@horteo

aktiv vor 4 Tagen
  • Wir wollten von euch wissen, welches MMORPG ihr für Anfänger empfehlen würdet. Anhand der ausgewerteten Umfrage stellen wir euch die 8 Spiele vor, die ihr gewählt habt.

    Der Einstieg in ein neues MMORPG kan […]

    • Horteo kommentierte vor 6 Tagen

      GW2 und ESO sind ganz ok. WoW empfehle ich aber definitiv nicht. Zu wenig Content, da der alte mit jedem neuen Addon / Contentpatch irrelevant wird.

      Und hat Tera tatsächlich so viel Content wie geschrieben? Ich hab es vor ca 4-5 Jahren sehr intensiv gespielt und hatte nicht den Eindruck. Hat sich viel getan?

      • Tyr Caitan kommentierte vor 6 Tagen

        Jup, teile deine Meinung. WOW ist nun wahrlich nicht der beste Vorschlag für Anfänger 😉

  • Am 23. Juli startet die Beta von Amazons MMO New World. Wir schauen uns an, wie die Stimmung in der Community ist. Denn dem Onlinespiel schlägt nicht nur Freude entgegen.

    Was ist New World? Amazons MMO […]

    • Horteo kommentierte vor 1 Woche

      Ich hab es gestern vorbestellt auf Steam und noch die 5 Euro Gutschrift durch den Steamsale abgeräumt. Ich meine ich kenne mich, ich werde es so oder so zumindest anspielen. Auch wenn ich aufgrund der Berichte aktuell noch Nein nein nein sage, werde ich es mir kaufen. War bisher immer so :/ Darum über den Sale abgeräumt^^

  • Eigentlich sollte bei Call of Duty: Modern Warfare und CoD: Warzone in Kürze die neue Season 4 starten. Doch nun hat man verkündet, dass die neue Saison nun kurzfristig verschoben wird.

    Verschiebung von S […]

    • Typisch USA. Hier wird wieder die Moralkeule geschwungen, sich schockiert gezeigt und der ganzen Welt Anteilnahme aufgezwungen. In zwei Wochen dann ist wieder alles normal und es wird wieder kräftig Cash für die Aktionäre geschröpft auf Kosten der armen Mitbürger.

      Amerika hat ganz andere, tief sitzende Probleme die sich nicht mit kurzer pseudo Empörung lösen lassen.

      • Und das ist hier anders? Die „in 2 Wochen“-Klausel kommt dank der Medien zustande, die dann aufhören darüber zu berichten. Siehe brennender Amazonas (noch immer aktuell) etc. pp.

        • Bei uns ist es ähnlich, aber niemals so stark ausgeprägt wie in den USA. Nirgends sonst auf der Welt sind soziale Unterschiede so stark sichtbar wie in den USA. Während in LA in Beverly Hills die Protzbauten der Stars mit allen Annehmlichkeiten sich auftürmen, ist ein Quartier weiter extreme Kriminalität, Medikamenten und Drogensucht, Arbeitslosigkeit und fehlende Perspektive an der Tagesordnung.

          Genau diese Stars und die etwas feinere Gesellschaft empört sich nun zwei Wochen lang. Anschliessend ist wieder kassieren auf Kosten der anderen angesagt. Zusätzlich geht man noch 1mal im Jahr Muffins backen und Essen ausgeben für die ärmere Gesellschaft und zeigt so seine „Anteilnahme“

          Wir haben ähnliche Strukturen, aber niemals so ausgeprägt. Liegt vor allem auch daran weil bei uns durch den Staat entsprechende Mittel und Programme eingesetzt werden, welche den unteren Schichten Hilfe leisten. Ob es genug, zu viel oder zu wenig ist, ist irrelevant, da sag ich auch nichts dazu da ich keine Fachperson bin :). Die USA kennt solche Modelle nicht, da läuft alles auf Nächstenliebe hinaus und die läuft wie auch in diesem Fall maximal 2-3 Wochen.

          Erschwerend dazu kommt noch die Ungleichheit zwischen den Hautfarben. Das ist wie ein Katalysator.

