@gaaschi

Active vor 1 Woche, 3 Tagen
  • Für Spieler von Call of Duty steht eine spannende Woche an. Black Ops Cold War und das Battle Royale Warzone kündigen das große Mid-Season-Update für nächste Woche an und bringen vorher eine neue Waffe und Dopp […]

    • Interessant, als ich mich gegen die ganzen CW OP Waffen aussprach, gab’s dicke Kritik dafür, da ich ja am “rumheulen” sein würde, und darf jetzt sowas lesen.
      Respekt Junge, einfach nur lächerlich

      • Du hast dich über die Mac-10 aufgeregt, als die schon wochenlang generft war. Zu dem Zeitpunkt waren gerade die CW Waffen aus der Meta geschossen worden wegen des Agency Suppressor Nerfs am Anfang von Season 2. Nachdem der aber zurückgenommen wurde, wurde gleichzeitig die Aug und die FFAR gebufft. Und genau diese Buffs sind das Problem.
        Des weiteren habe ich die CW AK erwähnt (vor kurzem gebufft weil die Barrels endlich machen was sie sollen) und die Groza. Die müssen nicht generft werden, an der Stelle hatte ich mich geirrt, weil sie nur hohen Schaden bei Brusttreffern haben aber deutlich weniger auf Bauch und Beinen. Deren Problem ist einfach nur (wie auch bei der Fara), dass sie sich nicht wie ein typisches AR spielen lassen. Sie sind damit kaum brauchbar, weil eine MP mit einer guten Distanzwaffe mehr Sinn macht.
        Von daher, wenn du deine Aussagen von damals daneben hältst – ich kann deiner Kritik von damals nicht recht geben, sorry. Habe ich nicht in dem Beitrag oben und geht auch weiterhin nicht. Ich habe andere Dinge an den CW Waffen beanstandet.

        • Das ist richtig, habe mich viel über die Mac-10 beschwert, da sie auch bis heute nicht wegzudenken ist.
          Jedoch sind auch viele andere CW Waffen dabei, die einfach zu krass sind.
          Aber am Ende ist mir das nun alles egal, was die Entwickler wieder nerfen, buffen oder neu bringen, wodurch der Teufelskreis wieder von vorne starten wird, denn letzten Endes war der Frust darüber einfach zu groß und ich habe mich dadurch von dem Call of Duty Franchise nun verabschiedet, da es eben nur noch ein hin und her mit alledem ist.
          Allen anderen wünsche ich natürlich noch viel Spaß damit, solange sie ihn haben.

          • Den Frust über das Hin- und Her mit der Meta kann ich voll verstehen. Ich weiß nicht, ob das ohne die CW Waffen wirklich besser wäre, wenn stattdessen neue MW Waffen in die Warzone kämen. Anscheinend gab es die Probleme seinerzeit ja auch mit z.B. der Grau.
            Was mich an den CW Waffen eher stört, ist, dass die Entwickler nicht nur mit der Balance überfordert sind, sondern generell mit dem Setup innerhalb von Warzone. Es gibt einfach so viele CW Attachments, die schlicht kaputt sind und nicht tun, was in der Beschreibung steht. Mit anderen Worten, man kann kein Setup einer CW Waffe machen, ohne sich vorher durch die Videos der einschlägigen YT Kanäle zu fräsen. Das nervt mich persönlich mehr als der wiederkehrende Meta Shift.

            Ich bin allerdings auch schlecht genug, dass ich oft schwächere Lobbies kriege und nicht darauf angewiesen bin, 100% auf die Meta zu gehen. Hab gestern ein Solo mit dem absoluten Nicht-Meta Loadout M13 + Strela gewonnen 😉.

