HIOBtheDragon

@hiobthedragpn

Active vor 2 Monaten, 2 Wochen
Johto-tour war ein totaler flop!!! Nur ein einziges pokemon gefangen was sich zu behalten lohnt (shiny-miltank) trotz 8h spielen und mehrerer legendärenr raids. Fazit: Extrem Enttäuschend!!! Anzeigen
  • In Pokémon GO startet am 26. März das Rampenlicht-Wochenende mit Waumboll. Wir zeigen euch, was bei dem WE-Event passiert.

    Was ist das für ein Event? Passend zum Schattendschungel-Event wird es an diesem Wo […]

    • Also ich hab beim sandan C-Day nach vier Stunden zocken und 141 gefangenen sandan nur ein einziges shiny bekommen!!!!! Reicht das als Beweis für die gesenkte Quote oder willst du Niantic weiter in den A**** kriechen?

      • Oh buhu, persönlich pech gehabt und direkt auf das gesamte Spiel schieben. Ich weiß auch nicht, wie du darauf kommst, dass ich in niantic rektal eindringen möchte? Gerne und viel kritisiere ich das spiel, sei es dass das spiel nur noch event an event hängt und das fehlen von vielen QoL Änderungen. Aber das spiel hat sich, auch aufgrund von Corona, sehr von seinem Kern entfernt, und diesen versuchen sie wieder zu erreichen.

        Ja, der Rauch ist (derzeit) zu schwach für ein Premium Item, aber die Spieler von heute wissen doch gar nicht mehr, was es heißt pokemon go zu spielen. Für diese heißt es Geld rein, Rauch aktivieren und fernpässe nutzen und gut ist.

        Der CDay soll ein event sein, wo sich random leute treffen können und gemeinsam spaß haben. Das war der Grundgedanke…

      • 141 Sandan in 4 stunden das heißt in 240 min nur 141 Pokemon gefangen.
        Nur zum Vergleich ich haben in 75 min ca. 150 Sandan gefangen und davon waren 22 Alola Sandan Shiny und 2 Kanto Sandan in Shiny.
        Der C-day war für mich auch völlig uninteressant da beide Shinys vorher schon in meiner Sammlung waren und das 100er mit von dem Pokemon mich nicht Interessiert.

  • In Pokémon GO fand erst vor wenigen Wochen die große Johto-Tour statt. Nun bittet Niantic die Community um ihr Feedback. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, was die Trainer den Entwicklern geantwortet h […]

    • Natürlich, deswegen stehen die auch imal superengen Kontakt zur community 😂😂😂

    • Wieviel zahlt Niantic dir für denn Versuch sie gutzureden?

      • Günther87 kommentierte vor 5 Monaten

        Niantic zahlt mir nichts des kannst mir Glauben, aber mich Nervt es nur noch das man immer nur noch Negative Kommentare liest.
        Man sollte mal darüber nachdenken wie das game zu beginn war und wie es sich weiterentwickelt hat.
        Wenn man halt auch sieht was alles in diesem Packet für das Ticket drin war, war dies meiner Meinung nach vollkommen Okay.
        Shinys sind nach wie vor Glückssache (Habe ca. 160 Raids für Mewtu gebraucht) und das früher oder Später die ganzen Corona-Vorteile wieder Rückgängig gemacht werden war ja Klar.

  • In Pokémon GO fand am 13. März der Community Day mit Sandan und Alola-Sandan statt. Nun ziehen die Trainer in den sozialen Netzwerken Bilanz. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, wie die Community den C-Day f […]

    • Vielleicht weil es auch viel zu nörgeln gibt ihr Idioten! Fehler die seit Monaten nicht behoben werden und stattdessen Haut man eine sinnlose Neuerung (Sticker, Postkartentagebuch, usw.) nach der anderen raus. Ausserdem mal ganz klar gefragt: Macht euch ein guter Rauch das Spiel kaputt??? Ich glaube kaum. Also was spricht gegen ein gut funktionierenden Rauch??? Ausserdem guckt euch doch mal den Gesamttenor an, der ist Großteils Negativ. Nur weil ein paar Glück hatten heisst das nicht das das Event gut war. Ich persönlich habe zwar ein paar Shiny’s gefangen, musste aber erstmal über 100 Sandam fangen bis das erste Shiny aufgetaucht ist. Die Johto-Tour war genauso wie die letzten zwei Go-feste ziemlich Enttäuschend. Werde auch kein Geld mehr für Tickets ausgeben, alle besonderen Inhalte sind eh wenig später für alle erhältlich.

