Chris

@feigenstaub

Active vor 1 Tag, 4 Stunden
  • Der Start der FIFA 23 Web App ist bekannt. Wir zeigen euch alle Infos zum Release der FIFA 23 Web App und zur Companion App für iOS und Android.

    Was ist die FIFA 23 Web App? Die Web App gehört mittlerweile s […]

    • Da irrst du dich ganz und gar nicht. Das wollte ich nämlich auch gerade kommentieren.

      Vor dem ganzen ea play und origin access gab es meistens 7-10 Tage ungefähr eine reine webapp Phase.

      Fände ich echt spannend wenn man die mal wieder zurück bekommt. Bis letztes Jahr konnte man ja auch mit ea play 10 Tage vor dem Release zocken, jetzt 3. Vielleicht gibt es stattdessen ja die webapp in ca 2 Wochen. =)

      • Hauptsache die Webapp kommt früher, ich will mir anschauen auf welche Spieler ich mich fürs Trading einschießen kann und wo man schon Kohle verdienen kann 😉

  • In FIFA 22 steht das TOTS an und ihr könnt das Bundesliga Team selbst bestimmen. Hier erfahrt, welche Spieler im Voting zum Bundesliga Team of the Season stehen.

    Darum geht es im Voting: Beim anstehenden Team […]

    • Chris kommentierte vor 7 Monaten

      Die Personalie Schlotterbeck würde ich nochmal überprüfen. Erst nicht wählbar dann aber in der Liste.
      Tipp: Man kann ihn wählen. =)

      Fraglich wieso man 433 wählt und Flügel Spieler wie diaby auf einem „zm“ gewählt werden muss, wie auch andere Flügel wie Sané…

  • Paragon war ein MOBA von Epic Games, das 2016 erschien und einige interessante Ideen hatte. Trotzdem konnte sich das Spiel nicht durchsetzen und wurde 2018 eingestellt. Der koreanische Riese Netmarble bringt das […]

    • Ich dachte geil, endlich ein Artikel zu predecessor 😂 ebenfalls ein paragon Klon und dürfte dieses Jahr endlich raus kommen. Auf steam. Und witzigerweise über den Epic mega grant von epic games höchst selbst mitfinanziert. Irgendwie paradox. Ich bin aber sehr gespannt. Fault war einfach noch nicht so weit und konnte nicht ansatzweise die Qualität eines paragon bieten.

  • Nach Insider-Berichten hat sich bestätigt: Der Release von Battlefield 2042 wird verschoben. Der Shooter würde ein derartiges Schicksal mit vielen weiteren, großen Titeln teilen. Tarek Zehrer, freier Autor bei Me […]

    • Das sag ich in meinem Freundeskreis schon so lange, kündigt Spiele doch bitte erst kurz vor Release an, wenn man eh keine öffentlichen Tests veranstaltet um ernsthaft wichtiges Feedback für den weiteren Verlauf der Entwicklung einzuholen. Was ja eh selten ist.

      Ich sag auch immer Apex war doch mal ein erfrischender Release, aus dem Nichts und es hat riesen Erfolg. Ich kann Battle Royale zwar nix abgewinnen (wie meine Freunde), aber die Release und Marketing-Strategie war super.

      Bei Battlefield oder heiß erwartete Nachfolger ist das sicher nicht immer so möglich. Dachte die versuchen es mit dem Marketing dennoch erst ganz kurz vor Release, dann aber ausgiebig. Die andere Möglichkeit, dass es Probleme gibt und es womöglich verschoben werden muss, war aber dann wohl doch „die Gewinnerseite“.

      Von mir aus gern, solange New World endlich kommt 😉

  • Noch immer gibt es kein offizielles Datum zur Beta von Battlefield 2042. Doch endlich gibt es einen Anhaltspunkt, wann diese starten könnte. Zumindest nennt mit Tom Henderson ein bekannter Leaker ein konkretes […]

  • Das neue MMORPG New World von Amazon verschob den Releasetermin kürzlich um knapp einen Monat nach hinten auf den 28.09.2021. Das MMORPG Elyon erscheint nur rund 24 Stunden später und das ist schlecht für al […]

    • Da bin ich nicht wirklich der gleichen Meinung.

