@jojorabbit

aktiv vor 1 Tag, 19 Stunden
  • Das harte Vorgehen gegen Glitch-Nutzer wird in der Community von The Division 2 rege diskutiert. Was dabei immer wieder aufkommt: viele kritisieren die zahlreichen Bugs im Spiel. Passend dazu fand man bereits den […]

    • JoJoRabbit kommentierte vor 3 Tagen

      Ich glaube ich lese hier falsch. Ich bin weder einer der die Seite erst 5 min kennt, noch einer der absichtlich falsche Aussagen Trifft.

      Gerade weil ich die Seite länger kenne und genau mitbekomme wie und was sich geändert hat. Teile ich meine Beobachtung auch so mit.

      Das fängt bei einem Elendig langen Artikel Zum Glitch Thema an, wo am Ende noch gezeigt wird wie es funktioniert. Und endeten bei seitenweise Content Creator Müll, weil es wie beim ersten Thema am meisten Klicks generiert.

      Das ihr kein How-to in Textform gebt, richtig. Aber ein Wegweiser wohin man gehen soll um es nutzen zu können ist vergleichsweise das selbe. Da kann es jemand auslegen wie er will. Und ich bleibe dabei, vorher wurden solche Themen nie dermaßen „ausgeschlachtet“. Und den Höhepunkt erreicht man, wenn man sowas auch noch verlinkt.

      Und wie schon mehrfach geschrieben wurde. Die Aussagen, man möchte „nur“ zeigen das es sowas gibt, ist eine billige Ausrede.

      Schön ist auch noch der Umgangston, ich sollte aufpassen was ich so schreibe?!

      Sorry, aber nehmt euch mal nicht so wichtig. Über den letzt guten Jahr haben eure Artikel sich stark geändert und zielen immer darauf ab was gerade am meisten Wirkung zeigt.
      Das sehe ich als einziger Leser definitiv nicht alleine so.

      Die Reaktion und antworten bestätigen das auch noch sehr gut.

      Seit wann wird keine Kritik mehr normal akzeptiert, ohne billige Ausreden zu nutzen und den Leser falsche Aussagen zu unterstellen?

      Wie wäre es mal mit einem Artikel von der Entwicklung von mein-mmo und dann können wir mal die Autoren und ihre Gebiete durchgehen. Und dann kann jeder selber mal urteilen, in welche Richtung die Seite geht.

      • Schuhmann kommentierte vor 3 Tagen

        Ich wende Zeit auf, um dir meine Position zu erklären. Es ist klar, dass sich die von deiner unterscheidet. Du könntest jetzt, wie andere, akzeptieren, dass wir unterschiedlicher Ansicht sind. Aber das tust du nicht.

        Du sagst mir: „Ihr schreibt Content-Creator-Müll nur für die Clicks.“
        Du sagst mir: „Du nutzt billige Ausreden.“

        Wie soll das von hier weitergehen? Wie soll ich auf „Du nutzt billige Ausreden“ reagieren?

        Ganz ehrlich: So macht es mir null Spaß mich mit Lesern auszutauschen. Das trägt dazu bei, dass es hier wie auf anderen Seiten wird: Die Autoren ignorieren die Kommentare.

        Ich hab dir ehrlich meine Position und meinen Standpunkt erklärt und warum wir die Sachen so machen, wie wir sie machen. Dafür habe ich meine Zeit aufgewendet. Mir ist das wichtig, den Lesern das auch transparent zu erklären, was wir machen und warum wir was machen.

        Wenn du so überzeugt von deiner Position bist, dass du behauptest „Du nutzt billige Ausreden“ -> Dann brauchen wir nicht miteinander reden. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

        Wenn meine Inhalte, die ich schreibe, weil ich sie interessant finde und weil ich das gerne mache, von dir als „Content-Creator-Müll“ bezeichnet werden, ist das auch keine „normale Kritik“ -> Das finde ich echt ätzend.

        • Ok, schön das du dich selber widersprichst.

          Erst wird geschrieben das es keine How-to Anleitungen auf meinmmo gibt und dann kommt der TD1 Bullet King Artikel. Dazu heute ein Artikel mit Direktem Link zum nächsten Exploit. Echt jetzt? Oder ist das eine Auslegungssache, so wie es euch passt?

