@emmi-frost

aktiv vor 2 Minuten
  • In einem Interview verrieten einige Entwickler nun Details über die Zukunft von Call of Duty: Warzone. Darunter einige interessante Aussagen zur Season 4. Möglicherweise sehen wir schon bald die Öffnung der Bu […]

  • Bei Call of Duty Modern Warfare und Warzone kommt es am Wochenende zu Problemen. Seit den Updates in der letzten Woche beschweren sich Spieler über Lags, lange Wartezeiten, Crashes zurück zum Desktop und P […]

    • bin „erst“ level 95 und das mit den xp ist schon extrem.
      kann mich nicht erinnern sowas woanders erlebt zu haben.
      da muss man als entwickler auch mal den stecker ziehen.
      sowas geht überhaupt nicht.

      die credits waren auch mal auf null und ich dachte einfach nur wtf.
      beim neustart waren sie zum glück wieder da.

  • Ihr könnt euch jetzt für Call of Duty: Modern Warfare und Warzone eine kostenlose Uhr sichern. Das ist kinderleicht und benötigt nur eine Handvoll Minuten eurer Zeit. Wir zeigen euch, wie ihr die Mobile-Watch fr […]

    • ja die bugs sind schon echt eklatant.
      als ich es angefangen hab zu spielen lief es noch ohne merkliche probleme.
      nun gibt es unter anderem lags, aber was viel schlimmer ist, das die erfahrungspunkte angezeigt, aber nicht angerechnet werden.
      hatte ich gestern extrem, da spielt man 2 gute partien und der level fortschritt bleibt unverändert.
      modus gewechselt, punkte bekommen und auch level aufgestiegen, nächstes spiel wieder nichts. 20.000 punkte für die tonne. keine erhöhung beim level / erfahrungsbalken.

      sowas geht absolut nicht.
      vor allem wenn man we arbeiten muss und eh schon wenig zeit hat und das xp weekend nicht ausnutzen kann, ist schon extrem ärgerlich.

  • Fortnite: Battle Royale schickt Deadpool Verstärkung. Nachdem es 2019 schonmal Marvel-Skins gegeben hatte, könnt ihr nun weitere Charaktere aus dem Marvel-Comic-Universum verkörpern und die nagelneuen X- […]

  • Die Corona-Pandemie und die Kontakt-Beschränkungen, die mit dem Virus einhergehen, haben erheblichen Einfluss auf den Gaming-Markt, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Die großen Gewinner auf dem PC sind S […]

    • im moment läuft bei mir star wars jedi fallen order und als kontrast dirt rally 2.0.

      alternativ, also mit freunden, eso, rocket league, r6, …
      🙂

  • Das Studio Riot Games hat mit Valorant einen neuen Shooter auf den Markt geworfen. Den kostenlosen Zugang zur Closed Beta gibt es nicht wie sonst über Beta Keys, sondern über Twitch Drops. Das verwandelt Twitch i […]

  • Seit einigen Stunden ist „#RipFortnite“ ein Hashtag auf Twitter, der in den USA im Trend liegt. Grund ist offenbar ein viraler Tweet, der bildlich deutlich macht, dass Valorant nun das Ende von Fortnite ein […]

    • Emmi.Frost kommentierte vor 3 Monaten

      50% hype, würde ich mal sagen.
      die ganzen streamer schwärmen von dem spiel und somit auch die fanatischen anhänger.

      ich sehe das potenzial von dem spiel, aber der umfang ist sehr mager.
      vor allem was die maps betrifft ist das schon eher lächerlich, denn bei der grafik muss da mehr auswahl sein.

      es gibt auch bisher nur pc support, was bei overwatch und co. anders ist.
      also auch da ein fetter minuspunkt.

      wenn (warum auch immer) die fortnite spieler zu valorant wechseln, kann ich auch auf das spiel und den übertrieben hype verzichten.

