@juggi

Active vor 1 Woche, 2 Tagen
  • Destiny 2 bringt in Season 13 ein geheimes Exotic. MeinMMO-Autor Philipp Hansen hofft, dass es Der Erste Fluch ist. Der Revolver steht im Schatten seines beliebten Zwillings, ist aber weniger beliebt. Was spricht […]

    • Die sollen mal lieber diese anderen unbeliebten und nicht elitären Waffengattungen wie Scoutgewehre, Impulsgewehre, Vollautomatikgewehre, Pistolen, Maschinenpistolen und Bögen aus dem Spiel nehmen und nurnoch Handcannons bringen danke 😅

  • Heute, am 19. Januar ist es in Destiny 2 Zeit für den Weekly Reset. Dieser bringt den Hütern neue wöchentliche Herausforderungen sowie eine frische Feuerprobe. Doch was können die Hüter sonst noch erledi […]

    • Finde die ganze Aktion von Bungie gestern Abend gut. Die Mission an sich kannten wir ja schon bereits vieles, trotzdem gut gestaltet. Ist schade hat die Mission keinen Timer wie Stunde Null oder Whispern … so hat man keinen Druck. Der Jebait beim Start in der Sprungpassage war auch nice, so bleiben die Mimi‘s hinten an der Lucke stehen & warten bis sie aufgehen 😅 anstatt mal zum Damm zu hüpfen/schweben. Der Kati naja weiss nicht wirklich ob einem dieser Extraschuss was hilft. Aber dass man 3 der 4 Perks würfeln kann ist nice. So hat man doch noch einen Grund das Game 2h in der Woche zu starten. OT das Schiff bei der anderen Mission Coup de Grace sollte jetzt nicht mehr begrenzt farmbar sein oder?

      • Da hast Dich aber getäuscht …..
        bungie hat VERGESSEN den Timer einzubauen weshalb jeder der die Mission gemacht hat den triumph fürs schnelle abschließen bekommen hat . its bungieTime ^^

  • Bei Destiny 2 gibt es seit 2 Jahren Rätselraten um Caydes Nachfolge. Für viele kommt da nur sein Mörder Uldren infrage – doch der könnte sogar einen viel wichtigeren Job bekommen.

    Uldren ist zurück in Dest […]

    • Ich hoffe jetzt mal nicht, dass die richtige Platzierung eines NPCs Bungies grösstes Problem ist. Die sollen mal lieber aufwachen und wieder an dem Game richtig arbeiten.

  • Bei Destiny 2 haben viele Hüter endgültig genug vom Schmelztiegel. Welche Probleme gibt’s neben Stasis im PvP und ist Destiny wirklich nur ein PvE-Spiel?

    Das ist die Situation: In Destiny 2 war in der v […]

    • Das Game besteht aus meiner Sicht zu 90% aus „Mache Bounties oder Meilensteine“. Da kommt am Feierabend der Feierabendhüter online und schaut erstma seine Bounties an wie wo was man machen soll. Da ist es in meinen Augen sinnvoll, wenn der Feierabendhüter der eh nicht so viel Zeit hat versucht seine Bounties zu kombinieren. Um da konkrete Beispiele zu nennen: Ein wöchentlicher Vorhut-Beutezug sagt dir „töte 150 Vex“ und ich kriege nur Strikes ohne Vex … spiele ich dann einen zusätzlichen Strike mit Vex Gegnern? Nein. Damit man nicht nochmal 10-15min seiner Spielzeit opfern muss, schaut man sich einfach mal um im Strike und fährt z.B. in einen Lost Sector. Und wenn dann die blauen Punkte auf der Karte im Strike nicht so schnell vorankommen umso besser. Habe ich mehr Zeit im Lostsector und kann sogar eventuell die Waffenmeisterbeutezüge dabei abschliessen und irgendwelche „nicht-meta“ Waffen spielen. Dann regen sie Teammates auf wenn ich dann beim Boss mit einer Sidearm draufschiesse und dabei gefühlt 0 Schaden mache nur weil Bungie mir sagt „mache deine Bounties“. Anderes Beispiel in Gambit: Mache 25 Impulsgewehrkills. Impulsgewehre sind im PvE seit Jahren (sorry spreche für PC-Meta, falls da was auf Konsole anders war) nicht wirklich eine gute Option. Und dann gibt mir das Spiel vor um den Beutezug abzuschliessen mit einer schlechten Waffe Kills zu machen. Gut okey dann spiele ich die wöchentlichen Gambit Games mit einem Impulsgewehr und kann kaum produktiv mithelfen als wenn ich mit einer SMG oder Shotgun an den Gegnern dranstehe. Kann dann absolut den Frust bei meinen Mitspielern verstehen, die eventuell gerne das Spiel gewonnen hätten. Also so zusammengefasst. Ich kann es absolut verstehen wenn man in einer Aktivität anderes macht wie die Hauptaufgabe weil es einem das Spiel vorgibt um weiterzukommen (mit weiterkommen mein ich Powerlevel). Klar AFK einfach nichts zu tun ist was anderes. Bungie macht sehr vieles falsch wieso dann viele eine negative Einstellung haben. Ich kann beide Seiten verstehen.

