@kensasaki

aktiv vor 2 Wochen, 4 Tagen
  • Kann man Spieler dazu zwingen, nur ein MMORPG zu spielen? Ein paar Gildenleiter aus WoW Classic versuchen genau das …

    World of Warcraft Shadowlands steht vor der Tür und manch einem Classic-Gildenleiter br […]

    • KenSasaki kommentierte vor 1 Monat

      Ob ich jetzt Progress (ha ha ha Progress in Classic :D) Raide oder nur ab und an, ich kann immer noch das tun worauf ich Lust habe. Wäre bei mir sowas gekommen, Gif von nem Hintern ins Discord, kleine Meinung drunter und leave. JEDER der sich durch so ne Meldung binden lässt, hat es dann auch nicht anders verdient. Es ist immer noch jedem seine Sache was er spielen möchte x)

  • The Division 2 hat nun mit der Season 3 und dem großen Title Update 11 wieder einige neue Inhalte und Features wie den Summit-Modus oder das Transmog-System erhalten. Zudem gibt es frischen Loot und zahlreiche […]

    • KenSasaki kommentierte vor 1 Monat

      Kann es nur wieder und wieder sagen: Die Devs agieren komplett an der Community vorbei.
      Seit Release sagen alle sie wollen Survival und Underground. Was kommt? Summit….
      Ehrlich, ja sie wollen nicht Modis aus dem ersten übernehmen… macht ja auch nicht jeder andere auch sonst so das die guten Sachen übernommen werden.
      Underground hätte gerade jetzt mit NY richtig Potenzial gehabt. Dort haben wir ja teilweise Mission im Untergrund etc.
      Ich verstehe es nicht. Keinen Meter.
      Hinzu kommt das sie mit dem neuen Patch so viele Bugs wieder eingebaut haben… ich weiß als nicht was die treiben, bin echt auf dem Devstream gleich gespannt.
      Wenn die Devs nicht anfangen umzudenken, ist spätestens nach Season 4 ende mit dem Spiel.
      Viele sind aktuell nur noch dabei um die Seasons fertig zu machen, das wars dann auch.
      Wie man ein Spiel so krass an der Community vorbei entwickeln kann…
      Es tut mir echt weh da ich dieses Spiel an sich gerne mag vom Setting her und allem nur schaffen sie es nicht das Spiel mal so hinzubekommen das es passt.
      Keine Neuen Missionen seit März, 1 Raid, 1 neuer Modus.. Das wars… und bis ende des Jahres kommt wohl auch nichts mehr.
      Es ist verdammt Traurig.

      • risingman85 kommentierte vor 1 Monat

        Sehr guter Kommentar 👍🏻 Bin da zu 100% deiner Meinung. Bei The Summit muss ich auch sagen, sowas ist man eigentlich nicht gewohnt von Massiv. Ich frag mich an was Arbeiten die aktuell das sie uns so einen lieblosen Modus geben. Sie sind doch eigentlich bekannt für gute Atmosphäre und schöne detailierte Umgebung. Entweder ist das Team aktuell ziemliche klein, oder sie sind an etwas größeren dran.

        Aber da es für mich eigentlich keine Alternative gibt, bleibe ich Division2 treu 🙈

      • Francesco kommentierte vor 1 Monat

        Sehe ich auch so und es ist wirklich zum Haare raufen, das man als Zahler, Spieler und Enthusiast so massiv vorgeführt wird, aber die Linientreue ist klar erkennbar – es gibt nach jedem Update neue Bugs und Müll en mas und den 👢 für den Arschtritt haben sie sich redlich verdient!

