@fearloc

Active vor 2 Tagen, 11 Stunden
  • Einige der Charaktere aus der Serie Arcane werden wohl in Zukunft Helden in League of Legends. Das Team „freut sich schon darauf“, das möglich zu machen.

    Die Animations-Serie „Arcane“ ist eingesch […]

    • Ich bezweifle ehrlich gesagt, dass es Silco in’s Spiel schafft. Allein schon, weil er mittlerweile halt tot ist😅

      • Wäre nicht der erste Charakter der von den Toten erwacht 😉

        • Ist er tot? Kann auch sein das er einfach bewusstlos ist.

          Spoiler:
          Vander war auch „tot“ und man sieht wie er am Ende bei Singed im Labor am Leben ist als Warwick.

          auch könnte ich mir vorstellen das das Wesen bei Singed im Labor ein Champion werden könnte.

          Das Silco Jhin ist wurde schon diskutiert aber er ist es nicht. Gibt es schon irgendwo bei Reddit nen langen Artikel dazu.

          Auch glaube ich nicht das Charaktere die sicher tot sind als Champions kommen. Aber es gibt noch einige Charaktere om
          Rat die man so noch nicht kennt. Auch Silcos Handlangerin komme jetzt nicht auf den Namen kann ich mir gut Vorstellen. Ebenso wie die Mutter von Madala oder wie die genau heißt^^

          Naja mal abwarten was da noch alles kommt. Spiele selber kein lol mehr. Aber die Lore interessiert mich nach Arcane umso mehr.

          Würde mich freuen wenn man dann in der zweiten Staffel Noxus sehen wird 😉

  • Das Endgame von New World bekommt derzeit viel Kritik. Der Grind, die bisherige Vielfalt an Inhalten und die neusten Änderungen kommen nicht gut weg. Die Entwickler erklären nun, was ihre Vision vom Endgame ist u […]

    • Mag mir mal jemand (und das ist eine ernstgemeinte Frage) von denjenigen, die sagen NW hat keinen Endgame Content, sagen, was für euch eben solcher wäre?

      Raids?
      Raids sind nix weiter, als etwas längere und schwerer Dungeons, was mit einer größeren Anzahl an Spielern ausgeglichen wird. Was macht man in Raids? Richtig! Gear farmen. Wie auch in normalen Dungeons. Habt ihr das Gear (und vllt noch das Cosmetic/Pet/Whatever, das droppen kann), werden die sicher auch wieder uninteressant.

      Arenen?
      Gibt es. Zumindest PvE Arenen. PvP soll ja angeblich noch kommen.

      Das einzige, was mir noch einfällt, wären Daylies in allen Bereichen (PvP, Crafting, PvE). Die müssten dann aber auch an bestimmte Belohnungen gebunden sein (bspw. Ne extra Währung mit der man dann in nem extra Shop fancy Dinge kaufen kann).

      Für Arenen und Dungeons (respektive Raids) könnte man noch ne Rangliste bzw. Ein Scoreboard einführen.

      Ohne Mist. Das soll kein gebashe gegen irgendwen sein. Ich weiß nur nicht, was ihr erwartet. Gern mit Ideen kommentieren, damit ich mal ein Bild eurer Erwartungen bekomme.

      • Musst doch eigtl. nur in fast jedes andere große Mmorpg schauen.. Das beantwortet doch Alles 🙂

        • Genau diese Art unproduktiver Kommentare wollte ich eben nicht🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️, denn es sagt nix aus.
          Wenn ich mir die anderen großen Player anschaue sehe ich eben genau das, was ich in meinem Kommentar schon geschrieben habe. Sonst hätte ich es ja weiter ausgeführt….

      • Es geht im Forum, reddit etc. gar nicht darum, dass z.B. Raids o.ä. fehlen würden.

        PvP, Elite Gebiete, Dungeons, Invasionen und Kriege decken eigentlich ziemlich gut sämtliche Beschäftigungsfelder ab. Wirklich fehlen tut eine visuelle Progression außerhalb des Shops und Fluff Krams, der MMORPGs auch außerhalb vom Geargrind attraktiv macht.

        Es ist eben nur unglaublich schlecht umgesetzt worden. Durch die Bank weg, auch die grundlegenden Systeme hinter den Inhalten wie Loot, Charakterentwicklung, Balancing, Engine = Bugs etc. bla bla.

