@hate2beatus

Active vor 1 Jahr
  • Die beliebten Trials of Osiris sind noch nicht lange in Destiny 2, sorgen aber schon für so manche Probleme – 3 davon möchte Bungie bald angehen. Auf der Agenda stehen Loot, Cheater und Verbindungsabbrüche. […]

    • Hate2Beatus kommentierte vor 1 Jahr

      Sry aber wenn du und dein Team angeblich immer auf 5500 gespielt hab und ihr eine KD von 1.3 bis 1.6 spielt, heißt das dass komp viel zu Einfach ist, oder deine Angaben nicht stimmen….. Ich spiele sogar im Carry auf die 7:0 ohne die von dir beschrieben Probleme.

      • Kastello kommentierte vor 1 Jahr

        Nein heisst es nicht.
        Wir sind ANTI-Meta Spieler. D.h. wir spielen ausschließlich HC + Pumpe/Sniper.
        Man kommt damit halt leider recht oft in ein mismatch….gegen HL, kann man nur schwer Antworten.

        • Rush kommentierte vor 1 Jahr

          Anti meta mit hc pumpe/ snipey ? Echt jetzt? Made my day …

          • Kastello kommentierte vor 1 Jahr

            Keine Ahnung wann du wach geworden bist aber das die Meta die Automatikgewehre sind hast du mitbekommen?

            Pumpe wurde die Reichweite generft + Benutzung der Zielvorrichtung hat keinen Einfluss auf Reichweite mehr.

            Sniper wurde generft, kannst keine ulti mehr per headshot beenden. ( bei Full Life)

            HC…naja, da war zuletzt der letzte Tanz als Sidearm schon tödlicher und schneller als eine Luna, NF was eigentlich die Meta im Tiegel sein sollte. Zudem haben die beiden Top-Tiegelwaffen einen Feuerratennerf bekommen…von 180 auf 150.

            Soll ich dir jetzt noch erklären wann welche Meta war, oder kannste dich mal etwas informieren?

            Wird mir jetzt auch zu anstrengend hier jedem User erklären zu müssen was die Situation in meinem Clan verursacht hat und was Meta ist.

            Wenn ihr meint wir/ mein Team wäre trash…ja dann meint ihr das halt. Hilft mir leider auch nicht das ehemals so geliebte spiel wiederzubeleben oder meinem Clan zu reanimieren.

            Fragt euch mal selbst was ihr wollt, und was Destiny2 mal war. Und was es heute ist. Playerbase 70% sind pvpler (Quelle bungo) ob gut oder schlecht ist erstmal egal.
            Der loot ist mies, die Elite resettet das Ticket und farmt für irgendeine Waffe, weitere bottom line Spieler verlassen das Spiel…

            Die aktiven Spieler sind erneut um 30.000 gesunken (zumindest von Osiris)…und das wird nach diesem we, wenn die flawless Carries, die farmerei weitergehen, erneut weniger…und irgendwann spielt die Elite gegen die Elite. Dann ist niemand mehr flawless…und für 150.000 Spieler auf PC/ Konsole weltweit…reißt sich keiner mehr in der Entwicklung den Arm aus…

            Mich farmt jedenfalls keiner mehr mit seinem HL…

            • Rush kommentierte vor 1 Jahr

              Ich kenne die meta und die unterschiede zwischen den platformen ( konsolen meta, pc meta) . Hc+ pumpe ist auf pc trotzdem saugut. Und hc kontert autorifle auf mid range. Egal wie stark HL ist, schiess mal von 40m aufn ziel. Das mit der lustlosigkeit kenne ich , habe ich teilweise auch. Da mach ich dann immer eine pause von D2. Das hilft mir persönlich sehr. Probiert das , dannach habt ihr vllt mehr bock. Trials ist dreckig, und die mehrheit wird den leichteren weg gehen und easy to use loadouts plus subclass nehmen.

    • Hate2Beatus kommentierte vor 1 Jahr

      #BungoStayAtHome 2 Jahre zum Kopieren der Trails aus D1, dann baut ihr ein Lootsystem ein das abslout Müll ist, das wir schon in D2 hatten und ihr es 20000 mal überarbeitet habt und trotzdem baut ihr das in Trilas wieder ein?

      Eure Arbeit in der Zeit wo es 2 Jahre inaktiv war ist so gut wie die eines Grundschulkindes das nicht mal Programmieren kann.

      Matchmaking noch Noobfreundlicher machen und den Loot und Makellos verschenken, das ist was die Nohand-Community sich wünscht, ein wenig Mimimi und Bungo wird es bald richten, dann läuft jeder 2 Depp (Titel Makellos) so wie jetzt mit Ungebrochen rum :)……

      #StayAtHomeBungo besser ist es !

      • Ed von Frag kommentierte vor 1 Jahr

        *Trials
        *Trials

      • Antiope kommentierte vor 1 Jahr

        Ist dir klar, dass den meisten Spielern deine Penisverlängerung (Titel) scheißegal ist? Die Kritik an den Trials ist gerechtfertig und von Makellos verschenken hat niemand gesprochen, nur du.

    • Hate2Beatus kommentierte vor 1 Jahr

      Die haben 2 Jahre gebraucht um das D1 zu kopieren und dann haben die noch ein Scheiß Lootsystem eingebaut, das nenn ich mal eine Reife Leistung xD #Bungostayathome !

