@heimdall

aktiv vor 1 Woche, 2 Tagen
  • Destiny 2 hat heute Nacht das AFK-Farmenn in den Schmieden der Schwarzen Waffenkammer unterbunden. Das leichte Sammeln von Umbral-Engrammen ist damit ab sofort vorbei.

    Was hatte es mit dem AFK-Farmen auf sich? […]

    • Heimdall kommentierte vor 3 Monaten

      😆 😆 😆 😆 😆 😆
      Nicht die New Light Spieler sind das Problem, sondern solche Möchtegern-Coregamer wie du xD
      Ich persönlich zeige New Light Spielern gerne die Tricks und Kniffe in dem Game, aber AFK-Farmer sind schmutz und gehören zur Strafe auf 750 zurück gesetzt!

      • Signed!

        Bin auch so’n seit 6 Jahren-Core-Destinero, der..oh Wunder…auch ständig Tess & Co. seit Jahren sein echtes Geld hinterher wirft (bitte steinigen, aber ich habe mir natürlich aktuell auch das Alien- bzw. „Entführt“-Emote + Silberbundle geholt, weil dies ja exklusiv weder über Store noch ingame erwerbbar ist).

        Bin ich deswegen ein Arsch, der nicht auf neue Spieler Rücksicht nimmt, ihnen Dinge erläutert (soweit dies ingame möglich ist), in Strikes natürlich schaut bzw. wartet auf „Neue“; dabei selbstredend „Gesuchte Feinde“ plättet, weil mancher eben diese Triumphe noch braucht, und und und?

        Definitiv nicht.! Denn dies dies ist EINE Spielergemeinschaft. Wer anderer Meinung ist, der …tja…dazu fällt mir grad echt nix ein. Oder ich spare mir das besser.

    • Heimdall kommentierte vor 3 Monaten

      Doch damit ist seit heute Nacht (16.06.) Schluss. Da spielte Bungie bei Destiny 2 nämlich einen serverseitigen Fix auf. Seitdem ist das AFK-Farmen in den Schmieden nicht länger möglich.

      Ist das auch der fall, wenn man zu dritt rein geht?
      Wenn ja kommt diese Änderung 6 Seasons zu spät xD

  • Bei Destiny 2 wollen viele Spieler nicht mehr aktiv PvE zocken und bereichern sich im Schlaf, was zu großen Problemen führt. Jetzt äußert sich auch Bungie dazu.

    Das treiben die Spieler: In Destiny 2 hat vor […]

    • Heimdall kommentierte vor 3 Monaten

      Wir gehen davon aus, dass kein Hüter für das Ausnutzen des Bugs oder Exploits belangt wird. In der Vergangenheit machte Bungie klar, dass man die Spieler nicht für Fehler im Game verantwortlich machen wolle.

      Hoffentlich doch.
      Die sollte man alle auf 750 zurück stufen!

  • Bei Destiny 2 gibt es heute auf der PS4, der Xbox One, auf dem PC sowie auf Google Stadia Wartungsarbeiten – inklusive Server-Down und einem neuen Patch. Das große Update 2.9.0 läutet dabei die neue Season 11 ei […]

    • Gut, dann wissen wir definitiv, dass Europa heute noch nicht kommt xD

      • Nein dafür brauchen wir 10 Milliarden Bruchstücke

        • Nur so wenig?

