Garry g

@icefire3

Active vor 1 Tag
  • Die kontroverse Streamerin Corinna Kopf (26) wurde mit Fortnite erfolgreich, zeigt mittlerweile aber hauptsächlich Glücksspiel. Für die Einschränkungen, die Twitch gegen Glücksspiel vornehmen möchte, macht sie „ […]

    • Amazon müsste lediglich bei einem gewissen Journalisten der selber auf twitch aktiv ist und rein zufällig im Bereich Jugendschutz knapp 20 Jahre ein Monopol hatte, durch den erst Facebook sky und co ihren Jugendschutz bekamen.
      Aber wird man halt net machen, die paar 1000 Euro kann sich Amazon nicht leisten,nachdem sie sich sportwettensnbieter gekauft haben
      Und ja sportwetten waren bei dem oftmals erwähnten Präzedenzfall fast problem und nicht slots. Somit is das nur ne ausrede von twitch. Und sportwetten sind um einiges ekelhafter als slots, da einem vorgegaukelt wird, man könnte mit skill irgendwie gewinnen.

    • Garry g kommentierte vor 1 Tag

      Wie nicht mal mehr? Das war ewig lange verboten vor cam zu trinken, dass wurde wie casino jetzt erst vor einigen Jahren erlsubt

    • Garry g kommentierte vor 1 Tag

      Keine Ahnung, wo diese ganzen falschbeahuptungen mit casinoverbot herkommen. Ach ja. Alle youtuber fallen drauf rein…… deswegen die schriftmedien auch. Alles was twitch macht ist Konkurrenten von Amazon zu verbieten um Amazons glückspiel zu Promotern. Dessen verliert such KEIN casinostreamer seinen Job, weil die bereits Deals mit legalen casinos haben. Twitch verbietet lediglich illegales glückspiel. Ie themstik hat sich eigentlich nur verschlimmert rch eine offizielle erlaubnis

      • „Einschränkung von Glücksspiel“ steht im Titel, nicht Verbot. „Kein Casino-Streamer verliert seinen Job“ -> Die sind praktisch alle mit stake.com verbandelt und haben da dicke Deals – ob „Legale Casinos“ auch so gut zahlen, wird man dann sehen.

    • Garry g kommentierte vor 1 Tag

      Ne. Twitch hat mit den statement es offiziell gemacht, dass glückspiel erwünscht ist. Genau lesen bitte. Amazon will aber ihre eigenen Seiten Promoten und schafft sich Konkurrenten vom hals

    • Garry g kommentierte vor 1 Tag

      Keine Ahnung warum solche leute wie du solche leute immer haten und ihnen schlechtes wünschen. Solch ein Charakter ist kaputter als der eines casinostreamers. Ja mit Jugendschutzgesetz hast su recht, der is bei 99 Prozent aller onlinecasinos nicht vorhanden. Deswegen werden genau diese verboten. Allerdings hat Amazon den größten sportwettensnbieter der USA gekauft und will nur ihr eigenes glückspiel promoten

      • Sportwetten sind allerdings für weniger Menschen interessant und nicht von Grund auf so programmiert, in deinem Gehirn gewisse Gefühle auszulösen und dich mit Absicht süchtig zu machen. Außerdem kann man mit Fachwissen, die Chancen verändern.
        Ist natürlich immernoch scheiße, da es leben zerstört aber ich finde nicht, dass es vergleichbar ist mit Slots.