      • Es kommt bei NW primär nicht darauf an, was an Endgame angeboten wird, sondern wie dieses präsentiert wird bzw. wie der sogenannte Watergate-Score integriert wurde.

        Dieser ist in dieser Form aktuell unmotivierend und langwierig, sodass sich keiner wundern braucht, wieso die Kritik steigt. Mit dem letzten Patch wurde die Droprate von Rüstung/Waffen auch noch reduziert, was die ganze Geschichte für mich persönlich unerträglich machen.
        Es ist einfach nicht motivierend, wenn man 99% vom loot sofort zerlegen kann bzw. einfach kein Fortschritt zu erkennen ist. Dieser muss mMn. dringend überarbeitet bzw. lohnenswerter gemacht werden.

        D. h. jetzt nicht, dass ich innerhalb kürzester Zeit Max-Score erreichen will, sondern z. B. dass gewisse Bosse oder genau definierte Aktivitäten Gear mit höherem GS bieten (nur mal so ne Idee).

        Aber um meine Antwort zu vervollständigen:

        • Ein Raid ist Pflicht – fertig. Bitte hinzufügen.
        • 2 Endgamedungeons sind mMn. zu wenig.
        • Open-PvP finde ich persönlich super, sollte aber auch mit Gear belohnt werden – gerne Ränge oder ähnliches einführen, wo man Loot ergattern kann. Insgesamt muss es lohnenswerter werden – sogut-wie kein Spieler aktiviert PvP auf meinem Server…
        • Outpostrush ist leider nicht existent bei mir…hab ich schonmal erwähnt, dass die Gruppensuche aufgrund des leeren Servers nicht möglich ist bzw. Wartezeiten von 2h und länger lediglich zum Ragequit führt (und das zur PrimeTime…)

        Ein Anfang wäre mal was…z. B. bitte zeitnah die Server zusammenlegen! Die Welt ist leer! Das dauert einfach zu lange…dazu zählt für mich eine adäquate Kommunikation, eine Roadmap oder ähnliches…hier aber kryptisch zu kommunizieren was “noch” kommen könnte finde ich ist der falsche Weg – da sinkt lediglich mein Vertrauen ins Studio

  • Riot Games, die Macher von League of Legends, haben ein neues Spiel im LoL-Universum veröffentlicht. Heute, am 16. November 2021, erschient Ruined King: A League of Legends Story für den PC (Steam, Epic & GOG), P […]

    • Nicht wirklich. Rein vom Marketing und Inszenierung stehen sich die beiden in nichts nach.

      Was die Qualität der Spiele und des Contents angeht geht bei Riot die Kurve eher nach oben, während sie bei Blizzard nach unten geht.

      Und Loretechnisch hat Blizzard zwar noch einen Vorsprung, da die Welt größer und die Charakter bisher stärker in die Welt und das Geschehen eingebunden sind, allerdings hat Blizzard da auch nen größeren Vorsprung und den Vorteil ihre Geschichte erst über Warcraft III und dann ein MMORPG erzählen zu können.
      Riot hingegen hat bisher “nur” ein Moba, mit ein paar Absätzen zu den einzelnen Champs als Erklärung. Riot fehlen noch die Verbindungen zwischen den Champs untereinander und mit der Welt, sowie die Möglichkeit, dass Spieler zu den Figuren eine emotionale Bindung aufbauen können.
      Mit dieser Ansammlung an Charakteren hat Riot allerdings eine Grundlage geschaffen, die sie jetzt beginnen auszubauen (Arcane als Serie, mit sehr wahrscheinlichen Nachfolgerserien, das RPG Ruined King, das angekündigte MMORPG…. Buch, Comic und Film werden sicher noch folgen).

      Der Bücher zu Wow verkaufen sich recht gut, doch wie erwähnt glaube ich, dass Riot da sicher auch schon was geplant hat. Von dem Wow Comic hab ich nur gehört. Der Film war finanziell anscheinend kein wirklicher Erfolg (wobei ich den persönlich recht gut fand). Dem Film gegenüber steht eine neunteilige Serie, die global gefeiert wird und mit riesen Wahrscheinlichkeit ne Fortsetzung bekommt.

      Blizzard hat Loretechnisch einfach ein paar Jahre Vorsprung. Aber wenn die aktuelle Entwicklung so weitergeht, sehe ich Riot in naher bis mittelfristiger Zukunft weit vor Blizzard.