          • Da fehlte der Zusatz…Aszendenten-Bruchstücke… 😉

            • Das könnte denen auch noch einfallen auf ihrer To-Do-Liste zur effektiven Spieler-Ressourcen-Verbrennung. Da gab‘s ja schon „lustige“ Beispiele in der Vergangenheit. Ob sie es wohl endlich hin bekommen, dass auch normale PvPler sich irgendwie Upgradematerialien in ihrem Metier erspielen können? Bei Rangaufstiegen, Rücksetzungen, im Eisenbanner, ja von mir aus auch über eigene sch*** Beutezüge? Ich kann den Waffenhorst nicht mehr hören… 😒

              • Waffenhorst? Was meinst du, wie es mir geht, sobald ich im Turm rumstreunere oder die Planetenhändler abklappere? Ich kann die ALLE nicht mehr hören, da sollten sie auch mal ein wenig Abwechslung programmieren… 😆

                • Das ist allerdings wahr. Wenigstens ne Palette neuer Sprüche, wenn es sonst schon nichts Neues gibt. Du hast ja auch noch wesentlich mehr Zeit im Spiel verbracht, als ich. Und dann auch noch im PvE. Kein Wunder dass einem die Händler auf die Ketten gehen. 🤣 Aber der Schmelztiegel könnte auch mal ne neue Audiopalette für Shaxx gebrauchen, wenn ich ehrlich bin. Nichtsdestotrotz gehören mehr Möglichkeiten für Upgradematerial ins Spiel. Ich kenne so viele Leute, die (nach nem Strikewaffen-Farm) gestrichen die Nase voll haben von Dämmerung & Co. Auch sind nicht alle PvP-Monster, um sich zukünftig jedes Wochenende die Siege in den Trials zu erspielen. Die Wirtschaft für Meisterwerk-Materialien ist und bleibt in meinen Augen ne Farce.

          • Stimmt da hast recht hört sich wenig an 🤔

  • Das Ende der Season 10, der Saison der Würdigen, zelebrierte Destiny 2 mit seinem 1. Live-Event. Das endete mit einem spektakulären Knall, doch war für viele zu sehr in die Länge gezogen. Wie fandet ihr es? […]

    • Ich sehe das Live-Event als Zusammenfassung der kompletten Season.
      0 Content auf das dreifache des nötigen gestreckt und mit einem kurzen Knall verpufft alles ins virtuelle Nirvana xD
      Die Idee des Live-Events war gut, die Umsetzung allerdings mehr als fraglich.
      Die Memes die währenddessen entstanden sind, sprechen Bände darüber was alle dachten.

      Und ganz ehrlich… Rasputin war zu schwach um die Allmacht zu zerstören…
      Hätte Bungo die Savezone Turm aufgelöst und uns mit Gipfel, 1k, Goldie, Memestrahl, und Bubble DMG machen lassen, wären wahrscheinlich deutlich weniger Schäden durch die Allmacht entstanden, als mit der Hilfe des, mittlerweile doch alterschwachen, Kriegsgeistes 😆

      • Ohne den Nerf des Harten Lichts betreffend Schadensabfall hätten wir die Allmacht damit auch schon runterschiessen können 😅

        • Unendlich Heavy Spawn wie in der Menagerie und dann einfach mit der 1k draufheizen.
          100k Hüter mit der Knarre und das Teil wäre nur noch Flüssigmetall gewesen xD

  • Bei Destiny 2 steht ein Aufeinandertreffen mit der Dunkelheit bevor. MeinMMO wirft einen Blick auf unsere mächtigen Verbündeten, die uns dabei unterstützen könnten.

    Das steht in Destiny 2 bevor: Der Erz […]

  • So manch ein Spieler hofft, dass wir beim anstehenden Finale der Season 10 von Destiny 2 aktiv mitwirken können. Doch einige denken, dass uns nur die Zuschauer-Rolle bleibt. Warum?