          Südafrika hat das selbe Problem. Das nördliche Botswana aber z.b überhaupt nicht. Da gibt es keine grösseren Sozialen Unterschiede (da sind alle relativ arm, aber glücklich)

  • DLC, Kosmetik, Häuser – zusätzlich zum Kaufpreis und zum optionalen Abo kann man in ESO noch reichlich echtes Geld im Kronen-Shop abdrücken. Aber was braucht man davon wirklich? Gibt’s das auch billiger? Und wo […]

    • Ich habe Eso+ und der ingame shop hat praktisch nichts interessantes für mich. Aktuell habe ich rund 65000 Kronen rumliegen die ich zum Abo erhalten habe

      • Hast du denn keine Freunde in ESO ?

        Man kann ja denen etwas aus dem Shop schenken statt die Kronen einfach sinnlos rumliegen zu lassen.

  • Seit Anfang April läuft im PlayStation Store eine große Rabatt-Aktion – die Frühlingsangebote. Und diese werden nun mit neuen Deals für zahlreiche weitere PS4-Spiele ausgeweitet. Seht hier die besten neuen Ang […]

    • Horteo kommentierte vor 3 Monaten

      Finger weg von Persona 5 UE. Vor 2 Wochen wurde Persona 5 Royal veröffentlicht welches das Hauptspiel beinhaltet sowie viel zusätzlichen Content und eine deutsche Lokalisierung (Text)

  • Fallout 76 ist seit dem Wastelanders-Update endlich auch auf Steam spielbar. Nach dem offiziellen Release des Spiels auf der Plattform gab es jedoch haufenweise schlechte Reviews – die bereits kurz später la […]

    • Horteo kommentierte vor 3 Monaten

      Alle Reviews von Personen welche ein Spiel nicht (mehr) besitzen sollten gelöscht werden.
      Auch Personen die ein Review für ein Spiel schreiben das sie Gratis erhalten haben (Promo etc. ) sollten nicht in das Gesamtrating einfliessen und in einer eigenen Kategorie eingeordnet werden. Wie z.b Testberichte von Magazinen.
      Und zuletzt dürfen keine Ingamegoodies oder ähnliches für das Raten eines Spiels ausgeschüttet werden. Das ist aber aktuell bei PC Spielen nicht der Fall sondern primär bei Mobile Titeln

    • Horteo kommentierte vor 3 Monaten

      Ich bin zufrieden, es spielt sich fast so wie ein Singleplayer Fallout. Abstürze, DCs und Bugs hatte ich bisher noch keine. Spielzeit ist aktuell knapp 6 Stunden.

      Genervt bin ich lediglich vom Bedarf an Getränken und Nahrung. Ich bin auch gerne mal 3-4 mins afk, muss aber jedesmal wenn ich zurück komme einen Schnaps hinter die Binde kippen und ein Steak verdrücken. Eigentlich müsste ich bereits ein 120kg schwerer Alkoholiker sein.

  • In der neuen Erweiterung von The Elder Scrolls Online geht es zurück nach Skyrim. Dort gibt es sowohl die bergige Region, als auch die unterirdische Schwarzweite. Darum soll Greymoor die Erweiterung mit dem […]

    • Ist leider mehr vom gleichen. Find ich zwar auch toll, weil ESO bietet guten Content, aber ich würde mich eigentlich mehr über eine neue Waffe, Erweiterung der Champ points oder neue Skilllinien freuen

      • was die Cp angeht, die werden aus gutem Grund nich mehr erweitert….das is aktuell schon so overpowered wenn man max cp ist, dass so viele Dinge in Eso einfach irrelevant werden damit.
        Ich würde halt nur gerne wissen, wann sie endlich bescheid geben, was genau sie eigentlich planen in Zukunft.
        Bei den Skillines bin ich voll bei dir. Bisserl mehr Auswahl und neue Skills wären halt schon echt gut

        • Ich denke die hangeln sich von Erweiterung zu Erweiterung, wenn man sich die Veränderungen der Vergangenheit anschaut. Naja ich schau wieder rein wenn Weaving weg ist.
          Zu den CP hatte ich damals schon bei 600 geschrieben das ein Stop überfällig ist, immerhin haben sie das anscheinend mittlerweile geschafft. Die CP konterkarieren die Anforderung spiele was du willst, aber leider wie man hier sieht gibts immer Leute die das nicht verstehen und sich weitere CP’s wünschen.