      Elyon habe ich mal kurz in einem Test ausprobiert und fühlte sich wie 20 Asia-Blender zuvor an. Lost Ark und heute auch Bless Unleashed – alles der gleiche Brei. Wenn die Leute in Asien auf visual clutter und Belohnung hier, Einlogbonus da und timed-expiry Items dadrüben stehen – fine. Aber sowas sollte sich hier nicht durchsetzen.

      -> Etwas das nicht gut ist, sollte keinen(!) Erfolg haben, damit andere was anders machen.

      New World hat viel Dinge, die es einzigartig machen. Der Style, das Kampfsystem (samt Waffen und Gearsystem), das Crafting, das PVP, mit der Einteilung in Regionen, bei der es jeweils eine Siedlung und ein Fort gibt, das die besetzende Kompanie upgraden und im Krieg regelmäßig verteidigen muss. New World ist in seiner Gesamtheit einzigartig und scheint auch viele Spieler wie besonders mich sehr anzusprechen.

      New World erscheint nun auch vollständig in der „Prime Time“ im Herbst, kurz vor FIFA, Battlefield, Age of Empires, Call of Duty und co. Für mich persönlich ein undankbarer Termin, da dort endlich mal wieder Spiele erscheinen, die mich interessieren. New World haut mich aber so sehr vom Hocker, dass es sich bei mir, egal wann es erscheint, durchsetzen wird. Endlich mal ein neues Spiel / MMO(RPG) das sich von anderen sehr unterscheidet und sich auch sehr modern anfühlt und auch aussieht. (Und mal keine Fortsetzung von etwas ist.)

      Das sind Projekte, die sich wirklich durchsetzen sollten. Und dann trauen sich eventuell auch mal wieder andere Entwickler / Publisher / Investoren, was Neues zu wagen.

      • Also das Du Elyon und Bless in einen Topf wirfst, ok. Aber Lost Ark?
        Macht verdammt viel anders und richtig und ist eben KEIN Asia Blender!
        Gerade an Lost Ark wird so viel geändert für den westlichen Markt.

        New World ist gar nicht so einzigartig. Es hat NICHTS, was es nicht schon gab!
        So sehr unterscheidet sich New World nicht, vor allem in meinen Augen nicht positiv.
        Und modern fühlt es sich gar nicht an. Eher total veraltet aus anderen Genres geklaut (das Kampfsystem gab es in anderen SP Games so schon vor 15 Jahren oder noch früher).
        Und ob es „viele Spieler“ anspricht und vor allem halten kann, ist sicher eine Frage der Definition.
        Fakt ist aber, Lost Ark wird der bei weitem größere Erfolg. Das heißt nicht, das New World nicht auch ein Erfolg werden kann. Erfolge kann man in der Masse, aber auch in einer Nische haben. Wir werden es sehen, ob und wo sich New World etablieren kann!

        Ansonsten gebe ich dir mit Elyon recht. Das ist so schlecht, dass es keinen Erfolg haben sollte.
        In meinen Augen ist New World aber auch nicht gut. wird aber eben seine Liebhaber in einer Nische finden!
        Nicht mal wenn WoW untergehen würde, könnte eines der neuen Games auch nur Ansatzweise an den Erfolg anknüpfen, solange noch FF14 existiert.

        • Um Lost Ark interessant zu finden, muss man aber schon eher Hack&Slay- als RPG-Fan sein. Ich finde z.B. Hack&Slay unglaublich öde, weil mich die endlosen generischen Mobhorden irgendwann nur noch langweilen. Da bietet mir New World mehr!

        • Als das Feeling von älteren SP-RPGs wie Gothic in ein MMO zu packen, finde ich reicht als Alleinstellungsmerkmal für New World schon aus. Klar klaut man aus anderen Genres. Das ist aber bei fast allen modernen Spielen – inklusive Lost Ark – der Fall.

