@huhu2345

aktiv vor 1 Stunde, 47 Minuten
  • In Call of Duty: Modern Warfare und Warzone könnt ihr euch im SpecOps-Modus einen neuen Skin für den Operator Yegor freispielen. MeinMMO verrät euch, wie ihr ihn bekommen könnt.

    Das ist jetzt neu: Für den […]

    • Beim Matchmaking muss man einfach auf Glück hoffen.
      Habe schon mehrere Veteranen Missionen hinter mir und manchmal treffe ich auf Spieler die die Missionen kennen und Taktisch vorgehen.
      Dann gibts aber noch jene Spieler die denken das sie eh nichts machen müssen und die anderen drei das Ding schon schaukeln werden.

  • Ein Spieler in Call of Duty: Modern Warfare hat sich auf eine ganz besondere Art und Weise für einen geklauten Kill entschuldigt.

    Darum geht es: Vollstrecker-Eliminierungen in Modern Warfare sind etwas ganz […]

    • Wenn man täglich das Video mit den meisten Upvotes nimmt kann man schonmal vergessen das schon ein Artikel 1:1 so gemacht wurde.

  • Gestern, am Freitag, den 19. Juni, ist ein neues Playlist-Update für Call of Duty: Warzone erscheinen. Das ändert im Prinzip nur eine kleine Sache, aber sorgt für große Diskussionen.

    Das ändert sich: Mit dem […]

    • Zumindest die Munition kann man jederzeit Überprüfen, die Geld, Munitions und Plattenübersicht kann man jederzeit benutzen.
      Ich finde den Modus gar nicht mal so schlecht.
      Ohne die Minimap, ausser bei einer Drohne, muss man wirklich abschätzen woher die Schussgeräusche kommen.
      Ausserdem muss man auch wirklich schauen ob man den Gegner getroffen hat und die fehlende Spieler Anzeige macht besonders das Endgame aufregender.

  • Neben dem Design sind mittlerweile auch einige Spiele für die PS5 bekannt. Ein paar werden auch für die PS4 kommen. Doch kann man die Spiele auch auf die PS5 upgraden oder muss man sie für die neue Konsole er […]

    • huhu_2345 kommentierte vor 2 Wochen

      Da kommen aber Plattform Übergreifende Probleme.
      Auf dem PC sind die Spiele Billiger, bei einer Kostenlosen Übertragung kaufe ich mit die PC Version und lade es mir dann auf die Konsole.
      Beim halben Preis hast du das Problem zum Release nicht mehr aber was ist den mit den ganzen Sales z. B auf Steam.
      Da bekomme ich diverse Spiele hinterher geschmissen und zum Teil auch recht neue Spiele zu einem günstigen Preis. Da warte ich doch dann einfach auf die Sales und habe dann mein Spiel auf der Konsole dennoch günstiger.

    • huhu_2345 kommentierte vor 2 Wochen

      Und bei der vorherigen Generation hatte Microsoft die Führungsposition Inne. Da sollte jeder die Ironie erkennen^^

      • vanilla paul kommentierte vor 2 Wochen

        Vollkommen richtig. Für Kunden natürlich ärgerlich wenn der Branchenführer sich dagegen sträubt, aber aus Unternehmersicht nachvollziehbar wenn man sich weiterhin vorne behaupten will.

      • TNB kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Hatten Sie? Wann? Die PS3 hat sich schneller und am Ende öfter verkauft als die X360. MS hatte nur den Vorteil früher gestartet zu sein, aber Sony hat dann konstant mehr Konsolen verkauft. MS hat da nichts angeführt 😀

        • Doch Microsoft hatte die bessere Konsole.
          Von den Verkaufzahlen war die Ps3 schlussendlich besser ja.
          Aber es geht nicht nur um die Verkaufszahlen.
          Viele Entwickler entwickelten lieber für die XBox 360, die Ps3 war nicht gerade beliebt bei den Entwicklern.
          Besonders die kleineren Entwickler machten gerne mal einen Bogen um die Ps3.
          Weswegen die Spieleauswahl im nicht AAA Bereich um einiges grösser war.
          Die Online Services funktionierten besser.
          Microsoft hatte da die Nase schon vorne
          und das sage ich als PlayStation Spieler.
          Da ändern auch die Verkaufszahlen nicht viel.

