Cyril

@eyehaveyou95

Active vor 1 Tag, 21 Stunden
  • Auf Twitter gibt es aktuell eine Diskussion um das Gameplay eines Spielers. Zu sehen ist krasses Movement aus der Beta von Modern Warfare 2. Einige sind erstaunt über die Fähigkeiten, andere sauer darüber, da […]

    • Ja von der Schreibweise und Wortwahl her schätze ich die mal Ü40.
      So hatte mein Grossvater immer geredet wenn er mir mal zuschaute. 😂

    • Hab ich auch gedacht. Spiele schon länger nicht mehr auf Konsole, aber sooo schnell konntest du dich nie umsehen auch auf höchsten Empfindlichkeiten. Zuerst dachte ich scheisse wie stark wurde den die Aim-Hilfe, bei solchen manövern und Geschwindigkeiten wäre es unmöglich auf Controler noch so präzise zu sein.

      Eigentlich lächerlich: Klaar haut der alle weg auf Konsole mit sollchen Bewegungen, dieser Geschwindigkeit und Maus-Tastatur. Die haben keine Chance ihm mit dem Fadenkreuz zu folgen. Er wäre ja sogar auf Pc ein starker Spieler.

      Ich weis noch früher gab es viele pros die auf Empfindlichkeit 4 (von 12/14) spielten um Präzision zu haben. Heute undenkbar, keine Chance so zu rennen auf solcher Empfindlichkeit.

  • Der erst 19-jährige YouTube Darren „IShowSpeed“ Watkins Jr. ist in 11 Monaten zu einem Star im Gaming geworden und prägt das Livestreaming auf YouTube. In Valorant ist seine Karriere aber jetzt vorbei. Nachd […]

    • Perma ist ja nichts.
      Ich würd die alle an die Wandstellen.
      Solche Menschen brauchts nicht.

    • ???
      So du sagst jeder Frau sie darf nicht zu dir sprechen oder soll in die Küche?
      Auch toxicity gegen Personen hat nirgends etwas zu suchen.
      Es klingt so als würdest du auch sagen; es hilft der Entwicklung von Kindern wenn sie geschlagen werden.

  • Diese Woche steht in Lost Ark der erste Teil des September-Updates an. Das kommt diesen Monat zweigeteilt und bringt heute zahlreiche Änderungen an der User-Interface, am Balancing und an der Festung. Außerdem b […]

    • Cyril kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Es gibt fehler die erst auf live server entdeckt werden und auch nur da richtig behoben werden können. Vorallem dinge die eine ganze Region betreffen, also serverübergreifend und spezifisch die kommunikation zwischen diesen.
      Mich stört die downtime nicht, nur die Kommunikation ist Scheisse. Sie könnten regelmässige Updates geben was genau passiert und was sie machen.
      Auch Kompensation finde ich unnötig sollange es alle gleichermassen betrifft. Nicht wie south Vern dungeon bug etc.
      Verstehe die f2p player nicht die wegen der Kompensation unzufrieden sind, finde onehin wenn dan solten diese nur die bekommen die auch bezahlt haben, bei allen anderen sehe ich das Anrecht nicht ganz, oder nicht?

      • Leyaa kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Naja, auch free2play Spieler können in der Zeit keine Una Tasks machen, kein Event spielen und verlieren einen Tag Rapport Fortschritt sowie anderer Fortschritt wie Chaos Dungeons, Guardian Raids, etc. Von daher finde ich die Kompensation schon okay für alle. Die kristalline Aura war ja sowieso „über“kompensiert, da wir für 1 Tag Downtime 5 Tage Aura bekommen haben. Aber das ist für mich eher so etwas wie eine „Entschuldigung“, dass der Service in der Prime Time komplett ausgefallen ist. Egal ob jetzt in Amerika oder bei uns.

        Es ist in jedem free2play Spiel so, dass zahlende Kunden die free2play Spieler mitfinanzieren. Das ist einfach die Natur des Business-Modells.

  • Super People ist noch gar nicht erschienen, kommt aber schon gut auf Steam an. Jetzt kündigte man die zwei beliebten Twitch-Streamer shroud und iiTzTimmy als spielbare Charaktere an, doch die Community macht […]

    • Cyril kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

      Wieder die Leute die sich aufrefeg aber nichts von Gameentwiklung verstehen.
      Diese Sachen sind meist zwei komplett andere Teams. Designer teams haben nichts mit Server oder Anticheat zu tun. Sollen sie für einige Monate den Designern künden um mehr Programierer einzustellen oder was erwarten die Leute? Und dan später beschweren sie sich, dass kein neuer Content (Maps/Skins etc.) kommt.

