@exelworks

aktiv vor 1 Tag, 11 Stunden
  • Der CEO von PlayStation, Jim Ryan, hat in einem Interview unter anderem über die Entwicklung der Spieler-Community gesprochen. Dabei kam er auch zu dem Schluss: mehr Frauen zocken mittlerweile. Der Grund dafür s […]

    • Ich finde es immer schön auch mal eine Frau zu spielen.

      Da ich am meisten Action-RPGs spiele habe ich auch da viele Builds mit weiblichen Charakteren. Bei Spielen wie Diablo 3 gibt es sogar Klassen die ich nie mit einem Mann gespielt habe 😂

  • In einem Interview sprach Xbox-Chef Phil Spencer über den Game Pass und einem möglichen Release auf weiteren Plattformen. Dabei schloss er Veröffentlichungen auf der PlayStation und der Nintendo Switch nicht au […]

    • Ach Phil 😁

      Ich mag ja seinen Enthusiasmus und dass er direkt zu den Gamern spricht….aber er ist eben auch ein cleverer Geschäftsmann.

      Natürlich wird MS bei diesem Abosystem jetzt schauen so viele Kunden wie möglich an Land zu bekommen…völlig logisch da es sonst ein Minusgeschäft wird.

      Und diese Idee ist auch super keine Frage. Nur man merkt dass sich MS (ähnlich der Exklusivität von zukünftigen Bethesda-Titeln) einfach alle Möglichkeiten offen hält.

      Auch wenn es kritisch klingt, finde ich das gut…eine wirkliche Kooperation zwischen Xbox und Playstation wäre natürlich ein riesen Ding.

  • Die Nachfrage nach der neuen PlayStation 5 ist laut Sony enorm hoch. In einem Interview hat PlayStation-Chef Jim Ryan nun unter anderem erklärt, wie es um die Verfügbarkeit zum Launch der PS5 steht.

    Woher k […]

    • Definitiv.

      Die PS4 gab es auch einige Monate nicht mehr im regulären Handel.

      Und dass man im Moment lieber auf den Onlinehandel geht ist auch verständlich.

      • So siehts aus. Und auch gar kein Wunder, wenn man sich die Bilder /Videos vom Release der Märkte ansieht. Wäre heute ein „Kaufen sie sich eine PS5 und erhalten Sie Corona gratis dazu!“. 😆

  • Sonys PlayStation 5 (PS5) wurde von Testern ausgepackt. Wir zeigen euch, wie Gamer über die neuen Fotos und Videos der Konsole reden und welches Thema dabei besonders von Interesse ist.

    Um was geht es? Am 27. […]

    • Jenes.

      Schau mit vor dem Schlafengehen auch keine Schmuddelfilme mehr an sondern nur das Gameplay von Demons Souls Remake 😂😂

      Seit GOW 3 und Bloodborne damals war ich schon lange nicht mehr so gehyped 😁

  • Eben gingen die ersten Unboxing-Videos zur PlayStation 5 live. Wir zeigen euch auf MeinMMO die Videos und schauen auf die Kommentare: Das Interesse am Unboxing der neuen Konsole von Sony ist gewaltig.

    Warum […]

    • Ich denke auch dass man da ein Designe hätte wählen können wo der Schlitz nicht so stark zu sehen ist.

      Bei der Ps4 pr0 ist der ja quasi nicht zu sehen auf den ersten Blick.

      • Mich stört es überhaupt nicht ein Laufwerk zu sehen, das muss man nicht verstecken, das ist eine Konsole. Mich stört dieser Furunkel am Arsch, das wurde ja einfach seitlich rangeklatscht und zerstört das Design.

        Ich mag symmetrische Designs, die digitale Version finde ich um Welten hübscher.

    • Da ich ein sehr großes Tv-Board habe was auch schwarz/weiß gehalten ist, freu ich mich schon das Teil neben dem Tv stehen zu haben.

