@finallyfallen

Active vor 8 Minuten
  • Das MMORPG Guild Wars 2 hat im Rahmen der Vorstellung des neuen Add-Ons „End of Dragons“ die neuen Elite-Spezialisierungen gezeigt. Bisher sind drei der insgesamt neun Spezialisierungen bekannt und ihr könnt sie […]

    • Die Macher von Star Citizen haben den ersten großen Wipe seit geraumer Zeit angekündigt. Während sie zwar ihre teuren Schiffe behalten dürfen, verlieren die Spieler Gegenstände, Geld und Reputation – doch die fr […]

      • Das klingz komisch, aber da man seinem Besitztum nicht löschen oder verkaufen kann, wird das ganze unübersichtlich.

        Etwa wenn man 50 Helme/Rüstungen hat und man benutzt diese nicht mehr, so muss man sich trotzdem durch alles wühlen. Da ungenutzt verkaufen/wegwerfen nicht möglich ist.

        Daher ist das zwar ärgerlich wenn alles weg ist, dafüe ist es wieder aufgeräumter.

      • Vor 18 Monaten war der letzte Wipe? Das ist echt lang. Ich hatte zu Beginn mit einem Wipe alle 3 Monate gerechnet.

      • Ich begrüße den wipe. Das die Devs sich nun um die Economie kümmern ist für mich ein Zeichen, das man nun langsam mit dem entwickeln von Features und Tools fertig wird und nun zum Entwickeln von Inhalten kommt. Und wie immer auch sehr gute Kommunikation seitens CIG.

      • Naja eher gemischt. Im Spektum gibt es ziemlich viele Frustrationsposts.

        • Khalinor kommentierte vor 28 Minuten

          Sollen sie halt keine Alpha spielen.
          Ist doch bei Alpha/Beta Normalzustand, dass es Wipes gibt.

          • Jo sagt ja auch keiner was dagegen. Nur der Satz und sie lieben es…. keine Ahnung wenn ich ins Spectrum schaue, sehe ich etwas anderes.

            Mir ist das vollkommen egal. Ich will nur sehen ob sie es schaffen die Mechaniken zum laufen zu bringen oder nicht.

            • Khalinor kommentierte vor 11 Minuten

              Mir ist das auch egal, der Multiplayer interessiert mich nicht.
              Ich habe damals gebacken, weil ich als alter Wing Commander Fan scharf auf SQ42 bin. Sollte ja zeitnah erscheinen … so wurde es zumindest Ende 2012 propagiert.

              Mein Einloggen in SC in den vergangenen Jahren kann ich an einer Hand abzählen und das auch nur aus reiner Neugier.

      • Ich bin wahrlich kein StarCitizen Freund, aber ein Wipe in einer Alpha heißt fast immer starke Entwicklung, die das dahinterliegende System intern deutlich verändert. Eine gute Sache.

      • Khalinor kommentierte vor 29 Minuten

        Ist doch während einer Alpha/Beta völlig normal.
        Ich hoffe, dass sie auch einen Wipe durchführen wenn es im Jahr 2035 zum offiziellen Launch des Spiels kommt.
        Chancengleichheit für alle.

    • Wir haben euch gefragt, welche Waffen ihr zum Release des neuen MMOs New World in die Schlacht führen werdet. Wir haben die Umfrage ausgewertet und präsentieren nun alle Waffen in eurem Ranking.

      Wie f […]

      • Wow ich hatte vermutet, dass der Lebensstab weit hinten landen würde, da Healwaffen beim leveln meist weniger spaßig sind.
        Aber gut zu wissen, dann gibts schonmal kein Heiler und Tankmangel XD

        • Da muss ich dich leider enttäuschen XD, Schild und Schwert + Heil Stab sind zum leveln halt die besten Waffen deswegen nehmen sie so viele. Für Expeditionen brauch man eh bei Schwert Schild den Sockel um Aggro zu erzeugen, es werden leider wenige sein die im Endgame Heiler oder Tank Spielen, zumal das Tanken echt komisch ist in New world im gegensatz zu anderen mmos da die Gegner oft Kreuz und Quer laufen und nicht beim tank bleiben.

          • Die bräuchten einen Aoe-spott skill oder sowas aufem Schwert. Vielleicht auf die Wirbelklingen was mit Aggro sockeln oder sowas.
            Tatsächlich wollte ich das Paladin Build ausprobieren bin mir aber noch unsicher.

            Lande irgendwie immer wieder beim Speer 😀

            • Speer macht auch Spaß die Animation von dem kick erinnert mich immer an For Honor XD.Ich zock zu Release Heilstab+Eisstulpen ist auch recht fordernd, da keiner lust hatte in meiner Gruppe zu heilen und ich kein bock auf Random Heiler hab^^.

            • Es gibt beim Tank einen AOE-Spott Skill. Kenne leider nur gerade den Englischen Namen: Defiant Stance. 6 Sekunden Taunt im 8 Meter Radius. Du musst jedoch nen Aggro-Edelstein ausgerüstet haben.

          • Ich hatte eigentlich vor Tank zu spielen. Aber ich habe ehrlich gesagt kaum Lust mit hunderten von Pseudotanks durch die Gegend zulaufen. Meistens spiele ich eh lieber Kombos, die sonst eher weniger spielen. Auch hier würde ich auf den Hammer gehen. Das Problem: die großen Waffen sind einfach so krass negativ Limitiert… die Animationen dauern ewig, bis dahin ist auch der Allerletze aus deinem Angriff rausgerollt und du selbst stehst unbeweglich wie ein träges Ziel in der Gegend rum und kannst einfach nichts machen.

            Keine Ahnung.. ich weis wirklich nicht was ich nehmen soll. Nach der letzten open Beta weis ich ehrlich gesagt nicht ob ich NW noch spielen will. Ich habe es zwar meiner Gefährtin versprochen, aber die Fragezeichen und die Abneigung wird immer größer…

            • Ja die sind recht Langsam, aber zu den Tanks ich glaub nicht das es viele sein werden die zocken das nur zum Leveln und den Sockel reintun werden die wenigsten, du kannst halt mit dem Sockeln Theoretisch fast mit jeder Waffe Tanken aber ob das so schlau ist XD.

              • Mit dem Hammer ist bestimmt geil wenn man die Armor Shreddert für die Gruppe.
                Bist halt aber net so Tanky und schon Eher Offtank. Glaub beim Speer kann man das auch sockeln.🤔

            • Was will sie den spielen?
              Könnt euch da ja bissel abstimmen.

              Am besten überlegst wo dein Fokus liegen soll.
              PvP oder PvE, 1v1, etc.

              Ich glaub ich höre diesmal auf mein Bauch und spiel einfach auf was ich Bock hab ohne auf Meta, BIS usw. zu achten.

              Vermutlich level ich alles bis ich 3 skills habe, damit ich bei Bedarf umswitchen kann.

              Vielleicht hilft dir das ja ein wenig👍

              Was hatteste vorher für MMOs gespielt und welche Waffe/Klasse?

          • Ich mein ich werd nicht für die breite Masse sprechen können. Aber bis Level 25 (weiter war i in der Beta ned) hab i fast nur mit Heilerstab gespielt & in Focus/Constitution die Punkte gesteckt. Ich hab mir dann zwar iwann das Beil dazu genommen weil 2 Waffen mit 2 Sets Fähigkeiten ist doch besser.
            Aber spielen wollt i trotzdem primär den Heiler.

        • Nehme mal an der Stab landet so weit vorne weil man ihn eben ideal beim Solo-spielen einsetzen kann. Anstatt sich immer wieder an ein Feuer setzen zu müssen oder was zu futtern kann man sich mit dem Stab schnell selbst heilen. Zudem bietet er ein heal-aoe das man gut im Kampf nutzen kann.

          Würde deswegen aber nicht unbedingt direkt sagen, dass es deswegen später keinen Heilermangel gibt.

          • Stimmt auch wieder, für Soloplayer machts nur Sinn.
            Lassen wir uns überaschen.Wäre das erste MMORPGs mit Tanks und heals im überfluss XD

            Man spart sich halt echt viel healpots und food etc.

            Toll jetzt kann ich mich noch schlechter entscheiden😮

            • Ach zum Teufel mit dem Heilstab😅 ich werd ihn zwar der Vollständigkeit halber auch irgendwann level, aber erst sehr spät 🙂 bzgl der Pots und des Essens: so level ich es nebenbei, wenn ich es eh brauche xD

              • Zaron kommentierte vor 1 Tag, 1 Stunde

                Ich hab die Lösung. Ich level einfach alles🤔

                • Das ist auch meine Lösung. Warum Zeit mit grübeln und planen verbringen, wenn man in der Zwischenzeit einfach alles leveln könnte 🤔

                • Na ich sammel nebenbei eh alles an mats, was ich finde, da kann ich das Zeug auch craften und nebenbei die Profession mit hochziehen xD da dauert zwar der Level Prozess bis ich 60 bin länger, aber hey… Der Weg ist das Ziel😂👌🏻

                  • Sehe ich auch so.
                    Gerade bei Quests bei denen man einiges laufen muss kann man das super mit sammeln verbinden und levelt noch passiv durch sammeln und craften mit.
                    Werde mir diesmal auch Zeit nehmen.
                    Das Rushen ging mir in FF14 schon auf den Keks.

      • find es eher unverständlich wie die Muskete nur auf Platz 5 landen kann xD

      • Also ich werd auf jedenfall tanken das fetzt also wenn jemand noch nen Tank sucht für seinen Clan/Gilde sagt bescheid schließ mich euch gerne an. Aber kommt mir bitte nicht mit shadowolfs 😁

      • Definitiv! Als ich, wie wahrscheinlich der Großteil, mit Schild und Schwert begann, dachte ich, fühlt sich sehr geil an. Dann dropte mein erstes Beil und ich war verliebt. Was eine mächtige kleine Waffe! Ich hoffe, dass sie das Teil nicht tot nerfen!

        • Meiner Meinung nach steht und fällt die Stärke des Beils mit dem Berserker Skill…. Wenn der Skill nochmal so einen Nerf bekommt, dann wär’s das mit der Waffe😅 ist aber eh nicht mein Favorit. Der Speer topt einfach alles 😁

      • Schild und Schwert waren auch meine Favoriten in der Beta und dauerhaft auf dem ersten Waffen-Slot.
        Es ist einfach eine sehr starke und nützliche Kombo und hat auch noch den richtigen Style.
        Beim zweiten Waffenslot habe ich dann doch sehr viel gewechselt. Aber weder Feuerstab, Muskete, Bogen oder Rapier haben mir da besonders gefallen.
        Beim Rapier ist es diese, wenn auch getreue, Armhaltung des linken Arms die mich optisch einfach stört.
        Das Beil ist agil und macht guten Schaden und hat sehr nette Skills, allerdings würde ich es mir lieber als dual-wield oder in Kombination mit dem Schild wünschen. Was dann aber sicherlich wieder jegliche Balance sprengen würde und somit wohl eher nicht passiert.

        Ansonsten haben die die “schweren” Nahkampfwaffen sehr gut gefallen weil man sich damit einfach wirklich etwas mächtiger fühlt weil diese Waffen einfach ordentlich Bumms haben. Gerade der Streitaxt Execute ist echt übel.

      • Scheinbar habt ihr nicht allzu große Lust darauf, die Insel als magisch begabter Mensch zu erkunden.

        Magie Klassen/ Builds sind alles andere als unbeliebt, die spielen sich einfach mies. Magie ist normalerweise eine Glaskanone. In New World bist du als Caster nur Glas. 😄
        Ganz abgesehen davon, dass Casts durch die Gegner durchgehen, wenn sie zu nah dran sind oder das Ninja like-Teleport-Pathing der Gegner Casts vs Baum/ Busch/ Rasen als primäres Duell forciert.

