@exelworks

Active vor 3 Monaten, 1 Woche
  • Der Bundestags-Abgeordnete und Berufs-Jugendliche Philipp Amthor macht mit einem Post auf Instagram auf sich aufmerksam. Da hält er einen Controller derart schlecht und fingiert, dass es ihm viel Spott und Hohn […]

    • Mit Eddie und ownt!

    • Ich frage mich bei sowas immer ob die keine Berater haben?

      Jeder Gamer sieht doch sofort, genauso wie auch in Serien und Filmen, dass da nicht gezockt wird. Man kann ja die Botschaft bringen ohne dieses Theater.

      Ich mache ja auch nicht Werbung für Bier und trinke dabei offensichtlich Wasser aus einem Bierglas. Dann lasse ich das einfach weg und sage nur so meinen Satz auf.

      • Ist auch immer mein erster Gedanke. Dann versuche ich mir aber ins Gedächtnis zu rufen, dass andere Leute (hier: Berater) ja auch keine Vollidioten sind (hope so) und es deswegen wohl Absicht sein muss. Und was mache ich wenn ich maximale Aufmerksamkeit will, ich verhalte mich total dämlich und pisse dabei noch anderen ans Bein.

  • Der Xbox-Chef hat in einem Interview über die Xbox Series X gesprochen. Wenn es nach ihm geht, bekäme der Xbox-Controller ein Feature der PS5 spendiert. Doch bis das Feature kommt, könnte es noch etwas da […]

    • Für mich persönlich auch gerade der neue Dual Sense ein wichtiges NextGen-Feature.

      Verständlicher Schritt von MS. Gerade das akustische und haptische Feedback ist eindrucksvoll bei bestimmten Titeln.

  • Sony hatte ein Video veröffentlicht, wo die PS5 falsch herum war. Doch jetzt fragen sich einige User, ob nicht ihre PS5 falsch aufgestellt ist.

    Das Design der PlayStation 5 scheint viele User auch mehrere […]

    • Meine steht.

      Für mich auch ein einfaches Prinzip..es entsteht Wärme und warme Luft steigt nach oben. Also kann ich mit der stehenden Konsole die Kühlung unterstützen.

      Obwohl selbst jetzt an warmen Tagen und Dauerbetrieb das Gerät kein Geräusch von sich gibt.

      • Ich würde sie auch lieber aufrecht neben dem TV aufs Board stellen. Aber die Diskussion wegen der Größe der Konsole möchtest du mit meiner Frau nicht führen. 🤣

        • Gut bei mir kann sich niemand beschweren 😀

          Aber auch sonst erreicht sich nicht mal die Hälfte der Höhe meines Fernsehrs.
          Also sie fällt jetzt nicht wahnsinnig auf.

  • Der bekannte YouTube-Streamer Guy „DrDisrespect“ Beahm hat nun angeboten, Call of Duty: Warzone zu retten. Das Team von Raven habe den Shooter aufgegeben und agiere ohnehin planlos, doch er kenne die Lösung. Er b […]

    • Klingt etwas wie der Typ der, mit einem Bier in der Hand auf der Couch sitzend, den Trainer im Tv anschreit weil er natürlich am besten weiß wie es besser laufen würde.

      Dann soll er doch seinen “Status” nutzen und Raven schreiben bzw. Geld in die Hand nehmen und etwas eigenes auf die Beine stellen.

      • So sehr ich den Typen nicht mag, bzw seine Rolle, den Tausenden möchtegern Fußballtrainern vor dem Fernseher hat Er etwas voraus, in diesem Vergleich hätte er nämlich mal wenigstens selbst mitgespielt, der war nämlich vor seiner Streaming Karriere Map Designer der an COD gewerkelt hat.

        • Korrekt. Er kennt die Branche nicht nur von außen. Auch wenn seine Karriere diesbezüglich schon länger vorbei ist hat(te) er da schon ganz andere Einblicke als Otto-Normals Couch Gamer. Das er auch im Spielen von Shootern selbst mehr Erfahrung hat als viele andere dürfte auch offensichtlich sein.

