@hisuinoi

Active vor 50 Minuten
  • In MMORPGs stellt ihr euch zusammen mit anderen Spielern gefährlichen Abenteuern. Um euch gegenseitig zu unterstützen, erfüllen Helden verschiedene Aufgaben, wie tanken, heilen oder Schaden verursachen. Doch ni […]

    • Hisuinoi kommentierte vor 6 Minuten

      Ich finde eine Rollenverteilung ala Tank, DD, Supporter und Heiler im klassischen Sinne nicht zeitgemäß. Sowas kann viel besser umgesetzt werden.
      Vor allem führt das sogenannte System meist zu langen Wartezeiten bei Gruppensuche und gewisse Rollen sind Mangelware wie z.B. Heiler oder Supporter weil die schwierig zum lvln sind.

      Wenn das System richtig umgesetzt ist könnte der Fokus mehr auf Tank, Supporter und DD liegen. Wobei ich eher mmorpg mag die auf Klassen direkt verzichten, da sowas viel Spannender und Dynamischer ist. Und jeder sich frei entfalten und Experimentieren kann.
      Eigentlich sollte jeder selbst für seine Lebenspunkte verantwortlich sein.
      Wie es z.B. New World ist. Da hängt es ab je nach dem welche Waffen gespielt wird.
      So kann man jederzeit seine Rolle ändern wenn man in einer Gruppe spielt.

      Probleme wie „Ich finde keine Gruppe“ sind minimiert. Es kommt nur darauf an welche Waffen derjenige bevorzugt. Bzw. das ist im Endeffekt egal, hauptsache man hat zusammen Spaß. 🙂 Worauf es eigentlich ankommt.

  • 2021 könnte für MMO-Fans ein interessantes Jahr werden. Einige Spiele bekommen größere Updates oder Erweiterungen und von anderen steht der Release bevor. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch stellt euch 3 MMO […]

    • Naja Lost Ark und New World stimme ich voll zu.
      Aber „Phantasy Star Online 2“?
      Das soll wohl ein schlechter scherz sein?
      Das ist ein altes mmorpg das viel zu spät kommt.
      Wäre es vor 3 bis 4 Jahren gekommen wäre ich daran sehr Interessiert gewesen.

      Inzwischen gibt es bessere alternativen wie z.B. New World oder Lost Ark.
      Die deutlich hochwertiger sind.

      Zu New World ich fand bis auf wenige kleinigkeit das Kampfsystem schon sehr ausgereift.
      Aber inzwischen was ich gelesen habe wurden ja inzwischen viele positive Verbesserungen durchgeführt. Ich hoffe nur das auch irgendwie Einfluss auf die Ausdauer genommen werden kann also das weniger Ausdauer beim Blocken oder ausweichen verbraucht wird mit der Zeit.

      Was Events angeht hoffe ich das deutlich mehr Events kommen die deutlich dynamischer wirken. Ich habe zwar diese Elemente nicht gespielt da meine Stufe nicht hoch genug war.
      Aber die wirkten für mich zum einen doch recht monoton nicht dynamisch genug und was ich gehört habe konnte nicht jeder Belohnungen einfordern sondern immer nur der erste.

      Bei den restlichen Elementen wie z.B. mehr Abwechslungsreiche Quests, usw.
      Hätte ich jetzt weniger sorgen.
      Das Crafting System fand ich schon wirklich super, inzwischen wurden ja noch mehr Sachen hinzugefügt das macht das ganze noch interessanter.

      Ich weiß jetzt schon ich kann mehrere tausend Stunden in New World verbringen.
      Endlich was auf das ich mich schon so sehr freue und zwar noch mehr als ich damals BDO gefeiert habe. Solche mmorpg mit massiven RNG werde ich die Finger von lassen, sowas macht einfach kein Spaß. Da investiere ich die Zeit lieber in Games wie Path of Exile/Lost Ark. Oder dann doch lieber in New World. 😀

      • New Genesis wird aber ein komplett neues Spiel. Das ist als würdest du sagen: WoW 2? Das kann keinen Erfolg haben, WoW ist ja schon alt!

        • Wenn ich mich rechtsinne ist das Phantasy Star Online 2 das was Microsoft vermarktet in der EU. Oder? Wenn ich jetzt das richtig verstanden habe ist „New Genesis“ ein komplett neues mmorpg? hmm

          • Es basiert auf der Welt und ist ein Nachfolger quasi, 1000 Jahre später. Kommt, wie im Artikel steht, mit neuer Engine, neuer Grafik und Open World.

