@jahjah192

Active vor 1 Tag, 7 Stunden
  • Derzeit sind Grafikkarten stark gefragt und viele sind auch bereit hohe Preise zu zahlen. Es gibt aber auch einige Grafikkarten, von denen ihr Abstand nehmen solltet, außer ihr bekommt sie zu einem starken […]

    • Also ich bin heilfroh vor 3 Monaten noch meine 3090 mit “nur” 150€ Aufpreis bekommen zu haben, wenn selbige jetzt nur noch für irre 2400€ zu haben ist.
      Die Preise/Verfügbarkeit werden sicher noch 1 Jahr so bleiben, solange Corona anhält und so lange dadurch das Mining wieder so boomt.
      Wenn man pech hat zieht sich die grottige Verfügbarkeit und hohen Preise “fast” bis zur nächsten Generation.
      Sehe ich diese Entwicklung bin ich echt froh über meine Entscheidung und kann mit dem Verhältbismäßig kleinen Aufpreis leben.

      Denn ich habe JETZT die gewünschte Performance und kann JETZT die aktuellen RayTracing Games mit hohen fps spielen.

      Das schiebt sich derzeit einfach extrem auf und im Prinzip sind tatsächlich jene die vor ein paar Monaten in den sauren Apfel gebissen und nur etwas mehr gezahlt haben (dabei schon belächelt wurden), besser dran als jene die dachten sie warten mit dem Gedanken “ab nächsten Jahr wirds besser”

      Die aktuellen Aufpreise machen wahrlich keinen Sinn mehr. Aber wirklich absehbar is Besserung derzeit nicht.

  • MeinMMO-Redakteur Patrick Freese hat sich 2020 einiges an Hardware für seinen PC gekauft. Doch der neue WQHD-Monitor ist eins seiner Highlights. Warum, erfahrt ihr hier.

    Seit ich 12 bin, beschäftige ich mich m […]

    • Ich kenne heuer einige die jetzt erst von 1080p auf 1440p umgestiegen sind.
      meine Anschaffung des Jahres, neben einer 3090, ist ein 34“ Ultrawide Monitor (X34P). Mit 120hz ist das einfach 😍.
      Umgestiegen von 4k 60hz.
      Zu normalen 16:9 werd ich wohl nie mehr zurück können.

  • Eine PS5 im Vorverkauf zu bekommen, war für viele interessierte Spieler leider nicht möglich. Ein Vater aus Großbritannien wollte jedoch unbedingt eine Konsole für seinen Sohn. Dazu setzte er sich 13 Stunden vor […]

    • JahJah kommentierte vor 1 Jahr

      ich hatte als Kind nie eine Konsole und war immer lieber draußen unterwegs mit meinem Bruder oder Freunden.
      als dann mal der Schulrechner kam mussten wir 1€/Std zahlen wenn wir was abseits der Schule spielen wollten. (Als wir älter waren, bekamen wir das Geld zurück)
      fand das aber erzieherisch sehr sehr gut und bin dankbar darüber.
      wenn ich an andere „kellerkinder“ aus meinem Freundeskreis denke, die nie zu irgendwas außer TV/Konsole zu begeistern waren.

      aber es sind heute halt auch andere Zeiten, die Volksverdummung lässt sich nicht mehr aufhalten und die Sterberate von Idioten, welche mit Smartphones vorm Gesicht über Klippen oder vor Autos stürzen, deutlich gestiegen.

      Spaß bei Seite, sind halt andere Zeiten, so wie das geschrieben ist, kann es ja auch sein das deren Mutter Corona erlag „Todesfall“
      die Freude kann man dann schon machen.

      • Die Mutter hat beim Kauf geholfen, die wird es also nicht gewesen sein. Das wird in der Quelle aber auch offen gelassen, wer da betroffen war.