  • In Pokémon GO wurden zum Start der neuen Jahreszeit Veränderungen in Bezug auf die Wirksamkeit von Rauch vorgenommen. Nun sind diese Neuerungen seit 15 Tagen aktiv und wir von MeinMMO wollen von euch wissen, w […]

    • Die Rauch Änderung macht das Itementw schlichtweg NUTZLOS! Wenn man unterwegs ist braucht man ihn nicht und bei Stillstand kommen noch nicht mal wie versprochen alle 5min ein pokemon sondern (nach mehrmaligem testen) etwa alle 10-20min. Einmal musste ich fast ne halbe Stunde warten. Ganz im Allgemeinen lässt Pokemon go stark nach und der Spielspass ist auch nicht mehr wirklich da. Wenn ich nicht so stur wäre hätte ich warscheinlich schon vor ein paar Wochen aufgehört zu zocken.

  • „Mein Rauch funktioniert nicht” ist eine Nachricht, die man im Zusammenhang mit Pokémon GO gerade häufig liest. Grund ist eine Änderung der Entwickler, die alle Spieler fies trifft. MeinMMO-Redakteur Patric […]

    • Das Spielprinzip ist klar, doch es gibt auch andere wege! Habe in einem anderen Beitrag schon geschrieben das ich den Rauch vorzugsweise dann genutzt habe wenn ich zb aufgrund von schlechtem wetter nicht raus konnte. Da du das nicht bedacht hast scheinst du wohl eine von den spielern zu sein die die Arenen gerne mit dem Auto abfahren. Wo ist da das Spielprinzip? Und ich schreibe das aus erfahrungwerten da ich einer der Spieler bin die auch bei Regen rausgehen und da in Arenen kämpfe wo man sich kurzzeitig unterstellen kann. Mir sind oft genug leute mit dem Auto begegnet die sich grade bei schlechtem Wetter in allen Arenen in einem gewissen Gebiet breitmachen. Und selbst wenn man wie ich dann rausgeht um sich wenigsten in zwei oder drei Arenen wieder reinzusetzten wird man nicht mal 5min später von eben diesen Leuten wieder rausgehauen. Es gibt wie gesagt viele mittel und wege die spieler wieder auf den weg des eigentlichen Spielprinzips zurückzubringen, also würde es mich echt freuen wenn du Niantic (die immer mehr richtung Pay-To-Win gehen) nicht auch noch in Schutz nimmst.

      • Und in meiner Umgebung gibts sehr viele Leute die Raids kämpfen (Ohne Fernpass) wo ich mich frage wo die herkommen wenn Weit & Breit niemand ist…
        Auch wenn es um Arenen geht 3 Minuten drin schon ist man wieder draußen obwohl die Person nie in der nähe war…
        Also muss der ja was nutzen dafür & der oder die Spielt schon seit Jahren so xD
        Wozu soll ich dann rausgehen wenn ich eh gekickt werde hab noch 15-20 Rauch & nutz die nur noch für Com. Days weils für mich nutzlos ist raus zu gehen & Arenen zu machen da man eh meist alleine steht weil gefühlt 90% in meiner Stadt eh den Standort ändern xD

      • Versteh ich nicht… was ist jetzt für dich schlechtes Wetter?

        Bei regen gehst du ja raus… also Sturm/ Schneesturm?

        Als ob man 24/7 PoGo spielen können müsste…

        Und nein ich hab noch nie nur 1meter mit dem Auto für PoGo zurück gelegt und spiele auch nur zu Fuß… das geht hervorragend.

        Und wenn es mal stürmt oder schneit… dann spiel ich halt nicht… kommt ja auch nicht täglich vor… bei regen gibts Regenschirme… finde die Teile recht praktisch(sollte man mal probieren)

      • Melly kommentierte vor 5 Monaten

        Deine Annahme ist falsch. Ich gehöre zu den Spielern, die mit Regenjacke und Schirm bewaffnet jeden CDay bei jedem Wetter zu Fuß bestreiten. Mir käme es niemals in den Sinn, das Auto zum Spielen zu nutzen.

  • In Pokémon GO hat heute die neue Saison begonnen und ist direkt mit dem Event „Willkommen in Alola!“ gestartet. Zu diesem Anlass gibt es einige neue Monster der 7. Generation. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche […]

    • Will mich zwar mit der abschließenden Kritik über die Alolajahreszeit noch zurückhalten, aber nach Tag eins gibt es doch zwei dinge über die ich berichten möchte.