  • In Lost Ark kommt heute, am 3. August, das wöchentliche Update. Diese Woche fokussiert sich der Patch darauf, weiter gegen das sogenannte Real Money Trading (RMT) und Bots zu kämpfen. Das heißt, ihr könnt Gol […]

    • Cyril kommentierte vor 2 Monaten

      Es geht nicht um die bots direkt, es geht um die Kreditkarten Betrüger die Royalcrystals zu Goldmachen. Die wollen es so schnell wie möglich auf andere acc umleiten. Die 3 Tage Sperre gibt ihnen Zeit solche vorher zu entdecken.

  • Lost Ark bringt im wöchentlichen Update, heute am 6. Juli, eine Änderung für alle wöchentlichen Updates, die da noch folgen werden. Ansonsten ist im Update aber wenig drin. Wir von MeinMMO fassen zus […]

    • Ich verstehen nicht ganz warum ihr von einem Geschenk redet. Ihr seit ja schliesslich unabhängige Berichterstatter, hoffentlich, oder? 😏
      Wen Amazon es als Geschenk verpackt darstellen würde, würde ich es verstehen, den kommunikative PR Tricks.
      Rational und neutral betrachtet ist es einfach eine Kompensation für einen Fehler und auch kein „Geschenk“ für jeden. Eine Kompensation die fast schon ein muss sein sollte.
      Oder bin ich hier einem irreführenden Klickbait voll auf den Leim gegangen? ^^

    • Klaar für einen Alt macht es keinen Sinn und für Leute die direkt den ersten Charakter hochpushen mit dem Pass.
      Jedoch denke ich, ein grosser Teil der jetzt einsteigt wird nich so sehr von FOMO betroffen sein, denn du bist eh schon recht weit ab vom Geschehen.
      Diese Leute werden die Quests spielen wollen und es langsamer angehen. Für Neueinsteiger ist das praktisch die einzige Roadmap für Horizontalen progress und gibt dir eine gewisse Leitlinie durch die islands und was sonst noch so ansteht. Das Spiel ist schliesslich nicht bekannt für ausführliche Erläuterungen.Gleichzeitig unterstützt es diese trotzdem etwas schneller voran zu kommen.
      Der Punika Pass und der Boost sind dann perfekt um alts hoch zu bringen von denen, so das sie dann doch mehr im Geschehen sind.

      • Genau das. Für neue Spieler und Casuals war das bislang ein schöner Leitfaden und gleichzeitig eine nette Quelle an zusätzlichen Materialien, Silber, etc. Die Boosts und Pässe sind ja lediglich für Langzeitspieler. Deshalb finde ich es schade bzw. etwas merkwürdig, warum diese Willkommens-Herausforderung nun in Zukunft wegfällt. Vor allem für Leute, die in Zukunft in Lost Ark neu durchstarten oder vor kurzem erst angefangen haben ist das schon doof.

      • Keine Ahnung sehe ich halt nicht so.
        Ein wirklich guter Leitfaden war die Willkommens Challenge auch nicht wirklich, die Aufgaben hat man nebenbei abgeschlossen während man das Spiel eh normal gespielt hat, einen Leitfaden für die ganzen t1 & t2 Islands war der Pass sowieso nicht. Da braucht man so oder so nen externen Guide um alles effektiv abzuholen – oder mach erforscht eben auf eigene Faust.
        Und wenn man in Ruhe fertig gequested hat steht einem dann besagter Power Boost zur Verfügung, der die Belohnungen wer Willkommens Challenge sowieso obsolet macht.

  • In Lost Ark sorgte ein Team-Update erneut für Gespräche in der Community. Doch ein einziger Satz aus diesem Blogpost löst bei vielen Spielern nahezu euphorische Stimmung aus. Wir von MeinMMO fassen zu […]

  • In Lost Ark ist es möglich, bis zu 18 Charaktere auf dem gleichen Account zu haben und theoretisch kann jeder von ihnen eine eigene Gilde erstellen. Der eine Leiter von 12 der größten Gilden in Europa wurde je […]

    • Alle die die event inseln spielen nachdem sie „eingenommen“ wurden bekommen die selben loot chancen. Soweit mir ist, geben Events die du mit derGilde machst keine Items als loot.Plus früh im Spiel gab es die Gilden Events noch nicht, erst seit 3 Wochen.
      Ich glaube seine reddit Antwort bezieht sich auf das Auktions Haus und ich glaube er hat auch einfach keine Ahnung, weil das Auktions haus Global (Region) gebunden ist.

