Misterpanda

@fluffy-lord

Active vor 18 Stunden, 59 Minuten
  • Was Diablo IV für das Schicksal aller Hack'n'Slays bedeutet MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus freut sich auf Diablo IV wie ein Kind auf Weihnachten. Mit jedem Moment der Freude wächst aber auch die Sorge, denn an […]

    • Misterpanda kommentierte vor 1 Woche

      Also ich vergöttere Diablo so wie du, aber bei Immortal bin ich einfach anderer Meinung. Diese shared World und Events haben für mich in der Hauptreihe eigentlich eher nichts verloren. Ich glaube das Spiel wird sehr gut, aber mit diesem GAAS-Season und Battlepass Fokus wird das ganz anders als viele alte Fans sich das vorstellen. Die Realität wird hart sein zum Release. Ich sage nicht dass Immortal, oder shared world allgemein, schlechtes Gameplay ist, aber das ist eine Art Generationswechsel zu den alten Teilen, und ich glaube das ist vielen Fans noch nicht klar, gerade wenn man Immortal nicht ausprobiert hat.

      Ich habe nach Immortal eher etwas Angst um Diablo 4.

  • Piratenspiel Sea of Thieves will gegen unfaire Piraterie vorgehen – Ist doch zu fies Eigentlich geht es in Sea of Thieves um fiese Piraten, von denen ihr einer seid. Nur zu fies dürft ihr offenbar nicht sein, zumindest nicht zu anderen […]

    • Hachja, die sichere Küste… Wenn du vor dem Goldsammler Zelt erschossen wirst, wenn du Loot abgeben willst ^_^ Gerade dass man nicht sieht, ob jemand neu ist, oder auch dass es überhaupt kein Level/Gear gibt macht das Spiel so gut finde ich. Learning by dying/sinking 😂

    • Es geht hier ja nur um den zusätzlichen PvP Modus aus Season8. Trotzdem ist das Open World PvP ja weiterhin vorhanden und man wird auch regelmäßig einfach angegriffen. Also das “Dein Schatz wird dir kurz vor Abgabe abgenommen” ist immer noch im Spiel und ja auch so gedacht. Das wird niemals geändert, es ist halt einfach kein pve Spiel. Der neue Modus soll das wahrscheinlich nur etwas entlasten.

    • Du meinst die Tall Tales (Seemannsgarn)? Das sind quasi Story Missionen, die man auch alleine machen kann. Die kann man alle noch starten, so oft man möchte.

  • Der Streamer „The Travelling Inquisitor“ strebt ein großes Ziel im Action-RPG Diablo 3 an: Er möchte den perfekten Solo-Speedrun im Game schaffen. Vor kurzem teilte er auf reddit mit seiner Community, wie der a […]

    • Misterpanda kommentierte vor 2 Wochen

      Sorry aber ich verstehe es nicht. Er will was machen? 100% der Achievements erreichen? Das haben doch schon viele längst geschafft?

      • Marrurk kommentierte vor 2 Wochen

        Nicht nur die Erfolge, sonder alle items, Elite Gegner etc . Halt das komplette Spiel auf 100% bringen.
        schau dir das Dokument auf Reddit an, dann wird es klarer

        • Koron kommentierte vor 2 Wochen

          Und was ist daran dann nun der Speedrun?

          • Neowikinger kommentierte vor 2 Wochen

            Naja, wenn er es in einer Zeit schafft, die dafür als “schnell” angesehen werden kann, kann man es als Speedrun bezeichnen, zumindest im weitesten Sinne. Mit einem klassischen Speedrun hat das natürlich nichts zu tun, auch mit keiner klassischer 100% Kategorie.

  • Red Dead Redemption 2 ist ein bekanntes Spiel des Entwicklerstudios Rockstar Games, das im Dezember 2019 auf Steam seinen Release hatte. Vor kurzem erreichte der Western-Shooter einen neuen Spielerzahlenrekord […]

    • Singleplayer: Überragender Titel mit unglaublicher Immersion. Online komme ich erst wieder wenn es private lobbies gibt wie in GTA. Verstehe ich nicht, dass die immer noch nicht da sind.

  • 2022 war kein gutes Jahr für NFT-Projekte im Gaming. Spieler haben der Technologie viel Skepsis, sogar Hass entgegengebracht. Dann ging Ende 2022 der Anbieter FTX pleite und riss Teile des Krypto-Markts mit […]

    • Oh Mann. Es ist unfassbar, was für eine Kluft bei dem Thema zwischen der Spielerschaft und den Managern in Gaming-Firmen herrscht. Mit aller Kraft durchziehen nur weil es theoretisch das Potential hat, unendlich Geld zu machen mit wenig Aufwand. Dass der Großteil der Spieler den Mist überhaupt nicht möchte wird dann ignoriert oder schlimmer: Man wird entmündigt mit der Begründung die Leute verstehen das ja noch nicht. Ich verstehe das. Aber ich will einfach nur gute Spiele, ich muss keine digitalen nft zusätzlich besitzen. Als ob jeder normale Gamer beim spielen investieren möchte oder Inhalte wieder verkaufen will… Zum Kotzen die Diskussion. Vollkommen falsche Zielgruppe. Ich bin Zocker und möchte zocken, nicht über Wertanlage oder meinen Gewinn dabei nachdenken 🤮

  • Die Firma Nokia glaubt, dass Handys in naher Zukunft verschwinden werden. Und man glaubt, dass dies mit dem Metaverse zu tun habe. Doch das Metaverse hat gerade einige Probleme.

