@kellerkind

aktiv vor 2 Tagen, 2 Stunden
  • Die Pakte von World of Warcraft Shadowlands stellen sich als großes Problem heraus. Das Hauptfeature der neuen Erweiterung könnte für viel Chaos sorgen.

    Mit World of Warcraft Shadowlands macht Blizzard eine ga […]

    • Wann hat Blizz sich nicht übernommen in den letzen Jahren. Alles nie ganz zu Ende gedacht…

      • Und das ist schlichtweg eine Lüge. Man sieht eben immer nur das negative. Dabei gibt es nicht wirklich ein Addon welches schlecht und un durchdacht war. Alle Addons bis auf WoD und BfA kann man als gut bis erstklassig auf verschiedenen Ebenen schon mal aus dieser Diskussion entfernen. Selbst WoD war ein grandioses Addon. Lediglich die Durststrecke bis Legion war zu lange, es war schlichtweg am Ende zu wenig Content, das Addon selbst aber richtig gut. Legion war bombastisch, bis auf Kleinigkeiten und wenn man diese betrachtet, hatte diese Kleinigkeiten jedes Addon, da man es nicht allen Recht machen kann, schlicht und ergreifend Punkt. Somit wären wir bei BfA das meiner Meinung wirklich „etwas“ Misslungene Addon. Mich nerven, die Wichtigtuer die immer sagen, blizzard macht den Mist, macht das Mist und das ist Mist. Nein ist es nicht. BfA mag vielleicht als Beispiel dafür dienen das die gewohnte Qualität nicht erzielt wurde, man darf dabei aber dennoch nicht vergessen, auch BfA hat Verhältnismäßig zu anderen Spielen noch immer eine hohe Daseinsberechtigung.

  • Bei The Division 2 finden heute, am 30.06., Wartungsarbeiten auf PS4, der Xbox One und auf dem PC statt – inklusive eines mehrstündigen Server-Downs. Damit wird der Start des neuen Raids Operation: Eisenross vo […]

    • naja raid dann wieder nur mit DMGbuilt und 80% sind wieder außen vor, sobald man was anderes spielen will.

  • Der Twitch-Streamer Guy „Dr Disrespect“ Beahm sah den Wechsel seines Freundes Michael „shroud“ Grzesiek zu Mixer im Oktober 2019 kritisch. Nach dem Ende von Mixer ist shroud aber offenbar blendend auf […]

  • Das Ende des Streaming-Dienstes Mixer kommt bei den Streamern völlig verschieden an. Während die großen Stars der Plattform wie Tyler „Ninja“ Blevins und Michael „shroud“ Grzesiek offenbar Millionen verdienen, […]

    • die sollten überhaupt keine Kohle damit verdienen können. Egal ob mit yt, fb oder sonst einen Scheiß. Aber die heutige Generation braucht es anscheinend…..

  • Vor einem kalifornischen Gericht hat ein Mann nun Klage gegen die Streaming-Plattform Twitch eingereicht. Der Mann sagt, er leide unter Sex-Sucht. Twitch habe diese Sucht bedient und verschlimmert, indem sie […]

  • Der PR-Experte Omeed Dariani ist Fans von MMORPGs bekannt. Von 2012 bis 2014 war er Brand-Manager für MMORPGs wie Everquest. Später arbeitete er zentral an der Vorstellung von Blade and Soul und dem F […]

    • Nach 6 Jahren…naja ob es geanauso abgelaufen ist oder nicht…nur komisch dass es so spät kommt wo me too doch schon paar Jahre am Laufen ist. Zweifelhaft jedenfalls auf jeden Fall…

      • Nein, ist es überhaupt nicht. Ich weiß nicht wann du das letzte mal sexuell Belästigt wurdest, aber es ist oft so, dass Opfer sich Jahre lang nicht melden. Entweder weil sie sich schämen, weil sie es verdrängen oder aus hundert anderen Gründen.

