@karlnapf

Active vor 1 Tag, 9 Stunden
  • Call of Duty: Warzone sprach über kommende Balance-Änderungen. Schon länger stand dabei eine Erhöhung der Time-to-Kill im Raum. Nun ist bekannt, was die Entwickler als erste große Änderung planen und MeinM […]

    • Vieles kann man bestätigen. Allerdings sind es für mich gerade andere Dinge die Nerven, auf der PS5 ist Warzone nicht spielbar.
      Verdansk war immer sehr gut spielbar, die Map war auf weite Entfernung sichtbar und mit allen Details, aktuell ist es eine Katastrophe.
      Der Multiplayer ist in meinen Augen gut gelungen, aber langweilt mich aktuell etwas.

      Momentan spiele ich nur noch Zombie…tut meinen Nerven gut und macht für 1 Stunde am Abend Spaß und ich muss mich über fast nichts aufregen grins

      Einzig Rebirth Island wäre mal wieder witzig…am liebsten die Liste mit Shotgun und Sniper, das war wirklich sehr sehr geil…

  • Am Abend des 19. Dezembers ging ein neues Update bei Call of Duty: Warzone online. Mit dem Patch wurden wieder einige Fehler entfernt, doch auch 2 starke Vanguard-Waffen sind nun etwas schwächer. MeinMMO listet […]

    • TheDuke kommentierte vor 1 Monat

      Kann ich nur bestätigen. Gestern versucht mal wieder Beutegeld oder BR zu spielen wegen dem Event. Nach 2 Spielen habe ich aufgegeben.
      Viele Texturen, gerade in Häusern werden sehr langsam oder gar nicht geladen oder es ruckelt so extrem das man keine Chance hat etwas zu machen oder andere Spieler auszuschalten. Weitsicht ist lustig…weil man nur sehr farblose Flächen sieht. Mit einer Buggy bin ich dann gestern noch unter der Map gefahren bzw. durch die Map gefallen und nach 10 Sekunden bin ich wieder auf der Map gestanden.
      Von den Latenz Problem und Burst Fehlern auch auf den Multiplayer Maps ganz zu schweigen.
      Ist aber nicht bei allen Maps.

      • L33nus kommentierte vor 1 Monat

        Ich habe gestern mal das Texture-Streaming deaktiviert und das Spiel neugestartet. Das hat auf jeden Fall was gebracht. Sehe nun direkt meine Waffen und die derben Texturfehler an Gebäuden sind deutlich weniger geworden. Sieht trotzdem nicht besonders gut aus und läuft nicht so gut wie es könnte.

  • Der Streamer Moistcr1tikal äußert sich zu dem aktuellen Wechsel von Twitch-Streamer Ludwig zum Konkurrenten YouTube. Er erklärt die Hintergründe des Wechsels und sagt, dass bald noch mehr Streamer wechseln wer […]

    • So ganz kann ich den Hype nicht nachvollziehen…
      Es ist ja schon witzig mal sowas anzuschauen, aber Live-Streams finde ich selber sehr langweilig.
      Ich schaue jemand beim Spielen zu…ok.
      Man kann unter Umständen mal was lernen oder abschauen, aber das mache ich mal 5 min lang…

      Ist bissl wie Leuten beim Angeln (also echtes Angeln zuschauen…das ist sogar noch viel langweiliger als Angeln selbst….)…

      Wenn manche jetzt noch anfangen anderen beim Essen zuzuschauen könnte es sein die verhungern noch….

      • Gibt so viele unterschiedliche Facetten auf Twitch. Und oft geht es ja nicht mal um das Spiel, sondern viel mehr um die Person, die vor der Kamera sitzt.

        Beim Fernsehen ist es doch nichts anderes. Du guckst zu wie Leute irgendetwas nachstellen, oder Gameshows, oder Musikshows. Gibt es alles auch auf Twitch oder Youtube. Und manche Leute gucken lieber wie andere bestimmte Games spielen, weil sie es selber nicht spielen. Dark Souls z.B.. Oder GTA Roleplay. GTA Roleplay ist quasi nichts anderes als eine Comedy-Drama Serie.

