bisher wohl nur richtig schlechte und einfache Dungeons und Raids in Spielen gespielt würde ich mal sagen. Anspruchsvolle Dungeons und Raids mit Lernkurven für Taktiken etc. sind definitiv deutlich spannender als stumpfes grinden.

        • Dungeons und Raids sind eine Abwechslung zu dem normalen Grind-und Quest System. Außerdem, spielt man dort in Gruppen oder Solo und man hat dort mal Ruhe vor anderen Spielern! Es gibt genug Spiele, wo es gute bis sehr gute Dungeons und Raids gibt! Wie ist es denn jetzt im Highlevel Bereich, wie bekommt man in denn sehr gute Items? Ab LV 61 ist dann nur noch der Grind? Keine Quests mehr? Was macht man denn dann überhaupt noch außer grinden und PvP? Ist es dann nicht so, das man dauernd um gute Grind-Spots kämpfen muss und man nie in Ruhe grinden kann ohne angegriffen zu werden? Außer meinen Kritikpunkten spreche ich BDO ja nicht insgesamt schlecht! Ich wünschte mir es hätte halt mehr Alternativen, denn die Grafik, die Effekte, die Skills und der Sound sind ja absolut Top in dem Genre!

  • Chris Roberts, Chef von Cloud Imperium Games, hat sich zur Kritik an der langen Entwicklungszeit des Weltraum-Onlinespiels Star Citizen geäußert. Er erklärt, dass das Spiel wirklich erscheinen soll und seinen Le […]

    • So ein Schwachsinn, was Roberts da erzählt! Wenn sie den Backern mehr Einsicht geben, und man auch tatsächlich Fortschritte sehen kann, dann glaubt auch keiner an eine Abzocke! Roberts schwafelt immer davon, das das Spiel ja irgendwann fertig wird, aber versteckt die Entwicklung sowas von hinter dem Vorhang! Es werden immer Ankündigungen gemacht und kaum was eingehalten! Wenn die Menschen innerhalb von 5 Jahren immer noch die Bugs drin haben, von den ersten Anfangs-Monaten, wo findet denn dann bitte eine positive Entwicklung statt? Was soll SC denn mal werden? Eine Miss-Totgeburt von Tech-Demo, wo alles gut aussieht, aber nichts richtig funktioniert?! Wann sollte die Singleplayer Kampagne erscheinen?? Mmh, war das nicht Ende diesen Jahres? Jedes Jahr dasselbe, er schwafelt, schwafelt und schwafelt und verkauft Raumschiffe für Millionen von Dollarn! Die Kuh wird gemolken!

      • So sehe ich das auch, leider…

      • Ja, so sehe ich das auch. Habe auch Geld in das Spiel gesteckt, jedoch wohl wissend, dass es niemals fertig wird. Für mich persönlich kein Thema und ich behaupte nach wie vor, dass Roberts hier ein ganz mieses Spiel abzieht, aber das ist lediglich meine Meinung…
        Aber wehe du gehst mit deiner Meinung zu den starken Unterstützern von SC…oje…dann wirst du mit Fackel und Mistgabel durchs Dorf gejagt

  • Wer 2020 mit einem MMORPG anfangen möchte, hat einige gute Titel zur Auswahl. Doch MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch tut sich mit vielen Spielen schwer. Schuld daran ist Guild Wars 2 – vor allem wegen des […]

    • Guild Wars 2 ist mir einfach zu langweilig! Ich habe schon so oft probiert, andere Klasse, andere Rasse, andere Anfangsgebiete! Nach paar Minuten ist immer wieder die Luft raus! Das Kampfsystem war ganz ok, obwohl ich das Kampfsystem von Tera allen anderen bevorzuge!

  • Das MMORPG Corepunk erinnert nicht nur optisch an League of Legends, sondern auch das Gameplay ist an das erfolgreiche MOBA angelehnt. In einem AMA im reddit beantworteten die Entwickler einige Fragen der […]

    • Grafik scheint ganz ok zu sein, sehr stimmig. Man hört beim Kampf aber kein Treffer-Feedback und dieser wird grafisch nicht gut dargestellt! Dadurch wirken die Kämpfe für mich langweilig! Das scrollen ist jawohl der Horror, schlimmer wie auf einer Achterbahn! Nach 10 Minuten würde ich mich ausloggen! Schade,aber vielleicht verändern sie noch was!

  • Die FIFA 21 Ratings sind raus, doch manche Spielerwerte überraschen sehr. Spieler wie Gnabry und Sancho bekamen seltsame Werte, Davies oder Bale fehlen noch komplett. Eine Übersicht.

    Das wurde gezeigt: Am D […]

    • Was EA da macht ist ein Witz! Das hat nichts, aber rein gar nichts mit Realismus zutun! Die sollten sich mal ein Beispiel nehmen am Sega Football Manager 2020, was die Skill-Bewertungen angehen!

      • Die machen das doch bestimmt damit sie noch drölf weiter Karten von den Spielern bringen können. Damit die Basis Version unwichtig wird und wir noch mehr Packs kaufen. Kann doch eigentlich keinen anderen Grund haben. Die sind da ja auch keine Trottel, die wissen auch das die Ratings nicht akkurat sind bzw das erst mit weiteren Karten werden.
        Muss so sein. Kann mir das sonst nicht erklären.

  • Neue MMORPGs werden derzeit mit Spannung erwartet. MeinMMO schaut, welche interessanten MMORPGs ihr für 2021 oder sogar noch darüber hinaus erwarten könnt.

    Die Liste fängt mit MMORPGs an, die 2021 ers […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.