        Ich bin selbst als Kind Opfer geworden und berichte nur auf Grund der anonymity im Netz. Ich habe niemals rechtliche Schritte eingeleitet oder irgend eine Art von „Gerechtigkeit“ eingefordert. Grundsätzlich habe ich die Erinnerung aus meinem Leben verdrängt. Es gibt aber immer wieder Ereignisse, welche die Erinnerungen wieder nach oben holen… zum Beispiel gewisse Diskussionen wie diese. Da verschwendet man erfolgreich viele Jahre kein einzigen Gedanken an das Geschehene, dann gibt es einen kurzen Moment und dann beginnt man darüber nachzudenken, ob es nicht doch besser wäre etwas zu sagen.

        Und bei manchen kippt die Entscheidung dann eben, obwohl sie Jahre lang schwiegen und diesen Gedankengang auch vorher schon 5, 6 oder 7 mal hatten und nie die Entscheidung trafen.

        So ist das eben.

        Nichts desto trotz hat man eben das Problem, dass sollte man sich dann entscheiden etwas zu unternehmen und es sind bereits viele Jahre vergangen, dass das Beweisen sehr schwer fällt. In beide Richtungen. Die Unschuld für den Beschuldigten aber auch die Schuld für den Kläger… daher würde ich wohl auch nie mehr aktiv werden… aber dann muss man eben damit Leben, das auf ewig mit sich zum zu schleppen und dass die Erinnerungen auch immer wieder mal hoch kommen… Das hat was mit Hilflosigkeit, ausgeliefert sein und Angst zu tun.

        Alles Menschlich nicht komisch.

        So wie man nicht voreilig verurteilen sollte, sollte man eben auch nicht voreilig abtun.

      • Es kommt jetzt hoch, weil diese Welle jetzt rollt. Da gab’s am Wochenende einen 1. Fall bei Destiny 2/BUngie aus der Community. Das lesen dann Frauen in der Industrie und erzählen ihren eigenen Geschichten.

        Genau das passiert grade. Es gibt einen Auslöser, jemand macht den Anfang und dann finden auch weitere Frauen den Mund, diese Geschichten zu erzählen, die da offenbar seit Jahre gären.

        Es ist ja nicht so, als hätten jetzt Männer gestern angefangen, Frauen zu belästigen, sondern das sind alles schon ältere Vorfälle, die nun hochkochen.

  • MMORPG-Spiele sind oft gewaltig groß und können auf neue Spieler einschüchternd wirken. Welche MMORPGs würdet ihr absoluten Neulingen des Genres als Einstieg empfehlen?

    Erinnert ihr euch daran, wie ihr in eue […]

    • Hellbabe kommentierte vor 3 Wochen

      Trotz der Neuerungen ist EvE fehl am Platz. Nach kurzen Tuts wirste dank Sandbox „alleine“ gelassen. Auch wenn es einen sehr guten Deutschen Hilfechannel gibt ist die Lernkurve extremst steil. 😛

      • Patrick kommentierte vor 3 Wochen

        Steile Lernkurve würde heißen du erlernst das Spiel sehr schnell…… 🤷‍♂️

        Wenn schon meinst du vermutlich sehr flach aber auch extrem lang….

      • EvE hat leider den für mich einzigen RP Anteil entfernt, indem ich mit meinem Char das Schiff verlassen kann und durch die Station laufen durfte.
        Diesen Part gibt es nicht mehr und ich habe EvE nach Jahren deinstalliert!

      • Kerry kommentierte vor 3 Wochen

        Du musst aber bedenken viele Skills erlernst du heute viel schneller. Früher hast du Monate für einen Skill gebraucht ^^ Da hießt es dann erstmal 5 Jahre skillen und DANN das Weltall rocken 😉

  • Mit Dual Universe (PC) erwartet uns eine riesige Weltraum-Sandbox, die euch viele Möglichkeiten bietet. Dass es dabei nicht nur um Aufbau und Wirtschaft geht, zeigen die beeindruckenden PvP-Schlachten des neuen […]

    • Hellbabe kommentierte vor 1 Monat

      Bissle EvE, bissle No man Sky…da bleib ich lieber bei den Originalen.

      • Tyr Caitan kommentierte vor 1 Monat

        Ja, sehe ich auch so. Zumal mich die Grafik nun gar nicht vom Hocker gehauen hat

  • Kleine Details können entscheidend sein, wie etwa in WoW: Shadowlands. Zumindest Cortyn hat einige Kleinigkeiten gefunden, die deutlich herausstechen.