      • Wer zwingt euch denn dazu nur Bounties zu machen?
        Die paar, für die man Powerfuls oder Pinnacles kriegt sind ja wohl noch zu schaffen und laufen ja eh nebenbei so mit. Ich mache seit ich 1260 bin so gut wie gar keine Bounties mehr. Glanzstaub interessiert mich net und EP brauch ich nimmer. Einfach ab und an raiden oder (Grand)master Strikes, fertig.

        • Zavala, Drifter, Shaxx, Variks, Eris Morn, Bashee, (Die Clantante mit dem Vogel), habe bestimmt jemanden Vergessen, in der Klammer sind die, die man auch den Powerfull-/Pinnacleloot andersweitig holen kann als „nur“ durch Bounties. Du sagst die Bounties laufen nebenbei … ja wenn du darauf achtest. Steht da drauf „mache 5 champions in strikes“ und sehe dass ist mein letzter Bountie von den 8 Stück dann mache ich den, starte ne Dämmerung und wenn ich die 5 Stück habe gehe ich raus. Muss mir keiner Böse sein da Bungie mir sagt ich muss das machen.

          • Ja also in der Levelphase starte ich halt mit meinem ersten Charakter und nehme einfach erstmal alles mit an Beutezügen. Dann werden die Aktivitäten abgeklappert, zwischendurch mal geschaut ob nicht ausgeglichen werden kann und dann machst halt die Powerfuls und danach die Pinnacles. Dann nächster Char und wieder von vorne. Die Händler Bounties sind doch dann meist am zweiten Tag von selbst erledigt.

            Aber ja, ich geb euch Recht, dieser Bounty-Mist muss weg.
            Es ist ja schon lächerlich, dass man durch den Abschluss eines (Grand)Master-Strikes weniger EP bekommt als mit 2 Bounties. Das müssten se ändern.
            Das es in dieser Season auch zwischendurch einfach mal +1 Drops gab, fand ich gut.

  • Ihr sucht die stärksten legendären Waffen fürs PvE von Destiny 2? Wir stellen euch gleich 8 davon vor und zeigen, welchen Roll ihr in Season 12 jagen solltet.

    Was ist das für eine Waffen-Liste? Ihr findet hie […]

    • Gibt es Gründe wieso ihr die aktuell beste Primary auf close Range nicht auflistet? Die Sidearm von Europa (Hohe Albedo in Deutsch glaube ich), 3-Burst-Waffe mit einem extrem hohen Grundschaden, gerollt mit Ambitionierter Assassine und Urquel oder auch Demolition ist die Waffe ein muss im Inventar zu haben. Verstehe nicht wieso diese Waffe nicht auf der Liste ist.