        Zudem müsste man sich per Crafting Items mit Stats basteln, die ein Hybrid Build aus Magie Waffe & Nahkampf sinnvoll pushen. Das ist den “klassischen” Builds allerdings stark unterlegen. Fraktions Sets setzen zudem auch auf Stats, die Muskete/ Bogen + Nahkampf bzw. rein Nahkampf unterstützen. Und diese Items sind so stark und einfach zu bekommen, dass sie automatisch Builds vorgeben und dominieren.
        Im reinen Gruppenspiel nach der Levelphase wird es Caster geben, solo tauglich ist das eher weniger.

        Der Hammer ist an sich ganz cool. Gruppe zusammenziehen > stun + ein bis zwei Hits und alles ist tot. Bisschen langweilig auf Dauer, aber effektiv.
        Einigermaßen dynamisch spielen sich tatsächlich nur die 1h Waffen. Schwert und Schild sind im Vergleich zu den anderen Builds stärker und robuster zugleich. Movement, Schaden und Schadensabwehr in einem machen dich quasi zum Gegenteil des Casters, zu einer Diamantkanone.

      • Momo kommentierte vor 1 Tag, 4 Stunden

        Das Beil geht steil, doch gehst du steiler wirst du Heiler 😂

        Meine Favoriten waren Speer und Feuerstab aber die Kombi kann ich nicht bringen wo ich dann zwei Attribute brauche, deswegen bin ich statt Stab auf Muskete gegangen. Ist auch ganz OK

        • Du könntest in den Speer nen INT- Gem sockeln und rein auf INT skillen. Dann skaliert auch der Speer mit INT.

          • Zaron kommentierte vor 1 Tag, 1 Stunde

            Das geht? Bist dir da sicher?
            Das würde ja übelste Möglichkeiten offenbaren. Heißt ich könnte Feuer und Speer spielen und den Int Gem sockeln?

            Mach mich net schwach Fearloc😮

            • Threepwood kommentierte vor 1 Tag

              Die sekundären Attribute machen auf dem Papier viele (spannende) Builds möglich. Allerdings skalieren diese auch deutlich schwächer, was die jeweilige Waffe eher zum Pullen & Shop-Skin Posen degradiert.

      • Irgendwie hört sich das total seltsam an. New World, das erste große MMORPG im Westen seit langem, von dem Gigant Amazon. Und dann hat es 11 Waffen 😀

        • Naja als FF14 rausgekommen war gab es 9 und SE ist nicht klein.
          Ich finde 11 sogar relativ viel für den Anfang, da man bedenken muss das die Kombis eine Klasse darstellen. Immerhin sind das theoretisch 81 Varianten (Hoffe es ist richtig gerechnet).
          Ich könnte z.B. einen Flammenwerfertank basteln usw.

          Finde es gut das es wie in Albion gelöst ist und man da relativ frei ist.

          Aber ich weis was du meinst es klingt komisch mit einer kleinen Zahl😀

        • Es kommt auf die kombinationen an – und es folgen ja wohl weitere. Hört sich nach wenig an, ist aber viel.

      • Hier sollten einige Sachen klar gestellt werden:
        1. Dass Eisstulpen und Feuerstab auf dem letzten Platz sind, hat nicht unbedingt zu bedeuten, dass die Spieler keine Lust auf Magie haben, sondern dass die Waffen per se vllt einfach noch zu schwach oder schlecht umgesetzt sind.
        2. Der Bogen verursacht voll aufgezogen nicht 170% MEHR Schaden, sondern eben 170%, was 70% MEHR entspricht. Solche Fehler sollten bei einem Analysebericht nicht unterlaufen.

        Ansonsten sehr schön und witzig geschriebener Beitrag. 🙂

      • Nico kommentierte vor 1 Tag, 4 Stunden

        weil beile hässlich sind 😀

        • Durch Monster Hunter bin ich auch immer große gut aussehende Waffen gewohnt.
          Das Beil ist mir einfach zu klein. Glaub das ist so groß wie die Holzfäller Axt 😀

          • Jap ist es. Der low level Beil-Skin und der von der Holzfälleraxt sind glaube ich echt einfach nur der gleiche.
            Aber was das Beil zu klein ist sind mir die Stiele bei den schweren Waffen einfach viel zu gigantisch.

      • Mir fehlt in New World bis heute die typische Rogue Klasse bzw. Waffenkombination. Also ganz konkret eigentlich dualwield Daggers mit einem Bogen für Distanz. Das und die sehr schlecht performende Magie hatte ich schon damals in der Closed Alpha bemängelt. Unter anderem deswegen werde ich New World auch komplett liegen lassen.

      • Speer und Muskete hat mir sehr gut gefallen, wenn das Problem mit der Munition nicht wäre.
        Dann bin ich auf Großaxt gewechselt und der Killspeed ist enorm. Mit schwert Schid oder Rapier meine nummer 1.Im PvP verzeiht diese Kombo auch mal Fehler.
        11 Waffen sind zum Anfang vollkommend ausreichend, schon wegen balancing. Es werden ja weitere Folgen.

      • Beim Wurfbeil hätten sie eine Mechanik einbauen können wie bei Draven von LoL.
        Das geworfene Beil prallt am Gegner ab und fliegt zu einem zurück und wenn man es fängt. Bekommt man Damage/heal Boni. Beim Wurfbeil hat man dann 2 in der Hand, sodass man das 2. schon werfen kann wenn das andere zurückfliegt.

        Wäre nur sehr schwer zu spielen aber wäre interessant.

      • Also ich mag die Streitaxt, Schild und Schwert auch gut, Bogen kann ich mir auch sehr gut vorstellen zumindest hab ich besseres Feeling als bei der Muskete. Vor allem das Salpeter das für Munition benötigt wird.

        Allerdings den Speer fand ich auch sehr gut.
        Der Rest war nicht wirklich meinst zumindest beim ersten Interesse.
        In laufe der Zeit würde ich aber schon die anderen Waffen auch hoch lvln und genauer austesten.
        Werde mich aber wohl am Anfang erst mal nur auf “Schwert und Schild” Konzentrieren was dann später kommt wird sich zeigen. So brauch ich mir nicht so den Kopf machen. 🙂
        Vielleicht Schwert/Schild und Speer.

      • Solo kommentierte vor 1 Tag, 1 Stunde

        Fand die Lebensstab + Beil Kombi ziemlich gut da man sich ein wenig wie ein Druide gefühlt hat. Deswegen fand ich den Skin Axt eigentlich ganz gut so. Wäre irgendwie unpassend wenn des ein Riesenteil gewesen wäre.

      • Hab mir mal ein Video dazu angesehen. Es gibt Sockel die einen Teil deines Schadens zu magischen Schaden ändern und dieser Schaden skalliert mit Intelligenz. Besonders stark ist das beim Rapier + Muskete, die Intelligenz als Sekundären Wert haben und so noch mehr davon profitieren. Allerding skallieren Waffen mit sekundären Stats anders als jene Waffen die nur einen Stat haben (Stärke für Großaxt/Hammer, Geschick für Bogen und Intelligenz für Feuerstab/Eisstulpen).

        • Achsoo das war gemeint.
          Es geht um den Elementschaden den man Sockeln kann. Das ist richtig der skalliert mit INT.
          Dachte man kann die Mainstats switchen damit.XD

          • Die Gems skalieren eigentlich mit Int (!)oder(!) Waffenschaden, je nachdem was höher ist. Es macht also keinen Sinn, bei physischem Schaden auf Int zu gehen, um mehr aus Verzauberungen rauszuholen.

            Durch Gems das Hauptattribut zu ändern wäre eine feine Sache. Wir haben uns in der Beta aber auch die Finger wund geschrieben, dass Amazon die sekundären Attribute wenigstens voll skalieren lässt, damit tatsächlich Build Vielfalt entsteht, die mit klassischen Builds mithalten kann. Alternativ könnte ein z.B. Schwert auf Dex auch 0,5 Sekunden mehr CD haben o.ä. Leider ohne Erfolg.

      • Pfffff, da wurden doch wieder mal nur Leute befragt, die zu schwächlich sind einen richtigen 2H-Kriegshammer zu heben.

        Ich finde der Hammer liefert die besten Argumente wenn es darum geht seine Meinung in gewissen (gelben und grünen) Volksgruppen durchzusetzen.
        Außerdem kann man damit neben Fleisch klopfen auch wunderbar Bilder aufhängen.

      • Also ich finde 11 Waffen fein. Ich weis noch immer nicht was ich spielen werde und mit mehr Auswahl wäre das wohl auch schwerer für mich.
        Am liebsten würde ich entweder Großaxt/Beil, Großaxt/Hammer, Muskete/Speer, Muskete/Rapier oder Speer/Bogen spielen xD

        Bin schon die ganze Zeit Online builds am bauen. In der open Beta habe ich bis Stufe 17 ein wenig herumprobiert, bin aber mit all den Waffen nicht über Stufe 8 gekommen in der Zeit und konnte so nicht alles testen. Vor allem den “Ulti” Skill beim Hammer im Moloch (Juggernaut) Baum würde ich gerne mal live sehen, aber auf Youtube sehe ich nur Leute die davon berichten wie insane der DMG ist ohne das es mal jemand zeigt…

      • Was mich total wundert ist, dass man das Beil nicht in Kombination mit dem Schild spielen kann.
        Ist ja eine Einhandwaffe und es macht irgendwie keinen Sinn, zwar ein Schwert in der Kombi mit dem Schild spielen zu können, aber eben nicht das Beil.
        Ich mochte am liebsten die Kombi Beil und Muskete. Das Beil macht so schnell und schnittig (!) Schaden und die Mobs kommen deshlab viel weniger dazu, Schaden zu verursachen. Den Einstulpen und den Feuerstab finde ich einfach viel zu schwach, dazu kommt noch dass man ohnehin in wenigen Sekunden im Nahkampf steckt…

      • Werde definitiv das Rapier mit Lebensstab kombinieren..mit richtigem Sockel ist das Attribut von Geschicklichkeit auf Intelligenz zu wechseln somit ist das eine perfekte Combo..massig DMG und der Part des Heilers,was zum questen oder auch für Instanzen denke ich sehr gut sein wird

    • Die erfolgreiche Manga- und Anime-Reihe Attack on Titan bekommt ein eigenes MMORPG und das hört auf den Namen Brave Order (iOS, Android). Das Spiel verspricht eine spannende Geschichte, Gruppenkämpfe und die o […]

    • In einem weiteren Entwickler-Livestream stellte ArenaNet endlich das große, neue Feature für die kommende Guild Wars 2 Erweiterung End of Dragons vor. Ab Februar dürft ihr mit euren eigenen Schiffen angeln ge […]

      • Kekladin kommentierte vor 3 Tagen

        Angeln als Kernfeature einer neuen Erweiterung ist in der Tat ziemlich schwach.
        Für mich maximal eine Nebenbeschäftigung während ich im TS/Discord quatsche oder einen Stream schaue…

        Neue Gebiete zum erkunden, neue Elitespecs für jede Klasse und mit Sicherheit auch einige neue Fraktale. Der Grundstock ist gelegt.

        Ich hätte mir aber von einer Erweiterung etwas mehr gewünscht ähnlich wie der Autor.

        Ideen?
        1) Das Kampfsystem von GW2 ist insgesamt sehr auf Nahkampf fokussiert. Selbst klassische Fernkämpfer wie Waldläufer oder Magier tummeln sich im Nahbereich. Hier hätte eine Neuorientierung des Kampfsystems wirklich frischen Wind bringen können.