    Seit einer ganzen Weile habe ich, Cortyn von MeinMMO, […]

    • Kaufargument wäre für mich ein sinnvolles Crafting. Muss zwar nicht so ausgefeilt wie in FF14 sein, aber sollte auch nach 2 Wochen für alle Berufe Sinn machen. Sei des dass man Dinge auch farmen kann, ohne in Raids zu laufen oder mytisch zu gehen, damit man iwann mal ein Teil bauen kann, dass eh nicht mehr zu gebrauchen wäre. Naja und Housing wäre auch toll, aber das wird nie kommen…mal schauen ob ich da reinschaue…

      • Scaver kommentierte vor 1 Monat

        Was bezeichnest Du als sinvoll?
        Die herstellbaren Items werden etwas mehr Bedeutung haben, da man sie mit Zusatzmaterialien z.B. auch mit höherem iLvL versehen kann.
        Auch wird man die Berufe benötigen, um die Legendären Gegenstände in Shadowlands herstellen zu können.
        Sicher, kann man diese auch von anderen Spielern kaufen… aber da nur alle paar Wochen 1 Item hergestellt werden kann, wird das sicher sehr teuer und die Preise gerade am Anfang kaum fallen.

  • Neulinge haben es in World of Warcraft richtig schwer. Das glaubt ihr nicht? Cortyn von MeinMMO kann euch da eine Geschichte erzählen …

    Seit Jahren gibt es in World of Warcraft immer wieder den Vorwurf, […]

    • Hellbabe kommentierte vor 2 Monaten

      Das schöne ist, wenn man nach einem Jahr Pause wieder anfängt, und das auch noch in ner Ini oder LFR (am Anfang um reinzukommen) das sagt, wird man gleich fast rausgeworfen. Zumindest mir in den letzten Tagen passiert. Ob das nur an Antonidas liegt ka, aber sowas finde ich ehrlich gesagt das am armseligsten. Denn neben dem ganzen „Lernen“ in den Inis, weil man einfach die Mechaniken nicht drauf hat, sofort alles wissen naja…. Und bevor die ganzen Pro kommen, ich spiele lange genug Onlinegames, aber so was hab ich selten erlebt..

  • Massive hat nun einen konkreten Termin für den nächsten großen Patch für The Division 2 bekannt gegeben. So soll Title Update 9.1 bereits nächste Woche erscheinen und vor allem die Balance im Spiel verb […]

    • Hellbabe kommentierte vor 2 Monaten

      Also wieder den gleichen langweiligen Mist wie vor der Erweiterung. Langweilig, einfach und wieder mit Augen zu spielbar. Langweilig….

  • Das Survival-MMO Population Zero startete im Mai auf Steam. Die ersten Reviews zum Spiel fallen jedoch eher negativ aus. Trotzdem haben viele Spieler die Hoffnung, dass das MMO eine Wende schaffen […]

    • Early Access sagt doch alles. Aber klar man will ein vollkommen vollständiges Game. Und wenn es Features net geschafft haben, dann kommen die bald….:D

      • Man kann doch nicht immer alles mit „Early Access“ entschuldigen.
        Die grundlegend wichtigen Features funktionieren nicht und dafür gibt es halt verdientermaßen negatives Feedback.

        • Ja doch. Damit kann man sehr viel entschuldigen. EA bedeutet eben das man einen sehr rohe unfertige Fassung spielen darf. Das Problem ist aber das EA zu oft mit kurz vor Launch Status verglichen wird.
          Meiner Meinung nach sollte Steam die Reviews für EA Spiele deaktivieren.

          • Kolbe kommentierte vor 2 Monaten

            Dann sollte man auch die Bezahlung an den Stand des Spieles anpassen!
            EA Entschuldigung ist verbraucht! Wie ich in einen anderen Kommentar schon geschrieben hab ist das EA System nicht mehr das was es sein sollte… es wird einfach jeder Müll(und ich meine jetzt nicht direkt das Game da ich es selbst nicht getestet habe) auf Steam veröffentlicht und mit EA Entschuldigt! Ich finde das Steam die EA Regeln überarbeiten sollte so das die Dev´s da nicht fast machen können was sie wollen. Bis auf offensichtlicher Scam wird Steam nicht aktiv und das ist falsch!

