@jokl

aktiv vor 13 Stunden, 24 Minuten
  • Der Kommunikations-Chef von Destiny 2, David „DeeJ“ Dague, erklärt, wie man bei Bungie mit dem Feedback der Spieler umgeht und welchen Einfluss die Gespräche der Spieler auf die Entwicklung des Shooters haben […]

    • Kritik hören wenige Leute gerne, damit umzugehen ist ebenfalls eine Kunst für sich, von Leuten die allerdings genau dafür ausgesucht wurden oder es sich ausgesucht haben, erwarte ich schon was anderes.
      Ein besser verpacktes „Nervt nicht“, nicht mal sonderlich diplomatisch verpackt ^^
      Naja, gibt vielleicht auch recht ungefiltert die Stimmung in dem Laden wieder 🙂
      Ich hätte den Ponyspruch als sein Chef nicht genehmigt, gerade nicht bei der aktuellen Stimmung.

      Als Bsp. wenn Blizzard 2009/2010 mit 12 bis 13 Mio. Abonnenten so einen rausgehauen hätte, wäre auch nicht cool gewesen, aber da haben Zahlen einfach ein anderes Lied gesungen 🙂
      Bungie sieht doch selber, wie viele Leute spielen regelmäßig, sprich täglich und wie viele haben sich seit X Monaten nicht mehr eingeloggt und dann sind da die Zahlen dazwischen.

      Ich sehe mich zumindest in stark nachlassenden Spielstunden, nicht nur bei mir, bestätigt, die brauchen bei Bungie aktuell einen straffen Schuss vor den Bug 🙂

      An die „spielt was anderes“-Fraktion, wenn ihr nicht versteht, was Kritik ist und was Flammerei und Miesmachen, wundert euch nicht dass man euch nicht zuhört 🙂

  • Bei Destiny 2 haben die Spieler gemeinsam das Empyrianische Fundament geknackt. Als Belohnung gibt es unter anderem eine neue Cutscene zu bestaunen.

    Um welches Event geht’s? Aktuell beschäftigt ein […]

    • leg die 30 Minuten auf deinen Arm und nutze den anderen, so kenne ich das noch mit „der Fremden“ 😀

    • Grube haste aber auch nichts verpasst mit, außer das der Loot am Ende beim zerlegen ne gute Quelle für Prismen ist 🙂
      Für ne so genannte Spitzenaktivität ist das eher ein Affront, nimmt man mal die 12 Punkte von den Klamotten runter (Sind auf Energie10) landen die teils bei 50 oder auch gerne mal 49 Ausgangswert!

      Thron finde ich atmosphärisch besser, aber auch hier sind ein paar Passagen bei, einfach nur um die Zeit „künstlich“ zu strecken.

      Whispern und Ausbruch Mission, die haben eine tolle Atmosphäre , vor allem Whispern 🙂
      Wegen mir braucht es den Timer zwar nur im Hero Modus, aber egal 🙂

      Raids haben sie auch kastriert, die hatten in D1 neben mehr Tiefgang, auch wesentlich besseren Gesamtloot und damit auch Sinn 🙂

    • Ich sage niemand hätte mehr spenden sollen, als er für die paar god rolls gebraucht hätte.
      Mich würde ja mal interessieren wie Bungie reagiert, wenn die Community endlich mal so nen riesen Stinkefinger zeigt 🙂

  • Delirium ist die neue Erweiterung des Online-Action-RPGs Path of Exile (PC, PS4, Xbox One). Der Release ist am 13. März 2020. Was das bringt, dürfte die Wünsche vieler Fans erfüllen.

    Was ist Delirium? Die neu […]

    • Kollege spielt hin und wieder und hat sich da auch reingefuchst.
      Daher hab ich das getestet, weil ich Diablo2 gesuchtet und Teil3 auch noch recht viel gezockt habe.
      Aber PoE war mir dann doch was 2much, sicher kann man sich da reinfummeln und wenn einem jemand gewisse Sachen erklärt, ist es was verständlicher, nur mich hat das halt eher abgeschreckt.

