@hightech

Active vor 1 Monat, 1 Woche
  • Destiny 2 bricht mit alten Dungeon-Traditionen und wird dafür hart kritisiert. Wie Bungie nun mitgeteilt hat, sind die neuen Dungeons nicht mehr in den Standardversionen von „Die Hexenkönigin“ oder den Seaso […]

    • reg dich ab und zahl für dein Hobby ansonsten fange doch das Stricken an ….ach verdammt die Wolle kostet ja Geld ….

      • Könnt ihr mal aufhören zu behaupten die Leute wollten nicht zahlen das ist doch absolut daneben, die Leute haben es einfach satt das Bungie sich ständig neue Monetarisierungs Methoden ausdenkt, das regt mich so richtig auf, zahlende Kunden als Schmarotzer hinzustellen, komplett am Thema vorbei.

        • Und was ist daran schlimm das Bungie als Anbieter eines Produktes entscheidet was wie viel kostet? Wenn jetzt einfach die Erweiterung mit allem 79 kostet ohne das man die Dungeons auslagert heulen doch auch alle rum.

        • Wenn man mit der Art und Weise nicht einverstanden ist, lässt man es einfach. Es ist doch nur ein Spiel, auf das man verzichten kann, wenn es einem nicht gefällt. Sagt doch einfach: finde ich kacke, werde ich nicht kaufen und Auf Wiedersehen. Es wird doch niemand gezwungen es zu kaufen. Spielt man halt ein anderes Spiel. Wenn das alle tun würden, würde auch Bungie das merken. Aber viele meckern, kaufen es trotzdem und wundern sich, warum sich nichts ändert, wie bei FIFA und anderen Spielen.

          • Sehe ich auch so, ich lasse es auch, schon lange, viele hier haben auch nur genau das Kommuniziert, trotzdem kommen die leute daher und bezeichnen diese als Schmarotzer, sie wöllten ja alles umsonst, was absolut nicht der Tatsache entspricht. Und andere Spiele spielen ist halt schwer wenn einem diese Art spiel zusagt, denn es gibt einfach keine Konkurrenz, Warframe ist noch am ehesten eine, aber auch komplett anders im Grunde. Viele bleiben bei Destiny aus Konkurenzlosigkeit und werden dadurch immer frustrierter, ich hab zum glück ein breit gefächertes Interessen gebiet was Gaming anbetrifft, ich wechsel halt einfach, dennoch verstehe ich die die sich darüber auskotzen nur zu gut.
            Und seine Meinung und seinen Unmut kund tun ist auch alles andere als verwerflich in meinen Augen.

            • Ich spiele doch kein Spiel, bei dem ich mich verarscht fühle und nicht einverstanden bin mit der Vertriebspolitik, aus Konkurrenzlosigkeit? Das ist genau was ich meine: es ist nur ein Spiel und nicht lebensnotwendig. Meckern, Unmut kundtun und kritisieren darf und sollte jeder machen, wenn es ihm wichtig ist….das ist auch gut so. Es dann aber trotzdem zu kaufen und weiter zu hoffen, dass sich dann etwas ändert, ist einfach nur ….doof.

    • Und wieder verstehe ich den Aufschrei nicht. Ein Service Spiel kann sich nicht nur durch Luft und Liebe und einem fast nicht genutzten Everversum finanzieren. Wer nicht bereit ist eine Edition für 100EUR zu kaufen und dafür 12 Monate Content zu bekommt und vor allem den Service das Spiel auch online zu pflegen, ist nicht ganz sauber. Selbst 129 wäre vollkommen okay.

      • haha sind ja sogar nur 79^^ man man Leute ist langsam nur noch arm wenn man das nicht bereit ist zu zahlen.

      • Woher kommt deine Auffassung das dass everversum nicht genutzt wird? Die Zahlen hätte ich doch gerne mal gesehen, soweit ich weiß, gibt die Bungie nämlich nicht raus, also wenn du insider wissen hast, teile es doch mit uns, ansonsten hör auf so einen Unsinn zu erzählen, danke.

        • Warum sollten Sie auch geht dich/uns doch gar nichts an was die da verdienen. Und ja das Everversum wird wesentlich weniger abwerfen als andere ingame shops, da es dort wirklich nur Kosmetik gibt und die werfen nicht so viel ab wie andere Monetarisierungen.Fakt.