            Ich finde eine Max Länge vom EA, eine klare Regelung vom Preis mit einem von Steam geregelten Vorbehalt der rückerstattet oder an die Devs ausgeschüttet wird wenn vorher definierte Goals erreicht werden. Genauso sollte es eine Roadmap geben für jeden EA Titel!

            • Cameltoetem kommentierte vor 2 Monaten

              Ja da sollte man Anpassungen machen. Gebe dir recht. Hast auch ein paar gute Vorschläge. Dennoch weiß man halt das man im Grunde kaum funktionierende Software kauft und der Sinn dessen ist dem Entwickler zu helfen sie besser zu machen.

              • Kolbe kommentierte vor 2 Monaten

                Ja mag sein… aber die Games die ich gerne Spiele werden nur noch so veröffentlicht und Survival PvP Games überstehen ein EA nur sehr selten!

      • Culus kommentierte vor 2 Monaten

        Diese Early Access Politik nervt gewaltig langsam, gefühlt jede Spiel kommt halbfertig raus und wenn sogar diese halbfertige Produkt nicht funktioniert wird dann entschuldigt ist ja Early Access… Wenn Entwickler sein halbfertigen Spiel für ein Preis anbietet dann sollte wenigstens diese halbfertig Teil ohne Probleme spielbar sein.

        • Alex kommentierte vor 2 Monaten

          Du solltest mal verstehen das du hier der Fehler bist, EA titel sind genau das, halbfertige Spiele, wenn du was anderes erwartest, tja dann bist du selbst schuld, ganz einfach.
          Das ist Keine Ausrede sondern genau das was man bei einem EA erwarten sollte, das steht auch ausführlich unter einem jeden EA Titel das man ein unfertiges Spiel kauft.
          Aber manche wollen es halt einfach nicht verstehen.

          • Kolbe kommentierte vor 2 Monaten

            Das Problem mit dem EA ist aber einfach das es nahezu keine Regeln gibt und die machen können was sie wollen. Nicht selten kaufst du ein Spiel und das was daraus wird entspricht weder dem Game was du gekauft hast noch dem Spiel was sie angeworben haben! 😀
            EA braucht Regeln!
            -Max Laufzeit
            -Roadmap
            -Ausschüttung der Bezahlung bei erreichen vorher definierter Goals usw

            Nur so kann garantiert werden das EA auch das ist was es sein sollte… weil sonst verkommt das immer mehr zu einer billigen Ausrede.

  • Bei The Division 2 gibt es heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC Wartungsarbeiten, die Server gehen auf allen Plattformen für einige Stunden offline. Wir fassen alles Wissenswerte zum Ablauf sowie den […]

    • Da wird dir auch nicht geholfen. Sie leiten nur weiter. 😛 Das ganze Problem ist eher, das die Spieler alles sofort haben wollen ohne was dafür zu tun. Builtvielfalt ist schon mehr oder minder auf der Strecke geblieben, Raid geht eh nur mit DMG und u.U. mit Healbuilt, CC für Heroisch+ ++ aber sonst wirste schon dumm angemacht, wenn man fordert, dass alles Sinn ergeben soll. Denke mal der 2. Raid wird auch nur für DMG ausgelegt sein und ich lasse mir keinen Spielstil aufbrummen, den ich nicht mag. Und ich bin dafür die Schwierigkeit auf Anfang DLC wieder hoch zu setzen und heroisch und höher nur mit bestimmten Gearset und Gruppenzwang schaffbar zui machen. Ach und Crit dmg auf ka. 30% oder 50% zu maxxen und Polarität dauerhaft einzuführuen ohne Möglichkeit des Abschaltens. So. und nun flame los^^

  • Der Start der Warlords-Erweiterung für The Division 2 ist zwar schon eine Weile her, doch 2 neue Exotics aus dem Addon sind immer noch nicht im Spiel. Wir zeigen, um welche Items es sich handelt, erklären, wo s […]

    • Wahrscheinlich Raid vorbehalten. Dann wieder nur mit DMG Built zu laufen und alle anderen werden wieder ausgeschlossen, wenn man keine Lust hat 0815Mist zu spielen.

