@jokl

Active vor 22 Stunden, 27 Minuten
  • Zum ersten Mal in der Geschichte des Gaming-Forums boykottiert ResetEra ein neues Spiel: Hogwarts Legacy (PS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC), das neue Game zu Harry Potter. Man wirft Personen, die mit dem Spiel […]

    • OOOOhhhh sie hat ein Buch geschrieben, unter Pseudonym und sie scheint sehr konservativ zu sein, pfui aber auch.

      Ich sehe mit wirklich als recht neutralen Menschen bei solchen Debatten, bin ja erstmal nicht betroffen und versuche mir so ein Bild zu machen.

      Nicht nur hier, auch bei anderen Themen gibt es nur noch Pro oder Contra, with us or angainst us, Black or White, oben oder unten.

      Mir sind Transmenschen völlig Hupe, sollen sie machen, Homosexuelle genau so, mir echt egal, was mir nicht egal ist, das sie allesamt Toleranz fordern und selber keine aufbringen!!!
      Ich bin von schwulen angebaggert worden, obwohl ich den Herren sehr freundlich erklärt habe, dass wir unterschiedliche Abendvorstellungen haben.
      Haben sie es seien gelassen, nö erstmal nicht, endete damit das sie meinen Kumpel angemacht haben, der ist so wie J.K Rowling hier dargestellt wird und es wurde unangenehm.

      Wenn sich jemand über Zustände sorgt und die bedenken noch erklärt, dann ist das zumindest kein stumpfer Hass.
      Warum hat man kein Verständnis für Menschen, vor allem Frauen, die mit der ganzen Toiletten Sache nun mal ein Problem haben, Rowling ist da sicher nicht alleine mit.

      Nö, die Leute sind dann gleich Homophob, Hater, Antisemiten und was weiß ich alles und kommen auf die schwarze Liste der Geächteten.
      Was natürlich jeden weiteren Dialog unheimlich erschwert.

  • Bei Destiny 2 läuft das Eisenbanner der Season 13 aber die Hüter verzweifeln dort daran 10 Kills zu machen. Das Problem hatten die Spieler schon 2020 und werfen Bungie nun vor, das vergessen zu haben.

    Seit d […]

    • Wie war das noch in einem Artikel vor einigen Tagen hier, der Bungie MA XY sei doch angeblich ein PvP Crack und das Bungie sein eigenes Spiel nicht kennt bzw. spielt sei damit quasi widerlegt….

      Die haben sicher ein paar Leute da, die zocken hin und wieder, mag sein.
      Aber das diese Leute, das aus beruflichem Interesse machen und neben zocken, auch den Mist analysieren, das kann ich so nicht glauben.

      Da ist so ne Quest wie hier, wo man wieder sieht wie stumpf sie in Teilen arbeiten, doch nur ein Musterbeispiel für den teils von Faulheit und Ignoranz triefenden Arbeitsalltag bei B.

      Simple Dinge wie das man ganze Blocks von etwas löscht oder benutzt, nö geht nicht, zu schwer zu programmieren ^^

      Nehmt mal die App/s raus, was da alles fehlt bzw. nicht eingerichtet ist, was in anderen Spielen schon lange standard ist….
      Ich weiß noch wie wir in D1 dauernd zum Turm sind, nur um Ausrüstung zu wechseln zwischen den Chars.

      Ach ja IB, die Qs fand ich schon immer ätzend, weil sie mir vorschreiben was ich machen soll, will ich nicht, schon gar nicht im PVP.
      Die Bountys sind wegen Spitzenloot interessant, ansonsten ist das IB eben auch so ne eingerostete Klamotte, dem für ein Event, das besonders seien soll, jeglicher Glanz fehlt!

  • EA hat angekündigt, die Entwicklung des Multiplayer-Spiels Anthem einzustellen. Es wird kein Anthem Next geben. Die Nachricht hat in der Gaming-Community hohe Wellen geschlagen. Hier ist, was die Leser von […]

    • Anthem, Cyberpunkt zuletzt und die ganzen releases mit groben Fehlern seit Jahren.
      Die Branche kann froh seien dass sie doch recht treue Kunden hat, die Fauxpas verzeihen kann und bei ihrem heiß erwarteten Game auch mal einiges zu Beginn hinnimmt.

      Doch es wird was viel, man könnte meinen die Spieler hätten mit ihrer netten Art weiter vorzubestellen, den Firmen das Signal gesendet “Ein wenig Crap zum start ist ok”
      Keine andere Industrie kann es sich leisten bei neuen Produkten so viele Mängel mitzuliefern, ohne dass sie verklagt werden oder sonstige Probleme bekommen.

  • In Destiny 2 könnt ihr die Vorzeichen Mission jetzt auf Großmeister angehen und euch den Katalysator für das Exotic Erzählung eines Toten verdienen. Wir erklären, wie ihr den kniffligen Gruseltrip übersteht und d […]

    • Timergate!!!!

      Also ich verstehe das Argument, dass die Mission schwerer zu machen reicht, da es nun mal Leute gibt die das Spiel mögen und trotzdem nicht Esoterik Junior heißen.