    • Ich hab sowohl DOTA, als auch LoL gespielt und finde LoL taktisch und mechanisch anspruchsvoller als DOTA. Bei den Spielerzahlen würde ich es auch nicht als schlecht bezeichnen, aber das ist ja nur subjektiv deine Meinung, was du gut, oder schlecht findest.

      Zu Legends of Runeterra kann ich nix sagen. Ich hab Hearthstone und Elder Scrolls Legends gespielt (zweiteres nur, weil ich Fan der TES Reihe bin) und gecatched hat es mich nicht wirklich.

      Zu Valorant: ja da hast du Recht. Es ist ein CS mit Overwatch Elementen.

      Aber all das tut der Qualität keinen Abbruch. Es sind qualitativ hochwertige Spiele. Du kannst ja auch nicht sagen dass Skyrim scheiße ist, nur weil es wie Gothic ein RPG ist.
      Mag sein, dass es andere Spiele in dem Genre gibt, die eher da waren. Riot schafft es allerdings mit Lore, Spiel, Grafik-, sowie Charakterdesign zu begeistern und Leute anzuziehen und (was sogar noch wichtiger ist) langfristig zu binden.

      Mit Runeterra haben Sie loretechnisch eine mindestens ähnlich große und tiefe Welt erschaffen, wie es Blizzard mit Azeroth geschafft hat und das muss man Riot nunmal zugute rechnen. Was du subjektiv von der Welt, oder den Spielen hältst, ist deine Sache. Objektiv ist Riot aber mittlerweile die Spieleschmiede, die Blizzard mal war.

      • Falls es falsch rüber kam, es war ein joke meinerseits. Spiele League seit der Beta und freue mich wie hier langsam andere auch Freude am Universum von Runeterra finden

        • Deinen Sarkasmus hab ich verstanden 😀 hab ja auch auf den Kommentar von Max geantwortet xD

    • Gibt noch ne Collector’s Edition für 138 mit ner Menge physischen Inhalten.

      • Allerdings trotzdem nur einem digitalen Game. Persönlich hätte ich mir da ein physisches Modul erwartet.

        • Stimmt schon. Aber ich glaube, wir werden immer weniger physische Kopien von Spielen bekommen. Da der Trend pro digital und vor allem am PC contra Disc Laufwerk geht😅

          • Merke ich auch leider sehr bei Nintendo. Zwar wurde mit der Switch endlich die dämliche Regionssperre entfernt. Dafür aber gibt es einiges an Sachen die dafür nicht oder nur abgespeckt im Westen landen. Bei Ace Attorney muss ich mich zum Beispiel entscheiden ob physisch und nur Englisch oder Deutsch und Digital ist und bei FF-X ist nur in der japanischen Version das zweite Game mit auf dem Modul während im Westen man nur Spiel 1 mit Code für Spiel 2 verkauft.
            Oder das bei Konsolenbundles das Spiel nur als Key dabei ist.

            • Ja hab meiner Freundin jetzt zu Weihnacht ein Switch Bundle mit Mario Kart gekauft. Da ist auch nur ein Key drin😅

              • Immerhin kann man die Keys nun weiterverschenken wenn man lieber physisch mag. Beim 3DS blieb man am digitalen Spiel stecken.

    • Todesdose hat recht. Es sind Deluxe Artikel um sie einzeln zu kaufen. Die Waffen sind einfach gute Starterwaffen im Porostil und das Starterpack sind einfach ein paar Tränke.

      • Ah ok.
        Habe die ersten 2h auch ohne Extra Pots gut überstanden,
        da werde ich mir wohl nur den Skin DLC noch kaufen.

        • Naja kommt etwas auf die Schwierigkeit an xD normal geht gut ohne pots. Darüber werden die dann schon etwas interessanter xD

          • luriup kommentierte vor 2 Wochen

            Im Kampf steht ja dort 3 bei den Pots.
            Heißt das nur 3 Pots/Kampf?
            Die würden die Schlangenpriesterin nicht ersetzen,
            besonders wenn man 3 Wellen hat.

  • New World bietet euch mit Expeditionen, Elite Arenen und anderen Inhalten spannende PvE Herausforderungen. Doch in der letzten Etappe der Hauptmission erwartet euch der sogenannte Quellenwächter, der sehr […]

    • Das seh ich halt als großes Problem, wenn später mal neue Leute kommen.

      • Stimme ich Dir voll zu. Wenn ich mir den Chatlog auf meinem Server anschaue wird mir etwas mulmig. Die Leute fragen teilweise 1-2 Stunden im Global-Chat bis genug Leute am Start sind. Echt traurig für eine so wichtige Story-Quest.