        2) Dungeons wiederbeleben. Die Dungeons spielt praktisch niemand. Es werden i.d.R. Fraktale und Raids gespielt. Man hätte Dungeons interessanter, belohnender machen können. Einige neue Dungeons hinzufügen und es somit neben den Fraktalen als 2. solide Gruppen PvE Aktivität etablieren können.

        Gibt sicher noch mehr, ich stimme zu, Angeln ist echt schwach.

      • CptnHero kommentierte vor 3 Tagen

        Hab erst noch überlegt, ob das noch was werden könnte mit dem vermutlich letzten Addon, aber für mich wird das wohl nix mehr mit gw2.
        Angeln als dickes Feature find ich unglaublich enttäuschend, aus oben genannten Gründen.
        Mit Booten rumgurken ist genauso uninteressant.
        Spezialisierungen halten mich auch nich lange genug.
        kurz gesagt: es wird einfach nix geben, was mir nen richtigen Motivationsschub geben könnte.

        Hatte insgesamt viele spaßige Stunden in dem Spiel. Aber das Game entwickelt sich halt leider nicht so weiter, wie ich es mir erhofft hätte.

      • Ich lasse mich überraschen. Zu oft hat sich im Vorfeld etwas total bescheuert angehört und nachdem man selber es ausprobiert hat, hat man es gefeiert. Ich erinnere mich nur an die Ankündigung der Reittiere. Braucht man nicht, hieß es. Das Wegmarkennetz reicht aus usw.
        Klar. Angeln oder eine neue Rasse, die wie der Widergänger, eine komplett neue Klasse mitbringen würde, die auch noch an GW 1angelehnt ist, wäre für mich persönlich eher ein Boost gewesen, der mich hypen würde.

        Ich kann mich dem anschließen und zwar, dass da noch ein Überraschungskeks auf uns wartet.

        Ich hoffe aber, es wird nicht so schlimm, wie PoF. Hätte man nicht die Reittiere in PoF eingeführt, wäre das Addeone so schlecht gewesen, dass ich mich hätte veräppelt gefühlt. Die Karten spiele ich persönlich kaum. Auch kenne ich die meisten Meta-Events gar nicht. Im Vergleich zu HoT, was, außer das Karten-Design von Verschlungene Tiefen, im Vergleich zu PoF viel mehr Spielspaß mit sich bringt. Natürlich habe auch ich am Anfang über die HoT-Karten geschimpft, weil diese extrem schwer anmuteten, doch wenn man die Karten mit Zentraltyria vergleicht, liegen Welten im Schwierigkeitsgrad. Man war das nicht gewohnt. Ich persönlich habe mir um die Ausrüstung vorher nie Gedanken gemacht. Berserker und gut ist.
        Wenn also Angeln und die eher negative Prognose sich bewahrheiten sollte, und die neuen Karten auch dröge sein sollten, dann weiß ich auch nicht mehr weiter…

      • Also im Gegensatz zu HoT und PoF kann mich EoD leider bisher so gar nicht locken. Da ich eh seit Jahren am liebsten Draufgänger-Dieb spiele sind mir neue Elite-Spezis ziemlich egal, die neuen Legendarys sind leider ziemlich uninspiriert und langweilig, Schildkröten als Reittier find ich persönlich nicht so prickelnd und Angeln mochte ich in den meisten Spielen bisher auch nicht besonders.

        Wobei ich zugegebenermassen GW2 nun schon längers weitgehend pausiert habe, nur hatte ich irgendwie trotzdem gehofft dass es mich mit EoD nochmals so richtig begeistern könnte.

        Am meisten hatte ich dabei ehrlich gesagt auf ein richtig cooles, am liebsten auch noch rassenspezifisches Housing gehofft. (z. B. instanzierte Wohngegenden in jeder der 5 Rassenstädte) Und nebst lootbaren oder als Belohnung verdienbaren Möbeln auch vielerlei Baupläne passend zu allen Berufen, so dass auch diese alle irgendwie mal wieder erweitert würden, das wäre echt cool gewesen!!

        Aber so wie es bisher aussieht wird EoD leider gar nichts wirklich cooles Neues zu bieten haben (Cantha an sich schaut zwar ganz nett aus, hat für mich als “Nicht-GW1-Spielerin” aber keinerlei Nostalgiefaktor) was ich einerseits für GW2 sehr schade finde, mir aber angesichts der vielen in nächster Zeit erscheinenden interessanten neuen Games und Erweiterungen ehrlich gesagt nicht wirklich was ausmacht.

        Ich befürchte nur dass es vielen andern auch so ähnlich gehen könnte wie mir deshalb hoffe ich für GW2 dass sie doch noch eine tolle Überraschung in petto haben und damit auch noch rechtzeitig herausrücken!! 🙂

      • Ja Angeln ist auch nichts für mich, ich freue mich einfach auf neuer Gebiete und werde die schon gemütlich erkunden. GW2 und ich klappen nie auf lange Zeit, ich hab andauernd Pausen aber das ist OK. So komm ich wenigsten noch dazu andere Spiele zu spielen

      • Angeln? Seefahrt? ohje ne ich liebe GW2 weiterhin im Stillen; bringe es auch nicht übers Herz es von der Festplatte zu löschen…aber gerade Feature die mich überhaupt nie und in keinem Game ansprechen werden und angesprochen haben (bestes Beispiel gerade bei meinem Lieblingsgame Genshin)…eine wirklich neue Klasse oder mal das crafting überarbeiten (gerade im Highend sinnvoller) das hätte mich gezogen…aber die xte Waffenspezialisierung die jedes Klassenfeeling endgültig aufweicht…schade schade😪

      • Man merkt dass es Teil der lebendigen Geschichte sein sollte und kein vollwertiges Addon.

      • Ich bin ja so beknackt und hoffe bei jeder Erweiterung aufs Neue, dass GW2 nochmal richtig großartig wird.
        EoD wirkt bisher aber so, als ob sich Anet auf den Namen “Cantha” ausruht. Wird schon genug Leute zum Kauf bewegen, weils in GW1 einen hervorragenden Ruf genießt.
        Eine neue Runde Waffe-Wechsel-Dich statt neue zu bringen (gähn), keine neue Klasse, keine neuen spielbaren Völker. Die neuen legendären Waffen gehen bei den ganzen Shop Skins eh unter. Faction War? Trau ich Anet kaum noch zu. Angeln….puh, als Rand-Feature meintwegen. Angeln hat ja seine Fans im Genre, warum auch immer.

        Selbst Square Enix wirkt mutiger, neue Features und Inhalte zu bringen. Und die sind quasi schon die CDU der Gaming Branche.

      • Ich habe letztes Jahr nochmal 2 Monate gespielt aber es ist einfach zu viel was nervt.
        Aber bringt mir richtige Heiler/Tanks dann sprechen wir nochmal über GW2.

        Und was das fischen angeht…
        Ich mag Fischen aber das Minigame dazu ist ja doof, das macht New World so viel besser.
        da hat man wirklich das Gefühl einen Fisch einzuziehen.
        Selbst das einfache System in WoW finde ich ansprechender mit dem Schwimmer den man klickt sobald er unter Wasser gezogen wird..

      • Die Entwickler müssen ziemlich dicke Eier haben, wenn sie das Angeln zu einem Hauptfeature der neuen Erweiterung küren. Hat was vom legendären WoW-Patch 6.1, der als Highlights eine Selfie-Kamera und die entsprechende Twitter-Integration ins Spiel brachte.

      • Sry aber da bin ich dann doch raus. Seid mir nicht böse, aber Angeln als Hauptfeature bei einem Vollpreis-Addon? Da hört sich’s bei mir auf.

        Noch dazu diese Schiffe, die in meinen Augen potthässlich sind…aber gut, über Geschmäcker lässt sich streiten.

        Ich hab mir das immer wieder durchgelesen, aber mit meinen Freunden auf einem langweiligen Floß rumstehen um zu Angeln…und das als Hauptfeature, da kontrollier ich jedes mal wieder den Kalender um sicher zu sein das nicht der 1. April ist.

        Aber hey unterm Strich bin ich froh das EoD so enttäuschend startet, hab gerade erst in FF14 durchgestartet und kann mich dann wenigstens voll auf dieses eine Spiel konzentrieren.

      • Ich sehe das ziemlich genauso. Angeln hat mich sowas von enttäuscht als ich davon gehört habe. Ein Boot mit dem mit Freunden oder Gilde rumfahren kann geht noch, aber angeln als Besonderheit? Für mich sind bisher lediglich die neuen Elite Spezialisierungen und die neue Map interessant an der neuen Erweiterung. Ich erwarte und hoffe, dass dabei deutlich mehr kommt als nur Angeln.

        Ich hasse Angeln im Real Life, weil es schlichtweg todeslangweilig ist mit seiner Angel im Wasser darauf zu warten, dass nach Stunden endlich mal ein Fisch anbeißt. Genauso wäre es für mich in GW2 auch. Zudem habe ich keine Freunde in GW2 und auch derzeitig keine Gilde. Somit wäre selbst das Skiff keine große Besonderheit für mich, da ich eh die ganze Zeit alleine runschippern würde.

        Als ich bei HoT endlich fliegen konnte und durch die endlosen Schluchten der HoT Maps gleiten konnte war das mega geil. Das Panorama dabei war ebenfalls wunderschön. Mit PoF konnte ich ein ähnliches Gefühl erleben als ich endlich Gebirge mit dem Springer erkunden und weite Klüfte mit dem Raptor überspringen konnte. Die Jagd nach dem Greifen mit der endlosen Questreihe, dem ewigen Itemgefarmen und dem vielen Gold, das man schlussendlich besuchte, um sich den Greifen zu kaufen, war so belohnend, dass man sich echt gefreut hat, endlich den Greifen nutzen zu können, um auch in PoF die hübsche weite Welt aus der Luft zu bewundern.

        Erst vor kurzem habe ich auch das Unterwassergleiten für den Skimmer endlich in Angriff genommen und vollendet. Das war eine ganz schön langatmige Sache. Jetzt soll ich mich aufs Angeln in End of Dragons freuen nach all diesen grandiosen Abenteuern und Erlebnissen und bin extrem enttäuscht, wenn Angeln das einzige neue Feature der neuen Erweiterung sein soll. Momentan überlege ich sogar, ob es das Geld überhaupt wert ist, vorzubestellen nur fürs Angeln oder lieber noch eine Weile zu warten bis End of Dragons weniger kosten wird.

      • verschwörung die haben nen deal mit square enix damit die fischen. und zwar menschen ! 😛 😛

      • – Angeln
        – Boote und Boote fahren
        – Dazu pro Klasse eine neue Klassenspezialisierung

        Das ist noch immer bedeutend mehr Inhalt als in den letzten beiden lausigen AddOns für ESO.

        Im Boden mit irgendnem langweiligen Mobilegameverschnitt nach Kram suchen – null Multiplayer und kein Verkaif der Beute an andere

        Sich zwei lausige, vorgefertigte Gefährten ans Bein binden und ihre lahmen Stories ergrinden.

        Und das waren sie dann auch schon jeweils.

        Auch WoW speckt bei seinen AddOns immer mehr ab und liefer statt neuen Klassen oder Rassen nur neue Grindsysteme, die immer wieder gegen Ende des AddOn Lifecycles zurückgeschraubt werden.

        Der einzige der noch richtig was auf die Platte packt ist SE mit FFXIV, zwei neue Klassen, eine halbe Rasse ab launch, eine halbe später, Farm-Gameplay und ein paar QoL oder Spielerservice-Leckereien.

        Da ist selbst GW2s komischer Content noch gut dabei. Die Luft ist halt raus und es ist vermutlich der letzte Versuch, zu schauen, was noch geht, aber offensichtlich geht deutlich mehr, als bei zwei Spielen der Konkurrenz.

