@frankyb

aktiv vor 3 Stunden, 33 Minuten
  • Amazon hat den Release ihres neuen MMOs mit RPG-Elementen New World noch einmal verschoben. Vom aktuellen Release-Datum im August 2020 rückt man erneut ab. Nun heißt es, der Release des MMOs startet erst im F […]

    • Ich habe hier leider eine Gespaltene Meinung dazu.
      Die Begründung…das es die Spieler an fehlende „Midgame Erfahrungen “ mangelt….das kann ich noch nachvollziehen.
      Das es aber an “ Endgame Erfahrung “ mangeln soll….Nicht.
      Denn egal was ein Entwickler auch machen wird….früher oder später haben Spieler alles im Spiel gesehen und erlebt …und fangen sich dann an zu langweilen.
      Und so wird es auch hier passieren.
      Die Entwickler können nun soviel “ Endgame Zeugs “ rein packen wie sie wollen…..aber nach recht kurzer Zeit wird es Spieler geben…die auch damit Durch sind.

      Ich vergleiche MMO’s gerne mit einer Modelleisendbahn.
      Beides sind unendlichen Baustellen…die Nie fertig werden.

      Amazon sollte sich mal überlegen….ob Sie nicht die Alpha schließen sollte….und statt dessen eine Closed beta machen sollten.
      Denn hätten Sie noch mehr Spieler Tester zu Verfügung mit einer breiter gestreuten Meinung zum Spiel.

      • Game as a service. Wenn sie den „Endgame“ immer erweitern (wie z.b. FF14) dann werden die Spieler unterhalten. Ob Gut oder Schlecht ist dahingestellt. Aber es kommt Kontent raus. Natürlich muss vorher im hintergrund einen groben Verlauf stehen wo die ganzen „DLCs“ (Free oder Buy) hingehen soll, den ohne Plan einfach raus hauen (und glauben das geht gut) wird sich rächen.

      • Das ist ja auch kein Problem.

        Wenn mich ein Spiel wie bei WoW 7 Monate gut unterhält dann nehme ich auch eine Durststrecke von 14 Monaten in kauf ohne das Game zu verlassen.
        Weil ich weis dass jedes Goldstück und jeder Eisenbarren den ich sammle mich beim nächsten Addon weiterbringt.

        Das ist der Punkt warum es WoW noch gibt ist der Umstand das es halt in absehbarer Zeit weitergeht.

        Amazon hat die finanziellen Möglichkeiten diesen Service zu bringen. Ob sie das tun ist halt ein anderes Thema.
        Das ding ist halt das Spiel muss es erst mal schaffen mehr als 1 Monat zu unterhalten und das geht nicht mit 5-6 Freiluftbossen und bisschen Crafting.

        Das Spiel braucht Raids und Instanzen. (wie eigentlich jedes MMO)

  • Ein Jugendlicher aus Indien hat eine riesige Summe an Geld für die Mobile-Version von PUBG ausgegeben, ohne dass seine Eltern es wussten. Nun muss er dafür arbeiten.

    Was ist passiert? Es ist kein Geheimnis, d […]

    • Wie bitte?
      1,6 Millionen Rupees / 21.500 $ ?
      Was verdienen man denn in einer Motorroller-Werkstatt in Indien so etwa ?

      • Das wird dir hier vermutlich niemand sagen können. Doch ein paar Jahre wird es schon dauern, bis er das Geld zurück gezahlt hat.

  • Genre: MMORPG | Entwickler: Round 8 Studio| Publisher: Neowiz, Bandai Namco | Plattform: PC, Xbox One | Release: 13.03.2020 (Xbox), Frühjahr 2021 (PC)

    Das Action-MMORPG Bless Unleashed gibt es bisher nur […]

    • Genau das war auch mein Gedanke als ich eben den Artikel las.
      Auch Ich bin ein Spieler der mit Bless Online so richtig auf die Schnauze gefallen ist.
      Wenn man mir das Spiel umsonst auf mein Steam Konto gutschreibt…dann würde Ich es eventuell sogar spielen.
      Aber Kaufen….Ne..ich habe mir geschworen das dieser Entwickler keinen einzigen mehr Cent bekommen wird von Mir.

  • Elite Dangerous hat nun überraschend seine neue Erweiterung Odyssey vorgestellt. Und so wie es aussieht, könnten damit zahlreiche große Spielerwünsche in Erfüllung gehen. Zudem könnte ED damit auch Star Citiz […]

    • Ich glaube es erst…wenn Ich selber auf einem Test Server testen konnte.

