@handofevil

Active vor 1 Jahr, 2 Monaten
  • MeinMMO-Redakteurin Leya Jankowski hat seit ihrer Kindheit auf den PlayStation-Konsolen gespielt. Nun möchte sie zur Xbox Series wechseln. Schuld daran, ist vor allem der Xbox Game Pass.

    Warum ich nie eine […]

    • Hi will hier keine große diskussion lostreten aber schon mal was von PS now gehört ist ebenfalls ein streaming Dienst für games und gibt es schon eine ganze Weile länger als den sogenannten game Pass ich weiß nicht ob ihr wirklich eine Ps4 besitzt oder bessen habt weil sonst wüsste ihr das
      Okay ich muss zugeben er ist noch nicht ganz so wie ich ihn mir vorstelle aber das ist nur meine persönliche meinung dort gibt es ebenfalls über hunderte spiele die du genauso spielen kannst und preislich ist es im gleichen Bereich deswegen frage ich mich was dieser Bericht soll bin der meinung da wurde nicht richtig recherchiert und deswegen liebe leya glaub ich das das schlechte arbeit war

      Sorry und schöne grüße

      • Ohh warte habe mich getäuscht kostet nur 5€ im monat also nicht mal halb so teuer wie der game Pass von Xbox
        Ich glaube du besitzt gar keine playstation und versuchst nur Stoff für deine Artikel zu finden

        • Letzte Verwarnung. Du unterstellst ihr Lügen, nur weil dir ihre Sicht nicht passt? Meinst du nicht, dass man als Teil der Chef-Redaktion wissen sollte, dass es PS Now gibt, zumal es auf dieser Seite schon vorkam?

          Du kriegst Xbox Ultimate übrigens auch für 50 €, wenn du eine Xbox Live Mitgliedschaft für 12 Monate kaufst und sie umwandelst. Im Xbox Game Pass sind mehr aktuelle Spiele dabei, die dann auch länger bleiben. Beim Game Pass Ultimate ist es zudem möglich, die Spiele auf Xbox und PC herunterzuladen. PS Now hat dafür insgesamt eine größere Auswahl, aber sehr wenige Multiplayer. Schon mal daran gedacht, dass das ausschlaggebende Gründe sein können je nach Person?

        • Lies den Artikel doch nochmal durch und dann überdenke deine beiden Kommentare nochmal, wäre angebracht.

          Der Game Pass wird alleine durch den beitritt von EA Play einfach viel attraktiver. Dazu kommt halt noch die Aktualität der Spiele aus dem Game Pass, wobei man in PSNow mehr ältere Titel zu Gesicht bekommt.

          Was also ist an Leyas Artikel denn angeblich so “gelogen”?

          Sie vertritt die Meinung, dass sie den Game Pass attraktiver findet, begründet es auch noch sehr detailiert und wird nun von dir quasi als Lügnerin betitelt? Nur weil dir persönlich, IHRE “persönliche” Meinung und die Empfindung nicht passt?

          Wirklich absolut nicht nachvollziehbar.

          Und so nebenbei erwähnt: “da wurde nicht richtig recherchiert”

          Nimm dir als erster ein Beispiel an dir selbst und informiere dich besser über das Thema Game Pass, neuer Partner, baldige Funktionen usw.

          Denn 90% von dem, was du im ersten Kommentar geschrieben hast, ist absoluter Mist und entspricht nicht mal der Wahrheit.

          Grüsse

      • Nenne mir mal ein Spiel was von Sony entwickelt wurde und du über psnow frühzugang vor Release hattest?

      • Sorry Andy, aber ich glaube es bist Du der hier Äpfel mit BIrnen vergleicht. PS Now ist ein Streaming Dienst von Sony, der Game Pass von Microsoft und damit ein klassisches Leihabo von Spieleinhalten. Während erstere von einer laufend stabilen Internetverbindung abhängig ist, da das Spiel auf Fremdrechnern berechnet wird, lädst Du beim Gamepass die Spielinhalte herunter und wirst durch ein existierendes Abo berechigt diese zu starten. Die eigene Konsole berechnet hier die Spielinhalte nativ und man ist deutlich weniger von einer dauerhaft schnellen/optimalen Internetverbindung abhängig. Während Sony mit PS Now die Problematik Abwärtskompatibilität versucht zu meistern, da die Cell-Architektur der PS3 kein Zocken von PS3 Games nativ auf AMD SoCs zulässt und PS1/2 – Titel nach der Fatlady sowieso nicht weiter spielbar sind, braucht die Xbox solch eine Lösung nicht, da die Abwärtskompatibilität gegegebn ist. Hier spricht alles für das Zusammenwachsen von PC und Xbox im Abo für Games. Das muss Microsoft auch, weil bekanntlich die Exklusivtitel weniger sind und die Schwerpunkte richtig und anders gesetzt werden.Ich bin selber kein Fanboy und bisher primär auf der PS zu Hause, aber man sollte hier keinen Stuss behaupten und unterscheiden können. Außerdem ist die Begeisterung für PS Now doch eher mäßig, da Sony die PS+ Mitgliedschaft mit Gratisgames sowieso anbietet, Games auf Discs immer noch stark nachgefragt werden, da vielfach günstiger sind (war übrigens bei der PS4 das Kampfargument gegen die Xbox One damals) und Sony einen Teufel und wird als demnächst mit Microsoft zu kooperieren. Hier konkurrieren seit Jahrzehnten zwei Platzhirsche um Marktanteile mit harten Bandagen. Für viel Geld werden Studios eingekauft bzw. Exklusivverträge geschlossen, sehr identisch verbauteHardware gepimpt und wegweisende Technolgien wie der Dual Sense Controller oder VR entwickelt. Gerade diese Kokurrent belebt das Geschäft und beide Anbieter werden bei der Next-Gen jetzt zu Beginn draufzahlen (wie damals Sony schon bei der PS3), die Rechnung wird aber gerade in Coronazeiten und dem kommenden Herbst/Winter aufgehen, wenn der Hype anhält, die Konsolen weg gehen wie warme Semmeln und die Abos die Ausgaben decken und Gewinne einfahren.

        • Kai kommentierte vor 1 Jahr, 2 Monaten

          PSNow bietet seit einiger Zeit ebenfalls die Möglichkeit, Spiele herunter zu laden und lokal zu zocken.
          Das geht natürlich nur mit PS4 Spielen und einigen PS2 Classics aber selbst das sind mittlerweile schon etwa 300 Titel.
          Und der Gamepass wird mit Xcloud bald ebenfalls einen Streamingdienst erhalten.

          Letzten Endes, sind PSNow und der Gamepass tatsächlich so ziemlich das selbe.

          • Mit dem Unterschied, dass beim Game Pass nun noch EA Play dazu kommt und somit die Attraktivität des Passes steigt durch einen solch starken Partner, was Leya auch als Begründung genannt hat.

            • Mal schauen ob von Sony da noch was kommt. Denke iwas werden Sie im Bereich PSNow noch machen. Das muss ebenfalls attraktiver werden. Aber wer weiß… hat sich Sony nicht vor kurzem noch bei Epic eingekauft… Vllt. gibt es da ja noch eine Kooperation ;-). Wir dürfen jedenfalls weiter gespannt sein.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.