    Achtung, mögliche Spoiler v […]

  • Bei Destiny 2 neigt sich die Season 10, die Saison der Würdigen, langsam ihrem Ende entgegen. Dann werden sich auch einige Items, Quests, oder Aktivitäten aus dem Spiel verabschieden. Wir zeigen, worauf ihr in d […]

    • Ein Reset des PL fände ich sogar gut.
      Denn das PL bringt einem 0 in dem Game.
      Aktuell starten alle direkt bei min 750.
      Spitzenreiter Nightfall strikes sind auf 1050.
      Macht eine Differenz von 300.
      Warum startet man nicht bei 0 und kommt bis 260 durch Ausrüstung und darüber mit Artefakt?
      Das PL System wie es jetzt ist, ist mMn einfach nur dämlich. Ich verstehe halt nicht, warum es so umgesetzt wurde. Aber statt da mal anzupassen, nein die Rüstung, wo das Masterworken ja nur 300 MW Kerne pro Teil kostet, dass muss angepasst werden.
      Ich hoffe die fliegen damit so richtig auf die *Piep*

      • Und genau aus diesem Grund beschränke ich mich aktuell und ggf. auch zukünftig nur noch darauf, Rüstungen auf Level 7 zu bringen, was für das normale (!) Gameplay komplett ausreichend ist.

        So spare ich die teuren Materialien (Kerne bis Level 7 auszugeben ist ok), kann aber trotzdem ein paar vernünftige Mods einbauen/verwenden. Vorhandene Meisterwerk Rüstungen benutze ich trotz der Tatsache, ggf. nicht aktuelle Mods verwenden zu können weiter (Substitutions-Amalgan-Rüstungen, rechtschaffende Rüstungen, …), denn die klassischen Mods wie Waffenlader, Muni-Finder, etc. langen mir. Ob ich z.B. unnütze Kriegsgeistzellen erzeugen kann oder nicht, ist für mich komplett irrelevant.

        Meisterwerk-Rüstungen mit guten Stats sind von der Mindesthaltbarkeit ja sowieso ausgenommen, diese werden von mir nach persönlicher Favoritengewichtung daher auch gerne auf MW gebracht.

        Ich werde mir von Bungie definitiv nicht vorschreiben lassen, wie ich zu spielen habe. Wer dies so handhaben möchte, und sich vor diesen dermaßen leicht durchschaubaren Pseudo-Grind-Karren spannen lässt, hat aber dennoch meinen Segen.

    • Im PvP ists Sunsetting doch latte
      Da gibt’s kein PL Vorteil…

  • So manch ein Spieler hatte gehofft, dass es mit dem aktuellen „This Week at Bungie“-Blog endlich erste Details zur kommenden Season 11 von Destiny 2 geben würde. Das war nicht der Fall. Und es sieht so aus, als […]

    • Bis dahin sollten wir aber zumindest erfahren, wie die laufende Season 10 ausgeht

      Allmacht fliegt auf die Erde zu.
      Dorito taucht aus dem nichts auf
      Allmacht klatscht, wie eine Fliege, auf auf die Windschutzscheibe des Doritos xD

      • Die Pyramiden Schiffe pust die Allmacht vom Himmel und werden das neu Missiahs

        • Nein. Die Pyramidenschiffe funken uns an „Kommt zur dunklen Seite der Macht, dann retten wir Euch!“ Dann kommen wir alle zur dunklen Seite der Macht, weil uns Zavala und Ikora und ihr ewiges blutleeres pathetisches Heldengetue schon lange auf den S… gehen und wir das schon lange wollten, und die Pyramidenschiffe retten uns. Danach sind wir dunkle Hüter und Drifter hat Angst vor uns.

  • In Destiny 2 könnt ihr jetzt einen zuvor unerreichbaren Ort betreten und dort eine alte Herausforderung meistern, um ganz hoch hinauszukommen.

    Um diesen Ort geht’s: Ihr könnt in Destiny 2 jetzt die Ruinen d […]

    • Wenn du weißt, wie du mit dem Titan springen musst (Katapultschweben) kommst ohne da hoch.
      Und ich denke auch, dass warlocks das ohne weiteres schaffen dürften.
      Nur Jäger schaffen es wohl mal wieder nicht xD
      Und in D1 hab ich vor kurzem den Weg nochmal hinter mich gebracht.
      Jetzt auch nicht die schwerste Aufgabe, auch ohne Autoclimb. Zumal ich den Warlockjump in D1 um Welten angenehmer finde, als in D2

      • Tja…du kommunizierst gerade mit einem Jäger. Insofern flüchte ich mich in ironische Anmerkungen über olympische Titanenstatuen, denn der Versuch, den (Fellwinter)Gipfel zu erklimmen, würde wohl nur ein zweites Mal Scheitern bedeuten.

