@gwildor

aktiv vor 3 Tagen, 10 Stunden
  • Der PS5-Reveal war gestern die große Sache im Gaming. Auf der Streaming-Plattform Twitch dominierte das Event den Abend. Insgesamt sahen 1,8 Millionen die Großveranstaltung auf Twitch über zig Kanäle ver […]

    • Hatten sie schon mal getestet, vor einigen Monaten od. gar 1-2 Jahren.
      Ist aber vorläufig aufgrund der Beschwerden in der Versenkung verschwunden, kommt
      aber sich mal wieder hervor.

      Nervt beim Amazon tierisch, aber kann man GSD mit einer Taste überspringen.
      Finde ich aber schon sinnfrei, Werbing für Amazon zu machen, wenn man eh gerade dort was kucken will.

      Edit, PS:
      Dafür erhöht Netflix kontinuierlich seine Abogebühren.

  • Welcher Killer in Dead by Daylight ist am besten für Euch geeignet? Wir stellen alle Killer vor und verraten ihre Stärken und Schwächen.

    In dem asymetrischen Horror-Spiel Dead by Daylight gibt es inzwischen 21 […]

    • Finde ich zum Zuschauen auf Twitch ab und zu recht witzig, aber selber würde es mich nerven, dieses Katz-und-Maus-Spiel inkl. toxischer Community, was man so hört.

  • WoW hatte viele gute, aber auch einige schlechte Erweiterungen. Doch welche Zeit war die schrecklichste? Ihr habt abgestimmt und hier ist das Ergebnis.

    Vor einigen Tagen hatten wir gefragt, welche Erweiterung […]

    • Das wird doch immer über das aktuellste Addon gesagt wenns schon ewig läuft, kurz bevor ein neues kommt.
      Cata, Pandaria, Warlords, Legion, jetzt halt der Kampf ums Azeriiiiith.

  • Marvel’s Avengers ist das neue Lieblingsspiel von MeinMMO-Autor Jürgen Horn. Während der Story hat er sich auf die Heldin Black Widow gefreut, doch das erste Date mit der Kämpferin war eine Kata […]

    • Eins vorweg: Das Spiel macht bisher echt Spaß.
      Ich bin mit BW im Trainingsraum fast an meine nervlichen Grenzen angelangt.
      Spiele das Game auf „Schwer“ und als der Abschnitt kam, dass ich die Leite überladen und damit 3 Gegner kill soll, hätte ich fast den Controller an der Wand zerscheppert.

      Doppeltes Ausweichen (Langes ausweichen) – Energie nimmt ab.
      Eine zarte Streicheleinheit vom Blechmann – Energie nimmt ab. (eig. schon fast ganz wieder weg)
      Es vergeht zu viel Zeit zwischen den Gegnerwellen – Energie nimmt ab.

      Nach 40 Min tryhard dann geschafft, fragt mich bitte nicht wie.
      Und vom Schießen mit den Pistolen mit dem Controller fang ich gar ned erst an -___-.

      PS: Thor fühlt sich vergl. mit Iron Man im Flugmodus an wie ein Stein oder ein vollgefressener Vogel.

  • In einem Blogpost hat sich Blizzard zum aktuellen Stand von Diablo Immortal geäußert. Dabei ging es um interne Tests, das Kampfsystem und wie es nun mit dem Spiel weitergeht.

    Wie steht es um Diablo Immortal? D […]

    • 2 Stunden zocken, dann ist der überhitzte Akku leer.
      Ging mitn Gameboy länger ;P

      Mobile Games, wers mag. Ich nicht,

  • MeinMMO-Autor Maik Schneider kommt MMORPG-technisch aus einer anderen Zeit und konnte lange nichts mit der „WoW-Generation“ anfangen. Doch ein starker Franchise-Titel zog ihn in den Strudel, aus dem er über […]

    • Gwildor kommentierte vor 2 Monaten

      Oder wie viele Toiletten sind laut Sternenflottenvorschrift zu installieren, benutzen alle Spezies einen Typ Toilette?
      Und warum gab`s nie eine Schalldusch-Szene mit Seven of Nine?

  • Der amerikanische Möbelhersteller Herman Miller hat sich mit Logitech zusammengetan, um einen neuen Gaming-Stuhl herzustellen. Diesen könnt ihr nun kaufen, obwohl der Preis dafür nicht gering ausfällt.

    Was ist […]

  • Ein Jugendlicher aus Indien hat eine riesige Summe an Geld für die Mobile-Version von PUBG ausgegeben, ohne dass seine Eltern es wussten. Nun muss er dafür arbeiten.