      Üben üben üben, ja, wenn man dafür genug freie Zeit hat kann man das.
      Viele können das nun mal nicht, die haben Zeitkontingente, sprich nen echten Timer im Nacken!
      Dann können die das halt nicht bekommen, ist da son super Satz.

      Öh nope, das sind hier nicht die Trials für die oberen 2%.

      Ich hab das mit Whispern und dem Ausbruch schon als hinderlich empfunden, nein nicht für mich, sondern generell.
      Habe die Waffen für 2 Leute aus dem Clan erpsielt, inc. Kat.

      Gerade weniger gute Leute bekommen so noch mehr Druck nichts falsch zu machen und zacken machen sie mehr Fehler.

      Für die normal guten Spieler mit FL oder via App, sicher easy going, die juckt der Timer nicht groß.
      Daher verstehe ich ihn nicht, er hindert lediglich die, die einfach was schlechter sind, ist aber für die guten Leute kein Herausforderung.

      Mir persönlich ist es wumpe, kann den Unmut jedoch gut verstehen da ich wie aufgeführt in dem Timer keine Herausforderung sehe. Das ist lediglich eine billige Mechanik mit der man Sachen künstlich erschwert.
      Addswarming, Timer, mehr Leben und Dmg durch Gegner, das sind keine echten Mechaniken.

      Neuer Weg, andere Sprung und Rätselpassagen, neue Fallen, wie die Müllpresse, das sind Features die ich mir von einer neuen und schwereren Variante wünsche.

      • JA, man kann das schon aus beiderlei Sicht nachempfinden, denke ich.
        Einerseits verstehe ich die Leute die vielleicht nicht sooo gut sind und für die das dann wirklich heftig ist. Ja, aber es geht um nix wildes finde ich.
        Wenn es jetzt um eine Mega OP Waffe ginge die dann echt nur eine Handvoll Spieler hat fände ich das auch nicht schön, aber dieser Kat…naja, ich weiss nicht..

        Eines möchte ich von meiner Seite aus aber gern sagen, D1 war wesentlich schwerer, und – hier kommt der Hauptpunkt – man war nach vielen vielen Versuchen, wenn man was geschafft hat, tausend mal Glücklicher über den dann endlich erungenen Loot, das ist Fakt.

        Und- damals hat sich niemand darüber beschwert das etwas zu schwer war, das war normal bei D1. Von daher finde ich diese seit ca zwei Jahren entstehende Nörgel-Kultur was den Schwierigkeitsgrad angeht echt irgendwie ein wenig amüsant. Soll nicht böse klingen, ist nur mein empfinden.

        Aber trotzalledem habe ich auch Verständnis dafür, das einige den niemals bekommen werden und das evtl jemanden etwas verärgert- aber ganz ganz ehrlich, ist da dann wirklich das Spiel dran schuld ?

        Wer in irgendetwas, egal was, schlecht ist, der sollte es vielleicht auch akzeptieren, das er bestimmte Dinge nie erreichen wird..und – das er etwas anderes vielleicht weitaus besser kann, nur eben das nicht… Wenn ich schlecht Auto fahre, ist nicht das Auto dran Schuld, und ich würde nicht auf die Idee kommen einem Autohersteller dafür verantwortlich zu machen…

        Ist wirklich nicht Böse gemeint, sondern meine Meinung, vielleicht kann man die ja halbwegs nachvollziehen, um mal einen etwas weiteren Blickwinkel zu bekommen. Damit tu ich mich halt auch manchmal schwer…

        Naja, egal – Gruss

        • Hm, also Team-Wipe und 300% entflammen wurden auch wegen dem Gejammer in D1 (leider) abgeschafft.
          Da wurde mehr als genug gejammert und hier hatten die Beiträge ständig dreistellige Kommentare wenn es darum ging 😉

    • Guck dir Esos Solo 1330 Dämmerung von letzter Woche an, er straft dich Lügen.

  • Wieder ist Gewalt in Videospielen ein Thema für die US-Politik. Dieses Mal ist der Schauplatz der Debatte der US-Bundesstaat Illinois. Ein Politiker möchte dort alle Videospiele verbieten lassen, die den S […]

    • Kompromissvorschlag, man verbietet alle Politiker die für Kriegseinsätze und Waffenverkäufe stimmen.

      Die sollen erst mal im eigenen Laden sauber machen bevor sie das Problem der Gewaltverursachung den Bürgern in die Schuhe schieben!

  • Bei Destiny 2 gilt für viele Spieler seit Jahren, dass Bungie ihr Spiel primär nach den Wünschen von Twitch-Streamern und YouTubern entwickelt. Ein Community-Manager wehrt sich jetzt gegen die Vorwürfe der Hüt […]

    • Ja das ist ne andere, aber sicher sinnvolle Debatte die du da anschiebst.
      Sicher brauchen Leute wie Frost oder ZK keine besonderen Waffen um 95% der Leute im PVP zu besiegen, das machen die auch mit na grünen Handgun.