  • Mittlerweile sind sowohl von PS5 als auch Xbox Series X Controller bekannt. Doch was bieten PS5-Controller und Xbox-Controller? Wir stellen euch beide vor und vergleichen sie untereinander.

    Mittlerweile haben […]

    • Emmi.Frost kommentierte vor 3 Monaten

      die sticks sind absolut korrekt beim dualsense (klingt nach einem massagegerät für frauen 😂🙈)

      das mit den versetzten sticks beim xbox controller hab ich nie verstanden, aber anscheinend gibts einen haufen spieler mit unterschiedlich lange daumen. 🤣

      • BluEsnAk3 kommentierte vor 3 Monaten

        Ne das hat nichts mit unterschiedlich lang zu tun. Sonst hätten Sony Spieler abnormale fingerstellungen.

        Spaß beiseite.
        Wenn du nen gamepad in die Hand nimmst, liegen bei normalen Händen die Daumen auf dem linken Stick (xb) oder digipad (PS) und auf den Buttons. Und das sind auch genau die Bereiche die grundsätzlich benutzt werden. Natürlich brauchst du den rechten Stick bei nahezu allen 1st und 3rd Perspektive spielen. Aber auch nur da bei allen anderen games ist der rechte Stick Nebensache.

        Seit dem 3D Zeitalter hat der analog Stick das digipad abgelöst, Sony ist da wohl in den 90er Jahren hängen geblieben. Von daher macht ms das schon richtig. Nintendo hat das auch verstanden. Nur Sony weigert sich wehement.

        • Gorm-GER kommentierte vor 3 Monaten

          Das hat nichts mit verweigern zu tun, sondern ist ein Stück weit Selbstidentifikation und natürlich auch Marketing. Das gehört einfach zu der Marke Playstation. Mit den jetzigen Änderungen krämpeln die schon einiges um. Wenn die die Analogsticks ändern würden wäre es kein Playstation Controller mehr.

        • Dera kommentierte vor 3 Monaten

          Absoluter non sense den du da laberst, Versuch uns bitte nicht, deine subjektive Meinung, als totale obejektive, absolut unanfechtbare Wahrheit zu verkaufen. Ab zurück ins Microsoft Forum mit dem. Echt unglaublich was alles meint Meinungen heutzutage verbreiten zu dürfen.

          • BluEsnAk3 kommentierte vor 3 Monaten

            Wenn du damit meinst, das du nicht richtig lesen kannst, dann hast du recht.

  • Valorant wurde schon vor der Beta ordentlich gehyped und war daher sofort zum Start ein Riesen-Hit auf Twitch. Mehr als eine Million Zuschauer waren dabei und überboten sogar Fortnites bisher erfolgreichstes […]

    • das ist schon extrem absurd.
      das spiel hat sicherlich potenzial aber ist mit 3 maps schon lächerlich klein.
      dazu diese chance bei beta keys als twitch drop und wo die „elite“ mal wieder den vorzug erhält.
      natürlich hat das alles seine gründe, nur für mich ist das eine art und weise die vor allem für entwickler die sich richtig mühe geben, aber nicht annähernd so viel erfolg haben, ein arschtritt.

  • Valorant, der neue Multiplayer-Shooter von Riot, startet schon bald die erste geschlossene Beta. Wir von MeinMMO durften bereits vorher spielen. Unsere Redakteurin Leya Jankowski nahm an einem digitalen Event […]

    • vor allem das mit der geschwindigkeit begrüße ich.
      es könnte echt spaß machen auch wenn der look mir oft zu detailarm ist und die rauchbomben etc. realistischer umgesetzt werden könnten.
      aber als f2p wirds definitiv getestet nur das mit den waffen /fähigkeiten kaufen seh ich noch skeptisch, da bin ich kein fan von.

      • Optisch hat man sich wirklich arg an CS GO orientiert, nur eben mit Riot, bzw. Blizzardschen Texturen. Da darf es wirklich gerne mehr sein.

