@grande-schnitzel

aktiv vor 2 Stunden, 17 Minuten
    • Maik Schneider kommentierte vor 1 Tag

      Gibt es Skill-basiertes Matchmaking in Call of Duty: Warzone oder nicht? Das Thema wurde schon bei Modern Warfare heiß diskutiert und auch beim Battle-Royal-Ableger kommt nun die Diskussion auf. Ein Experte hat […]

      • Habs schon mal angemerkt aber ich bin pro SBMM. Weil es einen immer besser macht. Es muss natürlich im Rahmen bleiben was Latenz angeht. Eine Plus Minus Spanne von 30ms sollte schon gegeben sein. Das ist aber bei den vielen Spielern locker möglich.

        p.s.: Ich verstehe natürlich das es schöner ist wenn man die anderen immer rasiert. Es ist aber auch unfair wenn deutlich bessere mit deutlich schlechteren gemischt werden. Die guten Spieler werden dadurch ebenso wenig besser als die schlechten Spieler

        • Hab mich jetzt extra hier angemeldet um den Kommentar dazu lassen.
          Ich find das absoluten Käse, warzone war mein erstes CoD. Ich hab vorher schon ein paar Battle Royale spiele gespielt also wusste ich schon wie’s läuft.
          Hatte nach knapp zwei Wochen 11 wins und einige Spiele mit über 10 kills und wie sieht’s jetzt aus?
          Ich werd seit ein paar Tagen nur noch zerstört, entweder von irgendwelchen Freaks oder weil cheater in der Lobby sind.
          Wir rotzen zu zweit jeweils ein Magazin in nen Typen rein, der dreht sich um, 3 Schüsse, 3 headshots, Runde vorbei.
          Und so gehts gefühlt jede Runde.
          Keinen einzigen win mehr geholt, vorher mindestens einen pro Tag.
          Das macht doch keinen Spaß mehr wenn man weder die Leute downt noch wins holen kann.
          Ich persönlich bin durch mit dem Game.

          Würde es einen ranked Modus geben, bei dem ich dann wenigstens weiß dass die anderen auf einem bestimmten skill lvl waren und ich krieg auch Punkte wenn ich in die top ten komm, meinetwegen.
          Aber das Spiel zwei Wochen spielen und danach nie wieder Spaß haben weil ich ein paar gute Runden hatte?

          Allein rechnerisch ist das doch absolut blöd, bei 50 Teams wenn jeder gleiche Chancen hat und ich in meinem skillbracket angekommen bin sollte jedes Team alle 50 Games durchschnittlich nen win holen.
          Sagen wir ich spiele 3 Stunden lang, sind dann höchstens 10 Games (kein win dabei), dann bräuchte ich mindestens 5 Tage an denen ich durchgehend nur weggeballert werd um rein statistisch nen win zu holen. Welcher Sadist hat denn Bock drauf sich 5 Tage lang geben zu lassen um dann 25 Minuten ein gutes Game zu haben…
          Und da sind noch keine cheater dabei.

          Naja ich persönlich bin sehr enttäuscht, fand das Game zum Release super, hab den Battlepass geholt weil ich mir dachte 10€ für die Entwickler ist es auf jeden Fall wert und jetzt hab ich’s seit Tagen nicht mehr angerührt.

        • Habs schon mal angemerkt aber ich bin pro SBMM. Weil es einen immer besser macht. Es muss natürlich im Rahmen bleiben was Latenz angeht. Eine Plus Minus Spanne von 30ms sollte schon gegeben sein. Das ist aber bei den vielen Spielern locker möglich.

          p.s.: Ich verstehe natürlich das es schöner ist wenn man die anderen immer rasiert. Es ist aber auch unfair wenn deutlich bessere mit deutlich schlechteren gemischt werden.

          Und was genau schliesst bei einem Verbindungsbasiertem Matchmaking aus das man auf bessere Gegner trifft? Die Logik erschließt sich mir nicht ganz. Zudem gibt es eben beim SBMM genug Spieler die zu Anfang erstmal aktives reverse boosting betreiben oder sich einen etwas schwächeren Spieler in die Gruppe holen um eben auch schwächere Gegner zu bekommen.
          Zu denken nur weil das Ding Skill based matchmaking heißt, dass es immer fair ist und man nur auf Gegner in seinem Skillbereich trifft ist leider ein Irrglaube.

          Und ich weiß auch nicht warum man direkt davon ausgehen muss, dass es den Leuten nur darum geht das sie unbedingt „jeden rasieren“ wollen. Es geht wohl eher darum einfach faire matches zu bekommen und kein Match_Making das man so leicht beeinflussen kann. Bei einem Verbindungsbasiertem Matchmaking hast du eben alles dabei, von super gut bis mies. Aber es wechselt sich eben munter ab.

      • Weizen kommentierte vor 33 Minuten

        SBMM ist eine gute Sache denn ohne werden die Normalen Spieler früher oder später raus gemobbt von den Top Spielern und der Modus stirbt ganz aus.
        Einfachste Lösung ist es das Spiel in zwei Listen zu Unterteilen -> CBMM und SBMM

    • Call of Duty: Modern Warfare & der F2P-Ableger Warzone zeigen sich in der letzten Woche der Season 2 großzügig. Fürs Wochenende gibts Double XP und vorher schon 10 Stufen für den Battle Pass geschenkt.

      Wie kri […]

      • Hm dann muss ich im Laufe des Tages nochmal gucken. Ich habe vorhin die Anzeige gratisbundle beim shop zwar gesehen, aber als ich durchgeguckt habe das giftpack nicht gefunden.. hm.
        Hab den pass zwar auf 100 aber für S3 wäre es schon nett😊

        • Hast du es mittlerweile bekommen?

          • Ne gestern Abend noch nicht. Ich guck heute Abend nochmal wenn die Kinder im Bett sind. Auf dem Twitter Account vom activision Support steht das das Problem bekannt ist und die an nem fix arbeiten… mal sehen.

      • Bin auch Stufe 100 , aber bei mir wird aber kein gratisbundle angezeigt.
        Freunde haben jetzt auch bei sich geschaut und bei denen wird auch nichts angezeigt und wir alle sind Stufe 100.

        wenn man solche infos hier schreibt sollte das auch richtig sein.

        • Es funktioniert bei mir auch nicht aber der Autor kann nichts dafür. In der Quelle also dem Blogpost steht es so wie er es übersetzt hat.
          Evtl. funktioniert es ja heute Abend. Oft patchen die ja ihre Server gegen 19 Uhr.

        • Ich habe es gestern bekommen!

      • Laut reddit gibt außer uns wohl einige die das Gratis Bundle trotz erfüllter Voraussetzungen nicht im Shop haben.
        Also abwarten.

        • Grüß dich Tem,
          ich hab mir das mal angeschaut und einen Absatz dazu eingefügt, danke! Es scheint wohl Spieler zu treffen, die bereits Stufe 90 oder höher sind, also den Fortschritt mit in die nächste Season nehmen würden.

          Ich behalt das mal weiter im Auge und schreib noch was dazu, wenn sich was ergibt!

          • Ich bin gerade Playerlevel 155 geworden. Nun sagt das Spiel mir ich hätte den Battlepass gar nicht gekauft. Was natürlich nicht wahr ist. Mein Battlepass Level ist 92. Ein Freund hat das Bundle bekommen war aber auch noch nicht 90. Auf reddit gibt es auch Leute die alles resettet bekommen haben.
            Also da stimmt was gewaltig nicht.

      • Wir sollten bis 19:15 ca warten ob es dann für alle da ist oder nicht. Denke die Jungs sind schon dran und schauen wegen dem Fehler.

      • Mmmnope.

      • Ich bin im battle pass Stufe 95 und habe kein gratis bundle 🙁

      • Kann immernoch nichts von gratisbundle sehen , wo bleibt es denn?
        finde ich schon blöde wenn man es ankündigt aber es nicht kommt.

    • The Division 2 griff hart durch und zog Glitcher per Bann aus dem Verkehr. Viele Spieler beschwerten sich danach auf den sozialen Plattformen, sie hätten zu Unrecht eine Strafe kassiert. Die Entwickler klärten a […]

      • natürlich sind es nichtmal 50% der spieler die exploitet haben… was denken die leute? ^^

        10-20% sind denke ich realistisch….. und man kennt es ja, die flamer, heuler, und alle die denken sie sind benachteiligt oder zu unrecht bestraft worden, sind wie imemr die lautesten…
        es gibt nur eine sparte die dann meist noch lauter ist: diejenigen, die zurecht gebannt wurden… deshalb könnte man meinen 50% der player-base haben geglitcht ^^

        • Einfach immer wieder dasselbe, wenn’s doch mal Bestrafungen hagelt. Geflame und dümmlichste Ausreden der gebannten Spieler und wie von Massive richtig gesagt „Absoluter Unsinn“.
          Wenn überhaupt schaden solche Aussagen nur denjenigen, die vielleicht tatsächlich zu Unrecht gebannt wurden. Aber andere Spieler sind Cheatern ja sowieso ständig egal.
          Fakt ist: Wer nicht geglicht, braucht auch keinen Ban befürchten. Später wie ein trotziges Kind Rumheulen ändert Nix. Wer tatsächlich zu Unrecht bestraft wurde, kann sich an den Support wenden.

      • Ein perfektes Beispiel für das Zweierlei Maß.

      • und das finde ich von Mein-MMO auch scheiße, nirgends liest man mal was warum die Streamer so davon kommen.

        Das hör ich auch zum ersten Mal.

        Das scheint mir auch ein sehr seltsamer Gedankengang zu sein: Ich erwarte von MeinMMO, dass sie nach einer Bannwelle sofort checken, ob auch die Streamer gebannt wurden. Sonst finde ich es total scheiße, da nichts drüber zu lesen.

        Das ist ja nicht unser erster Gedanke. „Da ist eine Bannwelle, lass mal gucken, ob Streamer mit Vorzug behandelt wurden.“

        Das ist wie die Leute, die isch bei FIFA drüber ärgern, dass wir nicht darüber schreiben, wie EA die Spiele manipuliert. Braucht man halt genaue Fakten. Das ist ja gar nicht so einfach genau zu gucken: Wer hat „gecheatet und das verbreitet – wie oft hat er das gemacht? Wie wurde der bestraft?“

        Das ist ja nix, was man in 2 Minuten so machen kann, wenn das vernünftig sein soll. Es sind z.t. da echt krasse Forderungen an uns: „Wenn ihr das nicht macht, finde ich euch scheiße.“

        • Ich denke mal ganz einfach. Sie haben einen 2. Acc der das gezeigt hat und nicht mit dem Originalen. Außerdem sind wir doch mal ehrlich. Wieso hängen Streamer als Firstraidkiller im Whitehouse rum. Weil sie mit Sicherheit Hilfestellung bekommen ahben und von Ubi wie Götter behandelt werden. Einige von den nicht so wichtigen Streamern haben wohl einen bekommen, aber man kann doch die „Wichtigen“ auch noch bannen. Wobei ich eh ausser 2 oder 3 eh keine antue. Und bei den 2en bin ich mir eh sicher, dass sie genau wie ich nie cheats benutzen. Und ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass auch mitläufer in Gruppen deshalb gebannt wurden, auch wenn sie nicht aktiv den Glitch benutzt haben. Ich fand es gut, da keiner der das Polaritätsevent mitgespielt hat und ich sofort aus den Gruppen mit deaktiviertem raus bin.

      • Ich finde es nicht fair von ubisoft. Zum einen werden Streamer nicht gebannt weil sie ja große Reichweite haben
        zum anderen sehe ich es nicht falsch darin glitches auszunutzen weil die entwickler zu schlecht waren ordentlich zu programmieren und die spieletester die angestellt sind diese „glitches“ nicht gefunden haben.

        • Weil es Drogen gibt hab ich sie genutzt um bessere sportliche Leistung zu erzielen warum soll ich dafür vom Sportveranstaltungen ausgeschlossen werden?

        • Tom kommentierte vor 1 Tag, 22 Stunden

          Beim Nachbarn eingebrochen und die Bude leer geräumt, selber schuld wenn er den Schlüssel stecken lässt.

          Vielleicht merkst du jetzt wie unlogisch dein Post ist.

          • Wenn deine Versicherung mitbekommt das du den Schlüssel stecken gelassen hast sagen die wirklich selbst Schuld und du bekommst kein Cent von denen.

      • Warum YouTuber & Co. nicht gebannt werden, hast Du selber beantwortet. Daran lässt sich in der heutigen Zeit Nichts mehr ändern, wenn YouTuber, Influencer, etc. dermaßen gefeiert werden, daß sie die perfekte Werbeplattform für Publisher bieten.

        Auch wenn sich mit TU 8.4 bereits Einiges verbessert hat, hinsichtlich Gegner-Verhalten, Loot-Qualität und Bugs hast Du recht. Einige weitere Patches sind aber auch diesbezüglich bereits angekündigt worden…

        Momentan muß man aber auch einsehen, daß Massive zuletzt mit Patches zu ständig neuen Glitches überfordert war. Und genau da passt Deine Interpretation leider nicht….

        Wirklich keine Lust mehr, das dauernd wieder zu schreiben, aber auch Dein Kommentar sucht leider nur wieder nach Verständnis für’s Glitchen und berücksichtigt andere Spieler nicht. Deshalb ja, nervig aber zum x-ten Mal:
        Wegen Glitches ständige Wartungsarbeiten, welche andere Spieler am Spielen hinderten
        Wegen Glitches ständig verlorene Entwicklungszeit für wirklich relevante Patches
        Wegen Glitches nur noch bedingt verwendbare Spielersuche, um nicht aufgrund Glitchern im Team ebenfalls bestraft zu werden

        Nun sag Du nochmal, Du schadest keinem anderen Spieler oder dem Spiel. Schwachsinn und nur ein solch harter Ban mit Perma-Ban bei erneutem Verstoß kann einen solchen Teufelskreis unterbrechen. Freiwillig und im Sinne des Spielspaßes aller Spieler wollen einige Kandidaten ja nicht auf verbotene Aktivitäten verzichten sondern suchen nur eine blöde Ausrede nach der anderen.

        • Kurze Frage was hat sich mit TU 8.4 verbessert? Das man wieder durch alles bis auch Legendär durchrushen kann und viele Builts wieder fürn Arsch sind? Ich finde das der Patch gerade für Harausfordernd und höher so derbe über das Ziel hinausgeschossen ist. 4er Gruppe ist wieder ohne Sinn und Verstand zu spielen. Deckung für was (ggf. noch bei Invasion). Ich persönlich bin sowas von enttäuscht von dem Patch. Sry aber naja jedem das seine. Heute scheint ja wohl wieder ein neuer Glitch akut zu sein und mal schauen ob die, die den Streamen endlich auch alle gebanned werden….

