@hamurator

Active vor 31 Minuten
  • Die Streaming-Plattform Twitch wurde durch Gaming groß, aber im Moment liegen „Hot Tub Streams“ im Trend: Streamerinnen reden mit den Fans, während sie Bademode tragen und in einem Whirlpool sitzen. Dagegen muss […]

    • Twitch hat hier eine Pflicht der Sie nachkommen müssen.

      Na ja, eigentlich nicht. Der Jugendschutz ist in den meisten Ländern ziemlich lax, deswegen gibt es häufig nicht mehr als diese “Bist du 18? Bei Nein, klicke nicht ‘Weiter’!”-Meldungen.

      Auch geschieht hier soweit nichts, was rechtlich anstößig wäre.

  • Omar Gonzalez war seit 2003 bei Blizzard und gilt als “Vater von WoW Classic”. Doch nun hat er die Firma verlassen und wechselte zu einem der Studios, die vom ehemaligen Blizzard-Chef Mike Morhaime gegründet […]

    • Knaller-Nachricht. Ohne Omar Gonzalez hätte es Classic vermutlich nie gegeben. Dass er nicht weiter bei Blizzard versauert, freut mich. Hoffentlich kann er sein Engagement bei Secret Door einbringen.

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) hat inzwischen knapp 7 Jahre auf dem Buckel. Mit einer Grafik-Mod erstrahlt das Online-Rollenspiel aber in neuem Glanz.

    Was ist das für eine Mod? Die Modifikation ESO […]

    • Finde die Mod kommt vor allem in dunklen und nebligen Gebieten gut zur Geltung. Die Szenen aus Sommersend (am Anfang des Videos) fand ich nicht so spannend.

  • Das Studio CD Projekt hat ein Strategie-Update veröffentlicht. Eigentlich sollte das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 ein eigenständiges Spiel als Multiplayer-Modus erhalten. Das überdenkt man jetzt noch ei […]

    • Guter Kommentar, da gehe ich mit. Das Spiel ist erstmal verbrannte Erde und ein Mehrspieler-Spiel würde nach aktuellem Stand krachend scheitern. Zuerst muss das Image des Franchise, wenn nicht gar des Entwicklers, wieder aufgebaut werden. Da macht ein Hochrisikoprojekt wie ein “Night City Online” (ich nenne es jetzt mal so) strategisch nicht so viel Sinn.

      Dass man die Strukturen von sequenzieller zu paralleler Entwicklung umbaut, ist auch nur folgerichtig. So kann man am CP2077-Universum weiter dran bleiben, im schlimmsten Fall aber einen weiteren Misserfolg ggf. durch das Witcher-Universum kompensieren oder zumindest abmildern.

  • Schalke 04 trat in der League of Legends gegen das beste Team Europas an, gegen G2 Esports. Es ging um das Weiterkommen in den LEC Spring Playoffs 2021. Der Top-Laner von Schalke, Broken Blade, griff zu einem […]

  • Die Änderung an der Spielzeit bei World of Warcraft ist ein Trick, um Spieler in ein Abo zu locken – das denkt zumindest Cortyn.

    Vor einigen Tagen hat World of Warcraft angekündigt, Spielzeit für direkten Kauf […]

    • Hm, ich kann mir wirtschaftlich vorstellen, warum man das macht. Ich weiß aber nicht, ob es sich lohnt. Leute, die nur ein Abo für 30 Tage abschließen, haben häufig ihre Gründe, warum ihnen 30 Tage ausreichen. Wollen sich nicht lange binden, nur mal für einen kleinen Zeitraum reinschauen, usw. Denen stößt man nun vor den Kopf. Kann mir nicht vorstellen, dass all jene jetzt dann sagen: “Okay, dann buch ich halt 60 Tage.”

    • Dürfte aber auch nur unter Kulanz fallen. Rechtlich wäre da wohl nichts zu holen.

  • Die Firma Razer bringt ein neues Produkt für Gamer, das in unsere aktuelle Zeit reinpasst. Project Hazel ist eine Maske, die speziell für Zocker gemacht wurde und besondere Features haben wird.

    Was ist das f […]

  • Wo bleibt eigentlich Patch 9.1 für World of Warcraft? Der fehlt – und das wirft ein düsteres Licht auf die Zukunft von Shadowlands.

    Auch wenn World of Warcraft: Shadowlands einen ziemlich überragenden Star […]

  • World of Warcraft sorgte mit seinem großen Erfolg dafür, dass viele Firmen MMORPGs entwickelten. Dabei wurden in der Anfangszeit vor allem viele WoW-Klone erstellt. Doch wenn ein MMORPG tatsächlich nochmal ein Hi […]

    • Die Zeit der großen MMORPGs ist meines Erachtens vorbei. 12 Mio. Abos im Westen? Nie mehr wieder. Daher denke ich, dass es wieder zurück zu den Wurzeln gehen wird und die nächsten stabilen MMORPGs wieder nerdiger sein werden. Zurück zur Weltsimulation und weg vom Freizeitpark mit Dungeon-Merchandising.

  • Den Entwicklern von Blizzard gehen die Spiele aus, die ein Remaster bekommen können. Daher wird nun wohl eine Menge Neues kommen.