  • Die RTX 3080 gilt als neue Top-Grafikkarte. Doch mittlerweile klagen Käufer über Probleme. Dazu gehören vor allem Crashes und Freezes. Aber von Hardwarebeschleunigung, fehlerhaften Treibern bis hin zum sc […]

    • KenSasaki kommentierte vor 1 Monat

      Sehr interessant, Probleme womit wir AMD 5700(XT) User uns schon die ganze Zeit mit rumschlagen kommen jetzt zu Nvidia? Iwie finde ich das seltsam…

      • Apo kommentierte vor 1 Monat

        …hab ich auch so gedacht.Allerdings traue ich NVidia zu, dass Sie den Treiber wieder hinbekommen…bei AMD hab ich da irgendwie die Hoffnung aufgegeben.

  • Heute ist einiges los bei The Division 2. Zunächst erwarten euch heute, am 22. September, Wartungsarbeiten auf allen Plattformen – also auf der PS4, der Xbox One, Stadia sowie dem PC. Die Server gehen dabei fü […]

    • KenSasaki kommentierte vor 1 Monat

      An sich hört sich weitgehend mal alles gut an, der Endlossmodus finde ich dennoch nen Witz. Wäre ja so schwer einfach Underground einzubauen <.<

      • MaSc kommentierte vor 1 Monat

        Sieht ja fast so aus, der Wolkenkratzer hat keine Fenster. 🙁
        Bunker würde auch passen, dann sind nur die Treppen falsch rum.

  • Der Software-Gigant Microsoft kauft den Spielehersteller Bethesda und dessen Mutterfirma Zenimax. Betroffen sind Spielemarken wie Fallout, The Elder Scrolls, Doom und Dishonored. Mittlerweile ist das offiziell […]

    • KenSasaki kommentierte vor 1 Monat

      Und was denkst du wie die Xbox/Pc Spieler aktuell wegen Sony am kotzen sind… Demon Souls, FFXVI…. Also immer schön die füße still halten und auch mal die andere seite sehen.

      • Caliino kommentierte vor 1 Monat

        Würde mich ehrlich gesagt wundern wenn die nicht zu einem späteren Zeitpunkt auch auf Pc/Xbox kommen, immerhin waren die bisherigen Bethesda-Titel auch nicht exclusive.

        Und das Entfernen der Notes bei Demon Souls und FF16 ist vermutlich nur ein cleverer Schachzug seitens Sony um die PS5 Käufe anzuregen..
        (Horizon ist ja auch auf dem PC nachgekommen)

      • Der Botaniker kommentierte vor 1 Monat

        Immer schön die Füße still halten… Sehr nett. Ich als PS´ler fände es auch sehr schade, wenn TES nicht mehr für die PS erscheinen sollte.
        Ich habe mir auch nicht gewünscht, dass XBox´ler auf Spiele wie Demon Souls oder FF verzichten oder warten müssen. Dennoch darf man es doch wohl bedauern, wenn TES nur noch für die XBox/den PC kommen sollte. Wenn es nach mir geht, soll jeder spielen können was er möchte und das auch noch auf der jeweiligen Wunschplattform.

        Nur weil XBox-Spieler auf Spiele verzichten müssen, muss ich nicht „die Füße still halten“. Ich finde sowas sehr schade, egal für welche „Partei“.

        • Ron kommentierte vor 1 Monat

          Wenn es nach mir geht, soll jeder spielen können was er möchte und das auch noch auf der jeweiligen Wunschplattform.“

          Das wäre das absolute Worst-Case-Szenario. Konkurrenz belebt das Geschäft.

          • Der Botaniker kommentierte vor 1 Monat

            Konkurrenz belebt das Geschäft, da gebe ich dir vollkommen Recht!
            Davon ausgegangen, man könne künftig tatsächlich eine bestimmte, über alles geliebte Spieleserie nicht mehr auf einer bestimmten Konsole zocken, dann bringt mir die gesteigerte Geschäftigkeit der benachteiligten Partei jedoch gar nichts, wenn ich das Ergebnis daraus nicht spielen will, sonder das, was mir verwehrt bleibt.