      • Nicht die Antwort die du gerne hättest ist gleich die absprache der Professionalität einer Person. Uff.

        • Zer0d3viDE kommentierte vor 2 Tagen

          Leute im Internet die jeden Satz mit „UFF“ anfangen oder beenden müssen, nehme ich generell nicht mehr für voll… sorry

      • Zer0d3viDE kommentierte vor 2 Tagen

        Es wurden Spieler aus meinem Clan gebannt, die niemals den Glitch auch nur ansatzweise verstanden haben, da diese über 60 sind… FAKT
        Streamer,welche den Glitch genutzt haben sind weiterhin nicht gebannt,zb Widdz und SleepY0…FAKT
        Es wurden Leute aus meinem Clan nicht gebannt, die exzessiv diesen Glitch genutzt haben…FAKT

        Diese Aussagen sind nicht irgendwelche Hirngespinnste. Natürlich werden auch bei reddit und co einige dabei sein die rumflamen,obwohl sie den Glitch genutzt haben – aber bei der Masse an Threads sollte man sich schonmal Gedanken machen,ob da nicht doch was wahres dran ist.
        Viele Spieler beschweren sich auch über die Streamer, die haben zugegeben das sie den Gltich genutzt haben und sind trotzdem nicht gebannt – darüber verlieren die Entwickler natürlich kein Wort.
        Gleichzeitig ist der Glitch noch immer im Spiel – auch da sollte man sich Gedanken drüber machen.
        Zudem fand ich eine Aussage von Chris Gansler mehr als fragwürdig…

        „Wir haben nicht mal ansatzweise 50% der Spieler gebannt,zudem haben wir MILLIONEN an Spielern“

        Wollt ihr mich verarschen? Ihr habt sicherlich das Spiel millionenfach verkauft, aber zu glauben das diesen Haufen Müll auch nur Ansatzweise Millionen von Spielern spielen ist ja wohl mehr als fragwürdig…alleine diese Aussage zeigt doch schon,wie unehrlich Massive ist. Selbst Games wie PUBG und FORTNITE haben zu Ihren Glanzzeiten selten an der Millionenmarke gekratzt, aber so ein verbuggtes und katastrophales Spiel (vom allgemeinen Zustand her) wie The Division spielen Millionen ? klar… wenn man das Spiel für 3 € verramscht, greift natürlich auch der letzte Ochse bei einem Triple A Titel zu und schmeisst es nach Level 10 in die Ecke, nachdem er mit One Shots von NPC’s gekillt wurde der drei Häuserblöcker weiter steht und von einem Cleaner begleitet wird, dessen Flammenwerfer von hier bis zum Mond reicht

        Lasst Euch nur weiter verarschen… die Entwickler waren im 1. Teil schon unfähig und nun führt sich diese Tradition fort. Dazu kommen die ganzen Lügen und das messen mit zweierlei Maß (das ärgert mich am meisten).
        Widdz und SleepY0 machen sich über alle gebannten in Twitter und Co lustig, die Entwickler ergreifen sogar Partei für die Streamer (Chris Gansler jedenfalls).

        Und glaubt mal nicht das die Accountzurücksetzung korrekt funktionieren wird, da werden sie auch wieder scheisse bauen… entweder es werden ausversehen alle zurückgesetzt,es wird keiner zurückgesetzt oder es findet jeder noch extra Loot in seinem Stash, von dem man 99% mal wieder wegschmeissen kann 😀

      • Informiert euch doch erstmal bevor ihr so nen Artikel verfasst!!
        Zig Spieler sind gebannt , die ihn nicht benutzt haben, teils sogar welche die nicht zu dem Zeitpunkt des Glitches online waren.
        Gibt sogar genug die ihn benutzt haben und es jetzt öffentlich zugeben , aber keinen bann bekommen haben. Es wird von Massive gesagt der dps glitch hat die Spielwährung und das PVP beeinflusst, obwohl 90 % ihn nur im PVE genutzt haben. Dazu kommt das er ein Wochenende wirklich genutzt wurde aber zwei Wochen zurückgesetzt wird. Auf der anderen Seite gab es keine Banns für den EP exploit am Schießstand, wo Leute mittlerweile dadurch auf 1500 shd level der Uhr oder höher sind. Diese Werte beeinflussen das Gameplay im pvp jetzt und auf Dauer. Außerdem habe die dadurch an Währung und Loot viel mehr gemacht als durch den DPS glitch . Wird aber nicht drauf eingegangen seitens massive , da sonst youtuber wie Widdz ect auch gebannt worden werden müssten, davon mal abgesehen das sie den dps glitch auch nutzten.
        Also bitte informiert euch erst mal richtig warum es grad so abgeht in der Community

      • Devil-DogDE kommentierte vor 2 Tagen

        Überwachung von spieler account ist nicht gestattet es verstößt gegen das Datenschutzgesetz

        • Auch hier zählt wohl mal wieder ; die Ausnahme bestätigt die Regel…

        • Überwachung von spieler account ist nicht gestattet es verstößt gegen das Datenschutzgesetz

          Anklage gegen ubisoft und massive laufen schon

          Ich hoffe mal du hast dich heute im Tag vertan und dachtest es sei der erste April. Das meinst du doch als Scherz oder? Bitte sag ja, denn solltest du das wirklich ernst meinen tust du mir in gewisser Weise leid.

        • Kann wer den Typen nicht einfach bannen. Soviel Mist wie er seit er wahrscheinlich selber gebannt wurde, verzapft hat geht auf keine Kuhhaut….

        • Tom kommentierte vor 1 Tag, 22 Stunden

          Witzbold…

        • Ließ mal den Lizenzvertrag…
          Hasst dem ja schließlich auch zugestimmt

      • Devil-DogDE kommentierte vor 2 Tagen

        Anklage gegen ubisoft und massive laufen schon

        • Mach dich doch nicht lächerlich! An anderer Stelle hast du verlauten lassen schon 150€ Entschädigung bzw Rückzahlung erhalten zu haben! Von Dienstag auf Mittwoch…Was zum einen gelogen und absolut an den Haaren herbei gezogen ist. Trags mit Fassung und zeig mal Rückgrat. Wenn du gebannt wurdest hast du gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen verstoßen, Ende der Story! Wollt ihr noch dafür entlohnt werden euch selbst zu verarschen und anderen das Game zu versauen. DAS ZEUGT VON NICHT VORHANDENEN CHARAKTER

        • Tom kommentierte vor 1 Tag, 22 Stunden

          Lol, viel Erfolg.

        • @Devil-DogDE
          Glaubst du den leeres Geschwurbel beeindruckt hier jemanden? Es gibt hier diverse erwachsene Menschen, die eine ungefähre Ahnung von Haftung und Klagechancen haben.

          Und jetzt geh im Garten an der frischen Luft spielen.

        • Ließ mal den Lizenzvertrag…
          Hasst dem ja schließlich auch zugestimmt

      • Ja aber wie hier schon von einigen geschrieben, wird von euch in dem Artikel komplett ausser acht gelassen, dass jegliche streamer keinen bann bekommen .
        Was auch ner Tatsache entspricht ist , das zig Spieler sich schon an den ubisoft kundenservice gewahnt haben , welche zu Unrecht gebannt wurden. Diese bekommen nur als Nachricht zurück , das momentan kein Mitarbeiter aufgrund der corona Krise den Fall bearbeiten kann und man sich doch an den live Chat vom Kundenservice wenden soll, welchen sie aber deaktiviert haben. Das sind alles Tatsachen also bitte, warum wird nicht mal geündlich geschaut , was für einen Mist Massive im State of the Game erzählt hat was nicht der Wahrheit entspricht
        Das wäre doch mal nen Artikel den man diesbezüglich begrüßt und wo wahrscheinlich viele Spieler auf ehrlich Antwort warten bzw hoffen, und wenn man doch so eine Rwichweite habt wie ihr , warum dann mal nicht dieses Thema ansprechen ?

        • Die Sache: „Prüft mal, dass Unschuldige gebannt wurden und schreibt darüber“ -> Wir können als Videospiel-Seite nicht prüfen, ob Spieler zu Unrecht gebannt wurden, weil wir keinen Zugriff auf die Server-Logs haben. Wie will ich nachprüfen, ob ein Spieler unschuldig war?

          Das wird oft von uns gefordert: „Schreibt doch mal, wie ungerecht ich behandelt wurde?“ -> Wie willst du zweifelsfrei beweisen, dass du unschuldig bist und dass du was NICHT getan hast? Das ist doch gar nicht möglich.

          Das ist bei vielen Bannwellen ein Thema, dass frustrierte Spieler möchten, dass die Presse „Druck ausübt“: Ich kann das nachvollziehen. Aber wir können nur schreiben „Spieler sagen, sie wurden gebannt, obwohl sie unschuldig sind.“ Das haben wir geschrieben.

          Aber zu sagen: „Massive lügt und wir können das beweisen“ -> Das ist was anderes. Grade weil wir Reichweite haben, sollten wir mit sowas ja verantwortlich umgehen. Wie sollen wir prüfen, ob wer unschuldig ist oder nicht?

      • Ich „diffamiere“ dich, weil ich dir meine Position erkläre?

        Und du erklärst mir, was die „einzige professionelle Antwort ist?“ und das auf die Kritik „Das finde ich von MeinMMO scheiße.“

        Schau dich mal um, wo du hier bist, wie Leute hier miteinander umgehen und frag dich dann, ob du hier richtig bist und ob du die richtige Ansprache gewählt hast.

        Wir sind hier eine über Jahre gewachsene Seite mit einer Community. Wir wollen hier auf Augenhöhe miteinander in den Kommentaren reden. Wenn du als „professionellen Umgang definierst“, dass du der Kunde bist und dich der Angestellte bedient, dann ist das ein völlig falsches Verständnis dafür, was wir hier machen.

        Das hier ist kein „Kundendienst.“

        Edit: Dein letzter Kommentar war so unhöflich und niveaulos, dass dich da auch jeder Kundendienst aus der Leitung geschmissen hätte.
        Edit 2: Beleidigende Kommentare werden von uns gelöscht – auf dieses Niveau begeben wir uns nicht herab. Beleidigungen führen zum Ausschluss von unserer Seite. Jeder, der unsere Seite kennt, weiß, dass wir Kommentare löschen, die gegen unsere Regeln verstoßen. Das steht in den Regeln über jeder Kommentar-Sektion. Du benimmst dich wie ein Geisterfahrer, der glaubt „alle anderen fahren in die falsche Richtung.“ Ganz schwacher Auftritt.

      • Was da gedroht, beleidigt und sich aufgeregt wird. All diese Spieler wurden zurecht gebannt, ebenso fair finde das Rollback! Dann die faule Ausrede die Glitches bieten sich nunmal an weil das Game broken wäre. Leute.. Dann deinstalliert doch das ach so beschissene Game und verstoßt nicht gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen zu welchen ihr euch beim Kauf als einverstanden erklärt habt. Nein dessen nicht genug massiv gegen eben diese zu verstoßen muss man anderen Spielern das Game versauen. Sich aufregen über Server Downs DIE IHR mitzuverantworten hättet! Ja ist nunmal Scheiße sich nächste Woche ne Bighorn mit viel Glück in 2.5 Stunden statt 20 Minuten neu zu erfarmen. Gleiches Recht für alle? Dann spielt das Game so wie es vorgesehen ist! Und an die „Passiv genannten“…Leute…dann hättet ihr euch nicht von Glitchern durchschleifen lassen sollen. So einfach is ditte! Kenn da paar die fleißig mit gerusht haben und ein fettes Stück vom Kuchen abzuhaben ohne zu Glitchen. Sich dennoch Systematisch beteiligt! Selbstverständlich gibt’s dann 7 Tage Zwangspause. Und trotz der Bannwelle geht es munter weiter. Die Leute glitchen. 7 Tage Bann und 14 Tägiges Rollback war nicht abschreckend genug. Bin hier nicht der einzige der ganz klar Permanent Banns befürwortet. Und ihr wollt sogar euer Geld zurück. Wahnsinn.

        Vor mir spaziert jemand dem sein Portemonnaie aus der Tasche fällt, ohne zu zögern nehm ich es an mich denn schließlich hat diese Person nicht darauf geachtet. Und ganz selbstverständlich erwarte ich Finderlohn, musste mich ja immerhin dafür bücken. Was die Leute um mich rum dabei empfinden interessiert mich nicht die Bohne.

        Eine etwas längere Metapher für euch Charakter Legastheniker!

      • Warum werden hier eigentlich Nachrichten gelöscht? hat nicht jeder seine Meinung?

        • Über deinem Kommentar steht:
          Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst. Dann sind Regeln verlinkt, welche Kommentare auf unserer Seite nicht gewünscht sind und gelöscht werden.

          Wenn Nutzer in ihren Kommentaren beleidigend werden, werden ihre Kommentare gelöscht.

          Das sollte auch jeder wissen, der hier kommentiert.

        • Ja du musst gucken, das deine Kommentare nicht zu kritisch sind und nicht zuviele Fakten enthalten, denn sonst wird dein Kommentar gelöscht.
          Ich nenn das Zensur.
          Solange keine Beleidigungen enthalten sind, sollte alles OK sein!

          • Sorry aber: Was redest du da? Was wird hier zensiert? Was ist „zu kritisch?“

            Wir schauen schon genau, was wir löschen und was nicht. Wir haben klare Regeln: Wenn hier wer flamet oder feindselig wirkt, werden die Kommentare gelöscht. Ganz genau.

            „Wenn Kommentare zu viele Fakten enthalten, werden sie gelöscht“ -> Sorry, aber das ist einfach nicht wahr.

            Du bist neu auf der Seite hier. Du hast dich vor 1 Stunde angemeldet und du sagst:

            „Hier ist Zensur.
            Wenn hier zu viele Fakten kommen, werden Kommentare gelöscht.“
            –.
            Warum meldet man sich auf so einer Seite an?

            Wenn’s um Thema geht und die Leute sich verbal im Griff haben, kann hier jeder kommentieren wie er will. Hier wird überhaupt keiner zensiert.