          „Billige Ausrede“, wir nennt man es denn, wenn man direkt zu einem Exploit geführt wird und dazu schreibt: „Wir wollen euch das nur zeigen und aufmerksam machen das es sowas gibt“. Was für ein nutzen soll das bitte haben? Außer das einige die nichts davon wussten los laufen und es nachmachen. Und den Leuten sogar noch dabei unter die Arme greift.

          Sorry, man kann es sich ja auslegen wie man will. Aber wenn es einige scheisse finden, dann sollte man das auch akzeptieren und mit Reaktionen rechnen.

          • Wir möchten keine „How to“-Anleitungen zu Glitches machen, die PvP betreffen und andere Spieler frustrieren. Bei „PvE-Glitches“ ist es eine Fall-zu-Fall-Entscheidungen, wie wir darüber berichten. Das hängt unter anderem davon ab, wie weit der Glitch verbreitet ist, welche Auswirkungen er hat, wie er ausgeführt wird usw. Aber wir haben keine „NoGlitch“-Politik, die immer greift und die wir angeblich „schon immer hatten.“ Genau das habe ich dir gesagt.

            Du hast gesagt: „Ihr hattet FRÜHER eine NoGlitch-Politik – das hat sich jetzt geändert.“
            Ich hab dir gesagt: Du irrst dich. Wir haben das schon immer so gemacht. Du kennst unsere Seite wohl nicht bzw. weißt nicht, wie wir das handhaben.
            Dann hast du mir erklärt, ich würde dir was unterstellen. Du würdest die Seite sehr gut kennen und die Seite hätte sich extrem verändert. Wir würden „auf den Zug aufspringen“ und „Glitches ausschlachten“, weil wir auf „Maximale Wirkung setzen.“
            Ich zeig dir Artikel von 2014/2016, die zeigen, dass wir schon immer über Glitches berichtet haben.
            Du sagst: „Ha, du widersprichst dir selbst!“
            Ja, mei.

            Wir berichten über Glitches. Wir geben keine How-to-Anleitungen zu PvP-Glitches, die andere Spieler frustrieren können. Im Sinne von „Mich hat einer mit einem Glitch gekillt, so ein Arsch.“ Das hab ich jetzt in den letzten x Stunden zig Mal gesagt. Ich hab auch genau erklärt, warum wir das machen. Hier in dem Fall sehe ich keine „How to“-Anleitungen von uns – sondern es ist das englischsprachige Video verlinkt.

            „Du musst einsehen, dass Leute das anders sehen“ -> Ja, das tu ich auch. Das ist auch okay. Wer mir aber sagt: „Du nutzt billige Ausrede“ -> Das ist halt keine Art, sich zu unterhalten. „Ihr habt euch als Seite sehr verändert“ -> Ist in dem Punkt nachweislich falsch.

            „Welchen Nutzen soll es haben, über Glitches zu berichten?“ -> Wir informieren die Leute, was in dem Spiel los ist. Warum plötzlich so viele mit starken Items rumrennen, warum sie plötzlich im PvP geonehittet werden von einem, den sie nicht sehen können. Oder warum es heißt „Wir machen die Instanz nur mit einem Safe-Spot.“ Ich würde das als Leser auch alles wissen wollen und ich erwarte von meiner Seite, dass sie mir das sagt.

            Wir möchten auf MeinMMO, dass die Leser unserer Seite dasselbe wissen, wie Leute, die auf reddit unterwegs sind oder auf ähnlichen englischsprachigen Seiten. Damit die Leser, die uns vertrauen, dass wir sie umfassend informieren, auch informiert sind. Das ist das Ziel.

            Ich kann als Spieler in jedem Spiel, in dem ich glitchen/cheaten will, mit einer einfachen Google-Suche innerhalb von wenigen Sekunden Cheats/Glitches finden. Wenn ich ein bisschen tiefer im Thema bin und bestimmte Seiten kenne, finde ich auch noch ganz andere Sachen. Das ist die Realität. Das weiß doch auch echt jeder, so wie jeder weiß, dass es im Internet Pornos und Raubkopien gibt.