      • Steve kommentierte vor 1 Monat

        FFXVI kommt auch für den PC. So stand es zumindest bei der PK von Sony. 😉

      • Scardust kommentierte vor 1 Monat

        Es ist was anderes, wenn eine Serie überhaupt nicht für meine Konsole vorgesehen war und daher nicht dafür erscheint, oder ob ein Kauf wie hier dies ändert.
        Zumal warum fühlst du dich angegriffen? Ich habe nur mein bedauern ausgedrückt als ein echt großer Skyrim (TES) Fan das mir evtl. die Serie abhanden kommt. Wegen mir muss der exklusiv Mist nicht sein. Bin auch niemand der sich daran ergözt das Spiel XYZ nur für die eigene Konsole kommt und die anderen in die Röhre sehen müssen, also ruhig bleiben. Du scheinst dich ja zu ärgern das es oben genannte Spiele nicht für dich gibt.

  • Ob nun beim Hersteller selbst oder bei anderen Händlern und Anbietern – die neue Grafikkarte RTX 3080 war in Windeseile, stellenweise in Sekunden, ausverkauft. Doch viele davon wurden offenbar von fiesen […]

    • Die Leute die das auf Ebay reinhauen sind gleichzustellen wie Cheater. Ist zumindest meine meinung. Einfach Abschaum.

      • Eher sind Leute, die diese Mondpreise bezahlen der Abschaum, die sorgen halt dafür dass die Bot Käufer erfolg haben.

  • Kaum wurde die PS5 mit Preis und Release-Datum angekündigt, da war sie schon bei vielen Händlern zur Vorbestellung ausverkauft. Doch auf eBay bieten skrupellose Reseller schon Konsolen für fast den doppelten Pr […]

    • Bin auch der meinung das Ebay was dagegen tun sollte. Es ist einfach bescheuert und hinterhältig. Am besten von so Leuten gleich ganzen den Ebay account sperren.

  • Das beliebte Auto-Fußball-Spiel Rocket League wird kostenlos. Zur Vorbereitung gab es einen Patch für alle Plattformen. Der stimmt aber Nutzer auf Steam nun ziemlich sauer, denn die müssen sich zum weiteren Sp […]

    • Alleine das man keine Option in Steam hat Spiele in ne Prio liste zu packen das sie auch weiterhin Updaten auch wenn man sie mal länger nicht gespielt hat… Epic mag zwar einiges an Funktionen fehlen was Steam hat, hier hat allerdings echt Steam gepennt. Manche Spiele packt man eben erst nach nen Update wieder an und wenn die dann nicht Selber updaten ist das echt Grütze.

    • Ich meine: Who cares? Ehrlich, Game Wechselt auf Epic und Steamspieler bekommen dennoch ihre Updates. Der Online-Modus wird wohl in Zukunft über Epic laufen klar wollen die dann einen Acc?
      Bei Uplay EA und andere regt sich auch keiner mehr auf aber wehe Epic will was *facepalm*

      • Na wie großzügig das ich weiter Updates bekomme für das Spiel was ich bezahlt habe. Soll ich Sweeny jetzt auch noch danken?

        • Iwo ja, sie hätten auch hergehen können und mit der F2P umstellunge sagen können: Steam wird ganz eingestellt und die Daten von Rocket werden auf Epic übertragen und man muss da weiter Spielen.

          • Nein hätten sie nicht. Und dein Verständnis von Recht ist schon erschreckend. Auch im Internet hat man Rechte (und auch Pflichten!). Und als wir damals das Spiel gekauft haben haben wir die Nutzungsbedingungen akzeptiert und diese können NICHT einfach so nach Lust und Laune im Nachhinein geändert werden. Juristisch betrachtet ist das auch ein absolutes Unding. Epic darf an dieser Stelle schlicht mir nicht ihren Launcher aufzwingen, damit ich das Spiel spielen kann, wofür ich bezahlt habe. Was glaubst du wo wir hinkommen, wenn jeder Publisher im Nachhinein den Nutzungsvertrag einseitig ändern darf? Ich werde diesen Mist den Epic da treibt garantiert nicht ohne Bedenken abnicken und meiner Meinung nach sollte das niemand.

