@keinerniemand

Active vor 4 Tagen, 20 Stunden
  • In Season 13 von Destiny 2 locken die Trials mit starkem Loot. Doch den erspielen sich Hüter nicht, das neue Gear wird “erstorben”. Und das ist ein Problem.

    Das ist im Shooter los: In Destiny 2 hat Season 13 […]

    • Noobs abschlachten ist natürlich sehr ehrvoll, verstehe.

      • Jeder war mal n Anfänger, wenn man nix dazulernen will bleibt man auch immer einer

        • laram kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

          hihihi
          pros die noobs abfarmen und behaupten die würden dadurch was lernen haben einen an der waffel 🙂

          • Ruiner kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

            Ja, dann gebt von vornherein auf und wenn euch einer fragt wo ihr die tolle Osiris Waffe herhabt, könnt ihr ganz heroisch erzählen wie ihr von der map gehüpft seid.

            • laram kommentierte vor 1 Woche

              Bongo packt die besten Waffen in einen Drecksmodus ohne sinnvolles Match Making und die Leute regen sich zurecht darüber auf!

    • “Würden sich mehr anstrengen”.
      Du bestimmt auch einer, der SBMM doof findet, weil er sich da ja mehr anstrengen muss, oder?

      • weder noch, mir ist als PVE spieler das MM egal. mir sind auch KDs und ELOs egal.

        wenn du meine kommentare richtig liest würdest du rauslesen das ich einfach nur spiele um mich zu verbessern. welchen gegner ich gegenüber trete ist mir egal. ich mach das beste draus. ich gewinne ich verliere mir egal 😉

        EDIT: mit mehr anstrengen meine ich einfach nur das die die Engdame machen wollen, dann dafür auch mehr machen müssen als nur sich selbst umbringen.

  • Destiny 2 ist für MeinMMO-Autor Philipp Hansen zum einfachen Spaziergang geworden, bei dem er nicht mehr sterben kann. Und das macht’s ihm schwer, Spaß zu haben.

    Kennt ihr das Gefühl? Ein wütender Boss hat kau […]

    • Ghost Recon, sowohl Wildlands als auch Breakpoint. Die Waffen fühlen sich evtl. besser an, aber zum Superrambo mutiert man da auch nicht.

    • Laut Steam Achievements haben satte 7% den Raid “Last Wish” erfolgreich beendet, immerhin 12% haben irgendwann mal einen Nightfall Strike auf “Master” beendet.
      Wenn hier welche rumweinen dass das Spiel zu leicht sei, dann spiel(t) halt keinen Unsichtbarkeits-Jäger und beschwer(t) dich/euch, dass keiner auf dich/euch schießt.

  • Aufmerksame Spieler haben einen massiven Nerf bei einem exotischen Raketenwerfer in Destiny 2 entdeckt, der von Bungie nicht kommuniziert wurde. Dabei sollten Raketenwerfer doch kräftig gestärkt werden. Was ist d […]

    • Was genau ist jetzt dein Problem? Dass man nach 20-30 erfolgreichen Kills einen garantierten Drop bekommt? Also nach rund 6 Monaten Raid grinden?

      • 30 x Raid-Boss legen bei 3 x pro Woche (mit 3 Chars) macht 10 Wochen, das sind knapp 2 1/2 Monate. Das ist m.E. erträglich.

        Für die Anarchy habe ich damals 59 Clears gebraucht, und ich hatte immer noch mehr Glück damit als andere.

        Die Vex Mythoclast habe ich erst bekommen, als VoG neu aufgelegt wurde und sie von Bungie vollkommen unbrauchbar gemacht worden war. Die Exo-Waffe von Crota (Name vergessen) ebenfalls.

        Also hört auf zu heulen, verwöhnte Blagen. 😉

        • Genau, die Vex Mythoclast hab ich beim ersten Run bekomme, also hör auf. Sorry, der musste sein 😂.
          Ich hatte sonst auch nur verdammtes Lootpech.

        • Sorry…Ich hab vergessen manche haben die Zeit, 3 Charaktere zu grinden 🙂
          Ich stimme dir zu…auch “nur” 10 Wochen ist vollkommen ok. Es reicht mMn schon, wenn man die Raid-Waffen Godrolls farmen muss. Grundsätzlich finde ich, dass Exotics immer eine garantierte Möglichkeit haben, sie zu erhalten. Entweder durch Quests oder durch inkrementielle Erhöhung der Dropchance bis man 100% hat.