  • Spielerzahlen spielen bei MMORPGs eine wichtige Rolle und seit dem Release sind die Zahlen von New World spürbar zurückgegangen. Doch während die ersten Spieler schon den Tod des MMOs ankündigen, ruft Mei […]

    • Warte mal auf das erste Füll Dive MMO in 50 Jahren 😀 das wird die 12Mio easy knacken xD

      • Ich krieg da so SAO Vibes, ich weiß nich Kirito Kun…  😂  😂  😂 

        Oder gehen wir etwa auf den Shutdown von Overlord ein?  😂 

    • Hazltte neulich auch so eine Situation mit einem Gildenmitglied. Ich laufe eine komplette Eisenfarmroute. Hab keinen gesehen und jeden spawn mitgenommen. Bin in der zweiten Runde und er fragt mich, ob ich nicht woanders farmen gehen könne, da er schon ne halbe Stunde hier farmt und wir uns alles gegenseitig wegfarmen xD. Ich meinte nur, dass er doch gern eine andere Route farmen könne, da ich nur die eine kenne und bei der bleiben werde. Da würde er dezent ausfallend…
      Aber ich hab schon viele Spieler getroffen (würde sagen eher die Mehrheit) die völlig in Ordnung ist. Sind halt nur immer die assozialen die laut und auffällig sind….

  • Maxim gehört zu den bekanntesten deutschen Kommentatoren von League of Legends. Seit etwa 8 Jahren kommentiert er Turniere, doch nach den Worlds 2021 soll mit der hauptberuflichen Arbeit Schluss sein. Als Grund […]

    • Ja klar, zum Glück😁😅 aber er wird mir in den LEC und Worlds Casts fehlen 🙂
      Deswegen diese Worlds nochmal genießen wenn er castet👌🏻

  • Das neue MMO New World von Amazon ist nun seit etwas über 2 Wochen online und Hunderttausende von Spielern tummeln sich auf den Servern. Wie ist eure Meinung zu dem Spiel bis jetzt?

    Das ist in den letzten […]

    • Grundsätzlich geht das 😀 du musst nur die Luft aus deinen Lungen pressen und es ist möglich😅

      Ich bin immernoch für Schwimmanimationen gekoppelt an das Gewicht der Rüstung. Das wär glaube die sinnvollste Lösung

    • Kurze Frage: hatten die Staggern nicht entfernt, weil viele sich über denHatchet Stunlock aufgeregt hatten?

      • Naja, das waren vorallem Unterschiede bei der Ping. Dann kam noch dazu, dass nach der Alpha sehr viele Tab-Targeting Wow Leute kamen, die wirklich Bedienprobleme hatten. Eben weil sie keine Echtzeit-Action-Kampfsysteme kennen und von einem MMO eine klassischere Herangehensweise erwarteten…

        Wenn du dir zum Beispiel die alten Videos von Asmongold (der größte WoW-Streamer) ankuckst, wirst du dir schon selber denken, dass er sich eigentlich für sich selbst geschämt hat, es dann aber an New World ausgelassen hat und den Entwicklern Druck gemacht hat.

        Ein echter Stun Lock war echt nicht vorhanden. Klar brauchte das Kampfsystem noch Balancing und hätte ein wenig getweakt werden sollen; Aber es war ehrlich 10 Mal besser und fertiger als danach und auch jetzt.

        Nach dem Debakel haben viele Fans sogar Videos gemacht, die viele Option gezeigt haben, sich aus dem etwaigen “stun lock” zu befreien… Darunter einfach eine Ability anwenden, mit dem Schild blocken, eine kostenlose (kein Stamina nötig) Ausweichrolle, die sogar iframebasiert war und die einen für einen Augenblick unverwundbar macht etc. …

        Asmongold hat in einem Twitch-Stream in der diesjährigen Open-Beta sogar seine Aussage über Stagger zurückgenommen und gesagt, dass das gleiche Problem, das er bemängelt hatte jetzt noch immer da ist; Auch ohne Stagger XD

        Wir wissen, wie Shitstorms sich ausbreiten. Die Community hat sich dann schlagartig vergrößert und 90% der neuen Spieler kannten dann nur das neue Kampfsystem; eben weil die Fanbase dieses Jahr erst richtig wuchs, als Amazon in der offenen Beta Leute eingeladen hat.