      Was Content und am Spiel weiterentwickeln angeht, da kann man als Hüter in Destiny nur neidisch werden 🙂

  • Destiny 2 hat die Bombe platzen lassen: Die Trials of Osiris (Prüfungen von Osiris) feiern ihre Rückkehr. Lest alles zum Loot, neuen Maps und zum Datum.

    Darauf haben viele gewartet: Die Rückkehr der Trials is […]

    • Ich sehe schon, die Begeisterung hier ist grenzenlos 🙂
      Den Trials hab ich eh nie hinterhergeweint, mich hat das eher im Zusammenhang mit Komp interessiert, um die Masse der Schwitzer da raus zu bekommen 😀
      Danke Bungies irrer Geschwindigkeit hat sich das persönlich auch erledigt, Mida Kat ist kein Zwang und wegen Ungebrochen mach ich mir auch nicht meinen Schlüpfer nass.

      Aber man kann schon sehen, dass viele Leute bedenken haben, reine Vorfreude sieht anders aus und das zeigt mir das Bungie seinen Bogen mittlerweile überspannt hat.
      Vorbei die Zeiten von Hypetrains, die ohne Infos immer gut gefüllt waren, da sind zu viele Narben vorhanden.

      Ka wie das das mit Budget und Zahlen aussieht, aber ich glaube das ist alles ein Zeichen dafür, dass sie jetzt abliefern müssen, nicht nur in S10, sondern auch im Sommer, mit Ankündigung auf D3 oder ein fettes DLC.
      Zwischen den Zeilen kann man bei einigen schon rauslesen, dass sie abspringen werden wenn das in dem Tenor weiterläuft.

    • Danke für das Argument, dass ich weiterhin gegen eine Whatsappgruppe bei uns bin :).
      Die gute Ausrede, das PSN hat mir jetzt erst die MSG angezeigt, einfach goldwert 😀

  • Mit „Warlords of New York“ sollen neue Brand-Sets die Ausrüstungspalette von The Division 2 erweitern. Damit sollen Spieler mehr Möglichkeiten erhalten, um an Builds für ihre Agenten zu basteln. Wir stellen hi […]

    • @mal offtopic, mir ist am Anfang schon aufgefallen, das ich die Gegner in TD2 schlechter erkenne als in Teil1.
      Am WE hab ich es wieder installiert, da ich mit nem Destiny Kollegen mal was anderes zocken wollte, der kannte nur die Beta und ihm ist das da auch schon negativ aufgefallen.

      Gibt es da irgendwelche Einstellungen oder nen Trick, ich meine jetzt nicht den Impulsgeber, der hat TD1 sicher noch mal einfacher gemacht, aber daran liegt es nicht?

      • Kann ich jetzt nur spekulieren.. vielleicht, weil es in TD2 „mehr Farbe“ gibt? Ich meine, dass sich bei manchen Lichtverhältnissen und Umgebung die Gegner einfach nicht zu stark vom Hintergrund hervorheben.

        Ich persönlich schiele immer mal auf meinen Radar oben hin, da dort auch die grobe Richtung angegeben wird, in der sich Feinde aufhalten, auch außerhalb von Gefechten. Dazu habe ich bei mir sämtliche Untertitel eingeschaltet, weil ich jemand bin, der meist wirklich ALLES an Dialog mitkriegen möchte, da mir manches Gelaber (nicht in Cutscenes) zu leise ist. Gegner oder Passanten belauschen kann lustig sein. <:

        Ist jetzt nur meine Idee dazu.

      • Ich glaube, das ist so gewollt. Ich zumindest kenn da keine Einstellungen. Für mich wird das Spiel dadurch interessanter.

      • Moin, es ist tatsächlich so das man die Gegner in TD2 schlechter erkennt. Probier mal etwas mit der Helligkeit rum zu spielen, dass dürfte Abhilfe schaffen 🙂

        • Mit PS4 Pro und HDR hab ich kein Problem, auf Standard-PS4 dagegen selbiges festgestellt. Ein wenig Abhilfe schafft tatsächlich mehr Helligkeit. Muß man aber leider beim Konsolen-Wechsel immer wieder umstellen :-S

  • Bei Destiny 2 ist einem Spieler ein Detail aufgefallen: Bungie scheint das exotische Fusionsgewehr Telesto zu benutzen, um Hinweise über die Zukunft des Spiels anzudeuten. Im Lore-Text und in den Ornamenten […]

    • Ja schick, wenn wir wüssten was in S10 so alles kommt, würde ich ja glatt jauchzen, weil endlich mal ein Storyfetzen zusammengefügt wird 🙂

      Gerd du schreibst recht zuversichtlich zu D3, PS5 und 2020, bist du da wirklich so sicher oder diente das eher dem Stil des Artikels :)?