  • Call of Duty: Warzone ist das beste Battle Royale auf dem Markt, findet MeinMMO-Autor Maik Schneider. Doch der zähe Content-Fluss fängt an, ihn zu nerven. Auch die Community leidet. Für Maik wird es Zeit, dass Wa […]

    • Ich für meinen Teil habe nun endgültig mit dem Call of Duty Franchise abgeschlossen.
      Es macht alles in allem absolut keinen Spaß mehr, ich bin nur noch total gefrustet vom spielen.
      Und Activision macht auch nichts weiter gegen Cheater/Hacker, als mal alle paar Wochen ein paar Tausende zu bannen, bei einer Spielerschaft von Millionen ein Witz.
      Es wird auch nie eine vernünftige Anti-Cheat Engine kommen, da dann die ganzen cheatenden Streamer, welche die Spiele am ehesten Publik machen und an den Mann/ die Frau bringen, dies eben nicht mehr können (mal so als kleiner Gedankenanstoss).
      Ich werde auch künftig nichts mehr von diesem Franchise kaufen, dann Black Ops Cold War, das für mich schlechteste Call of Duty hat mir den Rest gegeben, so sehr das ich nicht einmal die Kampagne gespielt habe.
      Die Integration war dann der Schlussknall, denn zwei “Unterschiedliche” Spiele auch wenn sie aus demselben Franchise kommen, können nicht funktionieren, wie es mir die WarZone gezeigt hat, bereue es auch zutiefst mir diesen Titel gekauft zu haben.
      Jedenfalls ist das meine Meinung, und ich kenne auch andere die dermaßen enttäuscht sind davon, jedoch hab ich die Hoffnung auf ein vernünftiges Battle Royale nun aufgegeben.
      Es hat lange Zeit Spaß gemacht aber das ist schon lange her.
      Allen anderen wünsche ich noch viel Spaß damit solange sie ihn haben können, bevor vielleicht der eine oder andere ebenfalls mit dem Franchise abschließt.
      Bis dahin, Cheerio

  • In Call of Duty: Warzone gibt es ein neues Update, was die Waffen rettet, die zuvor unter einem Nerf einige Aufsätze gelitten haben. MeinMMO zeigt euch, was neu ist.

    Das war passiert: Ende Februar, also kurz […]

    • Super 🙄, erst alles richtig gemacht, damit die MW Waffen mal wieder mehr zu sehen sind und dann der Rückzieher der Entwickler.
      Einfach große Klasse.
      Wie wäre es stattdessen mal mit einigen Buffs für die MW Waffen, damit die mal mit dem Cold War Müll mithalten können.
      Echt Null Spaßfaktor mehr das Spiel.
      Bis dahin, Cheerio

      • Max kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Du kannst auch nichts als nur jammern. Sieh es endlich ein, es liegt nicht an den CW Waffen, sondern alleine an deinem Skill, dass du nicht mithalten kannst

        • Sicher, deswegen hab ich auch schon so einige Siege in WarZone verdient geholt.
          Ist außerdem kein jammern, ist meine Meinung, kommt damit klar und fertig
          …..

          • Max kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

            Bei dir ist es reines jammern. CW Waffen sind so böse, blah blah blah und das obwohl die meisten Spieler mit MW Waffen unterwegs sind und diese noch immer großteils die Meta bestimmen. Aber wahrscheinlich ist bei dir auch jeder der dich killt ein Hacker od Cheater, denn ohne OP Waffen od sonstigen Tricks hat man doch sicher keine Chance 😂

            • Ist das eigentlich euer Tageswerk, über die Meinung anderer jammern?
              Ich bin bei weitem nicht der einzige, der ein Problem mit den CW Waffen hat, oder Cold War als Spiel absolut nicht leiden kann.
              Aber bitte, zieht weiter über andere her, nur damit es euch besser geht.
              Kurz um fickt euch.
              P.S.: Wer es MeinMMO Team, ihr könnt meinen Account hier löschen, ist mir dann echt zu dämlich, mir solche Kommentare von solchen Idioten zu geben.

              Und tschüss
              …..