    Was ist passiert? Es ist kein Geheimnis, d […]

    • „Ein weiterer sei wegen PUBG Mobile so sehr abgelenkt gewesen, dass er Säure statt Wasser getrunken hatte“

      Wer kennt’s nicht, neben der Trinkflasche steht immer Säure fürn Notfall O_o
      Warum zum Geier hatte der überhaupt Säure in seiner Reichweite?

      • Beim lesen habe ich exakt das gleiche gedacht, wie du geschrieben hast.
        Gegenfrage, wer hat denn KEINE säure neben seinem Glas Wasser stehen? Du etwa nicht? Schäme dich 😂😂

      • Vllt. in einer Werkstatt oder einem Hobbyraum gedaddelt? Ich hab heute noch irgendwo ne Flasche Salzsäure rumstehen. Damit hab ich damals Leiterplatten geätzt.

      • Ich trinke nur Säure beim zocken.
        Zum einen hilft es immunitäten gegen die toxische Community in WoW aufzubauen und zum andern sagte mir mal ein Heiler er habe Würmer bekommen im Raid… Auch davon blieb ich bisher verschont.

  • Für Monster Hunter World (MHW) wurde endlich wieder ein großes Titel-Update angekündigt. Heute haben die Entwickler in einem Tagebuch mehr dazu verraten. Wir zeigen, was euch im 4. Iceborne-Update er […]

    • Spielte MHW gänzlich solo, beim Rajang war dann Schluss für mich ^^ definitiv zu schwierig.
      Die Leitlande gingen mir auch bissl aufn Geist.

      Aber bis dahin 240h gut Spaß gehabt.

  • Der chinesische Konzern Tencent will anscheinend ins Streaming-Geschäft einsteigen. Streamer, die auf der Platform Trovo starten, sollen saftige finanzielle Spritzen erhalten. Dabei erinnert die Plattform Trovo […]

    • Gwildor kommentierte vor 3 Monaten

      Dachte ich mir auch gleich, als ich die Headline las ^^.
      Und das Layout ist echt derbe geklaut, das können sie wieder.

      • Henky kommentierte vor 3 Monaten

        Es mag geklaut sein, aber die performance ist um einiges besser als auf twitch.
        Könnte aber auch an der „geringen“ User Zahl liegen

  • Der Taktik-Shooter Valorant könnte sein Pulver bereits in der Closed Beta verschossen haben. Während der Shooter im April die Streaming-Plattform Twitch dominierte, bleibt das Spiel nun zum Release eher ruhig. Z […]

    • Achtung verrückte These, jetzt kommts:
      Nun, da das Game released ist, zocken wohl viele die vorher einfach nur einen Key abgreifen wollten.

      Ausserdem hatten wohl sicher einige die verschiedenen Streams doppelt und dreifach offen oder?
      Die Zahlen waren mehr als verrückt.

  • Für den neuen Helden-Shooter Crucible könnte der Start kaum schlechter aussehen. Der Helden-Shooter interessiert nur wenige tausende Spieler auf Steam, damit ist man auf einer ähnlichen Kurve wie die größten Flop […]

    • Gwildor kommentierte vor 4 Monaten

      Das ist jetzt der Teufelskreis.
      Die Frage ist ja, warum Amazon dann überhaupt entgegen den Zeitgeist so etwas produziert,
      hatten die keine Analysten frag ich mich da? Das Problem mit den MOBA-Shootern ist nun wirklich nicht neu.

      z.B. HotS ist zwar kein Shooter, aber da muss man eig. auch primär die (PvE) Ziele der Map erreichen, haben aber nur die wenigsten getan und wollten lieber mehr Spieler killen.
      Haben dann eig. immer verloren.
      Da hatte ich schnell die Lust verloren.

  • Die Streamerin Imane „Pokimane“ Anys (24) ist die mit Abstand größte Streamerin auf Twitch. Ihr wird auf YouTube und Twitter vorgeworfen, einsame Männer auszunutzen, die in Pokimane ihre „Freundin“ sehen und […]

    • Soll sie jetzt bei jedem Unterstützer einen FBI-Hintergrundcheck beantragen und über jede finanz. Situation Bescheid wissen?
      Sehe sie zwar nicht, weil nicht mein Content, aber irgendwo hört das Raunzen auch mal auf.

      Ausserdem gibts auch viele Trolle oder wer schreibt da echt hin, dass er sein letztes Geld über ein Starbucks Wifi hergeben will, so ein Schmarren.

      • war doch so klar, dass leute ihr wieder die Schuld dafür geben….hab ich in den Kommentare hier oft genug beobachten können.

