@karllieberknecht

Active vor 1 Tag, 7 Stunden
  • Auf Livestream-Webseiten wie Twitch findet man unzählige Streamer und Streamerinnen. Wir zeigen euch die größten Streamerinnen gemessen an Followern aus Deutschland.

    Das zeigt diese Liste: Wir zeigen euch hi […]

  • Wie teuer ist es eigentlich, beim World-First-Rennen in World of Warcraft Platz 2 zu werden? Das verrät Limit und schlüsselt auf wie viel es kostet.

    Das Rennen um den World First Kill von Sylvanas W […]

  • Wegen seines Nutzernamens “BlackLivesDon’tMatter” wurde ein Spieler in Destiny 2 gebannt, der den neuen Raid “Die Gläserne Kammer” mit seinem Team auf Platz 2 abgeschlossen hat. Manchen Spielern geht das aber […]

    • Stimmt schon, aber die Linke schwingt sich gerade zur Meinungshoheit auf und aus so was wird auch irgendwann ein diktatorisches Verhalten.

      Man darf, auch wenn man sich direkt als Arschloch outet, ein Rassist sein!

      • Na klar darf man das. Man muss halt damit Leben das man durchgehend hatte kassiert. 🤸

      • Man darf, auch wenn man sich direkt als Arschloch outet, ein Rassist sein!

        Ich würde dir zu dem Thema das Toleranz-Paradoxon vom Philosophen Karl Popper empfehlen. Es ist ein sehr wichtiger Grund, wieso man gerade in menschenverachtenden Fällen wie Rassusmus keine Toleranz zeigen darf. Rassismus ist keine Meinung, es ist Entmeschlichung von anderen und bringt andere Leute aktiv in Gefahr.

      • Darf er, muss dann aber auch die Konsequenz ertragen.

  • Ein tyrannischer Trump-Mitarbeiter wird von Blizzard eingestellt und vom Chef gelobt, berichten Insider. Was ist da wieder los bei Blizzard?

    In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Nachrichten, die ein […]

  • In Destiny 2 hat die Gläserne Kammer die berüchtigte “Vex Mythoclast” mitgebracht. Wie stark ist die Albtraum-Waffe von damals jetzt in Season 14 und müsst ihr immer noch Angst vor dem Exotic haben?

    Um di […]

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 2 Monaten

      Das stimmt so jetzt auch nicht. Scouts spielten durchaus auch ne Rolle manchmal.

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 2 Monaten

      Diese Waffe ist der Grund, warum ich Destiny aufgehört habe.

      Ich habe 36(!) Raids spielen müssen, bis ich sie dann hatte. Drei Tage später wurde sie dann generfed.

      Fuck you!

  • Dieses Wochenende, am 25. Juli und 26. Juli, läuft das große GO Fest 2020 in Pokémon GO. Damit ihr wisst, wie ihr das Meiste aus dem Event holen könnt, geben wir euch hier eine Übersicht.

    Was ist das GO Fest […]

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 2 Monaten

      Krass, der Hersteller möchte Geld für das Produkt, welches er herstellt. Da fällt einem echt nix mehr ein!

  • Im Februar gab es endlich Bewegung rund um die 4. Bestell-Welle. Die ersten Online-Händler boten nach langer Zeit immer wieder die PlayStation 5 zum Kauf an. Und im Juli geht es immer noch weiter. MeinMMO zeigt […]

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 4 Monaten

      Dass das so nicht beabsichtigt und ein Versehen war, sollte auch jedem normal denkenden Menschen ersichtlich sein.

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 4 Monaten

      Dass das so keine Absicht war sollte auch jedem normal denkenden Menschen ersichtlich sein.

    • Ich glaub’s ja nicht.

      Ich wurde bei Alternate ausgewählt und darf eine PS5 bestellen.

      Juchhei! 🤗😁

      Danke an Mein-MMO für diesen Hinweis! 👍🏼

  • Am 10. November erschien die neue Generation der Xbox-Konsolen. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat nun eine Xbox Series S bei sich stehen. Mit dieser machte er am Wochenende seine ersten Gehversuche und […]

    • Was soll man dazu sagen?

      Kommt morgen ein polarisierender Artikel zum Thema “Raketentechnik – Ich bin Pro in Kerbal Space, aber meine echte Rakete ist einfach abgestürzt”?

      Übung mach den Meister und das war ein Artikel, der nur die Gemüter erhitzt. Unter mir hat in den Kommentaren gerade jemand zur Erschießung von Menschen aufgerufen!