  • Das PS5-Design wurde vorgestellt und sie soll ziemlich groß sein. Wenn ihr wissen wollt, wie die PS5 bei euch in der Wohnung aussieht, braucht ihr nur ein „Augmented Reality“ – fähiges Smartphone. Denn mithilfe e […]

    • Da ich die Konsolen links und rechts neben dem TV habe kann ich sie sicher stellen.
      Einzig beim hinlegen könnte es eng werden.

  • Sony erklärte nun, warum die PS5 so groß ist. Denn vor allem ein mögliches Hitzeproblem kann man mit der Größe der PS5 in den Griff bekommen. Denn die 7nm-Fertigung der PS5 sei zwar immens leistungsfähig, führt […]

    • …klar Sony wird dank der grössen Fanbase, all den Kiddys die wie Lämmer einfach kaufen was grad hip ist wieder gewinnen aber meine Leadkonsole wird die Xbox bleiben…

      Sorry aber der einzige der gerade „Kiddy“ ist, bist du.

      • Ich bin weder xbox fanboy und weder ps fanboy mein Zuhause war bisher immer der PC. Aber ich will mir eine Konsole zur neuen Generation holen. Und wenn ich ehrlich bin Spricht bei mir nichts wirklich garnichts für die xbox. Leistungstechnisch sehe keine konsole besser, die eine hat mehr gpu power (aber auch nur ein wenig) und die ps ist in Sachen SSD fast doppelt so schnell.

        So das Spiele Lineup wäre nun Wichtig, da aber xbox sowieso alles auch aufm PC bringt wäre eine xbox anschaffung einfach dumm. Dazu kommt das PS sowieso mehr und bessere Exklusiv Titel in der Vergangenheit hatte als PS. Bis auf Halo, gears of war und Forza evtl noch sunset overdrive.

        Wenn ich das mit der ps4 vergleiche Bloodborne, Horizon Zero Dawn, The Last of Us2, Spiderman, Ratchet & Clank, Uncharted, God of War, Ghost of Tsushima, Days Gone, Gran Turismo.

        Also für mich als neutrale Person ist das pro zur Playstation ganz klar vor der xbox

        • Tja immer Ansichtssache xD
          Habe auch noch einen guten Gamer PC, trotzdem spiele ich fast nur Xbox (PS4 eben nur die exklusiven) An der Konsole ist es einfach viel bequemer zu spielen, und auf dem PC kann ich meine Xbox Spiele zum Teil auch spielen (sogar dank Gamepass noch viel mehr)
          peeze

        • Gerade das alle xBox Spiele auf dem PC laufen, schreibe ich Microsoft gut. Diese ganze Exklusive Kacke nervte zuletzt nurnoch. Wozu entwickeln die Larrys Spiele am PC um die dann Konsolen exklusiv zu machen. Ekelt mich an und deswegen werde ich niemals ne PS kaufen. Gleiches gilt für Nintendo.
          Ich unterstütze das nicht und wähle mit meinem Geldbeutel gegen solche Praktiken.

          P.S. Die PS5 SSD wird niemals doppelt so schnell sein wie die von nem PC oder xBox. Das ist reines Marketinggeschwätz. Selbst wenn sie bei den Zahlen das doppelte hinbekommen sollten (never ever) dann ist die reale Leistung davon nicht messbar. Selbst bei SATA zu PCIe 3.0 SSDs wo die Geschwindigkeit x6 genommen wird, bekommst du am Ende nur minimal mehr Leistung.

