@karynria

Active vor 1 Woche
  • Das MMORPG Black Desert steht vor einem Führungs-Wechsel: Entwickler Pearl Abyss bringt das Online-Rollenspiel bald selbst raus. Um für klare Transparenz zu sorgen, erklären die Entwickler nun, für welche Tat […]

    • Könnte mir jemand erklären was mit “Boosten” genau gemeint ist? Ich kenne nur EXP-Booster

      • Ich nehme an damit sind Dienstleister gemeint, die du bezahlst, um deinen Charakter von denen leveln zu lassen.
        Im Grunde gibst du denen Kohle, sowie deine Accountdaten, die loggen sich für dich ein und zocken für dich. Dann leveln die halt für dich, oder besorgen dir für einen Account ein seltenes Item, welches halt vielleicht “gebunden” ist, und sonst nicht gehandelt werden könnte… sowas in die Richtung

      • Mit “Boosten” meint man: Du bezahlst jemanden dafür, dass er deinen Account spielt und damit eine bestimmte Sache erreicht (Level/Items/irgendwas anderes).

        • Danke für die Erklärung. Ich muss jetzt ehrlich sagen, dass ich davon bisher noch nichts gehört hab… man lernt nie aus xD

  • Insider von BioWare haben verraten, dass bei Anthem eine wichtige Entscheidung ansteht. Wird der Coop-Shooter überarbeitet oder ist Schluss?

    Die unrühmliche Geschichte von Anthem könnte nun ein Ende finden – […]

    • 🙁 Ich fand die Nebencharaktere in Anthem toll. Ich vermisse manchmal diese verrückte Verkäuferin die so gern ein Haustier haben wollte, sich allerdings immer für gefährliche Monster entschieden hat, was natürlich immer in die Hose ging. Sie war so lustig und putzig…. ich werde einige Dinge aus Anthem gut in Erinnerung behalten. Zwar hoffe ich, dass sie es vielleicht nochmal überarbeiten können, aber ich schätze das wird wohl nicht passieren.

  • Das Mobile-MMO „Diablo Immortal“ von Blizzard hat die Voraussetzungen erhöht, was ein Smartphone können muss, damit es das Game in den bald startenden Beta-Tests spielen kann. Die Beta soll erstmal nur auf besti […]

    • Als dieser Shitstorm kam wegen Diablo Immortal und wie du schon sagtest, es jeder boykottieren wollte, sagte mein Bruder damals zu mir “Jetzt flamen die aber sobald das Spiel raus ist, kaufen es sowieso wieder alle” – ich wollte es zuerst nicht glauben aber mittlerweile, fürchte ich, hat er wohl doch Recht behalten.

      • War mir auch schnell sicher, dass das Spiel keine Chance im Westen hat. Naja, scheint als hätte dein Bruder recht gehabt. 😂

        Diese Shitstorms von Gamern haben scheinbar häufig doch keinen Bestand. Es kann wohl kaum einer sagen: “Das unterstütze ich nicht”. Am Ende werden wohl die meisten schwach. Kein Wunder, dass die Publisher mit uns machen was Sie wollen.

  • Der deutschsprachige Twitch-Kanal Team27 wird gerade auf Twitter kritisiert. Sogar der deutsche Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris bezeichnet einen Clip des Streamings-Paar als „unangenehm“ und der mus […]

    • Für gewöhnlich gibt man Streamern Geld im Austausch für eine gute Unterhaltung. So wie ich das sehe, bieten diese zwei nichts als nur Selbstvermarktung und rufen eigentlich nur zu Spenden auf ohne wirkliche eine “Leistung” zu erbringen. Das kann man mit einem Bettler auf der Straße gleichsetzen, nur das ich mit dem Bettler Mitleid habe da er augenscheinlich weniger hat als ich bzw. es ihm auch schlechter geht (wir lassen jetzt erstmal die Bettler-Mafia aus dem Spiel…)

      Aber weder das eine noch das andere ist bei dem beiden der Fall und Menschen mögen es halt nicht, wenn Leute denen es gut geht so dreist um Geld betteln, daher ist der “Shitstorm” auch eine Reaktion die man in einem gewissen Rahmen nachvollziehen kann.