      •  Unter mir hat in den Kommentaren gerade jemand zur Erschießung von Menschen aufgerufen!

        So Kommentare kannst du “melden”. Wenn das genügend tun, werden sie nicht mehr angezeigt.

        Oder ein Moderator sieht sie vorher und löscht sie.

        “Der Artikel soll polarisieren” -> Das sind einfach Artikel aus der Erlebniswelt unserer Redakteure und Autoren. Ich finde das total normal und wichtig, dass Autoren auf einer Gaming-Seite auch selbst spielen und darüber schreiben.

        Ich hab neulich 300 Stunden Crusader Kings 3 gespielt und daraus irgendwie 6 Artikel gemacht. Das ist doch total normal und cool. Die Artikel schreiben sich praktisch von selbst und geben dann einen Einblick aus 1. Hand.

        Da steckt auch keine riesige, finstere Absicht dahinter “Ihr wollt polarisieren!” -> Das ist einfach: Ich hab gespielt und hab es so erlebt. Das ist die Idee dahinter. 🙂

      • Top-Meldung werden die Artikel dann, wenn sie die meisten Aufrufe aktuell haben. Und der hier hat besonders viele 😀

  • Seit dem Start von Fortnite: Battle Royale hat sich einiges im Spiel verändert. Doch mittlerweile fühlt sich Fortnite nicht mehr wie Fortnite an und das ist ziemlich traurig. Das meint zumindest MeinMMO-Autorin E […]

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 11 Monaten

      Fortnite hat mir noch nie gefallen und das gerade aus den hier genannten Gründen. Ich mag es nicht, wenn sich Gegner unter Beschuss in achtstöckige Gebäude verwandeln.

      Die Geschmäcker sind verschieden, aber Fortnite fand ich wirklich schon immer doof.

      Ich spiele viel Apex Legends und ich sage es frei raus, in einem BR geht mir so etwas wie Story oder Backstory der Charaktere eigentlich wirklich völlig hinten rum vorbei.

      Wieder Geschmacksache und wer es spannend findet, für den freue ich mich, dass die Story da ist.

      Und die Skins waren schon immer mit das schlimmste in Fortnite! Mehr Blödel ging nicht mehr und jetzt läuft die Disneysche Vermarktungsmaschinerie da auch noch heiß. Nein, danke!

  • Multiplayer-Online-Shooter erfreuen sich auch 2021 großer Beliebtheit – egal ob auf dem PC oder den Konsolen PS4, PS5, Xbox One sowie Xbox Series X und S. Wir geben einen Überblick über die besten On […]

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat einen permanenten Bann gegen den Streamer Robert „Hashinshin“ Brotz (29) ausgesprochen. Der ist einer der größeren Streamer zum MOBA League of Legends (LoL). Es kamen Ansch […]

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 1 Jahr

      Pädophilie und Kindesmissbrauch sind nicht das gleiche und nicht jeder, der Kinder missbraucht, ist ein Pädophiler!

      Das fällt sehr vielen schwer das zu kapieren.

  • Das MMORPG Chronicles of Elyria (CoE) könnte doch noch erscheinen. Denn das Entwicklerstudio startet die Kommunikation mit den Spielern neu und plant auch, das Onlinespiel mit Hilfe der Fans […]

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 1 Jahr

      Wenn eine Firma nicht mehr solvent ist, wird die Masse der Gläubiger aus der Insolvenzmasse nach Ansprüchen verteilt bedient. Nach oben stehender Logik könnte eine Firma per Definition nicht pleite gehen.

      Und wenn die Leute bei Kickstarter immer noch nicht kapiert haben, dass sie sich als Investoren betrachten müssen, die auch das Risiko eines Totalausfalls tragen, dann ist das nicht die Schuld unfähiger Firmen und deren Betreiber.

  • Die Gilde Method galt über Jahre als die Vorzeige-PvE-Gilde in World of Warcraft. Jetzt verlassen Dutzende von Spielern, Streamern und wichtigen Führungspersonen die Gilde. Der Chef Scott „Sco“ McMillian übern […]

    • bl4ckb0l7 kommentierte vor 1 Jahr

      Es ist nicht lächerlich und nicht pauschal einer Nation zuzuordnen, aber es ist so nicht richtig.

      Es gibt Anzeigen und Untersuchungen, die eingestellt wurden, und jetzt wird ihnen zum Vorwurf gemacht, nicht “sofort” reagiert zu haben? Und was sind diese “Anschuldigungen, die kein Entschulden” möglich machen? (Hier könnte auch guter Journalismus ansetzten, mein-mmo!).

