@erdbeermund

aktiv vor 1 Tag, 3 Stunden
  • In Pokémon GO sollen Raids bald von Zuhause aus machbar sein. Das kündigt Niantic an und gibt noch weitere Maßnahmen gegen das Coronavirus bekannt.

    Was gibt’s Neues zu POGO? Niantic hatte in einem Bl […]

    • wie soll man mit seinen Freunden raiden wenn man kein Kontakt zu seinen Freunden hat?

      • Du darfst nur keinen Körperkontakt haben, per Whatsapp, Skype, Discord o.Ä. kann man trotzdem kontakt halten ^^

        • ja schon klar und wie soll man so zusammen raiden? derjenige muss doch bei einem in der nähe sein also muss derjenige ja entweder in meine Nähe kommen oder ich in seine?

  • In Pokémon GO ist das große Psycho-Spektakel gestartet. So gibt es neue Quests und besondere Spawns. Wir zeigen euch, was im Event los ist.

    Das ist das Psycho-Spektakel: Das Event wurde bereits Anfang März an […]

  • Die PvP-Liga zu Pokémon GO läuft seit einigen Wochen, doch viele Trainer beschweren sich über zahlreiche Bugs. Es soll sogar schlimmer als zur Beta sein, sagen einige Fans.

    Das ist die PvP-Liga: Es sollte da […]

    • wenn Niantic nur halb soviel Ressourcen in den Support und Bugfixes stecken würden wie in die Versuche Spieler zu bannen o.O musste mittlerweile meinen 30. Account erstellen ;D

  • In Pokémon GO könnte es bald mehr Anpassungen an das Coronavirus geben. Das meinte zumindest John Hanke, der CEO von Niantic. Doch womit kann man rechnen?

    Was wurde gesagt? Auf Twitter meldete sich John H […]

    • lol ernsthaft? keiner hat vorgeschlagen nen Joystick zu implementieren? dann muss ich das mal tun

      • Pyte kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

        Wäre Spoofing und das hat in nem AR-Spiel nix zusuchen. Da kannst auch gleich eine Pokemon Edition spielen.

        • würde ich auch wenn das Fangsystem bei den Spielen net so doof wäre. läufste 5 Meter erschein wildes Pokemon -.-
          das finde ich bei Pokemon Go viel besser. is auch der einzige Grund warum ich das spiele. aber das AR brauche ich nicht und das rumlaufen nervt einfach.

  • Die Spezialforschung rund um Genesect sorgt in Pokémon GO für viele Diskussionen. Es hieß, dass man sie von Zuhause aus lösen kann, doch jetzt muss man für die „Modulare Forschung“ nach draußen gehen.

    D […]

    • tja solange sie das spoofen nicht tollerieren werden immer mehr Spieler abspringen. in meiner Pokemongruppe wo auch viele Spieler legit spielen sind schon einige abgesprungen weil es einfach nicht möglich ist anständig zu spielen. und wenn sie spoofen werden ihnen verschiedene Pokemon auch gar nicht mehr angezeigt. es macht schlicht keinen Spaß mehr so wie es momentan ist. Niantic will nur Geld machen und dass wir uns Bälle kaufen! ne danke wird nicht mehr gespielt.

      • BartS kommentierte vor 2 Wochen

        Wieso kann man nicht mehr anständig spielen? Weil Faulheit nicht belohnt wird und es regionale Pokemon gibt? Buhu dann meldet euch eben ab, ist niemand traurig drum!

  • Niantic, der Entwickler von Pokémon GO, leistet ihren Teil, um die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen. So gibt es diverse Boni, die euch dazu anregen nicht das Haus zu verlassen.

    Update 14. März: M […]

    • die sollen endlich das spoofen tollerieren und fertig! meine Güte

      • Da geb ich dir recht. Aufgrund eines vollzeitjobs habe ich schlicht unter der Woche keine Zeit und Lust abends nach draußen zu gehen.
        Wenn das toleriert werden würde, dann würde ich viel viel Geld in das Spiel investieren.

        Und man schadet ja niemanden damit 🤷‍♂️ sollten sie dann halt Einschränkungen einführen für pvp oder so einführen.