  • Der Game Director von Diablo Immortal, Wyatt Cheng, ist für seinen Spruch „Don’t you guys have phones?“ bekannt geworden. Jetzt hängt ihm eine andere Aussage nach. Monate vorm Release versprach er: In Diablo […]

    • Ich denke Hartstone ist nicht wirklich ein gutes Beispiel. Falls du E-Sport massig vorne mithalten willst, musst du für gute sets auch gut in die Tasche greifen. Sehrwahrscheinlich einiges mehr als In MTG.
      Hab es jetzt nur von viele E-Sport Spielern gehört.

      • Ja, okay. Meine Erlebnisse sind da auch veraltet.

        ich hab Heartstheone sehr viel gespielt, relativ wenig ausgegeben, hatte daher viele gute Erfahrungen mit dem Free2Play-Systemen.

        Es ist aber wirklich so, dass es, nachdem ich aufgehört habe, dann härter wurde. Das stimmt. Hätte ich nicht als Beispiel nehmen sollen. 🙂

    • Warum regen sich Leute über Sklaven auf, kostet ja nichts?
      Es gibt Dinge die sind einfach nicht richtig sind. FtP spiele nützen die Psyche des Menschen aus, wen es dann noch Wucher is, ist es nicht okey.
      Casinos sind auch verpflichtet dich zu sperren falls du dich verschulden könntest. Da könntest du auch sagen ist ja deine Entscheidung ob du dich verschuldest oder nicht. FtP Spiele könne dich genau so in eine Sucht Schleife bringen wie ein Casino.

      • Man entscheidet doch selber ob man das tut (unterstützt) oder nicht (dagegen ist).

        Ich gehe nicht in das Casino, weil ich genau weiss das man dort sein Geld verliert. Sonst wären die ganzen Casinos pleite.
        Daher entscheide ich selber ob ich das tue oder nicht.

        Diablo Immortal habe ich deinstalliert, da mir die Grafik, Spielweise und das Finanzierungsmodell nicht gefällt, fertig.

        • Genau wie Drogen. Wieso sind die nicht erlaubt? Wieso sind scharfe Waffen nur unter Auflagen geduldet? Wieso darf man nicht für Glücksspiel werben? Es gibt Dinge, die die Psyche des Menschen manipulieren. So ist es bei p2w Spielen. Allein in EU kenne ich 2 Länder, wo DI verboten wurde.

          Ich bin ganz auf deiner Seite: wer dafür bezahlt hat selbst Pech, leider sind dort Manipulationstechniken eingebaut. Ein Beispiel wäre: Blizzard|NetEase designen ein Problem und verkaufen die Lösung.

          Ich zocke auch ein bisschen vor mich, mit meinen Freunden, hin. Geld haben wir noch nicht ausgegeben. Wenn es irgendwann mit den Paragonleveln zu heftig wird, ohne Gems aufwerten, dann geht’s zum nächsten Game.

          • Ich denke eher das Hauptproblem ist die Erwartungshaltung… man will UNBEDINGT dies und jenes. Da wird sie Versuchung groß das ganze mit dem Geldbeutel zu beschleunigen.

            Es ist ein Spiel mit der Un-/Geduld. Die Betreiber wissen ganz genau wie sie dich eher dazu bringen können bei dem teuflischen (😁 wortwitz) Spiel mitzumachen.

            Negative Presse ist auch Presse.
            Stell dir vor da erscheint ein neues Spiel und niemand spricht darüber = tot.
            Aber ein Spiel über das man sich aufregt ist so gesehen ein gutes Spiel, weil es viel Gespräche verursacht und damit eher in Erinnerung (negativ) bleibt.

            Es sind mehr Diktatoren bekannt, als gute Menschen. Komisch oder? An das negative erinnert man sich viel mehr. Siehe Nachrichten, sind zu 90% auf negative Dinge bezogen.

  • Das MMORPG Lost Ark stand bereits seit einem Release in der Kritik, zu einem gewissen Teil auf Pay2Win-Mechaniken zu setzen. Darüber konnte man bislang diskutieren, nun aber kommt es ein neues Lootbox-System, […]

    • Cyril kommentierte vor 4 Monaten

      Hört mal auf mit dem free to play.
      Erstens machen sie mit dem Spiel Geld oder nicht? Wird ja wohl keine Wohlfahrt sein. Also sind wir Kunden ob du Gratis spielst oder nicht.Zweitens alle die sich aufregen wollen ja investieren, also kann man sich auch aufregen darüber.
      Drittens über Wucher darf man sich immer aufregen.