      • Ja, Platzmangel 😁die Pistole war tatsächlich geplant, hat dann aber in letzter Sekunde gegen den Raketenwerfer verloren, weil ich den interessanter fand. Ist aber echt eine gute Waffe. Da stimme ich voll zu

        • Ab in die Ecke mit dir Philipp und darüber nachdenken, was du falsch gemacht hast… 😂

          Aber ich verstehe dich. Ich bin ja auch ein Freund von RW, allerdings ist die Unter-Null- Salve nur deswegen gegen den “alten” Mos Epoch III im Vorteil, da die Zielsuchende Rakete integriert ist. Dafür hat der Mos mehr Speed. Ich habe noch so’n Ding mit Zielsuchmodul und Clusterbombe…da sehe ich nun eigentlich nicht so große Unterschiede, wenn man nicht gerade Kettenblitz als Perk auf der Salve erhalten hat. Muss ich mal erfarmen und ggf. meine Meinung deutlich revidieren.

          So what, ich trenne mich eh kaum von meinem Bad Omen (Zielsuchmodul, Clusterbombe, Hochgeschwindigkeitsgeschosse, Harte Schüsse)…wo sonst erhalte ich mit den richtigen Perks ‘ne 100er Geschwindigkeit?

      • Kann ich nur vorbehaltlos zustimmen. Ein 80er Schadensgrundwert gepaart mit einer durchschnittlich 38x Range (je nach Meisterwerk-Ausrichtung) macht sie gerade auf kurze Distanz zu einem Monster. Ich war selber erstaunt, wie effektiv sie bei einem eher aggressiven Spielstil ist. Und dies, obwohl Sidearms nun nicht unbedingt so meins sind…aber das Ding ist top.

      • Hab sie mit Arrowhead Break / Smallbore + Accurized Rounds / Extended Mag + Ambitious Assassin und Wellspring.
        42er Magazin welches dann locker auf 60+ kommt.

        Absolut beste Primary aktuell.

      • So, erledigt 😎

  • Die kommende Season 12 schließt offenbar eine große Story-Lücke bei Destiny 2 und bringt einen unserer ärgsten Feinde, den Mörder von Cayde-6, als Verbündeten zurück. Endlich erfahren wir, wie es mit dem Erwach […]

  • Wir erklären, welche Buffs, Nerfs, Neuerungen und Änderungen auf euch mit dem Launch von Destiny 2: Jenseits des Lichts und der Season 12 bei den Waffen warten.

    Was hat es mit den Änderungen auf sich? In Kü […]

    • Dein tolles Schwert hat aber sehr viel Ärger im PvE gemacht, bestes Beispiel Gambit: Ein Team mit 3Mann Schwert und ner Bubble oder Brunnen am Boss meltet schneller den Urzeitler als sonst was, und das auch ohne Urzeitschlächter-Buff. Bei jeder Aktivität wo man an den Gegner hinkommen kann wurde dieses tolle Schwert benutzt, bestes Beispiel: Last Wish Raid … beide Hexen, der Oger, Riven selbst, alles wird mit dem Schwert gemacht weil A: jeder hat die Waffe in einem Godroll (da sie ja diese Season mehr verschenkt wurde als Coronamasken), B: Sie braucht kein Aim, du musst nicht wie ein Gott mir perfektem Aim aufm Kopf zielen und C: Sie macht den meisten Schaden über Sekunden, du fährst mit einem „legendären“ Schwert besser als jedes Waffenexo im Heawyslot. Im PvP haben Schwerter eigentlich eine andere Funktion, diese funktioniert ja auch ohne Munition, aber das ein anderes Thema. Die Waffe … & es war auch stark zu erwarten, dass sie einen Nerf kassieren wird. Wenn man nicht diese Ansicht vertritt, weiss ich nicht ob dann das hier das richtige Spiel für einen ist. ^^

      • Starke, nachvollziehbare Argumente!
        Ich spiele solo, daher hast du schon irgendwo Recht mit deinem letzten Satz…Destiny ist nunmal ein Multiplayer Spiel. Versuche es mir ja auch schon abzugewöhnen – sieht z.Zt. auch ganz gut aus.^^ Solo ist’s teilweise knackig, da war die Guillotine immer ne starke Hilfe. Das Spiel will halt gefarmt werden und mit der Guillotine ging das recht schnell, vor allem solo! Mit dem Nerf hab ich auch gerechnet aber es dann in Stein gemeißelt zu lesen, hat mich einfach im ersten Moment genervt!