        • Dann sind aber auch regionalspezifische Pokemon fürn Eimer weil jeder überall hin spoofen kann… und auch regionale Events (z.B. wie das in Chicago) funktionieren nicht mehr… so sehr ich das mit Corona versteh, so sehr bin ich gegen Spoofing. Lieber sollen sie grad alle Events einfach aussetzen und für die paar kritischen Wochen mit Corona einfach nur abwarten. Dann MUSS keiner spielen sondern wir sitzen das aus… und da man Pokemons tauschen kann schadet das schon, weil damit ist die Langzeitmotivation weg weil jeder sich in ein paar Wochen ALLE 100% Pokemon besorgen kann…

          • sorry aber ich spoofe seit 2016 weil ich das Prinzip des Spieles einfach nicht mag ich finde die Steuerung weit besser als bei den original Spielen deswegen liebe ich es mit Joystick zu spielen. ich lege kein Wert auf PVP oder Arena erobern. ich will nur jedes Pokemon in Shiny haben. ich will mich aber nicht mit dem Handy vor der Nase in der Öffentlichkeit rumtreiben da es auch sehr gefährlich sein kann. ich würde es begrüssen wenn der Joystick ein zentrales Element wäre denn das fangen brüten etc macht mir mehr Spass als bei den original Spielen aber der Aspekt des draussen durch die Gegend rumstolperns is mir zuwider. einfach von zu Hause die Welt erkunden fertig. und wer nicht will kann ja rausgehen. jeder wie er mag.

  • Pokémon GO reagiert auf das Coronavirus. Nachdem sie bereits einige Events in betroffenen Regionen abgesagt haben, bringen sie jetzt auch Aktionen und Boni, damit Trainer in Krisenregionen von Zuhause aus sicher […]

    • Erdbeermund kommentierte vor 1 Monat

      tja vielleicht ist jz spoofen angesagt?
      Niantic müsste nur abändern dass Arenen nicht besetzt werden dürfen und das Spoofer nicht an PvP teilnehmen können. vielleicht denkt Niantic jz anders.

  • Twitch hat die Streamerin ShyBear vorübergehend gebannt. Die kann den Bann überhaupt nicht verstehen: Immerhin war sie vollständig bekleidet. Sie fordert die Plattform auf, mehr wie Konkurrent Mixer zu se […]

    • Erdbeermund kommentierte vor 1 Monat

      völlig zurecht gebannt!
      finde es eine Sauerei was sich die Frauen auf Twitch herausnehmen. Es geht um Spiele streamen und keine aufreizende Show. auf der einen Seite beschweren sich die Frauen dass sie nur auf ihr äußerstes reduziert werden und dann setzen sie sich vor die Kamera mit mehr Schminke als jede Bordsteinsschwalbe. gibt genug SchweineSeiten wo sie sich anbieten können wenn sie es brauchen!
      finde Twitch muss da noch härter vorgehen.

      • Wesker kommentierte vor 1 Monat

        Sehe ich genauso. Das traurige dabei ist: es funktioniert. Als hübsche Frau hast du tendenziell mehr Zuschauer und das obwohl die meisten nicht besonders gut in Games sind und auch sonst kein Entertainment-Talent besitzen. Zwei Brüste haben genügt einigen Herren anscheinend aus. Wenn das dann auch noch mit tiefen Ausschnitten etc. zur Schau gestellt wird find ichs einfach nur billig.
        Ich würde mir als Zuschauer von einer Frau bei Twitch immer nur wie einer dieser anderen verzweifelten Typen im Chat vorkommen, die um die Aufmerksamkeit der Streamerin buhlen, weil sie im Reallife keine ab bekommen…
        Männer-Streams sind die ehrlichere Form des Streamings.
        Und Nein: ich habe absolut nichts gegen Frauen und bin da sehr tolerant, es ist hier nur leider die Wahrheit.

      • Oldboy kommentierte vor 1 Monat

        Twitch ist in erster Linie eine Streaming Plattform und das schließt Dinge wie, Social Eating, Just Chatting, Sleep Streams etc. nicht aus. Twitch als reine Gaming Plattform zu sehen ist also nicht korrekt! Die halbnackten Sex Bunnys zu Maßregeln, ist absolut in Ordnung, nur sollte man es nicht übertreiben… Und dein pauschalisieren „Frauen wollen anerkannt werden“ ist etwas grob, da ein paar Frauen, welche sich freizügig geben, nicht für alle Frauen sprechen. Wir Männer sind zu 99% die Sexisten, welche zum Erfolg der freizügigen Frauen auf Twitch und sonst wo beitragen. In diesem Fall reagiert Twitch völlig überzogen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.