@hauhart

Active vor 17 Stunden, 44 Minuten
  • In Pokémon GO läuft heute die große Kanto-Tour. Wir halten euch hier bei MeinMMO mit aktuellen Infos auf dem Laufenden.

    Das ist die Kanto-Tour: Die Kanto-Tour läuft heute, am Samstag, den 20. Februar, von 09: […]

    • Wow, die coolsten Shinys (Mew, Relaxo und Dito) zum ersten mal hinter einer Paywall. Da stellt sich mir doch die Frage: “Was ist dann noch an einem Shiny besonderes, wenn man es sich einfach stumpf kaufen kann?”.
      Schade wie sich PoGo entwickelt. Motivation sinkt immer mehr bei mir!

  • Die deutsche Twitch-Community hat einen Server zum Survival-MMO Rust erstellt. Dort kam es am Samstag zu einem Vorfall: Eine Streamerin wurde sexuell belästigt. In der Folge entstand ein Konflikt auf Twitter, […]

    • Sexuelle Belästigung sei im Gaming Alltag

      Das war früher unter Nerds nicht so. Aber heute kann wohl jeder Assi eine Maus oder einen Kontroller bedienen. Einfach nur eckelhaft, die Masse wird immer dümmer!

      • N0ma kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Nicht ganz, Vollpfosten gabs damals schon, die wurden aber von der noch kleinen Community schlicht rausgekickt, zB aus dem IRC. Allerdings lag damals die Kontrolle über solche Kanäle noch bei den Usern. Achja und man hatte nur eine Emailadresse und war damit auch wiedererkennbar.

      • Kann ich so nicht unterschreiben. Ich wurde auch früher in Gaming-Foren belästigt, sogar von Leuten, die ich bei Community Treffen persönlich kennengelernt hatte. Damals hat man aber halt “mitgelacht”, weil “es is ja alles nicht so gemeint”, wenn jemand eine Minderjährige fragt, ob sie ihre Titten mal zeigen oder sich bei dem Admin “hochschlafen” will.

        • Ok dann ist das wohl komplett an mir vorbei gegangen.Ich war in vielen Raidcoms/Foren/Chats in unterschiedlichen Spielen und habe auch selber Raid mit ca. 30 Leuten bestritten und nie davon was gespürt. Auch meine Freundin hat nie solche Erlebnisse gehabt und wir zocken schon seit 15 Jahren alles Mögliche.
          Das waren aber alles Abo Games. Ich vermute mal es kommt auch auf die Spiele an. In einem Free2Play Titel sieht das bestimmt anders aus, weils sich da einfach mehr Hirnis rumtumeln ^^
          Echt traurig aber so ist unsere Welt leider 🙁

          • Ja, es hängt stark davon ab, in welchen “Kreisen” man unterwegs ist. Ich kriege sowas auch viel seltener ab, als z.B. Mädels, die gerne CoD oder SC:GO zocken.

            Manchmal nimmt man das aber auch gar nicht so richtig wahr, weil eben alle einfach nur lachen oder man noch keine Erfahrung hat und die Aussagen nicht wirklich einordnen kann. Mir wurde erst Jahre später bewusst, dass mich mal ein Pädophiler auf ICQ angeschrieben hatte als ich 14 oder 15 war. Damals fand ich den nur total komisch und hab ihn geblockt. Heute wäre ich mit dem Chatlog sofort zur Polizei gegangen.

  • Eine Milliarde EP in Pokémon GO zu erreichen, ist ein riesiger Meilenstein. Der Trainer Lauch3D hat es Ende 2020 als erster in Deutschland geschafft. Wir von MeinMMO haben mit ihm gesprochen.

    Das wurde nun […]

    • Genau das Gleich habe ich auch gerade gedacht, du kamst mir zuvor ^^
      Respekt für die Leistung und das Durchhaltevermögen, aber wenn man für solch eine Leistung Geld braucht (Raidpässe, Eier usw.), dann ist das ganz klar -> “Pay2win the title of ‘best’ in germany” ^^

      Wobei ich die Einschätzung “beser Spieler Deutschlands” in dem Zusammenhang schon recht amüsant finde 😉
      Kreditkartenkämpfer werden jetzt schon in diese Position gehoben, soweit sind wir schon. Einfach nur traurig.

  • In wenigen Tagen startet das Sinnoh-Event in Pokémon GO. Einer der angekündigten Boni bereitet den Spielern aber jetzt schon Sorgen. Um was geht es?

