@gummipuppe

aktiv vor 1 Woche, 4 Tagen
  • Im Juni könnte The Division 2 richtig spannend werden. Nach dem großen Title Update 10 (TU10) mit seinen vielen Änderungen und Neuerungen warten in diesem Monat noch die neue Saison sowie der 2. Raid auf die Sp […]

    • …ein Monat später,,schauste mal rein, guckst ob die RNG gütiger ist, das Versprechen auf besseren Loot eingehalten wird und dich motivieren kann“

      Ein SHD Projekt inklusive exotischer Behälter, sehr schön. Materialen abgegeben, Behälter geöffnet und…ein gepflegtes FU für Massive. Diamantenklapperschlange 👎 Ist ja nicht so, das ich bisher 10 Exoticwaffen noch garnicht gesehen habe, man die Klapperschlange, innerhalb von 2-3h, im Kennley College freispielen kann. Im übrigen waren die Werte schlechter. Nun gut, gehen wir die Black Tusk Missionen an, gucken wir mal, ob die Chamäleon brauchbar geworden ist, meine einzige Waffe, die ich bisher erhalten habe, aus einer Exotic Kiste | Drop…nope, weiterhin absolut unbrauchbar das Teil. 3h und 5 heroische Missionen später plus
      sinnloser Loot und vier geöffneten Open World Kisten mit Lila Müll, adios du motivationsloses Stück.

  • Das nächste große Title Update für The Divison 2 wurde angekündigt. TU10 wird einiges an Inhalten bringen und auch viele Verbesserungen.

    Wann kommt TU10? TU10 soll nach aktuellem Plan am 16. Juni live geh […]

    • Herzlich gelacht! Auch wenn es mich aktuell nicht mehr juckt, schaue ich vll nächste Woche, nach dem TU 10 Update, rein. Zu neugierig, ob die Exotic RNG immer noch bei 5% Rucksäcke und Knieschoner und bei 0% Waffen liegt.

  • Amazon hat derzeit verschiedene Monitore für Spieler teils deutlich reduziert, darunter ein gutes und preiswertes Modell von Acer mit 144 Hz.

    Das bietet der Acer-Monitor: Der Acer XF0 XF240Hbmjdpr besitzt ein […]

    • Gibt es inzwischen 32-43 Zoll Monitore, die echtes HDR, sprich 1000 Nits, anbieten und sich preislich bei um/unter 1000 Euro bewegen?

  • Im Internet wird derzeit hitzig über das offizielle Design der PS5 diskutiert. Manche Vergleiche geben den Hinweis, dass die PS5 einiges besser machen könnte als die PS4. Wir erklären euch, was hinter den Ve […]

  • In einem Stream hat Sony endlich das endgültige Design der PS5 vorgestellt. Die Gaming-Community reagiert mit Jubel, Sorgen und jeder Menge Memes.

    Was ist passiert? In einem großen Release-Stream hat Sony e […]

    • Das bekleben ist eine gute Idee! Doch als Luftbläschenspezialist hoffe ich immer noch, das auch eine schwarze Version erscheint.

    • Farblich bin ich bei dir. Haushaltsgeräte wie Kühlschranke, mobile Klimaanlagen oder Luftreiniger sind weiss, aber doch bitte nicht die Playstation. Trotzdem werde ich der Opferrolle, die ich als Videogamer immer vor mich hertrage gerecht und kaufe die PS5 zeitnah zu Horizon 😏

      • Gerade da finde ich weiß irgendwie furchtbar. Silber ftw! 😀

        • Dann nimm die Klassiker der „weißen Ware“, Waschmaschine und Trockner, als Beispiel.
          Dort sind andere Farben heute noch Nische.

          Ansonsten bin ich bei dir. Küchengeräte in Edelstahloptik schauen einfach edler aus.

    • Da beide auf den anderen warten, werden die Konsolen sowieso nie in den Handel kommen. Schade eigentlich…

    • Der Hut von Schaffrillas ✊😂

  • Die BILD ist online und am Kiosk die größte deutsche Zeitung. In einem Online-Artikel stellen sie das Reveal-Event der PlayStation 5 von Sony am 11.6. als Enttäuschung hin. Denn dort wurden „nur“ Spiele und da […]

    • Horizon Zero Dawn zeigte anno 2017 auch einen Rendertrailer und es war In-Game. Abgesehen davon, ist der gezeigte „Render“trailer genau das, was ich von der kommenden Generation erwarte.

