@jojorabbit

aktiv vor 6 Stunden, 46 Minuten
  • Wenn ihr schnell seid, könnt ihr euch jetzt in Destiny 2 garantiert die beste PvP-Shotgun aus den Trials holen – nur fürs Mitmachen.

    Warum jetzt in die Trials? Die Trials of Osiris (Prüfungen von Osiris) ge […]

    • Auf der einen Seite gebe ich dir recht. Aber auf der anderen Seite würde aufgrund der besseren Belohnungen die Kluft im Schmelztiegel noch größer werden.

  • Der Xbox Game Pass ist zu einer moderaten, monatlichen Gebühr erhältlich und stellt eine Art Netflix für Spiele dar. Aktuell lässt sich Microsoft dafür feiern, EA in den Game Pass gelockt zu haben – völlig koste […]

    • Natürlich bleibt es Spekulation, ob auch wirklich alle Entwickler/Publisher auf diesem Zug aufspringen. Aktuell zieht nur Microsoft mit ihren Studios die Option. EA verkaufen ihre Spiele weiterhin als Vollpreistitel und fügen sie erst ca. 6 Monate später in ihre Vault ein. (Ausgenommen das EA Play Pro Abo, was es nur auf PC gibt und auch einen Saftigen Preis hat)

      Bei Netflix sieht man, früher nur Lizenzen gekauft und ein moderates Abomodel angeboten. Jetzt steigen die Kosten und man bekommt selbst produzierte Filme und Serien. Die zu 80% nicht mit den Produktionen der großen TV und Filmstudios mithalten können.

      Ob diese Methode zum Finanziellen Erfolg der Publisher führt, wage ich aber zu bezweifeln.

      Ausser natürlich, alle ziehen an einem Strang und fahren stur diese Schiene. Um zu hoffen: „ Der Kunde kauft es sowieso, wenn nichts anderes mehr da ist“

      • Nico kommentierte vor 1 Woche, 3 Tagen

        Nein EA hat auch ein pro abo wo alle Spiele sofort drin sind, Uplay hat so ein Abosystem. Dazu noch Microsoft,
        So hats doch auch bei streamingdienste angefangen, hast es ja selber erklärt in Sachen netflix, und obwohl das schon lange so absehbar ist bei netflix schießen die Streamingdienste aus der Decke die letzten Jahre…
        klar wird es auch vollpreis weiterhin geben, trotzdem sollte man einfach mal nachdenken und dann sieht man das es nur auf 2 wege hinauslaufen kann…….

    • Was sich mit Destiny 2 halt ändert.

    • Es spricht aber auch nichts dagegen den Game Pass genau dafür zu nutzen, um die Spiele ausführlicher zu testen, bevor man sie kauft.

  • In den letzten Monaten gab es Ärger zwischen dem YouTuber LeafyIsHere und der Twitch-Streamerin Pokimane. Leafy warf der Streamerin vor, Zuschauer finanziell auszunutzen, weil die in sie verliebt seien. Nun ist […]

    • Twitch ist mittlerweile auch nicht mehr Gaming Fokussiert. Wenn sich jemand da hinsetzt, stundenlang Zeug erzählt und sich das Zehntausende anschauen. Dann nimmt Twitch das gerne mit und lässt die Zügel dort lockerer.

      Gleich dem Programm der Privaten Sender. Alle regen sich auf und motzen, aber die Einschaltquoten sind zu gut um etwas zu ändern.

      was aber auch daran liegt, wer etwas gut findet der genießt es einfach nur. Wer etwas scheisse findet, kotzt sich bei jeder Gelegenheit überall darüber aus.

      • Ja, das ist richtig. Es ist nicht mehr ausschließlich Gaming. Aber der Fokus liegt immer noch stark auf Gaming – im Gegensatz zu den Konkurrenten YouTube und Facebook, die viel breiter aufgestellt sind. Und jetzt erst „Gaming-Livestreaming“ in den Fokus rücken.

    • Stark verallgemeinert und ist zB ein Grund warum sich Gemüter aufheizen. Peinlicher Kommentar!

  • Gerüchteweise möchte Microsoft Bungie inklusive Destiny 2 übernehmen, aber das wäre zu teuer geworden. Dazu äußert sich nun Bungies CEO. Wir werfen einen Blick darauf, welche Beziehungen der Desti […]

    • Naja Microsoft kann auch ehr weniger dafür was mit Halo passiert, wenn 343 nichts gescheites auf die Beine stellen kann.

      Was aber wirklich der Tatsache entspricht: Bungie ist ein Haufen Arrogante „Edel-Designer“ die nur aufblühen, wenn sie das Geld von großen Firmen verbrennen können.