    Viele Menschen besitzen und […]

    • Misterpanda kommentierte vor 4 Wochen

      Das hat man doch schon damals im Kino gesehen dass das nur Abzocke ist, die selben Filme in 3D kostet dann einfach Mal 15 statt 7€. Ich habe immer schön in 2D geschaut. Mein bestes 3D Erlebnis war im Freizeitpark, wo mich Leslie Nielsen als Pirat nass macht, schlägt alle 3D Filme 😂

      • Zu meiner Zeit als Verkäufer habe ich solche Fernseher verkauft,das war schon erstaunlich wie die damals weggingen und dann das ganze Zubehör,Brillen zb weil man musste ja den Freunden zeigen wie super dieses 3D ist.
        Ich habe mich immer nur gefragt, warum kauft man sowas….
        Heute frage ich mich warum Metaverse,oder warum sollte man NFTs kaufen.

      • Den hatte ich auch gesehen, war das nicht 5D?

  • Steam Deck ist nun seit einiger Zeit unbegrenzt verfügbar und die MeinMMO-Autorin Irina Moritz hat sich angeschaut, wie ihr Lieblings-MMORPG Final Fantasy XIV darauf läuft.

    Seit meiner Schulzeit waren die H […]

    • Misterpanda kommentierte vor 1 Monat

      Ich habe das Deck genau dafür gekauft und muss gestehen – es lohnt sich nicht für MMOS. Die Steuerung ist ein derartiger Krampf, ich werde damit einfach nicht warm. Ich fummel da immer mehr schlecht als recht rum, das macht einfach keinen Spaß. Und das gilt für FF14, WoW, ESO und TOR. Alles probiert.
      Bei der Switch starte ich ein Spiel und es steuert sich wie selbstverständlich. Da sind Welten dazwischen. Hinzu kommt, dass das Deck als Handheld sehr groß und klobig ist. Das ist schon sehr speziell. Ich habe immer das Gefühl, ein Backstein -Lenkrad in der Hand zu haben, keinen kleinen Handheld.
      Das Deck funktioniert für mich super mit hunderten anderen Steam Spielen, ich zocke meine Steamliste rauf und runter. Shooter, Indiegames, Adventures, Plattformer etc etc… Alle MMOS habe ich wieder gelöscht. Ich brauche einfach Maus und Tastatur. So sehr ich mir das gewünscht hatte – das tue ich mir nicht an.

      • mhH hab lange auf dem Steam Deck wow gespielt Dank den Controller addin war es echt super . Auch eso habe ich lange auf dem Steam Deck gespielt und auch hier überhaupt kein Problem warum auch ? Das Spiel kannst du so auf dem PC mit Controller zocken die Steuerung wird halt einfach übernommen und die Auflösung auch kein Problem. Das einzige Problem bei ESO war Anfang die Schriftgröße die war Standard Einstellung nicht angenehm. Aber sonst war es Klasse

  • Einen Monat ist der Release von WoW: Dragonflight schon her. Doch wie geht es WoW eigentlich?

    World of Warcraft ist eines der ältesten MMORPGs auf dem Markt und hat schon viele Höhen und Tiefen erlebt. Vor a […]

    • Misterpanda kommentierte vor 1 Monat

      Ich finde das Expansion sehr gut, aber sitze jetzt auch nicht mit glitzernden Augen vor dem Bildschirm. Eine sehr gechillte, solide Level- und Questphase, die mir mit dem tollen Drachenfliegen sehr viel Spaß gemacht hat. Im Endgame ist für mich als Casual aber ehrlich gesagt Schluss. Auf den typischen M+/raid/rufgrind habe ich schon länger keine Lust mehr und darüber hinaus gibt es kein Feature wie zb Torghast, Garnison oder Artefaktwaffenskins die mich zur Zeit weiter beschäftigen kann. Trotzdem ist die Erweiterung viel besser als Shadowlands. Ich farme dann mal weiter alte mounts ^_^

  • Weihnachten ist die Zeit der Geschenke und die MeinMMO-Community-Managerin Irina Moritz verschenkt am liebsten nerdigen Kram, den sie selbst aus Kinderspielzeug bastelt.