    Das ist das Event: Am Abend des 7. Januars kündigte Ni […]

    • Zitat:”es soll Menschen auf der Erde geben die haben die Drachenwoche nicht gespielt”
      …genau und das sind halt die Casuals und rate mal was du gerade machst -> rumheuelen dass du nich genug Bonbons hast 😉

      Lies dir das nochmal durch, verstehe es und defamiere nicht andere als Troll und bettel nicht im gleichen Atemzug nach Tipps, das wird so nix.

      • Kann nur zustimmen, die meisten Nicht-Casuals haben es bereits, teilweise mehrfach.
        Hatte leider kein Glück, weil ich in der Zeit nicht viel spielen konnte, aber was solls.
        Shiny Kapuno ist tausendmal seltener als Kaumalat.

        • richtig Kapuno ist das neue Kaumalat 🙂

        • Natürlich haben es einige, auch casuals, sofern sie die Drachenwoche gespielt haben, ohne ists halt schwer. Du vergleichst gerade ein Shiny mit einem normalen?

          Ist das schlimm? Nö, aber so ist es nunmal, bisher hat mir auch der Hauhart noch nicht so genau erklärt wie ich Stand heute an Kaumalat Bonbons komme(und da Kaumalats ja nicht sonderlich selten sind, sollte das doch leicht erklärbar sein), sondern er trollt und schreibt als antwort… mimimi^^ Kann er schon machen, triggert mich nur nicht.

          Würde ich Hautharts logik folgen, könnten zum einen Schweine fliegen, zum anderen müsste ich dann aber… seiner logik folgend… sagen das Kapuno nicht selten ist, denn davon hab durch glück 2 in der Doppel Bonbon Zeit geschlüpft bekommen + 2 weitere.

          Fakt ist aber das es nunmal selten ist. Gleiches gilt auf mich bezogen auf Gladiantri oder Ganovil, da hab ich einige von geschlüpft bekommen… ändert aber nichts daran das es nunmal selten ist.

          • Ich trigger hier niemanden, im Gegensatz zu deinen unfreundlichen Wirrwarr den du hier von dir gibst (Internet halt, da traut man sich -.-). Meine Äußerungen sind halt die Fakten, finde dich damit ab.

            Klar für einen newbie/casual wie dich ist es nicht mehr so einfach derzeit an ein shiny Kaumalat zu kommen, außer ebay vielleicht. Aber warum immer alles gleich haben?! Wenn du unbedingt einen gemaxt haben willst, dann als Kumpel nehmen, ab aufs Rad und jeden Tag ein paar Stunden langsam radeln, hast du dir ja selbst schon beantwortet. Tauschen ist auch noch eine Option.

            Fakt ist:

            1. ist es war mal selten,
            2. es ist selten für newbies, wie alle anderen Shinys auch
            3. es war eines der seltensten shinys, jetzt ist es nun mal Kapuno
            4. es war 10er Ei exklusiv jetzt nicht mehr, durch vergangene und jetzt wieder kommende Events mit recht hohem Spawn
            5. es hat ne Shinyrate von 1:30 bis 1:70, je nachdem wie niantic gerade Lust hat, ein normales nicht geboostetes Shiny hat eine Rate von 1:450

            So jetzt hast du wieder was gelernt -> nutze es und arbeite an deiner Freundlichkeit!

            iam out!

            • Internet halt? Du wir können uns gern persönlich treffen wenn du meinst das würde meinen Standpunkt verändern. Aber wie du schon selbst sagst, Internet halt… da traut man sich was.

              Passt doch, danke. Du hast es doch genauso gesagt wie ich, nur hat es etwas gedauert, daher hab ich das problem nicht verstanden.

              Wer sagt denn das ich irgendwas sofort haben muss? Das magst du hineininterpretieren, alles was ich gesagt habe ist, dass es aktuell selten/schwer zu bekommen ist. Es gibt ja auch genug alternativen für alle Schadensarten, von daher alles tutti.

              Und natürlich ist es für dich nicht selten wenn du ein Event mit dem Pokemon mit gemacht hast. Ist doch auch logisch. Für mich ist Kastadur auch nicht selten, hat man ja letzte Woche 10x am Tag bekommen wenn man n paar 2km Eier ausgebrütet hat… ändert dennoch nichts daran, das es nun einfach schwer zu bekommen ist für alle die das verpasst haben.

              So n bischen differenzieren sollte für jeden möglich sein.

              Zur Freundlichkeit… wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück. Falls du dich/deine zarte Seele angegriffen gefühlt hast so tut mir das wirklich leid. Aktion/Reaktion… möglicherweise hast du Dinge auch einfach anders gelesen als sie gemeint sind/Ich umgekehrt auch.

              Jo ich denke wir werden keien Freunde mehr, muss auch nicht.