      Schaut euch Jörg Kachelmann an. Der wurde rechtlich freigeschsprochen von allen Vorwürfen, seine Karriere ist trotzdem dahin.

      Dieser “Mob” im Internet ist ein großes Problem der Gesellschaft.

      In diesem “BLM-Me2-Karen”-Wahn im Netz wird nicht mehr genau hingeschaut und ich bin mir sicher, manche nutzen das zu ihrem persönlichen Vorteil.

      Soll jetzt jede Firma zu machen, nur weil diese nicht jeden sofort rausschmeißt, von dem jemand irgendwas im Netz behauptet?

      Mit der Gewaltenteilung haben wir die “Fackel-und-Mistgabel”-Justiz des Mittelalters abgeschafft und diese Hetzmischpoke bringt sie nun digital zurück.

      • Schuhmann kommentierte vor 1 Jahr

        Wer fällt denn hier das Urteil?

        Das sind die Mitglieder und Partner von Method, sie sich von der Gilde zurückziehen. Das ist nicht “DER MOB”, sondern die Leute, die Method ausmachen, sagen: Ich bin raus.

        Du regst dich über Leute auf, die sagen: “Okay, ich will hier nicht mehr mitmachen. Ich bin weg.” Wenn das für dich ein “BLM-Karen”-Wahn ist, sieht man doch, dass dir das Thema eigentlich egal ist und du eine vorgefasste Meinung hast, oder nicht? 🙂

        Unter welchen Umständen würdest du anders kommentieren, als du hier kommentierst. Ich kann mir keine vorstellen. Wer von einem “BML Karen-Wahn” spricht, vom Internet als “MOB” und als “größtesw Problem der Gesellschaft” -> Der will halt nicht diskutieren oder neue Informationen aufnehmen, der ist schon fertig mit seiner Meinungsbildung.

        • bl4ckb0l7 kommentierte vor 1 Jahr

          Ich kenne die Geschichte nicht, das stimmt. Aber wenn 8 (ACHT!) Frauen Vorwürfe erheben und es KEINE rechtlichen Konsequenzen hat, warum ziehen sich dann alle zurück?

          Aus Angst, irgendwelchen Schaden aus der Geschichte zu ziehen, egal was dran ist möglicherweise?

          Oder wissen die alle etwas, was die Strafvervollgungsbehörden nicht wissen?

          Ich fälle kein Urteil, ich stelle nur das gefällte Urteil der anderen – auf einer zugegebenermaßen dünnen Wissensbasis – in Frage.

          Ich lasse mich sofort eines besseren belehren, wenn man mir mehr über den Fall erklärt.

          Alles was ich weiß, weiß ich aktuell aus diesem einen Artikel hier und der lässt nicht zu, dass ich das Verhalten der Method-Verbundenen nachvollziehen kann.

  • Das Ende des Streaming-Dienstes Mixer kommt bei den Streamern völlig verschieden an. Während die großen Stars der Plattform wie Tyler „Ninja“ Blevins und Michael „shroud“ Grzesiek offenbar Millionen verdienen, […]

  • Ab sofort könnt ihr den Streamingdienst Disney+ vorbestellen. Im Angebot gibt es das 12 Monate-Abo rund um Star Wars, Marvel und Disney günstiger.

    Der nächste große Konkurrent zu Netflix und Prime Video ste […]

    • Disney ist eines der größten Content-Eichhörnchen der Welt.

      Ihnen jetzt aber diese Sache zum Vorwurf zu machen ist schwierig.

      Es geht um ein völliges Luxusprodukt und Du hast als Bewohner der Schweiz im globalen Vergleich von einigen wenigen Stadtstaaten der Welt mal abgesehen wohl mit die höchste Kaufkraft, sprich das meiste Geld auf der ganzen Welt.

      Hast Du jetzt einen Anspruch darauf, die Produkte trotzdem genau so günstig zu bekommen, wie im Nachbarland mit geringerer Kaufkraft? Wäre das fair oder unfair?

      Eine Sache kostet so viel, wie viel jemand bereit ist dafür zu bezahlen und es steht Dir frei, jedes Angebot auszuschlagen. Ich freue mich über meine 60€ für das erste Jahr. Ob ich darüber hinaus Kunde bleibe, wenn ich alle die Filme gesehen habe, die ich mal sehen mag, bleibt offen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.