        • JahJah kommentierte vor 1 Jahr

          ah der kleine aber feine Satz der zu schnell überlesen wurde, my bad 😉

  • Mittlerweile haben einige User bereits ihre PS5-Konsole und können auf ihr zocken. Die Hardware-Profis von Gamers Nexus haben sich jetzt die Konsole genauer angesehen. Während Lautstärke und Stromverbrauch su […]

    • JahJah kommentierte vor 1 Jahr

      ich denke scheinbar das dies besser wäre, mit Sicherheit bessern die nach. Das die Speicher BIS 105 oder 110 (weiß ich bei Sonys GDDR6 jetzt nicht) ausgegeben sind, heißt nicht das sie dies erreichen sollen.
      Ist ja wie bei CPUs die halten 105 Grad aus, dann takten sie stark runter um sich selbst zu schützen, betreibst du eine CPU aber am Limit hat sie halt eine sehr kurze Lebensspanne. Eine mit normalen sicheren Betriebstemperaturen (50-60) hält noch weit über die Garantie hinaus.

    • JahJah kommentierte vor 1 Jahr

      60-70 😉

      • Max Mustermann kommentierte vor 1 Jahr

        Nun, da mein link noch nicht freigegeben wurde… die SPEICHERtemperatur wird dir nicht in einem gpuTweak, afterburner, oder sonst eine programm angezeigt. Das geht nur mit einem speziellen (entwickler)tool.
        Der GDDR6X speicher einer 3080/3090 wird bis zu 106° heiss, das limit war glaub ich 120°. Amd karten arbeiten schon seit jahren die speicher mit 90-105°, je nach karte.

        Falls du dich da doch mal genauer informieren willst, einfach bei google “Rtx 3080 speichertemperatur” suchen. Der pcgh artikel wird dich erläuchten 😏

        • JahJah kommentierte vor 1 Jahr

          ja die Speichertemps unter Betrieb von den RTX 3080/90 GDDR6X sind für 110 Grad ausgelegt. Bei der 3080 ist dies ein Konstruktionsfehler gewesen, der mittlerweile ausgemerzt wurde (von Igors Pad Mod einfach kopiert, paar Wärmeleitpads hin).
          Das gilt aber nur für die 3080 FE. Die 3090 und die Custom Designs haben das nicht und völlig normale Speichertemps des Vrams. Eben ein Konstruktionsfehler, ebenso bei Sony wenn die so heiß werden.

    • JahJah kommentierte vor 1 Jahr

      Ganz einfach. Gemessen bei 22grad Raumtemperatur… jetzt lass den Sommer wieder an der Tür klopfen (vor allem Leute mit Dachschrägewohnung) dann haste die Grenze wohl ziemlich geknackt.
      mal davon ab, dass es einfach nicht gesund ist den Vram ständig so heiß zu haben, der macht halt dann generell auch nicht so lange mit.

  • Die RTX 3080 gilt als neue Top-Grafikkarte. Doch mittlerweile klagen Käufer über Probleme. Dazu gehören vor allem Crashes und Freezes. Aber von Hardwarebeschleunigung, fehlerhaften Treibern bis hin zum sc […]

    • hahaha ich würde auch sagen die können lange auf nen Treiber warten, wenn das Netzteil einfach zu schwach ist.
      Hat PGHW kürzlich ein schönes Video auf Youtube hochgeladen, deren Crysis Test. Da war das 750w Netzteil auch zu schwach und die Spiele sind immer wieder gecrashed.

      Und wer sich vorab auch informiert was er da kauft, weiß das die 3080 zwar mit 320w angegeben, aber sehr fiese Spitzen von 490w erreicht. Netzteile haben zwar einen gewissen Puffer, aber auch hier hat IgorsLab eine schöne Erklärung in einem seiner letzten Video gebracht, dass die Spikes öfter kommen als das Netzteil sie abfangen kann. Seine Empfehlung ein Netzteil mit 850w um auf der sicheren Seite zu sein.

      Das werden halt jetzt alle sein, die in unzähligen Foren gefragt haben “reicht mein 600w/650w/700w Netzteil noch”

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.