  • Season 2 von Call of Duty: Warzone nerft wichtige Aufsätze für “Cold War”-Waffen mit Reichweite und macht damit einige starke Waffen fast unbrauchbar. Welche Schießeisen ihr erstmal im Schrank lassen solltet un […]

    • Ist doch ein super Anfang, ruhig weiter so, denn ansonsten sieht man doch zum Großteil nur noch die Waffen aus Cold War 🤮, sodass MW Veteranen blöd aus der Wäsche gucken, die mit Cold War nichts anfangen können, so wie ich selbst.
      Bis dahin, Cheerio

      • Max kommentierte vor 1 Monat, 2 Wochen

        So ein Blödsinn 😂

        • Diese Behauptung, dass CW Waffen OP seien, haut er hier regelmäßig raus. Ungeachtet der Tatsache, dass mehrere MW Waffen absolut Meta sind.
          Ich mein, ich bin auch schlecht in dem Spiel, aber ich weiß wenigstens, dass es an mir liegt…

          • Habe nie behauptet das es nicht an mir liegen würde, das die Matches schlecht laufen.
            Gebe hier nur meine Meinung zu Protokoll, das eben zum Großteil nur CW Waffen in den Killcams zu sehen sind, und die MW Waffen eben nicht.
            Aber bitte ,wenn man eh nur über anderer Leute Meinung jammern kann, könnt ihr mich mal wo du Sonne nicht scheint
            …..

  • Ein neuer Gameplay-Trailer zur Season 2 von Black Ops Cold War und Call of Duty: Warzone zeigt einige Änderungen an der Map Verdansk und heizt damit die Gerüchte um ein Nuke-Event neu an. Zudem zeigt die R […]

    • Wird an der momentanen Lage auch nichts ändern, solange die die Cold War Inhalte nicht aus der WarZone rausnehmen, denn Spaß macht das ganze schon länger nicht mehr.
      Bis dahin, Cheerio

      • Das wird auf keinen Fall passieren, da Warzone eben nicht die BR F2P Version von Modern Warfare ist, sondern die BR F2P Version von Call of Duty. Abgesehen davon kann man sich auch rein aus MW Waffen Meta Setups bauen, die Zeiten der DMR-Mac-10-Zone sind doch lange vorbei. Und die FFAR ist zwar gut und ich spiele sie gerne als Sniper Support, aber die Amax kann alles gleich gut wie die FFAR und zusätzlich lässt sie sich noch besser für höhere Distanzen konfigurieren.

        • Seh ich ähnlich. Anfangs war die CW Integration sehr anstregend weil es zu vielen Bugs und OP Waffen geführt hat, aber mittlerweile muss ich sagen, dass es doch Abwechslung bringt. Es gibt einige gute neue Waffen und mit den DMRs und den zwei neuen Burstwaffen kann man auch mal bisschen anders spielen. Die Gallo Shotgun macht auch mega Laune.

          Die FFAR würde ich jetzt eher mit der RAM7 vergleichen. Aber sonst hast du recht. Man kann sich aus beiden Spielen super Klassen zusammenstellen und mal auch etwas durchmischen. Sofern man mal alles gelevelt hat 😀

      • Ma kommentierte vor 1 Monat, 3 Wochen

        Welche Lage denn? Die Meta wird, bis auf die Mac-10 und vl FFAR, von den MW Waffen bestimmt und recht viel mehr Inhalt ist aus CW nicht übernommen worden 🤷🏻‍♂️

  • Viele Wege führen in der Call of Duty: Warzone zum Sieg und noch mehr ins Endgame. Die 3 besten Strategien, um sicher bis zu den letzten Gaskreisen zu überleben und danach gute Chancen zu haben, zeigen wir euch h […]