            • Ah ok. Aber ist bestimmt wie BDO stark auf RNG basiert und massives Grinden. Sowas lehne ich leider ab. Da finde ich New World doch schöner. 🙂
              Aber Beobachten kann ich es mal.
              Auch wenn mir die Zeit fehlen wird.
              Weil ich nämlich neben New World dann noch Fallout 76 spiele und Lost Ark.

              Dann bin ich ja schon voll ausgelastet.

      • Du weißt aber das es nicht das phantasy star online 2 ist, was gerade über steam und xbox sehr starke Erfolge erzielt und immer mehr an Beliebtheit gewinnt?
        Und genau darum wird es am wahrscheinlichsten sogar das einzige Spiel dieser der sein die eine absolut gesicherte Zukunft haben. Die Fanbase ist riesig weltweit und viele sehnen sich nach einem neuen Teil.

        Lost ark, keine Ahnung muss ehrlich sagen es war mal interessant, aber mal schauen, glaube es geht in eine nische.

        New World ist unvorhersehbar, ich werde es mir auf jeden Fall holen, nur nicht zum Start.erwaten tu ich hier garnichts.

        • Naja grad mal bei Steam geschaut. Jetzt weiß ich warum ein weiterer Grund ist warum mir das Game egal ist, weil es keine deutschen Texte hat. Und somit ungenießbar für mich.
          Sonst hätte ich mir das sicherlich angeschaut.

          • Ja deshalb spiele ich es auch nicht, und mir ist es doch ein wenig zu alt backen.
            Ausprobiert habe ich es dennoch, denn ein Spiel zu beurteilen ohne es selber gespielt zu haben ist nicht fair.

            Es ändert aber nichts daran das es ziemlich beliebt ist

    • Das war eine Preview!
      Und die Welt wird noch deutlich größer, das Spiel ist noch nicht mal draußen und schon das gemecker. Jedes mmorpg ist die Welt am Anfang klein.
      Ich finde die Welt schon riesig^^
      Die Welt ist alles andere als winzig, zwar nicht riesen groß. Aber dazwischen.
      Und mehr Gebiete kommen mit der Zeit wie bei allen anderen mmorpgs auch.
      Aber das kam einen auch nur so vor wegen den Lebensstab mit den großen Sprünge, das wurde ja inzwischen deutlich eingeschränkt.

      Naja wer meint von Anfang alles geboten zu bekommen.
      Erst recht in einer Preview wo sogar noch glaub 2 oder 3 Gebiete fehlten die zum Release dann da sind. Sind mmorpgs die falschen Spiele.

      • Deine Aussage stimmt so nicht.
        MMORPGs wie ESO,Rift,WoW,EQ2 waren zum release riesig aber New World?
        New World ist ein Conan Exiles Abklatsch mit anderem setting und kleiner als Conan E.
        Es war eine Beta und da wird nicht mehr viel kommen in NW…..

        • Das darf man nicht miteinander Vergleichen.
          Bei New World zählen andere Qualitäten als wie z.B. in Eso.
          Und wenn du sagst NW ist klein dann hast du nicht alles gesehen.
          Ich war nur in zwei Gebieten unterwegs die wirklich groß waren.

          Nur weil du viel größere Gebiete gewöhnt bist, zeigt nur wie verwöhnt man ist.
          Das macht NW anders. Da sind viele große Gebiete die zusammen gehören dafür ein öfteres wechsel vom Setting.

          Gerade das finde ich ja so schön an New World.
          Wenn du jetzt behauptest das da nicht mehr viel kommen wird.
          Dann bist du einfach schlecht informiert. Zum Release sind 2 oder 3 weitere Gebiete da.
          Und mehr Gebiete folgen in Zukunft.

          Ich mache mir eher sorgen das die das so gut umsetzen das alte Gebiete nicht an bedeutung verlieren. Da New World eben auf was anderes setzt als andere mmorpg.

          • Mit den letzten Satz da meine ich. Das die es nicht gut umsetzen das alte Regionen nicht an Wert/Bedeutung verlieren. Das könnte z.B. durch sehr starke Invasionen bewerkstelligt werden und die Spieler zurück gedrängt werden,.. irgendwas sowas in der Art.