    Habt ihr in eurer Kindheit mit […]

    • Wow, sieht das toll aus. Pixelart richtig in der Hand zu haben ist immer cooler als es nur digital zu sehen. Ich will jetzt entweder mit dir befreundet sein oder den Link zu deinem Etsy Shop bitte 😂

      • Irina Moritz kommentierte vor 1 Monat

        Ich hab schon paar Mal überlegt, ob ich einen Etsy-Shop aufmachen sollte. Hab mich (bis jetzt) immer dagegen entschieden. Einerseits will ich nicht, dass noch ein Hobby von mir zum Job wird. Und andererseits, will ich sie weiterhin einfach nur verschenken. So macht’s mehr Spaß 🙂

  • Marc Jacobs ist einer der größten, westlichen MMORPG-Designer überhaupt. Er stand hinter dem Erfolg von Dark Age of Camelot und verantwortete Warhammer Online. Nach einigen klammen Jahren bei seinem neuen Sp […]

    • Das ist echt unglaublich in was für einer Traumwelt der lebt. Er finanziert durch die lange Entwicklung sein Leben und die seiner Mitarbeiter, klar. Wenn das Spiel aber rauskommt und eh ein Flop wird, weil die Spieler alle weitergezogen sind und die Publicity seit Jahren nur noch negativ ist, wars das mit gemütlich entwickeln und dafür bezahlt werden. Dann kann er zu machen. Das ganze funktioniert nur mit dem alten Ruhm von Daoc. Wenn man nach 12 Jahren liest “wir stellen jetzt einen sehr erfahrenen Design-Chef ein”… Oh mann.

  • Ein Traum für Nachtelfen in World of Warcraft wird wahr. Nach 18 Jahren könnt ihr endlich wie eine echte Wächterin aussehen – und das dauerhaft.

    Eine Nachtelfe spielen, so wie sie in Warcraft III darg […]

    • Das set ist okay… Aber der offene Rock… Halleluja ich brauche es!!!

      Hoffentlich kosmetisch für alle Klassen.

  • Die Spiele und der Anime zu Pokémon gehören für viele zur Kindheit. Von Anfang an mit dabei waren der ewig 10-jährige Ash Ketchum und sein treuer Begleiter Pikachu. Nun geht nach über 25 Jahren eine Ära zu Ende: […]

    • Na ich weiß nicht. Sie sollten lieber eine Art Spinoff-Serie starten mit dem neuen Team. Es gibt einfach Dinge, die sind fest miteinander verschweißt. Ash/Pikachu SIND Pokemon, schon immer gewesen.

  • Für viele Fans von World of Warcraft ist das eine positive Nachricht: Das Story-Urgestein Chris Metzen kehrt zum WoW-Team zurück.

    Wer an dem „alten Blizzard“ hängt, der musste in den letzten Jahren einige […]

    • Ich liebe ihn. Klar ist er nur ein Mann, aber was er und Ben Brode allen anderen immer voraus hatten war die Leidenschaft. Alleine seine Blizzcon Intros… For the horde!!!! (Ich bin Allianz xD)

  • Der Elektronik-Hersteller Dyson dürfte den Meisten hauptsächlich von deren Staubsaugern bekannt sein. Jetzt überrascht der Konzern allerdings mit einer abenteuerlichen Erfindung: einem Headset mit Lu […]

  • Auf den Game-Awards 2022 wurde der Release für das kommende Diablo 4 offiziell angekündigt. Begleitend dazu gibt es ein Interview mit den Entwicklern. Dort verrieten 3 Mitarbeiter, wie lange ihr bis Stufe 100 b […]

    • Das Spiel (Diablo 3) wurde ja mit der Umstellung der Schwierigkeiten, und vor allem des offenen Abenteuer Modus, ein komplett anderes Spiel. Gib ihm nochmal eine Chance, du wirst überrascht sein. Inferno war ätzend, heute ist es cool auf Qual 16 zu rocken.

      • kann man so auch nicht sagen. Was mich bei D3 sehr stört, dass man einfach seine legendarys anzieht und dann eigentlich soweit fertig ist. Es gibt nur noch Upgrades durch vielleicht das gleiche item acharisch oder halt paradon Leveln… wirklich loot gibt es nicht. Es könnte eigentlich auch alles an loot sofort als Material dropen und nur die legendarys als items. Das würde 0 unterschied machen. Und das endgame besteht aus Rift Farmen das war’s auch schon. Hoffe das bei D4 das endgame abwechslungsreich wird. Ansonsten werde ich die Story durch spielen vielleicht noch ein wenig weiter bis 100. aber wenn es dann keinen großen Anreiz gibt wird es nicht weiter gespielt. Da wurde ich zu sehr von PoE verwöhnt mit dem Endgame…

    • Wahrscheinlich meint er das ursprüngliche D3… Inferno Modus 😂

  • Es herrscht Verwirrung über die „Collector’s Box“ bei Diablo IV. Was ist das und warum ist da gar kein Spiel drin?

    Vor einigen Tagen wurde auf den „The Game Awards“ das Release-Datum von Diablo IV veröffen […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.