@hamurator

aktiv vor 14 Stunden, 30 Minuten
  • Der Ex-Blizzard-Chef Mike Morhaime hat eine neue Firma gegründet, bei der nun viele ehemalige Mitarbeiter von Blizzard ebenfalls angestellt sind. In einem Interview erzählt Morhaime, was seine Ziele mit D […]

    • Man darf aber auch nicht vergessen, dass Blizzard sich selbst in die Lage manövriert hat. Blizzard hat früher sehr große Autonomie genossen aufgrund seines Erfolgs, kam aber andererseits auch nicht in die Puschen. So ein bisschen wie Rare damals zur Nintendo 64-Ära. Guter Ruf, gute Spiele, aber ein sehr langsamer Entwicklungszyklus.
      Visionen sind gut, aber irgendwann muss das Schiff auch mal auslaufen. 😀

      • ist doch egal? Lange Entwicklungszeiten haben die auch jetzt noch siehe diablo 4. etc
        Zumal der Entwicklungszyklus damals garnicht so schlecht war wie du da so tust 😉 Diablo 2 + Addon LoD dazu WoW + BC addon zwischen 2000 und Januar 2007.

        Den Entwicklungszyklus find ich völlig ausreichend. Die Spiele haben damals mehr Spieler bei der Stange gehalten als das z.b. heute der Fall ist.

  • Die Namen von vielen Ex-Blizzard-Mitarbeitern tauchen nun wieder auf. Sie arbeiten an neuen Spielen bei einer neuen Firma. Doch was bedeutet das?

    Für zahlreiche Fans von Blizzard waren die letzten Jahre ein […]

    • Wird spannend, ob man alte Haudegen aus dem Creative Department wie Samwise Didier oder gar Chris Metzen wieder sehen wird.

    • Hellgate: London ist ja schon wirklich kalter Kaffee. Ein modernerer Fehlschlag ist Wildstar. Und Torchlight 3 ist ein starker Wackelkandidat.

      • Torchligth 3 würde ich nicht unbedingt abschreiben. Läuft eigentlich ganz gut bei denen auch wenn der EA dem Spiel sehr geschadet hat.

  • Im MMORPG-Markt sehen wir gerade eine starke Spaltung. Im Westen fahren die MMORPG-Firmen wie ArenaNet (Guild Wars 2) oder Blizzard (WoW) einen Spar-Kurs und es kommt zu Entlassungen. In Südkorea geht es […]

  • Nach der Ankündigung, das Microsoft nun Bethesda gekauft hat, bangten Fans der PlayStation darum, ob die Spiele des Entwicklers noch auf der PlayStation 5 erscheinen werden. In einem Statement von Executive […]

  • Der Kinofilm Warcraft: The Beginning war nicht der erhoffte Erfolg, weswegen Pläne für die beiden Sequels begraben wurden. Nun gibt es aber wieder Hoffnung.

    Welche Neuigkeiten gibt es zum Film-Sequel? B […]

  • BlizzCon-Fans aufgepasst! Der Ersatz-Termin für die BlizzCon 2020 steht, wenn auch erst im nächsten Jahr.

    Im Jahr 2020 gibt es seit langer Zeit mal wieder keine jährliche BlizzCon. Schuld daran ist die an […]

    • Nach meiner Einschätzung dürfte das Highlight auf Diablo Immortal und weitere Mobile-Titel liegen. Dazu gibt es die obligatorische neue Hearthstone-Erweiterung, eine Aussicht, was in Shadowlands noch kommen soll und evtl. ein Termin für Overwatch 2. Zu Diablo IV wird es nichts bis wenig geben – die Entwicklung dauert noch eine Weile.

      • kleines liebesgesgedicht für china fehlt noch

        • Nicht zu vergessen ist der obligatorische lgbtqia+ (oder was auch immer) Anstecker mit dem Hinweis das Blizzard keine politischen Messages der User sehen will.

  • Der legendäre Umhang in World of Warcraft nimmt kein ruhmreiches Ende. Nachdem man über ein halbes Jahr an ihm gearbeitet hat, verendet der nun.

    Dass bei Battle for Azeroth nicht alles rund lief, ist i […]

    • Reichen die Mechaniken über das AddOn hinaus, jaulen andere, dass es nichts neues gibt.

      Nur, wenn die Entwickler höchst faul sind. Bestehende Mechaniken beizuhalten (und weiterzuentwickeln) bedeutet nicht, das Hinzufügen anderer Mechaniken ist verboten.

      • Dann jaulen die nächsten, dass es überladen ist. Oder das man genötigt wird, zu viele unterschiedliche Sachen zu machen.

        Allen kann man es nie recht machen.

  • Besteht das Gameplay in modernen MMOs nur noch aus Kill- und Fetch-Quests? Raph Koster, Urvater des Genres, hat hierzu eine eigene Meinung.

    Wer ist Raph Koster? Koster startete seine Karriere beim […]

    • Die Nebenquests in FF14 sind wirklich schlimm. Bin ja jemand, der gerne questet, der gerne die Texte liest, der in ESO die Dialoge mit den Questgebern quasi zelebriert, aber bei FF14 habe ich wirklich keine Lust auf die Quests, weil sie auch nicht mal aus einem rollenspielerischen Aspekt interessant sind.

