@idura

Active vor 3 Wochen, 3 Tagen
  • Valve hat eine eigene Konsole vorgestellt, das Steam Deck. Nachdem die Vorbestellungen starteten, konnten selbst die Server von Steam nicht mehr standhalten, die sonst als recht stabil gelten. Offenbar ist die […]

    • Hm, von dem hatte ich gestern garnichts mitbekommen😅 Nach der Arbeit Heim und beim ersten Versuch ohne Probleme mein Steamdeck vorbestellt 🙂

  • Endlich ist es so weit! Das MMORPG Lost Ark kommt in den Westen und wir haben direkt satte 2.500 Keys für den ersten Alpha-Test. Sichert euch jetzt den Zugang.

    Das ist Lost Ark: Bei dem Spiel des […]

  • Das MMORPG Elyon startet in dieser Woche mit dem Release im Westen. Wir von MeinMMO verraten euch, was das Spiel ausmacht und was ihr vor der Installation wissen müsst.

    Was ist Elyon? Elyon ist ein […]

  • Am 6. Mai startet das neue MMORPG Elyon seinen ersten englischen Beta-Test. Wir verlosen 1.000 Keys für den Beta-Zugang und ihr könnt euch sofort einen sichern, wenn ihr schnell seid.

    Was ist Elyon? Das M […]

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat den Streamer DrWitnesser für 7 Tage gebannt. Der hat einen jungen Spieler in Fortnite in eine Diskussion um Religion verwickelt und ihm gesagt, wenn er jetzt sterben würde, k […]

    • Die Wahrheit ist unangenehm, hm?

      Bei meinem ersten Kommentar, wo ich anmerke das wir keine Religionen mehr brauchen, kommst du mit Bibel verkauft sich öfters als der Koran und „wir brauchen Religion noch weil Leute die nicht lesen und schreiben können, irgendwo ein religiöses Buch vorgelesen bekommen, was natürlich vollkommener Quatsch ist… Was hatte das mit meinem Kommentar zu tun?

      Ich erkläre dir dann weiterhin warum wir die Religionen nicht mehr brauchen, die Kirche Frauen und Kinder vergewaltigt und dass sie Millionen von Toten am Gewissen hat und das es absolut schwachsinnig ist, im 21. Jahrhundert an einen Imaginären Freund zu glauben. Und du zitierst mich mit der politischen Anmerkung?

      Interessant finde ich die Anmerkung bei Bodicores Kommentar:

      „Ob erfunden, verbogen und „Evangelikale“ es so biegen wie es ihnen passt.“

      Meinst du damit die Auslegung der Bibel zwischen Katholiken und Evangelisten? Hört sich für mich so an und da sind wir wieder bei dem Thema „meine Religion stimmt, die anderen nicht.“

      • “we’ve all sinned against God, the punishment is hell, and Jesus is the cure.”

        klingt bisserl wie aus nem Stephen King Horrorfilm…und da haben die religiösen Charaktere ja auch immer bisserl einen an der Waffel 😆

      • Solche Spinner müssen konsequent überall rausgeschmissen werden, wo sie Ihrer Meinung und gelebten Fiktion eine Bühne geben können – er kann ja gerne in einer Kirche seine Kruden Theorien teilen ( z.B. behauptet er auf Twitter, dass die Erde nur 5000 Jahre alt ist) aber bitte nicht Kinder damit belästigen.

      • Keine Ahnung was du mir mit deiner Bibel und deinem Koran sagen willst aber das weißt nur du allein. Deine Kommentare haben null Zusammenhang mit meinen also wenn jemand trollt dann du.
        Schönen Tag wünsch ich.

    • Traurig das es im 21. Jahrhundert überhaupt noch Religionen gibt.

      • Ich denke Religion war im Grunde eine gute Sache.

        Liebe deinen nächsten. Töte nicht Lüge nicht usw usw…
        Es ist im Grunde ein Gesetzbuch das das zusammenleben regelt und sowas wie eine Verfassung an das man sich halten sollte.

        Die Menschen haben die nur so lange Missbraucht und umgeschrieben bis das ganze nicht mehr Sinngemäss war.

        Abgesehen davon haben wir nun tatsächlich das 21 Jahrhundert und wir haben eine Verfassung und Gesetze welche die Religion überflüssig machen. Daher bin ich der Meinung von Exodus.