            Ich such aber nicht den Cheat und ich nutze sie nicht, weil ich mich dagegen entscheide. Diese Mündigkeit trauen wir unseren Lesern auch zu.

            • Jo nur das man mit dem Bullet King Farmen sich Gear geholt hat und damit in die DZ gegangen ist.

              Mit dem DPS Glitch konnte man auch in die DZ.

              So viel dazu das ihr für PVP kein How-To macht.

              Ich sehe dass das hier nichts bringen wird und es immer wieder so ausgelegt wird bis es passt. Dabei ist es so offensichtlich was hier falsch läuft.

    • Also nach dem TU8.4 Update kann ich nicht bestätigen, dass es im 4er Team Total Broken ist.

      Als Solo Spieler kommt man seit dem Update auf Herausfordernd gut bis sehr gut durch die Missionen. Also ist man den Solo Spielern schon entgegen gekommen. Oder soll Heroisch und Legende auch noch ein Solo Witz werden?

      Es soll gerade der Sinn vom Spiel sein, die Schweren Aktivitäten zu viert zu meistern.

      Das Skills kaputt sind, steht außer Frage und muss gefixt werden.

      • Muss ich bestätigen, man hüpft wie gewöhnlich wieder von einer Seite auf die andere.. aber bis Herausfordernd gibt es keine Probleme. Ausnahme sind höchstens die Black Tusk aber bei denen gehe ich solo nicht über Schwer.

        Die zwei anderen Schwierigkeitsstufen sollten entsprechend für Teams bleiben.

        Das einzige was mich aber allgemein stört ist das man die Fertigkeiten nur mehr via Fertigkeitsrang leveln kann und die P-017-Werfer Spezialisierung ist die einzige die den Rang auf Stufe 1 raufklatscht wenn man nicht gezielt das Support Build verwendet.

      • Sehe ich genauso, seit TU 8.4 kann man auch solo gut herausfordernde Missionen spielen und im 4er-Team sind auch heroische Missionen meistens gut machbar.

        Heroisch und Legendär sollte dann auch tatsächlich nur gewählt werden, wenn eigene Gear wirklich passt und spätestens legendäre Missionen eigentlich nur bei möglicher Teamabsprache. Wer nur schnellstmöglich durch’s komplette Game rushen will, für den ist TD2 eher ungeeignet.

        Skills sind ein Problem und bedürfen noch einiger Patches, persönlich ärgere ich mich aber viel öfter über fehlerhafte Hit-Detection und Deckungsfehler. Selbige führen solo aber auch in 4er-Teams zu oft zum Scheitern und wünsche mir dazu schnellstmögliche Fixes.

    • Content Creator interessiert das wohl anderer Spieler sehr wenig. Ihr Account Fortschritt ist ihnen auch egal und von daher werden sie immer solche Videos machen. Von daher ist das Argument das sie „nur“ darauf aufmerksam machen wollen ehr unglaubwürdig. Sondern nur ihre Klick-Zahlen für die persönliche Bereicherung hoch treiben wollen.

      Ich meine nur durch die Glitches haben einige YTer einen Zuwachs von 10k Abonnenten bekommen. In erster Linie sollten solche Leute, die es verbreiten permanent gebannt werden. Ubisoft Account weg und gut.

      Zweierlei Maß sollte Massive auch weg lassen. Widdz hat per Schießstand mehrere SHD Level gemacht und jetzt macht er sich auch noch lustig und schlachtet die Sache zusätzlich noch aus. Was ein richtiger Schlag ins Gesicht der anderen Spieler ist.

      Bin mir ziemlich sicher das meinmmo mal eine noGlitch Politik hatte und keine Hinweise oder Links in die Artikel eingefügt hatte. Aber hier kommt das Gefühl auf, dass sie die Welle mitnehmen wollen.

      • Mach mal langsam. Glitches und Cheats sind Mist. Aber wo ist der Schießstand mit seinem EP-Multiplikator, der sich im selben System bewegt wie alle anderen Aktivitäten in The DV 2, ein Glitch?