          Der Typ ist halt bis heute gut vernetzt. Wenn man den Vergleich mit dem Fußball ziehen will, dann ist er eher so ein ARD-Experte wie Ballack, der immer noch Kontakt zu Funktionären hat, die Branche beobachtet aber auch schon ein paar Jahre aus dem Tagesgeschäft raus ist. Den darf man bis zu einem gewissen Punkt durchaus ernst nehmen, wenn auch er selbst nicht den 100% überblick haben dürfte.

          So oder so, sein Rettungsplan dürfte ohnehin nicht allzu ernst gemeint sein.

        • Ist es dann aber nicht umso bedauerlicher wenn das wirklich genutzt wird?

          Ich wollte mit meiner Aussage auch nicht unterstellten er hätte keinen Plan, nur dass er doch in der Lage wäre auch aktiv etwas zu tun.

          Es war halt eher so gemeint, dass ich es nicht mag wenn Leute nur meckern aber selber nichts aktiv unternehmen.

  • Nintendo hat mit der Switch OLED das neuste Modell der Switch vorgestellt. Doch viele Spieler sind davon enttäuscht, weil sie auf ein großes Leistungsupgrade gehofft hatten. Dabei hatte Nintendo offiziell nie e […]

    • Wie schon unter dem anderen Artikel geschrieben, wäre eine leistungsstärkere Konsole schön gewesen ja.

      Natürlich hat niemand eine Konsole auf dem technischen Niveau einer Xbox Series X oder PS5 erwartet. Nur muss ich mich persönlich fragen, wenn ich mir die Konsole jetzt neu für 350 € kaufe…was erwartet mich jetzt die nächsten Jahre? Eine Zweitkonsole ist ja dann quasi ein Muss wenn man auch aktuelle Titel spielen möchte.

      Man darf halt nicht vergessen das man für 350€ auch eine Xbox Series S bekommt + Gamepass. Holt man sich eine Switch + 2 Games ist man weit bei über 400 Euro und das ist für viele einfach zu teuer.

      Natürlich hat man bei Nintendo ein breites Feld an tollen exklusiven Titeln..keine Frage. Nur würde mir das auf lange Sicht nicht genügen wenn diese technisch Jahre hinterher hinken.

  • Nintendo hat sein neustes Switch-Modell vorgestellt. Doch das neue OLED-Modell ist nicht unbedingt das, was die User von einer “Nintendo Switch Pro” erwartet haben. MeinMMO stellt euch das neue Modell […]

    • Da ich das Spiel selber habe, kann ich sagen dass hier nichts schlecht optimiert ist.

      Es läuft in 4k mit Raytracing in 30FPS das ist richtig. Nur sind diese stabil. Dazu kommt das man quasi keine Ladezeiten hat.

      Es geht ja nicht nur alleine um 30FPS sondern am Ende auch…wie stabil sind die. Denn wenn die mal auf 15-20FPS in den Keller gehen, spürt man das ziemlich im Spiel.

      Bei Ratchet and Clank kamen(zumindest bei mir) nie große Einbrüche vor, durch die der Spielfluss beeinträchtigt wurde.

      Ich habe es auch im Modus mit 60FPS gespielt aber habe hier keinen Mehrwert feststellen können, da für mich Lichteffekte und Auflösung deutlich wichtiger für das Spielerlebnis waren.

      Du hast mit dem dem letzten Punkt definitiv Recht. Nur muss man wirklich schauen ob für die Switch (die ja in vielen Haushalten die einzige Konsole ist) überhaupt noch mit neuen Titeln bedient wird.

    • Nicht notwendig vielleicht.
      Allerdings hätte ich mich schon über mehr als Full HD und mind. 60FPS bei jedem Titel gefreut. Auch schnellere Ladezeiten wären ein Pluspunkt.

      Im Handheld-Modus ist die neue Version sicher etwas besser aber man möchte ja auch zuhause stationär spielen. Ich kann schon verstehen warum viele Leute jetzt entäuscht sind.