            • Dieses fucking gehate gegen EPic ist das was mir aktuell eher auf die nerven geht.
              Doch, sie können das in dem moment wo der Hauptgeldgeber ein anderer ist. Nochmal: Auf Steam kann man aktuell froh sein noch Updates zu bekommen. Es ist auch nicht das erste Spiel was so wege einschlägt, gab schon andere. Epic ist nur ein anderer Launcher, akzeptieren will das keiner nene Lieber alles andere raufhauen. GoG, UPlay, EAschrott, Bethestda und ka was es alles noch gibt (Rockstar), da jammert auch schon lange keiner mehr rum NUR GEGEN EPIC WIRD WEITER GESCHOSSEN. Das ist eben das wa sich nicht verstehen kann und einfach keinen Sinn mehr ergibt.
              Warte ja noch drauf das man anfängt rumzujammern weil man das Spiel vor X-Jahren gekauft hat und jetzt F2P wird und man 20??€ aufgegeben hat vor Jahren… meine herren ist das ein gejammer hier mit diesem Epic werdet mal langsam Erwachsen. Ist doch scheiß egal welcher Launcher das Game hat. SOlange ich spielen kann? Ist ja nicht wie bei South Park wo Apple dann wirklich zu dir kommt und dich einfach mitnimmt x) Datenschutz? Geh Offline, solange du online bist hat e jeder alles von dir und hör auf mir zu erzählen *ich passe auf wo ich bin und etc etc.* SOlange du Online bist, hat IRGENDWER deine Daten mit Sicherheit!
              SO genug ausgeschweift, es geht mir nur so unglaublich auf die nerven dieses gejammere gegen Epic, Datenschutz und alles. Wenn man Datenschutz will muss man e ne ganze Ecke mehr ändern als nur Epic zu verweigern.

              • Dieses gehate gegen Epic ist auch nicht unbegründet. Ich finde es völlig in Ordnung, dass Steam kein Monopol haben soll und finde es auch gut dass Epic da Konkurrenz macht, weil im Endeffekt kommt sowas immer vorteilhaft beim Kunden an (die Marketingstrategie mit dem Verschenken von hochwertigen Spielen ist auch genial), ABER Epic ist und bleibt leider dahingehend ein Schei*laden. Es geht bei Epic nur darum was am meisten Geld reinbringt, auf Wünsche der Community wird bei Epic sehr gerne geschissen (Einstellung der Entwicklung von Unreal Tournament und der Save the World Modus bei Fortnite wurde auch eingestampft weil die battle royal seuche ja viel viel mehr geld abwirft, sind nur wenige Beispiele). Der Streit mit Apple und Google ist auch sehr bezeichnend für die Aggressivität von Epic. Ja das Thema Datenschutz ist tatsächlich tot, da stimme ich dir allerdings vollkommen zu. Am Ende würde ich noch sehr gerne von dir hören, bei welchem Spiel man im NACHHINEIN gezwungen wird den hauseigenen Launcher zu benutzen? Das ist mir von keinem Spiel bekannt und schon gar nicht nicht bei einem großen Spiel wie Rocket League. Es gelten schlicht und einfach die Nutzungsbedingungen, die ich beim Kauf abgeschlossen habe PUNKT Dabei ist es völlig irrelevant wann du das Spiel gekauft hast!! Du hast für die Lizenz bezahlt und unter DIESEN Bedingungen akzeptiert.