          • Quest fände ich auch besser, so wie bei der Divinity. War leider eine Ausnahme. Besonders blöd ist es, wenn ein Titel davon abhängt, der eigentlich Deinen Skill widerspiegeln soll, Du aber hier nur vom Lootglück abhängst. Da frage ich mich, wie dumm der zuständige Gamedesigner bei Bungie eigentlich ist.

  • Bei Destiny 2 und Valorant haben Cheater es nun schwerer. Bungie und Riot schüchtern einen Verkäufer für Schummel-Software mit einer gemeinschaftlichen Klage ein. Das ist für Bungie bereits der 2. Sieg gegen sol […]

    • Am meisten hat wohl auch dazu beigetragen, dass neue Accounts erstmal Powerlevel 1200 (glaub ich, oder 1250?) erreichen müssen, ehe sie überhaupt PVP spielen dürfen. Darüber hinaus *muss* der erste Charakter auf dem Account das jetzt deutlich längere Tutorial spielen weil er erst gegen Ende überhaupt sein Raumschiff erhält.
      Dauert in Summe selbst wenn Zeitoptimierung mit einbezogen wird, mindestens 3h.
      Gefühlt sind deutlich weniger…”Unregelmäßigkeiten” im PVP. Ist natürlich nur anekdotische Erfahrung; Kann sein dass mein Timing gut war und ich hab einfach Glück gehabt.

  • In Destiny 2 beschweren sich die Spieler seit 2017 über das Token-System. In Season 13 ändert sich wie ihr Ränge aufsteigt und welche Belohnungen es gibt.

    So erntet ihr bald Ruhm: Destiny 2 ändert gru […]

    • Du hast die letzten Monate und Jahre die Tauschprodukte aus den Tokens nicht vermisst, sonst hättest du sie ja regelmäßiger umgetauscht. Warum wird sich das jetzt im Februar ändern, dass du jetzt Torschlusspanik hast?

      • In Torschlusspanik bin ich nicht.
        Immer wenn es sich gelohnt hat habe ich auch Token getausch,hab trotzdem noch tausende davon 🤷😎
        Sogar Eisenbahner Token habe ich noch genug. Für mich gab es nicht wirklich einen Anreiz die mal komplett los zu werden. Aber da bin ich nicht der Einzigste. Kenn sogar einige die noch bedeutend mehr davon haben. Wenn ich dran denke tausche ich sie um aber wahrscheinlich vergesse ich es 😅

        • Du musst doch “nur” die Schmelztiegel (Crucibel) Token eintauschen. Eisenbanane ist ja nicht betroffen laut TWAB.

          • Ja das weiß ich, trotzdem danke. Wollte damit nur sagen das ich und wohl ein großer Teil etliche diese Token rum fliegen haben.

    • Wenn du tausende von Tokens hast, dann war es ja scheinbar bisher auch nicht so wichtig, dass du die Token ausgibst, sonst würdest du sie ja regelmäßig tauschen und nicht im 4-stelligen Bereich Tokens rumliegen haben.
      Was genau ändert sich denn jetzt im/bis Februar an deinem Spielstil, dass du plötzlich die Tokens ausgeben musst?

  • Bei Destiny 2 hat die Community nach langem Bangen doch das Weihnachts-Event gewonnen. Die Belohnung sorgt aber bei vielen für Frust. Andere feiern ihr Geschenk fürs nichts tun. MeinMMO sagt euch, was in den P […]

    • Guter Vorschlag. Spieler sollten mindestens 50% der maximal möglichen “Münzen” einbringen (maximal möglich = alle Tages- und Wochenaufgaben über die Eventdauer).

    • LOL…
      Keine Sau will das Event spielen, Spieler sind halbherzig dabei. Soweit so fair, kann jeder halten wie er/sie möchte.
      Aber sich dann, wenn man eh schon kaum teilgenommen hat, darüber zu beschweren dass die Belohnung erbärmlich ist…ja nee, is klar.
      Sorry, not sorry, es ist ein Community Event. Es wird entweder die ganze Community belohnt oder eben nicht.
      Armselige Leistung = armseliges Geschenk.

  • Auch wenn aktuell wieder viel gemeckert wird – MeinMMO-Autor Sven Galitzki blickt Ende 2020 auf Destiny 2 zurück und stellt für sich fest: Das Action-MMO von Bungie steht jetzt besser da, als in all den Jahren z […]

    • LongWar kommentierte vor 2 Monaten

      Du vermischst ein paar Dinge miteinander.
      1) die “Engine” in einem Spiel macht die Bilder. Theoretisch könnte Destiny hundertmal soviele Locations haben, die Engine kann das ab. (Dass man dafür dann ein paar Terabyte Speicher braucht ist jetzt mal außen vor.) Wie andere schon gesagt haben ist die Engine ausreichend.