      Grundsätzlich hole ich mir beide Konsolen, bei der PSN Infrastruktur bin ich bei dir, beim Controller inzwischen nicht mehr. Innerhalb eines Jahres musste ich viermal den Xbox Controller tauschen, da die Sticks, nach kurzer Zeit, immer selbstlaufend waren. Spielte nur Borderlands 3 Offline auf der Box. Seitdem Sony die Größe ihres Controllers auf europäische Durchschnittshände angepasst hat, man keine Krämpfe mehr bekommt, bin zufrieden damit.

    • Abgesehen davon, das dieses diffamierende, zersetzende Schmierenblatt absolut keine Aufmerksamkeit verdient hat (dazu fraglich, ob es überhaupt irgendeine Relevanz für Videogamer besitzt), bin ich kurz nach dem Rockstar Logo und ihrer „Ankündigung“ eingeschlafen. Den Shitstorm, am Folgetag, hat Rockstar, in meinen Augen, durchaus verdient – Sony auch ein wenig, weil sie diese 7 Jahre olle Kamelle an erster Stelle positionierten. Einfallsloser ging es wohl nicht Rockstar? Der Ball geht an euch und eure vielen ungenutzten IPs zurück. Ansonsten sind Trailershows generell nicht so meins, ich lasse mich vielmehr überraschen bzw vom Hype kurz vor einem Release anstecken.

      Apropos Hype…Last of Us 2…wie sehr liebe ich es, das die Spieletest meist erst am Erscheinungstag Online gestellt werden. Ich wusste das VÖ von LoU2 nicht und wollte es gestern, nach diversen Testberichten, direkt kaufen. Danke, ihr mich auch! 😋

      Aber zurück zur Sony Show! Mein Freundeskreis empfand die Darbietung auch als ehr gemischt und mich enttäuschte es am nächsten Morgen, das immer noch kein Verkaufspreis und Release angekündigt wurde. Schlafen zu gehen war am Abend zuvor die richtige Entscheidung.

      Das Design selbst ernte zu recht (ein subjektives zurecht ;)) massenweise spöttische und witzge Memes und Fotomontagen. Am besten gefiel mir der aufgepappte Fritzbox-Aufkleber. Während jedoch die digitale Version stromlinienförmig-ergonomisch aussieht, hat man anscheinend das Design der Disk-Version den Azubis überlassen. Fragezeichen? Irritiert einen schon ein wenig dieser einseitige Buckel, implodierten bei mir, beim schwarzen Schlitz, einige Synapsen. Gelinde gesagt…WTF! Eine weiße Schutzklappe hätte die Kosten nochmals um 100 Euro nach oben geschraubt? Mutmaßlich natürlich. Positiv denkend, wie ich nunmal bin, sollte es aber kein Problem mehr sein (anders als bei der PS4, wo ich heute noch mehr stochere, als eine Disk einschiebe), die PS5, auch halb blind, mit den Blu Rays füttern zu können. Und wenn wir ehrlich sind, waren die Designs von Sony’s Playstations nie eine Augenweide. Der Fairnesshalber, von der Xbox natürlich auch nicht. Ein schwarzer Turm, also ehrlich…🙄

      Am Ende des Tages hat sich der Event jedoch doch noch gelohnt, denn ich hatte mir im Verlauf des gestrigen Tages noch den Trailer von Horizon Forbidden West angeschaut und bin, als Fan von Horizon Zero Dawn, direkt auf den Hypetrain, angesichts dieser brillianten Atmosphäre, aufgesprungen. So macht man es übrigens Rockstar. Was macht ihr eigentlich mit der ganzen gescheffelten Kohle? Dagobert spielen und darin baden? What ever, irgend jemand wird den dritten Generationsaufguss schon spielen…

      Sayonara

  • Nach einem Spiel gegen einen großen FIFA-20-Streamer steht das Handy von Profi René Nußbaumer plötzlich nicht mehr still. Tagelang gehen Hate-Nachrichten bei dem 23-Jährigen ein. Im Interview mit MeinMMO erzä […]

    • Cybermobbing Cry Baby! Man weiss um das toxische Verhalten der „Fanbase“. Schade das der Tweet so alt ist. Ein Monat später zu schreiben, das er ein Idiot ist, wirkt albern bzw misst dem zuviel Bedeutung bei.