  • Die Entwickler von Massive schrauben weiterhin fleißig an The Division 2 und haben nun einen ersten Einblick gewährt, was uns im nächsten großen Patch, dem Title Update 9.1, erwartet. Besonders über die gepl […]

    • Damit wird ein Problem nicht behoben. Das Rushen und der jetzt schon wieder sehr niedriege Schwierigkeitsgrad bis hoch zum heroischen ist kein Deckungsshooter mehr, sonder ein langweiliger Sch…. Ebenso spielen wieder 90% der möglichen Builts mittlerweile keine Rolle mehr und sind sinnfrei. Alles auf Crit und Critdmg und selbst heroisch wird in 10 min durchgerushed. Denke mal werde da noch reinschauen, und dann nach über 1k h Spielzeit auch aufhören, wenn es wieder wie vor der Erweiterung war. Hatte am Anfang von NY noch die Hoffnung, das verschiedene Builts wie Heilung, Tank oder reine Skillbuilts von Nutzen sind, aber das ist mittlerweile wieder ins Nirvana verschwunden. Wenn die ganze Zeit Polarität an wäre und nicht abstellbar wäre, wäre alles etwas herausfordernder, da man bissle Hirn anwerfen müsste, aber TD2 hat das Nivau von wow erreicht vom Schwierigkeitsgrad her…

      • In 1000 Spielstunden solltest du doch erkannt haben, dass weitaus mehr als nur rote Glass Canon Builds gespielt werden. Skill Builds (CC, Heal, AE Dmg) und Tanks sind doch haufenweise unterwegs und das nicht nur als Maskottchen im Hintergrund!?
        Ich spiele alles auf heroisch nur mit PUGs und es ist alles vertreten (legendär sind auch eigentlich nur feste Rollen in den Gruppen). Vor allem auch „viable“, auch wenn die Kids auf reddit weiterhin behaupten, dass es nicht so ist, weil sie mit ihrer named MA1 rumguffeln und sonst nichts können.

        Rushen bleibt halt nicht aus, da alle routinierter werden. Und glaub mal…..trotzdem wipen genügend Spieler ab heroisch.

  • Bei The Division 2 findet heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC eine Wartung statt, die Server gehen für mehrere Stunden offline. Welche Zeiten sind heute wichtig und was ändert sich? Lest hier alles W […]

    • BTW das Bekleidungsevent war letzte Woche schon zu. Diese Woche konnte man noch die Schlüssel gegen Echtgelt kaufen, die alle 4 Stufen schlüssel waren nur für die normalen Blauen Kisten, aber nicht mehr fürs Event.
      Und wahnsinn wieder ein sinnfreies Speedrunevent. Was Massiv und Ubi sich für Dinge ausdenken….

  • Bei The Division 2 steht heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC eine außerplanmäßige Wartung an. Unter anderem wird der umstrittenste Nerf aus TU9 rückgängig gemacht. Dabei gehen auch die Server offl […]

  • In World of Warcraft laufen gerade zwei Buffs, die das Leveln von Zweit-Charakteren („Twinks“) stark beschleunigen. Wie viele zusätzliche Chars werdet ihr in der Zeit hochleveln?

    Was ist die aktuelle […]

  • Mit TU9 kam am 21. April ein großes Update bei The Division 2. Die Reaktionen darauf sind heftig – leider im negativen Sinne. Besonders eine Änderung und wie damit umgegangen wurde, nervt die Agenten tierisch: d […]

    • Kann ich nicht nachvollziehen. Wieso wird wieder etwas musthavescheiße und op…bäh.