        • Mag sein das New World Elemente aus bestehenden Spielen kombiniert, die Kombi selbst aber ist mir persönlich aber neu.
          Als ich mich vor nem Jahr ohne Erwartung in eine closed alpha eingeloggt habe, hats mich Instant gecatcht. Fühlt sich für mich super an. Damals noch hakelig an einigen Stellen aber die wurden gut bearbeitet.

          Lost Ark warte ich als poe und damals auch diablo fan schon seit zig Jahren und als es letztens endlich nen Test gab war ich total enttäuscht. So gegen die Meinungen und Präferenzen wohl auseinander. Fühlte sich für mich eben an wie all diese Asia Spiele. Und ich war früher Fan von TERA, Archeage (optisch allerdings weniger Asia) und Co. Aber fühlt sich kaum nach Weiterentwicklung an und kommen 2021 mindestens 5 Jahre zu spät. Fühlt sich einfach nur nach effektüberzogene skills durchspammen an. Maybe ist die Story ja was, sowas lass ich aber immer liegen.

          • New World hat auch mal ein unverbrauchtes Setting das einziges was sehr grob in die Richtung geht das mir spontan einfällt wäre Greedfall.

      • Puh das war viel.

        Völlig ok wenn dir NW nicht gefällt. Gebe dir auch bei manchen Punkten Recht. Vor allem Diversität an verschiedenen Gegner, x minimal unterschiedliche Skelette, Wölfe, Geister, … Charaktererstellung wahrlich sehr minimalistisch.

        Andere Dinge (Probleme) sind eher Gegenstand der ersten Tage eines Servers bzw. der Beta.

        • Nicht besetzte Gebiete gibt’s sicher nur in den ersten 2 Tagen, dann sollte überall eine Kompanie sitzen und Upgrades rein hauen, dann gibt’s auch 12 Boardquests, die übrigens in der Qualität von deinen Trade/Craftingskills abhängen. Levelst du sie nicht, gibts auch immer low Quests, die du auch erledigen kannst (also z.B. nix für höherwertigere Materialien)
        • Die hohen Steuern werden sich über die Zeit regulieren. Auch meine Kompanie hat erstmal hohe Steuern genommen (im sehr aktiven Windsward (auf Naraka)), damit man sich Upgrades leisten kann. So ein Gebiet kostet zum Start 100k Gold. Das will halt auch erstmal finanziert werden. Und es kommt weit weniger in die Kasse als man meinen sollte. Am Ende haben wir 3 Gebiete gehabt und überall sollen ja Upgrades rein…
        • Respawns sicher für die Beta / Startgebiete hochgeschraubt, in höheren Gebieten musste man durchaus ne Weile warten

        Warum hast du mehrere Charaktere erstellt? Du kannst zu allem wechseln und umskillen. (Außer natürlich du willst in eine andere Fraktion, da darf man entspannt 3 Monate warten.)
        Dir entgeht ohne Fraktion der Shop, wo du echt starkes Gear kaufen kannst und Runen für Taschen und auch ein par Verbrauchsgüter. Kein MUSS aber hilfreich. Ansonsten entgehen dir stark verringerte Reisekosten zwischen Gebieten der eigenen Fraktion und weitere Bonis je nach Region und…eine Kompanie? Als Kompanieloser PVE Solospieler fehlt dir wahrlich einiges an Content. Also wer da kein Bock drauf hat ist in New World halt eh falsch. Ich hab in MMORPGS fast nie Lust auf PVP bekommen, in new World find ich es aber sehr cool. Balancing muss da noch kommen (Stichwort Tank Lifestaff meta).

        Sie wussten einfach nicht was sie mit ihrem Spiel wollten….und genau an der Stelle seh ich imo auch NW noch.