      • Ja wenn man auf etwas aufmerksam macht ist das also heulen^^

        Du hast schon ne komisch Einstellung zum Leben an sich.

        Mein Seelenheil hängt nicht davon ab, ist mir am Ende auch egal ob ich jemals die Bonbons bekomme, wahrscheinlich höre ich vorher schon wieder auf.

  • Seit heute, dem 14. Januar, könnt ihr euch im Epic Store kostenlos das Spiel Star Wars: Battlefront 2 sichern. Das hatte 2017 einen schweren Start, ist inzwischen aber ein erfolgreiches Spiel. Bei Epic bekommt […]

  • Twitch hat die Body-Painterin „Delightfully Dani“ permanent gebannt. Die beschwert sich über den Bann: Andere Streamerinnen würde ihre Vagina zeigen und bekämen nur eine 3-Tage-Bann. Sie beachte alle Vorsch […]

    • Sie beachte alle Fortschritte und werde permanent gebannt.

      Wasn dasn fürn Satz? xD

      • Mach du doch ;-p

      • Das ist ein Satz im Konjunktiv I.

      • Ich glaube hier sollte wohl eher “Vorschriften” stehen. Ein Flüchtigkeitsfehler. passiert schon mal.

      • Ganz ehrlich ..das was du da schreibst hört sich auf den ersten Blick vielleicht toll an, aber um sowas auf die Beine zu stellen bedarf es sehr viel Kapital und Reichweite.
        Beschäftige dich mal mehr mit dem Thema und klugscheiße nicht mit deinem Halbwissen rum. Und so ganz unrecht hab ich nicht, wenn ich sage mach du doch!

        BTW sich selber auf privat stellen und andere stalken, sich dann was rauspicken und dann dissen kann jedes kleine Kind!

        Feigling :-p

  • Der Online-Shooter Anthem war 2019 eine große Nummer für EA und BioWare: Zehn Jahre sollte das Spiel laufen. Anthem legte aber einen Fehlstart hin. Ein Rework sollte das Game neu beleben, doch Anfang 2021 s […]

    • Der Terminator wurde ja auch später Gouverneur, also niemals nie sagen, dass es nix wird mit 2.0.
      Optisch eines der coolsten MMOs derzeit, leider hapert es am Loot, Endgame, Motivation, Buildvielfalt und es braucht mehr Content.

  • Am 4. Januar 2001 erschien das MMORPG RuneScape. 2021 feierte es seinen 20. Geburtstag und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Das liegt auch daran, dass viele Spieler niemals ganz aufhören, sondern nur P […]

    • Hab es mir vor ein paar Wochen mal wieder installiert.
      Leider ist es technisch immer noch total veraltet. Allein die Steuerung und die umständliche Menüführung haben mich gleich weider den Deinstallbutton drücken lassen.
      Es war damal zu Release und ist auch heute noch einfach nicht meins. Man ist glaube ich auch mittlerweile einfach zu sehr verwöhnt ^^

  • In der Community von Pokémon GO werden gerade die Fang-Chancen von wilden Pokémon wie Gelatini diskutiert. Diese seien erstaunlich niedrig, dafür, dass es um Standard-Pokémon geht.

    Um was geht es? Die Fan […]

    • Ich würde mich mal als Profizocker bezeichen. Habe 99,9% aller Shinys auch die Vorentwicklungen jeweils, 850 Stück in Summe und schaffe auch jeden Raid solo mit meinen Familienaccounts.
      Ich bin zwar mit meiner Leistung zufrieden, aber glücklich bin ich ganz und gar nicht, wenn ich die Entwicklung von PoGo so sehe.
      Besonders diese und andere eingeführten Paywalls. Es nimmt überhand.

      Auch die Pokestops, die Mitte des Jahres nur so aus den Boden sprießten, war geil, aber jetzt passiert gar nichts mehr, im Gegenteil, durch diese AR Belohnungen verschwinden wieder viele und das oft zu Unrecht.

      Das sind alles Entwicklungen, oft bedingt durch Gier des Anbieters, die meine Motivation weiter zu spielen echt immer weiter ankratzt.