      2) Der Grund für das Contentvaulting ist (vermutlich) eher, dass sich die Entwickler aus Gründen (Zeit, Budget, verfügbare Mitarbeiter, Corona…) nie die Zeit genommen haben, ihren Code mal vernünftig aufzuräumen.
      Code aufräumen oder “housekeeping” ist Bestandteil von jeder Softwareentwicklung und erfahrungsgemäß gleich nach “Dokumentation schreiben” priorisiert, nämlich ganz weit unten in der Liste.

      Wenn man sich jetzt noch vor Augen führt, dass früher noch komplett andere Teams, ja andere Firmen unter dem Mantel von Activision mitgearbeitet haben, dann kommt da eine Menge redundantes Zeug zusammen, was ge-“housekeep”-t werden müsste. In Summe funktioniert der Code, aber sobald man einen Aspekt ändern will, müssen erstmal alle Module durchforstet werden, ob nicht ein anderes Team die Funktion selbst nochmal geschrieben hat.
      Das frisst Zeit, was sich in der Patch- und Weiterentwicklungsgeschwindigkeit niederschlägt, von der Paketgröße der Patches mal ganz zu schweigen.

      Ansonsten ist vermutlich auch der begrenzende Faktor auf den Konsolen ein Problem. PC Spieler hätten vielleicht weniger Probleme sich ein 300GB Destiny zu installieren. Ein PS4 Zocker der vielleicht nur 500gb (in Summe) hat, hat da weniger Lust drauf.

  • Bei Destiny 2 drohen die Spieler zum ersten Mal ein Community-Event zu verlieren. Ausgerechnet an Weihnachten.

    Wie zur Weihnachtszeit üblich, steht in Destiny das Anbruch-Event an. Der Turm ist festlich […]

    • Ach komm. So schnell die Hosen voll bzw. kalte Füße bekommen? 🙂
      Was sind denn so deine Erfahrungen als Game Designer? Mach doch mal konkrete Verbesserungsvorschläge für’s nächste Event. Meckern kann jeder.

      • Mein Gott, wenn ich dir jetzt erklären muss, was bungie besser machen könnte, dann mach doch einfach mal die Augen auf!

        • Typisches Stammtischverhalten. Rumgröhlen das alles Müll ist, aber wenn man Verbesserungsvorschläge machen muss, dann kommt nix als heiße Luft. Weder konntest du erklären, was deine Erfahrungen mit Gamedesign sind, noch hast du irgendwas qualitativ oder quantitativ beigetragen. Ich hoffe du bist noch jung genug, dass du reifen und erwachsen werden kannst 🙂

          • Ich habe hier schon oft genug Dinge kritisiert und meine Meinung kundgetan was mögliche Verbesserungen betrifft. Das hat nichts mit rumgröhlen zu tun sondern mit sachlicher, objektiver Kritik.
            Wenn du mit Kritik nicht umgehn kannst, dann verzieh dich aus dem Kommentar-Sektor, behalt weiter deine Brille auf und genieß das Event, Fanboy!

            Kack Kinder!

            • Dein Profil ist privat gesetzt du Blitzlicht, ich kann deine Postinghistorie nicht nachvollziehen. Also geh mal ne Runde spazieren und komm wieder runter, ja?
              Du kannst offensichtlich nicht damit umgehen, wenn jemand eine andere Meinung hat. Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken, ob eine Kommentarsektion auf einer Webseite das Richtige für dich ist.

              • Werd mal nicht frech baby!
                Ich hab kein Problem mit verschiedenen Meinungen, ich hab aber ein Problem damit, wenn mich jemand wie du bewusst provoziert, nur weil ich ein “Event” kritisiere, was nun mal nicht gut gemacht ist!

                Wenn dir das alles gefällt ist das schön für dich! Mir gefällts nicht! Ich hab “weder die Hosen voll” noch drück ich mich vor irgendwas, noch muss ich mich vor Typen wie dir rechtfertigen! Also halt deinen Mund und hör mit den Provokationen auf!

                • LongWar kommentierte vor 2 Monaten

                  Doch, du hast ein Problem damit, weil du keine eigene Meinung außer “alles scheisse, deine Emma” hast. Ich habe dich seit mittlerweile 5 Posts gefragt, was deine Erfahrungen beim Gamedesign sind, dass du “etwas gleichwertiges innerhalb von 2 Minuten” als Event erschaffen könntest. Werd doch mal konkret mit deinen Ideen. Wenn du in 2 Minuten so ein Event konzipieren könntest, müsste es ja leicht sein, die Stichpunkte in einem Post zu skizzieren.
                  Aber großmäulige Kinder im Internet werden immer großmäulige Kinder im Internet bleiben und machen Ausflüchte, warum sie nichtmal einfachste Fragen beantworten.