      • Kann mir Vorstellen, das dies für wirkliche GW2 Veteranen ein ziemlich enttäuschendes Feature sein muss.

        Für mich als super GW2 Casual, der nur alle par Monate mal reinschaut um das Nostalgiefeeling auf den Maps zu genießen, ist das nicht so tragisch 😀

        Ich spiele das Spiel hauptsächlich wegen der, meines Erachtens nach, interessantesten Openworld, aller MMORPGs. Die Zusatzfeatures wie Mounts, bzw. den Gleiter nehme ich dann als Kirsche auf der Torte 😀

        Glaube es geht vielen ehm. GW1 Spielern so, dass alleine die Rückkehr nach Cantha schon genügt um die 30€ zu investieren 😀

        Andererseits hat man mit dem Thema “Schiffe” natürlich einiges an Potential verschenkt. Man hätte hier schon einmal ins Risiko gehen können und vlt große Gildenschiffe erstellen können, welche es ermöglichen einen großen Teil der Cantha Map per Boot zu erleben.
        Vlt sogar die Schiffe als Mobile Gildenhallen?
        Oder vlt sogar GvG Möglichkeit zwischen verschiedenen Schiffen?

      • Deine beleidigende infantile Art kannst dir sonst wohin schieben. “Unterm Stein” lebst vlt du wenn du keine Ahnung hast was der aktuelle Vollpreisstandard für ADDONS bei A-Net ist!
        Wer für ein Addon dieser “Größenordnung” mehr als 15 Euro verlangt hat schlicht den Schuss nicht gehört! Vor allem wenn man PoF ins Spiel bringt, das wesentlich mehr bot, zum gleichen Standardaddonvollpreis der bei A-Net üblich ist!

    • Um im neuen MMORPG New World ein effektiver Heiler zu sein, braucht ihr eine ganz bestimmte Waffe. Da es keine Klassen im Spiel gibt, bestimmt eure Waffe nämlich was ihr tun könnt und was eben nicht. Außerdem mü […]

      • Mal eine Frage an die die weiter gezockt haben als ich, gibt es für die Waffen ein Cap? Also kann ich effektiv mit einem Char nur 2 oder 3 Waffen so voll ausbauen wie ich es brauche oder kann ich theoretisch mit einem Char alle Waffen Meistern um flexibel zu sein?
        Die Frage brennt mir doch noch auf der Seele. 😅

        • Holzhaut kommentierte vor 6 Tagen

          Du kannst alles meistern, es gibt kein Cap

          • Danke für die Antwort, das ist gut zu lesen. 😉

            • Bisschen um umskillen und Rüstung auf Werte anpassen musst aber schon.

              • Joa das ist ja klar, ich mag es nur vom Prinzip her alles mit einem Char erledigen zu können, das mochte ich sehr an dem Final Fantasy MMO.

                • Klar darauf ist das Spiel ausgelegt da man auch pro Servergruppe eh nur einen Char haben kann, wird daran auch nie was geändert.

                  • Durchaus sinnvolles Grundkonzept. Ich Twinke zwar auch gern wenn ich die Zeit dazu habe, aber die Realität ist, die Zeit hab ich heutzutage leider nicht mehr. 😀

      • Reine Interessen Frage, wurde das zur Open Beta jetzt geändert? Denn in der closed skalierte der Heilerstab doch mit seinem eigenen Stat Focus und war damit immer etwas aussen vor , wenn es um Attribute 2er Waffen Kombination ging.

        • Der Void gauntled der später released wird skaliert auch mit fokus wenn ich das richtig verstanden habe.

          • Ah okay, im Artikel wurde halt Intelligenz als Wert genannt, dachte vielleicht hätten sie das tatsächlich abgeändert.

            Persönlich hätte ich das auch sehr begrüßt, da der Stab auch etwas”lieblos” in die Waffen Reihe aufgenommen scheint, nur damit man einen Heiler vorweisen kann.

            So ist man halt als Support Heal sehr daran gebunden teilweiße 2 Sets dabei zu haben, wenn Mal weniger Heal.und mehr DMG gefragt ist.

            Ein squish in Richtung”50 Prozent der int wird dem Lebensstab als Wert gut geschrieben” hätte auch etwas mehr Reiz in Bezug von Waffen Kombis gehabt.

            So ist atm als grp nur Ice gauntlet interessant wegen dem CC Kram und Buff Potential

            • Denke das Problem ist, dass wenn die anderen Waffen auch stellenweise mit Fokus skallieren jeder den Healstab als 2. Waffe hat und das PvP somit broken.
              Du bekommst es glaub sonst nicht gebalanced.

      • Der Lebensstab skaliert mit Konzentration, nicht mit Intelligenz.

        • Ist ja auch logisch um Medizin zu studieren musst du ja auch nicht überdurchschnittlich intelligent sein du musst dich nur verdammt gut Konzentrieren können.

          • Wieso denn auch Medizin studieren? Das ist doch alles reine Magie und da muss man sich schon eher konzentrieren, dass man auch heilt und nicht plötzlich eine Feuerwalze auf einen verletzten Verbündeten loslässt.

    • Das kommende MMORPG Elyon sollte eigentlich am 29. September erscheinen, doch wurde nun überraschend verschoben. Neben einem neuen Release-Termin bekommt das Spiel auch ein neues Geschäftsmodell, denn aus B […]

      • Macht absolut Sinn und ist meines Erachtens auch notwendig, wenn Elyon bei uns überleben will. Als free2play kann ich mir eher vorstellen, dass Elyon seine Nische findet. Praktisch gleichzeitig mit New World zu launchen, ist einfach ein Todesurteil.
        Die Floskeln zum Thema pay2win sehe ich sehr kritisch, aber hey, es gehört halt zum Geschäft.

      • Durch F2p wird man zum Anfang mehr Spieler anlocken. Mal sehen wie lange es ohne p2win rentabel bleibt.

        • Ich durfte schon oft feststellen das die Vorstellung von “Kein P2W” sich zwischen Devs und Community teilweise unterscheidet.

          • Wobei die Ansicht was unter p2w fällt, auch innerhalb der Community SEHR unterschiedlich gesehen wird. Für die einen sind schon Inventar Erweiterungen unentschuldbares P2W und andere sehen in Raumschiffen für hunderte Euro keinen nennenswerten Vorteil für den Käufer. Fakt ist aber nunmal das es kaum ein f2p Spiel schaft nur mit Kosmetischen Dingen über die Runden zu kommen, dementsprechend bin ich mir sicher das auch Elyon mittelfristig seine P2W Diskussion bekommen wird.

            • Stimmt, viele werfen das immer alles in einen Topf. Pay2Win und Pay2Confort. Unter letzteres falllen eben Dinge die das Leben leichter machen wie z. B. mehr Taschenplätze. Echtes Pay2Win gibt es m. E. eh so gut wie gar nicht, da kaum ein Shop etwas bietet das einen in der Tat “unbesiegbar” oder übermächtig macht. Weder im PvP noch im PvE.
              Aber man kann eben alles unterschiedlich auslegen. In WoW kann ich mir z. B. über Echtgeld mehr Ingame Währung (Gold) verschaffen. Damit wiederum kann ich mir Raids und (M+) Dungeons erkaufen.
              Ist deshalb WoW Pay2Win?

              Für mich ist immer eher entscheidend ob sich das Spiel auch spielen läßt ohne Geld auszugeben. Bei Bless unleashed muss ich dazu bisher sagen: absolut! Zwar zieht sich der Levelprozess ab Stufe 30 m. E. wie Kaugummi, aber es ist möglich und auch die Taschen lassen sich via Gameplay ordentlich erweitern.
              Und wenn dann jemand zusätzlich doch noch etwas Geld lassen will in einem Spiel das ihm eh schon gefällt, why not? Muss jeder selbst entscheiden.

              Elyon hatte mir in der Beta sehr gut gefallen, hätte es mir wegen der PvP Komponente aber niemals gekauft.
              Als F2P Game werd ich bestimmt mal ein wenig reinschauen um die Zeit bis Lost Ark zu überbrücken. Und wenn mich Open PvP nerven sollte (wovon ich fast ausgehe) dann fliegt´s halt wieder von der Platte.

      • Einen Tag nach New World starten, wäre sehr gewagt gewesen!

      • Mich freut es, fand 30,- zwar ok, aber free 2 play bevorzuge ich dann doch. Zum 29. hätte ich es nur evtl. gekauft, so werde ich definitiv reinschauen, auch die Verschiebung finde ich erstmal nicht allzu schlimm. Habe eh TERA neu für mich entdeckt und Bless Unleashed will eigentlich auch nochmal gestartet werden.

      • Na das ist doch schön, dann schau ich auch mal rein.

      • Totgeburt Inc? 😀

        • Jue kommentierte vor 6 Tagen

          Aber weils jetzt f2p ist werd ich mir es trotzdem ansehen, wo ich mir aber sicher bin ist das dieses pvp mmo mehr spieler haben wird als Crowfall 😅

      • SoulPhenom kommentierte vor 6 Tagen

        War so klar und wieder schön Geld in den Shop reinballern nein Danke .

      • Arasan kommentierte vor 6 Tagen

        F2P zu gehen war die korrekte Entscheidung. Jetzt werden sich mit Sicherheit mehr Leute für das Spiel interessieren.

      • Das Game ist im Grunde wirklich lustig, hatte echt Spaß in der Beta – bis lvl30. Anfangs hatte ich gehofft, dem Zwangs-PvP wird man entkommen und vielleicht auch eher so nebenher Questen und leveln können, aber dem war nicht so.

        Keine 100 Meter weit bin ich gekommen ohne das irgendwer ins Bild gesprungen ist und mich angegriffen hat. Und da das Game Geld gekostet hat, war ich dermaßen angepisst darüber, die Anti-PvP-Pille für ne Stunde gegen 2,5eur im Shop kaufen zu müssen das ich im Steam wieder refundet hab, kommt mir sicher nichtmehr auf die SSD

        Genau der gleiche Müll wie Bless Unleashed… grundsätzlich auch ein gutes Spiel, aber diese Melk-Maschinen-Mechaniken in den Shops sind einfach ne Frechheit, das können sich die Asiaten behalten.

        Freu mich auf New World, hoffe das wird was…

        • Ich frag mich gerade ernsthaft wie du ein nicht vorhandenes Item im Shop gekauft hast und das dazu noch in einer Beta wo du zu Release alle Rubine (Echtgeld-Währung) wieder bekommst die du aufgeladen hast xD

          Eylon ist ein PVP fokussiertes MMO und es gibt KEINE Möglichkeit dieses (PvP) zu “deaktivieren” – weder im Shop noch Ingame.

          Und auch wenn du das Spiel schon nicht magst, dann bleib bitte wenigstens bei der Wahrheit und erfinde nicht irgendwelche Dinge nur um es anderen schlecht zu machen…

          Geh wieder lieber zu NW und erfreu dich an den Crafting-Boosts und Portrollen die in den Shop kommen 😅

      • Das passt aber auch nicht ganz zusammen:
        Er hat das Spiel ja bezahlt, Bless Unleashed ist aber schon immer F2P und er erwähnt es ja noch extra dass es der gleiche “Müll” (wie BU) sein soll 😀

      • Ich denke auch es liegt an NW (wenn es den wirklich am 28. kommt😋)… naja das Game schlägt von den Interessierten in dieselbe Kerbe wie Bless; da wird sich zeigen, ob es da Leute abwerben kann…für mich fallen halt all die ” Zwang” PVP -Titel gleich weg….oft schade, weil manche Games daneben gar nicht mal so schlecht sein können…

      • das game würd ich nich mal Free2play noch mal anfassen…
        Nach Gameplay wie bei Tera oder Gw2 fühlen sich Elyon und Bless richtig clunky an.
        Grade bei der Charakter-Bewegung haben sie anscheinend gar kein Geld investiert.
        Selbst in Neverwinter lässt sich der Char besser steuern und das is auch schon uralt.
        Auch sonst hat Elyon in dem Falle einfach überhaupt keinen Punkt wo ich sagen würde. wow, das ist mal interessant gemacht.
        Weder die Welt noch die Story oder das Kampfystem sind auch nur ansatzweise “frisch” oder einfallsreich.
        Muss aber auch sagen…nach Solo, Bless und Elyon hab ich mittlerweile aber auch einfach keine Lust mehr auf Asia mmorpgs.
        Ich find die rein von der Produktionsqualität einfach unglaublich schlecht gemacht im Vergleich zu westlichen mmorpg releases (Gw2,Eso, Neverwinter z.b)

        Wovon ich mir noch ein spaßiges Erlebnis versprechen könnte, wäre Blue Protocol.
        Das scheint wenigstens mal ein paar andere Wege zu gehen und ist auch optisch nicht so unendlich generisch wie die bisherigen.