      Denn in der Vergangenheit wurden schon vieles von den Entwicklern versprochen.

  • Beim MMORPG The Elder Scrolls Online kam es am Sonntag, dem 31. Mai, zu einem Problem mit den Gildenhändlern. Das ist heikel, denn das kann direkte Auswirkungen auf die Wirtschaft des MMORPGs haben. Beim letzten […]

    • Warum….so frage ich mich schon seit Start des Spieles Damals….haben die Entwickler kein Aktionhaus in das Spiel eingebaut…sondern diese Scheiß Gildenhändler.

      So ist man gezwungen…wenn der Eine Gildenhändler die gewünschte Ware nicht hat…quasi Sämtlichen andern Händler aufzusuchen.

      Und da Sie in der ganzen Welt verteilt sind….ist das eine Lebensaufgabe.

      • Google mal „Tamriel Trading Center“ vielleicht hilft dir das. Dort werden alle Items, die bei Gildenhändler gescannt werden, aufgelistet. Jedoch benutzen die Seite sehr sehr viele Menschen, weswegen Schnäppchen, die vor 15 Minuten gesehen wurden, oftmals bereits aufgekauft wurden.

  • Cloud Imperium Games hat die Roadmap für die Alpha 4.0 des Weltraum-MMOs Star Citizen aktualisiert und mit den Änderungen die Community ordentlich verärgert.

    Welche Änderungen gibt es? Eigentlich sollte im Jun […]

    • Es dürfte doch wohl jedem klar sein…das man bei einem Home-Office nicht so effektiv arbeiten kann als wie sonst in einem Großraum Büro.
      Daher kann ich die Verschiebungen b.z.w. die Kürzung der Roadmap gut nachvollziehen
      Wir können überhaupt froh sein das man in dieser Krise weiterarbeiten…anstatt die Arbeit ruhen zu lassen.
      Leider ist das wieder “ Wasser auf die Mühlen “ für „die Hater“ des Spieles.

      • Es wurden aber schon etliche Verschiebungen unabhängig von der Pandemie verkündet. Deswegen ist die Begründung hier etwas dürftig. Es hat auch schon niemand ein Wort davon geglaubt, als sie erzählt haben, dass die Pandemie keine Auswirkungen auf die Releaseplanung hat…Warum da überhaupt eine so unrealistische Aussage gemacht wurde, lässt sich nur wirtschaftlich erklären.

      • studien widersprechen deiner theorie. in rein digitalen berufen schränkt home office überhaupt nicht ein. ausser man ist technisch noch im jahr 2000, was ich bei denen aber bezweifle.

      • Dem muss ich wiedersprechen. Wir haben leute ins Homeoffice geschickt die Probleme haben den On Knopf am Rechner zu finden und kurz vor der Rente stehen. Selbst die haben es nach ein zwei Tagen geschaft praktisch das selbe Pensum abzuarbeiten wie im Büro. Auch Projekt Arbeit (inkl Software Entwicklung) ist mit der richtigen Software Unterstützung und einem guten Management gut machbar. Das einzigste Problem was ich bei uns so mitbekomme sind kleine Kinder, die verstehen halt nicht das Mama und Papa nicht den ganzen Tag mit ihnen spielen können

  • Ein Twitch-Streamer hat seine jungen Zuschauer aufgefordert, die Eltern zu bestehlen, um ihn finanziell zu unterstützen. Er tue das aber nicht aus Eigennutz, sondern um die Kinder finanziell unabhängig zu m […]

    • Für solche eine Aufforderung…sollte diese Person einen Lebenslangen Bann erhalten bei Twitch und Co
      Und am besten noch ein paar Anzeigen von denjenigen Eltern…dessen Kind der Aufforderung. “ zum Diebstahl “ nachgekommen sind. Und je mach Land…wird da bestimmt ein paar Jahre “ Gefängnis “ für ihn drin sein.

  • Amazon hat heute, am 9. April, bekannt gegeben, dass sich der Release vom MMO New World verschieben wird. Der neue Termin liegt nun einige Monate im August.