        😉

        • Ich bin ebenfalls Jägermain.
          Heißt aber nicht, dass ich die anderen Chars nicht auch spielen kann xD

          • Geht mir genauso; auch wenn ich mich selbst nach Jahren Destiny immer noch dabei erwische, wie ich versuche, mit Warlock oder Titan per Ausweich-Button meine Waffe nachzuladen. 😀

            Als PVE’ler fing ich damals mit dem Titan an, der Jäger entwickelte sich dann später erst zu meinem gefühlten Liebling (Zumindest nachdem sie damals den schrecklichen Schädel für meinen Leere-Läufer kaputt generft haben).

            • Ich hab als Warlock angefangen, dann den Titan gemaint und nun den Hunter.
              Aber Ausweichen zum nachladen spiele ich im PvE kaum.
              Hab eher dauerhaft meinen Meele xD

              • …ich sag nur primär Monte Carlo, Brustpanzer Ophidia Spatha und Revolverheld mittlerer Baum. 😉

                *…ansonsten auch gerne mal statt des Brustpanzers die Galanor-Bruchstücke (klar..generft…aber ich mag sie)

  • In Destiny 2 schwärmen die Profis gerade von Felwinters Lüge im PvP. MeinMMO wirft einen Blick auf das, was die Schrotflinte so stark und vor allem verlässlich macht.

    Um diese Waffe geht’s: Felwinters Lüge (Fe […]

    • Wenn du deine PS4 als Primäre PS4 aktiviert hast, müsste es gehen

    • PvP Shotgun, welche Perfekt ins IB gepasst hätte, muss im PvE erspielt werden.
      Well played Bungo, well played xD

      • ??? Du musst gar nichts, die PVP Kills gehen sogar schneller und der Rest war ja nun bei Leibe kein PVE Content (renn auf ner PVP Map rum und schau dir paar Hologramme an).

        • Hast du den Step mit den 3Mio Events auf Edz, io und moon vergessen? xD

        • Schneller? Also wenn du in 45 Minuten 100 Shotgun kills im Crucible machst bist du ein PvP-Gott. Ich bin einfach 2x in die Whispermission gehüpft und hatte meine 1.000 PvE Kills beisammen.

        • Ich finde, er hat da schon irgendwo recht. Felwinters Lüge war ja früher eine Eisenbanner-Knarre, Felwinter ein Eiserner Lord und das Ding hätte mit Sicherheit eine passendere Eisenbanner-Pinnacle-Waffe abgegeben als der Bogen.

          Fraglich wäre allerdings, ob der Bogen als Quest zum Ende der Saison so viel Hüter hinter dem Ofen hervorgelockt hätte, wie eine alte legendäre D1 Waffe. Könnte mir vorstellen, dass da der Hase im Pfeffer liegt, als man die Entscheidung bei Bungie so getroffen hat, wie sie nun mal ist.

    • Du gehst rein, schläfst 5 minuten, während ein wenig „Story“ ist und das wars

  • In Destiny 2 tritt bald ein neues Feature zum Leveln von Ausrüstung in Kraft, über das die Community hitzig diskutiert. Wie sehen die MeinMMO-Leser dieses Streitthema?