      • D3 ist wenn man „insidern“ und Szenenexperten trauen kann nichteinmal in Entwicklung. Es arbeiten inetwa 1/3 des Studios an einem neuen Spiel was nichts mit Destiny zutun hat und vorraussichtlich 2025 auf dem Markt kommen wird und die anderen 2/3 verteilen sich auf auf das „Destiny Live Team“ die an den Seaons/DLCs arbeiten sprich regelmäßigen Content sowie Bugfixes und dem Team was an der Herbst Erweiterung zu Destiny2 sitzt.

        Bungie hat ohne Activision definitiv nicht die Mittel 2 Spiele gleichzeitig zu entwickeln und nebenbei noch Destiny2 zu supporten. Sie waren damals ja schon beim Destiny1 livesupport + Destiny2 entwicklung ohne ein 3. Projekt auf personelle Hilfe von Activision angewiesen.

        • Wenn sie Destiny 2 weiterentwickeln würden, hätte Shadowkeep so groß wie Forsaken sein müssen. Wenn sie wirklich Destiny 2 weiterentwickeln wollen, war Shadowkeep ein enormer Fehler.

          „Bungie hat ohne Activision definitiv nicht die Mittel 2 Spiele gleichzeitig zu entwickeln und nebenbei noch Destiny2 zu supporten.“ -> Bungie hat 2018 ein Investment von über 100 Mio $ von NetEase erhalten. Das Problem ist, dass sie schon vorher nicht ein neues Destiny entwickeln und das alte supporten konnten. Das ist ja auch mit Activision 2-mal schief gegangen.

          Es ist die Frage, ob das neue Projekt für NetEase wirklich ein AAA-Blockbuster für Konsolen ist. Naheliegender wäre ein Mobile-Titel für den chinesischen Markt.

          So wie ich das sehe, spricht viel für Destiny 3 Ende 2020. Wenn es wirklich so sein sollte, dass sie mit Destiny 2 in ein Jahr 4 gehen, wird das arg. Destiny 2 ist jetzt schon auf dem tiefsten Punkt seit 6 Jahren, weil Jahr 1 viel Good Will verbrannt hat.

          • „So wie ich das sehe, spricht viel für Destiny 3 Ende 2020. Wenn es wirklich so sein sollte, dass sie mit Destiny 2 in ein Jahr 4 gehen, wird das arg. Destiny 2 ist jetzt schon auf dem tiefsten Punkt seit 6 Jahren, weil Jahr 1 viel Good Will verbrannt hat.“

            Falsch. Destiny2 hat grade eine sehr gesunde Spieleranzahl. Ich spiele Destiny seit der Destiny1 Beta auf PS4 und seit Steam Release auf PS4 und du findest aktuell 24 Stunden am Tag auf beiden Platformen Gruppen für alles. Jeden Raid, jede Aktivität, jeden Exoquest Step wenn du in die größten PS4 Communites/Discord LFG Server guckst. Ich kann mich noch an Zeiten in D1 erinnern wo ich teilweise ne Stunde für ne Kingsfall Hardmode Gruppe suchen musste wenn ich Heute GoS machen will hab ich innerhalb von 30Sekunden eine Gruppe auf beiden Platformen.

            Abgesehen davon war Destiny2 schon der Wille von Activision. Bungie selbst hatte niemals vor ein Sequel rauszubringen also wieso sollte der Fall jetzt ausgerechnet nach der Activision Trennung eintreten?

