@iankilian

Active vor 4 Wochen, 1 Tag
  • Weihnachten ist in Destiny 2 die Zeit der Dankbarkeit und der Geschenke. Mit dem Anbruch-Event kommende Woche könnt ihr euch mit frischen Keks-Lieferungen bei den NPCs bedanken und dabei Glanzstaub-Geschenke […]

  • Die Destiny-2-Community ist zunehmend frustriert über zufällige Dropraten von Raid-Exotics. Auch nach monatelangem Raid-Grind werden viele Spieler weiterhin konsequent vom „ewigen Pech“ verfolgt. Die Raid- […]

    • Also, ich finde man sollte nach ner gewissen Anzahl an Raid Abschlüssen einen garantierten drop kriegen.

      Das mit der Raidquests ist ne heikle Sache:

      Im Falle einer Necrocasem: Ist die Lösung nicht schlecht, könnte aber für die anderen Exos mit der Zeit repetitiv und einfallslos werden

      Im Falle einer Göttlichkeit: Wird zwar das mit den Rätseln im Raid abwechslung bringen, wer aber wie ich mit Familienvätern spielt, die auch mal bei nem Raid nen Cut machen müssen.
      Weis wie frustrierend es ist, wenn man alle Rätsel gemacht hat und es dann bei Boss zulange dauert und man deshalb dann den Boss auf den nächsten Tag verlegen muss, was dann das Rätsel reasetet

      Und ich verstehe das es frustrierend ist, ich hatte letztens meinen 25,26 und 27 Abschluss ohne ne Vex zu kriegen und den Sherpa den wir mit genommen hat, hat für den ersten und den dritten abschlus je eine Vex gekriegt (mag ich ihm gönnen)
      Aber ich möchte das Teil auch endlich haben

      Daher denke ich wäre es gut, wenn man so zwischen 30 und 50 Abschlüssen die Loot gegeben haben, man endlich einen garantierten Drop kriegt

      Und bevor es jetzt los geht von wegen: keine Raids mögen, oder jammer nicht und spiel einfach

      Ich raide extrem gerne, ist im Endgame eigentlich das was mir am meisten Laune macht und ich bin noch nach erhalt der Exos immer gerne am helfen bei den älteren Raids

    • Ich find das mit den Raid Rüstungen nicht schlecht, allerdings hat es Verbesserungspotenzial, da die meisten Builds schon alle Plätze bei einer “Normalen” Rüstung einnehmen

      Daher hat man dann eigentlich keinen Platz mehr für die Zusätzlichen Raidmods☹️

  • Es gibt in Destiny 2 eine Sache, bei der die Spieler kein Problem mit alten Inhalten haben. Die Rede ist von beliebten Waffen und Rüstungen aus Destiny 1. Hier gibt es ein paar Kandidaten, deren Rückkehr zu D […]

    • Iänu kommentierte vor 2 Monaten

      Wenn Bungie die Eisbrecher zurück bringt, wird das die Beerdigung des PvPs
      Der PvP ist im Moment sowieso schon unbeliebt, wenn dann noch jeder mit “unendlich” Sniper Muni rum rennt R.I.P

      • WooDaHoo kommentierte vor 2 Monaten

        Bungie schrieb schon mal, dass kein Exo aus D1 in einer 1zu1-Umsetzung zurück kommt. Somit würde ich mir da keine Sorgen machen.