      • Der Denkfehler bei vielen liegt ganz klar darin, dass es sich hier um eine „Pro“-Version handelt – das ist jedoch nicht der Fall. Es ist einfach eine „hier und da“ optimierte Switch, die mittelfristig die aktuelle Version komplett ersetzen soll – so wie Nintendo es ja schonmal vor ein paar Jahren mit der Original Switch gemacht hat

        • Das ist kein Denkfehler. Wir würden uns halt eine Pro Wünschen aber bekommen sie nicht. Das heißt ja nicht, dass wir die OLED Switch für eine Pro halten, das heißt nur, dass wir gerne eine hätten.

          Ich hab allerdings nie an eine Switch pro geglaubt. Sowas hat Nintendo noch nie gemacht, Zwischenschritte in einer Generation war noch nie Thema bei Nintendo.

          • Viele sprechen aber über das OLED Modell so, als wäre es die erwartete Pro-Version – ist sie aber halt einfach nicht. 😅
            Naja, „nie“ stimmt nicht ganz – beim 3DS Ära entschied man ja erstmals den sog „New 3DS“ rauszubringen, der letztlich ein „Pro Gerät“ war und teils sogar eigene Spiele hatte. Das kam glaub ich in der breiten Masse aber nicht gut an. Ich persönlich halte sowieso gar nix von diesem ganzen „Pro“-Mist – für mich ist das immer der Mittelfinger an alle treuen Fans, die schon am Tag 1 eine Konsole gekauft haben.

            • Stimmt, den New 3DS hab ich glatt unterschlagen. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel.

              Ich hätte wirklich gerne mehr FPS, aber ich finde es auch absolut in Ordnung, dass Nintendo da einfach eine andere Schiene fährt. Nintendo kauft man wegen der Software und wegen Innovationen und guten Ideen (mit schlechter Umsetzung 😁), aber nicht weil die Hardware so stark ist. Ich glaube auch nicht das sich das je ändern wird.

              • Da hast du beim letzten Abschnitt völlig recht aber ich empfand den Unterschied früher, zumindest bei N64 oder auch bei Gamecube, als nicht ganz so groß.

                Aktuell spürt man die ältere Technik doch ziemlich stark.

        • Keine Ahnung wie du darauf kommst. Alleine hier hat von den Kritikern keiner von einer Pro geredet.

          Es gab diverse Leaks und Andeutungen die natürlich die Hoffnung auf eine stärkere Konsole geweckt haben. Diese Leute sind jetzt halt entäuscht dass es doch nicht eingetroffen sind.

          Das ist kein Denkfehler, das ist einfach ein Wunsch der nicht erfüllt wurde.

          Ja Nintendo hat nichts versprochen und das ist auch weniger das Problem. Nur werden hier wahrscheinlich wieder 350€ verlangt für eine Konsole die technisch völlig veraltet ist. Das ist einfach entäuschend…

  • Nachdem MeinMMO-Autor Sven Galitzki erst kürzlich wieder auf seiner PS5 entnervt Spiele löschen musste, nur um ein Update zu installieren, gehört eine Erweiterung des schnellen SSD-Speichers zu seinen aktuell gr […]

    • exelworks kommentierte vor 4 Monaten

      Besonders wäre auch zu erwähnen dass viele der großen Titel, die wirklich nur für NextGen gemacht werden, bei MS nicht vor 2023 kommen werden.

      Das wurde ja auch schon öfters bestätigt.

    • Am Ende hat er aber Recht.

      Der Vorredner behauptet Sony hätte bis jetzt nichts und das ist Blödsinn.

      Zumindest

      Demon’s Souls
      Returnal
      Ratchet and Clank Rift Apart

      Sind 3 Titel die es bis jetzt nur auf PS5 gibt. Ob nun Remake oder was weiß ich, spielt doch dabei keine Rolle. Halo und Forza sind ja auch nur Aufgüsse alter Titel.

      Also zu sagen “Sony hat nichts” ist einfach falsch. Fertig.

      Generell interssant dass jetzt Microsoft-Fans sogar den Exklusivtitel-Pfeil aus dem Köcher ziehen, obwohl man das vor einem Jahr noch kritisiert hat.