      1ens: Es gibt eindeutig VIEL ZU WENIG Wuffels-Raids! Bin den halben Tag unterwegs gewesen ohne auch nur einen zu sehen. Wer Pokegenie oder ähnliches benutzt wird bemerkt haben das sich das dort wiederspiegelt. Bei Pokegenie befanden sich eben noch über 22.000 gamer in der Warteschleife. Dies ist um ehrlich zu sein echt Unfair von Niantic da es eins von zwei pokemon der Alolaregion ist die man schon shiny fangen kann und es nicht wild anzutreffen ist. Ausserdem bin ich warscheinlich nicht der einzige gamer der bei Wuffels (auch wenn sie noch nicht veröffentlicht ist) auf die Wolverock „Zwielicht“-Form aus der Serie hofft. Sieht extrem geil aus mit grünen Augen und Orange-Weißen Fell.

      2ens:Die Mele-Mele Forschung ist durchaus in Ordnung. Wer sich dahinter klemmt kann die durchaus in wenigen Stunden schaffen, aber selbst für „Nebenher“-spieler dürfte sie locker in einer Woche zu schaffen sein.

      P.S.: Eine extremen Glücksfall hatte ich allerdings heute. Ich hatte Tatsächlich das unwahrscheinliche Glück ein Minarus Wild zu fangen!!! Hab eben gelesen das sie angeblich nur aus 10km-Eiern zu bekommen sein sollen von daher weiß ich jetzt nicht ob Niantic da Informationen zurückgehalten hat oder ob das ein Fehler war. Wäre Cool wenn ich da Erfahrungen anderer Trainer als Antwort bekommen könnte.

      Mfg

      HIOBtheDragon

  • Zum Start der neuen Saison „Alola-Jahreszeit“ möchte Pokémon GO euch wieder häufiger nach draußen schicken und passt dazu die Boni an. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche Änderungen es geben wird und warum euer […]

    • Ja, das mit den Raidpässen ist ganz gut aber niantic sollte die Änderung beim Rauch wirklich überdenken. Ich weiß nicht wie andere Gamer das sehen aber ich habe den rauch vorzugsweise dann genutzt wenn ich wegen dem wetter oder anderen Gründen nicht draussen spielen konnte. Wenn man draussen unterwegs ist ist der Rauch eher sinnfrei weil dann eh schon genug pokemon auftauchen.

      Mfg

      HIOBtheDragon

      • Ja das stimmt, habe die rauchs auch immer angesammelt und dann am C-Day oder bei größeren events bei freunden alle auf den kopf gehauen, in einer wohnung mit 4 pokestops in reichweite, dann klappte das mit durchgehend fangen. ohne rauchwirkung müssen wir wohl sehen ob das so weiterhin funktioniert.

  • In Pokémon GO sind alle Events im März 2022 mit Raid-Stunden, Rampenlicht-Stunden und legendären Raidbossen wie Kapu-Riki und Boreos in der Tiergeistform und Mega-Glurak-Y bekannt. In unserer Übersicht zeige […]

    • Alola-Vulpix als Forschungsdurchbruchbelohnung im März??? Echt jetzt??? Was Forschungsdurchbrüche angeht ist das mal wieder ein neuer Tiefpunkt!!! Wieso im April mit Rattfratz? Da könnte man wenigstens an der Medaille arbeiten. Ich frage mich welcher Entwickler da welche Drogen genommen hat um auf eine solch geistig umnachtete Idee zu kommen?

  • In Pokémon GO fand am 26. Februar 2022, die Johto-Tour statt. MeinMMO-Autorin Franzi Korittke durfte dieses Event auf keinen Fall verpassen und verrät euch, wie sie es fand und welche Sache richtig doof w […]

    • Stimme Walez zu. 8h gezockt vier shiny’s von denen ich nir miltank nicht hatte und trotz mehrerer gewonnenen legendären raids nicht ein einziges verwertbares, Herausforderung mit go-arenatrainern nicht schaffbar und auch die Entwicklungsherausforderung nicht zu schaffen weil ich nicht tauschen konnte ( mir fehlte nur ein webarak) alles in allem sehr enttäuschend!

    • Johto-tour war ein totaler flop!!! Nur ein einziges pokemon gefangen was sich zu behalten lohnt (shiny-miltank) trotz 8h spielen und mehrerer legendärenr raids. Fazit: Extrem Enttäuschend!!!