  • In League of Legends gibt es mittlerweile 161 verschiedene Champions. Bei einigen von ihnen ist die Art und Weise, wie man sie spielt, sehr eindeutig, während andere sehr komplexe Fähigkeiten haben. Und manche s […]

    • Naja ein Magier ist jemand der viel Schaden mit seinen Fähigkeiten macht. Viele adcs basieren mehr auf stellst als auf Auto attacks siehe der s11 corki bild
      Wo ich aber verwirrt war: auf der midlane am wohlsten? Den letzten karthus midlane gabs 2014

      • Corki ist schon sehr lange kein „ADC“ mehr 80% seines dmg werden in ap schaden Gewandelt und er wird schon lange nur noch midlaner gespielt.
        Jeder ADC basiert auf seine aa außer man Buildet seine items so das man nur als spell bot Spiel siehe Ashe

  • Das ZDF Magazin Royale mit Jan Böhmermann hat sich am Abend des 16.9. mit der FIFA-Reihe und Lootboxen beschäftigt. Unmittelbar, nachdem die Sendung in der ZDF-Mediathek erschienen war, sah sie sich der d […]

    • Keinen einzigen? Bruh. Es gibt knapp 200k twitch Partner weltweit

      • Sagen wir zumindest die, die immer wieder in den Medien als bekannte Gesichter auftauchen.
        Ich bin in keiner Streaming-Blase zu finden.Daher auch nicht auf der Suche nach irgendwelchen möglicherweisen sympathischen Vertretern, die es bestimmt auch geben wird.

  • In League of Legends gibt es eine auffällige statistische Anomalie: In Nordamerika führt ein Spieler, die Rangliste im „Ranked Flex“ an, der 99 % seiner Spiele gewonnen hat. Mit 2188 LP steht er auf Platz 1 der C […]

    • Was willst du bestrafen lol? Das er flex abused?
      Das einzige, was bestraft werden könnte, wäre Wintrading was besonders in na wichtig ist

      • Wintrading bzw. Spielschädigendes Verhalten bei seinen teammates. Bei ihm kann man auch Sabotage der kompetitiven Integrität der Rangliste oder ähnliche Vorwürfe nachweisen.

        • Matt kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

          Also für mich liest es sich so, als ob man die Mechaniken der Rangliste einfach nutzt. Wird denn absichtliches Verlieren in den Bedingungen verboten? Das wäre dann sicher, doch wer will da einen Nachweis führen, eine Möglichkeit. Doch von mir aus kann er da oben bleiben 🙂 stört mich nicht, da sind Reissäcke wichtiger.

  • Der deutsche Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris hatte auf der gamescom 2022 einen gewaltigen Auftritt mit einem Sicherheits-Tross von 35 Personenschützern und etwa 500 Fans im Schlepptau. Während der T […]

    • Das übrigens kst der grund, warum gronkh sich seit jahren nicht einfach so wie monte jetzt sich auf der gamescom aufhalten darf. Uns monte hat safe die größere reichweite

  • Die Gruppen für die LoL Worlds 2022 sind ausgelost – auch die Wettquoten darauf, wer die WM 2022 bei League of Legendss gewinnt, stehen fest: Für Fans von Teams aus den USA oder Europa zeigt sich ein bitteres Bil […]