  • In Destiny 2 steht bald das 30-jährige Jubiläum von Bungie an. Zu diesem Anlass werden einige alte und auch neue Exotics modifiziert oder heruntergeschraubt. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche Waffen es e […]

    • Gönn doch mal den Leuten die sich das Zeug damals erspielt haben, ich freu mich zum Beispiel auf die änderungen

  • In Destiny 2 gibt es das exotische Fusionsgewehr Telesto. Die Waffe funktioniert so schräg, dass sie immer wieder für Probleme sorgt: Mittlerweile gab es 38 Vorfälle, in denen die Waffe für Ärger vera […]

    • Bist du Wahnsinnig?
      Die Waffe ist schon nur wegen der ganzen Fehler ne Legende.
      Sie ist die direkte verbindung zu dem Loot Gott der Bugs und Glitches😜

  • Vergangene Woche hatte Destiny 2 im aktuellen TWaB eine kleine, aber bedeutungsvolle Anmerkung gemacht. Es ging vor allem um die Änderungen, welche Bungie im anstehenden Update online bringen will. Und um ein […]

  • Bei Destiny 2 ist die exotische Waffe „Telesto“ mittlerweile Kult: Keine Waffe hat so oft Probleme gemacht, wie das exotische Fusionsgewehr. Am 16. Oktober hat Bungie die Waffe erneut für alle PvP-Modi gesp […]

    • Also, ich kann mich nicht beklagen, ich hab gestern 5 Runden gespielt (ich meide den PvP sonst) und hab 4 Runden gewonnen, und eine knapp verloren

  • Destiny 2 hat seine ehemaligen Trials of the Nine-Waffen für Saison 15 überarbeitet und sie dem Prophezeiung-Dungeon als neuen Loot hinzugefügt. Diese Waffen sind zum echten Geheimtipp avanciert und der beste Gr […]

  • In Destiny 2 werden die nervigen Überladungs-Champions immer dreister und treiben die Spieler in den Wahnsinn. Sie lassen sich vom Stören kaum beeindrucken und wenn doch, schießen sie eiskalt weiter oder we […]

    • Iänu kommentierte vor 3 Monaten

      Wieso macht’s Bungie nicht so wie immer, die Überladungs Champions blocken wie bei den Exos, das können sie ja sonst auch immer so gut😜

      Meine Persönliche Meinung, die Champions sind allgemein Mist, sie machen das Spiel nicht anspruchsvoller, sondern nerven nur, weil man wegen Buffs wie Passgenau jede Waffe die man zum blocken braucht auch in jedem Element haben sollte, und am besten noch als Backup noch als Kinetik.
      Und da dann jede Season die Mods wieder auf ner anderen Waffe landen kann man wieder anfangen das Loadout umzustellen, ungenutzte Waffen hoch ziehen, neue bessere Waffen farmen…🙄
      Ich finde einfach es wird unnötig kompliziert gemacht und mach alles andere als Spass

      • Martin G. kommentierte vor 3 Monaten

        Bin da ganz deiner Meinung. Letzte Season als der Mod „Durchbrechen und Räumen“ für die Granatwerfer so Stark war, konnte man die Champions mit der Frühlichtfeld Granate und Wispern der Gefangenschaft ausgestattet, 1. länger einfrieren und 2. mit Anarchie ein Schuss drauf, den Rest mit Impuls oder Automatik Gewehr wegputzen. In dieser Season nerven die Champions echt nur noch. Man kriegt die kaum noch weg ohne dass man die zuerst mal Stoppen kann dann sofort einfriert und zwei mit der 1K drauf schiessen!

        • Nen überlader schießt du locker ohne Probleme allein mit le monarque weg… Man man