      • Ich sehe das ähnlich! Die “Trials of Osiris” wurden ja aus bestimmten Gründen in Destiny 2 nicht weitergeführt. Es muss also im Projekt-Team irgendwo eine Liste vorhanden sein, die die Pros und Cons der Trials auflistet, auf welcher Basis eine Überarbeitung stattfinden sollte. Diese Liste sollte zudem um das Feedback der Community durch empirisches “Wir hören zu” ergänzt worden sein. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da etwas drin steht wie:

        – Adeptwaffen sind keine ausreichende Belohnung.
        – Es gibt kein Problem mit “KD-Farmern” in den unteren Belohnungsrängen.
        – Da es kein “KD-Farmer”-Problem gibt, können wir das in der Community geliebte Token-System an eine Hürde koppeln

    • Hate2Beatus kommentierte vor 1 Jahr

      So sieht es aus, wer 7 Siege haben will muss auch dafür was tun, sonst bekommen die ganzen Nohands wieder alles geschenkt so wie die Revoker, NF , Luna und sonst was ….. immer viel Minini dann wird das was , bin in Zukunft Makellos einfach schenken. wtf….. finde das Matchmaking so gut , wie in D1. Am Ende spilene Leute mit 6 siegen gegen Leute mit 6 siegen.

      • ChrisP1986 kommentierte vor 1 Jahr

        so ist es aber nicht, es kommt mehr als 1× vor, dass wenn man in der ersten Runde verliert, der Gegner Makellos geworden ist… und ja das war auch in D1 schon so…🤣🤣🤣
        Die Sache mit den Waffen und Titeln geb ich dir aber recht, nur weil jemand Revoker/NF spielt heißt das längst nicht, dass er gut ist… hab letztens erst selbst mit einem gezockt, der zockt auf den Accounts seiner Mates, auf 5500Ruhm oder Makellos, einfach nur damit er mal wieder ein Ziel vor Augen hat und naja der rennt dann mit ner KA/D aufm Banner rum von 0,3 oder so und hat auf seinem eigenen Account in Wahrheit ne reine K/D von 2,4… und naja, da siehst du halt sofort als Gegner der ein bißchen PvP Erfahrung hat, das da was nicht stimmt…
        Und leider gibt es das viel zu oft…🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️

      • Antiope kommentierte vor 1 Jahr

        Entweder willst oder kannst du es nicht verstehen. Was bringt den Topspielern eine leere Playlist? Solange das Belohnungsystem so ausgelegt ist, dass der Skillcreep dazu führt, dass sich der Skillmedian immer weiter und weiter Richtung Topspieler verschiebt und bald schon die sehr guten aber eben nicht Topspieler plötzlich die Noobs sind, weil alle anderen dem Modus fernbleiben, dann kann das auch nicht gut sein. Wenn es keinen Grund gibt Trials zu spielen, dann wird der Modus sterben. Für 3% der Spielerbasis einen Modus unterhalten wird Bungie auf Dauer auch nicht machen. Dann wird der halt wieder gestrichen.

        Es muss für die anderen 97% der Spielerschaft einen Grund geben in die Trials zugehen. Gatekeeping und das Rewardsystem sorgen aber für Skillcreep und dazu, dass Spieler die Trials in Scharen verlassen. Es muss auch für die anderen 97% der Spieler gewisse Belohnungen geben für ihre Bemühungen. Es verlangt aber keiner, dass man Makellos hinterhergeworfen bekommt etc. sondern schlicht ein besseres System und Anreize. Aktuell verlassen sogar die guten Spieler die Trials. Davor sind die leicht überdurchschnittlichen und die durschschnittlichen Spieler geflüchtet und die unterdurchschnittlichen sind sowieso schon weg. Das wird sich weiter verschieben bis auch sehr gute Spieler die Lust verlieren, weil auch diese vom Skillcreep geschluckt und rausgedrängt werden. Dann sind bald wirklich nur noch die Elite und die Profispieler übrig (und eventuell der eine oder andere Cheater). Dann wird auch für die Topspieler fast jedes Match zum Sweatfest. Dann habt ihr was ihr wolltet. Dann ist Trials endlich von den anderen 97% der Spielerschaft gesäubert und endlich eine PINNACLE-PVP-Aktivität. Aber mal schauen wie lange das euch dann noch Spaß macht, wenn ihr niemanden mehr stompen könnt.

        Wenn sich nichts ändert wird der Modus in ein bis zwei Monaten tot sein, weil für die Topspieler plötzlich die Trials wie Arbeit anfühlt.

    • Hate2Beatus kommentierte vor 1 Jahr

      Wenn jemand Ungebrochen ist heißt das nicht direkt das es gut ist, weil das Komplvl seit 3 Seasons so dermaßen gesunken ist, das jeder nohand mit dem Titel Ungebrochen rumläuft, dazu wurde so viele Carrys auf 5500 durch gezogen, das man diese Aspekte garnicht in Bezug nehmen kann.
      Ein Matchmaking wo sich jeder wohl fühlt kann Bungie nicht bringen, es gibt schlechte PVP spieler die nicht mal gerade aus laufen können, es gibt die mittleren und die über Pros, im Moment finde ich es ein gutes mittel und weg was das Matchmaking an geht. Ich selbst habe mich von einer 0.8 auf eine 3,0 KD hoch gearbeitet und weiß wovon ich rede. Nicht immer ist das Game schuld oder Bungie, man sollte bei sich selbst Anfangen und weiter schauen.

      Freelance für Trilas, dann ist das nicht mehr das was sich jeder Wünscht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.