        Mit F76 habe ich mich nie beschäftigt, außer es auch vor dem Release als eventuell Interessant eingestuft. Alle Freunde waren aber instant am fluchen und ich hatte mit Fallout nie was am Hut (allgemein Singelplayer) also idk.
        Kann aber verstehen, dass man bei NW nach der Neuausrichtung genau diesen Gedanken fasst. Ich finde es selbst auch sehr fragwürdig ob so ein Stunt gelingen kann, doch bin selbst überrascht, dass ich finde, dass sie es sehr sehr gut hinbekommen habe und ich eine Gesamtvision sehe, da für mich alles gut ineinander greift. Ob die Entwickler oder andere Spieler das gleiche sehen wie ich, keine Ahnung. Aber es kam viel Content seit der Preview letztes Jahr (neue Waffen, Outpost Rush, Expeditionen, haufenweise neues Gear und Änderungen wie Dinge funktionieren und weiteres Feedback, dass umgesetzt wurde) und Dataminer haben auch schon viele neue Waffen und Gebiete gefunden und auch mehr Expeditionen sind angekündigt.
        Unterm Strich bleibt noch eine Menge Potenzial ungenutzt und einiges, was sich mit Zeit verbessern lässt. Das Amazon das Spiel schon vor 1,5 Jahren rausbringen wollte ist wirklich fraglich. Auch jetzt kann man sagen, die könnten noch ne Weile dran werkeln. Aber ich finde wenn kritische Bugs raus sind, ein bisschen am Balancing gedreht wird und die Server laufen, kann der Release kommen und es darf sich dann kontinuierlich weiterentwickeln. Wenn man noch viel weiter verschiebt kommt es irgendwann einfach zu spät. Wie Lost Ark. Vor tausend Jahren angekündigt und vor 3 Jahren in Asien raus gekommen. Damals wäre es evtl noch cool gewesen, heute gibt es im HacknSlay ein bockstarkes Path of Exile.

        PS

        Und neues hat NW gleich gar nicht zu bieten….alles was in dem Spiel drin ist und was du so einzigartig hinstellst gibt es in zig Spielen schon seit Jahrzehnten (von Solospielen wie Conan Exiles, Dark Souls u.ä. nicht zu reden). Selbst ihre Kriege und/oder Dörfer besetzen/ausbauen gabs schon in mehreren MMOs und in etlichen WK2-Shootern sogar als “Feldzug” wo man ganze LÄNDER in zig Schlachten erobern kann und man je nach besetzten und befreiten Ländern Sachen freischaltet, mit Maps wo man Stellungssysteme ausbauen kann und dergleichen… Nichts davon ist neu.

        Dazu noch: Kenne ich wohl einfach alle nicht, vermutlich weil mich dann andere Dinge nicht angesprochen haben oder es kleinere Titel sind oder es gar keine MMORPGs sind. Oder es war gameplaytechnisch zu komplex und hakelig. Nenn sie mir mal.

      • Also ich meinte nicht nenn mir x Spiele die ein Feature von New World haben sondern ein Spiel das sich genauso anfühlt und alles vereint. Also tolle atmosphärische Grafik (da wird’s schon schwer), ansprechendes aktives Kampfsystem ohne 20 Skills die man über Zahlentasten durchprügelt (Dragons Prophet hatte ein interessantes Kombosystem ohne Zahlentasten, hat auch Spaß gemacht, aber war ganz anders als New World, ArcheAge hab ich geliebt aber ja auch alles andere als New World), eigentlich muss ich kaum weiter auflisten, da es vermutlich jetzt schon kein Spiel mehr gibt, weil es kaum älter als 5 Jahre sein dürfte und da kam gefühlt gar nichts raus. Vielleicht hat NW nicht überall das Rad neu erfunden aber zumindest modern zusammengeführt.