    • Mmhhh, da hätten wir als erstes die totale Camper-Strategie, schön zu wissen das Pro’s nicht besser sind wie viele von den Normalos.
      Dann wäre da die in meinen Augen total Asoziale Taktik, finde es immer richtig Mies die Leute zu überfahren, hat dann nichts mehr mit Shootern zu tun.
      Die Nummer mit dem Zug ist im Grunde dasselbe wie die ‘Iron-Taktik’, mal abgesehen davon das man auf dem Zug rumlungert.
      Ich für meinen Teil bin dann lieber unterwegs und spiele auch einen Shooter.
      Aber jedem das Seine.
      Bis dahin, Cheerio

  • Zahlreiche Spieler wünschen sich endlich eine große neue Map für Call of Duty: Warzone. Und es gibt einige Hinweise dafür, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen könnte. MeinMMO fasst zusammen, was bislang zu ei […]

    • Eine neue Map für das Batle Royale wäre doch echt was feines.
      Da sich diese dann wohl an Cold War orientieren soll, könnte man damit gleich Modern Warfare und Cold War problemlos trennen.
      Verdansk nur für Modern Warfars Inhalte und die neue Map nur für Cold War Inhalte, Gesetz dem Fall das es so kommt.
      Bis dahin, Cheerio

  • Die Call of Duty: Warzone kämpft immer mal wieder mit kleineren und größeren Fehlern, die oft aber so schnell wieder gehen, wie sie gekommen sind. Doch der schlimmste Fehler kehrt einfach immer wieder zurück – d […]

    • Hab ich selbst noch nicht erlebt und genutzt schon gar nicht, bin auch keiner von diesen Versagern die nur mit Cheaten/Hacken/Modden/Glitchen gewinnen können.
      Mir machen aber eher die ganzen Versager das Spiel kaputt, die unbedingt die Drecks-Mac10 spielen müssen zusammenmit den ganzenMist-OP-Waffen, da sie offenbar zu schlecht sind.
      Wird sowieso mal langsam Zeit das die Entwickler an ihren Spielen vernünftig arbeiten, erstmal den Cold War Mist aus der WarZone nehmen, dann mal eine vernünftige Anti-Cheat-Engine ranschaffen (glaub bei Valorant gab es was gutes), den verdammten Aim-Assist aus dem Spiel nehmen und sich mal Gedanken über die Leute machen, die die Drecks Controller-Mods nutzen, wodurch diese einfach mal nen Vorteil haben, und da ist nicht nur von NoRecoil die Rede, die Dinger sind mittlerweile so weit, das die auch Aimbotten können.
      Also jede Menge Arbeit, aber wenn es gut werden soll, kommen die nicht darum herum.
      Bis dahin, Cheerio

      • Du beschwerst dich auch über alles. Vielleicht wäre es mal an der Zeit weniger zu meckern und einfach besser zu werden

      • Die Mac-10 ist seit dem Nerf nicht mehr OP, bei der TTK auf kurze Distanz ist sie nur auf Platz 10 (lt. der Liste von JGOD). Wenn du sie durch eine MW SMG ersetzen willst, nimm Fennec oder MP5, beide killen auf Nahdistanz schneller. Die MP5 ist obendrein mindestens genauso flexibel einsetzbar und ermöglicht ähnlich hohe Bewegungsgeschwindigkeit.

        Beliebt ist sie natürlich nach wie vor. Aber wirst du heute noch aus der Nähe von einer Mac-10 gekillt, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder du spielst ohne Not eine völlig untaugliche Waffe oder der andere war einfach besser.

        Ich hab die Mac-10 übrigens direkt seit dem Nerf aus meinem Loadout entfernt, weil ich die Iron Sights davon nie mochte.

        • Aus dem Grund rennen auch so viele mit dem Ding rum.
          Ich hab auch schon so einige Waffen in der Hand gehabt und unterliege dennoch gegen die Mac-10.
          Mag auch sein das so einige Leute besser sind wie ich, sind eben solche und solche Runden.
          Nichtsdestotrotz bleibe ich bei meiner Meinung und nicht zu vergessen, bei meinem ‘Eigenen’ Loadout.