      Solang es aber mit dieser Masche funktioniert und es Leute gibt die ohne Bedenken ihr Geld an das Pärchen spendet, stellt sich mir dann die Frage: wer ist hier eigentlich wirklich der doofe? xD

  • In Taiwan hat ein Ehemann versucht, seine neue PS5 als Lüfter auszugeben, damit seine Frau nichts davon merkt. Die kapierte den Schwindel aber durchaus und zwang den Mann, die begehrte Konsole wieder zu […]

    • Karynria kommentierte vor 3 Monaten

      Während ich den Artikel las, hab ich irgendwie gehofft am Ende kommt dann ein triftiger Grund weswegen die Frau die PS5 nicht wollte (zB sie haben Schulden und können es sich einfach nicht leisten) aber wenn es wirklich keinen triftigen Grund dafür gibt… tut mir leid, warum ist der Mann noch mit ihr zusammen?

  • Viele MMORPG-Veteranen beklagen sich darüber, dass keine neuen Online-Rollenspiele erscheinen und die, die noch neu kommen, seien nicht die richtigen. „Ihr müsst endlich umdenken, wenn ihr 2021 Spaß an neuen MMOR […]

    • Karynria kommentierte vor 3 Monaten

      Ich glaube auch, die Einstellung das es ein “perfektes MMO” geben muss, zerstört auch sehr viel Spielspaß. Ich habe Gw2 ungefähr 8 Jahre lang gezockt und kenne sowohl die Stärken und Schwächen des Games. Auch wenn ich aktuell nicht mehr aktiv das Game zocke weil für mich einfach die Luft raus ist und ich zurzeit in FFXIV mein neues “zu Hause” gefunden habe, würde ich niemals sagen, dass Gw2 es ein schlechtes Game sei. Im Gegenteil, ich finde es großartig, auch wenn ich viele Entscheidungen oder Entwicklungen nicht immer mochte oder gutheißen konnte.

      Meine Freunde gehören zu den besagten Leuten die sich schwer tun einem MMO eine Chance zu geben, daher kommt mir vieles im Artikel so unglaublich bekannt vor. Ich habe aufgehört dagegen zu argumentieren und spiele einfach für mich selbst. Wenn ich mich davon beeinflussen lassen würde, hätte ich selbst keinen Spaß mehr daran.

      Vielleicht kann man das ja ein bisschen mit einer Beziehung vergleichen, es gibt ja niemals den perfekten Partner, aber man muss jemanden finden wo man auch mit dessen “Fehlern” leben kann 🙂

  • Der CEO von PlayStation, Jim Ryan, hat in einem Interview unter anderem über die Entwicklung der Spieler-Community gesprochen. Dabei kam er auch zu dem Schluss: mehr Frauen zocken mittlerweile. Der Grund dafür s […]

    • Karynria kommentierte vor 4 Monaten

      Vielleicht bin ich mit meiner Meinung in der Minderheit, aber ich muss auch sagen, ich begrüße starke weibliche Protagonistinnen. Ich kann diese “damsel in distress” Rolle auf den Tod nicht ausstehen, schon als Kind nicht.🙄 Warum muss man sich von einem Mann immer retten lassen? Frau kann doch genauso gut kämpfen und für sich selbst einstehen.

      Ich gebe auch zu – unbewusst wähle ich auch oft Spieletitel wo weibliche Charaktere (müssen nicht mal Protagonistin sein) dabei sind, die ich sympathisch oder cool finde. Wenn in einem Game hauptsächlich Männer vertreten sind (zum Beispiel Final Fantasy 15), verliere ich oft die Lust darauf. Ich kann es mir zwar nicht genau erklären wieso das so ist, aber ja … 😂 Im Bezug auf mich hat der CEO von Playstation also durchaus nicht unrecht. Aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel.😉

      • Vielleicht bin ich mit meiner Meinung in der Minderheit, aber ich muss auch sagen, ich begrüße starke weibliche Protagonistinnen.

        Ja, aber für mich spielt es eine Rolle, wie gut sie geschrieben sind. Wenn die Frau einfach nur “badass” ist, ist es für mich persönlich doch etwas zu wenig. So Charaktere wie Bayonetta z.B. sind zwar witzig, aber glänzen jetzt nicht unbedingt mit ihrer Tiefgründigkeit.

        Ich würde mir persönlich lieber komplexere weibliche Charaktere wünschen. Senua aus Hellblade war toll und Aloy aus Horizon feiere ich einfach nur, weil sie so großartig “Ich hab keinen Bock auf euren abergläubischen Mist!” drauf ist 😁

        • Karynria kommentierte vor 4 Monaten

          Vermutlich kenne ich auch nicht sehr viele Games wie andere, da ich hauptsächlich meine Zeit in einem MMO verbringe.