          • +1 👍

          • Aber wäre doch wünschenswert, wenn es so ist oder? Wenn die SSD auf Grund Sonys Speicherlösung wirklich so schnell ist, wäre das mal technologischer Fortschritt den ich auch gerne auf dem PC sehen würde. Dann würden die Games vllt. gesamtheitlich einen Sprung nach vorne machen.
            Die Diskussion darüber wird wohl erst beendet sein, wenn wir es live sehen.
            Für einige ist die erste Mondlandung ja heute noch fake weil sie nicht hautnah dabei waren.

            • Ich glaube, durch den Einsatz von SSDs gegenüber HDDs machen Spiele schon einen Sprung, da man nicht mehr auf die langsameren Konsolen Rücksicht nehmen muss.
              HDDs sind ja auch im PC, vor allem als Gaming-Platte von abnehmender Bedeutung.
              Ich glaube Sony erfindet die SSD nicht neu, aber durch die SSD, eine aktuelle CPU-Generation und hoffentlich einer gelungenen RDNA2 GPU wird (wie bei den meisten Konsolen Gen Wechseln) sich ganz schön was tun. 😀

        • Du sagst ja schon dass du einen potenten Gaming-PC hast. Somit brauchst du dir, laut Aussage von MS selbst, keine Xbox kaufen.

          Was die bisher angekündigten Launchtitel angeht, steht aber MS besser da, als Sony 😉
          Sony hat nämlich bisher nur Spiderman und einige Titel für 2021/2022 angekündigt. Bei MS gibts Halo 6 und Senua 2 (wobei Teil 1 zwar nicht vom Umfang, aber von der Qualität an Sony Titel ran gekommen ist…trotz geringem Budget!). Und MS hat die First-Party Titel noch gar nicht angekündigt. Das kommt im State of Play im Juli!

          • Naja ich hol mir die konsole nicht nur wegen Launchtitel, auf längerer Sicht hat PS die besseren Titel. Nur auf den Launch zu gehen ist nicht weit genug gedacht meiner Meinung nach

          • Ron kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

            So, so, Microsoft steht besser da, auch wenn man noch nicht weiß was kommen wird. Zumal Halo 5 ja auch nicht grad dafür sorgen konnte, dass Microsoft in der aktuellen Generation die Nase vorne hatte. Ne seltsame Glaskugel hast du da.

      • Ist wie bei Apple, sorry, ich bin genug alt und kenne das Geschäft gut genug um zu wissen dass es so ist 🙂
        Habe auch genug Kontakte die sich genau so verhalten 🙂
        Zudem habe ich auf der One meine Freunde, meine Games, klar bleibt das meine Leadplattform.
        Und eben ich hole mir die PS5 auch, sonst verpasse ich ja die Super Sony Studios Spiele 🙂

        peeze

        • Es geht mir nicht um deine Leadplattform, sondern wie du dich zu der grösseren Fanbase äusserst.
          Anders gesagt stellst du die meisten als Idioten dar die einfach Blind kaufen wo Sony draufsteht.
          Dich schliesst du natürlich aus, ist ja klar.
          Dann beziehst du dich noch auf deine Kontakte und weist damit auf alle anderen? Merkst du hoffentlich selber.
          Obwohl Microsoft das Tv Tv Tv Desaster schon lange hinter sich gelassen hat verkauft sich die PlayStation immer noch, irgentwas muss Sony also richtig gemacht haben.
          Aber natürlich lieg das an einem Sektenhaften Verhalten.