      • Tach Community,
        Ich bin hier um meine Hoffnung wieder ein bisschen aufleben zu lassen:
        Auf Youtube finde ich genügend Kommentare, die das Spiel als ziemlich
        sch… äh bescheiden darstellen. Da ich die Grafik eigentlich mag, jeder das Kampfsystem als gut beschreibt (was ja irgendwie der größte Grund, so ein Spiel zu spielen is… ), ich PvP liebe und es ein modernes MMORPG is, verstehe ich den Hate nicht, den dieses Spiel auf sich zieht. Ein weiterer Grund für meine Frage is halt die, dass ich sowieso grade eine Dürre in meiner eigenen MMORPG Welt erlebe und New World mit seinen drei Fähigkeiten halt nicht so geil für mich aussieht… Also sagt mir: Ist das Spiel wirklich so … bescheiden? ,_,

    • Mark Sellner kommentierte vor 1 Woche

      Nach 9 Jahren bekommt das MMORPG Blade & Soul ein großes Engine-Update spendiert. Die Neuerung bringt das Spiel von der Unreal Engine 3 in die Unreal Engine 4, doch viele Spieler sind darüber alles andere als g […]

      • ice2k kommentierte vor 1 Woche

        Hallo ich kann in etwa das gleiche Berichten.

        Ich komme ingame auf ca. 30-50 fps und beim Laden in andere Bereiche hängt das Spiel ganz oft.

        Meine Specs:

        Ryzen 7 3700X – 2070 Super und 16 GB Ram

        Musste das Spiel leider wieder deinstallieren weil es so für mich nicht spielbar war/ist, sehr schade da ich mir extra das 10 Euro Paket geholt hatte 🙁

        Ps: Es war egal welche Settings ich genommen habe (ultra low – ultra high) die FPS waren bis auf 5-6 immer gleich “schlecht”

      • Leyaa kommentierte vor 1 Woche

        Das hat man sich bei B&S wohl anders vorgestellt. Klassischer Fall von verschlimmbessern? 😅

        Muss man beim Screenshot echt einen praktisch nackten Arsch zeigen? Ich weiß, dass Blade&Soul sehr freizügig sein kann, aber um die Grafik-Unterschiede darzustellen geht es doch nun wirklich etwas weniger anstößig… Außerdem es lenkt vom Eigentlichen ab.
        Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu prüde…

        • Mark Sellner kommentierte vor 1 Woche

          Tatsächlich ist mir das überhaupt nicht aufgefallen. Ich fand die Beleuchtung und den Platz so stechend, dass mir der “dezente” Po erst jetzt auffiel. Ich schau mal, dass ich was besseres finde. Danke für den Hinweis!

        • SenorChang kommentierte vor 1 Woche

          xD Ich hab mich total erschreckt vor den Proportionen 😀

        • Die Vergleichsbilder sind genau richtig gewählt!

        • Ja, du bist zu prüde und empfindlich. Aber keine Sorge, wir leben ja in einer Gesellschaft die gefüllt ist mit überempfindlichen Menschen, die für jeden Lebensschritt eine Triggerwarnung benötigen.

      • Von der Performanz her kann ich nichts Negatives berichten, habe den FPS Limiter auf 80 FPS die ich auch permanent habe, 25 Ping. Was ich bisher nicht gefunden habe ist den Ton auf Deutsch 😅
        Verschwommener Hintergrund habe ich auch aber das stört mich nicht.

      • Mich wundert ja das Niemand etwas zu der komplett fehlenden deutschen Tonausgabe sagt.
        Wie können die das mal eben komplett vergessen oder streichen?

      • 🤣Ich musste so lachen bei den Beispielbildern, mir platzt der Arsch …..es tut mir leid …. holt doch jemand mal ne Decke 😅😅😅

      • Bei der Performance habe ich bisher nichts Negatives gemerkt. Ich war eher überrascht, wie schnell es läd.

        Einige Sachen sehen durchaus sehr hübsch aus, wirklich besser, aber nimmt man alle zusammen, ist es doch irgendwie künstlicher geworden. Manche Outfits, auf denen man vorher noch feine Stofftextur sehen konnte, wirken jetzt wie aus Gummi (richtig hässlich), das Wasser sieht irgendwie auch mehr wie eine Plane aus, das hatte ich mir bei den Vorschauvideos anders vorgestellt.
        Die neue GUI gefällt mir auch nicht. Ich verstehe auch nicht, wieso man die überhaupt ändern musste. Auf der Karte sehen die Icons nur noch so dahin geklatscht aus, ganz eben nach diesem neuen Trend, wie man ihn schon bei Discord hatte :/

      • Aldalindo kommentierte vor 5 Tagen

        Ich hab mich ja auch einfangen lassen mal wieder zu zocken..Graphik sieht deutlich besser aus (endlich richtige Hände bei NPCs und nicht mehr diese Klötze^^); aber all die fehlenden Feature: deutsche Sprachspur? Mainquest wurde nach ein paar stunden erstmal blockiert? Irgendwie gehts in der char Entwicklung nun noch zäher weiter als vorher; wenn ich erst dann mitgenommen werde wenn ich die Belohnungen gar nicht mehr brauchen kann oder umgekehrt wenn ich die noch brauche und vom “Wegweiser” das richtige Gear habe von den leuten geskipt werde na supi…Fazit: recht toxisch das Ganze, da hilft auch keine graphische Aufpolierung😫

      • die Leute wundern sich das sie mit UE4 eine schlechtere Performance als mit UE3 haben. dabei war das doch vornerein schon klar, is doch logisch das die neue Engine ein höheres System erfordert und wenn man mal so Sachen wie Bewegungsunschärfe, tiefenschärfe rausmacht, sieht das Aufjedenfall 100x besser aus als vorher. aber die meisten haben einfach keine Ahnung, und Flamen dann durchgehend.

        • jo, mit den neuen optionen kann man sehr gut alles einstellen. Ist jetz nur meine meinung aber mit dem unreal 4 update sieht Blade and Soul, und vorallem die Charactere besser aus als New World. Allein die haare in blade and soul sind jetz richtig geil. Keine plastik frisuren mehr!

      • Find das neue update super. Für den Standard gamer der auf hoch-max setting spielt und spaß haben will ist es ein richtiger erfolg. ich hab im schnitt 10 fps mehr 80ms weniger ping und die option “spieler ausblenden” muss ich nie mehr aktivieren. -> das mmorpg feeling is back! Keine geisterstädte mehr! <3

        Schönere Grafik, Mehr FPS sogut wie überall (außer in manchen zonen wo die Shadows rumbuggen und die Object dichte, deswegen die beiden sachen auf 1 stellen).

        Für die hardcore gamer, die ihre 100fps+ brachen um zu “spielen” ist es natürlich schlechter. Das aber wuppe. Die haben vorher auf min setting gespielt nur um mit den FPS nen vorteil im pvp oder sonswo zu haben…

    • Mark Sellner kommentierte vor 1 Woche

      Ein Spieler des MMORPGs Old School Runescape verbrachte 2000 Stunden damit, eine HD-Mod für den Klassiker zu entwickeln. Diese wurde kurz vor dem Release von Entwickler Jagex eingestampft. Darauf folgten so […]

      • Leyaa kommentierte vor 1 Woche

        Dazu muss man sagen, dass der offizielle Client von Oldschool Runescape so rudimentär ist, dass viele Spieler mittlerweile mit dem Runelite Client spielen, die sehr viele Quality of Life Plug-ins ermöglichen. Die reichen von einfachen Skill-leisten, Quest-Hilfen, über DPS-Meter oder erweiterte Kamera-Ansicht. Einige befürchten, dass nun irgendwann alle Plug-ins als verboten gelten, und die HD Grafiküberarbeitung nur einen Anfang darstellt.

        Wenn man sich so umhört, ist Jagex für leere Versprechen bekannt, die zwar ankündigen eine Kontroverse zu “besprechen”, aber abseits davon nicht viel passiert. Deshalb kann ich gut nachvollziehen, wenn die Community erst mal nicht sonderlich beeindruckt ist, wenn es heißt, dass man erst einmal “diskutiert”.

      • N0ma kommentierte vor 1 Woche

        Wenn man Softwareentwicklung von innen kennt mit den ganzen Entwicklungen bzgl agile usw., aber die Entwickler verhalten sich noch genauso wie vor 20 Jahren, wundert man sich doch etwas.

        “Die Entwickler sagen außerdem, man müsste sich mehr anstrengen, um die Vision, die sie für das Game haben nach außen zu tragen und für die Community verständlich zu machen”

        Diesen Satz hört man auch ständig.
        Ne Leute, es würde reichen wenn ihr eure Arbeit macht. Wenn einer einzelner schneller ist als ein ganzes Entwicklungsstudio, dann läuft da evtl irgendwas falsch.

      • lrxg kommentierte vor 1 Woche

        Die sollten den Mod einfach vom Entwickler kaufen, prüfen ob alle Änderungen visuell passen und das Teil offiziell integrieren.

    • Im MMORPG RuneScape 3 gibt es im September eine Aktion, die ein großes Bundle im Echtgeld-Shop mit sich bringt. In diesem Bundle sind unter anderem sehr starke Items, die normalerweise eine Menge Grind und ein […]

      • Das ist ja witzig, ich habe gerade eben genau diese Diskussion auf reddit verfolgt 😄

        Für ein Spiel, dass eigentlich auf ein Abo setzt, damit man den ganzen Content erleben kann, ist das halt schon ein starkes Stück.
        Ich persönlich würde für Gear (oder temporäre Buffs) kein Geld ausgeben, dafür ist es mir einfach zu wenig langlebig und mir mein Geld zu schade.

        Aber ich kann den Frust der Community nachvollziehen. Dies hier könnte lediglich ein Vorbote sein, für das, was die Zukunft in Runescape bereit hält.

        Es kann sehr gut sein, dass auch Jagex (ähnlich wie Blizzard damals mit dem WoW Classic TBC Bundle or kürzlich NCSoft mit B&S2 in Korea) versucht, bis zum Äußersten zu gehen und auslotet, wie weit sie gehen können. Scheint ja aktuell im Trend zu sein.

      • Ist ja nicht so das es niemand gäbe der das Zeug kaufen würde.

        Für mich wäre diese Aktion so, als würden die Server runtergefahren.
        Selbst wenn das wieder rückgängjg gemacht würde, wär ich raus aus dem Game.

      • So etwas wird immer mehr kommen das man sich Vorteile gezielt erkaufen kann.
        Ein Spiel nur durch kosmetische Dinge am Leben zu halten ist komplett unrealistisch. Reines wunschdenken und die Spiele die das noch machen haben wieserum andere Spiele die die Last mittragen müssen.