        Naja, und NW’s aktuelles Kampfsystem is für ein MMO ja nicht SCHLECHT. Deswegen waren die Leute ja einigermaßen happy über das aktuelle System, vorallem aber weil sie den Vergleich nicht hatten. Den Vergleich zu einem Kampfsystem mit Stagger, das wirklich spielerische Tiefe und jede Menge Spaß bot. Es fühlte sich einfach wuchtig an!

        😁

        Und ja, die Hatchet war ein bisschen nervig, aber so wie es halt in jedem Game ne nervige Waffe gibt. Zudem hätte man den Stagger auch anpassen können, so dass die Dauer reduziert wird. Oder man hätte ihn einfach auf die schweren Schläge reduzieren können; diese haben eine lange charge-up-Phase. Außerdem gibt es schon immer Konzepte wie ‘diminishing returns’ wo man z. B. nach dem Staggern eine Immunität erhält und für eine gewisse Zeit nicht mehr gestaggert werden kann. Oder Poise, wo der Stagger erst nach mehrmaligen Treffern ausgelöst wird.

        Es ist davon auszugehen, dass Amazon auf eine gewisse Art froh darüber war, dass sie Stagger entfernen konnten. Es ist viel komplexer zu handeln für einen Entwickler, gerade auf den Servern.

        Die geben uns gern etwas einfacheres… Is leichter zu balance für Raids und andere Gruppen-Events… 😉

        • Danke für die tiefgreifende Erklärung😁👌🏻

          Das Kampfsystem im Preview Event letztes Jahr war der Hauptgrund dafür, dass ich auf das Spiel gehyped wurde und ich bin ein großer Verfechter davon, dass Stagger wiederkommt. Macht die Fights einfach um vieles immersiver.

          Hoffnung habe ich allerdings keine, da viele davon abgeschreckt sind, sich in ein für sie neues System einzugewöhnen, da man da ja was für tun müsste um es zu beherrschen.
          Tja… Menschen sind halt einfach Gewohnheitstiere🤷🏻‍♂️

    • Wegen der Zeiträume: keine Ahnung.

      Allerdings gibt es genug Leaks bzgl Waffen (Void Gauntlet, Dagger, Blunderbuss, 2H Sword) sowie auch schon zum Wüstengebiet Brimstone, dass definitiv schon an Content gearbeitet wird.

    • Thema Mobs: Ist in anderen Spielen nicht anders. Selbe Gegner nur in ner anderen Farbe/ anderen Klamotten. Gleiche Skillsets und Angriffe. Ein gewisses Maß an Copy&Paste ist in großen MMO Welten unvermeidbar. Je höher du allerdings kommst, desto mehr Specialmobs bekommen die Gegnerfraktionen.

      Zu den Waffen: du kannst den Schild nicht zur Hatchet nehmen, weil es das Balancing durcheinander werfen würde. Auch die zwei Skilltrees sind erstmal rein dem Balancing geschuldet, sowie dem Umstand, dass man eh nur drei Skills pro Waffe nutzen kann. Möglich, dass miter Weiterentwicklung des Spiels noch ein Dritter Tree dazukommt, oder die Trees erweitert werden. Aber Stand jetzt ist es einigermaßen balanced und gut so wie es ist.

      Zu Punkt drei: Sinn des Spiels ist es, dass du durch alles, was du machst, das Max Lvl erreichen kannst. Somit auch durch Crafting etc. Je mehr du in rl etwas tust, desto mehr lernst du ja in der Tätigkeit und auch im Allgemeinen dazu. Ein wenig verstehe ich, was du meinst, mit Gebiete abschließen. Ich persönlich mache bspw alle Quests eines Gebietes und ziehe dann weiter.
      Die Gebiete in NW sind aber bewusst nicht darauf fixiert “beendet” zu werden, damit sie später nicht brach liegen, sondern ihren Wert behalten u. A. Für Crafting und PvP.

      • punkt 1. kenne mmos wo das mit den gengern nichts so ist. was soll ich also dazu noch sagen.

        punkt 2. dann muss man es so machen dass das balancing passt. ich sgae ja nur, was mir aktuell nicht gefällt bzw zu wenig ist.

        zu punkt 3. ich verstehe das prinzip.und es ist auch ok. mir gefiel auch das prinzip one tamriel nciht mehr oder in wow. ist einfach nciht meins. spaß machts ja trotzdem und es ist verkraftbar für mich^^

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.