      • ein fast nicht genutztes everversum???

        Du bringst es ja auf den Punkt: Man bezahlt letztendlich für 12 MONATE Content! Der ist eifnach nur nicht existent! Wenn du jetzt behauptest, D2 bietet das an, dann machst du dich unglaubwürdig!
        …und was ihr NIE verstehen werdet: Es geht NICHT um den Preis!

      • 1 Ornament im Everversum bezahlte den kompletten Akt eines ganzen Dungeons+Questreihe+Waffe. Nur mal so zum “fast nicht genutzten Everversum”. Und wenn wir mal die ganzen anderen, teureren, Sachen miteinbeziehen – ist das schon recht lustig, wie Everversum (Activision bestätigt) damals schon über 30mio$ einspielte.

        U.a würde ich mal gerne verlauten, dass die Entwicklungskosten von Destiny nichtmal annähernd 500mio $ betragen (bestätigt , Bungie CEO). Und dann wurde Destiny 1 auch noch gesplittet, ab Haus der Wölfe ging man schon an Destiny 2 ran.

        Ich lass das mal so stehen. 2 Wochen 30mille (dato gab es noch keine Sets, teure Gesten oder diese Masse an Zugänglichkeit/ Spielern), ganzes Game nichtmal 500mille.

        • Das Spiel wird 12 Monate gezockt und mit Aktivitäten und Content versorgt. Es gibt kein Abo Model, kein pay to progress, nix, wie sollen die denn die ganzen Mitarbeiter bezahlen, wenn man nicht bereit ist so einen Obolus als Spieler zu bezahlen. Einmal saufen am weekend mit essen gehen kostet wahrscheinlich mehr und da haste nicht 12 Monate was von. Einfach nur gierig so eine Einstellung dann rumzuheulen warum die Geld wollen für einen Service den viele täglich bis zu 10 Stunden nutzen. NEIN das muss am besten gratis sein weil wir die heiligen gamer sind….man man man!

          • Ja die Gamer sind heilig, das durfte ich früh kennenlernen als Entwickler. Bungie betreibt reine Gewinnmaximierung und nimmt PR als PR. Ein Langzeitplan mit den geringstmöglichsten Ausgaben liegt auch schon bereit. “Wir haben einen 10 Jahres Plan für das Destiny-Franchise” – Zitat.

          • 12h Content, 1 Jahr nur wieder aufbereiteten Müll. Den wir alle schon gezahlt haben. Kann man dich nicht abstellen ?

          • Danke. Sehe ich genauso. Warum muss immer alles schlecht geredet werden.
            Wenn ihr das Spiel so Kacke findet, nix zahlen wollt, und es kein Content bietet dann hört auf zu spielen. Ganz einfach. Habe auch schon mal 1 Jahr ausgesetzt, das tut mal ganz gut. Habe jetzt wieder richtig Spaß an Destiny und freue mich auf die kommenden Sachen die anstehen.

          • du verstehst das Problem nicht…deine Vergleiche sind einfach Blödsinn! Du kannst doch nen Luxusartikel nicht mit nem Existenzprodukt vergleichen!

      • 12 h Spielzeit 100€. Pvp ist kein Spielzeit, sondern verschwendete Zeit. Preis Leistung konnte bungie noch nie mit umgehen.

  • Viele von euch können es gar nicht erwarten, endlich Lost Ark zu spielen. Der Europa-Release des neuen MMORPGs wurde vor einiger Zeit auf Anfang 2022 verschoben und sollte ursprünglich noch dieses Jahr e […]

    • Ach und übrigens f2p heißt du kannst es gratis spielen und das kannst du ja egal was im Shop ist.

      • wenn ich mit f2p dann aber irgendwann gegen ne cashwall krache ist es halt kein f2p mehr 😛

        • ?? also wenn du die Grundfunktionen spielen kannst und irgendwann merkst das alles mit geld schneller geht dann ist das kein F2p mehr? Hört sich eher gierig für mich an^^ Wenn du was umsonst bekommst sei zufrieden und die wenigstens Spiele haben heute noch wirkliche paywalls. Das du dann ewig brauchst ist klar aber wie du so gerne in New World Kommentarbereichen schreibst: Der Weg ist das Ziel ^^

        • Auch hier wieder die Frage, wie man Cashwall definiert.
          Ich definiere sie, wenn ich etwas eben GAR NICHT erreichen kann, ohne zu bezahlen. Andere definieren es so, dass es schon ne Cashwall (und damit P2W) ist, wenn sie dadurch nur langsamer voran kommen, bzw. die bezahlen schneller sind.