      • Oh, wenn das Vorgehen sogar Spieler wie Dich aufregt, dann besteht vielleicht noch Hoffnung, dass sie das etwas überdenken. Wenn auch von euch kein Geld mehr rein kommt, wachen sie vielleicht auf.
        Ich liebe das Spiel eigentlich, bin vom ersten Tag an dabei und habe erlebt, wie aus einem unfertigen Produkt etwas richtig gutes wurde. Aber verschiedene neue Sachen gefallen mir nicht mehr, ich kann auf sie verzichten und spiele sie nicht, das ist aber wirklich nur meine persönliche Meinung, z.B. PvP, Megaentwicklungen. Damit habe ich aber kein Problem, ich muss das ja nicht mögen, anderen gefällts halt und wenn ich die Pokemon, die es da gibt, dadurch nicht bekomme, ist das eben so.
        Wenn die Schranke zum Erhalt aber nicht mehr das Können und der Aufwand, sondern nur Geld ist und ich es nicht bekommen kann, weil ich nicht bezahle, sieht die Sache anders aus.
        Ich stecke mein vorher freiwillig bezahltes Geld jetzt in ein anderes Spiel.

      • Das würde ich so komplett bestätigen. Mir fehlen auch nur noch 9 Shinys, die meistens Medals hab ich auf Platin, mit meinen Accs schaffe ich auch “solo” alles alleine. Bin auf die Leistung zwar stolz, aber Spaß macht das Spiel trotzdem immer weniger. Aktuell spieler ich eigentlich nur noch aus Gewohnheit und zumindest vorübergehend bis ich Level 50 erreicht habe. Ich habe schon vor ca. 1,5 Jahren aufgehört, Geld für Pokemon auszugeben, als Niantic still und heimlich die Shiny-Chancen in Raids drastisch erhöht hat und angefangen hat Pokemon hinter direkten (Shiny Panzaeron, Pantifrost etc.) oder indirekten Paywalls (Shiny Kapuno aus Eiern, Event/Kostüm Pokemon aus Eiern, niedrige Raid-Shiny-Chancen) zu verstecken. Größtes Problem ist aus meiner Sicht, dass die Balance verloren gegangen ist, die man für eine Langzeit-Motivation braucht. Motivation kommt durch Erfolg, und der Erfolg bleibt bei vielen limitierten Shinys (Kapuno, Kaumalat, Riolu, Geronimatz, Icognitos, Kostüm-Pokemon aus Raids generell) einfach aus. Auch für Vielspieler wie mich sollte es möglich sein, bestimmte Shinys mit halbwegs legalen Mitteln (Multi-Accounts) zu erwischen, wenn man ein bisschen Zeit in das Spiel steckt. Dabei wäre ich generell sogar bereit, mir wie in den ersten 2 Jahren Pässe und Brüter zu kaufen, um mein Ziel zu erreichen. Aber wenn man sich mal überlegt, dass z. B. für Geronimatz eine Shiny-Chance von 1:256 in Raids gilt, dann sind das – rein statistisch – ca. 250 Premium-Pässe, die ich mir dafür kaufen muss. Da ich immer alle Shiny-Entwicklungsstufen sammle, wären es sogar 500. Und das auch nur, wenn ich nach statistischer Normalverteilung gehe. Von der reinen Wahrscheinlichkeit her müsste ich noch weit mehr Pässe kaufen, um 2 Shinys “sicher” zu kriegen. Und Geronimatz war nur eines von vielen Pokemon, bei denen das in letzter Zeit so gelaufen ist. Die Tatsache, dass Niantic hier nicht gegensteuert, kann eigentlich nur 2 Gründe haben: Entweder Niantic ist zu unfähig, das selbst zu begreifen, oder es gibt tatsächlich genügend Spieler, die bereit sind, Geld für so viele Items auszugeben. Ich persönlich glaube, dass Niantic in vielen Bereichen extreme Kompetenzprobleme hat, aber dass zumindest im Controlling extrem professionell gearbeitet wird und dort genau getracked und kalkuliert wird, wie die am Ende das meiste Geld abgreifen können. Viele Spieler meckern zwar immer rum und “drohen” öffentlich damit, kein Geld zu bezahlen, aber wenn man sich die Umsätze von Niantic mal anguckt, dann sind das entweder leere Drohungen oder es gibt tatsächlich Spieler, die die minimalen Verluste durch aufhörende Spieler locker wieder ausgleichen. Ich hoffe, dass es in naher Zukunft tatsächlich mal zu massiven Spielerabwanderungen kommt und dass Niantic das auch finanziell zu spüren bekommt und die Gründe dafür hinterfragt. Zumindest bei uns auf dem Land gibt es erste Anzeichen dafür, da sich hier die Anzahl der aktiven Spieler von 72 (Juli 2020) auf 17 (Dezember 2020) reduziert hat und bei fast allen Spielern die Ursache nicht Corona ist sondern einfach zu großer zeitlicher und finanzieller Aufwand, um im Spiel mithalten zu können.