      • Chiefryddmz kommentierte vor 4 Monaten

        Alle die sich aufregen wollen investieren? 😅🤣

        …und alle die sich nicht aufregen? ..oder nicht investieren wollen? 😉

        • Ja der grösste Teil der sich aufregt sind auch Leute die die investieren. Was soll an dem punkt falsch sein?

          Beim Rest versteh ich nicht worauf du hinaus willst.

      • Ja, da gebe ich dir recht. Die Leute die es als FTP sehen, müssen sich ja nicht aufregen, aber ich würde mir schon gerne Skins kaufen, aber es gibt einfach kaum Auswahl und dann kommt noch son Blödsinn mit Loot, was unnormal Geld kostet… da bin ich dann leider auch raus. 🙁

  • Auch in dieser Woche sorgte das MMORPG Lost Ark für Schlagzeilen, jedoch im negativen Sinn. Denn dort treibt derzeit ein nerviger Bug sein Unwesen. Außerdem startet Fractured eine geschlossene Beta und WoW ä […]

    • Cyril kommentierte vor 4 Monaten

      Also einen riesen grossen anderen Bug habt ihr bei Lost Ark ausgelassen. Sogar zwei in dem Sinne. Der neue Kontinent South Vern ist seit dem letzten Donnerstag Update, Story mässig, nur bis zur ersten Instanz spielbar. Will man den Story Dungeon betreten, ist dieser wegen einem Bug in Maintenance. Die Story geht durch das nicht weiter und hindert einem an den höher leveligen Chaos Dungeons teil zu nehmen, was extrem viele, bessere, Materialien verwehrt. Seit 3 Tagen kein Update. Ausserdem für Spieler die die Story zwar schon haben, laufen die Chaos Dungeons auch nicht reibungslos. Falls nämlich nach der zweiten von drei Runden ein rotes „Bonus“ Portal erscheint (Rot = Boss, Gold = Lucky Monster mit Gold und Mats), empfehlen die Entwickler dies nicht zu betreten, sondern den Dungeon zu verlassen. Weis nicht ob es auch ihre Server Integrität beeinflusst, falls der Bug entsteht, da sie davon abraten und nicht einfach warnen das man freezed oder sich das Game schliest. Dies wiederum verwehrt einem viele Materialien, in einem täglich limitierten Modus.

  • Das neue Sandbox-MMORPG Fractured ist in die Beta gestartet. Dort hat eine Gilde gezielt Hacks für das Spiel genutzt und sich damit unfaire Vorteile erschummelt. Mitglieder dieser Gilde wurden nun permanent […]

    • Dass ernsthaft nicht konstruktiv über ein Thema diskutiert werden darf, mit einer snderen Meinung, zeigt wieder überdeutlich wie verdorben die Welt ist; ebenso mit unbelegten Behaubtungen. Wtf soll eine sndere Meinung mit PvP zutun haben?!

  • Twitch hat seinen Streamer Sliker gebannt: Der hatte gerade ein frivoles Gespräch mit einer KI-Freundin laufen. Deshalb dachte man zuerst: Twitch verstehe hier keinen Spaß und die 3-tägige Sperre sei deshalb er […]

  • Der Spieler Zakkyyy teilte vor einigen Tagen im reddit zu Lost Ark ein Bild, auf dem er seinen Charakter mit dem Gearscore von 1.370 zeigt. Das Besondere dabei ist, dass er noch keinen Cent in das Spiel […]

    • Ich habe gestern 1370 erreicht. Praktisch jeden Tag alles gemacht was es zu machen gibt, mit 580 Stunden.
      Hab jedoch fast alles gemacht an Story und Nebenquests, 1100 mokokos, alle compass Dinge, viele adventure tome hoch.

      Andere die von Anfang an nur G gespamt und nichts gesammelt oder erkundet haben, haben 1370 schon seit gut fast einem Monat erreicht.

      Noch so eime Story am Rande:
      Hab es ja heute Nacht geschaft. Dachte nice kurz alle abysal machen. Erst normal, dan hab ich hard machen wollen…………………………

      Eine Woche verloren.

  • Ein kleiner Fehler, der jedem von uns passieren könnte, sorgte dafür, dass ein armer Schlucker in Lost Ark eine Menge Loot verloren hat. Wir von MeinMMO erklären die Situation und sorgen dafür, dass euch das nic […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.