        Zu behaupten “man könne sich das auch erspielen”… in welcher Zeit natürlich. Wenn man nur noch farmt um gegenüber den gekauften (Spielern) hinterher zu rennen, dann stellt sich die Frage ob das noch Sinn macht.

        • Ein Spiel nur durch kosmetische Dinge am Leben zu halten ist komplett unrealistisch.
          Hust Warframe, Hust League of Legends, Hust Dota 2, hust hust keuch hust.
          Entschuldige, musste gerade bei den ganzen Gegenbeispielen husten.

          • Todesklinge kommentierte vor 1 Woche

            Ich wusste das man diese Spiele audzählen wird. So gesehen haste noch Path of Exile vergessen.
            Warframe finanziert sich nicht nur von Skins, da man auch dazu die Frames selber kauft, noch dazu gibt es diverse andere Dinge die man im Shop neben den optischen kaufen kann. Abgesehen davon gibt es auch die “Prime Vault Packd” die mal eben so 40-60€ kosten.

            LoL und Dota als Spiel zu betrachten ist schwer… es gibt jeweils fast nur 1 Spielmodus und Karte (also das Spiel ist ultra minimaliatisch) und die Spiele existieren nur noch weil diese für Weltmeisterschaften gemacht sind. Sonst wäre es schon lange tot.

            Abgesehen davon haben die Beitreiber noch andere Spiele im Portfolie, ähnlich wie bei Blizzard das sich durch mehrere Spiele finanziert. Abgesehen gibt es dort auch Unterstützung von Tencent… also kurz gesagt, die ganzen Spiele haben nicht alleine nur durch kosmetische Gegenstände überlebt.
            Ich kannte LoL auch noch anders… da konnte man Runenmacht für Echtgeld kaufen, was absolut Pay To Win war. “NUR” Kosmetisch gab es früher auch nicht.

            Gegenfrage:
            Warum sind kostenlose Spiele teurer als Spiele die monatlich Geld kosten (+ Shop haben)?
            Es ist ja kostenlos… ?¿

            • Da sind aber schon einige extreme Schnitzer in deinen Text.

              LoL und Dota als Spiel zu betrachten ist schwer… es gibt jeweils fast nur 1 Spielmodus und Karte (also das Spiel ist ultra minimaliatisch) und die Spiele existieren nur noch weil diese für Weltmeisterschaften gemacht sind. Sonst wäre es schon lange tot.

              Dota hat custom matches wo du alles mögliche machen kannst.
              Lol hat standartmäßig zwei Karten + Eventkarten im porfolio.
              Die Spiele als Ultra minimalistisch zu bezeichnen, würde ich eher als “Ich habe mich nicht mit denen beschäftigt und denke das es so ist”.
              Denn die Spiele sind wesentlich komplexer und größer als so manch ein Spiel was da draußen rumkreucht.

              Abgesehen davon haben die Beitreiber noch andere Spiele im Portfolie, ähnlich wie bei Blizzard das sich durch mehrere Spiele finanziert. Abgesehen gibt es dort auch Unterstützung von Tencent… also kurz gesagt, die ganzen Spiele haben nicht alleine nur durch kosmetische Gegenstände überlebt.

              Valve hat außer Dota nur die ganz alten klassiker Team Fortress und Half Life.
              Dota ist bei Valve das Zugpferd der einnahmen wenn man nur die Spiele betrachtet.
              Und doch, Riot Games hat sich jahrelang durch LOL finanzieren können und erst in den letzten Jahren durch LOL neue Spiele finanzieren können.
              Sprich LOL trägt die anderen Spiele und nicht umgekehrt.

              Ich kannte LoL auch noch anders… da konnte man Runenmacht für Echtgeld kaufen, was absolut Pay To Win war.

              Runenseiten.
              Die Runen musstest du dir selber erspielen.
              Hattest du Vorteile durch mehr Runenseiten?
              Eine höhere Flexibilität auf jedenfall.

              Warum sind kostenlose Spiele teurer als Spiele die monatlich Geld kosten (+ Shop haben)?
              Es ist ja kostenlos… ?¿

              Gegenfrage: Wer zwingt diese Spieler mehr Geld in einen F2P auszugeben als in einen B2P/Abo-spiel?
              So ein WOW zum beispiel würde ich als extrem überteuert werten, wenn man bedenkt das du Kaufpreis + Abokosten + Ingameshop + Shop für zusätzliche Dienste etc. hast.

              • WoW bietet viel mehr Inhalt für das Geld und kann sich nicht rein durch kosmetische Sachen finanzieren.

                LOL ist ein leichtes Spiel was für die große Masse gemacht ist, da es fast keinen Inhalt bietet… das ist so wie mit Counter Strike, anstatt viele Figuren gibt es da viele Karten, aber Inhaltlich wind beide Spiele extrem minimalistisch. Darum können es auch viele Spielen da diese nicht komplex sind. Bei LOL geht es auch darum den Gegner als Übermacht zu überrollen = das Zeigt nicht sehr von Qualität.

                Es ging bei dem Thema darum das es “fast” kein Spiel gibt das sich nur von kosmetischen Dingen finanzieren kann.
                Ich meine dabei richtige Spiele und nicht so etwas wie LOL usw.

      • Find ich nicht gut. Abo Model und dann noch Vorteile erkaufen? Ne, entweder das eine oder das andere. Aber das schmeisst gefühlt viel Arbeit der Leute weg, die grinden

    • Der Gruppen-PvE-Inhalt von New World ist größtenteils auf Dungeons fokussiert. Die heißen im neuen MMORPG „Expeditionen“ und zu Release sind sechs Stück davon im Spiel. Welche das sind und wo ihr sie findet, […]

      • Gebiete, Dungeons und so ziemlich alle Items und Farmsachen sind ja jetzt in 488 Artikeln abgedeckt. Kann mir den Kauf sparen 😀 Hab alles gesehen jetzt. ^^

      • User kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

        am ende vom video schreibt er im chat “dd goes on boss” nur deutsche verwenden dd obwohl es eigentlich damage dealer heißt. im englischen wird hauptsächlich dps verwendet.

        • Kenn ich anders.
          Seltsam.
          Vor allem dps steht für was was keinen Sinn macht , wenn man damit eine Rolle ansprechen möchte.

          • User kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

            muss dazu sagen dass es schon ein paar Jahre her ist als ich das letzte mal in nem mmo dd verwendet habe. vielleicht ist es inzwischen schon angekommen bei den meisten aber bei mir gab es in wow nur fragezeichen und “wtf do you mean with dd”

          • Dps scheint ja anscheinend der alte (erste) genutzte Begriff für damage Dealer gewesen zu sein.

            Dps steht aber für Damage per Second , oder seh ich das falsch?

            • ich sehe meistens DD in sämtlichen mmorpgs.
              dps eher weniger, aber ja im grunde heißt es damage per second und ist damit eigtl. nicht so sinnvoll, wie DD

              • wollt grad sagen. DPS heist damage per second. Aber glaub im Englischen sagen sie echt i play dps etc.
                echt komisch. War mir nie so aufgefallen.
                Erinnert mich an die Ziggz spieler auf der Botlane die sich ADC nennen. Dabei sind sie APC.

                • Ja hab mich Mal erkundigt.
                  Ist tatsächlich so das dps gesagt wird im englischsprachigen Raum.
                  Auch wenn es eigtl verkehrt ist 🙂

      • Ist bestimmt ein guter Guide aber ich will mich nicht Spoilern Alex XD

        • Hab ich mir auch gedacht….wollt gucken…sehe videos+viel text okay…nur runter in die Kommentare keine Spoiler xD

          • Man hat nämlich mal wider die Chance ein Dungoen zu betreten und komplett neu zu entdecken etc. Da freu ich mich mega drauf.
            Wenn ich zum 10. mal wipe dann zwirbel ich mir den Guide rein XD

            • ich hab es auch in der closed beta vermieden zu weit zu questen und nen dungeon zu sehen. Wollt mir das alles zum Release aufheben.

            • Jo sehe ich genauso.
              Aber selbst nach dem 10. mal wipen, gucke ich mir keinen Guide an 😀

              • Brauchst nur ne Gruppe, die das mitmacht 😅
                Hoffe, dass NW neu genug ist und nicht zu viele in der Beta schon alles gesehen haben😅

                • Das ist dann meist das Problem, dass irgendwer aufgibt.
                  Aber mit meinen Freunden funktioniert das eigtl. immer ganz gut 😀

                  • Zur Not, sollten wir auf dem gleichen Server sein, sag Bescheid👌🏻 ich komm mit😁

            • Oh ja hoffe mein Kumpel und ich finde wie Gilde die das ähnlich sieht. Ist schon nochmal anders einen Inhalt sich selbst zu erspielen und dann zu schaffen.

              • Ich werde mit meiner Frau und einem Freund in der Gilde von Entenburg joinen.
                Bin gespannt, da ich noch nie in einer Streamer Gilde war.
                Mal schauen ob das ein Unterschied macht.

                • Musst mal berichten, war ich auch noch nicht.

                • Oh dann sehen wir uns ja sehr bald.
                  Werde auch zur Ente gehen 😀

                  • Hab dich schon aufem Discord gesehen hihi 😉
                    Find Entenburg mega sympatisch und kann seine Meinungen zu 99% teilen. Echt angenehm ihm als bei Twitch zuzuschauen. Deswegen dachte ich mir komm da machst mal mit😀

      • Schande! xD

      • 6 dungeons und gerade mal 2 davon im Endgame? Gg XD

      • Ihr habt da was in dem Artikel komplett verkackt 😅 es gibt keine mindestlevelvorraussetzungen für Expeditionen in New world, amrine Expedition ist zum Beispiel schon ab Level 18 verfügbar sobald man in der Kampagne weit genug ist. Selbes gilt auch für die Dungeons danach in the depths war ich auch schon mit lvl 41. Ich weiß zwar nicht ob man jede Expedition immer mit jedem level mitlaufen kann aber das was ihr als mindestlevel bezeichnet ist nur das empfohlene Level

      • McPhil kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Ich spiele gerade FFXIV und da ist es ganz gut geregelt dass es von normalen Dungeons später die schwerere Version gibt. Sogar mit anderen Monstern, Laufwegen und Systemen.
        Wäre cool wenn New World das auch macht, man will ja nicht nur die selben 2 Dungeon rennen weil sich die ersten nicht mehr lohnen.

    • Letzte Woche begann Diablo 2 Resurrected damit, jeden Tag einen neuen Trailer für alle 7 Klassen im Spiel auf YouTube zu stellen. Die Trailer zeigen einen kurzen Überblick über die Klassen und ihre Fä […]

    • Mark Sellner kommentierte vor 2 Wochen

      Am 26. August erschien das MMORPG Blade & Soul 2 (Android, iOS, PC) in Korea. Über 7,4 Millionen Menschen hatten sich bereits vorab für das neue Spiel angemeldet und mit einem kleinen Trick könnt ihr auch da […]

      • ice2k kommentierte vor 2 Wochen
        • “Ihr könnt nun problemlos Blade & Soul 2 zocken, allerdings gibt es noch keinen Sprach-Patch, somit ist das Game derzeit noch komplett auf Koreanisch.”

        Hat sich bis dahin echt gut angehört haha 😀 naja vlt kommt ja was

      • Is das wieder Euer ernst? Da lädt jemand illegal die gamefiles auf ein Googledrive hoch und ihr habt nichts besseres zu tun, als auch noch nen Artikel dazu zu machen?

        Empfehlt ihr dann demnächst auch warez Seiten für Downloads weil man da für Singleplayer Spiele super Geld sparen kann?

        Also manchmal kann man hier echt nur mit dem Kopf schütteln….