    Was ist das für ein Feature? Kürzlich ste […]

    • Heimdall kommentierte vor 4 Monaten

      Ich finde diese fadenscheinige Aussage „Wir müssen das machen, da sonst immer nur die selben Waffen gespielt werden oder die TTK zu sehr sinkt“ absolut lächerlich.
      Ich brauche keine stärkeren Waffen als Recluse oder MT, ich will gleichwertige.
      Bspw. würde ich eine Calus Minitool mit Zen-Moment und Master of Arms der Recluse vorziehen. Aber nein, statt den Perkpool zu erhöhen und die Perks auf ALLEN WAFFEN dropbar zu machen, werden lieber die paar hundert Waffen, die Existieren, für neue Aktivitäten ab season 12 gekillt….
      Absolut dämlich, sorry…

      • ItzOli kommentierte vor 4 Monaten

        Ist halt im Verhältnis die am einfachsten zu bewerkstelligende Lösung im Verhältnis von Aufwand-Wirkung, daher hat sich Bungie für den Weg des geringsten Aufwands entschieden was gleichermassen ein Armutszeugnis für Bungie bedeutet. Es gäbe viele Möglichkeiten dieser Problematik zu begegnen wie z.b mit der von dir angesprochenen Lösung. Daher ist dies für mich nicht nur dämlich sondern ne designtechnische Frechheit. Und dieser Taken King-Vergleich der hier von gewissen immer wieder gemacht wird hinkt aufgrund der jetzigen Umstände von D2 gegenüber D1 dazumal in vieler Hinsicht. Es würde nun aber den Rahmen des Kommentars sprengen dies lang und breit zu erläutern. Doch allenfalls schreibe ich dazu später ausführlich wieso & weshalb.

      • Darksoul kommentierte vor 4 Monaten

        Sehe ich genauso,auch die Aussage das man so die Meta etwas besser im Griff hätte ist mehr als Scheinheilig.
        Du brauchst die Waffen ja nur nur etwas zu nerfen das ist ja der minimalste Aufwand dafür das in Griff zu bekommen.
        Und Sie glauben ernsthaft so die Meta in Griff zu bekommen in der Hoffnung das Sie dann abgelegt wird.Vorallem wird es Spieler geben die solange farmen werden bis Sie Ansatzweise mit halten kann und das farmen wird eventuell als Begleitung angesehen.
        Man kann das ganze deutlich besser Gestalten indem man einfach eben nerft gerade die Meta,und was am Godroll Lootglück dreht oder sogar nich kombiniert indem man einen Sektor oder Boss in einer gewissen Zeit gelegt haben muss.
        Aber da dies ja arbeit macht ist es natürlich umständlich.Und geht einen bequemeren.
        Bei der Rüstung sehe ich das genauso.
        Ich bin sowieso raus,von dem her ist es mir egal was Sie jetzt noch machen oder bringen werden.
        Finde es schade für die Spieler die halt für Destiny 1-2 mehr als 3000 h und auch weniger so getreten werden.
        Das einzige was machen kannst ist es zu boykottieren indem du die Erweiterung nicht kaufst um ein Zeichen zu setzen.Da es schon in Season 11 anfangen wird gar nicht erst runter laden.Besser das Spiel löschen vorher dann kommt es erst gar nicht dazu das Sie sagen können die Download zahlen sprechen eine andere Sprache.Und lögen sich so noch am Ende in ihre eigene Tasche.
        Seit der Ankündigung habe ich es nicht mal mehr gespielt,also ne Woche her.
        Weil ich kein Sinn dahinter sehe weiter zu machen,wenn der erste Stein demnächst anrollen wird.
        Obwohl ich noch das eine oder andere noch gerne gehabt hätte.

  • Damit dürfte kaum noch einer gerechnet haben. Es sieht so aus, als könntet ihr in Destiny 2 bald endlich den letzten Schritt der verbugten Quest „Die Lüge“ angehen. Ein Fix kommt nun doch noch in dieser Wo […]

    • Heimdall kommentierte vor 4 Monaten

      OT: Mal ne frage an die noch aktiven Spieler hier
      Kann es sein, dass die Artefaktmod „Passive Verteidigung“ nicht mehr richtig funktioniert seit den Patch gestern?

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.