        Was das langsame Gameplay angeht bin ich gespannt auf die Gesamtreaktionen. Bei den ganzen Battle Royale Shootern ging die Tendenz ja immer mehr weg vom langsamen (PUBG) zum schnellen, actionreichen Gameplay (Fortnite, Apex). Ob man diese Zielgeuppe (wohl weniger Fortnite aber eben durchaus die BR Spieler) wird sich zeigen.

        Das ganze im F2P testen tut allerdings nicht weh.

  • The Elder Scrolls Online bekommt im Mai das neue Addon Greymoore. Dazu haben die Entwickler ein Gameplay-Video veröffentlicht, das vor allem Fans von Skyrim anspricht.

    Was zeigt das Video? Die Entwickler von […]

    • sieht bissl lahm aus.

      skyrim war toll, aber eso wird auch mit dieser erweiterung eso bleiben,
      deshalb kann ich den hype nicht ganz nachvollziehen.

      lust hab ich schon drauf auch wenn die änderungen an der vampir skillung nicht so gut ausfällt wie erhofft.
      optisch ist es allemal einladend, aber mehr als die eso standart kost erwarte ich jetzt nicht.

  • Das lang erwartete PS4-Adventure The Last of Us Part II wurde erst mal auf unbestimmte Zeit verschoben. Ursprünglich war der Release für den 29. Mai 2020 geplant. Doch der Termin wird wegen des Coronavirus n […]

    • ja so ganz nachvollziehen kann ich es auch nicht.
      wenn das spiel schon so gut wie fertig ist warum sollte man es dann nicht bringen.
      außer man hat bedenken wegen bugs etc. die dann wegen home office usw. länger brauchen um gefixt zu werden.

      die leute sitzen zu hause und die spielerzahlen gehen durch die decke.
      wenn man dann so ein spiel released wird das ein mega erfolg.

      das vorher so groß erwartete gaming jahr 2020 ist derzeit vergleichbar mit dem toilettenpapier-regal.

      • Ihr möchtet lieber das ein unfertiges Spiel rausgebracht wird, Hauptsache finanziell erfolgreich, statt auf ein fertiges Spiel zu warten? Das finde ich komisch.

        Seid doch froh das hier augenscheinlich Qualität über Verkaufszahlen gestellt wird! Das wird immer seltener

        • Ihr möchtet lieber das ein unfertiges Spiel rausgebracht wird,

          ?

          Es heißt, man sei fast fertig mit der Entwicklung von The Last of Us Part 2 und sei mitten dabei, die letzten Bugs zu tilgen.

          Die Verschiebung kommt wegen logistischer Probleme. Man wolle sicherstellen, dass jeder gleichzeitig The Last of Us Part II spielen kann. Das sei im Moment nicht gewährleistet.

          bitte durchlesen. Spiel ist fertig. Jedes Spiel, wrkches rauskommt hat noch Bugs und wird nachgeoatched nach Release. Und die genannten Bugs wären bis zum Release drauβen.

      • Sony weiß derzeit nicht wann die Corona Krise vorbei ist und seien wir ehrlich das wird noch dauern. Denk daran nur für uns Deutschen es erst sicher wäre, wenn 60-70% der Leute das schon hätten und damit immun wären.

        Die Menge kauft nun mal noch auf Disc, und wenn Sony die nicht produzieren kann, dann muss man den Launch verschieben. Ich denke nicht dass es etwas mit dem Zustand des Spiels zu tun hat.

  • Das harte Vorgehen gegen Glitch-Nutzer wird in der Community von The Division 2 rege diskutiert. Was dabei immer wieder aufkommt: viele kritisieren die zahlreichen Bugs im Spiel. Passend dazu fand man bereits den […]

    • @HaFi
      volle zustimmung.
      das hat nix mit fanboy zu tun.
      sowas regt einem einfach auf.
      solche cheater werden zu milde behandelt, vor allem youtuber etc. sollte man nochmal härter rannehmen, weil sie die spielfehler ausnutzen, weiter verbreiten und spieler dazu animieren diese zu nutzen.