        Es gibt unterschiedlich schnelle, also effiziente Methoden, um EP zu farmen.

        Wer Missionen auf normal oder legendär spielt braucht eben deutlich länger dafür als ein Spieler, der in der DZ Bosse farmt oder OW-Aktivitäten wie auch den Schießstand auf Heroisch mit allen Direktiven spielt. Das ist kein Glitch sondern ein bequemer Weg fürs EP-Farmen.

        Selbst am Schießstand braucht man Stunden, um viele Level zu machen. Als Nachteil bekommt man dafür aber in der Zeit kaum Loot und macht recht langweiligen Kram.

      • Bin mir ziemlich sicher das meinmmo mal eine noGlitch Politik hatte und keine Hinweise oder Links in die Artikel eingefügt hatte. Aber hier kommt das Gefühl auf, dass sie die Welle mitnehmen wollen.

        Bitte mit solchen Äußerungen mal echt vorsichtiger sein.

        Wir haben die Politik, keine Glitches als How-to-Anleitungen anzugeben bei Sachen, die andere Spieler direkt betreffen und zu Frust führen können.

        Über Glitches und ihre Auswirkungen berichten wir seit Jahren. Eine „noGLitch“-Politik ist völliger Bullshit. Wir können nicht die Realität verändern, indem wir uns die Augen zuhalten und „LALALA ich sehe nichts“ singen.

        Diese Diskussion haben wir schon x-mal geführt und wir hatten da jedes Mal die gleiche Haltung: Wir berichten über Glitches, wir geben keine How-to-Anleitungen.

        Red bitte sowas nicht daher, wenn du die Seite erst seit 5 Minuten kennst oder nicht so einen Plan hast, was hier eigentlich läuft.

        DIe Aussage, „die wollen hier die Welle mitnehmen“ -> Das finde ich echt ätzend. Wir haben die letzten Tage riesig über Bannwellen in Division 2 berichtet.

        Wie ist denn da der Plan? „MeinMMO schreibt erst: Leute werden wegen Glitches gebannt“ und schreibt dann über neue Glitches? 🙂

        Bitte lasst sowas „MeinMMO macht das, um …“ -> Das ist in 90% der Fälle grober Unsinn und echt beleidigend.

      • Sign. Content Creators leben von den Klicks und wenn man sich zu jedem x-beliebigen Spiel die Klickzahlen zu Glitch-Anleitungen anschaut, dann könnte ich jetzt auch mal sagen, so ein Video ist „nachvollziehbar“ 😉 normalerweise würde man eine sofortige Sperrung seitens des Publishers erwarten, aber selbiger profitiert eben auch von Videos zu seinem Spiel und deshalb kein Wunder, wenn YouTuber weder für Regelverstoß noch Veröffentlichung etwas riskieren. Würden Spieler solchen Content Creators nicht naiv und blind nacheifern, wär’s anders. Aber das ist nunmal die „schöne neue virtuelle Welt“ und Regeln aus dem realen Leben werden einfach außer Kraft gesetzt und nach Belieben ignoriert.

        Betreffs „Schießstand“ und diesbezüglichem „Boosten“…
        Vollkommen legal und steht jedem Spieler frei. Aber ganz ehrlich, was bringt der SHD-Level spätestens ab 1.000 ? Nichts, außer man hat’s nötig, sich vor anderen Spielern zu profilieren, und von meiner Seite gibt’s für solche Spieler nichtmal Mitleid 😛

  • The Division 2 kämpft mit einigen Problemen seit der großen Erweiterung „Warlords of New York“. Nun gaben die Entwickler einen Ausblick auf das nächste Title Update 8.5 und zeigen eine lange Liste mit geplan […]

    • Ich glaube der Grund für das Glitchen war nur die mäßige Drop-Rate und mal ein Sieg in der DZ. Die Pseudo DZ Helden kann man ja erstmal 7 Tage und darüber hinaus vergessen.

      Aber den scheiss loot sollten sie mal „anpassen“

      Liberty Island auf Heroisch, 1h15min und als Loot gab es eine Pistole und Maske wo alle Attribute im unterem Drittel waren.