      • Manche sind trotz Bannwelle schon wieder am glitchen

        dann hoffe ich das ubisoft den worten taten folgen läßt und den unbelehrbaren die accounts permabannt

      • Gibts jetzt ne neue Bannwelle oder nicht, kapiers nicht ganz warum so viele Glitcher wie ich und andere noch spielen können. Man braucht ja nur auf das Raidleaderboard der Ps4 gucken. Da sind immer noch nicht schaffbare Zeiten. Es ist ja nichts neues das sie ewig zum Fixen von Glitchen brauchen, aber das sie nicht mal richtig Bannen können ist schon übel. Hab gelesen es gibt noch ne weitere Welle? kann das wer bestätigen.

      • Ein Rumgeheule wegen der Bannwelle…

        Viel lästiger fnde ich die Ankündigung das sie die 3 „BiS“-Items „anpassen“ wollen. Basierend auf den bisherigen „Anpassungen“ kann man wohl von ausgehen das sie da wieder komplett übers Ziel hinaus schiessen und die Teile bis zur Unbrauchbarkeit kaputt nerfen werden. 😕

      • Selbstdoping und Einbrüche sind Straftaten, führen teilweise zu massiven körperlichen und materiellen Schäden, im Werbe- und mit Preisgelder finanzierten Sport auch zu einer beträchtlichen Unfairness gegenüber anderen Sportlern. Inwiefern gehört das ausnutzen eines Glitches, das einem eine bessere Waffe beschafft oder in einer sehr unwichtigen Bestenliste nach oben puscht, in diese Kategorie von Vergleichen? Ich weiss, das gerade viele „von euch echt abgehen“, den Glitchern Tod und Pest an den Hals wünschen, doch man sollte die Kirche auch mal im Dorf lassen und vorallem keine Vergleiche heranziehen (letztens las ich auch etwas von Vergewaltigung 🙄), die echte Straftaten sind und nicht nur an euer Ehrgefühl oder Ego kratzen, im schlimmsten Falle in der DZ zu einigen Nachteilen führt.

        Ich weiss, aktuell ist es eine schwierige Zeit und ja, cheaten ist Mist, der Bann und das zurücksetzen geht völlig in Ordnung. Damit sollte es aber auch gut sein und beide Seiten könnten auch mal ein wenig herunterkommen, sich in ihren teilweise sehr kruden Äusserungen und Vergleichen mäßigen. Finde es Schade, das es kaum noch um das Spiel ansich geht.

      • Der Ubisoft Support ist garnicht mehr erreichbar, ob per Mail oder Livechat!
        Massive ist unfähig die Fehler zu beheben, die seit Ewigkeiten im Spiel sind und bestraft dann noch Leute.
        Was für ein Vorgehen!

        • jo der support wird wohl überlastet sein
          leider haben viele gedacht da anderen studios regelverstöße egal sind könten sie machen was sie wollen
          entlich hat ein entwickler die „eier“ gegen „betrüger“ vorzugehen und das ist gut so

    • Bei Call of Duty: Modern Warfare und dem Free-to-Play Battle Royale Warzone startet sehr wahrscheinlich bald Season 3. Durch einen kleinen Bug in der Playlist kennen wir wohl schon ein paar der neuen Maps.

      Was […]

      • Backlot sagt mir grade nichts. Habe MW1 aber auch nur sporadisch gespielt. Auf Village freue ich mich dafür umso mehr. War bei MW3 eine meiner Lieblingskarten. Dar Graben in der Mitte war predestiniert für multikills. Ich weis noch, wie ich dort meinen 5er Abschuss mit dem Harrier geholt habe. Good times.

      • Je mehr Maps von mw kommen um so besser, ich hab nur mwr von den ganzen cod‘ gespielt und die Maps vom ersten sind fast alle durchgehend geil. Backlot ist echt nice, am meisten würd ich die map feiern wo man in ner Stadt mit ner langen Hauptstraße kämpft.

    • Kaum jemand hat es den Entwicklern zugetraut, doch es ist passiert. Eine große Bann-Welle inklusive Rollback traf eine Menge Spieler von The Division 2 und die Reaktionen sind heftig. Schaut hier, wie die […]

      • Da sollte sich Bungie mal ne Scheibe von abschneiden. Was haben mich diese kleinen Atheon Schubser in Destiny hart genervt. Man konnte noch nicht mal mit Randoms den Raid spielen, weil diese nicht die korrekte Mechanik spielen konnten 🙁

        Hätte nicht gedacht, dass Massive da massiv durchgreift. Hut ab, ich befürworte diese Aktion ^^

        • Yep, solche Aktionen wie auch die Lag-Switcher waren für mich ein hauptsächlicher Grund, auch ein Destiny nach mal sehr langer und leidenschaftlicher Spielzeit aufzugeben. Von wegen solche Spieler schaden anderen nicht, sie zerstören den gesamten Spielspaß anderer Spieler.

          Hab auch noch gut das Gelächter von Lag-Switchern aus ehemaligem Clan im Kopf. Erst angepisst vom Ban und dann nur gelacht, weil’s nur ein 24h-Ban war und sie Osiris einfach am nächsten Tag nachholen konnten. Genau deshalb hilft auch nur eine Bestrafung, die wirklich spürbar ist, und das ist jetzt bei TD2 mit dem Rollback endlich mal passiert.

          • Genau deiner Meinung. Was nützen Strafen, wenn sie keine Bestrafung darstellen. Ein ex Clanmate von mir hat mal in CoD einige Sachen in der cfg getestet und wurde gebannt. Zur „Starfe“ musste er einen Aufsatz bei der ESL einreichen LOL Wobei der Ban unberechtigt war. Aber dennoch wurde Cheater nicht wirklich hart bestraft. Genauso verhält es sich mit den Glitchern, Bug Usern und Lag Switchern :/

      • Meinen Zuspruch haben sie ❤ Geile Sache ! Können sich manche Entwickler eine Scheibe von abschneiden. Haben sich das ja lange genug gefallen lassen von den noskill bobs. Mal schauen wann es die nächste Ban Welle gibt. Scheinen ja noch nicht alle gebannt zu sein^^

      • Viele Raunzer die meinen sie kommen nicht zurück sind die ersten die nach der Sperre wieder online sind.

        Auch ich war ein raunzer bzgl. den Tag 4 Polaritätsevent bzgl. 5postiv danach 5 negativ kills weil es nicht funktionierte. Bin nach 2 Tagen wieder zurück. Aber anscheinend musste man nicht alle punkte abschließen. Und jetzt habe ich den Anhänger.

        Wie lange bleiben die Spieler sofern bekannt für gewöhnlich geflaggt?

        Offtopic, Der Boss „Venus“ ist viel zu leicht da war für mich Neptun anspruchsvoller.
        Ich liebe die Pestlizenz die Rüstung von der ist geschmolzen wie nix.

        • Oja da sagst du was. Zu bedien Punkten das 5pos,5neg teil war bis zum Schluss buggy, mehrfach gemacht niemals geklappt. Wollte aber auch den Exo-Behälter ^^. Und auch das andere, Pesti ist eine wunderbare Waffe. Fullcrit Build, Tank abschießen, alles stirbt 😀

      • Wenn ihr denkt da ist viel los, um 17 Uhr ist SotG, danach brennt die Hütte aber richtig 😀

        • SotG?

        • Denke sie werden da kurz daruf eingehen und dann sich um die kommenden Updats/Fixes/News kümmern. Der Kindergarten, der die Glitches beutzt hat und/oder mehrfach mitgelaufen sind, damit man easypeasy loot abgreifen kann, soll heulen und weiterziehen (machen ja denke ich eh viele). Das einzige was stört, dass sie den Schießstandglitch nicht auch gebanned haben. Auch wenn es da mehr um Hochpuschen der Uhr wohl ging. Naja ansonsten sollen sie heulen, werden sie nochmal erwischt Permaban und gut. Ansonsten spiele ich leiber mit 100 Leuten weniger, dafür mit Spaß (wobei der dank der DMG und Lifereduce aber sehr wieder abgenommen hat, da es ziemlich einfach geworden ist wieder – leider. Ok Legendär kann ich nix zu sagen^^.) an der Sache.

      • Danke das dies nun passierte diese arroganten Möchtegern Zocker die sich einen Vorteil unfair erspielen müssen , von denen halte ich nichts …. Sollte Mal in mehreren spielen und Publisher’n passieren…. Vielen Dank für

      • Das jetzt total viele Gelegenheitsspieler unwissend wegen ihren Randomgruppen gebannt wurden mag ich nicht glauben. Ich habe in den letzten Tage viele Missionen mit Randoms auf Heroisch gespielt und manchmal gab es natürlich auch Spieler, die deutlich mehr Schaden ausgeteilt haben als ich (was selten ist). Ich achte darauf während der Mission nicht, da ich selbst versuch mit dem Char möglichst viele Gegner umzuschießen. Aber ich hoffe, das Massive das Fehlverhalten fair und korrekt analysiert haben. Die Aktion finde ich jedenfalls absolut richtig, anders kapieren es die Leute nicht.

        • Selbst wenn’s Gelegenheitsspieler erwischt haben sollte, wenn dann eher wenige und so wirklich glaub ich auch nicht daran. Bedanken können sich diese Spieler dann aber auch nur bei den Glitchern und damit auch dies zukünftig nicht mehr passiert, war die jetzige Maßnahme der einzig richtige Weg.

      • Jaja, die “ ich spiele nie wieder ein Spiel von XY “ Masche 😀 So wie bei EA damals nach Andromeda Fail? „Sch*** EA, die bekommen gar nichts hin, das war mein letztes Spiel bei den……ooooohhhh, Anthem sieht aber nice aus, direkt vorbestellen!“ xD
        Es sind eh immer die anderen Schuld! Ein Exploit der nicht insta gefixt wird? Dann nutzen wir ihn doch, ist doch deren Schuld!
        Dass ist, als würde man eine Frau vergewaltigen weil gerade keine Polizeistreife in der Nähe ist und sie so gut aussieht. Ist ja auch deren Schuld, oder? -.-„

        • Im Falle von EA kann ich dir sagen, das ich seit BF3 nicht ein einziges Spiel mehr von EA gekauft habe x) Aber ja, viele werden zurück kommen und weiter jammern 😀

          • Interessant, hab zwar im Nachhinein noch Spiele von EA gekauft, aber mit BF3 war für mich als einstigem BF-Veteran Schluß mit der BF-Serie. Grund lag dabei auch weniger an DICE sondern am „modernen“ Verhalten von Spielern in Ego-Shootern. Anständige Spieler, die noch was von Teamplay und PTFO verstehen, sterben wohl leider aus. Da braucht’s dann nicht auch noch immer mehr Spieler, welche nach Belieben mittels Glitches & Co. besch***en.

            • PTFO kennt die (Consolen) Generation nicht mehr, bei denen werden die Eier per K/D verglichen.

              Die spielen lieber auf Kills, egal wie das Spiel endet. Leider….

              • Mit PTFO läuft aber auch z. B. der Raid viel besser. Ein bisschen existiert es noch;)… und wer legendäre Missionen fair spielt, hat meistens auch fixe Rollen und damit fixe Aufgaben pro Encounter.

              • Oh ja, wenn der Dauercamper nach verlorenem Match mal wieder mit der K/D prahlt und ’nen Mitspieler wegen dessen K/D als Noob bezeichnet… der Noob, welcher verzweifelt versuchte, irgendeine Flagge zu nehmen, während Mr. Sniper-Held das gesamte Gefecht mit 10 Artgenossen im Busch für Kills gruppenkuschelt 🙈 Mann, wie ich solche Spieler liebe 🤢 Im TDM nix reißen, ohne Quick-Scope und Auto-Aim sowieso nix reißen, aber in Conquest (und CTF) mit der K/D prahlen und am besten noch ’nen Kaffee neben’s Camper-Bettchen gestellt 💩

        • Hast zwar ein blödes Beispiel gewählt, aber wenn man so manchen Kommentar von (potentiellen) Vergewaltigern betreffs Mitschuld wegen Mini-Rock, etc. hört, dann stimmt’s schon. Sooo weit weg sind solche Glitcher gar nicht von Menschen mit derart dümmlich dreistem Charakter 😉

      • Danke für die Erwähnung im Artikel und ja, „einer unserer fleißigsten Kommentatoren“ weil mir The Division 2 wirklich am Herzen liegt und das Thema Cheaten mich leider auch schon viel zu lange begleitet und auch mir dabei viel zu oft Einiges kaputt gemacht hat. (Wechsel von PC zu Konsole hauptsächlich auch aufgrund extremer Zunahme von Cheatern bei PC-Spielen und in den letzten Jahren dann derselbe Schwachsinn bei Konsolen-Spielen. Grandiose Spiele wie z.B. GTA Online nach langer Spielzeit und viel Engagement für’s Spiel wegen dämlicher Cheater unspielbar geworden und wegen solcher Idioten aufgeben müssen. Ständig immer wieder Ärger und Probleme wegen Cheatern in den Games…)

        Die Liste ist lang und war längst überfällig, daß solche Spieler mal endlich Konsequenzen für ihr dämliches Verhalten zu spüren bekommen. Und eben nicht nur so ’nen üblichen 24h-Ban sondern einen Ban, den sie wirklich spüren und hoffentlich dann auch daraus lernen. Deshalb schrieb ich „1 Monat Ban“, aber ebenso „mittels Rollback sollte das ebenso funktionieren“.

        Die jetzigen Reaktionen waren vorhersehbar, wer sich nicht an Nutzungsbedingungen und Regeln halten will sondern dagegen ständig nur dümmlichste Ausreden liefert, der will es auch jetzt nicht einsehen und versucht weiterhin, mit dummen Ausreden davon zu kommen. Die gibt’s aber nicht, die Regeln gelten für alle Spieler und jeder Glitcher kannte die möglichen Konsequenzen.

        Die Konsequenzen müssen nun leider vielleicht auch ein paar wenige tatsächlich unschuldige Spieler tragen. Vielleicht, weil die Glitcher natürlich nun die Ausrede suchen, sie wären ja nur in einer Gruppe mitgelaufen. Egal wie man das dreht und wendet, unschuldige Spieler können sich bei solchen Kandidaten bedanken, daß man ihnen nur bedingt glaubt, und jeder betroffene Spieler kann sich grundsätzlich bei den Glitchern für den eigenen Ban bedanken. Wenn sich alle Spieler an die Regeln halten und anständig spielen, kassiert auch niemand zu Unrecht ’nen Ban.