  • In Pokémon GO könnt ihr pro Tag bis zu 50 Münzen verdienen, indem ihr euer Pokémon in eine Arena stellt. Wichtig ist aber, das euer Pokémon dann aus der Arena gestoßen wird. Denn erst danach bekommt ihr die Mün […]

    • Du sry, aber da liegst fu falsch. Arenen werden nicht „automatisch“ geleert! Hatte mal win ähnliches problem mit einem neiner Arenawächter der es sich über 4 monate in einer Arena gemütlich gemacht hat 😅. Hab dann schlussendlich einen 2ten Account für meine katze angelegt und mich selbst rausgekickt 😉. Und bin auch nicht für spieler mit „heimarenen“ und erst recht nicht für gamer die die arenen die ganze zeit mit dem auto abfahren! Diese leute merk ich mir und baller die dann egal wann und wo ich sie sehe sofort raus! Das Spielprinzip hier ist rausgehen und sich bewegen, nicht mit dem auto spazierenfahren!

      mfg

      HIOBtheDragon

      • roro kommentierte vor 6 Monaten

        Bevor ich umgezogen bin hatte ich immer eine Route die ich mit Fahrrad gefahren bin.
        Pausen hab ich immer bei Arenen gemacht, darunter auch die im Wald.
        Also tagelang war mein Pokemon in der Arena. Nach einer gewissen Zeit ist es zurück gekommen und die Arena war leer. Bei der nächsten Fahrrad-Tour brauchte ich es nur in die Arena setzen.
        Das ist meine Erfahrungen gewesen. Kann auch sein das es geändert wurde.

        • Vermutlich ist einfach mal einer mit dem Auto vorbeigefahren und konnte dich zwar noch rauskicken aber war dann nicht mehr in Reichweite um sich selbst reinzusetzen….

  • Wer in Pokémon GO regelmäßig viele Monster fängt, der muss diese auch ab und zu verschicken. Doch damit solltet ihr derzeit noch etwas Geduld haben. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, warum es sich für euch […]

    • Ist mor mittlerweile alles EGAL seit heute Morgen stürzt das Spiel alle zwei drei minuten ab und ich kann absolut nichzs mehr machen!!! Ich warne hiermit alle gamer vorm weiterzocken, es wird nur frust erzeugen!!! Hab das Spiel mittlerweile deinstalliert!!! Danke an Niantic für das kaputtprogrammieren eines eigentlich echt geilen game!!!!!

      mfg

      HIOBtheDragon

      • Hast du eventuell mal daran gedacht, das Spiel einfach mal komplett neu zu installieren? Ich hab das Spiel seit 3 Jahren auf dem Handy und noch nie Probleme gehabt 😐
        Ist okay sich Frust von der Seele zu reden, aber das geht auch dezent, just saying

      • Hatte ebenfalls noch nie Probleme. Vielleicht mal Cache löschen oder wie gesagt Neuinstallation.

  • In Pokémon GO können Trainer mit Hilfe eines GO Plus-Gerätes auch ohne einen ständigen Blick auf das Handy Monster fangen und PokéStops drehen. Nun wurden Hinweise darauf gefunden, dass die Funktion des Gadg […]

    • Naja, nicht böse gemeint aber ich finde dieses gadget geht komplett am Spielprinzip vorbei und ist für mich persönlich schon fast so was wie „Pay-to-Win“. Bitte nicht persönlich nehmen, bin halt noch Gamer der alten Generation 😉

  • In Pokémon GO könnt ihr ab Februar ein neues Shiny in eurem Forschungsdurchbruch finden. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, auf welches Monster ihr euch im Februar 2022 freuen könnt und wie die Trainer in de […]

    • Ja, war nicht immer schrott aber die Qualität des Forschungsdurchbruch sinkt merklich. Nicht nur das die pokemon immer schlechter werden (Obwohl Psiau nicht so extrem schlecht ist wie Onix) scheint es anscheinend keinem aufgefallen zu sein das man keine Entwicklungssteine mehr erhält! Das finde ich persönlich noch viel schlimmer. Ich finde zwar auch das es nicht unbedingt ein legendäres sein muss aber man könnte es ja zb nutzen um neue pokemon zu relaisen anstatt dafür so unangekündigte erbärmliche Events wie heute mit Hisui-voltoball zu machen die ehrlich gesagt nur nerven.