                • GTA4 ist erst eines der Beispiele, erst wurden einige Musikstücke rausgenommen und dann auf den eigenen Launcher mit umgeworfen. In wie fern der Pflicht war weiß ich gerade nicht.
                  Das Epic hier und da EIGENE Spiele einstampft weil anderes mehr Geld bringt… machen andere auch. Ist nicht nur Epic. Das es mit UT eben was getroffen hat was viele wollten kann man nicht ändern aber wie gesagt, andere machen das auch so. Und warum nicht? Das sind auch nichts anderes als Firmen. Wenn Milka von heute auf morgen beschließt ne Marke einzustampfen weils kein Geld abwirft beschweren sich auch nur paar Leute und dann ist ruhe. Ist nichts anderes und wird von vielen Firmen so gehandhabt.

                  • GTA4 ist ein vollkommen anderes Thema. Bei hat rockstar nur ein feature reingebracht. Da hat nicht eine andere firma was aufgekauft und dann die AGB’s geändert. Dein Argument „machen andere auch“ ist für mich in diesem Falle kein Argument, weil Epic in diesem Falle nicht die Sachen einstampft die zu wenig Geld abwerfen (z. B um die Mitarbeiter zu bezahlen ) , sondern nur die eingestampft werden, die nicht viel genug Geld einbringen. Diese aggressive Expansion die Epic betreibt ist ja auch nicht billig. Schon jetzt spuckt Epic auf die Rechte der User und wenn man das zuende denkt, dann ist das keine schöne Sache. Für jeden Gamer. Der Streit mit Apple und Google ist bezeichnend für die Arroganz die Epic an den Tag legt. Dein Vergleich mit der Milka Schokolade hinkt übrigens gewaltig, weil es sich bei Games in meinen Augen nicht nur um eine Ware handelt, sondern auch um ein gutes Stück Kulturgut, ähnlich wie beim Sport.

  • Am 16. September kündigte Sony neue Informationen zur PS5 an, darunter den Preis für die Konsole, aber auch für neue Spiele. Doch genau über die Spiele-Preise wird nun diskutiert. Denn die fallen für viele Spie […]

    • Ich weiß schon warum ich Sony schon ne weile nicht mehr leiden kann. Die denken immer noch das sie tun und lassen können was sie wollen und ja es funktioniert ja auch, es gibt immer noch genug Leute die das mitmachen. PS5 ist ja jetzt schon ausverkauft von den Vorbstellern her. Zeigt ja das sie machen könne was sie wollen. Horizion 2 wird auch auf dem PC kommen, irgendwann zumindest und was bleibt dann noch PS5 Exklusiv? Ratchet und Clank und GoW. Ende. Nope sehe absolut keine Grund ne PS5 zu holen, da rüste ich lieber meinen Rechner weiter auf.
      Großes geschrei wird es noch in 1-2 Jahren geben wenn ich Sony GTA6 krallt für nen Jahr, das ist jetzt schon sicher das es so kommt.

      Ich von meiner Seite aus kann Sony keinen Meter mehr leiden. Dieses *ja es MUSS auf der Ps only sein oder zumindest Zeitexklusiv* geht mir hart auf die Nüsse, lasst mich doch da spielen wo ich es möchte.

      Und wenn IRGENDJEMAND jetzt mit EPIC kommt, der soll leise weinen, Epic holt sich auch ne menge zeitexklusiv aber wisste was? DAS IST DENNOCH PC! Das was anderes als wenn ich es auf ner Konsole wegsperre als hinter nem eigenen Launcher.
      Wer sich immer noch darüber aufregt das er eben 4 oder 5 Launcher hat… sry solange ich das Spiel spielen kann ist mir das Egal was es startet…

      • Achja btw: Sony *Gamepass* ist ja auch ein Schlechter witz, PS4 Games auf der PS5 aber keine neuen Games reinhauen? Das macht MS schon lange besser mit ihrem Gamepass aber ja, Sony eben.

      • Horizon 2 wird auch auf die PS4 kommen, ist also von Anfang an nicht PS5-Exklusiv.