      Neben meiner Soundbar von Canton sieht die immer noch winzig aus 😂

  • Sony hat erklärt, dass sich das Spiel „Destruction AllStars“ auf der PS5 verspäten wird. Dafür ist es im Februar-Lineup 2021 als monatliches Spiel bei PS Plus enthalten. Das hat auch Folgen für User, die das Gam […]

    • Ich hoffe nur die Games bekommen auch ein kleines Upgrade.

      Bloodborne mit 60FPS und nur ein paar Sekunden Ladezeit wäre schon ziemlich nice.

  • Der Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris kehrt nach seinem Twitch-Bann heute, am 27. Oktober, zurück.

    Das war passiert: Am 24. September wurde MontanaBlack auf Twitch gesperrt. Grund dafür waren seine S […]

    • Na wie können die es denn auch wagen sich an reguläre Öffnungszeiten zu halten, wenn Mr. Montana Black vorgefahren kommt?! 😂😂

      Ich denke ihm ist entfallen dass man in so einem Gewerbe irgendwann einen Schluss finden muss da sonst immer wieder der nächste Kunde kommt + stehen dann noch Reinigung und Kasse zählen auf dem Plan.

  • Eine Liste zeigt, welche Spiele bisher am meisten auf der PlayStation 4 gezockt worden sind. Welche davon habt ihr auch gespielt? MeinMMO stellt euch die 10 Spiele vor.

    Um was geht’s? Im PS4-Subreddit wurde […]

  • Mit Cloud 9 White gibt es nun das erste Profi-Team in Valorant, das nur aus Frauen besteht. Die wollen ganz oben mitspielen und ein Tier-1-Team werden. Der Auftrag ist klar: Für Gleichheit sorgen und Barrieren […]

    • Wie es im Profisport ist weiß ich nicht aber ich kenne selber viele gute Gamerinnen mit denen ich auch wirklich gerne Koop spiele.

      Ich denke warum es im Moment noch mehr Männer gibt, liegt am Ende auch am kompetitiven Spiel selber. Klar zocken die Mädels auch COD, Destiny, LOL oder andere Games aber ich denke meist eher aus dem Impuls „just 4 Fun“. Dazu kommen auch viele Streamerin die in meinen Augen zusätzlich das Gesamtbild der weiblichen Gamer trüben…einfach weil sie nicht durch Skill überzeugen, sondern sicht schlichtweg auf ihre weiblichen Reize verlassen.

      Ich wünsche dem Team viel Erfolg.

      • „Dazu kommen auch viele Streamerin die in meinen Augen zusätzlich das Gesamtbild der weiblichen Gamer trüben…einfach weil sie nicht durch Skill überzeugen, sondern sicht schlichtweg auf ihre weiblichen Reize verlassen.“

        Bei solchen Aussagen frag ich mich immer, ob man sowas bei Männern eigentlich auch denkt.

        Also bringt ein männlicher Streamer, der nicht durch Skills sondern eher durch andere Faktoren – bspw. toxisches Verhalten, was manche ja als Unterhaltung zählen – alle anderen, männlichen Gamer in Verruf?

        Meine Vermutung: Nein, dem ist nicht so. Warum wird das dann aber bei Frauen gemacht? Also wieso steht eine Frau, die auf Twitch – wie auch immer man das definiert – eher ihre weiblichen Reize zeigt, gleich für ALLE weiblichen Gamer?

        Check das nicht. Das wirkt für mich unfair und unlogisch.
        Da muss ein Umdenken stattfinden… man kann doch nicht eine komplette Spielergruppe aufgrund des Geschlechts in Sippenhaft nehmen.

        • Du springst ja auch eh immer sofort auf solche Themen an 😁

          Darum ist mir auch klar dass du das nicht verstehen kannst (oder willst).

          „Meine Vermutung: Nein, dem ist nicht so.“
          Du implizierst automatisch schon die Antwort auf die Frage selber.