          • xD Sektenhaften Verhalten? Ich, als Multiplattformspieler, der jede PS seit der ersten Generation hatte??? LOL sorry, aber dass kann ich nicht ernst nehmen 🙂
            Also ich kaufe die Konsole nicht weil sie alle kaufen, stimmt ja auch xD Ich will alles gute spielen können, deshalb kaufe ich alle Konsolen 🙂
            Klar MS hatte es echt verkackt mit der One mit dem TV, always on etc, gebe ich dir 100% Recht 🙂 danach haben Sie aber für die Kunden geschaut, im Gegensatz dazu hat Sony das Ruder schleifen lassen… Ist halt Fakt und hat mich pers. enttäuscht.
            Die Lämmer folgen einander (was auch verständlich ist, wer möchte schon nicht mit seinen Freunden spielen) das ist so, war so und wird auch so bleiben 🙂 ist der Lauf der Dinge, ich würde es aber nicht wagen dass als Idiotie zu verunglimpfen, wenn du es so auffassen möchtest, dann ist es halt so… Ich habe halt die Möglichkeit mir alle Konsolen zu kaufen, wer das nicht kann, der entscheidet sich dann für eine bestimmte Konsole.
            peeze

            • Das Sektenhafte Verhalten bezieht sich auf die Sony Fanbase und nicht auf dich.
              Lämmer zur Schlacht Bank führen etc, deswegen der Vergleich zur Sekte.
              Aber du passt dein Aussagen ja immer wieder an.
              Deine Aussage im ersten Kommentar war ganz klar Negativ. Und jetzt wirds wieder ins Positive gerückt.
              Vielleicht hast du dich nicht so ausdrücken können wie du wolltest, die richtigen Worte nicht gefunden etc. sowas kennen wir doch alle. Und da will ich dir nichts Unterstellten aber so kommen wir zwei nicht weiter. Nichts für Ungut.
              Wünsche dir dennoch einen schönen Tag

              • Das wünsche ich dir doch auch 🙂

                • Also ich würde auch eher zur Xbox tendieren… es ist einfach ein Riesenvorteil den man durch den Game Pass hat. Als PC-Gamer kann ich so meine Xbox Games aufm PC laufen lassen wenn ich vor eben diesen sitze… wenn ich mal gemütlich auf der Couch chillen will, spiele ich diese eben auf der Xbox. Bei der PS MUSS man entweder vor der PS sitzen und kann nicht einfach die Games am PC zocken… ist für mich… ein Nachteil.

                  • Oder du hast deinen PC sowohl mit Bildschirm als auch mit dem TV verbunden. Dann brauchst du da auch keine Xbox mehr um entspannt auf der Couch zu daddeln und kannst einfach switchen.

  • Es ist schon länger bekannt, dass die PS5 Abwärtskompatibilität bekommt. Nun hat Sonys Chef konkret dazu geäußert und von 4.000 Spielen gesprochen. Doch wie sieht das im Verhältnis zu anderen Plattformen, insbe […]

    • Es war nie die Rede von „vielleicht“, geschweige denn zum Release.
      Man arbeitet daran die Spiele zu testen, wenn alles gut läuft sind es ca. 4000 Spiele.
      Wenn einige Spiele nicht Funktionieren sind es halt weniger.
      Sony sagt genau das was sie machen.
      Sie Testen die Spiele auf die Abwärtskompatibilität.

  • Destiny 2 soll noch jahrelang weitergehen – mindestens bis 2022. Doch wie steht es eigentlich generell um ein Destiny 3? Dazu hat Bungie sich ziemlich konkret geäußert.

    Bungie veröffentlicht Zukunftspläne für […]

    • Von mir aus müssten sie das ganze Jahr nicht mit Content füllen. Sie haben aber die Angst das man Destiny den Rücken kehrt wenn mal ein Monat nichts neues kommt.
      Und das Everversum spielt da sicherlich auch noch mit rein aber das ist jetzt ein anderes Fass.
      Was mich aber schon lange dazu gebracht hat fast komplett aufzuhören.
      Es war so das ich Destiny Spielen musste, wenn es Bungie von mir verlangte. Was schlussendlich mein Motivationskiller war.
      Solange mir ein Spiel gefällt, werde ich auch zurückkehren. Da brauche ich keinen unnötigen und gestreckten Content der mir das Gefühl geben soll es gibt immer etwas zu tun.