  • Der Xbox Game Pass ist zu einer moderaten, monatlichen Gebühr erhältlich und stellt eine Art Netflix für Spiele dar. Aktuell lässt sich Microsoft dafür feiern, EA in den Game Pass gelockt zu haben – völlig koste […]

    • Problem ist weniger was sie alles testen können und das was eben Grundversion und DLCs angeht, Problem ist hier immer noch das es EA ist denen die Spieler am ARSCH vorbei gehen wie wir immer wieder sehen.
      Ja sie sind vllt. in ein paar Punkten mal eingeknickt aber sonst? Ist und bleibt eine Verbrecherbande. Grundspiel für umme juckt die Kaum, die verdienen eher an den Mikrotransaktionen etc.
      Denken wir alleine an Fifa: Wenn sie Fifa 21 für umme in den Pass hauen, das juckt die nicht. Das was die da an Geld einnehmen können durch den Ingamemist… kann ja jeder dann einfach nutzen da er das Grundgame so spielen kann….
      Das ist für EA wie Weihnachten….
      Der Pass hatte ja schon die ganze Zeit Games wo man DLCs dazukaufen musste wenn man sie Spielen wollte… war bisher auch kein großes Ding… aber jetzt mit EA….
      Das macht mir echt nur Bauchschmerzen….

      • Einfach nur auf EA einzudreschen wird der Lage nicht gerecht. Man kann von ihnen halten was man will. Aber am Ende werden sehr viel mehr Firmen als EA versuchen so viel Kohle wie möglich rauszuquetschen, das kann man gut an Blizzard/Activision sehen. Nintendo hat beispielsweile nie so etwas wie DLCs verkauft und mittlerweile auch damit angefangen. Oder Mobile Games die Ingame Käufe erlauben. Selbst Sony wird einknicken, wenn die Spieler bei all dem mitmachen. Wenn AAA Spieleproduktionen immer aufwendiger werden, die Preise jedoch nicht steigen, dann muss das durch alternative Einnahmen, höheren Verkäufen oder Kosteneinsparungen kompensiert werden. Da führt kein Weg dran vorbei. Wenn die Preise dann sogar sinken, sieht die Sache noch extremer aus. Das alles ist übrigens keineswegs neu. Wenn wir ins Kino gehen und „nur“ 15 Euro Eintritt bezahlen, kriegen wir auch nichts zu Essen und keine extra bequemen Riesensessel. Wieso sollten solche Geschäftsmodelle, die im echten Leben schon lange funktionieren nicht auch in Spielen klappen? Wir gehen ja auch die ganzen DLCs zum ersten Avengers Film schauen.

      • Naja wenn du Gamepass hast und das Spiel gefällt dir und möchtest die DLC kaufen, kannst es tun und durch den Gamepass ist es billiger.

        • Nur wenn die Spiele mal aus dem Gamepass verschwinden, und das tun sie nach einiger Zeit, hast du DLCs gekauft die nicht mehr funktionieren. Also muss man das ganze Spiel gleich mitkaufen wenn man sicher sein will. Und im Gamepass werden in der Tat fast nie DLCs angeboten, selten bei MS-eigenen Titeln

          • stimmt doch überhaupt nicht das alle Games da verschwinden. Alle Xbox Studio Games bleiben im Gamerpass.
            Ehrlich immer diese Unwahrheiten wenn man doch keine Ahnung hat sollte man sich doch besser nicht äußern.

            • Es verschwinden Spiele aus dem Gamepass, es gibt sogar die Sparte „in Kürze nicht mehr verfügbar“, da kann man genau sehen welche bald nicht mehr da sind, also was willst du hier erzählen?

              • Du hast doch geschrieben das die Spiele aus den gamerpass verschwinden und nicht geschrieben alle außer… aber egal du warst mal mein lieblings westler als ich kind war. und mit dem streite ich nicht.

  • Nicht alle mögen Sylvanas in World of Warcraft. Doch ein Spieler weigerte sich für 2 Addons, auch nur eine Mission von ihr anzunehmen.