      Ich war mich nie so enttäuscht und habe mich hingerissen gefühlt „abzukürzen“ 😅

      • Ich möchte Dir hinsichtlich Loot-Qualität gar nicht widersprechen, auch ich habe schon genügend Aktivitäten auf höheren Schwierigkeitsgraden gespielt und dabei nur miese Belohnung erhalten. Allerdings ist das trotzdem kein Grund und erst recht keine Berechtigung zum Cheaten sondern sollte unter Umständen Motivation sein, sich bei Beschwerden und Verbesserungswünschen bezüglich Loot auf reddit & Co. zu beteiligen. Die Loot-Qualität betrifft alle Spieler so wie die Spielregeln nunmal auch für alle Spieler gelten. Auch andere Spieler müssen mit ihrem Loot-Glück bzw. -Pech zurechtkommen und Spieler schaffen’s auch ohne zu betrügen.

        Bin aber betreffs Loot wahrscheinlich auch der falsche Ansprechpartner, denn ich spiele immer noch die Aktivitäten, welche mir Spaß machen. Natürlich auch diejenigen, welche ich für Projekte, Season-Aktivitäten u.ä. benötige, aber am Ende zählt nicht hauptsächlich der Loot sondern wieviel Spaß die Aktivität bereitet hat. Leider nicht immer der Fall aufgrund so einiger Bugs wie Deckungsfehler & Co. und würde mir wünschen, daß dort die Prioritäten gesetzt werden, um Spielbarkeit und Spielspaß zu fördern. Loot ist eher nebensächlich, bei ’nem „Glücksspiel“ kann man diesen sowieso nie wirklich zufriedenstellend beeinflussen 😉

    • Ich hoffe du spielst höher als auf „Notmal“ und nicht nur Solo 😅 #nohate 😃

      • Ja klar, nur heroisch,ab und zu legendär aber meistsind die random teams nicht grad die besten für legendär 🙄. Kann nix dafür das ich so lootpech habe 🙈

  • Auch in „The Division 2“ macht sich die aktuelle Situation um das Corona-Virus bemerkbar. Still stehen wird die postapokalyptische Welt des Shooters deshalb aber nicht.

    Was ist gerade bei Division 2 los […]

    • Wer sich über die Dienstags Wartung beschwert, sollte sich mal den Verlauf angucken. Seit Tag eins von TD 1 gab es schon immer einmal die Wochen Wartungsarbeiten. Vorher Donnerstag, jetzt Dienstag.

      Nennt sich Server Pflege, in einem GAME AS A SERVICE 🙄

    • Naja was denkt ihr euch eigentlich immer? Schon seit Tag 1 von Teil 1 war es als Cover TEAM Shooter gedacht. Schon. In den Trailer wurde das so kommuniziert. Das einige Sachen auch Solo gehen, mag zwar schön für einige sein. Aber einige denken sie hätten auch ein reines Solo spiel erworben.

      Das Denken sollte man lieber ablegen und es akzeptieren wie es ist. Oder sich direkt etwas anders suchen.

      Frag mich eh wie manche sich das als Solo Spiel so vorstellen. Man läuft alleine und Metern 100 Leute pro Level weg und man selber ist unzerbrechlich?!

      • Allein ist es meist angenehmer. DA muss ich auf niemanden warten, da tauchen auch keine Rusher auf die meinen er sei der beste und kratzt nach der zweiten linie ab.

        Da geht es nur um mich. Und ja es soll ein Team Shooter sein. Ich passe mich allerdings an die Story an.

        Und in der Story bist du nun mal alleine. Da gibt es keine weiteren Agents außer tote oder verräter.

        Aber Division 2 hat sich für mich eh erledigt. Das Event ist verbuggt. UNd die nächsten die kommen werden genau solche Fehler haben.

        Ich werde nach ner Pause zurück zu Division 1 gehen.

        • Das Event ist Null verbugt, wenn sind das die Gameplay Mechaniken vom Hauptspiel. Aber das Event könnte jeder der darauf Lust hat in gut 60min pro Tag fertig haben. Das lustige ist, man muss es nicht mal spielen. Da man es jederzeit aktivieren oder deaktivieren kann 🙄

          Die Story ist nicht mal ansatzweise auf Solospieler getrimmt. Es wird immer von AgentS geredet.