          • Geh mal mit LeMonarque Solo z.B. in den Verlorenen Sektor (Legendär oder Grossmeister) auf Europa Verderben, glaub ich Heisst der auf dem Cadmus Bergkamm, und dann Sag mir wie es gelaufen ist. Da kommt Dir irgendwann ein Überladungs Champ mit einigen von Arkusschilden umgebenen Harpien entgegen. LeMonarque ist soviel ich weiss für Leereschilde gut. Im Klassengegenstand kannst für Solar oder Stasis noch den Thermoklastischer Schlag reinpacken. Hilft dann aber auch nicht gegen die Arkusschild tragenden Harpien, genau so wenig wie die Granaten, während Du mit LeMonarque den Overload bearbeitest. Da war doch letzte Season was mit der Arkusgranate…. ach ja gegen Overload Champions genau. Diese Season ist halt eben wieder anders. Nächste wird auch wieder andere Waffen und Mods haben gegen Champions. Bin der Meinung wir sollten hier einander helfen mit Guten Tip‘s.
            Aktuell sind die Overloads einfach ätzend. In dem genannten Sektor geht daher mein Tip: Antibarriere Automatik im Kinetikslott, Dreifaltigkeitsghoul Arkus Bogen, Nadelöhr Linearfuse mit Leereschaden da noch Minotauren mit Leereschilde kommen. Stasisfokus mit Frühlichtfeld Granate zum einfrieren der Champions damit die nach dem stunen nicht mehr porten können.
            😉

      • Stefan kommentierte vor 3 Monaten

        Kann ich voll und ganz so unterschreiben – ES MACHT KEINEN SPASS zu irgendwas genötigt zu werden zu nutzen…WO bleibt die Liebe für AR’s in härteren Strikes? Ich mag das Gunplay von AR’s sehr und Fusionsrifle wegen den Saison Artefakten genötigt zu werden – weil Meta – find ich einfach eine sehr schlechte Design-Entscheidung.

        Dann wird man noch genötigt mit den richtigen Elementen auf den Waffen und die Mods…bäh nein, Bungie sollte sich lieber die Modifikatoren abschauen, wie in zbsp. The Division 2 – Da kann man seinen Frustfaktor selber tunen ohne irgendwelche Überraschungen und *Kotzwürg* Reaktionen wegen eines Waffentyps der einem einfach nicht schmeckt.

  • In Destiny 2 ist das „Festival der Verlorenen“ noch in aller Munde. Falls ihr noch nicht alle Masken gesammelt habt, habt ihr diese Woche auch noch die Chance dazu. Unterdessen wird die heroische Variante der „As […]

    • Iänu kommentierte vor 3 Monaten

      😂😂😂
      Destiny entwickelt sich zu Subway: extra Käse,extra Speck für nen kleinen Aufpreis

  • In Destiny 2 hat „Telesto the Besto“ es in Season 15 bereits zum zweiten Mal geschafft beurlaubt zu werden. Wie Bungie über Twitter mitteilte hat der Entwickler das exotische Fusionsgewehr gesperrt, weil es Spie […]

    • Iänu kommentierte vor 3 Monaten

      Ich frag mich mehr, wie findet man solche Bugs

      • Iänu kommentierte vor 3 Monaten

        Ist mir auch klar, aber ich mein so Sachen wie zum Beispiel damals mit Crota, dass wenn das Lan Kabel bei einem gezogen wird bleibt er in der Damage Phase hängen
        Oder das zerschiessen von den Telesto Projektilen Sphären generiert
        Und solche Sachen, ich mein sowas findest du doch nicht durch normales Spielen heraus

      • das ist zufall. erst staunt man darüber, dann versucht man das ganze zu wiederholen, um zu sehen, was es damit auf sich hat. wenns mehrmals klappt hat man nen bug gefunden.

  • In Destiny 2 sorgt schon für eine geraume Zeit ein bestimmtes Exotic für Ärger. Die beliebten Titan-Schuhe „Dünenwanderer“ leiden an einem Bug, welcher von vielen Spieler ausgenutzt wird. Wir zeigen euch, wie Bun […]

    • 😂😂😂
      Nee, das teil fetzt dich mit vollem Leben weg, und alle armen Schweine die in der nähe stehen

      • Wobei “Nähe” hier auch nicht so eng gesehen werden sollte 😉

      • Die sollen den Bug beheben und gut ist. Bloß keinen Nerf.

        Viel schlimmer sind eigentlichTod von oben Titans mit den Rückkopplungsarmen oder Synthozeps. Da schwillt mir die Schlagader regelmäßig an.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.