  • In Destiny 2 Beyond Light (Jenseits des Lichts) erwartet euch nach einem Jahr endlich wieder ein neuer Raid. Lest, wann die Endgame-Herausforderung startet, wie der Wettkampf um den “World’s First” abläuft und […]

    • So manchmal vergesse ich als leidenschaftlicher Destiny-PC Spieler, dass das Game auch noch auf Konsole gespielt wird xD Stehe da eigentlich hinter dir. Wenn du die PvE-Konsoleros in den selben Pot steckst wie ein PCler mit Makros und tausend Tasten ohne lange Ladezeiten dann haben sie keine Chancen. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe gabs ein Plaisy Team bei Crown of Sorrow und kein Konsolenteam bei aktuellen Garden wo am Day-One erfolgreich waren. Um ehrlich zu sein: Wenn man auf Konsole spielt kann mans gerne versuchen, aber wenn der Raid da ein Kaliber wird wie Last Wish, kann man auch seinen Samstababend / Sonntag besser verbringen als des.

      • Jo stimmt, spiele das zwar hauptsächlich auf Konsole, aber grad das neu laden und versuchen kostet in Summe beim nem First-Try eines Raids unfassbar viel Zeit. Wir werdens wieder versuchen, auf Konsole, aber auf der XSX. Das dürfte es etwas relativieren. Nur Makros können wir natürlich nicht nutzen…aber die find ich gehören auch verboten.

  • Der Weekly Reset bringt den Hütern in Destiny 2 heute, am 22.09., frische wöchentliche Aktivitäten, neue Nightfall-Strikes sowie einen neuen Flashpoint. Was gibt’s darüber hinaus für die Hüter zu tun?

    W […]

    • Die Quest ist auch nicht markiert, der Herr Andreas Straub hat ein Kommentar weiter unten gut den Weg beschrieben 🙂

  • Heute Abend, am 22. September, stehen in Destiny 2 auf der PS4, der Xbox One, auf dem PC sowie auf Google Stadia Wartungsarbeiten für das neue Update 2.9.2.1 an. Wir fassen alle Informationen zu den wichtigen […]

  • Marvel’s Avengers ist das neue Lieblingsspiel von MeinMMO-Autor Jürgen Horn. Während der Story hat er sich auf die Heldin Black Widow gefreut, doch das erste Date mit der Kämpferin war eine Kata […]

    • Moin, kurz zu mir: Spiele das Game auf dem PC und habe es eigentlich so gut es geht durchgespielt. 5 von 6 Helden sind Charakterlevel 50 und Rüstung über 130plus. Bei Hulk weigere ich mich zurzeit, weil der Held einfach nur schlecht ist (meine Meinung). Also auf jedenfall habe ich sehr viel Erfahrung gemacht bisher in dem Spiel. Und ich würde jetzt gerne mal behaupten Black Widow ist der leichteste und stärkste Held in allgemeinen Aufgaben. Und das einfach nur weil sie Waffen hat. Durch die richtigen Mods, Perks auf Rüstungen und dem gelevelten Skilltree kann diese Heldin einfach alles „Solo“ machen. SPOILER: Lief heute in dem 14er Stock auf Herausforderung Stufe 4 in einer Stunde mit Black Widow durch ohne Probleme zu haben (100% clear, keine Tode ect.). Mit allen anderen Helden sterbe ich ab und zu. Entweder bin ich ein richtig krasser Spieler oder der Held ist zu stark. Denke eher Punkt 2. Die Stärken von Black Widow in dem Game liegen hauptsächlich darin alles aus guter Ferne wegmachen zu können. Einfach auf Range skillen dann passt das. 🙂