        • Hallo, der Download wurde vorher von zwei Leuten aus der Redaktion getestet, bevor wir uns zu diesem Artikel entschlossen. Er ist nicht völlig ungeprüft online gegangen. Der Download ist außerdem mit einer Warnung versehen. Die Leser können selbst entscheiden, ob sie ihm vertrauen oder nicht 🙂

          • Hey. Es ging mir gar nicht im die Quelle sondern den Download an sich. Es handelt sich hierbei ja faktisch um eine illegale Kopie die zum Download angeboten wird und ihr macht noch Werbung dafür. Um das gings mir. Klar entscheidet das jeder selbst. Richtig ist es aber trotzdem nicht…

    • Am Abend des 25. August fand die gamescom 2021 Opening Night Live auf Twitch statt. Das ist ein Event bei dem, ähnlich wie bei der E3, neue Spiele und neue Inhalte zu bekannten Games präsentiert wird. Wer dort a […]

      • Das magische Wort heißt “Kommunikation” und das sollte man vor allem mit der Community beherzigen. Schweigen ist keine gute Lösung. Da muss einfach mehr kommen und das ist bisher bei Amazon und Smilegate leider unterirdisch.

        • Der Meinung schließe ich mich bedingungslos an. Wenn man schon merkt das da ein Hype entsteht würde es wohl wirklich niemanden umbringen mal ein kurzes Statement abzugeben um die Fangemeinde etwas zu beruhigen.

      • Sehr schön zusammengefasst, was da in letzter Zeit so abging.

        Stimme ich absolut mit überein. Aktuell sieht alles danach aus, als würde Lost Ark erst Anfang nächsten Jahres erscheinen.
        Allerdings lag ich auch schon damit falsch, als ich glaubte Lost Ark wird für dieses Jahr nicht mehr angekündigt. Und schwupp war die Alpha am Start.

        Mich beschleicht das Gefühl, dass ihnen einerseits New World dazwischen gekommen ist und es eine schlechte Abstimmung zwischen den Lost Ark und New World Teams gab.
        Und auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass Amazon nicht so recht weiß, wie sie das Game vermarkten sollen.
        Die Klassentrailer sind sehr statisch und steril. Die meisten Streamer machen um längen bessere und informativere Videos.
        Die genauen Infos zu den Pionierpaketen kam erst stark verzögert nach ihrer eigentlichen Veröffentlichung.
        Und das waren dann auch schon alle Infos, die sie offiziell raus gegeben haben.
        Ganz so, als hätte man einfach keinen Plan, was man sagen will und wie man es sagen will.

      • Ich warte ja selbst auf LA, aber das was da im Twitch Chat abging, war unter aller Kanone:
        Es wurde alle paar Sekunden sowas wie “we want Lost Ark, not this sh*t” gespammt und deswegen war der Mute meiner Meinung nach vollkommen gerechtfertigt….

        Zumal auch bekannt war dass gestern eher die Indie-Spiele im Vordergrund standen und nicht die “großen” Titel….

        • Ja, was im Chat abging, war teilweise wirklich sehr krass. Allerdings sind Call of Duty, Far Cry, Saints Row und New World auch definitiv keine Indie-Spiele. Dass Smilegate als auch Amazon da waren und beide kein Wort zu Lost Ark verloren haben, fand ich, ganz persönlich, schon sehr doof. 😀

        • Du verwechselst gestern mit Mittwoch, den am Mittwoch war die ONL und hatte nichts mit Indie zu tun!

      • Tja….
        Das hat Amazon Games wohl “großartig” VERKACKT!!!
        Die Games Convention wäre DIE Bühne gewesen, “irgendetwas” zu präsentieren, der Community etwas an die Hand zu geben. Eine Wasserstandsmeldung oder was-auch-immer. Aber…..sie lernen es nicht.

        Ich bin mal ehrlich. Langsam können die mich mal. Schaut man sich Amazon Games mal rückwirkend an, kamen da ja bislang nur “große Worte” und dann nichts, abgesehen nun von “New World”. Games angekündigt, dann eingestellt.

        Unfähig ein weiteres Game im Portfolio zu bewerben und damit eine weitere Community aufzubauen/zu erweitern/zu interagieren. Die Angst es mit “New World” wieder zu verkacken, muss bei denen so groß sein, das man solch eine Entscheidung trifft.

        Unverständlich. Oder man ist so überheblich, das man denkt, das Lost Ark ein Selbstläufer wird, da es ja schon so viele Veteranen gibt, die dann wohl das Spiel für Amazon Games tragen werden. Das fände ich seeeehr vermessen. Denn noch ist Amazon Games auf dem Gaming Markt ein NIEMAND. Die sind nicht Ubisoft, sie sind nicht Square Enix, die sind nicht….wer auch immer. Die sind GAR NICHTS und SO werden die auch NICHTS. So geht man mit Community NICHT um!

        Es ist einfach zum KOTZEN.😡 😡 😡

        • War ein Fehler dafür Amazon zu beauftragen…. Weil die merken das NW gegen über lost ark viel viel mehr hype hat

      • Herbst 2021 also bis Mitte Ende Dezember haben se Zeit einfach locker durch die Hose atmen. Sich über mangelnde Kommunikation bei Amazon beschweren nun keine Ahnung. Amazon ist doch da in guter Gesellschaft was misskommunikation angeht ea, Blizzard usw die haben alle verlernt richtig zu kommunizieren deswegen jetzt so nen Fass aufzumachen. Ich gehe davon aus sobald NW released ist gibt’s die dicke lost ark Info Keule. Also Leute entspannt euch.

      • Ich rühre New World trotzdem nicht an, auch wenn sie Lost Ark deswegen noch verzögern

      • Also gestern war am Abend der Schwerpunkt auf Indie, wenn davor/danach jemand über die anderen Spiele “recaped”, ist das deren Sache. Aber man sollte nicht beim Indie-Schwerpunkt mit einer Ankündigung der “großen” rechnen…

        Und mir war schon am Mittwoch nach der ONL schon klar dass wir nix zu LA bekommen werden 😑

      • Die Leute sollten sich mal locker machen.
        Da steht Release Herbst also kommts frühestens Ende Herbst raus. Vermutlich eher Richtung Winter.

        Das Spiel ist doch schon in Korea und Russland seit Jahren drausen…
        Wer Gameplay oder sonst was sehen möchte braucht nur zu googlen…

        • Es geht doch nicht um das Gameplay. Die meisten leute die so energisch warten, haben bereits RU/JP/KR gespielt und damit abgeschlossen, weil abzusehen ist, das EU/NA endlich bald zu uns kommt. Wer glaubst du, steckt da jetzt noch Mühe usw. in einen Account in einem fremden Land? Ich würde sagen die wenigsten, außer Neulinge und Tryharder.

          • Und?

            Immer noch kein Grund sich wie Idioten zu verhalten und den Chat zuzuspammen nur weil man keine Geduld hat und auch kein Respekt gegenüber allen Anderen, die die Shop sehen wollten (ich hab sie nicht gesehen, keine Zeit).

            • Kleine Anekdote zu “sich wie Idioten zu verhalten”.
              In Solo hatte jemand die Idee seine Allianz Ofenkäse zu nennen.
              Den Mitgliedern viel nix besseres ein als 24/7 den De Channel damit zuzuspammen.
              Die Krönung war der der Entwicklerstream wo sie auch mit ihrem Käse rumspammen mussten.
              Das ist wie manche Menschen die sich selbst unheimlich witzig finden,
              nur ausser ihnen lacht keiner.

            • Exakt.
              Vorhin wieder. Die spamen einfach nur noch den Chat zu.

          • Mir ging es darum wenn sie Infos zu dem Spiel wollen. Evtl habe ich mich da falsch ausgedrückt.

            Ich verstehe halt nicht was die Leute zur Gamescom zu Lost Ark sehen wollen. Es gibt ja schon alles und Release ist im Herbst. Also was erwartet man da zu sehen?

      • Mein erste Gedanke beim lesen der New World Verschiebung war,
        na das wird sich sicherlich auf den Zeitplan von Lost Ark auswirken.
        Bis jetzt sieht alles danach aus.

        Nein ihr braucht mir nicht schreiben wie lang das Releasefenster(Fall) ist.
        Das ändert trotzdem nix an meiner Meinung.
        Ich habe es auch nicht eilig,
        schließlich kommt ja D2R zum warmspielen nächsten Monat raus.

      • von der Stille zu sein, die Lost Ark seit Kurzem umgibt

        Seit Kurzem….der war gut. Die Kommunikation und Transparenz seitens Amazon macht selbst ANet Konkurrenz. 😄

      • Ist zwar ärgerlich für die, die sich freinehmen wollen, aber ich kann beide Seiten verstehen. Es wurde bestimmt eine Übersetzungsfirma engagiert bzw Synchronsprecher für Voice Overs. Vielleicht sind Synchronsprecher krank, vielleicht wird beim Fortschritt geflunkert, aber ein “Hey Leute, danke fürs warten aber gibt nichts neues” hilft auch keinen weiter.
        Und die Community Manager haben bestimmt auch mehr zu tun sodass mal die Zeit flöten geht, aber wer mehr über das Spiel wissen will, der kann sich auf YT die Videos zu den raids oder letsplays angucken, ist schließlich schon lange draußen.
        Sobald die mehr wissen geben die bestimmt auch bescheid.

        ABER. Zu keinem Zeitpunkt war Lost Ark im Programm. Es wurde Smilegate Entertainment mit Smilegate RPG verwechselt. Die Chats werden voll mit Lost Ark zubombadiert sodass viele bereits genervt waren. Das Programm steht, da hilft das gespame auch nicht. Am Donnerstag haben die Moderatoren auch auf Publikumsfragen aufgegriffen die aber auch mal schnell untergehen wenn 5 Leute permanent #WhereIsLostArk spamen.

        Vorfreude hin oder her, aber mit der Chatsperre war ja schon zu rechnen , nicht um Leute zu unterdrücken, sondern damit Leute die ernsthaft Interesse an der Präsentation hatten eben auch erhört werden und nicht unter dem gespamme einfach untergehen.
        Egal. Herbst 2021 soll release sein, spekuliert worf auf den 21-27 Oktober. Mal gucken obs eingehalten wird.

      • zum glück bin ich aktuell noch auf kurzarbeit. sofern das spiel ned an einem montag oder mittwoch released wird bin ich happy

      • Jue kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

        Ich denke solange New World nicht 2-3 Monate nach Release läuft wirds kein Lost Ark geben. Erst wenn new world Spieler verliert kommt die Zeit von Lost Ark.

        • Ursprünglich hieß es einmal, dass noch im Juli eine Beta für den West-Release des MMORPGs kommen sollte.

        Das war ein Insider Gerücht, welches auch durch Falschaussagen von Amazon auf Facebook selber befeuert wurde. Ich gestehe ein, ich habe da auch mit beigetragen und 2 Aussagen dazu hier auf der Seite in Kommentaren gepostet, die für die Artikel dann mit aufgegriffen wurden.

        Aktueller Stand ist halb- bzw. inoffiziell:
        Es gibt aktuell die Klassen Videos. Erst wenn diese durch sind (es fehlt noch eins).
        Erst dann gibt es eine Info zur Beta. In der Beta sind Infos auch zum Store zu erwarten.
        Erst NACH der Beta wird es Infos zum Release geben, abhängig davon, wie die Beta verlief.