          Sorry, aber ich glaube du bist einer derer die sich das Spiel in der Hoffnung darauf gekauft haben.

          Die Ansicht das es Solo einfacher ist ist, kommt nur daher weil Massive sich anpasst.

          Lieber spiele ich mit mindestens einem weiteren Spieler, damit nicht Stumpfsinnig auf mich geschossen wird.

          Na dann tschüss, Solospieler wird niemand vermissen 😂

    • Das in der Aktuellen Lage nicht so viel möglich ist, dass sollte jedem klar sein.

      Aber warum sie die Geschütze nicht deaktivieren, obwohl die Möglichkeit besteht versteh ich nicht.

      Ok, schränkt die Möglichkeit bei Boomer ein. Aber Sorry, aktuell ist die DZ beschissen und die Random Gruppen sind eine einzige Seuche.
      Selbst wenn man sich nur ein Spieler zum auffüllen dazu holt, hat man so ein Ar…loch dabei der durch den Glitch den Spielspass nimmt.

      Von mir aus soll jeder Glitchen wie er will, aber anderen so das Spiel versauen ist scheisse. Von daher sollten sie die Geschütze deaktivieren.

      Ich meine Bungie ist da auch konsequent und deaktiviert zB Waffen, die das Gameplay zu drastisch beeinflussen und das ist mMn hier auch der Fall.

      • Das Geschütz kam mir bisher nur bei Roosevelt Island in den Sinn, um die Tanks am Ende zu zerstören. Bei den Kontrollpunkten drängeln sich meistens Verbündete an dieses, so das ich überhaupt keine Chance habe, es zu verwenden, dazu ist man mit den eigenen Waffen meist zielsicherer und schneller – ergo ja, abschalten die Teile 😝 Wenn wir schon beim abschalten sind, kann Massive auch gleich den dämlichen Hilferuf in den Missionen deaktivieren und das Tutorial um den Punkt ergänzen „Sichert verdammt nochmal erst die Umgebung oder checkt ob ihr oder ein Teammitglied einen Rüstungsbuild habt, bevor ihr den zu 99% sinnlosen Rettungsversuch startet!“ Gerade in der Westliga empfinde ich es als unglaublich nervig, wenn das Team durch solche Aktionen draufgeht. Viele habe dabei schon ein SHD Level weit über 80, aber in der ganzen Zeit nichts gelernt 🙄

      • Also von mir aus könnten die solche Spieler welche Glitches ausnutzen gerne auch Bannen oder radikal den Spielstand oder was auch immer zurücksetzen. Da gibt’s keinerlei ausreden! AUCH wenn solche Glitches sich wegen eines Codefehlers anbieten so wie die das gerne entschuldigen. Insbesondere im PVP eine echte Glanznummer, besonders wenn sie dich Triumphierend ausklatschen und sich selbst feiern. Ehrliche Spieler müssen unter sowas leiden, das kann nicht sein. Wer glitches ausnutzt hat keinen Skill

        • Warum immer alle nach Bannhammer schreien und Resets? Schreit ihr auch so laut, wenn dadurch die Server leer sind und man kaum Spieler zu finden sind?!

          Ich ziehe den meisten Content im Team durch und nur Solo wenn es dadurch einfacher wird. Oder keiner da ist.

          • Kaum Spieler?! Nehme ich in Kauf. Weil…erst Recht Spielenswert😉 Cheater, Glitcher was auch immer sind kein Verlust für eine Game Community. BTW..leere Server? Oha dann wäre die Rate aber etwas hoch. Geht’s hier etwa um Nachsicht das man anderen bewusst ein Game versaut? Nope…da hört bei mir der Spaß auf.

            • Jo, Typischer Solo-Spieler der seine Nase mal in die DZ steckt. Da dort die fresse voll bekommt und ab da sind Ann alle Cheater und Glitcher.

