Jakob

@jacoby

Active vor 2 Monaten, 1 Woche
  • Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa ist vor allem für ihre freizügigen und kontroversen Inhalte auf sämtlichen Social-Media-Plattformen bekannt. Dennoch tat sie jetzt etwas Gutes und brach sie einen ihrer ASMR-S […]

    • Nur zur Info die korrekte Bezeichnung ist feldhase. Einen wildhasen gibt es streng genommen nicht sondern nur das wildkaninchen. Da sollte man bisschen aufpassen bei der Identifizierung unter der Prämisse wie wenig Ahnung die Menschen doch haben. Außerdem kann es gut möglich sein dass das Tier in Not war. Wäre es gesund und ohne Probleme hätte es die Flucht ergriffen vor dem Hund. Hunde haben meist einen sehr sozialen Charakter und sind sehr intuitiv. Hätte eine Katze das Tier entdeckt wäre die Geschichte anders ausgegangen..

      • Sorry für die Verwendung von Wildhase, Feldhase wäre richtig gewesen.
        Fluchtreflex ist aber in dem Fall falsch weil die Tiere sich in diesem Alter noch vollständig auf die Tarnung verlassen und nicht flüchten. Ist bei Rehkitzen das Gleiche, daher werde auch viele von Mähwerken erwischt. Sie flüchten einfach nicht oder zu spät.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.