        In meinen Augen ist Religion eine Entschuldigung für die schwachen und eine Rechtfertigung für die starken.

        • Sehe ich anders. Religion entstand primär aus Aberglauben und Furcht. Dies machten sich später, gerade in der Antike und im Mittelalter zu nutze, um andere zu unterdrücken und zu kontrollieren.

          Töte nicht, stehle nicht etc. hat nichts mit Tugenden usw. zu tun. Sondern wenn ein Mensch einen anderen Tötet, hat der Herrscher einen Untertan weniger, der für ihn arbeitet, kämpft, abgaben entrichtet usw.
          Gestohlen wird in der Regel von jenen, die mehr haben. Also von den Herrschern und “ihres Gleichen”.
          Daher wurden die Ängste im Aberglauben zu Sünden und Strafen nach dem Tode verdreht.

          Das “schlechte” an der Religion, wie wir Religion heute kennen, war leider zuerst da. Das “gute” darin kam erst später, als versucht wurde, sich davon zu lösen.

          Abgesehen davon haben wir nun tatsächlich das 21 Jahrhundert und wir haben eine Verfassung und Gesetze welche die Religion überflüssig machen.

          Diese Gesetze und Verfassung beruhen aber vom Grunde her alle auf den heiligen Schriften der vorherrschenden Religion der jeweiligen Bevölkerung. Unsere lehnen sich zu über 90% an die christlichen Werte der Bibel an!
          Und auch wenn es um neue Gesetze und Änderungen geht, spielt (gerade dank CDU/CSU) diese christlichen und biblischen Werte noch immer den ausschlaggebenden Faktor.

          In meinen Augen ist Religion eine Entschuldigung für die schwachen und eine Rechtfertigung für die starken.

          Wie gesagt, historisch eher ein Mittel der Starken um die Schwachen zu unterdrücken und zu kontrollieren. Warum jemanden bestrafen, wenn eh Gott das tun wird? Und wenn man doch mal selber durchgreifen muss, dann man besten im Namen und Willen Gottes, damit der Rest sich nicht dagegen erhebt. Hat auch im Großen und Ganzen bis zur französischen Revolution perfekt funktioniert. Danach zumindest in Europa nicht mehr so perfekt… aber bis heute funktioniert es noch.
          Der Typ im Artikel mit seinen “Predigten” ist ja der perfekte Beweis.

          • Kann ich mir auch sehr gut vorstellen dass es so war. Das das Volk früher nichts zählte (also noch weniger als heute) kann ich mir gut vorstellen das du da näher dran bist.

            Ich mag aber meine Theorie lieber wegen den Regenbögen und den Schmetterlingen 😉

            Das ganze ist halt bisschen wie beim Huhn und dem Ei.

        • Ein Glaube schafft vor allem erstmal ein gewisses Gleichgewicht. Man weiß dass es da eine höhere Macht gibt die alles lenkt und dadurch das meiste vorbestimmt ist.

          Auch heute gibt es dieses Gedankenmuster noch bei vielen weil sie Ereignisse oder Handlungen in ihrem Leben mit sowas wie Schicksal, Karma oder von mir aus dem Sternzeichen erklären.

          Wir Menschen nehmen unser Umfeld sehr bewusst war und geraden natürlich schnell in Panik wenn etwas sehr invasives passiert was wir uns nicht rational erklären können.

          • Man weiß dass es da eine höhere Macht gibt die alles lenkt und dadurch das meiste vorbestimmt ist.

            Man bildet sich maximal ein, man weiß absolut gar nichts. Gläubige glauben zu Wissen, wissen in Wahrheit aber nichts.

            • Das ist aber auch eine Definitionsfrage.

              Wissen wir ja dadurch gekennzeichnet, dass Fakten oder Theroien mit dem höchsten Grad an Gewissheit bestätigt werden können.

              Diese Menschen werden dir sagen dass sie wissen dass es ihren Gott gibt weil sie genug Dinge sehen und er lebt haben die ihnen das bestätigt.

              Und genau das war bzw. ist ja in der Vergangenheit und auch in der Gegenwart das große Problem in Gebieten wo diese Religionen besonders mächtig sind/waren. Echte Wissenschaft wurde abgelehnt. Damit niemand auf die Idee kommt hinter den Vorhang zu schauen.

            • Deshalb heißt es ja auch Glauben und nicht Wissen. Nur leider checken das die meisten Gläubigen nicht und meinen, das wäre daselbe.