        Auch deshalb haben die Glitcher allen anderen Spielern geschadet. Wer von den Glitches wußte, durfte eigentlich keine Spielersuche mehr verwenden, um eben nicht am Ende ebenfalls gebannt zu werden. Ganz zu schweigen von vielen ohne die Glitches unnötigen Server-Wartungen und all der Zeit, welche die Entwickler für diesbezügliche Patches verschwenden mußten. Auch das hat vielen Spielern den Spielspaß genommen und wirkt sich auf zeitnahe Patches zu wichtigen Spielverbesserungen auch jetzt noch aus.

        Die ganzen Beschwerden und das Rumgeheule wegen der Bans ist nur ein Beweis, daß diese Maßnahme tatsächlich gefruchtet hat und sich die Glitcher nicht mehr über die Entwickler und andere Spieler einfach nur lustig machen. Wer seine Lektion dann immer noch nicht gelernt hat, dem ist nicht mehr zu helfen und kann sich in Zukunft an anderer Stelle lustig machen. Lächerlich sind die ganzen Ausreden schon immer gewesen, die jetzigen sind an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten und einfach nur Popcorn^^

        P.S. …und wer „Fairness“ verlangt, der sollte bei sich selber damit anfangen. Erst unfair spielen und sich dann beschweren, wäre nicht fair, wenn nicht alle erwischt und bestraft wurden. Lol, aber mit logischem Denken haben es solche Kandidaten einfach nicht sonst hätten sie jetzt gar nicht erst die logische Quittung für ihren Regelverstoß.

        • Scorpion kommentierte vor 3 Tagen

          Ändern kannste trotzem nichts, es gibt Leute, welche sich unnormale Vorteile rauspicken auf Kosten der Anderer.
          Es gibt Leute, die sich systembezogene Vorteile verschaffen ohne jemanden zu schaden (wie meine Wenigkeit).
          Und es gibt die Aposteln, welche scheinheilig rumeiern und deren Spielspaß wir angeblich verderben.

          Da ich zur zweiten Kategorie gehöre, kurz meine Intention zur Thematik:
          Warum sollte ich es nicht ausnutzen? Es gehört zu meiner Natur immer weiter zu kommen und besser zu werden, welche Wege man dabei nimmt ist ja jedem selbst überlassen. Meine einzige Regel ist, ergötze Dich nicht am Schaden Anderer -> Deshalb blieb ich beim glitchen dem PVP auch immer fern. Um mir aber eine bessere Spielerfahrung zu geben, habe ich aber ultimate gelootet oder mir oneshot LMGs gebaut. Und? trotzdem farme ich jetzt Venus und nimm an anderen Events teil -> machen halt bock. Solange es mir gestattet wird, Systemfehler auszunutzen, nutze ich die auch aus. Das ist schließlich ein Game, und Games sind zum Spaß haben da, Regeln haben wir im RL wirklich genug, darum lass uns doch den Spaß ingame. 😀

          PS, ich wurde nicht gebannt 😉

          • Seltsame Argumentation wie ich finde, du willst immer besser werden, scheinst also Ehrgeiz zu besitzen, wieso dann den vermeintlich leichten Weg des „Cheatens“ gehen ? Ob das nun Exploits, Glitches oder Bugabusen ist. Passt für mich irgendwie nicht zusammen… Wenn ich etwas schaffen will, dann auf dem vorgegebenen bzw. erlaubtem Weg. Ich habe mich schon immer gefragt was der Reiz am Cheaten ist, letzten Endes zeigt das ja nur, dass man es auf dem normalen Weg nicht schafft…

            • Was heisst „dass man es auf dem normalen Weg nicht schafft…“, klar schafft man es, dauert halt nur lange, so habe ich mir Lebenszeit gespart durch etwas, was der Entwickler mir an die Hand gegeben hat. Daher -> Ziel erreicht.

          • Du willst nicht besser werden. Du willst Erfolge. Du willst, dass Deine Erfolge besser werden. Am liebsten, ohne eigene Leistung bringen zu wollen.

            Lassen wir mal außen vor, ob Du anderen damit schadest (soziale Aspekte lassen wir besser unberührt – und das mit dem Schaden könnte man dann diskutieren, wenn Dir mal jemand Schaden zugefügt hat und dann sagt „Hey, Regeln gibt es woanders doch schon genug!“), aber ein besonders guter Spieler scheinst Du dann ja nicht zu sein.

            • Ich stelle die Frage anders, habe ich Dir geschadet? It’s a Game so keep calm ;P

              Mal davon abgesehen wird hier echt ein Fass aufgemacht. xD
              Buguser werden mit Vergewaltigern verglichen, beschimpft, nur weil man in so mancher „Vorstellung“ nicht rein passt. Für mich sind diejenigen welche hier gegen Bugger rumheulen die unnormalen Faschisten.
              Kommt mal klar, es gibt noch andere Lebensziele als bei Division 2 durch normales Gameplay Imbaness zu erlangen.^^ Hacker, hacken auch nicht um unbedingt etwas damit erreichen zu wollen. Viele machen es ebenfalls an Spaß an der Freude… Einige sind so andere sind so, also versucht nicht eure Wertevorstellung jemand aufzudrücken der anders denkt…

              So, peace!

              • Sorry, ich mein das wirklich nicht persönlich, auch wenn’s Dir wahrscheinlich so vorkommen wird… 😉

                Um eine Sache vorweg klarzustellen, ich heul nicht wegen Glitchern rum, ich hatte persönlich nichtmal irgendeinen Schaden. Aber selbst in meiner FL kenne ich genügend Leute, denen dann auch Du geschadet hast. So schreibst Du von…

                Aposteln, welche scheinheilig rumeiern und deren Spielspaß wir angeblich verderben.

                und

                Regeln haben wir im RL wirklich genug, darum lass uns doch den Spaß ingame.

                Weltklasse, aber inwiefern viele andere Spieler das Spiel gar nicht spielen durften, weil man nur aufgrund Deiner Scheinheiligkeit ständig Wartungsarbeiten ausgesetzt war, das ist Dir natürlich egal. Inwiefern andere Spieler ein ausgefülltes RL besitzen, Spielzeiten begrenzt sind und dann solche Ausfallzeiten nicht passen, ist Dir ja egal. Am besten Du schreibst vor, wann andere Spieler spielen dürfen und wann nicht.
                Inwiefern sich aber andere Spieler auf anständige Art und Weise durch’s Spiel kämpfen und auch tatsächlich an Spielinhalten interessiert sind, auch das ist Dir egal. Wenn andere Spieler dann mit Bugs kämpfen, aber die Entwickler ständig gegen Deine Glitches ankämpfen müssen, dann ist Dir das egal. Nur Dein persönlicher Fortschritt zählt und dafür ist Dir jedes Mittel recht. Spielfehler betrachtest Du dabei sogar als „von den Entwicklern an die Hand gegebenes Mittel“ und ignorierst nach Belieben dafür die Nutzungsbedingungen.

                So stellt sich letztendlich die Frage: Wofür spielst Du ein The Division ? Nur für schnellstmöglichen persönlichen Fortschritt ? Du redest von Spielspaß und RL, dann sag ich Dir:
                Virtuelle Stats haben absolut null Bedeutung und das ist meine generelle Meinung zu Videospielen. Deshalb interessiert’s mich eigentlich auch nicht, ob Du glitcht oder nicht. So ein virtueller Schwanzvergleich ist wenn dann Dein Problem und wenn geglitcht, dann nichtmal mehr den mehr wert. Wenn Du damit aber anderen Spielern und dem Spiel schadest (siehe oben), dann wird Glitchen auch zu meinem Problem. Ich hab nämlich keine Lust, irgendwann kaum noch anständige Mitspieler zu finden, nur weil egoistisch unbelehrbare Spieler wie Du aus vollkommen blödsinnigen Motiven anderen Spielern den Spielspaß verdorben haben.
                Anders gesagt: ich spiel kein Spiel, um irgendeinem Deppen auf’n Popo zu gucken, was der für’n Level hat. Sowas geht mir am Allerwertesten vorbei und wer nichtmal Engagement und Skills besitzt, um ein Spiel nach den für alle geltenden Regeln zu spielen, der erhält von mir nichtmal Mitleid für derartiges Gepose.

                Ist jetzt aber echt nicht böse oder persönlich gemeint. Vielleicht denkst einfach mal über Deine Spielweise in Ruhe nach und erkennst selber die Konsequenzen aus Deinem Verhalten, nicht nur für andere Spieler sondern auch betreffs Deinem tatsächlichem Stellenwert in einem Game. Ansonsten dann eben doch Perma-Ban und „Willkommen zurück im realen Leben“ 😉

        • Hier hat aber jmd. ganz, ganz schlimme Erfahrungen mit anderen Spielern gemacht….

          • Was heißt hier „ganz, ganz schlimme Erfahrungen mit anderen Spielern“ ? Nehm ich nur mein Beispiel „GTA Online“ heraus, weiß das jeder Spieler, der das Spiel mal etwas länger gespielt hat. Das sind nicht meine nur persönlichen Erfahrungen und anhand der für alle seit Jahren deutlich sichtbaren Zustände zum Thema Cheaten und Glitchen kann man die Tatsachen nicht einfach ignorieren und leugnen.
            Wenn Du das aber gerne tust, dann bist Du an gemeinsamem Spielspaß für alle Spieler einfach nicht interessiert. Wie Deine Spiele aber aussehen werden, wenn jeder Spieler einfach nach Belieben glitcht, kannst Du Dir ja mal selber ausmalen. Ich sag nur: Entwicklungsarbeit unnötig sondern „Perlen vor die Säue“. Heute gekauft, morgen alle Items und Endgame abgeschlossen und übermorgen ab in die Tonne. Viel Spaß dabei :silly:

      • Vorweg ich spiele kein Division (bin kein 3rd person Spieler) aber zu dem thema muss ich sagen, sollte der Entwickler es versäumt haben sein Spiel soweit in den griff zu bekommen, dass solche exploits möglich sind, dann muss er sich zu allerst selbst an die Nase fassen, und sollte seine Kunden nicht bestrafen, wenn die sowas ausnutzen. Nicht jeder hat 24/7 Zeit n game zu spielen. Und nachdem was man so liest haben die exploit Nutzer auch nicht die mega Schätze davon getragen.

        • Ausgeknubbelt kommentierte vor 3 Tagen

          Ich sehe das sehr anders. Spieler nutzen bewusst Fehler im Spiel aus und verderben auf diese Weise anderen Spielern den Spielspaß. Mir ist schon klar, dass man alle Schuld gern den Unternehmen zuschiebt, weil diese aus heutiger Sicht der Kunden immer „Das Böse“ repräsentieren, aber es muss einem bewusst sein, dass es bei derart komplexer Software nicht möglich ist, alle Bugs im Vorhinein rauszufiltern und zu beseitigen. Wenn man das allerdings versuchen würde und garantieren müsste, dass Spiele keine Fehler beinhalten, wäre das absolut unwirtschaftlich, untragbar und absolut niemand würde heute noch kommerziell Spiele entwickeln. Einfacher und wertvoller für jeden Gamer ist es also, dass man sich fair verhält und die einfachsten Regeln befolgt.

        • jeder spieler hat mit der installation den „Spielregeln“ zugestimmt
          sicher für die fehler können die entwickler was aber wer die nicht meldet und zu seinem vorteil nutzt kann froh sein das es nur 1 wochenbann und rollback gibt
          als codemasters noch für HDRO in europa verantwortlich war kostete das ausnutzen von einem ähnlichem spielfehler einigen leuten den ganzen account und da waren auch welche mit LTA dabei

      • RICHTIG SO. Wer glitcht oder mit Glitchern zusammen spielt gehört gebannt. Da gibts auch nix zu diskutieren.

        • So wie ich gehört hab, hat man als Spieler aber teilweise doch keine Kontrolle darüber, ob man jetzt mit einem Glitcher über die Spielersuche zusammengewürfelt wird. Und ob da im zusammengewürfelten Trupp dann einer glitcht merkt man ja erst, nachdem er es gemacht hat und da ist es dann schon zu spät. Es sollten dann auch nur die gebannt werden, die den Glitch auch anwenden und nicht auch die, die ohne ihr eigenes zutun nur über die Spielersuche mit solchen Leuten zusammengewürfelt werden.
          Durch sowas werde ich wieder in meiner Entscheidung bestätigt den Müll aus dem Hause Ubischrott zu meiden. Es scheint aber immernoch genug Masochisten zu geben, die sich diesen Müll geben.

          • Wenn man nicht grad BrainAFK und mit Scheuklappen vor den Augen durch die Level läuft bekommt man schon mit wenn jmd NPC´s Instant wegholzt, dann besteht immer noch die Option die Gruppe zu verlassen. Aber die meißten tolerieren es damit sie zügiger durch sind, weil keine Zeit und Easy Exo´s etc. Ich hab 2 Glitcher gemeldet und hoffe die ärgern sich jetzt schwarz. Vorallem der Reset trifft hart. Der Bann ist richtig und ich hoffe das Wiederholungstäter noch härter bestraft werden. Du, dich hält keiner auf. Du hast Ubi dein Geld schon gegeben und beim Installieren hast du einer Vereinbarung zugestimmt. Wenns dir im Nachhinein nicht passt , du weißt wie man sich ausloggt.

            • Wenn man nicht grad BrainAFK und mit Scheuklappen vor den Augen durch die Level läuft bekommt man schon mit wenn jmd NPC´s Instant wegholzt, dann besteht immer noch die Option die Gruppe zu verlassen.

              Richtig, nur wie ich bereits erwähnte, dann wenn du es siehst, ist es zu spät, du hast mit einem Glitcher zusamnengespielt und wirst dafür bestraft. Geiles System. Ich kann garnicht so viel fressen wie ich kotzen möchte.

          • Jeder, der sich wirklich zu unrecht bestraft fühlt, kann den Support kontaktieren. Die arbeiten trotz Corona fleißig weiter.

            Zu bedenken ist aber: Massive bestätigte ja gestern nochmals, dass nur aktive Exploiter bestraft wurden, weil auf die einzelnen Accounts geguckt würde (was hinsichtlich der Logs auch Sinn ergibt). Und von außen kann keiner hier beurteilen, ob da jetzt jemand tatsächlich zu unrecht (siehe erster Satz) bestraft wurde, oder vielleicht nur nach einer weiteren Ausrede sucht, um nicht als Cheater dazustehen.

      • Sehe ich das richtig : April,April !?

        Wenn nicht, tolle Sache, war überfällig.