              Mit dem DPS glitch Hebeln die Leute zwar die DZ aus, aber im PVE bringt dir das selber keinen Nachteil. Also hört mal auf zu heulen, weil euer Inventar beschissen isr. Sondern mault euch Massive wegen den Scheiss loot aus.

              Das euch Solo-Spieler leere Server egal sind, ist mir klar. Aber ihr spielt echt das falsche Spiel

  • In The Division 2 steht das neue Title Update 8.4 an. Das bringt etliche Anpassungen an der Schwierigkeit der Gegner sowie am PvP und mehr. Ob die Änderungen aber den Forderungen der Spieler entgegenkommen, wird […]

    • Ihr Pseudo „Elite“ Spieler seid aber auch nicht der Nabel der Welt und macht höchstens 20% der Gesamten Spieler aus. Ehr Scheisst Massive auf euch, statt das sie die Server fast leer für euch laufen lassen.

      Und nein ich habe keine Probleme mit Heroisch oder District Union auf Legendär. Die Skalierung der Gruppen und die Zugänglichkeit für nicht 24/7 Spieler ist beschissen und das ist ein Fakt.

      Ob du das wahr haben willst oder nicht, ist dem „Notmal“ Spieler egal 😂

      BTW finde ich solche Aussagen immer süß, dass jemand durch alles Easy durch Laufen würde. Wo Leute die wirklich ein Händchen für solche Spiele haben selber sagen, dass es stellenweise too much ist.

      Ist es dir zu leicht? Tschüss, vermissen wird dich sicherlich keiner.

    • Community: „Gewehr Builds sind geil“ > haben jetzt viele

      Massive: „ Komm, wir senken den Gewehrschaden um 30%“

      Immer die gleiche Leier. Davon wird der PVP auch nicht spannender oder abwechslungsreicher.

      „Schwierigkeitsgrad senken für Schwer und Herausfordernd“

      Joar die einfacheren Schwierigkeitsgrade machen sie noch leichter und für Solo Spieler machen sie Heroisch schwerer.

      Also Sinn ergibt das in meinen Augen nicht.

      Aber ich vermute mal, dass es Massive ein Dorn im Auge ist. Das sehr viele die Liga Missionen Solo gelaufen sind. Es muss für sie einfach ein Team Spiel sein.

      Naja wenn sie meinen und denken das sie so die Spieler halten können.

      • Ja also so wirklich verstehen tu ich das auch nicht.
        Die buildvielfallt die sich die Entwickler vorstellen gibts halt einfach nicht.
        Und das man als solo spieler immer die arschkarte zieht find ich einfach zum kotzen. (bleibt natürlich erst mal abzuwarten)

        • Die Buildvielfalt hätten wir vorher gehabt, wenn Gegner-Verhalten und Schwierigkeitsgrad anspruchsvoller gewesen wären. Jetzt dagegen haben wir einfach nur noch ’ne Rollenverteilung in Teams (und als Solo-Spieler bist auch mit Randoms dadurch komplett aufgeschmissen) und dazu ein Rumgehüpfe von einer YT-Meta zur anderen.

      • Wenn man Missionen so gestaltet, daß sie eigentlich gar nicht mehr machbar sind, brauchen sich Entwickler über die Konsequenzen nicht wundern. Dann guckt der mehrheitliche Spieler dumm und braucht solche Missionen gar nicht erst spielen während andere zu jedem Mittel für den persönlichen Erfolg greifen.
        Liga-Missionen solo ? Auch nicht das Problem. Gib Dir die Zeitangabe für Abschnitt 10 im Regierungsbunker, spiel die Mission mit einem richtig gutem Team und denk dann über diese Vorgabe nochmal nach. Wenn Du dann bis gestern vor’m Reset ’nen Spieler mit Rucksack-Anhänger für die „Westside Liga“ gesehen hast, weißt Du, wie er’s geschafft hat 😉

  • Bei The Division 2 nutzen Spieler derzeit einen Glitch, der ihnen unfassbare Schadens-Zahlen beschert. Mit diesem Über-Buff gehen die Agenten dann in die schwersten Missionen, um Exos zu farmen.

