HubertusHeil

@hubertrusheil

Active vor 1 Monat, 2 Wochen
  • Das wöchentliche Update in Lost Ark fokussiert sich heute, am 12. Mai, auf einige Anpassungen im Backend des Spiels. Damit möchte man sich auf das große Update nächste Woche vorbereiten. Wir von MeinMMO fas […]

    • Das mit den Bots ist auch ein großes Thema bei uns in der Gilde. Nach jedem Update muss man die Scripte wieder anpassen. Ich würde mir auch einen besseren Support von Amazon wünschen. Warum bieten die eigentlich nicht so einen Service direkt an?
      Dann muss man auch nicht ständig auf andere Anbieter ausweichen.
      Besonders schön wäre es, wenn es auch mehr PVP in den großen Städten geben würde.
      Wenn andere Spieler mal wieder einfach so AFK im Spiel sind, kann man die so leichter aus der Stadt entfernen oder auch die Farming-Bots die einen alles blockieren.

  • Die BBC hat im Zuge einer Reportage mit Star Citizen Gründer Chris Roberts gesprochen. In dem Gespräch bezeichnet dieser Kritiker als Besserwisser und äußert sich zur langen Entwicklungszeit des MMO […]

    • Chris Robert hat immer wieder ein Abomodell verneint. Denke eher das es auf freiwillige Zahlung bei den Servern hinauslaufen wird.Da mache ich mir auch am wenigsten Gedanken. Ein Schüler muss auch keine Abogebühren bezahlen. Warum auch. Gibt genug Leute die freiwillig dort die Server bezahlen werden, wie ich zum Beispiel.

      • Das hatte ich noch nicht gelesen, hab aber auch nicht alles dies bezüglich gelesen was bis her bekannt wurde. Somit bin ich da schon erstaunt aber finde sowas auch sehr gut.
        Damals wie ich Eve Online noch amüsant fand, waren die Abokosten lästig vor allem dann wie ich keine lust mehr hatte, waren 2 Monate umsonst bezahlt.
        Immerhin ist dann bei Star Citizen nicht mehr der quälende Gedanke vorhanden^^

        Wenn ich mal 135€ habe, will ich mir das Freelancer Paket holen, sofern ich richtig in erinnerung hatte war ja das ein Miningschiff. Ich warte eh noch bis nächstes Jahr bis nochmal das ein oder andere Verbesserungsupdate kommt.

        • Da kannst du dir auch viel Zeit lassen.So wie ich mit dieser Antwort. Bis SC fertig wird, dauert das noch einige Jahre.

          • Solang schon her wo ich das geschrieben habe. 🙂
            Habe inzwischen auch Entschluss gefasst. Das ich Star Citizen erst spiele frühstens wenn ich neuen PC habe, Anfang nächstes Jahr wenn alles klappt hole ich mir eine 3070 Ti, die 4000er Reihe gefällt mir garnicht, zu viel Strom Verbrauch.
            Und 1-2 Jahre später dann neuen PC (DDR5, USB4, PCIE4,…) habe zu mir gesagt der nächste PC muss die neuen Sachen alle haben, allerdings noch halbwegs bezahlbar. 🙂

            Vielleicht hab ich Glück das bis dahin Star Citizen auch deutsche Texte hat, das die da nicht bis kurz vor Release abwarten. In 2-3 Jahren kann ja viel passieren.