  • Bungie wird am 10. November fast die Hälfte von Destiny 2 in einen „Content-Tresor“ packen und damit aus dem Spiel nehmen. Ein YouTuber erzählt jetzt von einem geheimen Treffen und den eigentlichen Plänen Bungie […]

    • JoJoRabbit kommentierte vor 1 Monat

      Also der Mond ist fast 1:1 aus D1 und für den haben schon einige gezahlt. Nur weil hinter Destiny eine 2 steht, macht es den Mond nicht zu was gänzlich neues. Jetzt bleibt noch abzuwarten, wieviel Kosmodrom aus D1 einfach recycelt wird. Dann zahlt man wieder für D1 Content.

      • TheWhiteDeath kommentierte vor 1 Monat

        In Destiny 2 musstest du aber für den Mond net bezahlen. Du wirst auch für das Kosmodrom net bezahlen müssen. Und der Mond hat dazu zum Teil auch neue Gebiete bekommen. Die sind jetzt net die Welt, aber trotzdem ist es eben keine 1:1 Übertragung. Und du musst dafür nicht bezahlen

    • JoJoRabbit kommentierte vor 1 Monat

      Das ist eine furchtbare Entwicklung und das Content Creator als Sprachrohr genutzt werden. Denn diese ganzen Leaks sind mMn nicht immer nur Zufall.

  • Endlich haben die Entwickler verraten, wie man bei Destiny 2 ab Herbst ältere Exotics aus herausrotierenden Spiel-Inhalten bekommen kann.

    Das passiert bei Destiny 2 im Herbst: Am 10. November erscheint bei […]

    • Der Mond in Shadowkeep ist ja schon zu 75% Alter Content, der bleibt natürlich erstmal. Damit er schön mit den anderen D1 Harmoniert.

    • Die Vault ist ein wenig zweischneidig.

      Klar ist das Spiel ab einem Punkt zu groß und die Spieler wären einfach nur verstreut.

      Aber erst bringen sie eine New Light Version um neue Spieler zu gewinnen und damit Clans wieder gefüllt werden können. Und dann entfernen sie den ganzen free Content wieder ?

      Wir haben bei uns im Clan 4 New Light Spieler. Für PVP, Gambit und Leviathan waren die immer zu haben. Für wöchentliche Strikes die nicht DLC gebunden waren, konnte man sie auch begeistern.

      Aber jetzt? Ich meine die wahren vorher schon nicht bereit für den mageren Content zu zahlen, also werden sie es jetzt nicht auch sein.

      Bin mal gespannt wie es mit den neuen DLC und den Microsoft Game Pass abgeht? Ich tippe mal auf 3 Monate Game Pass Integration und dann soll man die DLCs alle wieder kaufen.
      So gewinnt man definitiv keine feste Player Base.

      • Mit der Butter bei de Fische….
        10€ für eine Season zu zahlen ist wirklich nichts ! Im Vergleich was man sich täglich, wöchentlich hinter die Kinnlade schiebt. Zumal man die Season für 10€ a 3 Monate spielen kann.
        Wer auf diesem hohen Niveau meckert über Gameinhalt = Kosten…. der solle weg bleiben …

        • Es geht nicht um die 10€ für die Season?! Oo Die Season Inhalte sind für alle Spielbar und man zahlt nur für die Unteren Tier Belohnungen.

          Aber warum sollte man als New Light Spieler für Forsaken oder Shadowkeep noch was zahlen. Wenn der Content nicht wirklich relevant ist? Und wenn sich dann jemand, für einen Kauf entscheidet. Dann sieht man das außer Story nicht wirklich viel dazu kommt.

      • Du darfst 1 nicht vergessen. Bis auf Trials (und das nur auf Com Wunsch wegen Hackern) ist der gesamte PvP F2P. Alle Locations kannst du F2P besuchen, nur Story und Quests gehen dort nicht. Gambit: F2P. Viele neue Exo-Waffen sind F2P. Strike Playlist und Y1 Dämmerung F2P. Die meisten Events sind F2P. Dann noch die Schwarze Waffenkammer: F2P.
        Also vom Umfang her ist trz brutal viel vom Spiel For Free. Vielleicht werden sie jetzt auch noch dafür Forsaken F2P machen. Wäre ja nicht ganz abwegig.

        Was den Mageren Content angeht, hat ja Bungie schon lange zugegeben, dass die Form von Contenterstellung nicht gut funktioniert hat. Natürlich ist die Frage, wie sie es in Y4 machen wollen. Ich mein das 4 Seasons Pro Jahr Modell scheint ja zu bleiben. ^^

        • Und darum geht es ja, alles was Free2Play relevant ist wird herausgenommen. Oder stark beschnitten.

          Selbst mit einem Forsaken wäre nicht wirklich viel vorhanden, was relevant wäre.

          Bei der Form der Content Erstellung haben sie versagt, genauso wie bei der Gewinnung von neuen Spielern. Oder zumindest die Leute dazu zubringen wieder zurück zu kommen.