          Natürlich denkt man das bei einem Kerl auch oder sind dir negativ Kommentare über männliche Streamer völlig entgangen? Gerade diese Negativbeispiele sorgen doch immer wieder dazu das Streamer als talentlose Z-Promis mit Höhenflug belächelt werden. Das trifft die männlichen Kollegen wahrscheinlich noch viel häufiger als die weiblichen.

          Das Problem ist einfach, dass es genug Leute gibt die unbedingt das Haare in der Suppe suchen und Sexismus in allem sehen…zumindest solange es von einem Kerl ausgeht nicht 😉

          Für mich ist dieses Thema reine PR…in der Gamingwelt die ich kenne gibt es und gab es schon immer Frauen. Egal ob früher auf den LanPartys oder heute Online und in den Clans. Niemand wurde ausgegrenzt oder anders behandelt. Hattest du Skill…warst du halt dabei.

          Völlig egal ob Mann oder Frau…

          • Ich spring darauf halt an, weil ich mich mit diesem Thema schon oft auseinandergesetzt habe und ich die Umstände, wie mit Frauen, Homosexuellen oder eben allen NICHT männlich, weißen Heterosexuellen im Gaming und in der Branche umgegangen wird, teilweise unerträglich finde. Bitte sag mir, was daran falsch sein soll?

            Meine Antwort ist nicht impliziert, meine Antwort war eine Vermutung. Ein Gegenbeispiel wäre halt hilfreich: Also, wo hat ein Streamer Scheiß gebaut und es wurde gesagt „Na das wirft ja jetzt ein negatives Bild auf alle männlichen Gamer“ … ist mir so explizit nicht bekannt. Belehre mich gerne eines besseren.

            „Für mich ist dieses Thema reine PR…in der Gamingwelt die ich kenne gibt es und gab es schon immer Frauen.“ – Es geht hier aber nicht um dein persönliches Empfinden, sondern um die Profiwelt von eSports.
            Das ist – ohne dich persönlich angreifen zu wollen – dein regelmäßiger Fehler: Du schaust nur auf deine eigene Wahrnehmungswelt. Nur weil du bisher nur weiße Schwäne gesehen hast, heißt es nicht, dass es keine schwarzen Schwäne gibt.

            „Das Problem ist einfach, dass es genug Leute gibt die unbedingt das Haare in der Suppe suchen und Sexismus in allem sehen“ – Das ist übrigens auch nur eine Unterstellung – ohne Rückhalt. Ich weiß: Es kann anstrengend sein. Es kann anstrengend sein, sich auch mal mit andern Realitäten auseinanderzusetzen. Es kann anstrengend sein, sich seiner Worte bewusst zu werden: Was gestern noch ging, geht heute halt nicht mehr.

            Btw., so Sätze wie „Darum ist mir auch klar dass du das nicht verstehen kannst (oder willst).“ zeigen mir, dass du dich ja schon gar nicht ernsthaft mit meiner Frage, meinen Gedanken auseinandersetzen willst und mir innerhalb der ersten Zeilen Unverständnis und Unwissenheit vorwirfst… Das ist ein klassisches ad personam Argument. Damit greifst du mich an damit der Inhalt meines Posts weniger wert ist. Kann man machen. Hat halt keinen argumentativen Mehrwert und zeigt mir, dass du mit einer kritischen Auseinandersetzung deiner eigenen Kommentare gar nicht interessiert bist. Versuche doch in Zukunft ohne so etwas auszukommen und dich nicht gleich angegriffen zu fühlen. Das ist ein Diskussionsforum und keine Einbahnstraße.


            Nichtsdestotrotz beschäftigst du dich mit diesen Themen ja auch intensiv, zumindest kommentierst du immer fleißig. Und ich freue mich auch, Gegenwind zu bekommen. Aber doch bitte auf einer sachlichen Ebene und mit wirklichen Argumenten und nicht mit Unterstellungen und Vorwürfen.

            Tellerrand und so…

            Danke !

            • „Bitte sag mir, was daran falsch sein soll?“ Daran ist nichts falsch. Was soll daran falsch sein. Ich bezweifel nur einfach manchmal stark deine Objektivität.