      • Ja, wir brauchen noch die Religion.

        Nein brauchen wir absolut nicht. Diese Schriften von primitiven Hirtenkulturen sind mit der Weltanschauung des 21. Jahrhundert nicht mehr kompatibel.

        Ausserdem in vielen teilen der Welt wo Lesen und Schreiben nicht verbreitet sind, lesen Menschen aus Büchern vor und die anderen hören zu und das wird wohl nicht das Gesetzbuch sein

        Quelle dazu, dass das immer die Bibel ist?

        Der Umgang mit Kinder- und Frauenmissbrauchs (Täterschutz!), sowie die immer wiederkehrenden homophoben Äußerungen der Kirche, hinterlässt einen menschenverachtenden Eindruck.
        Interessanterweise schweigt dann plötzlich die Politik, obwohl diese Statisten sonst keine Gelegenheit auslassen diverse Aktionen zu verurteilen und zu zeigen, wie Weltoffen wir hier sind…

        Die Menschheit hat zigtausend Gottheiten erschaffen und jede Fraktion hat den EINZIG WAHREN Gott. Lauter Religionen „des Friedens“ und der Zusammenführung. Nur dumm das die Geschichte zeigt, dass genau das Gegenteil der Fall ist.
        Millionen von Tote im Kampf um den besseren imaginären Freund.

      • Stimmt leider. Religion ist u. a. am 30-jährigen Krieg schuld, an der Hexenverfolgung, am Holocaust … also, schafft die Religion endlich ab! Peace on earth!

  • Valorant hat mit sündteuren Drachen-Skins für 95 Euro die Gemüter der Community ähnlich erhitzt, wie die feuerspeienden Drachen ihre Gegner. Doch die dicke Summe für die Anschaffung des Elder-Flame-Bundles ist […]

    • Wie im letzten Artikel schon erklärt, hab ich kein Problem damit, wenn jemand Skins kauft! Ist ja schließlich sein Geld und ich gehöre selbst zu Gruppe, die hier und da Geld für Skins ausgibt um den Entwickler zu unterstützen. Kein Thema.

      Wo war ich den letztens nicht sachlich? Ich hab dich darauf hingewiesen, dass sich der Artikel, meiner Meinung nach, NICHT „selbstironisch“ und „Humorvoll“ liest.

      Wenn der Autor hier schreibt „Ich bin gerne bereit, 95€ für ein Bundle auszugeben“, war der letzte Artikel zwar seine Meinung aber ohne Humor und Selbstironie.

      [Mod-Edit: Teile des Kommentars gelöscht.]

      • Im letzten Artikel hat sich der Autor selbst als “Skin-Fashion-Experte” bezeichnet. Darauf hast du gesagt: “Da alleine musste ich schon lachen …”

        Ich hab dich darauf hingewiesen, dass das auch so vorgesehen war. Denn das war lustig gemeint. Selbstironie im Artikel: Der Titel hieß schon “Ihr dachtet nichtmal ich wär so blöd …”

        Und bitte lass diese persönlichen ANgriffe.

  • In Valorant stellten die Entwickler zuletzt ein Paket mit extrem aufwändigen Skins vor – Die „Elder Flame Ultra Edition“. Diese verwandeln eure Waffen in lebende Drachen und kosten eine Menge Geld. Seitdem wird k […]

    • Jetzt wird es dann kindisch…
      Ich kaufe auch hier und da im Ingame-Shop mal was (zuletzt bei Warzone, Krüger-Skin 20€) Schäm ich mich jetzt dafür? Wieso sollte ich? Er kann sich auch das Bundle gerne kaufen wenn es ihm gefällt, immerhin ist er Erwachsen. Das was hier angeprangert wird ist die Objektivität in seinem Artikel. Nicht mehr, nicht weniger.

      • Dir ist aber schon klar, dass der Sound der Waffen nur für die Person ist, die mit dieser Waffe gerade spielt. Wenn dein Gegner mit seiner laser Pistole rumballert, dann hörst du trotzdem den normalen Classic Sound…

        • Nein, dass ist mir nicht bewusst gewesen. Aber jetzt wo du es sagst fällt mir auf, dass ich die Sounds wirklich nur so “lasermäßig” wahrgenommen habe, wenn ich tot war und zugeschaut hab. Na dann isses mir eigentlich wurscht.