    • Echt jetzt? Musst es ja nicht lesen, sonst erreichst du genau dadurch das noch mehr Artikel entstehen, die dich nicht interessieren ^^
      Da beißt sich die Katze in den Schweif.

      • Ich hab mehrfach solche Titel gelesen (den Bericht nicht). Somit wollte ich mal unter einem dieser Berichte einfach nachfragen was Sache ist.
        Aber danke für deine völlig unnötige und definitiv nicht hilfreiche Kritik.

        • Wenn du den Bericht nicht liest: Wie kannst du dann sagen, er senkt die Qualität der Seite?

          • Boulevardartikel sind ja nicht gerade für ihre Qualität bekannt 🙂

            • Boulevard-Artikel sind auch für gewöhnlich anders aufgebaut, als der Artikel hier, oder? Das Thema eines Artikels bestimmt nicht die Qualität der Bearbeitung.

              Ich finde es störend, dass Leute sich über Artikel negativ äußern, die sie nicht mal gelesen haben.

              Wir versuchen diese Artikel umfassend und objektiv aufzubereiten – nach denselben Maßstäben, wie wir auch andere Artikel auf der Seite schreiben. Mir ist klar, dass manche Leser sich daran stören. Aber dann sollen sie eben andere Artikel lesen.

              Ich finde diese Kommentare „Ich will das hier nicht auf der Seite haben“ -> Was soll das bringen? Zu was soll das führen? Den Artikel haben jetzt 67.899 Leute gelesen und er hat 74 Kommentare. Einer sagt: Er will sowas auf MeinMMO nicht lesen -> Was soll das für eine Aussagekraft haben? Ich vor 2 Tagen eine News geschrieben, die haben 800 Leute gelesen, die hat 0 Kommentare. Da kann man objektiv sagen: Die News will kaum wer auf MeinMMO lesen. Aber über die regt sich keiner auf. 🙂

              • Hier ich versuch mal zu helfen und Mediation zu betreiben. Ich verstehe ja total eure (Mein-MMO) Hintergrund, ihr wollt und seht halt vor allem den kommerziellen Erfolg eines solchen Artikels. Was vollkommen okay und richtig ist, ihr seid ja ein Unternehmen und habt damit nur ein Ziel, Geld zu verdienen.
                Was dem Kommentator (Herlitz) aber am Herzen liegt, ist die niedrige Qualität eines solchen polarisierenden Boulevard Artikels (ich lese sowas ja auch gerne, aber halt nicht jeder). Kommerzieller Erfolg ist eben nicht mit guter Qualität gleichzusetzen. Ja, ich freue mich, dass 70k Clicks für Mein-MMO generiert wurden, es hilft der Seite weiterzubestehen. Vielleicht kann man das mit GTNM oder ähnlichem vergleichen. Kommerziell erfolgreich bedeutet nicht gleich hohe Qualität oder „gute Arbeit“ – für den Leser, für die Firma natürlich schon.
                Daher lieber Herlitz, ist nicht schlimm wenn mein-MMO so einen Artikel ab und an für den Cash veröffentlicht, es hilft dabei die Autoren für hohen Quality Content weiter zu bezahlen. Natürlich findest du es schade, dass der Seite dann so n „Klatsch & Tratsch“ Image anhaftet, aber wenn dies nur ab und an passiert, ist es vollkommen okay. Im kommerziellen Vakuum existiert heutzutage keine News/Content Geschichte – und 70k Leute schauen es ja auch an, die wahrscheinlich nicht denken, dass die Qualität schlecht ist – weil sie es ja selbst konsumieren. Ergo: kein Image Problem.

                • Ich verstehe ja total eure (Mein-MMO) Hintergrund, ihr wollt und seht halt vor allem den kommerziellen Erfolg eines solchen Artikels. Was vollkommen okay und richtig ist, ihr seid ja ein Unternehmen und habt damit nur ein Ziel, Geld zu verdienen.

                  Nein, das ist einfach falsch. Ich bin nicht direkt am finanziellen Erfolg der Seite beteiligt. Es ist nicht so, dass ich für einen starken Artikel mehr Geld bekomme als für einen schwachen. Diese Verbindung gibt es einfach nicht. Ich bin Chefredakteur der Seite hier, ich bin in der Wahl meiner Artikel frei. Ich hab kein Soll, das ich erreichen muss, oder irgendeine Vorgabe von irgendwem.

                  Ich such mir Artikel aus, von denen ich will, dass sie auf unserer Seite erscheinen.