          • Was genau is dein Problem mit weaving? wenn ich fragen darf?
            Mich persönlich stört nur animation cancelling…sieht doof aus und sollte in heutigen games eig nich mehr präsent sein.

            • Das man a) dauerklicken muss und b) im Raid hat man teilweise Schwierigkeiten zu erkennen ob das klappt und ob man das target hat

      • Muchtie kommentierte vor 3 Monaten

        Bei ESO Freut mich sich über neue Questen/Story statt um neue Genbestände wie in WOW

  • Die kriselnde Kette GameStop wollte in den USA trotz des neuartigen Coronavirus offen bleiben. Man hielt sich für systemrelevant. Angestellte sollten Amtsträger einen Flyer aushändigen, wenn die einen Laden sc […]

    • Korrekt, eines der schönsten Länder der Welt. Sehr vielfältig und einzigartig. Aber eben. Gleichzeitig wohl auch die dümmste Bevölkerung auf der Erde.

  • Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt derzeit dafür, dass viel mehr Menschen in den eigenen vier Wänden bleiben. Davon profitiert die Plattform Steam, die immer neue Rekorde aufstellt. Wir stellen euch die a […]

  • Viele MMOs bieten ihren Spielern sehr ausführliche Character Creator und Spieler stecken viel Zeit nur in dieses Feature. Tut ihr das auch?

    Jeder von uns muss beim Spielen der neuen MMOs da durch: Der […]

    • Horteo kommentierte vor 4 Monaten

      Ich brauch auch jeweils ca 30min. 2 min für das Aussehen, 28 bis mir ein passender Name eingefallen ist😭

      • luriup kommentierte vor 4 Monaten

        Hehe ja das kenne ich.
        Das fand ich bei SWToR recht gut gelöst,
        da es einen Namens Generator gibt,der Buchstabensalat passend zur Spezies ausspuckt.
        Da ging es dann schneller.

  • Limit hätte sich fast den „World First“-Kill von N’Zoth in WoW geholt. Doch dann griff Blizzard ein und hat den Boss einfach gelöscht.

    In World of Warcraft tobt aktuell das Rennen um den „World First“- […]

  • Warcraft III: Reforged ist gestartet und die Kritik der Spieler schlägt in negative Bewertungen über. Kaum ein Spiel wurde je so schlecht bewertet.

    Vor knapp einem Tag startete Warcraft III: Reforged und s […]

    • Sieht so aus als hat man die zusätzliche Zeit dafür verwendet Monetarisierungsmöglichkeiten einzubauen wie Portraits und Skins. Dann hats halt eben nicht mehr gereicht für unnützes Zeug wie Stabilität oder Features

      Freuen wir uns als bald auf Santa Muradin und Zuckerwatten Jaina

      AOE2 DE war ein Fanservice. Da verdient man nix wirklich bei. WC3 Reforged ist dagegen lediglich da um den Nutzer zu melken

      • Ich war in der Beta. Portraits und Skins waren schon da vorhanden. Der eine Monat wurde wirklich genutzt um das Spiel von Unspielbar zu gerade so spielbar zu bringen.

  • Heute Morgen erschien Warcraft 3 Reforged, die Neuauflage des RTS-Klassikers. Jedoch sind viele Spieler enttäuscht von der neuen Version. Ihnen fehlen wichtige Inhalte, besonders im Multiplayer. Zudem hat […]

    • Man muss sich das mal vorstellen. Wenn man in Zukunft nach der Bewertung von Wc3 sucht. Wird man primär 60-70% Wertungen finden. Gleichauf mit diversen anderen Spielen die man längst vergessen hat.