      • Also bist du der Meinung, dass man alle Profis, Personen des öffentlichen Lebens einfach im Netz beleidigen kann ohne Konsequenzen nur weil man als Profi das ja wissen muss/sollte, dass die com toxisch is? Ganz merkwürdige Meinung die du vertrittst.
        Ist definitiv nicht meine…

        • Gummipuppe kommentierte vor 1 Monat

          Deine Interpretation meines Kommentares ist falsch. Krasi veröffentlicht, mit dem Wissen, wie toxisch seine Fans reagieren werden, einen kurzen Ausschnitt, behauptet Sachen, die keiner von uns, anhand eines 40 Sekunden Schnipsels wirklich nachweisen kann und lässt dem Cybermobbing seinen Lauf. Dieses Verhalten finde ich zutiefst abscheulich und ich hätte Krasi gerne geschrieben, das er ein Idiot ist, was sein idiotisches Verhalten nahelegt. Das du dir daraus ein „das man alle Profis, Personen des öffentlichen Lebens einfach…“ zusammenbastelst, ist nur ein Konstrukt deiner Fantasie und habe ich in keiner Weise formuliert. Wie du meine Aussage verrührt und zurecht drehst, ist tatsächlich auch nicht meins…

          • Mohjoe kommentierte vor 1 Monat

            Oh man… Mein Fail. Sorry. Ignorier einfach mein Kommentar 🙈

            • Gummipuppe kommentierte vor 1 Monat

              Danke für die Richtigstellung. Und ich bemühe mich, es beim nächsten Mal, vielleicht klarer zu formulieren. Grüße

  • Eine der wichtigsten Fragen zur neuen PlayStation 5 dürfte wohl der Preis sein. Der CEO von Sony, Jim Ryan, hat nun gesagt, dass sie nicht zwingend den niedrigsten Preis bieten wollen.

    Um diese Aussagen geht […]

    • Irgendwie komisch zu beobachten, wie beide (Sony+MS) darauf warten, das einer zuerst zuckt, um eventuell ein paar Euro darunter zu bleiben. Haben ja noch 5-6 Monate Zeit 😜 Das jedoch ein Preis um 599 Euro nicht wirklich „cool kommt“, durfte Sony schon am eigenen Leib, mit der PS 3, erfahren…

      • TNB kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        600€ ist doch vollkommen okay für ein System was man mehrere Jahre haben wird.

        • Empfanden die Käufer damals anders und das weiss Sony. Unabhängig davon, das aktuell bei vielen das Geld nicht ganz so locker sitzt, Stichwort Rezession, 40 Mio Arbeitslose alleine in der USA. Ich bin gespannt, was Sony offeriert, doch aktuell zerbrechen sie sich wohl selbst noch massiv den Kopf.

        • Den Shitstorm vergessen den Sony kassiert hat wegen der 600€ PS3?

          • Haben die Leute halt pech gehabt.
            600€ für so ein Stück Technik ist schon hinterhergeworfen.

            • das ist schön für dich, es gibt aber auch noch andere wo das Geld nicht so locker haben

              • Hab ich auch nicht und trotzdem sind 600€ ein WItz für so ne starke Konsole, mit ENtwicklung, Baukosten usw. müsste die eig 1000€ aufwärts kosten.

                • Starke Konsole mit 30fps Titeln……

                • Ein Witz? Schon mal etwas von antiproportionaler Preisentwicklung gehört? Je höher die Produktionsauflage, desto günstiger die Komponenten per 1.000.000 und höher. Und das Argument von „Qualität der Spiele“ sollte mal ganz schnell wieder gestrichen werden.

      • Man muss aber auch Bedenken, dass viele Konsolen von Eltern für ihre Kinder gekauft werden. Pokern die Hersteller zu hoch, fällt ein großer Teil der Käufer weg.

