@flyy

aktiv vor 18 Stunden, 55 Minuten
  • In Destiny 2 wird sich bald das Level- und Infundier-System von legendären Waffen und Rüstungen drastisch ändern. Bungie hat jetzt Details zum kontrovers diskutierten Thema bekannt gegeben und gesagt, wann es so […]

    • Fly kommentierte vor 2 Wochen

      Das erinnert mich an die Zeiten vor Taken King. Ich kann mich gut dran erinnern, wie damals jeder darüber geflucht hat seine Schicksalbringer (als Beispiel) nicht mehr infundieren zu können. Und schlussendlich wars gar nicht so dramatisch. So wird’s diesmal auch laufen. In allen Aktivitäten, in denen das PL keine Rolle spielt, kann man die Knarren ja auch weiterhin benutzen. Und bei allen anderen Aktivitäten wirds man ja wohl aushalten, sich nach nem Jahr mal ne neue Knarre zu besorgen. Hier wird ja von einigen so getan, als würden sich die Waffen nach nem Jahr einfach in Luft auflösen. Die sind nach wie vor da. Und solange da gute, neue Waffen nachkommen passt das doch. Wenn alles so bleibt wie es ist, isses aber logischerweise schwierig da noch Waffen nachzuschieben, die dann zwangsläufig besser sein müssen als zum Beispiel eine Einsiedlerspinne. Sind die Wummen schlechter, werden sie nie benutzt und man beschwert sich. Sind die Wummen besser, sind sie quasi alternativlos, werden nur noch diese bespielt, schlussendlich generft, auch wieder nich gut.

      • Snake kommentierte vor 2 Wochen

        Kam das infudier System nicht erst mit Taken king? Erinnere mich gar nicht mehr :-/

        • Mit Haus der Wölfe gab es doch schon so eine improvisierte Lösung. Ätherische Kerne? Irgendwie sowas. Damit konnte man Gear auf Max-Level pushen (glaube ich).
          Die Leute hatten also gerade ihre Fatebringer wieder auf Max-Level, und schon kam Taken King, was mehr oder weniger das komplette Y1 Arsenal zurückließ…

  • Heute ist es endlich so weit. Bei Destiny 2 kehren die Trials of Osiris endlich zurück – der wohl beliebteste PvP-Modus der gesamten Destiny-Reihe. Seid live im Stream dabei, wenn sich die PvP-Cracks heiße D […]

    • Staub-Rock-Blues ist die Gefallenen-Pumpe, die man eigentlich überall kriegen kann. Mindbender war die aus dem Gedankendreher-Strike wie Millern schon meinte und ansonsten fällt mir als Schar-Sniper-Pumpe maximal die vom Mond, aus den Altären der Sorge ein. ^^

      • Das ist genau die gleiche (Kugelflinte) wie die „Gute Knochenstruktur, die man bei Banshee44 für Waffenteile hinterher geschmissen bekommt, nur mit anderem Anstrich… Musst mal vergleichen 1zu1 die selbe Flinte teilweise sogar komplett identische Perks, die ist den Aufwand überhaupt nicht Wert, da man sie bei Banshee44 fürs „quasi“ Nichtstun bekommt und echt ne Frechheit…
        Mir ist tatsächlich eine gedropped mit identischen Perks usw. wie meine Knochenstruktur ausm Tresor, einfach unglaublich, dass hat mich kurzzeitig sogar richtig aufgeregt anstatt mich zu freuen, dass ich mal was neues bekommen habe…😑😑😑

  • Lange haben wir uns gefragt, was in Destiny 2 mit Caydes Killer, Prinz Uldren, geschehen ist. Neue Hinweise deuten darauf hin, dass er in Season 10 mitten unter uns im Turm weilt. Lest, warum das vermutet wird […]

    • Jäger sind spezieller, was den Vorhut-Posten angeht. Von denen hat nämlich niemand Lust darauf, deswegen haben nach Caydes Tod alle potentiellen Kandidaten direkt den Turm verlassen. Die „Vorhut-Wette“ oder Mutprobe, die du meinst, ist auch so’n Jägerding. In dem Fall ging’s glaube ich darum, das Andal Brask (Caydes Freund Mentor) und er selbst Taniks gejagt haben. Andal ging dabei drauf, Cayde hat überlebt, damit wurde Cayde zum Anführer der Jäger in der Vorhut. Und Caydes Mutprobe besagt ja, wer immer ihn umlegt soll der neue Jäger-Anführer werden.
      Wir wissen ja auch nicht, ob Uldren wirklich gar nichts mehr weiß. Im Normalfall waren alle Hüter inkl. uns schon seit Ewigkeiten tot, bevor die Geister ihren jeweiligen Hüter fanden. Bei Uldren sieht die Sache anders aus. Und selbst wenn er sich an nichts erinnert, so kurz nach den Ereignissen wird er schon mitbekommen haben, wer er ist und was er angestellt hat. Und sollte er noch Teile seiner alten Persönlichkeit besitzen, hätte er schon Führungsfähigkeiten. Genau wie er ein Informationsnetzwerk mit seinen „Krähen“ hatte.^^