      • und der glitch geht noch immer…

      • Der Name sollte immer Programm sein 😀
        Ich finde die Maßnahmen in Ordnung. Ich würde aber noch zusätzlich die Cheater bannen/zurücksetzen, die den SHD-Level-Glitch genutzt haben. Wenn man Agenten sieht, die Stufe 800 oder mehr haben, ist das nur frustrierend. Diese haben durch das hohe Level einige Vorteile. Im PvE mag das egal sein, aber nicht im PvP.

        Natürlich gibt es bestimmt Agentinnen/Agenten, die sehr hohe Stufe durch faires Spielen haben.
        In unserem Clan ist einer mit fast 400. Der ist permanent online, habe ich das Gefühl.

        Da sollte Massive noch was tun.

        Allen Agentinnen und Agenten guten Loot !

      • Absolut korrekte Maßnahme.
        Ich hätte den Glitchern aber alles (!) weggenommen und sie in Unterhosen ins Weiße Haus gestellt.

      • Was hier wieder keiner bedenkt, der glitch hätte auch allen geholfen. Ich spiele dieses game seit über 1 Jahr habe 53 tage drauf. Bin in den Ranglisten vorne dabei und muss sagen ich habe definitiv auch den dps glitch genutzt. Wurde nicht gebannt wie sehr viele meiner Zocker Freunde. Es wurde nur 1 von 12 erwischt. Man kann sagen das man für bestimmt Sachen wie zum Beispiel einen einigermaßen guten Rucksack 4 tage farmen einplanen muss, wenns blöd läuft. Macht man dann mal Matchmaking auf heroisch, sieht man mal wie weit manche spieler zurück sind und man braucht für die mission die man mit seinem clan in 15 minuten durchrennt ( ja des geht auch ohne glitch) über 45 minuten. Durch die gute Ausrüstung aus den Legendarys wurde es besser. Klar is das im pvp ein nachteil, aber im pvp farmt ja keiner. Dz ist es egal ob glitch oder nicht da man mit einem guten ma1 build die meisten sowieso mit einem bis 3 treffer weghaut. Mein Vorschlag wäre gewesen kein Bann sondern gebt den nicht Glitchern 2 exo kisten 5 benannte kisten und 80 legendary loot kisten. Das spiel hatte so viele Fehler und blue screens, da sollte es keine banns geben. Wie gesagt viel spass jetzt beim matchmaking sehr sehr viele Topspieler hören jetzt auf.

        • Lächerlich… Wenn du nur mit Glitchen weiterkommst, dann kannst halt das Spielen nicht. So einfach ist das.

          • Lol, ich habe alles ohne glitchen geschafft, und auch die herioc easy in 15 minuten, habe auch gerne geholfen leute durchziehen. Aber irgendwann nervt es wenn du 3 mal so lange brauchst für eine normale heroic und es war auch schön anstatt 3 bis 4 tage nur einen Tag für ein gutes bauchbares Item zu farmen.

            • Und ausserdem meinst du wohl nicht das man mit über 52 Tagen spielzeit genug weitegekommen ist. Es gibt halt keinen content. Raid langweilig nach über 400 clears, alle Missionen zig mal gemacht langweilig. Manhunt und events nichts neues. Legendary in ordnung.. da hat der glitch wirklich spass gemacht

              • Du kannst das Lincoln also in 15 Min auf heroic laufen, toll.
                Legendary hast ohne Bescheißen nicht geschafft.
                Ja – Content fehlt, aber gut ich hab über 2.700h auf der Uhr, glaub kaum dass da ein Entwickler hinterher kommen würde 😀

                Dennoch rechtfertigt nichts, dass cheaten. Hoffentlich wirst du auch noch bestraft.

                • Bin da 100%ig bei Baya. Wo ist der Ansporn, durch eigene Leistung eine legendäre Mission zu laufen? Hat man den Biss nicht? Oder das Können? Wenn man doch gut genug ist, heroische Missionen ratz-fatz zu laufen (und ja, unser Clan kann das auch), dann hat man sich auf seinen Allerwertesten zu setzen, verabredet sich zu Terminen und trainiert, verbessert seine Leistung und das Gear und schafft es irgendwann. Und nicht durch einen Glitch. Das ist einfach nur… traurig.

                  • Nur zur info brauchten 3 h für die legendäre. Bis wir alle spawnpunkte und taktiken hatten. Also ich habe mich mehr als einmal auf den allerwertesten gesetzt in den game. Erinnere auch nur an das d&h rucksack farmen für das tac build. Das manche 2 wochen gekostet hat im letzten update.

                • Also legendary hab ich auch ohne bescheissen geschafft. Nur zur Info. Hab des bescheissen nur gemacht weil das game langweilig wurde keine Herausforderung nichts neues. Wenn man sich mal nur bungie mit dem wunschender glitch anschaut, kann mal nen vergleich ziehen. Und ich würde mich freuen wenn ich bestraft werde, es wäre fair. Bin aber jetzt wie viele meiner Freunde nicht gebannt worden. Die 1 woche ban und der loot wäre ja eh in 3 wochen wieder da gewesen. Also wenn juckts mir tun nur die Spieler leid die nicht so viel zeit haben wie wir. Schon mal daran gedacht? Wenn du wirklich so viele Stunden in den Game verbringst müsstest du es ja merken wie kaputt das lootsystem ist. Sie konnten ja nicht mal alle bestrafen die gecheated haben. Es ist ja auch lustig das glitch immernoch möglich ist. Sagt auch viel über die entwickler. Aber du kannst dich freuen bin jetzt endgültig durch mit dem Spiel.

                  • zock einfach weiter, dann regen sich die Faschos noch mehr auf xD

                    • Würde ich echt gerne aber die Unfähigkeit von Ubisoft kotzt mich an. Sie haben wharscheinlich die grosse Bannwelle zwecks Werbung rausgehauen. Wurden wohl zu wenig Warlords dlc verkauft, kein wunder bei dieser Manhunt verarsche. Nicht mal da ist ihnen was kreatives eingfallen. CP4 , Missionen , Kopfgeldjagd für eine „besondere“ bounty die sich kaum Unterscheidet. Mein die Hunter Rätsel der 1 Raid sind waren echt cool aber viel zu wenig fürs Endgame nach über 1 Jahr.

      • Ich denke mal da hat massive sich ein Eigentor geschossen mal sehen wie viele Spieler zurück kommen

        • Warum glaubst Du, dass das ein Eigentor war? Kannst Du Deine Vermutung etwas untermalen?

          • Die meisten Spieler sitzen in Amerika und Japan das heißt die werden spieler verlieren und nicht gerade wenig

          • Guck auf Reddit, wieviele Leute dort sich aufregen.
            Nicht jeder der behauptet unschuldig zu sein, ist schuldig weil er gebannt wurde!

        • Ein Eigentor? Spieler zu bestrafen, die absichtlich Exploits ausgenutzt haben.
          Massive hat genau das richtige getan. Eigentlich noch zu wenig.
          Es hätten alle die diese Glitches genutzt haben, nen permanenten Bann bekommen sollen.

          Just my 2 Cents…

          • Nein, Eigentor, Spieler zu bestrafen, die völlig unschuldig sind und lediglich das Pech hatten eine vom Hersteller inplementierte Funktion genutzt zu haben (Spielersuche) und vom Herstelller mit Glitchern in ein Team gesteckt worden zu sein und dann vom Hersteller der diese Zusammenkunft hergestellt hat anschließend dafür bestraft zu werden. Massive und Ubisoft gehören bestraft und es wird Zeit das diese miese Bande endlich von Markt verschwindet. Ubisoft treibt seine widerlichen Spielchen schon viel zu lange und ich kann die Leute einfach nicht verstehen die imnernoch den Scheiss von denen kaufen.

            • Ich bin auch deiner Meinung das man ubisoft betrafen sollte was sie machen ist auch nicht richtig aber ich glaube das es bald wird das sie bestraft werden

          • Es wurden auch unschuldige gebannt, natürlich ist das ein Eigentor.

            • Kollateralschäden sind nie ganz ausgeschlossen.
              Ich kann dieses „Eigentor“ nur unterstützen und hoffe, dass es noch sehr oft wiederholt wird.

              Glitcher und Cheater sind das Letzte und unterste Schublade. Wer nicht dazu in der Lage ist fair zu bleiben, hat es nicht anders verdient.

          • Nicht jeder Glitcher wurde gebannt und genauso wurden auch Unschuldige gebannt. Das System ist nachweislich nicht fehlerfrei und das sollte dir zu denken geben.

      • Ich spiele Division nicht sehr oft und wenn dann wirklich eher um ein bisschen herum zu laufen. Aber ich finde diese Aktion gerechtfertigt. Es sollte jedem klar sein das die Cheater jetzt rumheulen, ist wie immer. Keiner hat damit gerechnet das tatsächlich Maßnahmen gegen Cheater kommen. Davon mal ab, das solche Leute es nicht verstehen werden, den Doof bleibt Doof. Aber Massiv soll diesen Kurs gegen Cheater halten und hart durchgreifen.
        Es wird immer welche geben die beim ersten mal durch Netz fallen, die kommen beim nächsten mal dran. Zu Unrecht gebannte wird es auch immer geben, es hat nie jemand irgendwas gemacht.

      • Leider wird es wohl immer Cheater geben, die durchs Netz schlüpfen, so wie es auch immer einige unschuldig Betroffene geben wird – Das ist natürlich bedauerlich, aber vermutlich nicht 100%ig zu vermeiden.

        Dennoch halte ich die Bestrafung für absolut gerechtfertigt. Gut so!

        Hier wird endlich mal ein Zeichen gesetzt. Allerdings… eine „harte“ Bestrafung sieht anders aus. Ich meine, wir reden über einen 2-Wochen-Rollback und einen Bann von einer Woche. Wer sich nicht mal eine Woche anderweitig beschäftigen kann, der hat eh ganz andere Probleme.

        Und an all jene, die wieder mal lautstark rufen „Das Spiel ist für mich gestorben“ oder „Von Ubisoft kaufe ich nix mehr“ etc: Bitte tut uns allen einen großen Gefallen und zieht es auch endlich mal durch.

        • so wie es auch immer einige unschuldig Betroffene geben wird – Das ist natürlich bedauerlich, aber vermutlich nicht 100%ig zu vermeiden.

          Dir mag das bisher nicht passiert sein (mir auch noch nicht), aber ich bin sicher, sollte dir sowas mal passieren, wirst du da völlig anderer Meinung sein, garantiert.

          • Klar wäre ich auch erstmal stinksauer. Aber nach anfänglichem Ärger würde ich mein Handeln hinterfragen… und mich anschließend noch mehr ärgern – und zwar über mich selbst.

            • Ich glaube, du hast sein Kommentar nicht verstanden.
              Welches Handeln würdest du denn überdenken wollen, wenn du NICHTS getan hast und zu Unrecht bestraft wirst?

      • Mann muss auch Bedenken das division2 nicht gerade ein gutes Spiel ist die Aktien sprechen für sich von ubisoft und jetzt das noch

      • hätte hätte Fahrradkette…

      • Also von meinen clan sind alle weg ich habe gefragt warum die Antwort lautet es macht kein Sinn da weiter zur spielen wir wahren über 40 Leute naja dann Brauche ich ja auch nicht weiter spielen

        • Devil-DogDE
          Devil-DogDE
          1 Tag zuvor
          Ich habe Rückerstattung von Sony bekommen 150 Euro Gutschrift danke massive für den bann

          Du hast ja dein Geld wieder. Was interessiert es Dich dann noch? Scheinst ein komischer Vogel zu sein ;). Nicht böse gemeint.

      • Mal im Ernst… Wie oft liest man bei diversen Spielen von Leuten, dass sie zu Unrecht gebannt wurden.

        Selbst die, die durch die Spielersuche in eine Glitcher Lobby gelandet sind, hätten direkt wieder raus gehen können.
        Wenn man da noch drin bleibt, weil ist ja leicht verdienter Loot, sollte halt auch bestraft werden.

        • Sry aber das ist leichter gesagt als getan.
          Ich kam mehrfach bei The Tombs genau zum Bossfight in eine Gruppe und der Kampf fing an. Da guck ich nicht erstmal alle Leute durch, ob die einen DMG Glitch an haben. Das hast du auch nicht getan. Bitte keine Heuchlerei hier!
          Man soll für das Spielsystem bestraft werden? Denk bitte erstmal nach, bevor du was schreibst!

      • Servus erstmal mal!
        Also vllt sollte man mal auch irgendwo ne Grenze ziehen zwischen Glitch,Exploit u Co!
        Als ich vor ca 3 Wochen Div2 zum ersten mal nach nem halben Jahr Pause gespielt hab,bekam ich sofort wieder Bock.Das grosse Update hatte bis dahin vieles richtig gemacht!
        Dann den NY Dlc geschnippt,und schon kam der Indy-mood wieder.Alle Ecken u Winkel abchecken,sich ergötzen an der wirklich prachtvollen Kulisse.Jedoch auch getrübt von vielen Lags u Oscars,Mikes u wasweissich.
        Egal,von dem gamebreaker dps „glitch“hab ich eigentlich nur am Rande mitbekommen,aber die Schiesssübungs Dinger hab ich eigentlich immer wieder mal gemacht….also über die gesamte Div2 Spielzeit.Auf Lvl40 angekommen,seh ich dass man nun den Open World Schwierigkeitsgrad anheben kann,inkl der Direktiven.Die kennen wohl die meisten so ähnlich noch ausm Underground bei Div1.Ohne gross zu überlegen(nein,kannte die tube „Empfehlungen“ darüber noch nicht) schmeiss ich also volle Hütte an u mach ma „paar“ Übungen.Hab natürlich gemerkt dass man so viel schneller die Uhr pushen kann.Habs aber nach eigenem Gefühl schon nich übertreiben wollen….kam mir halt da schon bissl cheesy vor u hab ab Lvl 95 damit aufgehört.Als ich dann gestern die Kiste angemacht sind mir plötzlich wieder Randy Erlebnisse bei der Liga eingefallen,und auch die Schadens-Zahlen diie in der Zusammenfassung bei manchen gar nich mehr lesbar waren…..da wurde mir dann schon bissl mulmig.Doch wenn da während der Mission 3 Taktiker am werkeln sind,kriegt man vor lauter Geschepper eh nich viel mit.Nun,ich wurde zG nicht gebannt….bin aber auch keine legendarys gelaufen u gedroppt is bei mir währenddessen auch nix.Als ich dann heut aber gelesen hab dass nun auch die Schiessbuden Nutzer gebannt werden sollen,is mir dann doch die Galle gekommen.Es ist ein im Spiel angrbotener Modi,der ohne manipulierende Mechaniken die Punte um ein vielfaches hochschraubt.Dass es genug Freaks gibt die’s dann ausreizen,sollte den Entwicklern bei der Erstellung mittlerweile klar sein.Wenn ich mich im Gegenzug an ein Geschütz stellen u Sachen machen muss bei denen kein normal Gamer überhaupt erstmal drauf kommt…..dann sollte auch jedem klar sein dass man da nix „gutes“ macht.Lange Rede,kurzer Sinn……es gibt immer noch wichtigeres als zocken.Das Spiel is nämich mittlerweile fast in der Realität angekommen.
        Also bleibts zuhause u vor allem GESUND!
        Cheerz

      • Um mal hier die Wind aus den Segeln der Heuchler zu nehmen.
        Es wurden nicht nur Glitcher gebannt, sondern auch Leute die nicht geglitcht haben. Leute die mehr als 1 Monat garnicht mehr online waren, Leute die einen Glitch nur ausprobiert haben und nicht im PVP waren und und und!
        Genauso wurden viele Glitchnutzer NICHT gebannt. Soweit zur Fehlerfreiheit der Detektierung von DMG Glitchnutzern.
        Genauso wurden berühmte Glitchnutzer, trotz Video, das beweist das sie den Glitch genutzt haben, nicht gebannt!
        Und wenn man schon Glitchnutzer bannt, dann muss man alle Glitchnutzer bannen, egal welcher Glitch genutzt wurde.
        Genauso konnte man einige DMG Glitches sogar ausversehen auslösen und es nicht sofort mitbekommen.
        Man muss die Person hinter dem PC dafür bestrafen und nicht den Account. Wenn er 2 oder 3 Accounts hat, müssen auch die gebannt werden. Das erreicht man mit einem IP Bann.
        Du bestrafst auch nicht das Auto beim Falschparken sondern den Fahrer/Halter.

