@epnexx

Active vor 4 Monaten, 2 Wochen
  • Sind die Spieler von World of Warcraft zu sehr verwöhnt worden? Cortyn von MeinMMO meint „Ja“, denn es wird viel gemeckert.

    Mit World of Warcraft: Shadowlands scheint Blizzard einiges bei den WoW-Fans wied […]

    • Tag zusammen,
      der Ansatzpunkt ist vollkommen verständlich. Dennoch ist möglichst viele M+ laufen um möglichst viele Belohnungen zu bekommen ein Grind. Für. Mich WAR M+ das nie. Man prügelte sich durch seine erste M10 mit dem neuen Affix. Schaffte Das in Time nur um dann festzustellen dass jeder 35 Anima bekam. Da für unser Gearscore das damals ne gute Leistung war und wir uns echt konzentrieren mussten waren wir dann nurnoch wenig motiviert eine weitere zu laufen. Bei mir trifft aktuell leider folgende Rechnung zu: aus 10 Dungeons bekomme ich zweimal Loot. Von 4 Loot war eine Verbesserung dabei. Im Vault gab es in 2 Wochen eine Verbesserung. Ergo trete ich seid 2 Wochen auf der Stelle und die dringend benötigten Trinkets kommen nicht. Auch die Waffe hängt hinterher.
      Natürlich ist die Bedeutung der Items gestiegen. Doch wir sind nicht mehr in Classic. Wer auf viel Aufwand für wenig Loot scharf ist hat die Möglichkeit dort hin zu gehen. Aber mit 20 M+ und damit grob 15 Stunden Spielzeit nur 3 Verbesserungen mit der Weekly Belohnung zu erhalten ist nicht wirklich belohnend. Zu den 15 Stunden Spielzeit kommt auch noch Thorghast, Schlund, Paktquests, Worldquests und Berufe skillen/Geldmachen farmen. Für jemand der nur 1 Stunde 20 investiert hätte und somit 2 Weekly Belohnungen für seine 10er Runs bekommen hätte würde 2 mal Loot bekommen. Das steht für mich in keinem Verhältnis. Und genau hier ist das Problem. Der Mehraufwand wird nicht dementsprechend belohnt.

      VG

  • Blizzard erhört die WoW-Spieler und steigert die Anima-Menge aus Dungeons und Raids. Ist das nun eine gute Methode, solche Inhalte zu farmen?

    Viele Spieler fühlen sich vom Anima-System in World of Warcraft u […]

    • Moin zusammen,

      Ich denke hier werden wieder viele Dinge durcheinander gemischt. 35 Anina sind tatsächlich keine Behlonung. Für die Weekly Anima wären das 29 Dungeons. Jedoch sind Ruf, Weltquests und Co ein Bestandteil des Spiels und sind für jede Klasse auch alleine machbar. Wer also Inhalte des Spiels nicht spielen möchte und diese daher auslässt kann nicht erwarten eine gleichwertige Belohnung zu bekommen wie jemand der diese Inhalte spielt.

      Zu den anderen Kommentaren: Rio ist ein Anhaltspunkt und bei richtiger Nutzung äußerst praktisch. Jedoch wird dies oft als Ausrede verwendet, mangelnde Eigeninitiative zu zeigen. Jeder Spieler ist befähigt eine Gruppe zu bauen. Jeder Spieler bekommt auch Schlüsselsteine. Wer nicht im Genuss ist einen Tank zu spielen und über keinen nennenswerten Rio verfügt sollte daher selbst bauen. Hier wird dann nun oft kritisiert: man kann sich Dungeons oft nicht aussuchen und so schlecht Bis Gear farmen. Da dreht sich mir ein bischen der Magen um. Bis Gear ist das Optimum. Die Ideale Kombination für die gewünschte Werte. Dieses nicht zu haben schließt aber nicht aus höhere Steine zu laufen. Um in M+ rein zu kommen, ist das nichtig. Oft hilft DDs eine Waffe oder ein Trinken um schon nennenswert Schaden zu machen. Aber auch hier muss sich mit der Klasse auseinander gesetzt werden.

      Wow ist sehr belohnent: wer sich intensiv mit seiner Klasse beschäftigt wir mehr belohnt.

      Manche Systeme sind nicht ausgereift. Dennoch geht es nicht darum, am Anfang des Addons direkt alles frei zu schalten. Also auch hier gilt: mehr Aufwand ermöglicht höhere Belohnung.

      Was aktuell eher Spieler hindert ist der Mangelde Loot aus M+ wir sind es seid Legion gewohnt aus einer M+ 1 Item zu bekommen. Mittlerweile ist es meistens so dass man aus 10 Dungeons 1 Item bekommt. Auch die Weekly Vault hat ein paar Probleme. Hier geht es um Status, Ilevel und somit Progress. Anina bietet hingegen oft nur Transmogs.

      Daher sehe ich Anina als größtenteils unrelevant an.

      VG

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.