  • Marvel’s Avengers verspricht launige Action mit Superhelden und spannende Coop-Gefecht im Multiplayer. Wenn ihr euch das Superhelden-Spektakel von Square Enix den auf PC, PS4, Stadia oder Xbox One kaufen wollt, s […]

  • Der MMO-Shooter Destiny 2 wird am 10. November große Teile des Grundspiels und der Erweiterungen aus 2018 in den „Content-Tresor“ schieben. Inhalte, die Spieler gekauft haben, sind dann nicht mehr spielbar. Die […]

    • JUGGI kommentierte vor 6 Monaten

      Was ist denn Bitteschön der Clan der grössten Destinysuchtis? Kann man dich tracken? 🙂

      • UGODZILLA kommentierte vor 6 Monaten

        Obwohl ich der Gründer bin, bin ich keiner der Suchtis. Ich komm nur zum ballern on und hab 2 seasons garnicht gezockt 🤣 Und der Clanname lautet TheVillagePPL

  • Der professionelle PvP-Clan G1 hat in einer coolen Montage seine Spieler und ihre phänomenalen Skills im Schmelztiegel von Destiny 2 zur Schau gestellt. Selbst, wenn ihr kein PvP mögt, ist der Clip durchaus e […]

    • Wow was man hier so teilweise lesen muss. Und ich dachte ich sei abgehoben 😅 Gönnt denen doch auch mal was. Das Video konnte mich 7min bestens unterhalten. Wenn ihr denkt ihr könnt es besser dann bitte, macht mal eben paar clips, schneidet die auf 7min zusammen & dann reden wir weiter danke.

  • Im Action-Adventure Marvel’s Avengers schlüpft ihr in die Rolle eines Helden aus dem Marvel-Universum. Wie nun bekannt wurde, ist auch Spider-Man ein spielbarer Charakter. Aber nur auf PS4 und PS5. Das finden […]

    • Wenn ich diesen Move mal so mit anderen Spielen vergleichen möchte …
      Einen Charakter in Avengers exklusiv zu machen wäre wie:
      – In Destiny den Warlock exklusiv zu machen
      – In Anthem eine Javelinklasse exklusiv zu machen
      – In Fifa eine ganze Mannschaft exklusiv zu machen
      – in COD eine Waffengattung exklusiv zu machen
      – bei den Ziffern die Zahl „5“ exklusiv zu machen 😅
      Stimmt mir da wer zu oder lieg ich da komplett falsch?

      • Liegst komplett richtig, nur bei CoD nicht. Da haben sie das schon gebracht, indem der Survivalmodus bei Modern Warfare 1y PS exklusiv ist. Die haben einfach einen von 4 Spielmodi konsolenexklusiv gemacht. Deswegen hab ichs auch nach einmal durchzocken gleich wieder verkauft.

        • Jaaa naja aber das ist ein Modus den doch wirklich niemand braucht ^^ Jeder andere Modus in CoD ist besser als das. Wäre eine komplette Waffengattung nicht dabei würde mich das 1000x mal mehr stören.

      • So ganz vergleichen lässt sich das nicht. Destiny 2 hat 3 Klassen und Avengers bietet zum Release schon 6 und es werden kostenlos neue Helden hinzugefügt. Wenn da einer fehlt, hat das nicht so ein impact, wie wenn von 3 nur 2 Spielbar sind.

        • Das was du Ansprichst ist das “weil es NUR 3 Klassen sind ist jede einzelne wichtiger”.
          Das ist aber eine Milchmädchenrechnung weil man dann noch wissen müsste wie stark die sich unterscheiden sowohl spielerisch, Optionen bei Waffen, Inhalte die exclusive dafür sind, das persönliche Interesse an der Figur von jemanden (sowohl subjektiv als Einzelperson als auch in der breiten Masse)…
          Da fehlt bei dir also viel zu viel um das zu pauschalisieren.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.