        Und ich hab das Gefühl, dein Einstieg in das Spiel war wirklich etwas misslungen, obwohl du offenbar viel ausprobiert hast. Das Gebiet heißt Erstes Licht / First Light, das du meinst. Das Gebiet habe wir am vorletzten Betaabend erobert. Ich bin mir aber sicher, dass alle Gebiete sagen wir mal ab der Hälfte eingenommen waren. Zum Ende hin haben glaub ich einige Kompanie aber nicht mehr die Upgrades reingeballert, sodass auch das Board mit Quests voll gewesen wäre. Die skalieren nicht IMMER mit deinen Skills aber wenn du Holz zu Lumber verarbeiten kannst, kriegste auch Aufgaben Lumber abzugeben. (Habs auf englisch gespielt)

        Die Startergebiete sind Erstes Licht, Windkreis, Königsfels und Immerfall, in den Gebieten sind die Monsterlevel natürlich sehr gering und an gewissen POI können deutlich stärkere sein. Ab Brightwood (glaube Lichtholz), das erste Levelgebiet danach, verändert sich dann auch der Gebietsstyle und Monster und natürlich Level und Ressourcen, das führt sich dann so fort und du kannst in JEDEM Gebiet Boardquests annehmen, also genug Auswahl eigentlich.

  • In einem Presse-Event von Amazon Games durften wir exklusiv einen Blick in das Endgame des kommenden MMORPGs New World werfen. MeinMMO-Autor Mark Sellner teilt hier seine Eindrücke mit euch und zeigt, was er […]

    • Ábsolut nicht, die Grafik wirkt im Spiel wirklich fanstatisch! Die Beste, die ich je in einem MMO gesehen habe.

  • Der Xbox-Chef hat in einem Interview über die Xbox Series X gesprochen. Wenn es nach ihm geht, bekäme der Xbox-Controller ein Feature der PS5 spendiert. Doch bis das Feature kommt, könnte es noch etwas da […]

  • Der treffsichere Leaker „Tom Henderson“ gilt als gut informiert. In einem neuen Tweet ging er nun auf die Waffen-Anpassungen bei Battlefield 6 ein. So wie es aussieht, schaut sich der neuste Teil der BF-Reihe bei […]

    • Finally. Meiner Meinung nach hat genau das fehlende Feature die letzten 2 Teile auch ziemlich kaputt gemacht. Also zumindest fehlte mir damit auch einfach eine Kernkomponente aus Teil 3 und 4 und eine Langzeitmotivation verschiedene Waffen zu leveln und in verschiedenen Varianten auszuprobieren. Auch eine der Gründe wieso ich Warzone mochte, als nicht CoD Fan.

  • In den Daten vom neuen Update 16.40 von Fortnite haben einige Dataminer Hinweise auf einen kommenden PvE-Modus gefunden. Der könnte alte Wunden bei den ursprünglichen Fans von Fortnite aufreißen.

    Was ist da […]

  • Outriders ist seit dem 1. April für alle Plattformen verfügbar. Wir wollen nach fast einer Woche Spielzeit von euch wissen: Wie kommt der Loot-Shooter bei euch an?

    Das ist Outriders: Der Loot-Shooter vom E […]

    • Ich denke es profitiert sehr stark von der zurzeit schon verdammt lang anhaltenden Spieleflaute, auch weil so viel verschoben wird. Ich hatte es nie auf dem Schirm und auch nur deshalb angeschaut und gekauft. Sah von außen nicht wirklich so aus, als wäre es das Geld wert. Mich kitzelte aber die Kombi aus einem Division (wo Teil 2 es richtig verkackt hat) und einem Diablo (bin großer ARPG Fan und brauchte Überbrückung für die in 2 Wochen startende POE Liga). Dahingehend wurde ich bisher, mitten in der Kampagne und spiele fast alles in nem Duo, wahrlich nicht enttäuscht. Gear System samt Perks und Stats tun dem Genre richtig gut und das recht schnelle, aggressive Gameplay gefällt. Grafisch und technisch wirkt es eher so, als könnte das Spiel schon einige Jahre auf dem Markt sein, vor allem durch zahlreiche unfassbar unnötige Cutscenes. Aber das Gameplay bockt, holt mich genau da ab wo Division (2) versagt hat und wo ich mich wohl fühle. Das es mal „fertig“ auf den Markt drängt ist erfrischend. Auch wenn ich Fan von Live Service bin, so freu ich mich auch tierisch auf die nächste POE Liga. Ich kann also wohl wenig Content von Outriders in Zukunft erwarten aber als kurzzeitiger Lückenfüller kommt das Spiel wirklich passend und ich werde hoffe ich mal noch bis mindestens Ende nächster Woche viel Spaß damit haben.