      • Also ich als Microsoft Fan sage weiterhin: Exklusivität ist scheiße und am Ende des Tages sind es die Spieler die dadurch Nachteile haben. Ich habe noch nie verstanden warum das so oft verteidigt wird.

        Ein Exklusives Spiel auf der Xbox bringt mir keine Vorteile aber anderen Spielern Nachteile. Das ist nichts worüber sich mich freuen würde.

        • Exakt.

          Dass Microsoft, Sony oder Nintendo ein Studio dafür bezahlen für sie ein Spiel zu machen…ok. Es ist Legitim und in Ordnung…aber der Markt sollte dadurch nicht definiert werden. Weil am Ende viele Leute nie in den Genuss kommen werden tolle Games erleben zu können.

          Für mich ist bei der Wahl der Konsole am wichtigsten…wie viele meiner Freunde sie auch haben und wie mir der Controller gefällt. Weil was bringt mir die tollste Konsole wenn ich auf ihr alleine zocken muss und mir die Haptik nicht gefällt.

          Klar können exklusive Titel nett und ein Zugpferd sein aber mich stört es als PS-Spieler auch nicht, wenn die auch auf PC oder so kommen.

          Ist doch sonst schade um die tollen Titel.

  • Die kommende Season 15 könnte die Nerven der Hüter bei Destiny 2 auf eine richtige Zerreißprobe stellen. Denn lässt sich Bungie keine alternative Lösung einfallen, könnte die neue Saison bis zu 8 Monate lang […]

  • Auf Amazon gibt es Fake-Reviews, die interessierten Käufern ein gutes Produkt versprechen. Amazon hat jetzt über 200 Millionen dieser falschen Reviews gelöscht und ein Ende ist nicht in Sicht.

    Reviews und Re […]

    • Ich schaue immer die Reviews genau durch. Wo es auch sehr stark auffällt ist bei Produkten die von Influencer XY beworben wurden. Letztens hatte ich einen Shop gesehen den es erst neu seit 2 Tagen gab und schon etliche Topbewertungen von wegen “seit Jahren zufriedener Kunde” oder “Qualität auch nach häufigen tragen/benutzen immer noch super”…obwohl wie gesagt die Produkte völlig neu sind 😆😂

      Ja ich weiß dass es im Vorfeld Produkttester gibt aber die schreiben in der Regeln keine Käuferbewertungen.

      Auch hier sollte man bei Amazon genau darauf achten. Es gibt viele Kunden die Produkte für umsonst bekommen haben und natürlich gerne mal einen Stern mehr geben.

  • Starfield erscheint 2022 exklusiv für PC und Xbox. Eine Spieler sind darüber enttäuscht, dass es nicht für die PlayStion 5. Nun hat einer der Bosse von Bethesda, Todd Howard, erklärt, dass es einen guten Grun […]

    • Besonders wenn man selber erst sagte dass genau diese Strategie schädlich ist und es dann genauso macht.

      Ich kann dieses PR-Gelaber inzwischen nur noch belächeln weil es heute so und morgen wieder so heißt.

    • Definitiv.

      Aber bei einem großen Weltraumspiel oder anderen Formen der “Simulationen” sollten Konsolen generell nicht der Hauptfokus sein. Da kann man am Ende schauen was nötig ist ja.

      Aber Fans solche Titel wollen halt dass ihre HighEnd-PCs mal etwas zu tun haben 😀

      • Den meisten PC Spielern sollte seit jeher klar sein das Multiplattform Titel mehr den Konsolen angepasst wird als dem des PCs, sei es die Leistung oder die Benutzeroberfläche. Wenn PCler ihre überteuerten Kisten vollkommen ausreizen möchten müssen sie wohl oder übel PC Exklusive spiele spielen, oder Grafik Mods wie bei GTA nutzen🙂

        • Deswegen gibt es die ja auch 😀

          Ich selber habe vor vielen vielen Jahren aufgehört am PC zu spielen aber habe mir mal von einem guten Freund einige Ports zeigen lassen. Einfach mal um zu sehen was da so los ist.
          Manches war aber echt gruselig.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.