@ergocanis

Active vor 6 Monaten, 4 Wochen
  • Genshin Impact ist zwar ein Free2Play-Spiel, aber es hat Microtransactions. Habt ihr sie schon genutzt?

    Für was kann man in Genshin Impact zahlen? Genshin Impact schlägt aktuell hohe Wellen in der G […]

    • Nein, ich lasse lieber die anderen bezahlen. Außerdem sehe ich es auch so, dass ein Spiel nicht automatisch Geld verdient, nur weil es gut ist. Was Gensin Impact zweifelsfrei ist, sondern das Spiel verdient nur dann mein Geld, wenn ich einen entsprechenden Gegenwert bekomme. Und dieser Gegenwert ist hier nicht gegeben.

      Meine Faustregel für solche Spiele ist immer, ich kaufe nur Dinge, die mir permament vorteile geben. Sonst sind sie in meinen Augen geldmacherei.

      • Da bist du mit nem Gacha aber schlecht bedient . Wobei ich echt sagen muss, dass man aktuell kaum Nachteile hat als F2P . Mal schauen wie das noch wird

      • Der Gegenwert den man bei einem Spiel erhält, ist doch in erster Linie Spaß/Spielzeit. Man bekommt eine ganze Menge Spiel in hoher Qualität. Den Gegenwert für wenigstens 30-40 Euro hast du, indem du das Spiel einfach nur spielst. Zu sagen die Entwickler verdienen dafür kein Geld finde ich vorsichtig ausgedrückt fragwürdig.

        Edit: ich sollte vielleicht noch anfügen, dass ich für diese RNG-Geschichten auch nichts bezahlen würde, aber zumindest gelegentlich nen Battlepass oder ähnliches, bei dem ich sehe was ich bekomme um die Arbeit der Entwickler zu würdigen bzw. die weitere Entwicklung zu unterstützen.

        • Da stimme ich dir vollkommen zu, das Spiel hätte locker einen Gegenwert von 60€ für mich, immerhin habe damit ich mehr Spaß als mit Breath of the Wild gehabt.

          Aber da ist der Unterschied. Das Spiel wäre es mir wert, aber nicht das, was ich aktuell über den Season Pass etc für mein Geld bekomme. Und ich finde nicht, dass man sich als Spieler dazu verpflichtet fühlen soll dem Entwickler den Gegenwert zu bezahhlen, dann hätte sie es einfach nicht kostenlos anbieten sollen, wenn es ihnen um den Gegenwert für das Spiel geht.

          Ich bin der letzte, der den Entwicklern kein Geld gönnt, aber ich mag diese Praktiken, die die Psyche der Spieler ausnutzt überhaupt nicht.

          • Spieler Heutzutage sind aber auch geizige Idioten die am liebsten alles kostenlos in ihr hinterteil gesteckt haben möchten, von daher kann ich es nachvollziehen das solche Methoden benutzt werden, auch wenn ich es nicht gut finde.
            Und gerade da finde ich Genshin unterstützenswert weil sie eben nicht auf viele gängige Psycho Tricks setzen du kannst Geld ausgeben, auch sehr viel Geld aber brauchst es im Endeffekt nicht wirklich.
            Wenn ich normal Spiele bekomme ich quasi die Gebete nichtmal mit außer wenn sie das erste mal erklärt werden.
            Dieses Spiel sagt dir nicht ständig hier kauf dies oder das damit du “schneller” oder “überhaupt mal” vorran kommst oder hat sonstige wirklich existente Paywalls, das einzige was man ein wenig aufpassen sollte das man nicht alle Ressourcen sinnlos verballert, sonst wird es im Endgame sehr grind lastig wenn man kein Geld investieren möchte.
            Zudem gehen sie offen mit den Droptraten um was auch nicht viele tun die solche Spiele betreiben.
            Ich hab halt am Ende schon das Bedürfnis gut gelieferte Arbeit einen Gegenwert in irgendeiner Weise zu geben, würde ich bei mir selbst ja auch erwarten, deswegen gibt man ja auch Trinkgeld weil man mit der Arbeit zu frieden war.
            Free 2 Play heißt ja erstmal prinzipiell nicht direkt “kostenlos” sondern das es dir überlassen ist wie viel du am Ende bezahlen möchtest, deswegen hab ich den Battlepass und den Segen gegönnt, weil da eben kein RNG enthalten ist, erstmal komplett ungebunden davon wie sinnvoll der Battlepass ist, aber ein solches Spiel ohne wirkliche Paywalls ist schon unterstützenswert in meinen Augen.
            Ich würde aber auch nie zu viel Geld reinstecken einfach aus den Grund weil solche Entwickler solcher SPiele auch sehr schnell Gierig werden können und das von mir genannte Positive in nem Jahr nicht mehr existiert, weis man nie vorher.

      • Das gacha system soll ja mit dem Update 1.1 geändert wodurch man sich ja zukünftig sich seinen Helden aussuchen kannst ansonsten wirst du nie permanente Vorteile bekommen vorallem da Charaktere oder Waffen auf Dauer generft werden. Die einzigen Sachen die dir einen Vorteil garantiert geben sind der Mondsegen und der Battlepass

  • Das Koop-RPG Genshin Impact soll ein Service-Game werden und um neue Inhalte erweitert werden. Das verriet einer der Entwickler des Spiels. Erste Leaks zeigen auch schon, in welche Richtung es gehen wird.

    Was […]

    • Nein, ich lasse lieber die anderen bezahlen. Außerdem sehe ich es auch so, dass ein Spiel nicht automatisch Geld verdient, nur weil es gut ist. Was Gensin Impact zweifelsfrei ist, sondern das Spiel verdient nur dann mein Geld, wenn ich einen entsprechenden Gegenwert bekomme. Und dieser Gegenwert ist hier nicht gegeben.

      Meine Faustregel für solche Spiele ist immer, ich kaufe nur Dinge, die mir permament vorteile geben. Sonst sind sie in meinen Augen geldmacherei.

  • Viele Spieler haben mit WoW Classic wieder aufgehört. Wir haben fünf Gründe ermittelt, weshalb ihr dem alten Azeroth den Rücken gekehrt habt.

    Vor einigen Tagen haben wir unsere Leser gefragt, aus welchen Grü […]

    • Hatte bei der original Umfrage nicht mitgemacht, aber bei mir ist es gleiche top Grund: Zeit. Zusammen mit zwei anderen Faktoren: Abo und Grind.

      Ich habe keine Lust für ein Spiel, das so grindy ist und viel Zeit frisst noch ein Abo zu bezahlen, weil der Burnout bei einem grind heavy game echt schnell eintritt und dann kann man quasi keine Pause machen, weil dann ja wieder das Abo fällig wird. Ich glaube, dass ich wesentlich öfter reinschauen würde, wenn das Spiel Buytoplay wäre.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.