            Da bin ich schon sehr gespannt was die sich da einfallen lassen.

  • Wir schauen auf die besten, neuen MMOs und MMORPGs, die wir 2021 und danach in Deutschland erwarten. Was für Spiele haben ihre Betas oder Releases für die nächsten Monate angekündigt, mit welchen Perlen der Onl […]

    • Für mich gibt es nur zwei heiße Eisen und zwar Lost Ark und New World.
      Der rest ist eher so Haferbrei für mich den man nicht so gerne isst. 😀

  • Nachdem der Launch des Action-RPGs Cyberpunk 2077 alles andere als gut verlaufen war, fordern manche Spieler Rückerstattungen an. Das Geld erhielten sie zwar zurück, das Spiel dürfen sie aber zumindest bisher we […]

    • Naja ich finde Cyberpunk 2077 deutlich besser als GTA. Und ich habe einige PC Streamer geschaut und weiß wovon ich rede. Ich wusste von anfang an das es ein geiles Spiel wird aber für jedenfalls nicht den Wert hat. Nicht das keine 60€ Wert, das lohnt sich schon auf den PC. Ich habe auch andere Interessen und wegen Corona nicht das Geld. Somit habe ich andere Prioritäten und hab dann lieber bei Twitch Leuten zugeschaut. 🙂
      Ist aufjedenfall ein sehr hochwertiges tolles Game mit Macken. Wie alle anderen Games auch die es gibt.

      • Ich hab einen sehr hohen Anspruch nur weiß ich halt was trailer die so lange vorher gebracht werden nichts anderes als Ideen sind, ist nicht deren oder meine Schuld wenn du den Text Ignorierst in dem Steht das alles gezeigte sich verändern kann und Überraschung genau so funktioniert Spiele Entwicklung, früh cool klingende Features werden geschnitten weil sie nicht gut funktionieren bzw nicht rein passen. Das Hat CD Projekt red auch x mal gesagt und kommuniziert was alles und was nicht zu erwarten ist, meine Erwartungen wurden absolut nicht enttäuscht weil ich mir nichts ausgemahlt habe was vor x Jahren mal in nem frühen Alpha Trailer gezeigt wurde. Weil es Leute wie du nicht verstehen sage ich ja auch das Entwickler aufhören müssen so frühes Material an Spieler zu teilen, das geht einfach nicht, die verstehen es nicht selbst wenn du es ihnen 3 mal erklärst, aber du bestätigst was ich mir gedacht habe, du hast etwas aus Prinzip gegen das Spiel. Und ich verbringe extrem viel Zeit abseits der quests, eine der besten Open Worlds die ich in den letzten Jahren gesehen habe.

      • Davon bin ich auch überzeugt.
        Das Game wird wunderbar zu spielen sein, wenn ich es mir Ende Jahr im Weihnachtsale kaufen werde CPR hat ja durchaus noch (mehr) Ruf zu verlieren.

        Ich hab mir das Spiel absichtlich nicht geholt weil ich der Überzeugung war das es selbst wenn es ein Top Erfolg wird mit der Zeit noch zulegen kann (wie The Witcher3 auch) und ohne 3080er wäre es auch einfach etwas zu schade gewesen.

    • Auf den PC läuft es deutlich besser. Und die vorhandenen Fehler sind normal bei ein Release. Du musst nur diese Fehler melden, wenn das keiner macht. Werden die auch kaum behoben^^

      • Weis jetzt net ob ichs traurig oder lustig finden sollte, dass das heute „normal“ genannt wird^^.😅

        • Das war schon immer normal, seit ich zocke und das ist seit 1996 hab ich kein Spiel gespielt das nicht irgendwo Bugs hat, Spiele waren früher nur deutlich weniger komplex, dadurch war wesentlich weniger Fehlerpotenzial vorhanden. Spiele werden immer komplexer und technisch anspruchsvoller das eine bedingt halt das andere.

        • Ich finds traurig das es solche Leute wie du gibt.
          Die einfach nicht verstehen wollen je komplexer und größer ein Spiel wird, desto mehr Fehler hat es. Da können auch etliche Fehler untergehen oder erst zum Vorschein kommen wenn es auf den Markt ist und viele Leute das Spiel zocken.