        Ich kann nicht nachvollziehen, wie man es nicht nachvollziehen kann. 😝

      • Man sieht du hast dich mit dem Thema Streaming ja wirklich auseinander gesetzt. #nicht

      • Also ich kann ja verstehen, wenn man etwas nicht mag.
        Was ich aber nicht verstehe, ist wieso man das dann mit dummen Halbwissen unbedingt ins lächerliche ziehen muss! Beschäftige dich doch erstmal mit den vielseitigen Möglichkeiten, die Twitch bietet. Wenn dann Twitch immer noch nix für dich ist, dann ist das doch auch ok, aber komm bitte nicht mit diesen Vorurteilsbeladenen Aussagen.

  • Call of Duty: Vanguard begann gerade, für MeinMMO Redakteur Jürgen Horn langweilig zu werden, da kam plötzlich die Map Shipment wieder ins Spiel und veränderte alles! Lest hier, warum diese Map einfach zur […]

    • Wie gestern schon einmal angemerkt. Die Map ist genial aber es etwas muss geändert werden. Bei bestimmten Konstellationen auf der Map bzw. Verhalten mancher Spieler kommt es zu einem Dauersterben des anderen Teams und das Spielprinzip wird unterbrochen. Bestimmte Killstreaks sind auch zu mächtig.

      • Ich weiß, was du meinst, es gab jetzt mehrmals Szenen, in denen ich entweder direkt im Feindfeuer gespawnt bin oder man mir drei oder viermal ne Glide Bombe sofort nach dem Spawn reingeknallt hatte. Oder das Hunderudel, das sich regelrecht an mir festgebissen hatte :D. Aber mei, das gehört auch irgendwie zum Shipment-Feeling dazu, gerade in den verrückten Pacings von Vanguard. Wenn ich faire Matches mit Taktik will, spiele ich eine von den großen Maps im regulären Pacing. Shipment is halt ne große Chaos-Moshpit :D.

  • Die beliebte kleine Map „Shipment“ ist online in Call of Duty: Vanguard. Wie die weiteren Pläne des neuen CoDs aussehen, erfahrt ihr hier auf MeinMMO.

    Update 19. November: Shipment 24/7 wurde durch Ship Haus […]

    • Ja ja Shipment, einer meiner Lieblingsmaps.
      Gestern Abend dann sehr gefreut hier schnelle
      Aktion zu bekommen und ein paar Runden gespielt. Herrschaft,
      TDM und Abschuss bestätigt.
      Fühlte sich nach 2-3 Runden recht gut an….bis, ja
      bis es dann in einem Spiel 2-3 Spieler in einer Lobby gab und hier vermute
      ich das diese das bewusst ausgenutzt haben. 
      Das genaue Vorgehen beschreibe ich nicht, aber es war
      für das Team (in dem auch ich war) nicht mehr möglich an
      dem Spiel teilzunehmen.
      Das Ziel einnehmen (Herrschaft) war auch nicht denkbar.
      Beim erneuten Spawnen auf der Map waren alle Spieler an 95 % der
      Spawnpunkte genau in dem Moment des Spawns schon wieder tot.
      Also instant.

      Die 3 Spieler die das ausgenutzt haben, hatten nach dem Spiel
      jeweils über 170, 199 und über 200 Kills, da mehr oder weniger
      diese durchgängig alle anderen gekillt hatten.

      Hier sollte/muss definitiv nachgebessert werden, auf keiner anderen
      Shipment-Map war das bisher so möglich.
      Spawnkilling gab es auf den Shipment-Maps zwar schon immer während des 
      Spiel aber man konnte sich meist nach dem 1 oder 2. Kill
      dann sich dem wieder entziehen, da die Rotation wieder an eine Stelle ging, die von
      niemand erreichbar war.
      Jetzt mit mehr Spielern und einer andere Funktion auf der Map ist das so gut
      wie nicht mehr möglich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.