      Notabene sprechen wir hier von einem absoluten Meilenstein der Gaminggeschichte. Einem ehemaligen

    • Richtig. Es ist ein Remaster. Gleiches Spiel, gleiche Engine nur in Schöner. Hier haben wir aber ein Produkt erhalten bei dem es sich nicht mehr um das selbe Spiel handelt. Features fehlen.

      Wie man gute Neuauflagen macht hat man bei AOE2 gesehen. Grafik aufgehübscht, mehr Inhalt (neue Völker, neue Kampagne) und funktionierender Multiplayer. Keine Bugs. Das ganze zu einem niedrigeren Preis und auf mehreren Plattformen erhältlich.

      Blizzard und Bioware. Zwei perfekte Beispiele wie man den Karren mit Vollgas an die Wand fahren kann wenn man primär für Aktionäre arbeitet anstatt für Kunden

      • Wobei den Aktionären auch nicht geholfen ist, wenn man ein grottiges Spiel nach dem anderen rausfeuert. Irgendwann ist halt das Vertrauen verspielt und die Leute sind skeptisch und behalten lieber ihr Geld als Blizzard-Spiele vorzubestellen.

      • Wie genau arbeitet Blizzard für die Aktionäre wenn das Produkt scheiße ist? Da wird gegen die Aktionäre gearbeitet.

        • Bei Produkten von Blizzard greifen die meisten Kunden noch immer blind zu. Der Blizzardbonus zieht leider noch immer. Funktioniert z.b bestens bei den WOW Addons. Zusammen mit Kostensenkungsprogrammen freut das den Aktionär. Das Langfristige interessiert sie dabei nicht und da ist der Hund begraben

      • Die Features, die fehlen, sind die Battle.net Features. Und ja, ich bin bei Dir, dass das eine riesen Sauerei ist vor allem in Anbetracht dessen, dass WC3 Classic Spieler ja zu Reforged mehr oder weniger gezwungen werden. Wäre wahrscheinlich halb so wild, wenn sie zumindest das nicht getan hätten mit der Ansage „Jo, liefern wir in x Tagen oder Wochen nach“. Wäre immer noch nicht die feine Art, aber Spieler zu zwingen eine Version zu spielen von einem Spiel, was sie gekauft haben, was weniger kann, ist schon ne Schweiner, das stimmt.

  • Die verdorbenen Items aus WoW haben einen massiven Einfluss. Doch genau das sorgt für Frust und könnte sogar das „World First“-Rennen beeinträchtigen.

    Seit fast 2 Wochen gibt es in World of Warcraft mit Patch […]

    • Wenn nur das Rennen um den World first Kill betroffen ist, dann muss nichts angepasst werden. Da es nur Einfluss auf eine extrem kleine Zielgruppe hat. Diese hat wie die Veegangenheit zeigt, das heulen perfektioniert und motzt sobald der andere etwas hat was man selbst nicht kriegt. Nicht jeder Fussballclub kriegt Ronaldo oder Messi. Manche müssen halt mit einem Müller leben.

  • Eine Questreihe aus World of Warcraft wurde nachträglich gelöscht. Besonders bitter: Die ist eigentlich wichtiger Teil der aktuellen Story …

    Der Patch 8.3 Visionen von N’Zoth hat World of Warcraft nicht nur […]

    • Storytechnisch schade ja. Aber sind wir ehrlich. Auch hier hätten wir primär 15 Mobs töten mussen, 10 Items sammeln, 4 Knöpfe drücken sowie einen Named töten

  • Steam hat die Topseller des Jahres 2019 veröffentlicht und es ist sogar ein MMORPG darunter.

    Was hat Steam bekannt gegeben? Zum Ende des Jahres veröffentlichte Valve die Spiele, die sich 2019 am besten v […]

    • Freut mich sehr für ESO. Sehr gutes MMO. Spiele ich immer mal wieder. Meistens abwechselnd zu WOW.

      Freu mich auch für Warframe. Kenne ich zwar nicht, da nie gespielt aber man hört nur gutes. Nicht selbstverständlich für ein F2P Spiel

      Auch Total War freut mich, wenn wohl das vor allem auf Umsätze in China zurückzuführen ist. Aber auch schön ein Strategiespiel da zu sehen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.