      • Das was hier angeprangert wird ist die Objektivität in seinem Artikel.

        Und genau das ist der Punkt. 1. Ist der Artikel nicht ernst gemeint. 2. Ist es eine Meinung. Warum wird hier Objektivität erwartet und vor allem angeprangert?

        • Woher weiss ich das der Artikel nicht ernst gemeint ist? Er kauft ja am ende etwas davon (was ja nicht schlimm ist)
          Also ich find den anhaltspunkt nicht das es humor/ironie/sarkasmus oder satire sein soll xD
          Wie gesagt, ich mein das ja nichma böse^^

    • Dachte ich mir auch… Der ganze Artikel liest sich, für mich persönlich, als pure Werbung!
      Ein wunderschönes Beispiel dafür, wieso die Gaming-Industrie so ist, wie sie ist bzw. wie sie erst so werden konnte…

      Skin-Fashion-Experte

      Da alleine musste ich schon lachen…😅

      • Ich finde da muss man nix rechtfertigen wenn man sich das kauft. Ich verdien Geld und ich kanns ausgeben für was ich will. Allerdings würde ich persönlich niemals soviel Geld für kosmetische Items ausgeben aber dafür geb ichs dann eben für andere Dinge aus.

      • “Valorant ist ab 16 Jahren freigegeben.”

        stimmt, damit ist das Problem gelöst.

      • Zuletzt geht es mir noch um den Punkt, der mich bei vielen Spielern stört. Nämlich das viele gerne ein Free2Play-Spiel wie Valorant zocken wollen, aber kaum oder gar kein Geld ausgeben wollen.

        Ich sehe das ein wenig anders. Es liegt nicht in der Verantwortung oder Entscheidungsgewalt des Konsumenten, wenn sich Publisher dazu entschließen ihr Produkt zu einem gewissen Grad kostenlos ins Netz zu stellen.
        Wenn sich dann auch noch ein großer Teil der Konsumenten dazu entscheidet, kostenpflichtige Angebote nicht zu nutzen, sehe ich das weder als störend noch verwerflich an. Die Entscheidung liegt im Geschäftsmodell, nicht am Konsumenten.

        • Richtig! Ich bin kein großer F2P Fan, ich kaufe meine Spiele lieber und habe auch kein Problem mit Abos.

          Wenn der Publisher/Entwickler auf F2P setzt, kann ich da ja nichts für. Er entscheidet sich dann ja bewusst dafür, mit mir kein Geld zu verdienen und stattdessen auf die Waale zu setzten.

          Auch wenn es ein wenig widersprüchlich ist, ich bin nicht bereit 95 Euro für Skins auszugeben, während ich bei b2p + Abo auch schnell bei höheren Ausgaben lande und es in Ordnung finde. Eigentlich komisch

      • Das war auch so gedacht, dass man da lacht? Vielleicht sollten wir mit Smileys im Text arbeiten? Würde es dir dann leichter fallen, die Ironie zu erkennen?

        Ist dir denn in den Sinn gekommen, dass der Artikel auch eine Spur “Humor” enthalten könnte.

        Der Artikel heißt: Nicht mal ich bin so blöd und kauf mir Skins für 95€ in Valorant … oder doch?

        • Vielleicht solltest du dir mal einen anderen Diskussionston zulegen oder springst du mit jedem so herum, der ein andere Meinung zu euren Artikeln hat?
          Wieso fragt ihr dann nach Meinungen?

          Zum Artikel:

          Deine Meinung? Diskutiere mit uns!

          Ich hab mir den Artikel nochmal durchgelesen und NEIN, ich kann beim besten Willen keinen Humor im Artikel erkennen. (eventuell noch bei der Überschrift aber das wars dann auch schon…)

          Der Rest ist für mich eine Pro/Contra Auflistung. Wobei bei Contra kurz erwähnt wird wieviele Döner Jürgen um 95€ bekommen würde und das wars dann auch schon. Der Rest des Artikels erklärt uns wieso die 95€ nicht teuer sind im Vergleich zum Spiel XY, Free-to-Play Spieler sollen auch ihren Teil dazu beitragen oder leise sein, das Video zum Bundle ist „wunderschön“, wegen dies und das sind 95€ gerechtfertigt etc…
          Wenn ich mir das hier so nochmal durchlese, sieht es für mich nach Werbung für das Valorant Bundle aus.