      Gestern wurde z. B für Remnant from the Ashes ein neuer DLC angekündigt. Das Hauptspiel hat mir so gut gefallen da Kauf ich mir den DLC ohne auch nur eine Sekunde zu überlegen.
      Und ich habe das Spiel Monate lang nicht gespielt.
      Remnant hatte ich abgeschlossen und zur Seite gelegt. Klar, es ist kein Game as a Service Spiel aber auch in diesen Spielen kann ich auch Wochen/Monate ohne neuen Content Überleben.

  • Im PS5 Reveal-Stream wurde endlich das offizielle Design der PS5 vorgestellt. Wir zeigen euch Bilder und ein Video zum neuen PlayStation-5-Design sowie erste Reaktionen.

    Sony hat im Live-Stream vom 11.6. die […]

    • Auch wenn mir die Digitale Version nicht ins Haus kommt, so finde ich die schöner Anzusehen.
      Das Disklaufwerk sieht ein bisschen aus als würde jemanden ein Geschwür aus dem Hals wachsen.
      Gefallen tut mir das Design aber dennoch^^

  • Der Online-Shooter Destiny 2 fristete 2020 bislang ein eher ruhiges Dasein auf Steam. Doch das änderte sich in den letzten Tagen im Juni 2020: Das 1. Live-Event vervierfachte die Spielerzahlen plötzlich. Der S […]

    • huhu_2345 kommentierte vor 3 Wochen

      Nach dem ich hier gelesen habe, dass die Einführungs Mission ganz gut sein soll habe ich auch mal wieder gespielt.
      Mission war ganz ok aber danach gleich 3min Schwarzer Bildschirm.
      Hab gleich wieder ausgemacht^^

  • In einem Stream haben die Entwickler von Destiny 2 mehrere große Ankündigungen gemacht. Sie wollen das Spiel bis ins Jahr 2022 mit Content versorgen. Wie findet ihr diesen Plan?

    Was hat Bungie angekündigt? Am […]

    • huhu_2345 kommentierte vor 3 Wochen

      Ich hätte mir am liebsten einen Schlusstrich für Destiny 2 gewünscht.
      Die Engine ist wohl nicht das was sich Bungie erhofft hat.
      Viele Fehler die sie kaum in den Griff kriegen oder Monatelang untersucht werden müssen.
      Keine Ahnung ob das wirklich an der Engine liegt oder an Bungie aber das war ja mit ein Hauptgrund für Destiny 2, sagte Bungie ja selber.
      Ob sie dann ein Destiny 3 gemacht hätten oder Destiny, wie jetzt, zu einem Universum verschmelzen wäre mir relativ egal gewesen.
      So hätte man auch gleich an weiteren Konzepten arbeiten können oder bestehende ausarbeiten, wie z. B das Level System überarbeiten usw.
      Die Seasons gefallen mir nicht, das Artefaktlevel ist nur noch Nervig und auch jede Season die immer gleichen Strikes etc. zu laufen ermüdet mich schon lange.
      Das ist jetzt natürlich Geschmackssache aber dieses aktuelle Season Modell funktioniert für mich einfach nicht.
      Mit einem neuen Grundgerüst hätte man den Fokus auch gleich auf die Next Gen schieben können.
      Auch wenn ich die Idee für ein Universum grundsätzlich gut finde habe ich dennoch meine Zweifel an Bungies Pläne.
      Wir werden sehen wo das alles Hinführen wird, dennoch wünsche ich allen Hüter weiterhin viel Spass mit Destiny.

      • Scofield kommentierte vor 3 Wochen

        Datto hat in seinem „thoughts of…“ video gesagt, es gäbe immer wieder gemunkeln über eine neue engine für d2. Keine Ahnung wo er das her hat.