          Aber ja, da stimme ich dir zu: Aloy und Senua sind zum Beispiel Charaktere die ich wirklich als starke Personen empfinde. Wichtig ist auch, dass man hier auch die Entwicklung mit erlebt, weswegen man dann oft nachvollziehen kann wieso sie wurden oder so denken.
          Das gleiche finde ich auch bei Lara Croft. Da konnte man ebenfalls die Entwicklung von ihr sehr gut mit erleben. Und offen gesagt, wäre ich auch gern nur halb so schlau und sportlich wie sie xD

          Vermutlich gibt es durchaus “schlecht” geschriebene Charaktere, das muss aber nicht nur auf weibliche Figuren zutreffen. Ich hatte bisher dann eher Glück, selten welche gesehen zu haben 🙂

  • Du hat also beschlossen dir Final Fantasy XIV genauer anzuschauen, weist aber nicht so recht, wo du anfangen sollst? Willkommen zu unserem großen Einsteiger-Guide, der dir den Start in Final Fantasy XIV […]

  • Ein japanischer Spieler hat sich ein besonderes Setup für Final Fantasy XIV aufgebaut. Er besitzt 24 aktive Accounts, die er auch auf höchstem Level spielt.

    Für viele von uns ist Gaming eine Leidenschaft, in […]

    • Ich habe ja Respekt davor. Sowas zu managen und sich nicht selbst durcheinander zu bringen ist glaub ich auch nicht ohne xD Ich hatte mal wegen der Arbeit zwei Mäuse gehabt und war damit schon verwirrt, weil ich ständig die falsche nahm.

      Ich persönlich fände das mehr “arbeit” als Spaß, aber jedem das seine 😀

  • Genre: MMORPG | Entwickler: Square Enix | Plattform: PC, Steam, Mac, PS4 | Release: 23. August 2013

    Wie geht es Final Fantasy XIV in 2021? Wie steigt man am besten ein? Und was bietet das Spiel mit Abo-Pf […]

    • Ich bin eigentlich Gw2 Spielerin und bin dadurch vieles anders gewöhnt, aber mir ist auch durchaus bewusst, dass FF14 ein sehr klassisches MMO ist, was ja nicht schlecht ist. Ganz im Gegenteil – manche klassischen Sachen wünschte ich mir in Gw2 zurück, aber das ist ein anderes Thema…

      Ich habe FF14 grob eigentlich durch – zumindest soweit man kommt ohne Gilde (also die sehr schweren Raids habe ich leider nicht gemacht, da ich keine Gruppe gefunden habe) 😀 Das Questdesign hat mich innerlich getötet, genauso die Story. Ja ich weiß, es gibt viele die die Story lieben, aber für MICH war es einfach eine Tortur und ich bin unendlich froh, dass ich es einfach hinter mich gebracht habe und somit nicht mehr daran gebunden bin.

      Das einzige woran ich am meisten Spaß hatte und habe, sind die Dungeons und die Raids, die finde ich sehr gut gelungen und damit beschäftige ich mich dann hauptsächlich xD.

      In Prinzip ist FF14 ein solides Game wenn man sich den MMO Markt so ansieht, dann würde ich es unter den Top 3 MMOs platzieren. Natürlich Geschmackssache, aber neben Gw2 war FF14 das einzige MMO was mich etwas länger gehalten hatte.

  • Ist der weibliche Charakter, mit dem man gerade den Dungeon geschafft hat, in Wirklichkeit ein Mann? Wie viel Wahrheit steckt in dem Klischee? Lasst es uns gemeinsam rausfinden.

    Worum geht’s hier? Es ist ein […]

    • Karynria kommentierte vor 1 Jahr

      Ja das fände ich auch ein interessantes Thema!! Ich habe nämlich als Frau wohl immer das Pech auf eben solche zu treffen, die mich gerne als “Feind” sehen. 😥 Entweder ignorieren die mich komplett oder sie werden zickig. Dabei wäre es für mich schön, zur Abwechslung mal eine Zockerin als Freundin zu haben, weil keiner meiner Freundinnen leider zockt. Die verstehen mein Hobby nicht. 🙁 ich hab zwar meine Kumpels und mein Mann, aber es wäre nett wenn ich meine Spielerlebnisse auch mit einer Freundin teilen könnte. 🙂

      Ich versteh halt auch nicht warum manche Leute MMOs mit Tinder verwechseln 🙄 mich nervt immer dieses geflirte während man evtl gerade Dungeon oder Raids macht 😕

      • Nico kommentierte vor 1 Jahr

        Haha ja manche gehen da voll ab im voice, und wie die dann versuchen der einen dann alles recht zu machen xD Anstatt zu fragen “brauch das jemand?” kommt dann die frage direkt zu derjenigen “hier das kannst du gebrauchen”
        So in der Art wie werbe ich am besten für mich für sie.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.