    • Ich muss als langjähriger esports Veteran einige Quellen widersprechen. T1 hat keinen sehr guten Split erwischt, den man braucht um besser als g2 zu sein. Siehe msi wo sie 1 auf peinliche Weise abgaben..
      Ja g2 hat dann versagt in der Rückreise, aber ich sehe Chancen solch „übermächtigen“ teams in der gruppenphasehinrunde zu zerlegen aus g2 Sicht. Rückrunde könnte aber ganz anders aussehen. Rogue hat keinen so dominanten Split gespielt wie g2 im spring und sehe ich auch schwächer wegen der wenigen internationalen Erfahrung. Aber malrang ist ein absoluter carry fer den unterschied machen kann.
      Na sehe ich eine upsetmöglichkeit wie damals c9 vs afreeca.
      Wildcards natürlich Detonation fanboy nach den letzten worlds.
      Chhina: jdg war krass, aber die haben auch keine richtige Erfahrung außerhalb von China, dass heißt eine Blamage für China wie 2015 idt nicht ausgeschlossen. Edg rechne ich aufgrund des eher unchinesischen playstyles am meisten Chancen von China zu, aber die haben sich nach einem katastrophenspringsplit im Sommer nicht richtig gesteigert und sich if die worlds gezittert.
      top esports hat Erfahrung, hat ihr Team nur verstärkt nach dem letzten worlds Auftritt, wo sie gegen sunning bitter rausfloggen. Trotzdem Haben sie seitdem eine Durststrecke.
      Korea: drx rechne ich trotz meiner 💘 zu deft keine Chancen zu, wenn sie gegen ein lpl/lck Team ran müssen. Deft ist einfach nichtmehr auf dem Level der anderen adcs in einer Zeit in der adcs extrem wichtig sind.t1 schon oben besprochen. GenG ist von den einzelspielern schwierig zu bewerten, der Fokus liegt auf jeden fall auf der botlane, auf dem objektiv besten adc aller zeiten, da er als einziger adc den world finals mvp gewann.
      Final würde ich sagen
      Fnatic(die ich oben nicht erwähnt habe) kann alles bis final schaffen, wenn upset von seiner Playoffs Leistung nochmal mutiert und aufgrund des letzten Jahres richtig heiß ist. Könnte vllt sogar nen miracle run werden wie damals, als sie 0 4 gegangen sind und am Ende weiterkamen. Sehe ich als Favorit.
      G2. Wenn Sie an Ihre Springsplit Leistung anknüpfen Halbfinale minimum.
      C9 is ne Wunderkiste
      Skt ist top 5 Anwärter aber ich sehe g2 über skt
      Top esports sehe ich aber nochmal drüber auf der drei
      Edg ist in meinen Augen das beste chinesische Team auf internationaler Bühne neben rng.
      Und genG einfsch aufgrund von ruler mein titelkanditat no 1. Im großen und ganzen hat in meinen Augen die Stärke im vergleich zu den letzten 3 Jahren abgenommen und alles sitzt enger aneinander. Letztes Jahr hatten wir ja 2 Kandidaten die alle auf dem Zettel als klar stärkste teams hatten.deswegen freue ich mich auf eine extrem spannende weltmeisterschsft

      • Wenn du es dir halt anschaust – in den letzten Jahren konnte nur G2 wirklich mithalten und da hatten sie noch Perkz und erfahrene Spieler.

        Also ich glaube, wenn es ein West-Teams ins Halbfinale schaffen sollte, wäre das schon eine Überraschung: G2 so stark zu sehen, wenn sie grade 0-3 das Finale verloren haben und beim MSI auch komplett eingerbrochen sind … ich sag mal: Ich kann die Einschätzung der Buchmacher nachvollziehen. Ich hätte auch eher Gen G. als Turnier-Favoriten gesehen als die Chinesen, aber ich kann gut nachvollziehen, warum man allen West-Teams so schwache Chancen einräumt.

        Fnatic bis ins Finale – puuh. Also man kann hoffen, aber ich glaube koreanische Midlaner/Toplaner – das wird dann schon sehr hart für Wunder/Humanoid.