          Nicht umsonst gibt es auf Konsolen und PC die Möglichkeit Updates aufzuspielen.
          Klar viele Fehler dürften eigentlich nicht sein und ich sagte ja auch nicht das alle Fehler normal sind. Ich schrieb zwar die vorhandenen Fehler, ich meinte damit aber eher.

          Pc im Vergleich zur Konsole ist aufjedenfall besser. Die Konsolenversion war deutlich zu früh rausgekommen. Einfach schön brav dem Entwicklicher konstruktive Kritik geben mit einer möglichst genauen Fehlerbeschreiben mit Beweisfotos/Videos.
          Dann muss man abwarten, es ist ja logisch das erst mal die schlimmsten Fehler behoben werden die z.B. zu Abstürzen führen, Probleme beim Speichern oder was es sonst so für Fehler in Cyberpunk 2077 gibt.

  • Das Survival-MMO Rust startete 2013 mit wenigen rudimentären Survival-Funktionen, wuchs mit den Jahren aber zu einem beachtlichen Game. Von einem Feature sind Twitch-Streamer und Zuschauer gerade fasziniert: ein […]

    • Genau, wenn es im Spiel Echtgeldwährung gäbe mit der man beim Glücksspiel mitmachen kann. Ja dann sieht das wiederum ganz anders aus.
      Wenn man es mit Spielwährung macht die man sich frei verdienen kann in der Spielewelt ist ein vollkommen anderes Thema.

    • So ein Schwachsinn, ich mag sowas in Spiele wenn sowas umgesetzt wird.
      Vielleicht jetzt nicht in diesem Primitiven Ausmaß wie mit den Chips.
      Im gegenteil eher wird so Glücksspiel in einem Online Game integriert um seine Spielwährung zu vermehren oder zu vernichten. Als mit Echtgeld.

      Letztendlich kommt es auf die Verpackung von den Glücksspielen an. 🙂
      Sowas würde ich mir viel mehr Wünschen insbesondere in mmorpg.

      • Ja klar also wenn Kleinkinder es im TV sehen in eine kinderserie wäre es auch in Ordnung. Ja ist ja nicht echtes Geld oder sonst was.

        In mmorpg klar wieso nicht noch am besten gegen echtgeld Währung und die Party geht los.

        I’m leben habe ich viele Leute gesehen die darunter viel verloren haben. Wo Familie gelieten haben.

        Der Punkt ist folgender die Kinder werden es nach machen da ihre Streamer es ja auch machen und wenn es nun in diesen Fall nur im Spiel ist werden ein kleiner Prozentteil gefallen finden und es in der richtigen Welt übernehmen.

        Es wäre in Ordnung wenn das Spiel gezielt darauf hinweist wo die mögliche Reise hin gehen kann.

        • Das ist keine Begründung, schließlich kann man auch Roulette kaufen und daheim mit Spielgeld spielen. Dann muss man auch hier sagen muss weg.
          Völliger Blödsinn deine Begründung.

          Das ist ein Spiel im Spiel und ist nichts verkehrtes dran.
          Wenn du Probleme mit sowas hast brauchst du ja nicht solche Artikel hier lesen oder solche Games spielen.
          Denke dann wäre „Hello Kitty Online“ doch das richtige Spiel.
          Keine Auseinandersetzungen, alles sieht nach Puste Kuchen und heile Welt aus.

          Da kann man sich gleich in eine Gummizelle hocken und hat das selbe ergebnis.
          Nämlich langeweile….

  • Temtem erschien 2020 im Early Access und wurde oft als das “Pokémon-MMO” bezeichnet. Nun feiert es einjähriges Jubiläum – was hat sich im fliegenden Archipel getan?

    Genre: MMORPG | Entwickler: Crema | Plattf […]

    • Ich war am Anfang dabei und finde das ist schon ein tolles Spiel.
      Allerdings ganze Zeit spielen ist nicht jedermanns Sache.
      Habe es am Anfang eine Woche gesuchtet.
      Werde evtl. bevor New World kommt wieder einsteigen und die Story weiter machen.

      Ich kann es jedem bedenkenlos Empfehlen der auch Pokemon mag.

  • Multiboxing in World of Warcraft ist seit langer Zeit ein großes Thema. 2020 hat Blizzard etwas dagegen unternommen und eine beliebte Software von Multiboxern verboten. Die Diskussion ist dadurch aber noch nicht […]

    • In jedem Spiel ist es erlaubt mehrere Accounts zu haben!
      Ist ja auch nichts Verbotenes dran im gegenteil die verdienen dadurch ja auch mehr Geld.