  • Nach der Integration von Cold War in Call of Duty: Warzone sind viele Spieler frustriert. Aus ihrer Sicht haben die neuen Inhalte die Situation des Battle Royale verschlimmert, anstatt für mehr Spielspaß zu s […]

    • Die Integration hat alles schlimmer gemacht.
      Mittlerweile rennt der Großteil der Spieler mit 3-4 Waffen rum und die sind aus Cold War.
      Die nerfs haben da auch so überhaupt nichts gebracht, wenn man ständig die selbe Waffe in der Killcam sieht.
      Hinzukommt noch, das die verdammten Controller-Mods augenscheinlich weit verbreitet sind, wenn man sieht wie die Leute ohne das kleinste Zucken der Waffen rumballern und zudem noch ein dermaßen überirdische Aim haben, das der Spaß immer weiter in den Abgrund rutscht.
      Da sollten sich die Entwickler der Spiele und auch die großen Publisher (Sony, Microsoft) echt mal langsam überlegen wie sie diese Probleme endlich beseitigen können.
      Bis dahin, Cheerio

  • Die Call of Duty: Warzone bekam im Dezember 2020 knapp 30 neue Waffen von Cold War dazu und darunter gab es einige echt starke Schießeisen. Ein CoD-Experte verriet nun, welche 6 ihr davon mal probieren […]

    • Gaaschi kommentierte vor 3 Monaten

      Die Drecks-Mac 10 ist die Waffe die man am häufigsten in der Killcam sieht, und es nervt nur noch mit diesem Schrott.
      Schafft kaum noch einer nicht mit dem Drecksteil rumzurennen, was auch kein Wunder ist, denn mit dem Ding holt man mit einem Magazin einfach mal ein 3 Mann Team hopps, so viel also dazu das die generft wurde.
      Die versaut einem jede Runde, macht einfach keinen Spaß zu spielen.
      Also raus mit all dem Cold War Dreck aus der WarZone, dann kann man vielleicht auch wieder Spaß dran haben.
      Bis dahin, Cheerio

      • Tim kommentierte vor 3 Monaten

        Da ist nicht wirklich was OP an der Mac.
        Das kommt dir nur so vor weil diese in der DMR-14 Kombi rauf und unter gespielt wurde. Jeder der mit der Mac ohne Probleme ein 3 Mann Team Hopps nimmt macht das auch mit na MP5, Bizon oder ähnlichem.

        • nicht wenn es die MAC10 aus dem Battlepass ist. Die macht mehr Schaden als jede andere MAC10 und ist brutal OP. Da siehst du definitiv kein Land, da muss er nicht mall Headshots verteilen sondern es reicht wen er dir in den grossen zeh schiesst und du fällst instant um.
          Die MAC10 muss definitv noch etwas generft werden.

  • Die laufende Season 1 von Call of Duty: Black Ops Cold War erhielt am Donnerstag, dem 14, Januar, ein Mid-Season-Update, das neue Inhalte ins Spiel bringt. MeinMMO zeigt euch die Patch Notes des Updates.

    Was […]

    • Gaaschi kommentierte vor 3 Monaten

      Also Cold War können sie updaten wie sie wollen, das Spiel ist und bleibt einfach nur schlecht, genauso ein Reinfall wie Black Ops 4 es war, bereue es auch wirklich mir das Spiel gekauft zu haben.
      Ich wäre eher darüber erfreut, wenn die Entwickler endlich die ganzen Rotz-Überwaffen aus WarZone rausnehmen würden, die machen das Spiel einfach nur kaputt, da bringen denen ihre “Nerfs” für entsprechende Waffen auch nichts, sind nämlich immer noch total überpowert.
      Der Spaßfaktor ist mittlerweile in den Keller gerutscht und hat Platz für den Stressfaktor gemacht.
      Bis dahin, Cheerio

  • Das Wakizashi-Schwert ist die neue Nahkampf-Waffe in Call of Duty: Cold War und der Warzone. Die Freischaltung dafür ist recht knifflig. Wir geben euch Tipps, damit ihr es schafft.