          PC und Xbox Spieler werden sich erstmal auf den Game Pass stürzen. Aber was ist danach und die PlayStation Spieler? Dank Cross Save werden einige sogar temporär die Platform wechseln.

          Und das nur, weil Bungie über die letzen Jahre DLCs + Seasons zum Vollpreis verkauft hat. Mit einem Umfang für grob 1-2 Monaten, der sich dann immer wiederholt hat.

          • Natürlich wäre mit Forsaken ein haufen Content dabei. Aber man muss Destiny auch als das Spiel sehen das es ist. EIN MMO. Die großen dlcs haben eigentlich immer eine gute Menge an Content. Natürlich wird dieser Content irgendwann irrelevant. Das iat in jedem MMO so. Alles bis auf die Raids wird in der Regel wenn ein neues DLC rauskommt net mehr angerührt. Man kann ja von Bungie halten was man will, aber die Preispolitik ist mittlerweile mehr als fair. Sich da drüber aufzuregen ist tatsächlich meckern auf hohem Niveau. Wer sich net leisten kann solls net kaufen. Tut mir leid aber das ist halt so. Aber sich über zu wenig Content für zu viel Geld aufzuregen ist echt blödsinn

  • In Destiny 2 untersucht ein YouTuber den Inhalt von 350 Event-Boxen aus der Sonnenwende der Helden und schlüsselt auf, wie selten die Items sind.

    Was hat es mit den Paketen auf sich? Während des S […]

    • Nein, die Endgame Steps kann man sich sparen. Wenn deine Rüstung auf Prachtvoll ist, dann bekommt man neue Rüstung mit 60 er Stats aus den Paketen.
      Wurde meines Wissens auch nicht so kommuniziert und ist mir auch erst diese Woche zum Reset so aufgefallen. Aber eigentlich ist es egal. Wenn man wie die Sommerwende Rüstung aussehen will, knallt man sich das Ornament auf seine gut gerollte „Alte“ Rüstung drauf und gut.

      • Ihr müsst die quest zu Ende machen bei Eva. Dann droppen die Rüstungen

        • Exakt. Nach dem Abschluss bei Eva (dann bekommt man noch ein paar Schlüssel und ich glaube auch das Emblem), erhaltet ihr Rüstungsteile aus den Paketen. Ich habe das eine Weile probiert, aber alle Teile waren effektiv schlechter als das erste Set, das ich bereits mit Werten deutlich in den 60ern bekommen hatte.

      • Über 60 für all das was man machen muss? Ich habe Rüstung (die ich bald, wenn ich wieder spiele) wegschmeißen kann, die bei 100 liegt. Und dann kommt Bungie mit Werten knapp über 60. 😆 😆 😆

      • So ist’s richtig. Ich habe auch die Ornamente erworben und seitdem rennt meine Jägerin mit der gewohnten und vernünftig geskillten Trägerzwinge-Rüstung rum.

        Trotzdem mache ich Prachtvoll zuende (ohne Endgame), die restlichen knapp 40 Hüterkills kriege ich auch auch noch hin.

        *Mal am WE, noch habe ich diese Woche gar nicht gespielt.

    • Das Verhältnis zwischen Schlüssel und Pakete passt halt überhaupt nicht. Schlüssel habe ich noch 2000, aber Pakete bekommt man nur in der ELZ und dann pro run 5-6?!

      • Wieso 5 – 6? Ich bin nie unter 7 Kisten rausgekommen.

        • Es kommt immer darauf an mit wem man es spielt. Clan member haben kein Bock und Solo schafft man definitiv keine 7, selbst wenn in jeder zweiten Kiste ein Paket wären. Was auch nie der Fall ist.
          Mit Randoms haut man zwar mehr Gegner weg, aber beim ablaufen der Kisten endet es meist im Chaos.

          Also MINDESTENS 7 finde ich schon wieder so eine Typisch überzogene Community-Destiny 2 Behauptung.

          Standardmäßig mit Randoms, 12 Kisten und da sind im besten Fall 5-6 Pakete drinnen. Dass könnt ich sogar Dokumentieren.

          • Boah ich hatte letzens echt viele Runs mit bloß 5 oder 6 Kisten am Ende… ich konnt das gar nich glauben, aber das muß wohl echt mies gelaufen sein…

        • Kleiner PVE schwitzer du (;

  • Am 29. Januar ging bei Destiny 2 die Quest „Die Verlockung“ live. Sie führt die Hüter zum 5. und letzten Waffen-Exotic des „Schwarze Waffenkammer“-DLCs, der Handfeuerwaffe „Das Letzte Wort“.