    • Kann dir im Großen und Ganzen nur zustimmen. Aber denkmal an das Update 3.0 zurück. Das war deutlich schlimmer. Ich bin eigentlich ziemlich erstaunt wie gut das Update läuft. Also das was auf dem Entwicklerblog zu lesen war, da habe ich mit einer Katastrophe gerechnet, die sogar 3.0 übertrifft . Das die PTU beendet worden ist, liegt eigentlich da dran, dass die Daten brauchen. Wenn viele Spieler bei jedem Problem immer Ihre Accounts neukopieren, bekommen die keine Daten zur Fehlerbehebung. Das war einer der Gründe, warum die jetzt diesen Weg gegangen sind.
      So haben die das in dem Blog erklärt.
      Man brauch schon gute Nerven zur Zeit. Aber mit den Jahren gewöhnt man sich an solche Fehler 😀
      Leider ist dieses Projekt Alternative los. Es gibt sonst nix was auch nur im Ansatz eine Chance hätte, noch mal diese Dimension zu erreichen. Wenn ich mir überlege wie ich als Backer bei Elite Dangerous verarsch worden bin. Ist das Projekt hier noch das kleinere Übel. Roadmap die es nach 5 Jahren immer noch nicht gab. bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Ach lassen wir das Thema, Sonst regte ich mich über Frontier nur wieder auf. Im Grunde weiß man ja, auf was man sich bei sowas einlässt.
      Sonst gibt es in Zukunft nur noch solche Spiel wie Candy Crush Saga, Dungeon Fighter Online & Co, die mehr Geld generieren als E.A und Ubisoft zusammen mit Ihrer ganzen Produktpalette.

    • Kann dir im Großen und Ganzen nur zustimmen. Aber denkmal an das Update 3.0 zurück. Das war deutlich schlimmer. Ich bin eigentlich ziemlich erstaunt wie gut das Update läuft. Also das was auf dem Entwicklerblog zu lesen war, da habe ich mit einer Katastrophe gerechnet, die sogar 3.0 übertrifft . Das die PTU beendet worden ist, liegt eigentlich da dran, dass die Daten brauchen. Wenn viele Spieler bei jedem Problem immer Ihre Accounts neukopieren, bekommen die keine Daten zur Fehlerbehebung. Das war einer der Gründe, warum die jetzt diesen Weg gegangen sind.
      So haben die das in dem Blog erklärt.
      Man brauch schon gute Nerven zur Zeit. Aber ich mit den Jahren gewöhnt man sich an solche Fehler 😀
      Leider ist dieses Projekt Alternative los. Es gibt sonst nix was auch nur im Ansatz eine Chance hätte, noch mal diese Dimension zu erreichen. Wenn ich mir überlege wie ich als Backer bei Elite Dangerous verarsch worden bin. Ist das Projekt hier noch das kleinere Übel. Roadmap die es nach 5 Jahren immer noch nicht gab. bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Ach lassen wir das Thema, Sonst regte ich mich über Frontier nur wieder auf. Im Grunde weiß man ja, auf was man sich bei sowas einlässt.
      Sonst gibt es in Zukunft nur noch solche Spiel wie Candy Crush Saga, Dungeon Fighter Online & Co, die mehr Geld generieren als E.A und Ubisoft zusammen mit Ihrer ganzen Produktpalette.

    • Kann dir im großen und ganzen nur zustimmen. Aber denkmal an das Update 3.0 zurück. Das war deutlich schlimmer. Ich bin eigentlich ziemlich erstaunt wie gut das Update läuft. Also das was auf dem Entwicklerblog zu lesen war, da habe ich mit einer Katastrophe gerechnet, die sogar 3.0 übertrifft . Das die PTU beendet worden ist, liegt eigentlich da dran, dass die Daten brauchen. Wenn viele Spieler bei jedem Problem immer Ihre Accounts neukopieren, bekommen die keine Daten zur Fehlerbehebung. Das war einer der Gründe, warum die jetzt diesen Weg gegangen sind.
      So haben die das in dem Blog erklärt.
      Man brauch schon gute Nerven zur Zeit. Aber ich mit den Jahren gewöhnt man sich an solche Fehler 😀
      Leider ist dieses Projekt Alternative los. Es gibt sonst nix was auch nur im Ansatz eine Chance hätte, noch mal diese Dimension zu erreichen. Wenn ich mir überlege wie ich als Backer bei Elite Dangerous verarsch worden bin. Ist das Projekt hier noch das kleinere Übel. Roadmap die es nach 5 Jahren immer noch nicht gab. bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Ach lassen wir das Thema, Sonst regte ich mich über Frontier nur wieder auf. Im Grunde weiß man ja, auf was man sich bei sowas einlässt.
      Sonst gibt es in Zukunft nur noch solche Spiel wie Candy Crush Saga, Dungeon Fighter Online & Co, die mehr Geld generieren als E.A und Ubisoft zusammen mit Ihrer ganzen Produktpalette.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.