      @Kaya
      selbst ein 10 jähriger sollte mehr verstand haben.
      bei jedem dauert das leveln etc. gleich lang und die entwickler arbeiten daran es zu verbessern.
      wenn dir das zu lange dauert, SPIELE WAS ANDERES!!!
      es gibt so viele (gute) spiele und auch singleplayer in denen du cheaten kannst ohne anderen leuten den spielspaß zu nehmen.

    • wenn du den glitch benutzt bist du selber schuld.
      die strafe (den spielstand zurücksetzen und ein kurzer bann) ist noch viel zu milde.
      cheater zerstören jeglichen sinn eines online game.
      solche leute müsste man die konsole solange auf den kopf hämmern bis die keine lust mehr aufs gaming haben.

      • Und was ist mit den Leuten, die seit mehr als 1 Monat garnicht mehr online waren und gebannt wurden? Oder mit den Leuten die garkein Glitch genutzt haben und gebannt wurden?
        Collateralschaden gibs immer mal?

        Das kann nur von Heuchlern kommen, die davon nicht betroffen sind!
        Scheinheilig sowas!
        Und jetzt komm mir nicht damit, das die Leute nicht ohne Grund gebannt wurden.
        15mio Krits schafft man auch mit der Nemisis!
        Genauso wurden viele Glitchnutzer nicht gebannt. So fehlerfrei kann das System nicht sein!

  • Bei The Division 2 nutzen Spieler derzeit einen Glitch, der ihnen unfassbare Schadens-Zahlen beschert. Mit diesem Über-Buff gehen die Agenten dann in die schwersten Missionen, um Exos zu farmen.

    Was geht bei […]

    • absolut deiner meinung, IIIDUMONIIII.
      4m roosevelt island, das sagt schon alles.

      solche spieler müssen gebannt werden, ohne wenn und aber. 🤬

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) bietet euch viele Möglichkeiten als Gruppe zu bestehen. Jedoch setzt es auch einen großen Fokus auf das Solo-Spiel. Wir wollen euch in diesem Guide ein paar Tipps g […]

    • wie sieht das mit dem championsrang aus?
      mit meinen 200er bin ich noch weit von dem 810er rang entfernt und bekomme entsprechend auf die mütze.

      muss auch anmerken das ich nicht optimal ausgerüstet bin, was die fähigkeiten betrifft.

      • Du musst das so sehen: Mit CP 160 hast du gerade einmal die Ausrüstung mit den maximal Werten freigeschaltet. Und da man anfangs sehr sehr schnell CPs erhält wirst du entsprechend auch noch nicht so viele Spielstunden geschweige denn mehrere Chars haben. Daraus lässt sich auch schliessen, dass du noch nicht alle Mechaniken des Spiels verinnerlicht hast und zusammen mit den fehlenden 600 CPs ergibt sich da einfach ein Defizit. Ist aber ganz normal und in deiner Situation auf dem selben Stand wird so ziemlich jeder auf die Mütze kriegen.
        Auch wenn das hier eine kleine Anleitung für das solo Spiel ist, rate ich davon ab ESO alleine zu Spielen. Es ist ein Spiel in dem einige Bereiche nunmal explizit für Gruppen gemacht sind und auch wenn es sich durchaus solo spielen lässt (Dungeons auf normal mit ein wenig Übung ein Klacks, auf Veteran eher nicht zu empfehlen, darauf wurde im Artikel übrigens nicht eingegangen) gibt es durchaus anderes, passenderes was man sich als „Challenge“ stellen kann.
        Ich hoffe meine Antwort wird noch gelesen auch wenn sie etwas Spät erscheint.