    Was geht bei […]

    • Liegst dafür aber alle paar Meter im dreck

    • Funktioniert auch auf Konsole, wir haben welche im Clan die ihn nutzen. Der Sinn dahinter ist, dass man komplett auf Rüstung geht und durch den DPS Push alles weg räumt. Was nach hören sagen auch sehr gut geht. Die Sache an Legend Rund ist, dass die NPC so viel Schaden raus hauen. Das es egal ist ob man 1.8 Millionen Rüstung hat, oder 600k. Da bringt dir der ganze Schaden auch nichts und wenn der loot so beschissen ist sowieso Zeitverschwendung.

      10 Exos seit WONY bekommen, davon 4 Acosta Rucksäcke 🙄

      • Das mit der „Zeitverschwendung“ unterschreibe ich dir sofort.

        Bis auf die Longhorn AR und diese Ninja-Dingsbums Knieschoner, (auf die ich gerne freiwillig verzichte, da bisher wohl nur in der DZ erhältlich) habe ich (seit heute) alle neuen Exos gekriegt, die es seit WONY gibt.

        Aber bevor ich noch ein weiteres mal den Stranded Tanker mit Vivian Conley spiele, kriege ich vorher lieber gratis Corona – über 60 Runs musste ich für dieses doofe Imperial Holster auf div. Schwierigkeitsgraden machen und wo habe ich es letzten Endes bekommen? – natürlich nicht auf diesem strunzdoofen Tanker, sondern von dem Giftgasclown Kajika, nachdem ich auf Hard in eine Gruppe eingestiegen bin, die sich kurz vor besagtem Boss befand.

        Keine Ahnung ob Massive wirklich weiss, was das Wort „Belohnung“ bedeutet, aber eins ist sicher, in deren wohl eigens verfasstem Duden, möchte ich es bestimmt nicht nachlesen.

    • Mit Bannwelle rechne ich ehr weniger. Es kommt auch wieder der Punkt, an dem die Spielerzahlen von alleine Sinken und da will kein Publisher vorher schon die Server leer räumen. Wer es nutzt, naja dann ist es so und er soll damit glücklich werden. Ich Waste so jedenfalls nicht meine Investition in das Spiel. Damit ich nichts mehr zu tun habe. Denn auch die Content Dürre wird wiederkommen.

      Massive braucht sich über solche Leute wirklich nicht wundern. Denn sauber läuft die ihr Spiel Definitiv nicht, also warum soll man es dann auch versuchen sauber zu spielen.

      • Hmmmm, wenn es keine Banns gibt sinken die Spielerzahlen auch. Durch die Cheats haben viele Spieler keine Lust mehr zu spielen. Dann lieber einen Bann und die Spielerzahlen werden höher. 🙂

        • Die Leute die gebannt werden sollten, setzten sich definitiv nicht noch einmal hin ziehen kein neuen Char Hoch. Die bleiben weg und die Leute die sich dadurch gestört fühlen und das Spiel deswegen verlassen. Die haben eindeutig andere Probleme.

          DZ meidet man bis es gefixt ist und Randoms fliegen aus der Gruppe, fertig.

    • Der Bug wurde auch bereits am 20. gefixt. Der jetzige funktioniert halt nach dem gleichen Prinzip, nur die Aktion ist anders. Publik wurde er gestern, am Sonntag wird bei Massive keiner daran arbeiten. Und da am Dienstag eh Wochen-Reset ist und die Liga zurück gesetzt wird. Werden sie es da wieder fixen und hoffe mal sie Leeren gleich die Leaderboards Komplet, einschließlich RAID.

      • Ajo, werden wir wohl morgen sehen. Bin nur erschrocken, was für Zeiten teils in den Boards standen. Naja ich warte mal ab was gemacht wird.

      • Die Zeiten stimmen so oder so nicht. Auch mit Cheats sind diese nicht zu schaffen 🙂

        • Jetzt sei doch nicht so^^
          Wenn Spieler unter 10 Minuten heroisch Roosevelt Island „spielen“, dann müssen andere halt noch ’ne Schippe drauflegen 😉 wer die unter 5 Minuten dann noch glaubt, ist selber schuld 😀

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.