    So bekommt ihr das […]

    • Gaaschi kommentierte vor 3 Monaten

      Ist mir neu, das CoD BO CW Spaß macht. Ist totaler rotz das Spiel und war ein echter Fehlkauf den ich bereue
      Bis dahin, Cheerio

      • Hallo und guten Morgen Gaaschi: Sorry das ich dir jetzt erst antworte, aber besser spät als nie. 😉

        Ich spiele fast nur noch den Zombie Modus, entweder mit 2 Kumpels zusammen auf “Endlos” oder meistens mit Randoms “20 Runden”.

        Mir macht der Zombie Modus nach wie vor Spaß und motiviert sehr um weiter zu spielen, weil es verschiedene Taktiken gibt wie man die Untoten effektiv killen kann. 😉

        • Nichts gegen den Zombie-Modus, den spiele ich gelegentlich auch, das mit dem ‘Spaß’ war eher auf den Multiplayer bezogen, denn der geht gar nicht
          Bis dahin, Cheerio

          • Hallo Gaaschi: Ja kann dich sehr gut verstehen, ich zocke den MP Modus von CoD Black Ops Cold War auch nur noch sporadisch.

            Die Map Auswahl ist mir zu wenig, und z.b. Nuketown 7/24 gibt es nur im Hardcore Modus, was ich schade finde, weil das die einzige kleine Map ist im neuen CoD (zumindest im 6 versus 6 Modus).

            Schade das die Entwickler keine ganz kleine Map wie im Vorgänger (Shipment) einbauen, aber vielleicht passiert das ja noch. 🙂

            Kurz gesagt, mir macht der Zombie Modus mehr Spaß als der MP, und das ist schade und spricht nicht für die Entwickler von CoD, ist aber nur meine subjektive Meinung und soll kein Haten oder Bashen sein. 🙄

  • Black Ops Cold War brachte eine Menge neuer Waffen zur Call of Duty: Warzone und ein paar davon sind wirklich stark. Als Vorreiter gilt aktuell das Taktikgewehr DMR 14, das Feinde mal eben mit 2 Schüssen K.O. […]

    • Klar ein kleiner Nerf wäre hilfreich.
      Zusammen mit der Mac-10 sind hier gleich zwei Waffen die das Spielerlebnis komplett ruinieren.
      Beide Waffen sind dermaßen Overpowered, das man direkt das Spiel verlassen und eine neue Runde starten kann, wenn man diesen Waffen über dem Weg läuft.
      Da hilft kein kleiner Nerf, diese Waffen sollten gänzlich aus dem Spiel entfernt werden.
      Mit diesen Waffen haben die Entwickler einfach mal in den Mist gegriffen.
      Bis dahin, Cheerio

      • Finde ich auch, zumal die DMR-14 die Munition von Sturmgewehren nimmt, während die EBR-14 Sniper Munition braucht.
        Als ob irgend jemanden mal die Munition für die DMR ausgehen würde. Man ist eh mit 2 Schüssen im Kopf sofort weg.
        Mac-10 finde ich auch ziemlich strong aber da sollte nur ein wenig am Damage geschraubt werden.
        Reichweite geht klar nur eben haut man jeden auf close Range damit weg selbst gegen eine Vector oder MP7 gewinnt man gefühlt immer außer man hat keine Hände.

        Und es macht am Ende des Tages einfach keinen Spaß wenn man die Meta Waffen spielen muss um überhaupt mithalten zu können.
        Da kann nicht mal mehr die Kilo mithalten finde ich.

        • Eine gute Alternative zur Mac10 ist die AK74u. Kann man gut mit ner Kar/SP-R kombinieren. Leider sind zu viele DMR14 unterwegs… spiele ich aktuell auch lieber um überhaupt ne Chance zu haben.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.