      Doch wenn du ein elitäres Turnier veranstaltest, in dem sich laut Werbung die besten der besten messen, dann brauchen die Leute halt einen Anreiz.
      Ich kann das nur an mir ausmachen wo und wie die Karotten wirken und ich brauche bei einem Game halt was greifbares, für einen Titel würde ich mich nicht reinknien.

      Sprich wie willst du das bei Osiris lösen?
      Nimmst du diese Waffen und Co. raus, lohnt es sich nicht und das ganze Event ist tot.

      Ich glaube das ist kein so einfaches Thema, auch für Bungie nicht.

      Und da sind die ganzen anderen PVP Probleme noch nicht mal aufem Schirm…

      • Das lässt sich leider nicht lösen, ich verstehe bessere stats für Adept etc, aber Mods, die 10× stärker sind als normale, überhaupt nicht…
        Da diese nur in die Waffen passen und sie noch viel viel stärker machen…🤷🏼‍♂️

  • In Destiny 2 hat die Season 13 Fahrt aufgenommen und Bungie macht vieles richtig. Doch einige Probleme ärgern euch schon lange. MeinMMO wirft einen Blick in die Community.

    Seit dem 9. Februar läuft in D […]

    • Wenn ich das mit dem Köder vergleiche und wie zügig ich mir da mein Ohrenbetäubendes Flüstern holen konnte, auch wenns Glück war, hab ich das Ding beim zweiten mal so gehabt wie ich es wollte.
      Dazu dauert eine Jagd inc. reisen ca. 10 min, finde das Verhältnis auch krass.

  • In Destiny 2 kommt heute, am 23.02., das Update 3.1.0.1 auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia. Zusammen mit den Fehlerbehebungen stehen auch Wartungsarbeiten und sogar ein […]

    • Ja die Droprate muss weit nach oben, ähnlich wie bei der Vertrauen damals.
      Da hatte man ohne sich einen abzuwürgen nach einigen Stunden was dabei.

    • Bungie ist da kreativ, die nennen das dann lieber Mechanik ^^

    • Falls du sie noch nicht gesehen hast, empfehle ich dir “The Nightmanager” , sehr gute Mini Serie fand ich.

    • Die Kills mit GW zählen nur als Bonus, es sollte auch auch so Fortschritt geben.

    • Ist das bei euch auch, dass ihr die Ornament Quest nur mit 1 Char annehmen könnt?

    • Bei den Finder, Reserven und ich meine auch beim Plünderer Mod, stacken sie.
      Ich nutze GW-Finder x2 im Helm, Reserven x2 Brust und 1x Plünderer in den Schühchen, das ich keine Mun habe ist sehr sehr selten.
      Selbst wenn meine Spez GW mal nur noch 1-2 Schuss hat werd ich nicht nervös, 1 grünes Päkchen bringt glaub ich 7 Grananten, oft dropen gleich zwei und das Ding ist fast wieder voll.
      Bei dem Aimmods bin ich nicht sicher, ist aber teuer, der Handfeuer. Mod kostet glaube ich 5 Energie.

      • Ich meine der zweite Reserve Moderne bestraft dich. Bei der Xeno hast du bei einem Mod 32 Munition und bei 2 nur noch 28. Ich meine es ist bei Gw genauso.

        • öh mit Anarchie habe ich 31 mit 2 Reserven und mit einem glaube 28 oder so.
          Ja ist nicht viel, aber ich spiel meist mit Nachtwache, Flüstern/Plünderer und Anna.

          Ich wüsste nicht welchen Mod sonst reinpacken. Hab mit Licht und Co. verteilt und hey 3 Granaten von Anna können Leben retten 🙂

        • Das stimmt, haben wir damals auch rausgefunden. 1x reserve reicht. Beim plünderer weiß ich nicht.

      • Ich brauch auch noch einen GW-Finder Mod.
        wie ist das eigentlich: Angenommen ich hab einen im Hut und Spiele mit Anarchie und Plünderer-Salve. Findet er dann Spezial und Schwere Munition?

    • Das muss der Biden echt mal ändern, dass ist ja trumpsches Denken was die da an den Tag legen 🙂

    • Klar, nach 5 Jahren muss man sicher nett zu jemandem seien, der die Leute hier als Kinder und Fußvolk verpönt…..
      Wer sich über bestimmte Dinge echauffiert, muss auch damit rechnen das ihm/ihr jemand widerspricht und beleidigend waren die Kollegen da sicher nicht!

      • Habe niemandem Beleidigung vorgeworfen. Wo hast Du das denn gelesen ?
        Und ich habe den Beitrag VOR seiner Antwort geschrieben.

        Die Antwort relativiert die Reaktionen…dann muss er tatsächlich damit klarkommen.

        Da geb ich Dir absolut recht…..

        • Meine nicht dich mit beleidigen, ganz allgemein gesehen.
          Wie er formuliert, da muss er mit Gegenwind rechnen 🙂

          Sich über was beschweren das nun halt seit 6 Jahren nervt, zumindest in Europa, ist ja das eine, wie man es macht ist halt das andere 😀

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.