      • War das mit den Krähen nicht die Verworfenen Storyline zu beginn von D1, wo er nicht Uldrin war, sondern unsere Lehrer werden sollte? und da war er ja selber die Krähe… oder hab ich das jetzt falsch auf dem Schirm?

        • Wenn ich mich jetzt nicht komplett irre, hatte er in der jetzigen Storyline seine Krähen als sein eigenes Spionage-/Informationsnetzwerk unter sich. ^^ Das er ursprünglich als „Crow“ unser Mentor sein sollte, stimmt aber auch.

          • Ok, dann wüsste ich aber nicht wo das vorkam.
            Trotzdem, technisch gesehen ddürfte er sich nicht mehr erinnern.
            Aber ja, ich denk wir werden es am Ende sehen….

            Ne Kugel (oder ein Magazin) bekommt er trotzdem von mir verpasst….

            • Ich glaube, sowas stand in den D1-Grimoire Karten. Aber wie gesagt, meine Hand würd ich dafür jetzt auch nicht ins Feuer legen.
              Ich bin eh dafür das jeder mal ein Magazin in ihn pumpen darf und am Ende dreht Shaxx noch ne Runde im Tiegel mit ihm. ^^

              • Eure Diskussion hat mich neugierig gemacht, ich meine mich wie Fly daran zu erinnern, dass es bei den Krähen ums spionieren ging. Hier ein Ausschnitt vom Grimoire Eintrag „Geist-Fragment: Der Bruder der Königin“:
                ——
                Die Maschine hatte Flügeln und Federn, geschmeidig und elegant so wie ihr Körper. Doch die Federn waren auch Augen, scharf und empfindlich und Ohren, die sich bei jedem Geräusch aufstellten.
                Der junge Prinz bedachte den Zweck der Maschine und seinen eigenen. Und dann rief er sie herbei.

                „Ich habe eine Aufgabe für dich.“
                Gehorsam war Teil ihrer Funktionsweise und so stoppte sie. „Herr der Krähen?“
                „Passe auf das Tor des Schwarzen Gartens auf. Folge jedem, der hindurchtritt.“
                „Im Namen Eurer Schwester“, schwor die Maschine. Und sie ging zu ihrer Warpkapsel, als gerade eine andere Maschine hereinkam.
                Doch sie flog nervös, so als ob sie ihren Herren vermeiden wollte.[…]
                —–

                „Herr der Krähen“ und Maschinen, die offensichtlich zur Aufklärung gedacht sind, damit sollte das geklärt sein.
                (Link folgt, ist noch in Überprüfung)

  • Erfolge in World of Warcraft gibt es Tausende. Doch nur eine Handvoll davon ist besonders hart und nur etwas für die ausdauerndsten Gamer und euch. Habt ihr sie schon?

    Seit dem Ende von „The Burning Cr […]

    • Ach ja, die gute alte GW1 Zeit. Zum Ende meiner GW-Laufbahn hatte ich den noch verfolgt, ich glaub ich hatte so um die ~15 Titel und hab da auch gemerkt, dass das für mich schon so ziemlich das Ende der Fahnenstange war. ^^

      • Allein Gross Kartograph war richtig hart 🙂 aber machbar, man musste nur dran bleiben. Ich denke ich hatte zum schluss dann sogar 32 Titel, da hätt ich mir welche sparen können.

  • Die Spieler von Dead by Daylight gehen gerade auf die Barrikaden und lassen ihrem Hass freien Lauf. Zu Recht, findet Cortyn.

    In der Community von Dead by Daylight rumort es gerade, das Subreddit ist voll von […]

    • Der Nerf wäre ja in Ordnung, würde man gleichzeitig einfach die Reparaturdauer der Generatoren anheben. Ich spiel jetzt seit 1, 2 Monaten intensiver DBD, eigentlich immer mit ner Freundin als Überlebender und selbst nach dieser relativ kurzen Zeit find ich den Nerf so wie kommen soll vollkommen schwachsinnig.
      Klar nervts wenn man mal jemanden dabei hat der einen Skillcheck nach dem anderen vergeigt, aber mein Gott, das hat vermutlich der Großteil nicht direkt auf die Ketten bekommen, so what 🙄

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.