                  Ich möchte über Twitch schreiben, weil ich das spannend finde. Ich finde hier werden interessante Themen behandelt. Ich hab gestern auch einen reinen Service-Artikel für Fortnite geschrieben. Was glaubst du denn, welcher Artikel mich beim Schreiben mehr interessiert? Ich kann’s dir verraten: Natürlich der Artikel über Twitch.

                  Deshalb sind die Artikel übrigens auch erfolgreich: Weil die jemand schreibt, der sich dafür interessiert und sich damit beschäftigt.

                  Es erscheinen Twitch-Artikel auf MeinMMO, weil ich die schreiben möchte und weil wir uns dann als Redaktion entschieden haben, dass das gut und sinnvoll ist.

                  Es gibt da echt seltsame Ideen, wie wir als Seite arbeiten:
                  – MeinMMO wird von verschiedenen Autoren gemacht, die innerhalb gemeinsamer Regeln arbeiten – das ist nicht „ein Blob MeinMMO“, wir sind kein Kollektiv.
                  – Wir sehen uns nicht als „Unternehmen“, sondern als Autoren bzw. als Redaktion.
                  – Das Ziel ist es nicht, „Geld zu verdienen“; das Ziel ist es, die bestmögliche Seite zu machen. Dadurch kommt dann schon das Geld. War jedenfalls bisher so.
                  – Wir suchen nicht „polarisierenden Boulevard-Artikel“, noch sehen wir selbst Artikel so -> Wir schreiben über spannende Themen. Wir haben aber keine Angst, wenn ein Thema polarisiert. Das gehört zu unserem Selbstverständnis, nicht feige zu sein.

                  • Vielen Dank für deine Zeit und Mühe diese längere Antwort zu formulieren. Ich weiß natürlich auch, dass du das nun so schreiben musst, ihr seid ja eine Firma und kein ehrenamtlicher Wohltätigkeitsverein und es ist selbstverständlich immer besser sich an solch einer Einstellung festzuhalten. Ars gratia artis bezahlt ja nun leider keine Server und Redakteure.

                    • Ich muss das nicht schreiben, ich möchte das schreiben.

                      Es scheint außerhalb deiner Vorstellungskraft zu liegen, dass du dich irrst. Leider unterstellst du dabei, dass ich lüge. Das empfinde ich als sehr unhöfliches und respektloses Verhalten.

                      Es ist nicht notwendig, dass du darauf noch mal antwortest.

          • no_Obey kommentierte vor 4 Monaten

            Hi Schuhmann und Johannes Jupiter,

            entschuldigt bitte, den Streit den ich hier losgetreten habe. Das war definitiv nicht meine Absicht.

            Ich habe mir den Bericht durchgelesen, da das Argument von Schuhmann sehr sinnvoll ist und musste feststellen, dass der Inhalt genau das wiederspiegelt was ich mir bereits gedacht habe und weswegen ich meinen Kommentar in erster Linie hinterlassen habe. Laut Schuhmann laufen jedoch genau solche Berichte sehr gut (was man auch an der Resonanz sieht). Die Qualität der Kommentare drunter lässt natürlich massiv zu wünschen übrig. Aber das Thema gehört jetzt hier nicht hin.
            Gäbe es denn die Möglichkeit, für sein persönliches Profil auf dieser Seite eine Art Filter anzulegen, mit der man gewünschte Artikel in den Vordergrund legt und andere dafür ausblendet oder ähnliches?

            Ich bin großer Fan der Seite und respektiere die geleistete Arbeit hier sehr. Auch das Engagement der Autoren, sich persönlich und konstruktiv mit der Community auseinanderzusetzen, finde ich sehr lobenswert 🙂

            Ich hoffe ich konnte das ganze etwas deeskalieren und wünsche allen schöne Tage und immer guten Loot 🙂

  • Die Streamerin Natalia „Alinity“ Mogollon (Apex Legends, Valorant) ist für 24 Stunden von Twitch gesperrt worden, nachdem sie ihre nackte Brust zeigte. Den Bann hatten einige Streamer und Streamerinnen gefo […]

    • Gwildor kommentierte vor 5 Monaten

      Es geht hier um die Richtlinien von Twitch und nicht, wer schon was und wo gesehen hat.
      Einmal haben sie eine Frau (temporär? gebannt, weil sie ein Top trug, mit durchsichtigem Dekolleté, aber sie trug einen BH, also hat man nix gehen.
      Oder einmal jemanden wegen Pixelbrüste in nem Spiel ^^.

      Bei „bekannteren“ Streamer zickt Twitch immer rum.