      • Und heute ist es die SSD

      • Naja nur waren damals 600€ mehr wert als Sie es jetzt sind. Wenn man Inflation, Nebenkosten Steigerung, Gehaltssteigerungen alles mit einrechnet sind die 600€ heute weniger. Zumal damals am Anfang der ps3 das Laufwerk zu wenig Beachtung bekommen hat. Habe meinen Eltern selber gesagt die sollen sich lieber eine ps3 anstatt einen bluray Player kaufen. Die wird geupdated, konnte auch 3d zeigen was am anfang nicht viele Konten und war gunstiger. Antwort war von denen nur das die keine Konsole wollen…
        Naja ich warte bis alle Fakten auf dem Tisch sind werde beide Konsolen vorbestellen und die die mir nicht zusagt stornieren. Wobei mir bei Konsolen eigentlich nur die exclusive Titel wichtig sind. Mit dem Hintergrund wird es MS sehr schwer haben. Was die bringen kann ich alles auf dem PC spielen.

  • Bei The Division 2 hat ein Nutzer in versteckten Audio-Dateien gewühlt. Er fand Hinweise auf die nächsten Monate an Story und auf einen neuen Modus, in dem Spieler einen Wolkenkratzer erobern können. Das er […]

    • Ich hatte Roosevelt auf Heroisch, zwei, dreimal geschaffg…mit Randoms. Spielst einfach mit den falschen Leuten. Sorry quarkiger Kommentar, doch das „musste“ ich gerade mal loswerden.

      • Natürlich geht das und selbst auch oft genug erlebt. Aber wie bereits geschrieben, ebenfalls pures RNG, welche Mitspieler man bekommt, und gerade weil viele Spieler die Schuld gern auf Randoms schieben und dann viel zu schnell das Team verlassen, sind’s oftmals die falschen Mitspieler 😉 eine Spielersuche mit Berücksichtigung des SHD-Levels würde eventuell helfen, obwohl dieser bei manchen Kandidaten auch nix aussagt 🙈

        Inwiefern bei der Spielersuche auch Leute eingeladen werden, welche Direktiven und/oder Global Event gar nicht spielen wollen und dann noch vor’m Spawn das Team wieder verlassen, steht auf einem anderen Blatt. Ist aber auch sehr nervig, vor allem wenn man für’s GE die Mission komplett neu starten muß 💩

        Persönlich wirkt’s einfach zu oft so als ob nur der schnelle Loot zählt, an echtem Teamplay und gemeinsamen Spielspaß wirkt’s eher extrem desinteressiert. Das ist aber auch dem Spiel geschuldet, es geht nur noch um den persönlichen Loot und sonstiger Spielspaß bleibt größtenteils auf der Strecke, leider.

  • Die Arbeit an The Division 2 ist noch nicht abgeschlossen. Ein Leak hat enthüllt, dass Ubisoft an einem neuen PvE-Modus arbeitet, der hohe Wiederspielbarkeit bringen soll. Außerdem kommt mehr Story in Form von M […]

    • Und bzgl „unter den Erwartungen“, SAME HERE! Inzwischen habe ich alle Kartensets und es hat noch nie ein Benannter auch nur eine exotische Waffe fallen gelassen. In tiefsten Maße unter den Erwartungen für einen Lootshooter. Sorry, der Artikel regt mich gerade tierisch auf, da das alles Dinge sind, die man in über einen Jahr hätte verbessern können. 🤮

      • Ein Lootshooter sollte motivierend und deshalb auch regelmäßig belohnend sein. TD2 ist das nicht, ist eher zwanghaft frustrierend und selbst für längerfristige Aktivitäten wie Sammeln der Kartensets oder auch aller Sammelobjekte gibt es Nichts.
        Alles, was Massive dazu aber einfällt, ist dann, nahezu alle Exos in zielgerichtete Beute zu nehmen. Wieder kompletter Blödsinn, so sind Exo-Sammler noch schneller am Spielende angekommen und Motivation sowie Spielspaß für andere Aktivitäten bleibt weiterhin auf der Strecke.
        Anstatt Spieler zu motivieren, auch die Spielinhalte zu spielen, welche ein The Division eigentlich so phänomenal machen, lässt Massive die Spieler nur gelangweilt und stupide denselben Content immer wieder spielen. Nichtmal für die Seasons ist ihnen was Besseres eingefallen und so können sie sich die schöne Open World aber auch alles andere einfach sparen. Interessiert keinen Spieler (mehr) wirklich und wenn’s so weitergeht, dann das ganze Spiel nicht mehr.