                  Werd mal nicht frech baby!”

                  Lol..sonst passiert was, genau? Großmaul.

    • Es gibt schlicht nur eine endliche Anzahl an Waffen und Kombinationen, die nicht mal alle sinnvoll sind. Nach 3k Stunden ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass man alle Waffen hat.
      Was erwartest du denn konkret? Mach doch mal sinnvolle Verbesserungsvorschläge.
      Meckern kann jeder. Sinnvolle Lösungen anbieten erfordert dann schon bischen mehr Hirnschmalz.
      Und bezüglich masochistische Vorlieben: Bitte nicht so herablassend. Ich habe knapp 2k Stunden seit S7 und bis auf Iron Banner spiele ich kein PVP (Gambit zähle ich nicht zu PVP).

      • Sinnvolle Lösung? Neue Waffen, keine reskins ohne Sunsetting und nicht pseudo argumentieren man hätte keine ressourcen bombt aber immer und immer wieder neue Skins in das everversum, eigentlich ganz simpel.
        Das ist ne Milchmädchen rechnung die schon andere für mich gemacht haben aber es kommen jede Season mehr Skins ins Everversum als es Waffen ins Spiel bringen und die Waffen sind fast alle Reskins, die Neue Sniper? ne Beloved mit nem Tuch drum ja gz und so zieht sich das immer weiter, wie Sunsetting angegangen wird sagt eigentlich schon alles, wenn du das nicht siehst, vielleicht sogar gut findest, erklär mir lieber mal wieso anstatt mich hier nach Lösungsvorschlägen anzuhauen die ich zuhauf habe wenn ich wöllte aber das interessiert mich doch eher, weil ich es echt nicht verstehen kann wie man die Entwicklung seit Activision auch nur Ansatzweise abfeiern kann.
        Das einzige was seit dem einiger Maßen besser geworden ist ist das Story telling, das ist dann auch schon alles.
        Ganz ehrlich wenn du glücklich bist hab dein Spaß wenn du 2k Stunden seit Season 7 drinn hast ist das schön für dich wenn du so lange immer und immer wieder das selbe tun kannst ohne Druchzudrehen, schön für dich aber erwarte nicht das der Rest der Spieler da draußen tickt wie du und das toll findet oder irgendwie Spaßig.
        Weiste mir ist es am Ende auch egal, der Destiny Kommentar bereich ist für mich nur noch zur belustigung da weil ich Bungo nicht mehr im Ansatz ernst nehmen kann. Schon garnicht deren Marketing geblubber.

        • Destiny 2 hat aktuell ca 30 Waffen je Kategorie mit sinnvollen Kombos, je nach Spielstil. (Mal grob über den Daumen gepeilt).
          Welche Waffenart fehlt dir? Wo sind die Unterschiede zu bestehenden Waffenarten? Bungie hat bereits Anfang Dezember Nachbesserung versprochen, und wenn man sieht, wie sie ihr Backend aufgeräumt haben, dass sie Patches und Updates jetzt deutlich schneller an den Spieler bringen kann es mit den neuen Waffen nicht mehr so lange dauern.

          Man sollte dann auch die nötige Geduld mitbringen und das nicht jedesmal von Neuem bemängeln, das hilft niemandem.

          Anders als Skins haben Waffen ja einen gewissen Eindruck auf das Gameplay und die Balance, da kann man nicht einfach “n Stück Stoff um die Waffe wickeln”, weil das willst du ja auch nicht, ne? 😉

          Tatsächlich würde ich mir deutlich mehr Skins wünschen. Manche Waffen entsprechen nicht meinem Sinn für Ästhetik und ich würde gerne NICHT mit einem überdimesionalen Paddel (Falling Guillotine z.B.) durch die Gegend laufen. Und als Titan kann ich mit der S11 Rüstung so gut wie keine Epics tragen weil die einfach nicht zum Gesamtbild passen und zu “mittelalterlich” aussehen.

          Letztendlich braucht man für das Design von Skins ein völlig anderes Skillset als für das Design von Waffen. Es ist jetzt nicht so, dass man einen Schieberegler hat, auf dem man 50 Items zwischen Skins und Waffen zuordnet.

          Skins |———-<|>——————| Waffen

          • Du glaubst noch was Bungie sagt? Geduld? Ach komm wir lassen das besser, scheinbar warst du die letzten Jahre Blind.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.