            „Wenn sie Destiny 2 weiterentwickeln würden, hätte Shadowkeep so groß wie Forsaken sein müssen.“

            Falsch. Denn bei Forsaken war Activision an der Entwicklung beteidigt und das laut eigener Aussage nichteinmal zuknapp :
            „Bei einer Bestandsaufnahme für das Jahr 2019 merkte der Publisher, dass Destiny kein treibender Faktor für die Einnahmen des Jahres werden würde. Und das obwohl Activision weitere Studios abstellte, um Bungie bei der Entwicklung von weiteren Inhalten zu helfen.“

            Du unterschätzt den Einfluss durch Activision auf Bungie extrem. Forsaken und das 2. Jahr ist nur aufgrund der hohen Ressourcen durch Activision sogut geworden die eben für Shadowkeep weggefallen sind dadurch der Qualitätsunterschied. Das ist kein Hinweis darauf dass sie keine Mühe in Shadowkeep gesteckt haben. Die Aussage stärkt ehr meine Aussage dass Bungie schlichtweg zuwenig Ressourceen für ein D3 hat was neben D2 und dem Unbekannten Projekt entwickelt wird.

            • Falsch. Destiny2 hat grade eine sehr gesunde Spieleranzahl. Ich spiele Destiny seit der Destiny1 Beta auf PS4 und seit Steam Release auf PS4 und du findest aktuell 24 Stunden am Tag auf beiden Platformen Gruppen für alles.

              Da ist dein Eindruck – das macht meine Aussage nicht falsch. Das ist echt so schwer mit anekdotischen Erfahrungen zu argumentieren.

              „Abgesehen davon war Destiny2 schon der Wille von Activision. Bungie selbst hatte niemals vor ein Sequel rauszubringen also wieso sollte der Fall jetzt ausgerechnet nach der Activision Trennung eintreten?“
              Wo ist diese Aussage her?

              Ich beschäftige mich jetzt seit 6 Jahren mit Destiny und Bungie. „Bungie hatte niemals vor, ein Sequel zu bringen“ -> Bungie hat einen Vertrag unterschrieben, dass sie alle 2 Jahre ein neues Destiny rausbringen. Wie können sie dann „Niemals vorhaben ein Sequel“ rauszugeben?

              Ich weiß, dass Activision 2 Hilfs-Studios hei Bungie hatte und dass die an Forsaken und am PC-Port gearbeitet haben, ja. Ich unterschätze das nicht. Ich hab gesagt: „100 Millionen von NetEase“ -> Das ist dann schon genug Geld, um ein wenig über die Runden zu kommen.

              Du setzt Dinge als bekannt voraus, die durch nichts bestätigt werden.
              Destiny 2 geht’s grade gut, weil ich Leute zum Spielen finde -> Ja, mei.

    • Ich hab nichts gegen nen saftiges Addon mit 10 nenen Level, neuen Plätzen, Gear usw. für 40€.
      Das muss man aber schon von vorneherein so planen, Bungie war mit Activision zusammen und die hatten sicher ein Modell, dann kam die Scheidung und die tolle Freiheit die kam, bedeutete aber auch eigene Konzepte und die sehe ich aktuell nicht wirklich.

      Wir Marki geschrieben hat, da ist in der Branche so ein Zwang bei einigen, lieber kopieren und irgend einem Trend folgen, als was riskieren oder einen eigenen Weg gehen.

      • Das mit den Addons ist gar nicht das worauf ich hinaus wollte…😅
        Und das große Firmen Geld generieren wollen und müüssen bestreite ich ja gar nicht, es war eher dieses Kauf dies, kauf das Zeugs, das gab es damals nicht, ein Spiel wurde veröffentlicht und war dann fertig und nicht das du erstmal an Tag 1 einen Patch runterladen musstest der größer ist als das Spiel selbst^^
        Es war halt einfach fertig und deins und wie du es gespielt hast war vollkommen Schnuppe OP oder nicht es war so und niemand hat dir immer wieder gesagt, wir hören euer feedback und danach richten wir uns…
        Was bei Bungie (gefühlt) soviel heißt wie: Wir hören auf die Stimmen in unserem Kopf und die sagen das gefällt dir, wenn nicht, dann spielst du unser Spiel falsch…😅😅🤷🏼‍♂️
        Ich weiß noch damals das aller erste Halo auf der ersten XBOX das haben wir gesuchtet wie noch was, und es war so wie es war, da wurde nichts andauernd geändert und es hat uns genauso Spaß gemacht wie es von Anfang an eingestellt war, ob OP Sachen oder lächerliche Sachen es hat einfach im ganzen funktioniert und richtig Laune gemacht…
        Hach was weiß ich kann es (gerade irgendwie) nicht richtig rüberbringen, hoffe aber es ist trotzdem einigermaßen verständlich.^^
        Vielleicht ist es auch einfach die Nostalgie😂😂🤷🏼‍♂️

  • In der kommenden Season von Destiny 2 bekommen die beliebten Sniper einen gehörigen Nerf. Doch der Grund dafür ist für viele Spieler nicht verständlich.