        • Ich hatte gestern die drei Invasions Missionen auf Heroisch gespielt, kaum ein Wert, bei den Waffen, lag über 65%, ein grünes Rüstungsteil hatte 10.5% Waffenschaden und 10.4% Kopfschusschaden, bei gelben Rüstungsteilen sah es teilweise noch trauriger aus, die Werte dümpelten zwischen 45-60%. Was soll man bitte schön damit anfangen? Wieso ich mich alle paar Tage oder Wochen aufs neue verarxxxen lasse? Weil ich das Setting immer noch Liebe! Seit über 15 Spieltagen nun im Spiel und es fehlen immer noch 9 exotische Waffen (Diamant, Nemesis und Kendra waren Sammelobjekte, die bekommt man fast automatisch und natürlich spucken die beiden Hyänea Kisten im Hotel Washington kein Modteil für die Klapperschlange aus…es ist so ätzend). Ich mochte früher auch die drei-vier Missionen, die man als Tagesaufgabe bekam. Nun ist es aber so, das ich meistens nach der Invasion, Tidal erspare ich mir, nicht mehr weiss, was man noch machen könnte. Die Spielersuche Kopfgeld lotst mich jedesmal nach NY, die Global Events empfinde ich als pure Arbeit, die exotische Kiste ist nahezu unerreichbar, nur die Manhunts (Jupiter etc) hatten mich für ein paar Tage motiviert.

          • Richtig und ich finde auch keine Aktivität mehr, die mich wirklich motiviert. Dabei geht’s mir sehr ähnlich…
            Die Spielersuche verwende ich gar nicht mehr, da sie mich immer wieder in Aktivitäten schubst, die ich eigentlich gar nicht spielen wollte. Zum Teil Schuld der Mitspieler, aber eben auch aufgrund Fehlern innerhalb der Spielersuche. Die Aufgaben der Global Events sind einfach nur dämlich, zwingen mich zur Ausrüstung von Gear, die ich gar nicht spielen wollte, nur um auf YouTube-Niveau mit x-maligem Neustart von Missionsteilen das GE irgendwie abzuschließen. Über normales Spielen sind die Aufgaben nicht wirklich zu bewältigen und ja, sowas ist dann zwanghafte Arbeit anstatt Spielspaß. Die Fahndung war anfangs eine Abwechslung, mit der Zeit aber auch einfach nur dasselbe „in gelb“ und spätestens mit Wiederholung für den 2. Char einfach nur nervig.

            Wenn ich TD2 dann ganz neutral und ohne alle verblassende Liebe zum Setting und grandioser Optik betrachte, bleibt nur ein x-beliebiger Lootshooter, der dank ständiger gravierender Bugs, immerwährend fehlerhaftem NPC-Verhalten und katastrophalem Gear- und Loot-System mehr frustriert als Spaß macht. Man spielt Aktivität XY nur noch für besseren Loot, der sowieso nie droppt, und das macht auch die große Mehrheit der Mitspieler, so daß man Aufgaben von bestimmten Aktivitäten dann vor lauter mal eben schnell Durchrushen auch nicht abschließen kann.
            Mit jedem Update dann dasselbe Spiel, hier ’ne Änderung an Gear und dort, und das Spielchen beginnt von Neuem. Ich bin aber kein Idiot oder Dackel, dem man ein armseliges Würstchen vor die Nase bindet und der dann ständig seinen eigenem Schwanz hinterherjagt.
            Letztendlich bleibt ein Spiel, welches nur zum kurzen Einloggen taugt, um mal schnell die neuesten Items oder Season-Belohnungen abzugreifen. Aber genau das bleibt, leider. Und weil sich das (zumindest in nächster Zeit) nicht ändert und Season 2 auch nicht anders sein wird, log ich mich dann eben auch nur noch alle 3 Monate kurz für derartiges ein. Wird Massive nicht interessieren, aber mich interessieren deren inkompetente Weiterentwicklungen mitsamt faden Ausreden auch nicht mehr. Hab mir jetzt ein anderes Game gekauft und wenn mir das Spaß macht, sieht Massive von mir sowieso keinen Cent mehr. Schon den Kaufpreis von TD2 mitsamt Edition, DLC, etc. hat sich Massive immer noch nicht verdient und bei dem anderen Game zahl ich gar keinen Aufpreis für erweiterten Spielspaß. Da läuft aber das Game und das komplette Gear- und Loot-System schon seit über 2 Jahren einwandfrei und maximal kann man die Entwickler durch Kauf von Fan-Items unterstützen. Vielleicht macht man das in so einem Game dann sogar und Sorry, Massive, aber Jeder bekommt, was er tatsächlich verdient hat. The Division hat dann leider nichtmal ’ne Fortsetzung verdient.