    Was wurde bekannt gegeben? In einer Video-Nachricht […]

    • Irgendwie war das doch zu erwarten das so was passieren könnte oder wird.
      Von daher sehe ich das sehr gelassen.
      Und ihr könnt sicher sein…das auch andere Spiele ihren VÖ Termin nach hinten verschieben werden.

  • Der kontroverse
    Survival-Hit Last Oasis hat wohl nicht
    nur Ärger mit Griefern. Da das Spiel gerade arge technische Probleme hat, wurde
    es erstmal wieder komplett offline genommen.

    Darum ist Last Oasis gerade […]

    • Scheinbar verstehst Du das Problem mit dem Griefing immer noch nicht.
      Das das spiel ein Pvp spiel ist…ist klar.
      Nur leider übertreiben es manche wenn nicht sogar viele Spieler dabei.
      Es kann und darf nicht angehen…das ein neuer Spieler (der Glück hatte und nach Stunden des Wartens endlich spielen darf / konnte ) innerhalb von 10 Minuten nach seinem Spielstart 2 mal gekillt wurde / wird und dabei quasi alles verliert was er bei sich hatte.

      Du hattest wohl Mega Glück gehabt das du eine Chance hattest deinen Crawler zu bauen.
      Andere kommen erst gar nicht so weit.
      Und was das Solo Spiel betrifft…..so behaupte ich das diese Spieler fast keine Chance haben im spiel zu überleben

      Nein…die Entwickler müssen nun 2 Probleme fixen.

      Diesen Flaschenhals Server…und das Anfänger einen Art von Welpen Schutz bekommen.
      So das die Neulinge wenigsten sich einen Crawler bauen können.

      • Wieso man sich heutzutage bei „Griefing“ immer auf Noobs bezieht…….
        Griefing betrifft Spieler jeder Art aber ich weiss was du meinst,
        Ändert aber nichts an meiner Aussage, ja es ist Scheisse aber wenn man ein solches Spiel spielt kann man damit rechnen dass es genug Idioten gibt und dementsprechend seine EInstellung anpassen.

        Aber du hast gute Punkte. Die Startoasen sollten PvE only sein.

        Ich hatte Mega Glück reinzukommen, ja. Mit dem Überleben hat das allerdings nichts zu tun.
        So selbstsicher bin ich nach Jahren in Survial-Games 🙂

  • Ein Spieler in EVE Online hat wertvolle Fracht im Wert von umgerechnet 5.000 $ durch das All geflogen. Dabei wurde er jedoch überfallen und seine Besitztümer wurden zerstört. Wie sich jetzt herausstellt, la […]

    • Es ist KEIN Exploit….sondern eine völlig legale Spielmechanik.

      Im sogenannten High Sector braucht die Ingame Polizei immer eine gewisse zeit….um zum Ort den Angriffes zu kommen.
      Das ist seit 2003 …wo das Spiel startete bekannt….Und jedem Spieler sollte das bekannt sein.

      Ich weiß es selber…da Ich selber 10 Jahre Eve Online gespielt habe……und daher habe ich 0 Mitleid für diesen Spieler.

  • Immer wieder fordern Nutzer der Plattform Twitch einen Bann der Streamerin „Sweet Anita“. Die 29-Jährige leidet unter dem Tourette-Syndrom. Das führt dazu, dass sie Worte sagt, für die andere auf Twitch gebann […]

  • Ursprünglich sollte 2019 das Jahr von Ashes of Creation werden. Doch schon frühzeitig stand fest, dass die Pläne nicht eingehalten werden können. Nun hört man nur wenig von dem MMORPG. Wir schauen uns an, wo es E […]

    • Ich schätzte der Hauptgrund das es so schleppend mit dem Spiel voran geht sind die neue Publisher des Spieles

      Ist den hier noch keinem aufgefallen…das seit my.com der Publisher ist…und somit auch wohl da sagen hat…das seit dem Zeitpunkt alles was und Baker’n versprochen wurde…nicht eingetroffen sind.

      Dieses Jahr sollten…wie im Artikel schon erwähnt wurde….die Alpha und Beta Test’s stattfinden

      Stadtessen kam dieses Grotten schlechte Apocalypse heraus.

      Ich als Baker bezweifle inzwischen stark…sollte das Spiel je erscheinen…das es so werden wird…wie die Entwickler es einst geplant hatten

      Für mich..ist dieses Spiel schon jetzt eine Totgeburt

      Da habe ich mehr Hoffnungen das dieses Amazon New World was werden wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.