    Das passiert mit Scharfschützengewehren: Wenn die Seas […]

    • Finde die Begründung macht den negativsten Teil aus, nicht der Nerf an sich.
      Dazu kommt halt, dass glaube ich so gut wie keiner danach gefragt hat, während zig andere Baustellen bei den Waffen vorhanden sind, die einen großen Teil der Spieler stören und da kommt 0.

      Das ist einfach schlechter Service, beweist wie weit man sich von seinen Kunden entfernt hat und das man sich weiterhin in einer gewissen Arroganz bewegt, man wüsste schon was am besten wäre.

      Persönlich ist mir der nerf relativ egal, ich besitze von fast allen Waffen die ich gerne spiekle gute rolls.
      Wenn ich dann zukünftig wieder den Sleeper Simulant auspacken müsste, weil der nun den höchsten DPS fährt, dann bitte.
      Sniper im PVP wird sich nicht viel ändern, also auch Wurst.

      Ich kann den Auszügen im Artikel, was die Argumente der Leute auf Reddit angeht halt nur beipflichten.
      Wie lange Bungie sich auf den Mangel an echten Alternativen wird ausruhen können, wird man sehen.
      Unserer Raidtruppe sondiert mittlerweile auch schon den Markt, was nichts mit dem Nerf hier zu tun hat, sondern eher mit dem schmalen Content, sollte S10 zb. keinen raid liefern, werden wir wohl die Spielzeit stark zurückdrehen.

  • In Destiny 2 lieben viele Spieler die stilsicheren Handfeuerwaffen seit Jahren. Sie fordern nun für die nächste Season, dass Bungie langsamere Archetypen etwas verändert, wo sie doch gerade an der Balance dr […]

    • Bungie outet sich einfach als Feedback-Messi, die Bude quillt zwar schon über, aber irgendwer findet da noch nen Plätzchen.

      Ich dachte aber auf dem PC ist das was breiter aufgestellt, nix nur Luna und NF.
      In der Liste fehlt auch die Notration 😉.
      Aber Ace, Dorn, Orchidee spielt auf Konsole kaum einer, das sie dafür noch Feedback brauchen glaube ich auch nicht.

      • Ich habe ne Falkner mit 95 Stabi. Ich glaube, so müsste sich eine HC auf dem PC mit M+T anfühlen ^^ echt ein ziemliches Biest. Gestern Abend nur damit 60 Kills im Eisenbanner geholt. Auf die werde ich mich wohl ein wenig fokussieren.

        • Ich bin auch noch auf der Suche nach ner vernünftigen Primär-Alternative zur Luna. Notration will nicht vernünftig dropen also werde ich mein Glück auch mal in Richtung Falkner versuchen. Aber da es sich um ne 140er handelt, müsste man doch eigentlich permanent das Problem haben, dass einen Notration, Luna & Konsorten ein Fitzelchen früher aus den Socken holen, oder?

          • Kommt darauf an… wenn du den Gunfight startest, hast du gute Chancen.

            Wir reden ja von 0,07 s… das macht den Unterschied, wenn beide gleichzeitig feuern, aber sonst ja nicht wirklich. Bei ner Shotgun die auf dich zu rennt, kann das aber wieder entscheidend sein 🙈