              Gerade wegen solcher Aussagen wie: „ist mir so explizit nicht bekannt. Belehre mich gerne eines besseren.“
              Ich belehre niemanden aber vielleicht solltest Du auch mal Artikel lesen die nicht direkt das gesuchte Klischee bedienen. (alleine Monte hat in den letzten Wochen soviel Shitstorm wegen seines Verhaltens bekommen und gleichzeitig ein schlechtes Licht auf Streamer geworfen. Von den Vorwürfen auf Twitch ganz zu schwiegen..)

              „dein regelmäßiger Fehler: Du schaust nur auf deine eigene Wahrnehmungswelt. Nur weil du bisher nur weiße Schwäne gesehen hast, heißt es nicht, dass es keine schwarzen Schwäne gibt.“
               
              Absoluter Schwachsinn der Vergleich, weil das bedeuten würde ich hätte gesagt „diese Probleme gibt es allgemein nicht“…und das stimmt einfach nicht

              Ich habe aber nun mal den meisten Einfluss darauf was in meinem direkten Umfeld passiert.

              Wenn irgendwelche Typen sich daneben benehmen ist das nicht nur ärgerlich sondern ich distanziere mich auch davon. Nur werde ich nicht losrennen und ständig meinen Gaming-Freunden aufs Brot schmieren wie unfair ja die Gamingszene ist, wenn es davon in meinem direkten Bekanntenkreis keine Anzeichen gibt.

              Mag sein dass nicht jeder so emotional bzw. empatisch auf das Thema reagiert wie Du es dir vielleicht wünscht. Das bedeutet aber nicht dass es den Leuten egal ist. Nur ich persönlich versuche auch bei sowas objektiv zu bleiben und nicht sofort die nächste Hexenjagd zu starten weil Person XY „behauptet hat…“.

              Gerade diese Aussagen gab es (z.b. bei den Anschuldigungen auf Twitch) in der Vergangenheit immer wieder und selbst der Großteil der User hier, hat erstmal die Fakten und Glaubhaftigkeit geprüft anstatt direkt zur Fackel und Mistgabel zu greifen.

              • alleine Monte hat in den letzten Wochen soviel Shitstorm wegen seines Verhaltens bekommen und gleichzeitig ein schlechtes Licht auf Streamer geworfen. Von den Vorwürfen auf Twitch ganz zu schwiegen..“

                Das war ja genau mein Punkt. Monte benimmt sich scheiße.. schlechtes Licht auf Streamer. Monte hat aber nicht – also in meiner Wahrnehmung, ganz subjektiv – das Gesamtbild der männlichen Gamer getrübt.

                Dazu kommen auch viele Streamerin die in meinen Augen zusätzlich das Gesamtbild der weiblichen Gamer trüben“ … Ich denke halt, das sollte so nicht sein. Das empfinde ich halt als unfair. Warum soll man das so Querbeet subsumieren? Darum ging es mir. Nicht mehr und nicht weniger.

                Die restliche Diskussion hast du losgetreten 🙂

                Mag sein dass nicht jeder so emotional bzw. empatisch auf das Thema reagiert wie Du es dir vielleicht wünscht. “ – das ist ja auch vollkommen ok und ist mir auch absolut klar. Es ist aber ein Unterschied ob das jemand mit Absicht macht oder bisher einfach noch nicht darauf hingewiesen wurde. Die, die das – aus welchen Gründen auch immer – nicht so sehen, I dont care. Wenn aber wenigstens einer, der meine Kommentare liest, über den Tellerrand hinausschaut, und sich dahingehend Gedanken macht -> Super!

                Will hier auch keinen belehren. Nur andere Perspektiven aufzeigen. Mit Belehrungen kommt man meiner Meinung nicht weit… allerdings ist „Belehrung“ ja manchmal auch ein Empfänger- weniger ein Sender-Problem… in dem Sinne, dass sich manche schnell „belehrt“ fühlen, obwohl das gar nicht die Intention war.