  • XL Games, die Entwickler von ArcheAge, arbeiten derzeit an einer Fortsetzung des Spiels. ArcheAge 2 soll ein riesiges MMORPG in der Unreal Engine 5 werden. Nun wurden erste Bilder gezeigt und sogar ein […]

    • Chris kommentierte vor 2 Jahren

      OH MEIN GOTT ARCHEAGE 2 <3
      Ein weiterer Stern am Horizont! Hoffentlich verkacken sie’s nicht und richten es zu viel auf andere Plattformen als PC aus.

  • Wir sind fest von einem Release der Demo zu FIFA 21 in dieser Woche ausgegangen, doch EA hat angekündigt in diesem Jahr keine Demo-Version zu veröffentlichen.

    Die Demo-Tradition von FIFA ist vorbei, denn d […]

    • Und mit und gegen wen man da zocken darf und welchen Markt die Stadia Version benutzt. Eine eigene neue 4. Plattform neben PC, Xbox und PS wäre ja ziemlich hirnrissig.
      Eine Eingliederung in die PC Version wäre naheliegend, aber irgendwie auch wieder nicht. Stadia ist ja soweit ich weiß plattformunabhängig? Nie benutzt, aber ich brauche ja faktisch keine Leistung also müsste ja entspannt nen Controller und Wiedergabegerät wie ein Fernseher ausreichen. Falls es keine Stadia App auf Smart TVs gibt, kann man die Kram bestimmt per Chromecast oder so vom Handy rüberwerfen. Ansonsten natürlich simpel über einen x-beliebigen PC.
      Demnach habe ich eigentlich damit gerechnet, dass es keine getrennten Versionen mehr geben wird. Aber EA ist da ja noch nicht so weit.
      Würde mich schon interessieren, wie das geplant ist.

  • Wenn ihr sowieso Interesse am Xbox Game Pass (Ultimate) habt, dann zeigen wir euch hier eine Methode, bei der ihr richtig viel Geld sparen könnt. Unser Redakteur Patrick Freese hat jetzt mehr als 200 € ge […]

    • Man kann EA Play stacken? Hab noch ne Premier oder jetzt Pro Mitgliedschaft bis Anfang Oktober laufen, damals in Russland gekauft. Ist Ungarn günstiger zurzeit oder geht Russland nicht mehr?
      Auf jeden Fall wollte ich vorm neuen FIFA eigentlich wieder nen Jahr kaufen, aber EA hat mir nen Monat gratis gegönnt und ich kann kein Jahr kaufen bevor es abläuft, nur die automatische Verlängerung aktiviere, wo dann aber erst zum entsprechendem Datum abgebucht wird, und das dann auch ziemlich sicher in Euro ^^

      Also was muss man zum stacken machen?

      • In Ungarn kostet die umgerechnet 15,50 pro Jahr. Einfach im Browser ohne vpn in den MS Store Ungarn gehen, ein Jahr EA Play kaufen, dann die automatische Verlängerung deaktivieren, wieder ein Jahr kaufen, wieder Verlängerung deaktiveren, und das dann nochmal (mehr als 3 Jahre kann man nicht stacken)
        Wird dann sobald EA Play im Gamepass ist ungewandelt.

        • Ah, hab ich wohl missverstanden. Da ich nur PC-Spieler bin, dachte ich natürlich an den Origin Store.
          Den 3 Jahre Ultimate Trick hab ich mit Brasilien schon gemacht. 🙂
          Dachte man kann EA Play Pro günstiger als in Russland bekommen. EA Play ohne Pro bringt ja mal herzlich wenig, da sind neue Spiele ja nicht mit drin. Und PRO scheint es ja nur bei Origin zu geben. Tut mir ja etwas Leid, aber für mich reicht es ja 😛

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.