  • Mit TU9 kam am 21. April ein großes Update bei The Division 2. Die Reaktionen darauf sind heftig – leider im negativen Sinne. Besonders eine Änderung und wie damit umgegangen wurde, nervt die Agenten tierisch: d […]

    • Zu viel Mimimi von Nicht-Gewehr-Spielern und jenen, die Speedrunner mit SHD Level 2000 und BiS-Items
      in YT-Vidoes durch Hero-Inis roflcoptern sehen xD

  • Die Twitch-Streamerin InvaderVie hat ihre Zuschauer aufgefordert, kostenpflichtige Abonnements abzuschließen. Dabei lässt sie banale Ausreden wie „Ich bin arbeitslos“ oder „Ich hab kein Geld“ nicht gelten. D […]

    • Oder gleich als Camgirl arbeiten ^^ Wäre ehrlich verdientes Geld und sie müsste sich nicht mehr selber belügen.
      Mal ehrlich, bei einigen auf Twitch ist da nicht mehr viel Unterschied und zielen bewusst mit ihren Reizen auf sowas ab. Und wenige sind überhaupt mal in nem Spiel drinn.
      So zu betteln ist erbärmlich.

      Ja, kucke auch viel im Just Chatting Bereich und weiß das auch (nein nicht hauptsächlich wegen den Nakedeis) ;P

  • The Division 2 spielte am 21. April das Title Update 9 (TU9) auf die Server und brachte damit viele kleinere und einige größere Highlights. So können wir jetzt unsere alten Exos aufwerten, müssen aber richtig sta […]

    • Ja leck, 40%. Wenn man bedenkt, wie sinnfrei Sniper sind, waren mir Gewehre (das M1A) bis jetzt am Liebsten ;(
      Als 2nd LMGs.

      Man könnte auch mal den Rest aufwerten, statt beliebte Items stark zu nerfen, oder die schwächeren buffen und die stärken dann leicht abschwächen auf einen Wert, der beide etwas näher bringt.

      Zu den NPCs: Die waren overpowered af., ebenso die Shotguns. Bin gespannt wie es sich nun spielt.

  • Das neue Wastelanders-Update krempelt die Welt von Fallout 76 vollständig um. Es sorgt für haufenweise Neuerungen und Änderungen – einige davon wünscht ihr euch schon seit Release. Aber was sind eigentlich eure […]

    • Überlege wieder reinzuschauen, nur stellt sich die Frage: Neu anfangen oder nicht? ;P
      Wie macht ihr’s?

      • Ich spiele mit einem Freund mit neuen Charakteren zusammen und nebenher alleine meinen Main.

      • Stephan kommentierte vor 5 Monaten

        Ich habe neu angefangen 🙂 Mein vorheriger Charakter war Level 89,dann habe ich eine ganze Zeit lang ausgesetzt und jetzt mit Wastelanders wieder mit neuem Charakter begonnen.
        Mir kam es zum Anfnag jetzt schwerer vor, was auch an den neuen Gegnergruppieringen liegt. Fand ich aber durchaus positiv. Da bei einigen neuen Quests, zumindest in einer Quest Reihe auch Bezug zu vorherigen Quest genommen wird, sollte man diese bei einem Neustart dennoch mit als erstes angehen, bevor man mir den neuen anfängt.

        Mit einem neuen Charakter hat man aber auch mehr die Herausforderung, die würde einem wahrscheinlich mit einem hochgeskillten Charakter wohl etwas fehlen. Ich habe den Neustart, trotz einiger Questlängen, zumindest nicht bereut 🙂

  • Kakao Games, der Publisher von Black Desert, hat auf den neuesten Exploit im MMORPG reagiert. Doch die Strafen fallen deutlich kleiner aus, als viele Spieler es erhofft hatten.

    Was ist passiert? Ende März […]

    • Habs über Weihnachten 70h gedaddelt, schon sehr nice, was man da versch. machen kann bockt schon.
      Nur fehlt mich auf daher die Zeit/ Lust für den nötigen grind.
      Die 23 sind aber echt ein Witz.

      • Same. Meine Frau und ich haben das Spiel auch absolut geliebt. Über Weihnachten haben wir es sehr viel gespielt. Dann ging das Arbeiten wieder los und es fand sich kaum noch Zeit für das Spiel.
        Es ist riesig und unheimlich komplex. Sich damit auseinander zusetzen kostet alleine Stunden ganz zu schweigen dann vom Umsetzen.
        Tolles Spiel aber sehr Zeit intensiv und zu schlechte Einführungen und Erklärungen wie was funktioniert.
        Auch eine wirklich interessante Story und eine geniale Welt!

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.