          Keine Ahnung wo in diesem Artikel die lustige Pointe sein soll aber gut, jeder hat nen anderen Humor…

          • Du hast dich darüber lustig gemacht, dass sich jemand als “Skin-Fashion-Experte” bezeichnet.
            Dabei war diese Bezeichnung selbst lustig gemeint.

            Du hast das nicht erkannt. Ich hab dich darauf hingewiesen.

            Wenn du in Betracht gezogen hättest, dass der andere das mit einem Augenzwinker schreibt und lustig meint, was für dich selbst so eine tiefernste und wichtige Angelegenheit ist, dann wäre dir aufgefallen, dass deine Reaktion überzogen war.

            Ich soll meinen Diskussionston bedenken: Das tu ich schon. Ich äußere mich schon äußert abgeschwächt dazu.

            Du kannst gerne deine Meinung äußern. Aber du musst damit leben, dass dir wer sagt: “Da hast du wohl nicht verstanden, wie der Artikel gemeint ist.”

            Der Artikel ist mit Selbstironie geschrieben. Der Artikel heißt “nicht mal ich bin so blöd” -> Wie passt das in deine Theorie, dass es hier rein Werbung ist?

  • Vor einem kalifornischen Gericht hat ein Mann nun Klage gegen die Streaming-Plattform Twitch eingereicht. Der Mann sagt, er leide unter Sex-Sucht. Twitch habe diese Sucht bedient und verschlimmert, indem sie […]

    • wenn ein Großteil der Leserschaft weiße, junge Männer sind für die „Die soll sich nicht so haben“ als neutral und normal angesehen wird.

      Gleich direkt ne Gruppe rassistisch beleidigt aber einen auf „Ritter der Gerechtigkeit“ beim Thema Sexismus machen, wo hier nicht mal einer zu erkennen ist. Und komm mir jetzt nicht mit „Ich bin selber weiß… “ Es is trotzdem Rassismus. Genau mit solchen Argumentationen wird der Kampf gegen den Rassismus ad absurdum geführt, den dieser geht in alle Richtungen und nicht nur in eine…

  • Die beliebten Shooter Call of Duty: Modern Warfare und das Battle Royal Warzone haben erneut ein Cheater-Problem. Dieses Mal geht es aber dediziert von Konsolen- bzw. Controller-Spielern aus.

    Was ist da für […]

    • Langsam aber sicher sollten sie mal in die Gänge kommen, was Cheater betrifft. Wie man ein F2P alà Warzone ohne AntiCheat Programm rauschmeißen kann, ist mir einfach unverständlich…

  • Bei Call of Duty: Modern Warfare und Warzone gabs heute, am 11. Juni, ein großes Update. Das bringt die neue Season 4 auf den Weg. Erfahrt hier alles Wissenswerte zu den Inhalten von Update 1.22 wie neuen Waff […]

    • Naja, haut mich jetzt nicht vom Hocker… Wie hier schon einige angemerkt haben, hätte ich auch gerne mal paar Mapveränderungen gesehen und diese neuen Events sagen mir auch nicht wirklich zu… Battlepass finde ich persönlich ok.

      Edit: In den ersten 45 Minuten ging der download ordentlich und hab 20 GB gesaugt, nun fängt aber wieder der Battle.net Launcher an zu stottern… Hat noch jemand dieses Problem?

      • Das ist ein Serverproblem seitens Battle.net und besteht schon seit Monaten. Ab und zu hilft es, die Region umzustellen, aber garantiert ist das nicht. Da kann man nichts machen außer Glück zu haben dass man nicht all zu sehr geplagt ist.

        • Danke für die Info. Eigentlich dachte ich, dass sie das mittlerweile behoben haben. Hoffentlich muss ich die letzten 20GB nicht „Stop and Go“ runterladen…

      • Habe genau das selbe Problem und das besteht immer nur bei COD:MW ! Finde es eine Frechheit das sie das Problem nicht in den griff bekommen und das bei Patches mit 30,45 GB usw. !!! Und es liegt sicher nicht daran das irgendwas überlastet ist denn bei keinen anderen Game und Launcher habe ich diese Probleme und es gibt genug Games wo mehr oder genausoviele Spielen bzw. gleichzeitig runterladen.

        • In der letzten Stunde 1,25GB runtergeladen… Download zwischen 618kb -2,36MB(!) Mittlerweile gehts mir nur noch auf die Nerven.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.