      • Ich schon dieses geplärre wie Kleinkinder am Süßigkeitenständer vor der Kasse würde ich mir auch nicht geben wollen. Lasse doch Ihren Lolly haben ich lach mich gerade halbtot, die ganze Aufregung war fürn Popes….. 🤣🤣🤣🤣

        • ja,hab schon verstanden… bist nen ganz krasser typ! kannst ja mal in die darkzone 1vs1 kommen, mal gucken ob du dann noch so nen toller hecht bist

          • Du spielst aber PC und ich XBox außerdem hätte ich wahrscheinlich keine Chance bin nicht so die Leuchte im PvP. Aber was hat gerne ein Spiel spielen mit immer Gewinnen müssen und posen zu tun werd ich nie kapieren. Einfach mal locker durch die Hose atmen und ein Spiel einfach aus Spaß spielen ohne K/D und Ranking meiner ist aber größer wie deiner.
            Wirste mir nicht glauben macht mir Spaß und entspannt ungemein. 😉

        • Dein Verhalten hier zeugt aber auch nicht grad von Geistiger Reife!!!

          • Geistige Reife nö, aber Humor. Leute welchen Teil von dem Wort Spiel versteht ihr eigentlich nicht? Wenn Hate bis zu Beleidigungen ein Zeichen geistiger Reife sind dann bleib ich lieber bei Humor.

          • Genau wie jemand 1v1 zum Pvp herauszufordern😉

      • Weil die Leute jammern, beleidigen und den Entwicklern drohen.

  • Bei The Division 2 kommt es heute, am 21.04.2020, erneut zu kurzfristigen Wartungsarbeiten. Das Spiel wird eine Zeit lang nicht zu erreichen sein.

    Update, 20:30 Uhr: Wie die Entwickler über Twitter […]

    • Wie wahrscheinlich 60% der Spieler auch. Keine Gedanken machen Yt schauen und Built übernehmen damit man Ibaroxxorkid ist. Oder auch das Patriot Setspiel.^^. Ich hab nen Tank der ohne den Witz auskommt und auch überlebt. Ok Gruppe heilen ist nicht, aber dafür sind andere da bzw sollen Rusheridioten dann verrecken^^..

      • Absolut. Ich kenn das bereits von Warframe wenn man seine Moddung für Frame xy oder Waffe xz macht, zu 99% gibt es nur die Metabuilds die man auf YT findet obwohl es durchaus andere Waffen gibt die dasselbe erledigen können.

        Wieviele Leute gleich wieder schreiben dass das Spiel jetzt keinen Spass mehr macht ohne die M1A haben meiner Meinung nach den Knall nicht gehört. Hab gestern Abend auch bis spät in die Nacht noch mit einem Kollegen gespielt, er als Sniper mit seiner gut gerollten Nemesis und ich mit meinem G36, wir haben auf Heroisch noch ein paar Exos gefarmt.

        Schaden, Kills war zwischen uns relativ ausgeglichen da hatte keiner von uns irgendwelche Probleme mit den Heroischen NPC’s, eine Begegnung mit ein paar Abtrünnigen Agents war dann unser Highlight, der Kampf war knackig aber nicht unmöglich oder unfair und auch ohne die M1A haben wir überlebt und den Agents gezeigt wo der Hammer hängt.

        Und das Massive gestern noch schnell den Fix rausgehauen hat um den Fehler mit dem Striker Gear zu berichtigen war super. Hier blicke ich auch mal nach Warframe rüber, wenn dort auf dem PC ein neues Contentupdate erscheint, meine Güte ist das immer verbuggt, da ist die Community happy wenn die Entwickler in 3 Stunden 6 Hotfixes raushauen. In Division jedoch werden die Devs verflucht und gehasst, wenn sie die Fehler die sie machen berichtigen. Und ja dazu müssen die Server für Wartungen offline gehen, der Grossteil von Division läuft über die Server, das was Ihr auf euren Festplatten habt ist grösstenteils nur die Umgebung von D.C. und NYC in der Ihr rumlauft.

        Spiele zu patchen birgt immer Risiken und Gefahren von neuen Buggs, man kann nicht alle Eventualitäten vorhersehen bzw. durch QK eliminieren.

        Seid froh darüber das sie weiter daran arbeiten anstatt zu sagen „Hier lebt mit dem Scheiss“. Entwickler die sich tatsächlich um Ihre Spiele und die Community kümmern sind rar geworden dieser Tage, da muss man es den Devs durch Hass und Abscheu nicht noch schwerer machen.

        Puh, doch mehr geschrieben als ich eigentlich wollte xD

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.