        Das Spiel an sich ist total broken und nun wird man dafür bestraft?

        Es ist genauso ein Fehler/Glitch, das im Timerun abtrünnige Agents kamen und die Zeit zurücksetzten. Dann soll man die Runde neustarten? Wieso? Das Spiel hat den Mist gebaut und nicht der Spieler!

        Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr unschuldig bestraft worden werdet?
        Und diese Menschen gibt es zu Hauf! Genauso Leute, die sich lustig über diese Strafen machen, weil sie pausenlos beschissen haben, ob PvE oder PvP und nicht gebannt wurden.

        Findet ihr das OK?

        Die Community muss da zusammenhalten.
        Betrüger müssen gebannt werden, aber man sollte auch abwägen, inwiefern sie diese Glitches/Bugs usw. auch ausgenutzt haben.
        Ihr sperrt einen Mörder auch nicht mit einem Falschparker zusammen in die gleiche Zelle. Oder?

        Ich für mich wurde gebannt, obwohl ich nichts gemacht habe. Ich bin weder in der DZ gewesen, noch habe ich irgendwelche Glitches genutzt. Ich bin die ganze Zeit mit meinen Gildenleuten rumgelaufen und wir haben KPs auf heroisch gemacht. Alle waren auf einmal erstaunt, das ich rausgepickt wurde.

        Alleine an Schadenszahlen kann man das nicht ausmachen ob jemand den DMG Glitch genutzt hat, da man mit der Nemisis locker 15mio krits machen kann. Und ja, ich habe eine Nemisis gehabt!

      • Was hier absolut keiner bedenkt ist die Tatsache, das diese Fehler schon sehr lange bekannt waren und Ubisoft/Massive einfach unfähig sind, diese Fehler zu beheben. Stattdessen bannen sie lieber Kunden, die diese Fehler nutzen.
        Klar, wer so im PVP spielt, sollte bestraft werden. Aber was für ein Schaden richtet denn ein Glitchnutzer im PVP an? Keinen, solange er mit den angeblichen Godrolls nicht in die DZ geht!

    • The Division 2 kämpft mit einigen Problemen seit der großen Erweiterung „Warlords of New York“. Nun gaben die Entwickler einen Ausblick auf das nächste Title Update 8.5 und zeigen eine lange Liste mit geplan […]

      • Bei mir stürzt das Spiel unregelmäßig ab, das nerft echt 🙁
        Der Vollbildmodus wird einfach in ein Fenstermodus verändert und bleibt dann hängen.
        Nur über den Task-Manager kann ich den Task beenden.

        Hat noch wer solche Probleme?

        • Das Problem habe ich auch gelegentlich. Der gängige Tipp ist das Spiel auf DirectX 11 zu stellen. Und sollte es danach garnicht mehr starten (was ich hatte) liegt es am aktuellen Nvidia Treiber xxx.75. Es gibt einen Hotfix Treiber xxx.78 der dieses Problem dann behebt.

        • Mit meiner Radeon RT 5700 XT. Mind. ein bis 2 mal am Abend kompetter Rechnerneustart. Liegt aber wohl eher an den Treibern dafür. Selbst unter DX 11. Naja mal abwarten…

      • Vor allem die Änderungen an Heilkoffer, Statuseffekten und Kampfhunden finde ich sehr positiv 🙂
        Der Schwierigkeitsgrad ist an sich ja ok, aber exakt diese Gegnerfähigkeiten sind zu oft frustrierend. Mit diesen Änderungen sollte es passen und dann sollte sich hoffentlich auch kein Spieler mehr „genötigt“ fühlen, Glitches zu verwenden 😉

        P.S. wer sich angesprochen fühlt, bei mir falsche Adresse und Ausreden sonstwohin stecken, einfach selber schuld 😛

        • Ich glaube der Grund für das Glitchen war nur die mäßige Drop-Rate und mal ein Sieg in der DZ. Die Pseudo DZ Helden kann man ja erstmal 7 Tage und darüber hinaus vergessen.

          Aber den scheiss loot sollten sie mal „anpassen“

          Liberty Island auf Heroisch, 1h15min und als Loot gab es eine Pistole und Maske wo alle Attribute im unterem Drittel waren.

          Ich war mich nie so enttäuscht und habe mich hingerissen gefühlt „abzukürzen“ 😅

          • Ich möchte Dir hinsichtlich Loot-Qualität gar nicht widersprechen, auch ich habe schon genügend Aktivitäten auf höheren Schwierigkeitsgraden gespielt und dabei nur miese Belohnung erhalten. Allerdings ist das trotzdem kein Grund und erst recht keine Berechtigung zum Cheaten sondern sollte unter Umständen Motivation sein, sich bei Beschwerden und Verbesserungswünschen bezüglich Loot auf reddit & Co. zu beteiligen. Die Loot-Qualität betrifft alle Spieler so wie die Spielregeln nunmal auch für alle Spieler gelten. Auch andere Spieler müssen mit ihrem Loot-Glück bzw. -Pech zurechtkommen und Spieler schaffen’s auch ohne zu betrügen.

            Bin aber betreffs Loot wahrscheinlich auch der falsche Ansprechpartner, denn ich spiele immer noch die Aktivitäten, welche mir Spaß machen. Natürlich auch diejenigen, welche ich für Projekte, Season-Aktivitäten u.ä. benötige, aber am Ende zählt nicht hauptsächlich der Loot sondern wieviel Spaß die Aktivität bereitet hat. Leider nicht immer der Fall aufgrund so einiger Bugs wie Deckungsfehler & Co. und würde mir wünschen, daß dort die Prioritäten gesetzt werden, um Spielbarkeit und Spielspaß zu fördern. Loot ist eher nebensächlich, bei ’nem „Glücksspiel“ kann man diesen sowieso nie wirklich zufriedenstellend beeinflussen 😉

      • Erstmal sollten auch mal exos droppen, bis auf das lmg hab ich nach tagelangem farmen kein einziges bekommen. Frag mich überhaupt ob noch andere exos in dem spiel existieren.

        • Ich hoffe du spielst höher als auf „Notmal“ und nicht nur Solo 😅 #nohate 😃

          • Ja klar, nur heroisch,ab und zu legendär aber meistsind die random teams nicht grad die besten für legendär 🙄. Kann nix dafür das ich so lootpech habe 🙈

        • Ich versuche gerade ein LMG Build zu erstellen.

          Ist nicht leicht die richtigen Werte auf den einzelnen Items zu erhalten.
          Seit ich Division 2 spiele habe ich 1x Highend und 1x violet God Roll bekommen.

          Ich spiel grundsätzlich alles auf mind. Schwer.

        • Spiel mal Challenging+, da droppen bei uns jeden Abend 1-3 Exotics.

          • Ich spiel nur herausfordernd oder heroisch und ich bekomm grad 1-2 Exotics pro Woche
            Lootsystem ging wie immer voll in die Hose und ich seh darin auch keine Zukunft
            Ich hab einfach nur Spaß am Spiel und hoffe dass der Wert meiner Exo-Drops in die Höhe klettert 😉

        • Willkommen im Club 😉
          Wenn ich’s persönlich nehme, hab ich seit TD2-Release erst ewig gebraucht, um wenigstens jedes Exo einmal zu besitzen und dann monatelang kein einziges Exo mehr gedroppt. Mit AddOn bekam ich dann 2x Acostas Rucksack und 7x „Süße Träume“ 😮 Mittlerweile den 3. Rucksack, 2x „Chamäleon“ und die 8. „Süße Träume“ :whew: Kaum zerleg ich aber 4 Exo-Schrotflinten, erhalte ich gestern…
          eine 3. „Chamäleon“ und weil’s ja so witzig ist innerhalb von einer Kopfgeldjagd gleich noch 2x „Chamäleon“ 💩 🙈

          Aber ok, so ist das Spiel und wenn Loot von RNGesus abhängig ist, dann hilft auch zielgerichtete Beute nur bedingt. Am Ende bleibt’s ein reines Glücksspiel und eigentlich müßte man dann froh sein, daß die Exos in TD2 nicht sooo stark sind 😉

          P.S. & BTW unter solchen Umständen könnte Massive mal den Cap für Exo-Komponenten erhöhen oder bestenfalls komplett beseitigen. Eine Sammlung von 2 bis 3 Exos im Lager schaut einfach nur doof aus und Zerlegen ist fragwürdig solange nicht sicher ist, ob man die Komponenten später vielleicht doch nochmal braucht.

          • Wie habt ihr nur so ein glück? Irgendwas mach ich wohl falsch,mach ja nichts anderes wie die verschiedenen missionen und stützpunkte auf herausfordernd heroisch oder legendär zu zocken 🙄

            • Das nennst Du „Glück“ ? Also Du kannst gern ein paar „Süße Träume“ und „Chamäleon“ von mir haben, die Attribute sind sowieso bei allen für den Allerwertesten.
              Bei meinen >1.300 Spielstunden hätte ich dann schonmal das ein oder andere wirklich nette Exo erwartet. Einer meiner Freunde ist erst mit NY-AddOn wieder eingestiegen und zieht regelmäßig verschiedene Exos. Die Attribute sind zwar auch eher schlecht, aber wär ja mal ein Anfang 🙄
              Aber bleibt eben ein „Glücksspiel“ und wenn’s Dir hilft…
              „Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln.“ 😉 …oder auch…
              „Pech im Spiel, Glück…“ 😉 …persönlich ist mir mein reales Glück lieber 🙂

      • Ist das ein frühzeitiger Aprilscherz?

        Ich habe jetzt nicht alle angeblichen Änderungen gelesen.

        Das mit den Statuseffekten finde ich gut, ich habe ein 8% gegen blutend hin und wieder drin.
        Kannst gleich in die tonne werfen. tot. -..-

        Aber den NPC Heilkoffer wollen sie nochmals abschwächen?
        Der wurde bereits gepacht so das man ihm schnell down bekommt.
        Wie wollen die das ändern? Man benötigt nur noch eine Kugel?

        Das was sie ändern können ist Unabhängig der Spezialisierung das man alle Granatentypen benutzen kann.
        Ich nutze den mit dem mini Raketenwerfer und den Schockgranaten für die Wuffis. Die normalen Granaten bringen bei den Gegnern kaum was da knall ich sie vorher ab.

        • Nee, es geht beim Heilkoffer um dessen Heilleistung und nicht um die Lebenspunkte. Steht auch oben, notfalls nochmal nachlesen – ist nämlich ganz sinnig, wie ich finde:

          „BTSU-Heilkoffer: Diese stabilen Geräte bekommen einen ordentlichen Nerf. Nur noch ein Gegner kann einen Überschild bekommen und die Menge an Heilung, die ein bestimmter Feind von dem Koffer bekommen kann, ist dann begrenzt. Auch die Tick-Rate der Heilung geht runter.“

      • Wieso noch einfacher wieder alles machen. Seit gestern ist doch eh nur noch Durchrushen angesagt, da selbst gelbe nach 5 schüssen tot umfallen…Da muss nix mehr abgeschwächt werden, bin eher dafür das ab Herausfordernd wieder es wie zu Begin TU8 war. Schwer aber alles vernünftig machbar. Bei Exodrop bin ich dafür. Hab seit Start 2 Teile bekommen aus Kisten oder Bossen. Sonst nada…Naja bin eh wieder einer der gegen den Strom schwimmt.. so long 😀

      • Mir wäre es lieber, Massive würde die Hitboxen, mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad, kleiner machen. Das gilt auch für Schwachpunkte und Kopf…^^ In TD2 braucht man 0 aim…

    • Bei Call of Duty: Modern Warfare und dem kostenlosen Schwester-Spiel Warzone geht eine aufregende Season 2 zu Ende. Die Entwickler verabschieden die auslaufende Season standesgemäß mit ein paar Tagen D […]

      • Darauf hab ich gewartet, jetzt brauche ich auch keine AFK Methode mehr ;P

      • Das freut mich doch. Mit den ganzen doppel XP überall sollten die letzten 20 Battle Pass Level und 10 Rangaufstiege dann eigentlich kein Problem sein bis zum Ende der Season und es gibt ja auch noch die Happy Hour. 😀

      • Sehr gut 😀 Dann schaff ich die 155 doch noch

      • Hm in dem Blog steht aber doppel XP event erst ab 3.4. 19uhr bis 6.4. 19uhr. Also nicht gleich heute Abend, sollte sich das nicht geändert haben. Also nicht zu früh freuen 🤣

      • Bleibt die Hüttenkoller Playlist? Für mich ist das die absolut beste Playlist. Ich mag kleinere Maps.