      Außerdem hat er ja keine Vorteile dir gegenüber.
      Der hat dann mehrere PC oder auf ein PC zwei Clients geöffnet.
      Muss diese aber noch steuern.
      Er macht das selbe wie du, hat aber mehr Arbeit.

      Du beschwerst dich? Dann mach das doch selber so.
      Finde sowas schon irgendwie Eingebildet, jeder denkt nur an sich.
      Und lässt anderen nicht ihre Spielweise, fast jeder muss seine Spielweise anderen aufzwingen.
      Nehmen wir mal „Black Desert Online“ zum Beispiel da ich das selber gespielt habe „Ich bin viel schneller, du machst was falsch. Ne ich spiele so wie es mir gefällt. Außerdem bin ich keine Maschine ich will es genießen…“

      Ich finde solche Kommentare immer so herabwürdigend, wenn man andere sieht die besser oder schneller sind. Und man sich bessern möchte. Kann man sich informieren oder den Spieler Fragen.
      Aber nicht umgekehrt das ist Eingebildet und meint er ist der beste.
      Eigentlich ist er der schwächste, in sehr wenigen Ausnahmen kann das auch der Stärkste sein, das sind die Ausnahmen.

      Ich kann mich nur Wiederholen, finde es echt schade das die Menschheit so schlecht geworden ist! Ein Multiaccount User schadet niemanden sofern keine Software verwendet wird das alle gleichzeitig angreifen und zaubern.
      Da wird es nämlich mit den Bots verwechselt die Automatisiert Routen ablaufen und abgrasen ohne Rücksicht.

  • Das MMO New World hat neue Patch Notes aus der Alpha veröffentlicht. Im Januar wurden einige Anpassungen vorgenommen, die vor allem das Crafting- und das Kampf-System betreffen. Auch eine neue Waffe ist mit […]

    • Erst einmal, ich konnte diesen Artikel auf der Seite garnicht sehen. Auf mein Handy ist mir der von Google vorgeschlagen worden. Schwups auf den PC gewechselt kein Artikel.
      Dann Suche verwendet „New World“ und da war er.

      So zum Artikel…

      Ich finde es schon bemerkenswert was die alles daran machen. Da freue ich mich umso mehr auf den Release von New World.
      Die Erweiterung vom Crafting System finde ich echt bemerkenstwert und das neue Sachen Hinzugefügt wurden und beim Kochen das jedes Gemüse verwendet werden kann.
      Ich dachte schon das es einfacher wieder, weil einige ja rumgemeckert haben.
      Allerdings in diesen Bezug finde ich es schon gut.

      Ich habe nur ein Mängel auszusetzen und zwar Azoth da braucht man einfach zu viel beim Craften bzw. der Porten mit Azoth hat auch saftige Preise.
      Da würde ich begrüßen entweder das AzothLimit erhöhen oder die Preise anpassen.
      Alternativ könnte auch eingeführt werden das man sich kostenlos Porten kann mit einer Abklingzeit von 6 bis 12 Stunden, alles darüber würde dann Azoth kosten.
      Oder Allgemein 1 Port pro Tag ist frei oder bis Stufe 30 darf man sich alle 3 Stunden kostenlos porten, natürlich nur zu bekannten Orten.
      Wäre am Anfang sehr hilfreich.

      Das immer neue Waffen dazu kommen finde ich wirklich sehr gut.
      Hoffentlich kommt bis zum Release noch die Kampfsense dazu.
      Da freue ich mich schon so sehr darauf.
      Die kam im Preview wirklich sehr gut an wie ich die vorschlug.

    • Ja schon, die machen echt gute Arbeit.
      Die Verbesserungen die man so liest, hören sich sehr gut an.

      Auch wenn ich vorher schon den Schwierigkeitsgrad angemessen fand und war noch keine Stufe 30. Wird sich dann zeigen. Denke mit der richtigen Ausrüstung können bestimmt auch Gegner die 6 Stufen über einem sind bezwungen werden.

    • Schau mal besser hin. Jeder Waffe schaut anders aus.
      Oder meinst du eher die selben Waffenart das es da zu wenig vielfalt im aussehen gibt?
      Falls letzteres dann schreib es bitte auch so das man es so versteht.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.