        • Ich sehe persönlich, da seit jahren erfahrene Spieler nicht so wichtig sins wie krasse solo queue Talente. Siehe die letzten drei worlds wo kaum ein Gewinner viel Erfahrung hatte. Und in meinen Augen is das Argument, dass perkz weg ist ein Argument für g2. Auch wenn perkz 2019 skt in game 4 rasierte ear er als botlaner doch irgendwo ne Schwachstelle. Und ja wie I I selber schrieb, g2 verlor 0 3 die Playoffs, ABER in vielen worlds hat sich am Ende jemand durchgesetzt, der keinen sehr guten Split hatte. Skt 2013, saw 20q4, die waren krass aber wurden von Ssb wegrasiert im Split, 2016 skt haben geschwächt in der lck und Playoffs ausradiert geworden. 2018 IG hat nichtmal ne gute worlds gespielt und ist in meinen Augen das schwächste gewinnerteam gewesen. Sie waren damals fnatic unterlegen, aber fnatic kam mit dem finaldruck null zurecht und vor Aufregung konnten sie nicht performen. Dieses jahr gibt es wie ich schon sagte, kein Team wo man sagen kann: wer soll die schlagen?
          GenG hatte nen richtig guten summersplit aber war nicht unaufhaltbar, china war nich so eindeutig wie letztes jahr mit edg, eu teams schwächeln, haben aber gezeigt, dass sie auf der stage leistungsexplosion haben #upset, comp…. da es das Turnier der botlane wird und upset mit seiner Playoffs Leistung top 5 adc der welt ist, rechne ich g2 vorallem nach der letzten internationalen Leistung zu, dass sie in jeder Gruppe min gegen jedes Team 1 mal gewinnen können. Siehe msi. Über tag 2 reden wir net xD. GenG top esports edg t1 fnatic g2, aber eher einer der vorderen 3 teams wird in meinen Augen das Ding holen
          Im großen und ganzen kommt den schwächelnden eu teams zugute dass das allgemeine Niveau etwas niedriger ist als 2020 bos 2022 wo es immer ein bombenfest gab bzw 2 an denen man nicht vorbei kam wie mad lions vs dk letztes jahr

          Was aber wichtig für die lec wäre, wäre eine Wiedereinführung des Bo3 in der season. Diese practise fehlt einfach. Seit es dies nichtmehr gibt geht es bergab, weil dann halt ein mad lions über 3 games nicht mithalten kann. I mean 2018 war sogar ein na Team stärker als alle koreanischen.
          Naja g2 als einziges die letzten Jahre? 2019 waren sie das beste Team der Welt. 2020 chancenlos gegen top esports und 21 ham des verkackt. Die aussortierung von Wunder und der botlsne war aber auf jeden fall richtig. Flamed ist winfach heftig

          • Ich glaube Erfahrung spielt schon eine Rolle: 2019 hat G2 gegen DWG KIA gewonnen – 1 Jahr später ist DWG KIA überlegen Weltmeister geworden. Suning kam dann wirklich aus dem Nichts. Ich weiß nicht, ist halt schwierig. 🙂

            Gibt auch Teams, die ein Jahr gut aussehen, und im nächsten dann wegkippen. Ich würde mich auch freuen, wenn Fnatic mit Upset weit kommt – aber, warum Upset ein Top 5 ADC der Welt ist – das finde ich halt irre schwer zu beurteilen.

            Ich glaube, die Asiaten haben schon den Vorteil, dass das Niveau ihrer Scrimm-Spiele deutlich höher ist, als die der West-Teams.

            • Naja. Das Ding ist. Wie 2017 damals sind adcs giga broken. An sich ist im competetive nicht in jedem Team der gleiche Fokus und die meisten Strategien im cp lassen den adc alleine bot farmen und spielen 4 vs 4 besonders 4vs4 aram is beliebt. Eu ist eine Region in der mMn der botlaner sehr aktiv bespielt wird und oftmals sogar tp mitgenommen wird um plays zu machen. Ich denke, dass die Europäer die Position aktiver bespielen als die eher makro orientierten Koreaner könnte dafür sorgen, dass upset mit am meisten Erfahrung in diesem aggressiven playstyle hat und wie man mit diesem Koreaner zerlegt hat g2 vs skt oder auch g2 auf den msi gezeigt. Die Koreaner sind zwar auf ihrem Niveau unglaublich gut, aber wenn man sie entweder mit cheese begegnet oder die auf das eigene Niveau runterzieht, dann haben sie Probleme. Stichwort außenseiter“fussball“. Anderes Thema die Überschrift. Wieso sterben die Hoffnungen erst nach der gruppenphaseziehung? Wer die worlds gewinnen will, muss mehr als nur die gruppenphase überstehen. In meinen Augen idt ne schwere Gruppe zu haben sogar besser, da wenn man durchkommt mehr Chancen hat als wenn man durch ne ez gruppe slayt unf vllt momentum hat aber keine Praxis gegen höchstes Niveau. Zb wdgs Coach hatte gesagt glaube, dass sie es lieben mit t1 in eine Gruppe zu kommen btw schon das 4. Mal jetzt, weil sie zwar teilweise lehrstunden bekommen aber genau das ist was sie brauchen um reinzukommen.
              Edit: und wenn scheinbar ein china undr Korea team schon heißt todesgruppe, dann gute Nacht. Alle Gruppen haben china und 3 haben korea. Vorausgesetzt die kommen durch die play inns