    • Ja bla bla! Bist du nicht der guy der in jedem New World Artikel rumheult das angebliche Lost Ark Fanboys was böses schreiben. Also welcome to the club ^^

      Und klar wird man in dem game progress kaufen können ist doch auch ok, habe da kein Problem mit hab mein wallet schon scharf geschaltet wie millionen andere auch.

      Wer in RNG investieren will soll das tun. Spiele Black Desert Mobile auch in den Top 50. War das teuer ja, macht es mir Spaß ja!

      Lost Ark wird das Genre im Westen umkrempeln. Nicht umsonst ist es schon seit der “Alpha” äußerst positive auf Steam bewertet. Ist einfach ein mega Spiel mit extrem viel tiefe und liebe zum Detail.

      CANT WAIT

      • Wo hab ich was böses geschrieben? xD Zeig mir mal.

      • Öm bin nun echt kein Chitanda Fan, aber ich muss auch fragen… wo hat er/sie/xy etwas böses geschrieben?
        Kritisch sicher… hinterfragend… kritisch… sicher, wie viele andere auch (auch meine Wenigkeit)… aber böse? Sicher nicht in diesem Artikel.
        Vielleicht sollte man nicht wie ein Fanboy hinterher rennen und kritische Fragen zulassen. Unwahre Behauptungen… schlecht reden… das wäre böse. Aber das sehe ich hier nicht.

  • In Destiny 2 wären Hüter ohne ihren Tresor aufgeschmissen. Über diese Item-Bank können sie ihre Waffen- und Rüstungssammlungen aufbewahren und nach Belieben wechseln. Deshalb fürchten Hüter nun, dass ihnen in Wit […]

    • Künstlich gebautes Problem das für Vielspieler gar keines ist. Eher geht es um den Platz der Prismen und Ascendent Shards. Alle meine Kollegen inclusive mir haben den Tresor nur voll mit Rüstungen mit den entsprechenden Stats und nicht nach fokus. DEr wird einfach angepasst das man die ja ändern kann. Einen perfekten roll auf allen Elementen zu bekommen na dann viel Spaß beim grinden^^

      • Klar jede änderung der Rüstung z.B. von Solar auf Stasis oder Leere kostet nur min. 1 Upgrademodul. Wenn das Rüstungsteil mit Mods ausgestattet und ev. auf Meiserwerk gemacht wurde, sind Verbesserungskerne, /Prismen UND Aszendentenbruchstücke futsch, weg nada was Du zurück bekommst. Was den Perfekten Roll angeht, damit sind wohl die Werte gemeint, die möglichst hoch sein sollten, hatte ich tatsächlich schon öfter Glück gehabt und Rüstung mit richtig guten Grundwerten gekriegt die auch noch dort waren wo ich sie auch brauchte.
        😉😁

  • In New World spielt der Kampf zwischen den 3 Fraktionen eine wichtige Rolle. Einzelne Gilden können sich Siedlungen erobern und sie gegen die Angreifer verteidigen. Bei einer Gilde ging das jedoch schief. […]

    • Kann man so sehen finde dies aber moralisch übertrieben, das so eng zu sehen. Denn nur weil ein “Feind” über die Straße läuft kannst du ihn auch nicht töten im real life. Also gibt es im game selbst ja zig Dinge die im real life in einigen Ländern mit der Todesstrafe geahndet werden. Da ist halt die Hürde zu solchen Aktionen anders zu bewerten. Ist schlecht für die Gilde was da gelaufen ist, aber diese extreme Empörung die da aufkeimt kann ich nicht nachvollziehen.

      • Grundsätzlich stimme ich dir da zu, einen Bezug zur Realen Welt herstellen ist ein schmaler Grad. Das geht bei Metaphern aber eig. immer.

        Es ist schlecht, zieht Unmut nach sich, was letztendlich auch in negativer PR resultiert, was die Zahlende Kundschaft abhält, … Man könnte es als “Butterfly effect” bezeichnen.