  • In Pokémon GO startet am 30. Januar die Spezialforschung „Voltobal aus der Hisui-Region?!“ mit Hisui-Voltobal. Wir zeigen euch alle Aufgaben und Belohnungen und wie ihr jetzt Hisui-Voltobal fangt.

    Was ist das […]

    • Zuerst habe ich mich gefreut ( obwohl es noch dutzende wenn nicht sogar hunderte pokemon aus älteren regionen gibt die man noch hätte rausbringen können wenn man sich an die Reihenfolge halten würde) aber dann…..

      Das Hisui-voltoball kommt nicht als schiny
      Mann kann es nicht entwickeln
      In der Liga wird es warscheinlich nur im Mittelfeld agieren
      Eine neue Spezialforschung mit grade mal 2 Stufen und wirklich jämmerlichen Belohnungen
      Es tauchen in der wildnis fast nur noch Voltoball auf
      Als feldforschungen bekommt man mit 80-90%iger Wahrscheinlichkeit „Fange 3 Pokemon“ für 3 Pokebälle

      Alles in allem ist es am Ende eher nervig. Mann kommt sich fast vor wie an einem Communityday ohne Shiny’s und Boni.

      Noch dazu kam es absolut ohne Ankündigung wenn die Dataminers nichts dazu gesagt bzw gefunden hätten.

      Es wirkt als hätte Niantic beschlossen mal eben noch schnell ein neues Pokemon rauszuhauen um die Gamer wieder zurückzuholen die wegen der sinnlosen Neuerungen der letzten Monate, der regelrechten verarsche mit den preisen der „lockmodulbox“ und des „Johto-Tour Tickets“ und dem dreisten Umgang mit den Gamern bezüglich der Johto-Tour und den dazugehörigen befristeten Forschungen abgesprungen sind.

      Fazit alles in allem: ERBÄRMLICH

      mfg

      HIOBtheDragon

  • Am 16. Dezember startet in Pokémon GO das Feiertags-Event, welches zahlreiche Boni für euch bereithält. Nun hat Niantic mitgeteilt, dass einzelne Boni verlängert werden. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, um […]

    • Ist zwar ganz nett, aber die Sternenstaubersparnis bringt nur was bei pokemon die man noch nicht im dex hat.
      Das heisst das diese ersparnis nur bei einem Spezialtausch (nur einer pro Tag möglich) etwas. Sprich: da das zwei Tage läuft bringt es nur für zwei Tauschaktionen wirklich was.
      Zur erhöhten Tauschreichweite: Die ist auch nicht grade der Bringer. Die Entfernung reicht grade mal bis zur nächsten Kleinstadt bzw. wenn man in einer größeren Stadt wohnt bis in die Vorstadt. Hier kann ich der Masse der Gamer nur zustimmen. Bin selber aus Deutschland, habe aber schon Weltweit Glücksfreunde (z.b.: Phillipinen, Panama, Amerika, Japan usw.). Eine Idee hierbei um es nicht zu übertreiben wäre zb einmal pro Monat einen Tausch ohne Distanzbeschränkung zuzulassen. Ausserdem ist der Zeitraum wirklich schon fast beleidigend. Meiner Meinung nach ist das nur ein Versuch die Gamer an Tagen an denen sie normalerweise nicht spielen würden zum spielen zu zwingen. Niantic könnte die besinnlichkeit der Feiertage und den Wunsch diese Zeit mit seinen liebsten zu verbringen auch mal einfach akzeptieren anstatt genau in dieser Zeit auch noch spezielle Events zu bringen die man als richtiger Gamer natürlich auch irgendwie nutzen möchte!
      Auch hierbei wäre ein Kompromiss so einfach. Man könnte das event zb bis zum 01.01.2022 laufen lassen so das man nicht unbedingt an Heiligabend bzw. am ersten und zweiten Feiertag zocken muss. Eine Firma die seit Jahren REKORDGEWINNE erzielt sollte dabei eigentlich kein Zacken aus der Krone brechen. Ich glaube mittlerweile das Pokemon Go sich auf dem absteigendem Ast befindet. Ich finde das sehr Schade weil ich das Game echt geil finde. Aber nach immer mehr fehlerhaften Events versuchter Abzocke und einem quasi fast nicht existierenden Support vergeht selbst mir immer mehr die Lust am zocken. Ich bereite mich langsam darauf vor das Pokemon Go untergeht. Wie gesagt meiner Meinung nach sehr Schade, aber da Niantic so mit seinen Spielern umgeht ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit.

      Mfg

      HIOBtheDragon

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.