    • Klar, einen „Underground“, in einem Hochhaus, würde ich wirklich sehr feiern, prinzipiell alles, was den Wiederspielwert erhöht. Doch ganz ehrlich, was sind das für Schnarchnasen, das sie nichts aus Division 1, an Erfahrungen, mitgenommen haben und in fast allen Dingen die sie machen, immer erst am Anfang stehen? Ist es denn wirklich so überraschend, das die Gamer Survival und Underground mochten, sich aber massiv in zu Manhunts aufgeplusterten Kopfgelder und den Ligen langweilen? Das ist gerade zutiefst lächerlich, wie ich mir das so durch den Kopf gehen lasse.

      Wir, die Enthusiasten, sagen euch seid Monaten, wo Stellschrauben anzusetzen sind und wir, die uns als Lautsprecher für Ideen „andienen“, sind nicht gerade wenige, wenn man sich die niedrigen Zahl der Gamer anschaut, die Division 2 noch spielt. Ganz ganz großes Seufz Massive aka was für I…

      • Genau das ist das Problem, Massive will Nichts aus Teil 1 kopieren sondern mit Gewalt Alles neu erfinden, obwohl sie die perfekten Vorlagen mit TD1 auf dem Silbertablett geliefert (bekommen) haben. Aber anstatt dann wenigstens auf die Wünsche der Community zu hören, wollen sie mit Gewalt beweisen, sie wüßten und könnten es besser. Können sie aber nicht wie sich seit über 12 Monaten beweist.

        So viel Unvermögen und Unvernunft lässt sich mit Worten kaum beschreiben, Massive vernichtet so noch die ganze Serie. Der vernünftige Spieler wird ein potentielles TD3 unter solchen Umständen frühestens 1 Jahr nach Release kaufen. Und der trotz aller Umstände noch aktive TD2-Spieler ? Soll sich noch unbestimmte Zeit mit unzähligen Fehlern im Spiel ärgern und mit Content-Streckung langweilen ? Hier ein Gear-Reset, dort wieder eine dämliche Änderung an Gear und nur für deshalb andere Items wieder einloggen ?

        Lol, wenn Massive nicht schleunigst etwas ändert, dann reicht’s, sich alle 3 Monate kurz für die Fahndung einzuloggen. Mehr gibt TD2 derzeit leider nicht her und die aktiven Spielerzahlen in Season 2 werden’s beweisen. Aber Massive kann mit Zahlen ja nicht umgehen, zählen wahrscheinlich immer noch die Einnahmen. Von diesen und auch den jetzt noch aktiven Spielern kann sich ein The Division aber so wohl bald verabschieden.

  • Die Streamerin Imane „Pokimane“ Anys (24) ist die mit Abstand größte Streamerin auf Twitch. Ihr wird auf YouTube und Twitter vorgeworfen, einsame Männer auszunutzen, die in Pokimane ihre „Freundin“ sehen und […]

    • Ist dieser Rufmord nur einseitig? Wie der Autor des Artikels schon in einem anderen Kommentar schrieb, inwiefern ist es rechtens, das sie angegriffen werden, aber sich nicht wehren darf? Wir sprechen hier über zwei Menschen die Content kreieren und es sollte klar sein, das keiner von beiden die Deutungshoheit dieser Situation hat.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.