      • „Hier könnt ihr die Kampagne des 2009 gestarteten MW2 noch einmal oder neu erleben, mit neuster Technik.“

        Ist so nicht richtig, das Game hat die MW:R Engine, welche zur neuen MW Engine schon wieder Alt ausschaut. Das Game muss schon 2 Jahre fertig sein und wussten wohl nich wann die nen Release machen sollen. Find ich sehr schade, MW2R hätte in der MW Engine sicher nochmal nen Ticken hübscher ausgesehen.

        Und genau deswegen gibts wohl den Multiplayer nicht, die Maps müssen ja in der MW Engine sein. Aber da die Maps definitiv kommen kriegen wir am Ende wohl doch beides.

      • Wie groß wird das Update? 👀

        • Spiellistenupdates sind keine Updates im eigentlichen Sinne. Es werden nur die Spiellisten/modis geändert. Selbst wenn ein Patch kommt wird er sehr klein ausfallen. Zu season 3 nächste Woche kommt evtl. wieder was größeres, falls sich nichts verschoben hat.

      • RedSpirit kommentierte vor 4 Tagen

        Hi an alle, kurze Frage, habe erst mit Warzone begonnen zu spielen, muss ich zur neuen Season meine Waffen auch wieder neu leveln?
        Kann man die Holger und Ram auch in Warzone freispielen? Weil ich hab bisher keinen fortschritt erzielen können, wobei ich mir schon sicher war die herausforderung erfüllt zu haben, weiß da jemand mehr? Danke

        • Sebastian kommentierte vor 4 Tagen

          Also die Waffen musst du nicht neu leveln. Du wirst nur wieder auf Rang 55 (oder wars 56?) zurückgesetzt.
          Zur Holger und Ram kann ich dir leider auch nichts sagen🙈

      • Ist das Update mit der doppelten exp on ?

        • Hab auch darauf gewartet aber glaube da ist ein fehler passiert im artikel verlinkten Blog steht nämlich folgendes:

          “ Double XP, Double Weapon XP, and double Battle Pass tier progression earn rate will be live on April 3 at 10 AM PDT to April 6 at 10 AM PDT. “

          Da heisst die doppel XP gibts ab Freitag 10uhr Bis Montag 10uhr

      • Warum wird der Fehler mit der Double EP Woche nicht im Artikel korrigiert???

    • Durch einen Leak im PlayStation-Store sind die Einzelheiten des Release von Call of Duty: Modern Warfare 2 Kampagne Remastered bekannt geworden. Hier gibt’s alle Infos, sowie den Trailer.

      Was ist passiert? Die […]

      • Wie schauts mit no Russian aus. Bzw generelle Zensur?

        • Seit dem Wolfensteinurteil könnte es evtl. möglich sein, dass die Zensur gelockert wurde. Glauben tue ich aber nicht dran

          • Brezel kommentierte vor 5 Tagen

            Gut, das Bezog sich doch jedoch nur auf Symbolik welche hier irrelevant ist.

          • Snake kommentierte vor 5 Tagen

            Ist das aber nicht nur für die Symbole aus der Zeit von 1933 bis 1945 gültig? Und nicht für das abknallen von Zivilisten auch wenn es ein game ist?

      • Und die Koop-Missionen sind nicht dabei? Die von MW2 haben am meisten spaß gemacht. Zu zweit mit Schallgedämpften MK14 durch den Schnee schleichen und feinde ausschalten. Und dann in Panik ausbrechen wenn der Hund einen sieht xD Für nur eine Kampagne finde ich 25 € dann doch happig vorallem da ich kein großer Kampagnenspieler bin. Obwohl die von MW2 schon sehr geil war.

        • huhu_2345 kommentierte vor 5 Tagen

          Wären die Koop Missionen dabei, würden sie sich nur ins eigene Fleisch schneiden.
          Kann doch nicht sein das ein 10 Jahre altes Spiel die besseren Koop Missionen hat.

      • können die behalten, die Geier

      • Joa, hmm. Nä. Brauch ich nicht.

      • Spannende Geschichte und Call of Duty??
        Wäre mir neu 😂

      • Das könnte echtes Minusgeschäft werden…
        Kaum einer will die Kampanie zocken.

        • viele dachten auch es kommt der MP dabei oder die spezialmissionen aber nur die Kampagne für 25€ find ich schon was heftig, hatte gelesen gehabt die haben Angst die Spieler dann zu verlieren aus den 2019er Teil kann es auch irgendwo verstehen, aber fand den MP von MW2 einfach Legendär 😀

      • Naja wenn das wirklich nur 25€ im psn werden isses voll ok und holen werd ich es mir wahrscheinlich. Ich meine die operator bundles ausm mw shop kosten ja auch schon so 2400cp also 20€. Da mich das Ghostpack was bei dem remaster beiliegt schon angefixt hat, isses für mich wie 20€ op pack und 5€ die mw2r Kampagne. Kann ich mit leben 👍🏻😛

      • Hat jetzt aber mit Warzone so gar nichts am Hut?

    • In der Call of Duty: Warzone könnt ihr einige verschiedenen Taktiken fahren, die am Ende zum Sieg führen. Doch nicht alle davon führen zu vielen Kills. Ein Pro-Team gibt ein paar Tipps, mit welchen Strategien ih […]

      • Kann seit einiger Zeit nicht mehr spielen, da es permanent ctds gibt.

        Ich und meine Leute haben aber meist auch ähnlich gespielt.

      • Das wäre kein Spielstil für mich. Ich gehe eher gerne strategisch vor als von Anfang an direkt drauf auf den Gegner und nach dem Motto „die oder wir“. Auch nutzen wir keine festen Landepunkte das wird immer erst danach entschieden wie der Kreis dann auf der Map aussieht. Und dann geht es meist vom Rand nach innen. Erst an einen sicheren Punkt und dann wird sich langsam vorgearbeitet bis man im Final Circle ist. Das klappt so eigentlich ziemlich gut und spielt unserem Setup in die Karten. 😀

        • So haben im Grunde alle gespielt als PUBG raus kam. WAr für mich der Grund mit BR aufzuhören. Kann mir kein langweiligeres Gameplay vorstellen. Aber wenn es euch gefällt soll es so sein.

          • Kann mir kein langweiligeres Gameplay vorstellen. Aber wenn es euch gefällt soll es so sein.

            Das ist aber großzügig von dir. Dank deinem Segen werde ich meinen Spielstil also so beibehalten können. Vielen dank für diese Güte. 😀

            Mir erschließt sich halt der Sinn dahinter nicht, warum man in einem Team spielt nur um dann kein Teamplay zu betreiben. Dann könnten sich auch alle drei separat im Solo anmelden. Einzig und allein im Team spielen um am Ende irgendwelche Killrekorde aufzustellen ist eben nicht mein/unser Anspruch. Wir spielen es im Team des Teamplays und dem taktischen Aspekt wegen. Wer das langweilig findet okay, i dont care. 😀

            • Ist doch kein Segen sondern lediglich das was immer eingefordert wird. Das jeder eben das machen kann und soll was er schöner findet. Kein Grund gleich „butthurt“ zu reagieren.
              Und warum schnelles Gameplay ungleich Teamplay ist hast du nicht erklärt. Das geht ganz hervorragend. Und ja: Bevor ich so spiele lasse ich es lieber gleich ganz sein. Das macht MIR so keinen Spaß.

              • Und warum schnelles Gameplay ungleich Teamplay ist hast du nicht erklärt. Das geht ganz hervorragend.

                Du scheinst den Artikel nicht gelesen zu haben. Denn mein erster Post bezog sich auf den im Artikel erwähnten Spielstil und im Artikel steht folgendes:

                …Das Team teilt sich direkt zum Start auf und fliegt unterschiedliche Landespots an…Zepa meinte: „Unabhängig von der Zone oder [der Route] des Flugzeugs sind das die 3 Spots an denen wir immer landen. […] Meistens wirst du deine Teammitglieder bis zum Ende des Matches nicht sehen“…

                Und bei diesem Vorgehen ist meiner Meinung nach eben kein wirkliches Teamplay möglich da man, wie einer der Spieler selbst erwähnt, man seine Mates sehr lange gar nicht zu sehen bekommt. Hättest du also den Artikel gelesen dann wäre gar keine Erklärung meinerseits nötig gewesen.
                Ich habe nichts gegen schnelles Gameplay aber mir gefällt einfach die Idee nicht sich als Team aufzuteilen, jeder nur für sich zu spielen und am Ende zu hoffen dass man sich wieder zusammen findet. Dann kann ich eben auch solo anmelden.

                • Du hast recht das habe ich falsch verstanden. Den Artikel habe ich schon gelesen aber deine Aussage dazu falsch in Verbindung gebracht.

                  Ist für mich auch okay wenn du das nicht magst. Ich mag eben deine Spielweise nicht. Und so hat jeder das was er mag. Ist doch gut.

      • Kommt Jungs, wir gehen zusammen wandern, du gehst nach rechts, ich nach links und du geradeaus, wir treffen uns später irgendwo! Am Ende der Reise: War das eine tolle Wanderung, es macht immer wieder Spaß, etwas zusammen zu unternehmen…

    • In der Call of Duty: Warzone geht es knallhart zu und nur die Stärksten überleben. Doch die Vorrunde und der manchmal zähe Rundenstart lassen Zeit für jede Menge Quatsch. Das bewies jetzt auch talentierter „He […]

    • Ein neuartiger Bug bei Call of Duty: Warzone kann dazu führen, dass ihr einen sicher geglaubten Sieg verliert. Wenn ein Spieler im Gulag festhängt, erledigt euch das Gas und ihr könnt nichts dagegen ma […]

    • Der nächste Gamebreaking-Glitch bei The Division 2 geht um. Dieses Mal müssen die Cheater nicht mal mehr in Missionen, sondern erledigen denselben Gegner einfach immer und immer wieder.

      Hä? Was ist das wi […]

      • TNB kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Einfach nur kaputt gerade das Spiel. So viele Fehler und Probleme, man könnte meinen Massive wäre neu im Business. So viele haben das Spiel schon wieder verlassen, echt schade. Aber mit Jahr 3 wird Division 2 bestimmt richtig gut! 😀 Wir brauchen nur Geduld.

        • Aber mit Jahr 3 wird Division 2 bestimmt richtig gut! 😀

          …oder auch: mit Jahr 2 hört sich ein The Division 3 immer besser an 😉 😀
          Spaß beiseite und leider gar nicht lustig, wenn sich anhand absolut identischer Fehler und gleicher Entwicklung immer wieder zeigt, daß Massive aus TD1 wohl gar Nix gelernt hat. Im Gegenteil, jetzige Glitch-Problematik entstand bei TD1 knapp 2 Monate nach Release, zum jetzigen Zeitpunkt hatte TD1 derartige Probleme aber auch andere weitgehend im Griff und befand sich auf einem tatsächlich guten Weg. Bei TD2 kann davon leider überhaupt nicht die Rede sein, kaum ein älterer nerviger Bug wirklich gefixt und stattdessen ständig neue Fehler.

      • Schon schräg wieviele Glitches plötzlich auftauchen.

        Ich glaube das es kein Zufall ist sondern das es seit WoNY mehrere gibt aber Massive nur mit kleinen Stückchen gefüttert wird.

      • Ich bleibe dabei, alle die das ausnutzen alle chars die sie haben auf 1 und alles loot weg. Oder bannen..aber dann gibts nur ein paar die es spielen, die den nicht nutzen. Aber das ist mir egal, ich spiel ehrlich und geh aus jeder Gruppe raus, wenn einer das nutzt..Keinen Bock mit A…… zu spielen.

      • Zum WoNY Release bin auch wieder bei TD2 eingestiegen. Die Story spielen war cool, New York erkunden war sehr geil und hat mir riesig Spaß gemacht. Aber keine Woche nachdem ich die Story durch habe ist für mich schon wieder komplett die Luft raus bei TD2.

        Schade eigentlich denn prinzipiell macht mir das Spiel schon Spaß. Aber ich mag nicht schon wieder die gleichen Aktivitäten rauf und runter farmen.
        Da bieten mir Warzone und Doom gerade wesentlich mehr Spielspaß.

      • omg ich glaube nicht mal das dies so ein glitch ist wie man denkt, iwie muss sich da dieser *Zombie-Mode* aktiviert haben der in ein paar Wochen kommen soll x) Wenn das da immer noch so geht na dann amen.

        • so sehe ich das auch nur das mit dem Loot ist so nicht beabsichtigt. warum bannt man solche typen nicht ich hab mir das video dazu gerade auf youtube angeschaut da steht sogar seine name ingame andere Firmen sperren solche leute teilweise wärend der livesession wen sie solche sachen öffentlich machen der hier kann fröhlich weitermachen ohne Konsequenten befürchten zu müssen :mrgreen: 😯

      • chrizQ kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Achja, ich verstehe einfach nicht warum Leute Glitches benutzen. Der Content des Spiels ist doch zum Teil auch das Lootfarmen, den zerstöre ich mir dadurch doch komplett und dann beschwere ich mich, dass ich den Content zu schnell durch habe und es nichts zu tun gibt… Naja einigen kann einfach nicht geholfen werden.

        • Weil solchen Spielern das eigentliche Spiel einfach ganz egal ist. Diese Spieler wollen nur schnellstmöglich den besten Loot, dazu ist ihnen jedes Mittel recht, und dann war’s das wieder mit dem Spiel.

          Kann man besser verstehen, wenn man sich anschaut wie Spieler heutzutage so ein Spiel einfach nur noch wegen Loot spielen. Da wird zu jedem Trick gegriffen, nur um die Items zu bekommen, anstatt Inhalte gespielt, die persönlich auch bei x-ter Wiederholung wirklich Spaß machen. Dann braucht man sich weder über fehlende langfristig motivierende Spielinhalte wundern noch über immer verbreitertes Ausnutzen von Spielfehlern.
          Schade um so ein Spiel und für die wirklich leidenschaftlichen Fans eines Spiels.

          Persönlich würde ich es sehr begrüßen, wenn ich einfach Spielinhalte spielen dürfte, welche mir auch sehr langfristig Spaß machen und dabei hin und wieder sinnvolle Items erhalte. Heutige Gear-Systeme verbieten mir dabei aber bereits öfters, bestimmte Spielinhalte zu spielen bevor ich ganz bestimmte Gear besitze. Schwupps, schon sitz ich selber in dem Dilemma, jage ich jetzt nur Loot bis ich Alles habe oder spiel ich noch unterhaltsam und spaßig den eigentlichen Spielinhalt ? Die Frage muß sich jeder selber beantworten. Eine Ausrede für’s Verwenden von Glitches ist es aber trotzdem nicht.