        Bungie behauptet ja sowas in der art mit „wir wollen nicht nochmal alles von neu auf aufbauen. Um das zu tun hätte d2 „dark gehen“(??) müssen“.
        Für mich ist das ne Bestätigung, dass die activision studios denen öfter als gut is den arsch gerettet haben.

  • Die Season 4 startete bei Call of Duty: Warzone mit mehr als einer Woche Verspätung, bringt dafür aber ein paar spannende Überraschungen mit. Besonders interessant sind die 3 neuen In-Match-Events, die je […]

    • huhu_2345 kommentierte vor 3 Wochen

      Da erwarten uns wohl einige neue Kill Rekorde^^
      Bis auf das Fire Sale Event finde ich die Ideen spannend aber mal sehen wie sich die Events schlussendlich auf die Matches auswirken

  • Habt ihr bestimmte Anlaufstellen, wenn ihr nach neuen Games sucht? Erzählt uns, wem ihr euer Gehör und Vertrauen schenkt: Wie findet ihr euer nächstes Spiel für PC, PS4, Xbox One oder Mobile-Plattformen? […]

    • Bei Spielen die ich nicht sowieso Kaufe, meistens werde ich gefragt ob sich Spiel X lohnt zu kaufen^^, sind es meine Brüder auf deren Meinung ich am meisten gebe.
      Da ich ein paar Brüder habe, die auch alle Unterschiedliche Geners mögen, kommt da immer was gutes rum.
      Als 2. sind es News.
      Da ich die News auch zu Spielen, Themen etc. lese die mich eigentlich nicht Interessieren. Kommt es dennoch vor das ein Spiel mich dann doch noch Überzeugt.
      Tests sind für mich seit Jahren nicht mehr Relevant. Irgentwie ist das Sinnlos, sieht man mal bei Metacritic nach gibt es zum selben Spiel Testwertungen zwischen 0-100 und das obwohl bei den meisten „Objektiv“ getestet wird.
      Von daher ist es bir egal welch Wertung ein Spiel hat.

  • Bungie bekennt sich auf Jahre zu Destiny 2. Anstatt weitere Ableger für die Reihe zu basteln, soll es nur ein Spiel geben. Doch da das Action-MMO nicht unendlich wachsen kann, hat sich Bungie nun etwas einfallen […]

    • Ein Raid soll mich und meine Kameraden fordern, ob die Mechaniken nun bekannt sind oder nicht.
      Die Richtige Balance zwischen „Spass“ und „Arbeit“ muss da Funktionieren.
      Die Raids waren für mich nie ein Wettkampf bei dem ich um den World First Mitgefiebert habe.
      Es interessiert mich gar nicht welches Team da zuerst den Endboss legt.

  • Bungie stellt heute Abend, am 9.6., vor, wie es mit Destiny 2 weitergeht. Vieles deutet darauf hin, dass wir das sehen werden, was eigentlich Destiny 3 geworden wäre: die Herbsterweiterung 2020. Wir tickern bei […]

    • Okay, bei der Gläsernen Kammer werde ich sicher mal wieder reinschauen, hoffentlich belassen sie die Mechaniken in etwa so wie man sie kennt.

      • Wenn ich das richtig verstanden habe, packen sie da (Barriere usw.) Champions rein. Klingt nicht gut 😳

        • Das wäre an sich nicht so schlimm.
          Ich bin überhaupt kein Fan der Destiny 2 Raids, haben sich für mich immer wie Arbeit angefühlt.
          Keine Ahnung wieso aber die Raids in Destiny 1 verbinde ich fast ausschliesslich mit Spass.
          Vieleicht liegt es an den Mechaniken, den knapperen Zeiten bis zum Scheitern, der Aufteilung der Aufgaben, Fehlerquote usw.
          Als Beispiel nehme ich gerne den Kingsfall Raid.
          Dieser war auch schon viel Komplexer als die vorherigen Raids aber dennoch hat es sich nie nach Arbeit angefühlt.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.