                In diesem Sinne,

                💗

                • “ Ich denke halt, das sollte so nicht sein. Das empfinde ich halt als unfair. Warum soll man das so Querbeet subsumieren? Darum ging es mir. Nicht mehr und nicht weniger.“

                  Das sollte auch nicht aber es ist leider so. Egal ob Politik oder Gaming. Einige wenige entscheiden leider oft das Gesamtbild. Dass Aussenstehende nicht die Zeit und Muse haben sich bis ins Detail damit zu beschäftigen kann ich verstehen aber die Frage ist doch immer eher warum die Personen innerhalb der „Szene“ so einen Einfluss genießen. Ich denke der gewaltige Boom und Popularität der Gamingsszene hat leider seinen Teil dazu beigetragen.

        • Ich denke, es fehlt da an Vorreitern. Es muss erst eine bestimmte Masse an Vorbildern da sein, bis es dann zur Normalität wird und ganz normal ist.

          Wenn es seit 10 Jahren eine Top-Frau in LOL gebe, die bei den Profis mitspielt, wäre die Diskussion ganz anders. Aber die gibt es halt nicht.

          Wir haben z.b. auch keine/kaum eine Diskussion um Rassismus auf Twitch, weil Myth und LIRIK Top-Streamern sind und es keinen juckt.

          Wenn wir nur Ninja, Tfue, shroud, summit1g, Asmongold auf Twitch hätten, wäre das auch eine andere Situation.

          Beim E-Sport ist das ja auch so: Es ist total normal, dass die Teams bunt gemischt sind, da denkt sich keiner was.

          Dieses „Umdenken“ wird nur kommen, wenn positive Beispiele da sind. Das sehe ich genauso wie die Marketing-Chefin von Cloud 9.

  • Schon bald startet die PlayStation 5 und unser Shooter-Experte Sven Galitzki darf zum Launch wohl nur zuschauen. Doch wirklich schlimm findet er das nicht. Wie sieht es mit euch aus?

    Dieses Thema ist ein […]

    • Da sehr wahrscheinlich eh welche auf ihren Konsolen sitzen bleiben werden (niemand kauft so ein Ding für >1000€), werde ich wie bei der PS4, 2-3 Wochen nach Release mal schauen.

      • Mir wäre eine PS5 auch keine >1000€ wert. Für den Preis würde ich meine allerdings abgeben und warten.
        Falls es Verrückte gibt, die das tatsächlich bereit sind das auszugeben.

        • Naja versuchen kann man es ja.

          Aber mit etwas Geduld und Zeit hatte man auch bei der PS4 noch über kleine Händler ein Gerät bekommen. Es werden auch wieder viele Bestellungen nicht abgeholt bzw. bezahlt/storniert.

          Das kommt einfach daher dass diese Leute schon mit Geld arbeiten was sie überhaupt noch nicht haben…bis zum Releasetag hat dann keiner das Ding überteuert vorbestellt und sie selber haben die 500Euro auch nicht.

  • FIFA Points und Packs in FIFA 21 sorgen immer wieder für Kritik. Der Streamer Trymacs hat nun ein großes Pack-Experiment veranstaltet – und zeigte eindrucksvoll, wie übel die Chancen auf Top-Spieler aus Packs si […]

  • In Deutschland durfte die Presse in den letzten Tagen die neue Xbox Series X von Microsoft testen. Heute, am 15. Oktober, dürfen die Tester über ihre Erfahrungen sprechen. Wir zeigen euch die wichtigsten P […]

    • Man kann aber auch gute Ergebnisse erzielen mit 2k und upscaling. So hat man mehr Ressourcen für Details.

      Wenn ich an letzte Titel wie Re 2 Remake oder Ghost of Tsushima denke…die sahen schon sehr gut aus was die Kantenglättung betrifft.

    • danke Dir für die Info.

      Ja vollwertige Spiele schon. Ich dachte da z.B. an Grafikdemos. Falls Du dich daran entsinnen kannst, wie damals zur PS1 mit dem Rochen und dem T-Rex 😁

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.