    Mit dem Weekly R […]

    • Den ersten Gegner Visiert man immer über Kimme und Korn, auf Griff-Höhe an. Ich habe die Zielsensibilität schon immer höher als normal stehen (8), weil ich damit besser zurecht komme. So kann man zügiger den Gegner wechseln

  • In Destiny 2 jährt sich der Gjallahorn-Tag zum 5. Mal. Wir schauen, warum es den Feiertag gibt, werfen einen nostalgischen Blick auf die bekannteste Waffe aus dem Destiny-Universum und zeigen, dass die Community […]

  • Wer in Destiny 2 seine Sonnenwende-Rüstung komplett aufwerten möchte, hat einiges zu tun. Wir zeigen euch in diesem Guide, wie ihr die Aufgaben im Sommer-Event am schnellsten abschließt.

    In Destiny dreht si […]

    • Ging bei mir erst ab Prachtvoll

      • Ok, Danke

      • Ehrlich?

        Das wäre aber…*räusper*…ärgerlich, habe ich doch eigentlich vorgehabt, nicht mehr als nötig zu grinden, um für Saison 12ff zumindest ein weiteres Universelles Ornament zu besitzen (Die alten Dinger seit Y1 kann man irgendwann ja nicht mehr sehen).

        Na mal sehen, ob ich dann die Energie aufbringe, auch noch die kompletten Aufgaben für Majestätisch erfüllen zu müssen, damit ich überhaupt in der Lage bin, dass Ornament erwerben zu „dürfen“ ( 😆 ).

        Gestern musste ich kurz mal innehalten und mir schoss so durch den Kopf: „Hmm, da spielst du gerade etwas, was du eigentlich nicht magst (Merkur-Abenteuer), dann musst du zusätzlich einen Haufen andere Sachen machen, damit du am Ende noch Geld bezahlen sollst (und das nicht zu knapp) für etwas, was wahrscheinlich auch noch mies aussieht. Du musst doch echt nicht ganz dicht sein!“ 😉

        *ich weiß, Staub geht auch, aber 6k ist gegengerechnet bei den überschaubaren Erwerbsmöglichkeiten ein Haufen Zeit*

        Prompt danach im Turm ’ne Jägerin mit Rüstung/Glühen gesehen; das sah leider alles andere als gelungen aus. Da kam ich noch mehr ins Grübeln über die Sinnhaftigkeit. Hab dann erst mal ausgemacht für den Abend, denn irgendwie war die Eventprognose etwas „ermüdend“.

        Aber mal schauen, Gambit & Tiegel wollte ich am WE (Gambit Double/Triple XP) sowieso spielen für ein paar finale Exo-Queststeps…dann sehen wir weiter, ob die Event-Motivation auch über diese Woche hinaus anhält.

        • Naja die PVP Sachen lassen sich ja Easy bei Dynamischer Kontrolle machen und der Rest kommt quasi von alleine.

          Außer man hat echt kein Bock. Dann stellt man sich am Solar Boost Tag mit Sonnenschuss und Solar Fokus auf Nessus vor die Cave. In 30 min hat man dann die 2000er und 1000er Aufgaben erledigt und braucht auch nichts weiter machen.

          Selbst der Solar Bonus ist ständig aktiv und die Heilung kommt Instant rein. So das man sich nicht mal um den Kabal von links kümmern muss, der auf einen schießt.

          • Danke für den Tip…aber es hat auch so einigermaßen geflutscht. Das Nervigste war mal wieder Gambit. Wie schon beim letzten Mal; das zieht sich.

            Na ja, immerhin den Rang nun mal wieder zurückgesetzt und 69 Hüterkills in den 10 Gambit-Matches gemacht. Die zählen ja auch.

            Nun noch 31 restliche Hüterkills (Leere) im PVP und die Prachtvolle Rüstung ist komplett erspielt. Das langt dann aber auch mit dem Event.

            • Hab nur die Blaue auf Lila gelevelt und dann konnte ich die Ornamente kaufen. Diese kannst du dann gleich auf jede Rüstung machen. Von den Stats war die neue Rüstung immer unter 60… werde die nicht weiter voll-grinden. Bin leider davon ausgegangen das nur das Leuchten im Ornament ist, ohne die Optik der neuen Rüstung 😕

              • Ja, das mit dem Leuchten hatte ich auch erwartet. Aber was soll’s; ich habe jetzt die Nachtpirscher-Jägerin (Spektralklingen) so gebaut, dass sie ihre normale Rüstung trägt und ihr die Ornamente verpasst. Dann noch die Graviton Buße mit lila/blau Ornament und auf alle Rüstungsteile den Goldspur-Shader…und ich muss ganz ehrlich sagen, dass sieht im Gesamtbild schon verdammt cool aus.

                Mal davon ab, dass ich früher Spektralklingen nicht so favorisiert habe, machen sie mir seit den 10 Gambit-Matches (unsichtbar an den Gegner schleichen und zack!) verdammt viel Spaß. 😆

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.