        • Kann ich auch voll unterschreiben. Geronimatz z.B. war auch wieder solche Unfähigkeit oder Verarsche von Niantic. Habe bei dem vorher extra auf allen Accounts Free Raidpässe gesammelt und ca. 50 raid bestritten, ohne ein Shiny. Alleine ein Raid zu finden war schon nicht leicht, das kommt noch dazu.
          Bei sowas sage ich mir dann, na und ein Shiny halt NOCH nicht. Später werden die einem sowieso hinterher geworfen, ähnlich wie bei Kaumalat, was bei einem Event aufeinmal an jedem 5ten Pokestop stand.
          Warum da unnötig Geld reinbuttern, NÖ!, nicht mit mir.

          Viel Spaß euch trotzdem in PoGo 🙂

        • Da stellt sich halt die Frage wie bei jedem anderen MMO, man braucht immer mehr zuwanderung als abwanderung, dann klappt das schon. WEnn bei euch 60% auf dem Land aufhören aber wo anders 70% dazu kommen ist für das Spiel alles in Butter. Und wie bei jedem MMO wird das meiste Geld eben nicht bei den Dauerzockern gemacht sondern bei den Neueinsteigern die mal 3-4Monate spielen und aufholen wollen.

          Im absoluten Gegensatz dazu steht aber das Beyond update, das wirklich zu 100% für Spieler wie euch gedacht ist und zu 0% für Neu/Wiedereinsteiger oder Casuals. Mich als Casual motiviert das Update nur nicht, sondern im Gegenteil es demotiviert wenn ein Lvl up mehrere Jahre braucht. Solang alles über lvl40 nur prestige ist hab ich nichtmal ein Problem damit an sich, nur hätte man sich für mich als Spieler das Update auch sparen können.

          Wenn etwas so selten ist wie z.b. ein Geronimax Shiny dann ist es vielleicht wirklich nicht gewollt das es einfach jeder bekommen kann, sondern das es eben auch Glück bedarf. Ein Shiny kann ja nichts besser als ein normales an sich.

          An den XL Bonbons und dem EP Anforderungen seit Beyond sieht man ja auch, dass das Spiel noch viel mehr auf repetitiven Grind ausgelegt wird. Die Frage ist halt wie lang man das so durchziehen kann bis man einen Effekt bei der Spielerschaft feststellen kann. Asiaten sind da ja allgemein weitaus offener für extremen Grind als Europäer.

          Ich kann nur hoffen, dass sie aus den Corona Maßnahmen im Spiel die richtigen Schlüsse ziehen, denn das Spiel ist so erfolgreich wie nie. Nur glaube ich, dass es daran liegt, dass es viel leichter zugänglich ist seit Corona, wenn Niantic aber für sich ableitet das es finanziell so erfolgreich ist weil sie Shinys so selten machen und fast alle Spezialaufgaben und teils neue Pokemon hinter eine Paywall verstecken dann wird es noch ein erwachen geben.

          Gesamt muss man aber sagen, dass Pokemon Go zu beginn ein mega langweiliges Spiel war(gefühlt nur Taubsis), dass den Hype nicht verdient hatte. Ich hab damals auch zeitig wieder aufgehört. Gesamt aus dem Spiel bis heute aber schon ein schönes Spiel geworden ist, wenn man mal die EP und XL Bonbons Anforderungen aussen vor lässt wirklich für eine breite Maße nun zugänglich ist. Besser geht immer, aber im Vergleich zu 2016 ist es wirklich angenehm zu spielen im Jahre 2021

    • Naja die Pokebälle scheinen sich wohl nicht gut zu verkaufen 😉

      Mich nervt das aber auch echt, aber meine “Rache” für solche Niantic Verarschungen ist ganz einfach -> no more money! ;-P

  • Das neue Jahr ist da und auch diesmal werden etliche neue MMOs erscheinen. Doch es wird auch einige Spiele geben, für die 2021 das letzte Jahr sein wird. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch stellt euch 6 MMOs […]

    • Nur weil ich den Kapitalismus kritisiere, heißt das nicht gleich, dass ich den Sozialismus für gut heiße. Beides ist funktioniert einfach nicht richtig, wie man gut beobachten kann. So oder so, die Gier ist das eigentliche Übel und diese wird leider weiterhin den Menschen begleiten, bis es zu spät it.
      Egal, nach mir die Sintflut ist das Motto der Masse, so wie sie sich derzeit verhällt.
      Schade!!!

  • In Pokémon GO läuft aktuell eine Kooperation mit The North Face x Gucci, die eurem Avatar kostenlose, schicke Kleidung bringen kann. Die zu bekommen dürfte sich aktuell aber schwierig gestalten.

    Was ist das fü […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.