            • Ich hab gestern Abend mal zwei Runden in der Menagerie gedreht und hab, neben den üblichen Mistrolls, zwei scheinbar recht gute heraus bekommen – unter anderem einen mit ähnlicher Stabi wie du. Mit Gekammerter Kompensator, Stabile Geschosse, Stabi-MW und zusätzlich sogar noch Zen Moment ist es, nach einem kurzen PvE-Test, wohl tatsächlich schwer, noch daneben zu ballern. Das Teil fühlt sich tatsächlich an wie das Wölfchen. Lediglich der Perk „Luftangriff“ scheint mir recht sinnfrei. Aber man kann nicht alles haben. ^^ Der zweite Roll hat ebenfalls Gekammerter Kompensator, dann aber Verbesserte Geschosse, Gesetzloser und Toben. Scheint auch sehr stabil zu sein (alternativ habe hatte ich noch den gleichen Roll mit Schnappschuss statt Gestzloser im Tresor). Ich werde alle mal testen. Die Frage ist halt, ob eine Monster-Stabi von 95 mit Zen Moment im Schmelztiegel sinnvoller/zuverlässiger ist als Toben mit etwas weniger Stabi. Ich bin gespannt. Und danke mal wieder für den Tip und natürlich einen guten Start in die Woche! 🙂

              • Gerne 🙂

                Gibt 2 Rolls, die ich noch suche. Für beide wäre Auge des Sturms Pflicht.
                Aktuell hat meine gekammerter Kompensator, stabile Geschosse und dazu Luftangriff und Erster Schuss. Habe damit zwar schon coole Kills in der Luft gemacht richtig optimal ist das aber noch nicht.

                Jetzt hätte ich halt gerne diesen Stabi-Roll einmal mit Auge des Sturms und erster Schuss und dann noch mit Auge des Sturms und Zen Moment. Das müssten beides Monster sein.

                Ich bin auch davon ab alles mit Kill Clip oder Toben zu suchen. Ich will lieber einen Roll, der mir mit genug Übung den einen Gunfight entscheidet, als einen der mir nen Bonus im nächsten geben würde/könnte.

      • Auf PC spielen alle Spare Rations und Dorn, keine sau benutzt Luna oder NF weil sie auf PC trash sind.

  • In Destiny 2 haben eure Waffen verschiedene Statuswerte, aber was genau bewirken die im Spiel? Wir schauen uns Stabilität und Rückstoßrichtung mal genauer an.

    Stabilität in Destiny 2: Die Hüter sollen eine […]

    • Du scheinst ja ein Freund von Scouts zu sein, daher noch als Empfehlung die schwarzer Scorpion :).
      Die ist, finde ich, auch ohne Schnelltreffer und Co,. recht genau, ich weiß nicht mal ob die den Perk überhaupt haben kann, aber sie spielt sich echt angenehm und du musst keine Randys Quest machen 🙂
      Ach ja, ist eine Elementarwaffe (Arcus), dein weltberühmter Bogen wäre da natürlich im Wege 😀

  • Bei Destiny 2 steht im März die Season 10 an. Darin überarbeitet Bungie die Waffen-Balance und Sandbox. Wir werfen einen Blick auf die Änderungen.

    Ausblick auf Season 10: Die aktuell laufende Saison der Dä […]

    • Haja, Donnerlord bzw. MGs zu stark, nerf, nutzt also kaum noch wer im PVE, was war noch vorher, Raketenwerfer mit Cluster waren zu stark oder?
      Wer nutzt im PVE noch Raketenwerfer, also PVE wo man schon best in Slot spielen sollte, wohl kaum einer 🙂
      Jetzt kommen die GW dran, mal gucken ob sie wieder in der Versenkung verschwinden, einige Dinger sind schon stark, man wird das wohl erst in der Praxis sehen.
      Sniper, auf Konsolen kaum gespielt, dann kam die Widderuf Bounty und überall im Tiegel blickten eine böse rote Augen an, bis heute gut vertreten, gerade im Komp, je nach Map.
      Whispern kastriert, war/ist noch gut, aber wirklich sehr speziell geworden, ka ob sie jetzt mitleidet und wieder Tresorwache wird.
      Izanaghi finde ich auch leicht OP, vor allem da sie keine Powerwaffe ist, trotzdem keine Waffe die man eben mal so erhält, wenn sie die kaputt machen, wird Bungies Ruf sicher nicht besser 🙂

      TLW, hmm ist ne Closekombat Knarre, gegen Shrot oder Fusis, aktuell ne ganz gute Alternative, gewöhnungsbedürftig in der Handhabung, dafür stark wenn man den Dreh mal raus hat.
      Wäre schade wenn sie zu sehr leidet, die RW finde ich aktuell auch nicht so übertrieben, grundsätzlich ne Anpassung die ich als Konsolenhannes nicht ganz verstehe.