    Das richtig große, neue Highlight auf der BlizzCon 2021 ist ausgeblieben. E […]

    • Hamurator kommentierte vor 1 Monat

      Früher haben wir ein Spiel veröffentlicht und es vielleicht einmal oder zweimal gepatcht und dann am nächsten Spiel gearbeitet.

      Okay, war Blizzard nicht dafür bekannt, dass sie ihre Spiele über einen ziemlich langen Zeitraum unterstützen und mehr machen als nur ein, zwei Patches rausbringen?! Was redet der gute Herr da?

      • dheimos kommentierte vor 1 Monat

        Ja das ist auch so. Ich glaube das er es so meint das die neue Entwicklung zügig begonnen hat. Die anderen Spiele wurden weiter gepatcht, aber es ging auch fix mit Neuem los. Parallel halt

  • Zum ersten Mal in der Geschichte des Gaming-Forums boykottiert ResetEra ein neues Spiel: Hogwarts Legacy (PS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC), das neue Game zu Harry Potter. Man wirft Personen, die mit dem Spiel […]

    • Insofern der Publisher mitspielt, dürfte das Spiel auch erscheinen. Und wird das Spiel einigermaßen gut, wird es auch ein Erfolg. In der Regel nehmen diese Diskussionen keinen merkbaren Einfluss auf die Verkaufszahlen. Dem Chefentwickler von Kingdom Come wollte man auch ans Bein pinkeln und das Spiel verkaufte sich hervorragend.

  • Patch 9.1 von WoW: Shadowlands sieht richtig gut aus. Doch es gibt ein großes Manko. In den nächsten Monaten sollte niemand mit dem Patch rechnen.

    Auf der BlizzCon wurden eine Menge Neuerungen für WoW: Sh […]

  • Mit Burning Crusade Classic will Blizzard die WoW-Community zufrieden machen. Das bedeutet aber auch, dass es einige Änderungen geben wird.

    Für viele Spieler von WoW: Classic war die größte Ankündigung auf […]

  • Der Lead Designer des neuen Harry-Potter-Spiel „Hogwarts Legacy“ (PC, PS4/PS5, Xbox One, Xbox Series X) betreibt einen YouTube-Kanal mit einer ideologischen Ausrichtung. Er positioniert sich für GamerGate und […]

  • Während der vielen Streams der digitalen BlizzCon 2021 gab es so einige Ankündigungen. Welche davon fandet ihr am besten?

    Das wurde angekündigt: Wie immer hat es auf der BlizzCon neue Infos und An […]

    • Der Rest tangiert mich nicht, daher bleibt nur Burning Crusade Classic über. Und selbst da weiß ich noch nicht, ob und falls ja, in welchem Umfang ich das spielen werde.

  • Am Freitag, den 19. Februar, lief die Eröffnungszeremonie der BlizzCon 2021. Dort hat Blizzard viele neue Ankündigungen zu ihren diversen Franchises vorgestellt. Wir fragten euch, wie ihr die Eröffnung fandet un […]

    • Na ja, sie machen halt nichts (mehr) aus ihren Franchises. Noch ein WoW-Addon. Noch eine Hearthstone-Erweiterung. Wenn Jupiter und Saturn mit der Erde ein Rechteck bilden, gibt es für Heroes of the Storm einen neuen Helden. Fans von Diablo können immerhin beten, dass D4 halbwegs gut wird. Der Rest darf sich voraussichtlich mental auf Smartphone-Spiele vorbereiten (nichts gegen Smartphone-Spiele, spiele selbst ein paar Anime-Gachas, aber eine “epic experience” ist was anderes).

    • Die Community-Nähe ist doch auch eher ein Mythos. Wann war diese speziell? Zu Warcraft II-Zeiten?

  • Diablo, Hearthstone und WoW waren die großen Titel der Eröffnungszeromnie auf der BlizzCon 2021. Wie gefielen euch die Ankündigungen? Stimmt hier ab.

    Um was geht es? Am Freitagabend, dem 19. Februar 2021, st […]

    • Die Diskussion wurde damals schon groß geführt, aber das “Warum” nach WoW Classic fußt auf der Kombination, dass Blizzard so gar keine Anstalten zeigt ein WoW 2 oder irgendwas in der Art zu machen (ein Offline-Titel im Elder Scrolls-Stil in der Welt von Warcraft fände ich auch sehr geil) und viele (vor allem ältere Spieler von damals) das Gameplay von damals mehr mochten als das von heute.

      Classic-Versionen sind eigentlich nur eine Art Notnagel. Ein Remaster von Warcraft III wurde auch nur immer gewünscht, weil Blizzard (dank WoW) schlicht kein Warcraft IV macht.

  • Blizzard stellte auf der BlizzCon2021 offiziell das Remaster von Diablo 2, „Resurrected“, vor. Ein Release-Datum bleibt noch offen, doch ihr könnt jetzt schon das Spiel sehen und euch für die Alpha anmel […]

    • Ja, das Entwicklerteam ist ein anderes, aber eine gesunde Vorsicht ist nie verkehrt, denke ich. Das Beste hoffen, das Schlimmste erwarten.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.