    • Social Play/ Socialising, Rollenspiel und Sandbox Elemente wurden im Genre über viele Jahre leider durch die Diablo like Itemgrind Achterbahn ersetzt. Schnell auf max Level spielen und ausrüsten.

      Trifft bei WoW sprichwörtlich zu. Kaum kamen Entwickler vom Diablo 3-Team dazu, wurde der RNG bei den Items aufgedreht. Keine Ahnung, was Blizzard da geritten hat das Spiel (noch weiter) zu diabloisieren. Für Diablo-Gameplay gab’s doch Diablo…

  • Albion Online feiert derzeit Rekorde bei den Spielerzahlen. Doch warum ist das MMORPG, das 2017 erschien, gerade jetzt erfolgreich? Und was können andere PvP-Spiele von Albion lernen?

    Wie viele Spieler hat […]

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat angekündigt, automatisch Werbung mitten in Streams zu schalten. Die großen Streamer auf der Plattform wie TimTheTatman und Nickmercs fragen schon, wo sie sich abmelden k […]

  • MeinMMO-Redakteurin Leya Jankowski hat seit ihrer Kindheit auf den PlayStation-Konsolen gespielt. Nun möchte sie zur Xbox Series wechseln. Schuld daran, ist vor allem der Xbox Game Pass.

    Warum ich nie eine […]

    • Das wird Phil Spencer freuen, denn die neue Ausrichtung geht (zumindest bei Leya) auf. Der (neue) Kern von Xbox ist nämlich der Game Pass und nichts anderes. Die Konsole ist nur noch der Nexus zwischen Spieler und Spiel, Hardware für Leute, die keinen Gaming PC haben oder diesen nicht an den Fernseher anschließen wollen oder können. Dass Microsoft ihre Exklusiv-Titel sehr zeitnah (und nicht wie Sony evtl. ein paar Jahre später) auch für den PC bringen ist da ein starker Indikator. Denn wozu eine Konsole, wenn ich das Spiel auch auf einem anderen System haben kann…
      Ich persönlich werde mir weder die eine noch die andere holen.

      • Jau und diese Ausrichtung finde ich insgesamt schon zeitgemäßer. Ich schließe es ja auch nicht prinzipiell aus, dass ich mir nicht doch irgendwie wieder eine PS5 holen werde. Aber direkt zum Release brauche ich sie nicht. Das wäre dann echt wieder nur relevant, wenn ein starker Exklusiv-Titel kommt, den ich wirklich, wirklich gerne zocken möchte. Aber ich habe nicht mal alle starken Exklusiv-Titel der letzten Jahr auf der PS4 gezockt. God of War und The Last of Us (2) gehören zu meinen absoluten Lieblingsspielen, aber das sind aus dem Pool dann auch „nur“ zwei Spiele, die mir als herausragend in Erinnerung geblieben sind.

    • Microsoft macht aber genau das Gleiche. Und während Microsoft ihre Exklusivspiele zeitnah, wenn nicht gar am gleichen Tag, für den PC veröffentlicht, lässt Sony sich erstmal Zeit. Also gerade das PC-Argument ist eher zu Lasten der Xbox.

      • Ne, es sind ja keine Xbox Exklusive Spiele mehr also von daher ist es definitiv ein Vorteil und Pluspunkt, alle Spiele für die Xbox kommen auch für den PC.

  • In New World läuft bis zum 5. September ein Preview-Event, in dem die Spieler das MMO ausprobieren können. Ein Spieler hat dies genutzt, um die komplette Karte abzulaufen. Das ging jedoch recht fix, vor allem i […]

    • Macht Sinn, schließlich war New World anfangs als (Hardcore-) PvP-Spiel angedacht. In einer großen Welt treffen natürlicherweise weniger Spieler aufeinander als in einer kleinen.

      • N0ma kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Ja man kann auch Welten zu gross machen. Gabs auch schon.

        • Hamurator kommentierte vor 3 Wochen

          Die richtige Weltgröße zu finden ist letzten Endes gar nicht so trivial. Ist die Welt zu groß, droht sie zu langweilig zu werden und Spieler sehen sich kaum (letzteres kann natürlich auch Absicht sein). Ist die Welt zu klein, besteht die Gefahr, dass bei vielen Spielern diese sich gegenseitig auf dem Fuß stehen.

  • In der großen Weltraum-Sandbox EVE Online gibt es KI-Aliens, welche die eigentlich sicheren Gebiete des HIGHSEC heimsuchen. Da einige Spieler ihnen bei einer Invasion halfen und die Sache völlig eskaliert ist, w […]

  • Das MMO New World startete gestern sein Preview-Event, über das die Spieler auch frei sprechen können. Wir haben für euch die ersten Meinungen eingefangen, die es zu New World in der Community gibt.

    Darum du […]

    • Hamurator kommentierte vor 4 Wochen

      Auweia, klingt nicht so doll. Für seicht-schlechte Nebenquests habe ich schon FF14…

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.