  • Die Weltmeisterschaft von League of Legends steht vor der Tür. Um sich für die Gruppenphase zu qualifizieren, müssen die Teams den LEC-Split gewinnen. G2 hat im Frühjahr schon den Titel geholt und sich nach ein […]

    • Man muss den summer Split gewinnen? Ist mir neu. Das war noch nie so, da noch nie nur ein Team pro Region auf die worlds fuhr. Rouge fnatic and mad lions waren alle bereits qualifiziert, da sich Platz 1bis 4 der Playoffs qualifizieren. Solche flüchtigkeitsfegler sind DAS problem der branche

      Und rouge als Underdog zu bezeichnen ist auch arg peinlich. Sie waren letztes Jahr bereits auf der world stage, haben sich mit einem jngler von damwon verstärkt und haben im spring Split in der liga den ersten Platz gemacht und wurden vizemeister.
      Also rouge Underdog ist so als würde man sagen genG is Underdog. Das rogue aber die beste botlane im ganzen Westen hat, war lange abzusehen

      Edit.
      Durch ihr momentum nach dem fnstic Sieg war es nicht-g2 Fans klar, dass rogue gewinnt. Was die eigentliche Überraschung ist, sind die vielen 3 0 s

  • In der Botlane von League of Legends wird in der Regel ein Fernkämpfer mit Angriffsschaden (AD-Carry) eingesetzt. Doch die höchsten Siegesraten haben gerade ein Magier und ein Supporter, die jedoch die Position d […]

  • Der Game Director von Diablo Immortal, Wyatt Cheng, ist für seinen Spruch „Don’t you guys have phones?“ bekannt geworden. Jetzt hängt ihm eine andere Aussage nach. Monate vorm Release versprach er: In Diablo […]

    • Mh. Warum kommen wohl heartstone(wer geld ausgibt is trotzdem besser im progress) lol oder fortnite keine probleme mit pay2win? Weil es ihre genres nicht hergeben
      Das sieht bei solchen games aus der spate dungeon fighter ganz anders aus. Immer besseres equip

  • Der Chinese Jian „Uzi“ Zi-Hao gilt als ein legendärer ADC in League of Legends, als vielleicht mechanisch bester Spieler aller Zeiten. 8 Jahre lang war er Profi – 2020 musst er sich zurückziehen. Sein Körper […]

    • Garry g kommentierte vor 4 Monaten

      Kleiner scbönheitsfehler. Ja uzi began bei royal club, aber das team hatte nach 2013 wc geoße probleme ihr 2. Team lmq ging nach amerika. Nach dem rebrand hatten sie eine erfolgreiche season und stiegen dann ab.
      Aus den trümmern bildete sich dann rng. Aber royal club hat nichts mit royal never give up zu tun

  • In League of Legends hat sich der US-Spieler Vincent „Biofrost“ Wang (25) als schwul geoutet. Biofrost war 4-mal Meister in der LCS mit Team SoloMid. Jetzt spielt er für Dignitas. Laut Biofrost habe er fast in j […]