      • und gebannt wird eh nie einer das ist das unfaire an der Sache , normalerweise sollten solche leute öffentlich an den Pranger gestellt werden als abschreckung an alle andere aber das hier scheint ja eher ein ansporn zu sein nach dem Motto wer finden am schnellsten den nächsten Glitch und postet ihn auf seinem Youtube/Twitch channel 🙁 die Ehrlichen Spieler die sowas nicht machen haben das nachsehen ich gehe schon genau aus diesem Grund nicht mehr in die Darkzone weil man da nur noch von solchen Glitchusern abgeknallt wird das ist einfach nur unfair.

        • Hinsichtlich Massive einfach nur traurig, daß dies ziemlich kurz nach Release bereits ein großes Problem in TD1 war und man durch die Cheater dort bereits sehr viele Spieler verloren hatte. Besonders weil man in TD1 gezwungen war, die DZ zu besuchen.

          Aber anstatt aus der Vergangenheit zu lernen, nun umgehend die Reißleine zu ziehen und die Cheater zu bannen, patcht man munter weiter und gibt so dümmlichen Spielern erst recht das Gefühl, es wäre in Ordnung und es erfolgen keine Bestrafungen. Absolut falsch (siehe meinen Kommentar oben betreffs Nutzungsbedingungen), aber dann braucht man sich nicht über Ansichten und Verhalten solcher Spieler wundern sondern lässt es zu, daß Cheater ein Spiel zerstören.

          Wie oben im anderen Kommentar bereits gesagt, Ausreden gibt’s nicht. Ein konsequenter Ban, welcher schmerzhaft in Erinnerung bleibt (z.B. für einen Zeitraum, durch welchen Season-Belohnungen verpasst werden), und das Problem ist für alle Zeiten gelöst. Wer sich darüber beschwert, ist dann selber schuld, und auf solche Spieler können wir bei The Division (aber auch anderen Games) wirklich verzichten. Sie schaden einem Spiel nur und dafür gibt’s keine Ausrede.

      • Habe mich an sowas nie beteiligt.

      • ..und alle Veteranen so: …“was, Bullet King is back?!“
        😅✌️🤙

        • Wenn man dann noch bedenkt, daß der Loot durchaus auch „Bullet King“ heißen kann, könnte man blond fragen, ob so ein Glitch absichtlich im Spiel ist^^ :silly:

          Und Nein, ich möchte Spieler nicht auf falsche Gedanken bringen. Reicht schon, daß zu viele Spieler heutzutage solche Spielfehler ausnutzen und das auch noch verteidigen. Die diesbezüglichen Diskussionen sind einfach nur noch zum K*tzen. Wer logisch denken kann, dem ist klar, daß er mit solchem Verhalten das Spiel zerstört, und wer lesen kann, weiß, daß es nicht erlaubt ist und mit bis zu Ausschluß aus dem Spiel bestraft werden kann.

          Deshalb einfach konsequenten Ban für solche Spieler und das Problem ist für immer gelöst. Dann kann sich Massive auch wieder den wichtigen Problemen des Spiels widmen. Wer TD2 nur spielt, um billigst und mit allen auch unrechten Mitteln schnellstmöglich Loot zu jagen, der kann auch andere Lootshooter spielen. Wer dagegen ein TD2 tatsächlich leidenschaftlich spielt, wird’s danken.

      • Wenn sich Glitches derart verbreiten und von so vielen Spielern ausgenutzt werden, ist das Ganze kaum noch aufzuhalten. Das Problem liegt dann an den Spielern und nicht bei den Entwicklern. Da zeigt sich auch deutlich, wer so ein Spiel tatsächlich leidenschaftlich spielt und wer es doch nur auf schnellst- und bestmöglichen Loot abgesehen hat und dabei jedes Mittel recht ist. Ausreden braucht es keine, die gibt’s nicht, werden spätestens durch Lesen der Nutzungsbedingungen beantwortet.

        Solange aber Spieler die absolut dämliche und falsche Ansicht vertreten, daß Ausnutzen von Spielfehlern kein Cheaten darstellt und deshalb auch nicht bestraft werden könnte, wird sich niemals etwas ändern. Wie falsch das ist, beweisen die Nutzungsbedingungen der Spiele.
        Anhand der Nutzungsbedingungen könnte Massive deshalb auch alle Spieler bannen, welche Glitches verwenden. Hilfreich natürlich nur, wenn’s weh tut, also beispielsweise Ban für 1 Monat und selber schuld, wenn dadurch Season-Belohnungen verloren gehen. Auch gegen diesbezügliche Beschwerden ist der Publisher/Entwickler anhand der ToS abgesichert.
        Nur ein solcher rigoroser Ban würde nützen und auch schlagartig für alle Zeiten unfaires Ausnutzen von Spielfehlern und Cheaten verhindern. Sprüche wie „macht doch jeder“ u.ä. könnten sich die Cheater sparen, unnötige dumme Diskussionen betreffs möglicher Bestrafungen würden sich ebenfalls erübrigen. Oder was würde Pappnäschen sagen, wenn auch eigene Freunde erwischt und gebannt worden sind ?!? Ganz bestimmt würde klein Dummerchen noch weiterhin cheaten 😉

        Leider wagt kein Publisher diesen Schritt, weil der Publisher abwägt wieviele Spieler er dadurch verliert. Und so drehen wir uns weiter im Teufelskreis, der ehrliche Spieler wird besch***en und die Cheater besch***en. Dumm nur, daß die Cheater sowieso nicht leidenschaftlich am Spiel interessiert sind und anstatt andere wichtige Baustellen zu fixen, der Entwickler ständig solch kindlich dämliches Verhalten bekämpfen muß. Tut dem Spiel nicht gut und ist dann der Teufelskreis der Entwickler, an dem sie aber selber schuld sind.

        Ein rigoroser und schmerzhafter Ban würde auf der Stelle das Problem lösen (nicht nur bei The Division). Es ist auch nicht schade um die Cheater. Solche Spieler sind nicht am eigentlichen Spiel interessiert, sie schaden dem Spiel nur und andere ehrliche und leidenschaftliche Spieler würden es danken.

        • Raven kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

          Genau so ist das!
          Und dann regen sich die Cheater auf, dass das Spiel nun viel zu leicht ist, weil die ja schon alles haben.

        • Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen! Genauso und nicht anders sehe ich das ebenfalls. Mal ehrlich, warum sich Gedanken machen über „Glitcher“? Ein solcher Individuen wäre kein Verlust, ganz im Gegenteil. Ebenfalls vertrete ich ganz klar die Meinung das es keinerlei Ausreden zum glitchen gibt. Das dass Game letzte Zeit „broken“ ist hat man auch denen unter anderem zu verdanken. Auch das Gejammer über die Serverwartungen derzeit sollte Sachlich hinterfragt werden! Klar, es gibt um Bugfixes ABER auch um das abstellen derartiger Glitches. Schon aus Prinzip werde ich jeden einzelnen Melden der in meine Gruppe beitritt und derlei unlautere Methoden ausnutzt.

          Wenn man keinerlei Skill hat nutzt man sowas aus! Bildet euch bloß nichts darauf ein das ihr euch selbst verarscht😉

      • Nein kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Ui gleich mal ausnutzen. *grins*

      • hab nun mehr als genug..

      • Wartungsarbeiten, in 10 Minuten 🙏😂

        Ich kann es den meisten garnicht verübeln, denn wenn einem langweilig ist oder man das Gefühl bekommt, das das Spiel einen verarxxxt, dann probiert man Dinge aus.

        Unabhängig davon, das meine erste Exotic Waffe (nach 250 Stunden), aus der Exo Kiste des Polaritätsevent, die öde Chamäleon war, die sonst bei jedem Hansel in der Open World droppt, verarxxxt einen das Spiel doch von vorne bis hinten. Egal ob man bei der Spielersuche von Kopfgeldern ständig in die reingelost wird, die man schon erledigt hat oder beim aktuellen Projekt keine Rikers Aktivitäten auftauchen, das Rikers-Gebiet entweder von den eigenen Verbündeten oder Black Tusk kontrolliert wird, bis hin zur lächerlichen Beschreibung einiger Aufgaben, wie Tag 4 des Polaritätsevent, wo man 50 Gegner eliminieren soll, ohne geschockt zu werden (nach 20 Gegner stand es immer noch bei Null), der Spass geht flöten. Wo sind die Dailys (das eine lächerliche Projekt am Tag kann es ja wohl nicht sein) hin, warum bekommt man keine vernünftige Spielersuche hin etc etc inklusive der vielen Dinge, die auch von anderen hier immer wieder aufgedröselt werden. Ich denke ich werde das Spiel jetzt pausieren. Die Unzulänglichkeiten seitens Massive haben ihr übriges getan.

        • sei froh dass du etwas in der OW an exoticcs gedropped bekommst. Ich hab einmal die Schrotbekommen, und danach nix mehr. Für mich gibt es wohl ekeine Exos. Allerdings bekomme ich die gelben Items hinterhergeworfen…

          • Das hast du Missverstanden 🙂 In der OW ist bei mir dreimal der Rucksack gedroppt (aus Fraktionskisten), der überhaupt nicht meiner Spielweise entspricht. Die Chamäleon habe ich aus der Exokiste des Polaritätsaktivität, mir quasi quälender Weise redlich verdient 😅 In der Welt droppt bei mir auch nichts, ein Gegner hat noch nie etwas fallen gelassen…

      • Norman kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        An jedem Tag wenn ich mich einlogge, Serverwartung. Dann liesst man warum, ganz ehrlich, langsam ist es auch mal gut Massive. Das klingt ja schon nach Eigensabotage

      • Ach neee…. Schon wieder „Serverwartung“!? Der 4. (!!!) in dieser Woche……
        LmaA!!!

      • Wertes Massive Team… 2 Dinge! Erstens…Fahrt den Krempel mal 24h runter, von mir aus auch 3 Tage und bringt das Game in Ruhe auf Spur statt Bugs mit euren ständigen Patches usw usw hin und her zu schieben.

        Zweitens… Bzgl der Glitcher. Resetet deren Chars, nehmt ihnen alles weg. Das trennt die Spreu vom Weizen. Entweder Einsicht das es IHR Fehler ist/war solche Methoden schamlos zu ihrem Vorteil auszunutzen (denn für alles andere gibt’s keinerlei Ausreden und Entschuldigung) oder aber sie sind weg. Letzteres wäre ohnehin kein Verlust für die Community! Weshalb ich da mittlerweile schon eher für Banns wäre.

        Fakt ist, was da übrig bleibt ist eine Treue Community die euer Spiel trotzdem feiert und für welche sich eure Mühe mehr als auszahlt. Ich bin seit Division1 1.7 treuer Fan und voller Leidenschaft dabei. Auch ich ärgere mich gelegentlich über Dinge die ihr dann einfach hin und her schiebt und nichts draus lernt aber ich gehe den Weg mit. Ihr müsst nicht JEDEM etwas auf Biegen und Brechen bieten ABER euren Agents! Die Division Community ist eine ganz eigene.

        BTW.. Achtet alle auf euch und bleibt gesund in der aktuellen Situation 😊

      • Schallski kommentierte vor 1 Woche

        Ein glitch ist für mich, wenn man irgendwie durch wände sich glitcht, das hier ist doch kein glitch, das ist ein fehler im spiel, dafür können die spieler nichts. Also warum leute bannen für etwas, wofür sie nichts können??

        • schaican kommentierte vor 1 Woche

          für den fehler können die „leute“ nichts aber für das ausnutzen des fehlers können diese „leute“ etwas leider hat heutzutage kaum ein entwickler die „cohones“ den account solcher „leute“ zu löschen

        • Maledicus kommentierte vor 1 Woche

          Du hast recht, für den Fehler können die Spieler nichts. Das Ausnutzen solcher Fehler nennt man „exploiten“, das ist der Zwillingsbruder von „cheaten“. Und dafür können die Spieler was.

          Gruß.

          • MrXfoX kommentierte vor 1 Woche

            Ja, und gerade in progress lästigen spielen mit pvp ist das ziemlich doof alles und gehört auch gebannt meiner Meinung nach.

      • Reznikov kommentierte vor 1 Woche

        Schön doof und so sinnlos. Was bleibt denn noch vom Spiel, wenn man das perfekte Equipment hat?! Und Items handeln kann man ja eh nicht…

      • Norman kommentierte vor 1 Woche

        Deltas und Laggs nachdem Patch. danke für nichts…..

      • Zer0d3viDE kommentierte vor 1 Woche

        viel spaß beim bannen von 70 % der spieler

        • schaican kommentierte vor 1 Woche

          na ja 70% werden es wohl net sein aber massive/ubisoft sollten sich überlegen an welcher kundschaft sie mehr verdienen könnten die „betrüger“ haben schon fast alles erreicht und werden entweder nach mehr content schreien oder zu einem anderen spiel wechseln
          die ehrlichen werden sollte es wie inTd1 laufen werden teilweise auch abwandern und nichts mehr von dieser company kaufen

      • Hollywood kommentierte vor 1 Woche

        gleich mal ausprobieren, hat mal einer einen Link? Haha spaß, ich gehöre wohl zu den ehrlichen Spielern, die niemals ein Exotic erhalten. Da quält man sich durch die Polarität (die ich erst dämlich dann irgendwie doch ganz nice fand) oder durch heroische Missionen und was bekommt man? Diese verschissene Schrotflinte. Und das, wo ich ausschließlich mit LMG+Gewhehr spiele (die Sturmgewehre haben sie einem ja leider längst versaut).

      • Bernd kommentierte vor 1 Woche

        Was wäre, wenn man nicht ständig die Glitches bekämpfen würde, sondern, wenn der Server einen Glitch erkennt, werden ALLE Gegner unbesiegbar…………
        Das wäre doch sicher irgendwie möglich, denn ALLES wird durch die Server registriert, sonst könnte man ja auch nicht Cheater erkennen und dementsprechend evtl. bannen.
        Ich meine, es ist doch wohl auch relativ einfach, die Gegneranzahl anhand der Gruppengröße zu skalieren…..

        Für die ehrlichen Gamer unter uns wäre das endlich die Lösung des Problems.

        Nur die restlichen Probleme sind damit noch nicht vom Tisch
        Vielleicht hätte man dadurch aber Ressourcen frei, um sich endlich darum zu kümmern…………