      Fusis/Schrot, das klingt auf den ersten Blick eher nicht nach Nerf, sondern nach Anpassung, RW, bei Shrot je nach roll, ist absurd, mit mehr hatte ich persönlich nie nen Problem.

      An ARs doktern sie seit ca 2015 rum, seit sie die Dinger damals gekillt haben, mal sehen ob sie die hinbekommen.

      Bin auch mal gespannt welche Waffen wieder einen push bekommen und ob sich evtl die Meta nicht nur im PVE verschiebt.
      Das Bungie, wie sie selber sagen, dafür sorgen will, dass wir ein breiteres Portfolio vorfinden, wäre mal was, glauben kann ich das noch nicht 🙂

      Nerfs sind teilweise verständlich, also generell, zu oft und zu viele versauen in vielen Spielen aber den Spaß und um den gehts beim zocken ja schließlich, hab das Gefühl dass wird zu oft vergessen :).

    • Klingt wie eine buff in einem gewissen Feld bzw. Abstand zum Gegner, sofern man die RW trotzdem runterschraubt, kann ich damit leben.
      Fusis und Shrotzen müssen ja ihre Berechtigung haben, nur haben beide auf Midrange keinen Platz und ne Erentil schießt auf Impuls RW, das ist halt einfach Blödsinn.
      Ich weiß nicht wie ihr das seht, ich bin aber trotzdem ein wenig verwirrt :), so richtig kann ich das für die Beiden Waffengattungen noch nicht auf die Praxis umsetzen 🙂

      • Ne richtig gerollte Erentil in der Hocke schießt sogar auf Sniper Range…🤦🏼‍♂️
        Ich hasse diese Waffe!😂😂🤷🏼‍♂️

        • Stimmt, die Hockertil, meine hat nur Tütüt und noch was gutes ^^, nutze ich aber wirklich nur wenn wir vs 2 oder 3 Ehrlostils spielen und die Map nicht Snipertauglich ist 🙂

          • Ne ich nicht, ich bleibe eisern bei meinem Loadout egal was dabei rumkommt.^^
            Außerdem besitze ich diese Waffe nicht mal, wird instand zerstört…😅😅

  • Lust auf „Hot Coffee“ mit Arthur? Eine Sex Mod für Red Dead Redemption 2 ist Take-Two gerade ein Dorn im Auge. Sie wollen das nicht in ihrem Spiel.

    Was ist das für eine Mod? Die Hot-Coffee Mod in Red Dead R […]

    • Hey, Moral aus den USA, du kannst zig Leute brutalst abschlachten, Frauen und Männer fesseln und vom Zug überfahren lassen, verbrennen usw. alles cool, aber wehe ein Hauch von Sex weht durch den Raum, da ist die Lippe dick.

      • Das find ich auch immer so bescheuert. Waffen werden gefeiert aber wehe du siehst irgendwo einen nippel. Signal an heranwachsende menschen – leute mit waffen killen ist standart, aber sex…. WIE KANN MAN NUR??

  • Bei Destiny 2 sind die Spieler mit den Ressourcen unzufrieden. Besonders die Art wie man die seltensten Materialien erspielt ist eintönig und verbesserungswürdig. Endlich gibt Bungie einen kleinen H […]

    • Naja, spricht eher nicht gegen dich, sondern gegen reddit-user.
      Dass da nicht alles mal eben so umzusetzen wäre ist ne andere Debatte, dennoch ist es ein Belohnungsystem, mit *trommelwirbel* Belohnungen ^^.
      Das akutelle System ist eher nen Müllconverter, quasi jede runde bekommt man 3x blauen bullshit, den man sofort zerlegt, dann gibs hin und wieder nen useless legendäres item, im Grunde kann man da schon komplett auf mats umstellen ^^.

    • Hab ich auch schon 2x gemeldet, ich gehe mal davon aus dass die Bescheid wissen und das analysieren.
      In Bungie Sprache, sie haben das gehört Oo

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.