        :Übrigens war vorher schon klar, dass es erst mit der Beta wieder richtige neue Infos geben wird. Wobei ja vom Game an sich ja fast alles bekannt ist. Die einzigen Geheimnisse sind/waren die 15. Klasse (ist nun bekannt), Inhalt des Stores, Beta Release und Final Release.
        Mit 15. Klasse und Store hat jeder zum Start der Beta gerechnet, nicht früher.
        Offiziell wurde die 15. Klasse auch nicht bestätigt, aber von Amazon selber geleakt und zwar absichtlich ^^

        • Ben kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

          Also die Klassen Videos sollten alle durch sein. Hab gerade nochmal auf YouTube geschaut. Sind 5 Videos zu den Klassen. Also als Nächstes kann dann wirklich Beta kommen xD

        • 15te Klasse wurde mittlerweile offiziell bestätigt und alle Klassenvideos sind da.

      • Wenn ich bei Steam gucke steht da : Erscheinungstermin von Lost Ark 31.12.2021!

      • Ist zwar kindisch, ich gebe es ja zu…aber ich boykottiere New World jetzt einfach. Ich mache den Unterschied nicht aus aber ich fühl dann etwas besser und weniger verarscht…haha 😉

      • Die sind sich vertraglich bestimmt nicht einig geworden und Lost Ark ist gestrichen im westen…

      • Man was soll dieses Theater, die sollen Lost Ark einfach erst nächstes Jahr raus bringen, so Ende-Anfang des 1-2 Quartals, so haben wir mit New World etwas Luft bis dann Lost Ark erscheint.

        Ich jedenfalls hätte da nichts dagegen, ganz im Gegenteil.

        • Nicht jeder hat eben Lust auf das ungare und identitätslose New World von daher lieber sogar Lost Ark vor New World!

        • Man was soll dieses Theater, die sollen New World einfach erst nächstes Jahr raus bringen, so Ende-Anfang des 1-2 Quartals, so haben wir mit Lost Ark etwas Luft bis dann New World erscheint.
          Ich jedenfalls hätte da nichts dagegen, ganz im Gegenteil.

      • Ist doch ganz einfach geregelt von Amazon.ICH bin der Meinung , wenn lost Ark vor ihrem ach so schönen New World raus kommt, das die Leute lieber Lost Ark spielen würden als ihr Mmorpg-Baby.
        Warum sollte man ein heiß begehrten Konkurrenten Vortritt lassen, wenn der Hoffnungsträger der Firma in den startlöchern steht.
        Mich interessiert New World eh nicht und von Amazon halte ich auch nicht viel.
        Amazon muss nur aufpassen das sie nicht den Titel für Ignoranz und inkompetenz freischalten, sonst würde man dem Irrglauben verfallen das sie von Spielen ahnung hätten. 😂

        • Wird auch 100% so passieren weil NW braucht kein Mensch ist leider nicht so gut geworden wie gehofft

          • Kein Mensch? Na super das für die Rest der Menschheit mitsprechen kannst. Kenne viele die es bereits gut finden und sich über mehr Content freuen werden.
            Achja, hab ich vergessen: “Ich mag das nicht deswegen dürfen das andere auch nicht mögen.”

            • bei mir ist es genau das Gegenteil.  Ich Kenne viele die es nicht Mögen und genau meine Meinung Teilen.

              Achja, hab ich vergessen: “Ich mag das deswegen dürfen das ALLE andere auch .”

      • Ich bin auch der festen Meinung das NW schuld ist aber das schlimme ist daran das sie überhaupt nix sagen. Es wird schon reichen wenn die sagen würden das Spiel kommt noch diese Jahr noch raus und dann wären viele schon zufrieden

        • Ich bin 100% sicher das es noch dieses Jahr rauskommt.
          Sie wollen einfach keine Schlagzeilen zu Lost Ark generieren, überall soll erstmal nur NW prangern bis es draussen ist.

          Versteh ich auch, schließlich ist das Spiel mit einem höheren Risiko behaftet als Lost Ark.
          Aber ich muss die Recht geben, es würde schon reichen wenn sie sagen “danke für eure geduld, beta irgendwann im Oktober” oder so was.

          • Wäre echt gut wenn es wirklich noch dieses Jahr raus kommt. Bin ganz deine Meiung, einfach mal mehr Info raus hauen

        • Vor 4 Tagen kam das letzte Klassenvideo zum Gunner, was mit einem “Lost Ark: Coming Fall 2021” also Herbst 2021. Und das ist eine Information, die die Leute bereits wissen. Sich darum aber nicht kümmern da die ein festes Datum hören wollen. Ein “Erscheint noch dieses Jahr” hilft also rein garnicht und würde die Leute nicht “zufrieden”stellen, denn schließlich wollen die sich frühzeitig den Urlaub beantragen um in ihrem Lieblingsspiel voll durchstarten zu können.

      • Da geht es rein ums Marketing.
        Es sind nun einmal beides Spiele die von den selben Kanälen/ Reviewern/ Influencern /Medien /was auch immer, präsentiert werden.
        Und Amazon hat nun einmal Interesse daran das erst einmal nur das eigene Spiel “beworben” wird und nicht beide zugleich.

        Selbstverständlich geht es am Ende darum Spieler zu gewinnen aber in erster Linie will man nicht das Titelblatt durch 2 teilen.
        Und Amazon hat offensichtlich die Reihenfolge festgelegt.
        Das das erst passiert ist nachdem schon die Alpha im Gange und Beta auf dem Weg war ist natürlich idiotisch getimet.

      • Ich versteh auch irgendwo die Chat Moderatoren.
        Die Leute wollen ein Spiel vorstellen und im chat wird die ganze Zeit vom Thema abgelenkt.
        Das ist schon doof 😛

        Natürlich hätte man das mit einer info eleganter lösen können aber die entsprechenden Leute wahren vielleicht nicht anwesend oder wenn können die auch nicht einfach aus dem Nähkästchen plaudern ohne von der Message Control eine auf den Deckel zu bekommen.

    • Im neuen und abschließenden Klassenvorschau-Video zeigt uns Lost Ark den Kanonier. Dieser kommt mit 4 Unterklassen daher und bewaffnet euch mit allem, was schießen kann. Vom Bogen bis zum Maschinengewehr ist f […]

      • Das Video is aber schon 2 Tage alt und bringt leider nix neues an Informationen was Beta und Release angeht. Klassen sind doch schon alle bekannt, das juckt keinen mehr. Wann jetzt endlich die Beta kommt und wann endlich der Release sein wird, das wäre ein viel wichtigeres Thema in meinen Augen.

        • Es werden mit diesen Videos auch nur alle Klassen vorgestellt.
          Bevor nicht alle Klassen durch sind, wird es auch keine Infos zur Beta geben.
          Infos zum Release sind erst nach der Beta zu erwarten!

          Davon ab ist Release auf jeden Fall im Herbst. Inoffizielles Datum ist der 20.10. Es wird vermutet, dass dieses Datum stimmt, da es durch einen Händler aus versehen geleakt wurde.

          • Ich denke das Datum hat sich durch das Verschieben von New World aowieso nochmal geändert. Wäre dann eher Ende Nov. Aber da kommt Endwalker raus, daher geh ich von Mitte Dez aus. Damit hätte New World genug Zeit gehabt, Endwalker ist dann auch knapp 3 Wochen draussen und der Release liegt somit immernoch im Herbst wie angekündigt

            • Grundsätzlich möglich. Der Herbst geht bis zum 22.12. Wenn es bis dahin erscheint, haben sie sich an das gehalten, was sie gesagt haben.
              Allerdings denke ich nicht, dass New World darauf Einfluss hat. Denn die Games konkurrieren nicht sehr stark, da sie ganz andere Arten von Gamern ansprechen.

              Allerdings gehe ich fest davon aus, dass es bei Ende Oktober bleibt, spätestens Anfang November. Denn Amazon als Publisher ist ein US Unternehmen und die kennen die Macht des Weihnachtsgeschäfts. Und um das richtig mitnehmen zu können, MUSS ein Release spätestens Mitte November erfolgen, da das Weihnachtsgeschäft in den USA IMMER(!) am BlackFriday, dem Tag direkt nach Thanksgiving (dieses Jahr 26.11.) beginnt. Was ab diesem Tag nicht auf den Markt ist, macht im Weihnachtsgeschäft massive Verluste.
              Und dem hat sich mittlerweile der Markt weltweit angepasst.

              Ist übrigens auch mit der Grund für den Release Termin von Endwalker!
              Daher halte ich einen Release VORHER, also im Oktober, spätestens Anfang November, für viel realistischer und wirtschaftlich klüger.
              Aber das nur aus meiner Sicht…. wir werden es sehen. So oder so… es sind noch einige Wochen ^^

        • Tim kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

          Als ob sich Amazon sein New World release kaputt macht mit lost ark 😉 da wird erst was kommen wenn new world lange genug draußen ist …

          • Nicht jeder wartet auf new world…. Die beiden games sind einfach mal so derbe verschieden das sich Amazon nix kaputt macht. Ich ziehe lost ark, new world definitiv vor.

          • Die beiden Games sprechen im Grunde verschiedene Zielgruppen an.
            Und sie werden nicht riskieren, dass Leute ihre Vorbestellung von LA stornieren, weil sie es für NW verschieben.
            Da würde ich mir mehr Sorgen um den Release von Endwalker Ende November machen.

      • Irgendwie sieht das Spiel toll und gleichzeitig langweilig aus. Ich bin gespannt, wenn es denn mal rauskommt. Erwartungen habe ich zumindest keine.

        • Liegt eher an den Trailern so schöne Grüppchen die ganau so rumstehen das der Skill alle trifft, findet man doch eher selten 😉

      • Hmm auf die hier prophezeiten Beta News von der Gamescom,
        warte ich immernoch.
        Letzter Tag heute.^^

      • Ich finde alles wirkt bei Lost Ark so statisch.
        Animation lock und Gegner sind bei jedem Skill für 0,5 Sekunden gestunnt z.B.
        Finde durch den Stunn macht es keinen Unterschied was es für ein Gegner ist, da er ja nicht zum Angriff kommt.
        Im Grunde fühlt sich so jeder Gegner gleich an nur mit einem anderen Skin, abgesehen von den Bossfights natürlich.

        Ich hatte vor langer Zeit mal Pagan Online gespielt (Leider wurde aus dem Spiel nichts obwohl es Potenzial hatte) und da war alles so schön dynamisch und man konnte sich immer bewegen und das Gegner gestunnt werden ist eigtl. eine Ausnahme.
        Jeder Gegner konnte auch etwas spezielles z.B.

        Aber mal schauen was die Beta so bringt 🙂

        Finde aber die Skills usw. vom Gunner sind echt super in Szene gesetzt.

      • Die Übersetzungen sind diesmal ja nicht ganz so schlimm, aber elegant finde ich das auch nicht gerade 😅
        Gunslinger = Kunstschützin… oh man.
        Allgemein finde ich, dass die Abgrenzung vom Bogenschützen (Scharfschützen) zu den beiden klassischen Dual-Gunnern (Deadeye/Todesschütze und Gunslinger/Kunstschützin) im Deutschen nicht scharf genug ist.

        Nun ja, die Übersetzungen der Klassen zeigen schon, wie viel wert sie auf die (deutsche) Lokalisation legen… Ich bleib auf jeden Fall beim Englisch 😅

        Btw: Ihr wart ziemlich langsam bei dieser News. Sind alle Ressourcen für die gamescom belegt?^^
        Auch sonst habt ihr die Lost Ark Berichterstattung ziemlich zurückgefahren. Ganz im Gegensatz zu der Zeit vor der offiziellen Ankündigung. Ist das berüchtigte Sommerloch schuld?

    • Mark Sellner kommentierte vor 3 Wochen

      Der neue Shooter Splitgate (PC/Xbox/PlayStation) ist auf Steam gerade richtig heiß. Die verrückte Mischung aus Portal und Halo scheint gut aufzugehen und startete zur Gamescom seine Season 0. Mit dieser kam a […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.