        Deswegen muss ja in solchen Fällen ein Eingriff stattfinden um den Status Quo wiederherzustellen. Daher ja auch die Empörung. Es gibt einen schlimmen Vorfall, da hat man zwei Optionen. Den schlimmen Vorfall runterhandeln und damit dann Dreckiges Wasser unter ner Eisschicht begraben die früher oder später zu Negativem Ergebnis führt, oder man kann die Situation deeskalieren indem man die Partei die offensichtlich Schuldträger ist an dem Vorfall zu der verdienten Strafe führt.

        Der Punkt ist ja, ein Bann ist eine Strafe für Negative Auffälligkeiten die der Spieler ja definitiv begangen hat. Ihm wird ja nicht gleich eine Klage an den Kopf geworfen. Ihm wird nur zurecht der Zugang zu dem Spiel verwährt auf Basis eines Regelverstoßes. Wenn man aber solche Sachen einfach weg lächelt oder einfach ignoriert, macht das auf die Gesamtheit ja n schlechten Eindruck.

        • Im Grundsatz bin ich da voll bei dir, gerade wenn man das Spiel selber viel spielt. Wenn ich mir denke, dass ich selber in der Gilde gewesen wäre, hätte ich auch den Kaffee auf und würde erstmal wieder Destiny spielen^^.

          Ich revidiere daher meine Aussage und stimme dir zu das ein Bann ein Zeichen wäre aber die Leute die eh so eingestellt sind würde das nicht davon abbringen anderen eine reinzuwürgen.

    • Was hat er denn bezüglich Lost Ark geschrieben. Aber auch lustig, dass die vier New World Fans alle auf den Post reagieren ^^

      • Zaron kommentierte vor 2 Monaten

        Muss er nicht schreiben, sieht man in der Historie.

        Und bei so einem dummen Kommentar muss man mit so einer Antwort rechnen.
        Ich mein was hat ein Typ der seine Gilde bescheißt damit zu tun, dass ein Spiel Müll ist? Heist für mich, er loggt sich hier extra rein nur um zu haten.

        Noch lustiger, dass du es erstaunlich findest, dass NW Fans in einem NW Artikel auf sowas reagieren.🤔 Schreib mal im WoW Artikel WoW ist Müll. Ich hab ne Vermutung was passiert🙂

        • Chitanda kommentierte vor 2 Monaten

          Dann wirste gesteinigt…und als Hater abgestempelt.

        • ?? Was ist denn an seinem Kommentar dumm??
          Er gefällt dir nicht, das ist was anderes.
          Ihr vier geht eh jeden an der anderer Meinung ist als New World ist Super.
          Klar sind da auch dumme Kommentare dabei, aber er oben schreibt sogar dass der Spieler keinen Spaß mehr haben wird wenn man ihn dann mit seinem neuen Namen enttarnt und wertet damit das Verhalten als nicht ok und zuerst sagt er das so ein Verhalten auch in anderen Spielen vorkommt. Hört wirklich total “dumm” an ^^

          • Zaron kommentierte vor 2 Monaten

            Uff ich wiederhol mich ungern…

            Er schreibt einfach nur das Spiel ist Müll, weil einer ein Arsch war.
            Dümmer geht ein Kommentar kaum.

            Sowas noch zu verteidigen🙄

            • ??.. sagt er mit keinem Wort in dem Post. Er vergleicht die Aktion mit WOW in dem das auch passiert ist, wo impliziert das denn, das dass Spiel Müll ist. Bisschen paranoid oder?
              Verteidige übrigens auch nicht den Post von dem Kollegen da oben sondern beziehe mich eher auf deine Kommentare.

              • Zaron kommentierte vor 2 Monaten

                Sag mal kann es sein, dass du nicht weist auf welches Kommentar ich reagiert habe?

                Auf DAS hier:
                Bestätigt nur meine Meinung, dass New World Müll ist.

                • Ja so kann man mit voller Ueberzeugung ins Klo greifen, da hast du natürlich vollkommen recht^^ Nichts für ungut.

                  • Zaron kommentierte vor 2 Monaten

                    Alles gut.
                    Hatte mich irgendwann gewundert was du meinst, weil es 0 gepasst hatte😅

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.