    Die Geschichte von World of Warcraft hat sich in den letzten Jahren s […]

    • Kann ich iwo verstehen mir geht das bei WoW auch extrem auf die nerven das manche Storys über mehrere Addons gezogen werden. Hab das letzte Addon ausgesetzt und wollte danach (Shadowlands) wieder anfangen, das Video gesehen das Sylvanas immer noch am rummachen ist und direkt die lust verloren.

  • Das Spiel Lost Ark aus Korea erinnert vom Gameplay an Diablo 3, bietet aber mit Raids, Crafting, Housing und PvP alle wichtigen Elemente, die ein MMORPG ausmacht. Seit 2018 kann es bereits in Korea gespielt […]

    • Mal gespannt wie das zu uns kommt, Amazon könnte das vernünftig machen wenn wir glück haben, schlimmer als wenn es Gameforge in die finger bekommen hätte kann es nicht werden.

  • Im Epic Games könnt ihr euch derzeit den Koop-Shooter Remnant: From The Ashes (PC, PS4, Xbox One) kostenlos holen. Doch warum solltet ihr das überhaupt wollen?

    Was erwartet euch in Remnant: From the Ashes? D […]

    • Ich nutze auch schon Steam seid ka wie lange, dennoch habe ich einfach keine Probleme mehrere Launcher zu nutzen. Jeder hat ja so eine *feinde*, bei mir ist es aber eher EA und Bethesda. Sry die 2 bauen aber auch nur noch Bullshit momentan. Naja zurück zum Thema: Habe durch Epic schon ein paar Spiele bekommen die ich ewig ma Spielen wollte, es aber nicht kaufen konnte da anderes Vorrang hatte. Ich freue mich immer über Gratissachen. Ich denke viele haben auch ein Problem mit den ganzen Launchern weil ihr PC das nicht richtig mitmacht. Es rennen eben noch viele mit alten PCs rum, die merken so nen Launcher recht fix, erinnere mich noch an eine Riesen Diskussion die wir mal hatten wegen TS und DIscord weil Discord ja so viel mehr PC Leistung braucht. Da merkt man eben sehr deutlich das viele noch nicht was *aktuelles* haben. Ich sehe in Epic keinen Feind, habe mir auch Witcher 3 direkt in GoG geholt obwohl ich alles in Steam hatte und warum? Um die Devs zu Supporten. Mir ist es eigentlich egal in welchen Launcher ich welches Spiel habe, es soll nur laufen 😀

      Zu Remnant: Habe jetzt oft gelesen das sich der Erste DLC nicht richtig lohnt da er nur Skins und nen Surv-Modus bringt, kann das wer bestätigen? Dann würde ich mir erstmal den 2. holen wenn er kommt wenn der erste wirklich nichts sinniges hat (bin kein freund von Survmodes etc.), wäre nett wenn mir das kurz einer bestätigen kann 😀

  • Nach der Ankündigung neuer Inhalte auf der Tenno-Con wurde der Hype rund um das Onlinegame Warframe wieder entfacht. Die Spielerzahlen gehen momentan durch die Decke.

    Welche Inhalte wurden angekündigt? Mit H […]

    • Ist doch normal das jetzt viele kommen, es wird einiges vorbereitet um den neuen Content dann schnell abzufertigen. Dazu sind die Steamzahlen recht bedeutungslos da wir noch ne menge Konsolenspieler und PC Spieler ohne Steam haben (ja Warframe geht auch ohne Steam).
      Ich selber freue mich drauf, ja der Content wird nach paar Wochen wieder leer sein für viele, das ist aber normal.
      Die letzte Zeit war eben auch wenig los weil kaum neues dazu kam. Hier nen Rework, da nen neuen Frame, hier ein umbau, das hält eben nicht lange. Mal schauen, die werden ja von einer Open World zur nächsten ja immer besser. Bin sehr gespannt drauf 😀

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.