    • nicht zu fassen, wie ekelhaft die Kommentare hier Homophobie rechtfertigen, weil wird ja jeder online angegriffen. 1. Ich spiele seit 11 jahren league. ich habe in all den jahren vllt 8 9 richtig krass toxische Keks getroffen. Und einer davon war ich selber. 2. nur weil man sich nciht bewusst ist das es homopohob wenn man nen dummen spruch bringt, rechtfertigt das nichts. 3. Statt einfach zuzustimmen, dass Hass aufhören soll kommt man hier mit diesem ekelhaften Whatabouttism. Der Hass gegen Randgruppen ist ein deutlich größeres Problem, als Leute die einfach jeden beleidigen. DIese Leute haben mit großen Problemen zu kämpfen in der gesellschaft. Beispiel Remilia. Sie wurde jahrelang komplett psychisch kaputt gemacht von der community, dass die „titten“ entscheidend sind, während sie aufgrund ihrer Identitätsstörung ngenug probleme hatten. Bei ihr etwas zu ändern ist zu spät. Biofrost hat scheinbar ein stärkeres Gemüt. Aber wir sollten aus dem Fall Remilia lernen und nicht den gleichen Fehler wiederholen. Selbst wenn bei dem generellen Hass nur die Homo und Transphobie aufhört in der Gesellschaft, ist ein riesiger Schritt getan

  • Matches in League of Legends können in ihrer Dauer sehr stark variieren. Manchmal wird ein Match schon nach wenigen Minuten beendet, weil ein Team stark dominiert, und manchmal dauert es über eine Stunde. Doch w […]

    • Hier sieht man wieder dass dje ahnung da ist und der begriff one trick pony bisschem zu ernst genommen wurde. Duese defenition stimmt aus einer zeit vor lol und ist winfach veraltet. Wer diese Dinge machr ist kein otp sondern ein vollidiot. Ein modernes otp kann ’schwimmen‘.
      1. Sie spielen einen champion der keine hohe bann und winrate und playrate hat.
      2. Meistens ist der champ auf 2 rollen viaable.
      3. Man hat auf jeder rolle 2 bis 3 champs die man gut kann.
      4. Wenn man diese dinge befolgt, überwiegen die vorteile deutlich. Weil ob du 3000 games auf yasuo oder nur 2000 hast und 1000 auf anderen champs ist wayne nur dass du erfahrung auf anderen champs hast. Das habe ich selber 8 seasons durch. Das ganze hat mir in s1 gegolfen gold zu peaken genaue elo xahl kp. Und hat mir geholfen in s4 wieder reinzukommen. Seit ich um den aufstieg in prime league div 2 spiele hab ich das ganze verworfen.
      5. Punkt 4 sollten champs sein
      Die 1 einfach zu spielen sind
      2 immer einfluss haben(also möglichst viel supporter spielen)
      3 unabhängig von ihrer teamcomp sind

      Wenn das alles beachtet wird überwiegen dje vorteile auf jeder elo gegenüber jemandem der nen großen championpool von ca 7 bis 8 champs hat.
      Nachteil ist in cp szene außet man heißt psz is man eher weniger erfolgreich weil man getwrget bannt wird.
      Das nächste mal bitte nicht die begriffe so wörtlich nehmen oder ein video über das thema gucken bevor man so einne artikel schreibt

  • Der nächste neue Champion in LoL (League of Legends) heißt Zeri. Sie ist ein ADC und stammt aus der Region Zhaun. Die Daten veröffentlichte Riot wohl versehentlich. Aber von dem, was wir bisher über Zeri wis […]

    • Selbst wenn hier das gesamte kit von riot gelenkt worden wäre wäre ich vorsichtig was das glauben anfängt… wir hatten in der Geschichte 2 champs deren ganzes kit und story da war und die champs wegen den leaks gecancelt wurden
      Edit nami lucian is still broken aber als -dia Spieler weiß man nicht unbedingt wie man gegen fed assasins spielt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.