  • Wir wollten mit euch zusammen rausfinden, wie viel Zeit MeinMMO-Leser so im Schnitt mit dem Charakter-Editor verbringen. Stellt sich heraus: Nicht viel.

    Die Memes über stundenlange Charakter-Erstellung sind […]

    • ich liege so bei 1-2 stunden. natürlich kommt es auf den editor an, wie umfangreich er ist und wieviel übung man mit den mechaniken hat.
      egal bei welchem spiel, wenn es einen editor gibt wird er auch genutzt.
      zufällige charaktere gibts nicht und es wird sich immer zeit genommen.
      es macht einfach spaß verschiedene optionen zu testen bis man am ende zufrieden den namen vergibt und das abenteuer starten kann.
      helme werden da natürlich grundsätzlich ausgeblendet.

  • Bei The Division 2 setzt aktuell so manch ein Spieler auf LMGs – gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden. Wir stellen euch zwei Talente vor, mit denen ihr die stärksten Maschinengewehre noch besser machen k […]

    • pfui. lmg’s spiel ich in keinem spiel und bei the division 2 ist die droprate leider sehr hoch.
      aber dafür hab ich was zum zerlegen/verkaufen. 😄

  • Wollt ihr The Division 2 so richtig düster und intensiv erleben? Dazu reicht es, nur ein kleines Setting in den Einstellungen des Spiels zu ändern. Und schon herrscht ganz besonders nachts eine komplett andere A […]

    • wird hier ja auch erwähnt das es nicht für jedermann ist.

      ich weiß garnicht ob ich diese einstellung schon getestet hab. muss ich mal probieren.
      im moment geht sowieso die atmosphäre flöten, da grafik und insbesondere der sound extrem buggy sind.

  • Bei The Division 2 gab es heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC Wartungsarbeiten. Die Server gingen für circa 3 Stunden offline. Nun gibt es erneut eine Downtime. Warum? Erfahrt hier alles Wichtige zum […]

    • klar mit problemchen muss man ja mittlerweile rechnen.
      trotzdem hab ich kein verständnis wenn ich ton-aussetzer habe nur weil ich anfange zu sprinten, oder die grafik eine ewigkeit zum laden braucht. diese zwei sachen sind schon so wichtig für den spielspaß und der atmosphäre das ich da null verständnis hab.
      zum release von the division 2 gab es auch soundbugs, aber die wurden gefixt.
      vor warlords of draenor,… äh new york, waren die soundbugs wieder vorhanden und mit der erweiterung scheint es schlimmer geworden zusein.
      man hätte warten können und müssen, stattdessen knallt man den leuten eine unfertige version hin.
      man hatte erst episode 3 released, und da versteh ich nicht das man plötzlich die erweiterung und eine woche später die saison anlaufen lässt.
      für mich liegts wohl am geld, denn mit breakpoint gaben sie es verkackt und andere IPs wurden verschoben, da muss man anscheinend auf teufel komm raus auch extrem verbuggte sachen raushauen.

      • Naja das Year 1 war halt durch und wenn sie weiter als Game as a Service gelten wollen. Dann muss pünktlich zum Year 2 was da sein. Episode 3 kam nur so spät, weil sie ja schon mach Release von TD2 vor immensen Problemen standen, kaum Content in der Hinterhand hatten und dadurch alles verschoben haben. Entschuldigt aber wirklich nicht, dass unfertiges Zeug verkauft wird und man fast täglich die Social Media’s abklappern muss ob sich was gebessert hat.

        Nicht falsch versteh, WONY ist keine Katastrophe. Aber bis jetzt haben sie eine kleine Kampagne gebracht und das Spiel so umgekrempelt, dass man das Gefühl hat man hat was neues.

        Man Spielt aber eigentlich aktuell wieder Year 1 Content, nur von vorne und ein „paar“ Neuerungen. Jetzt bleibt abzuwarten was die Season taugt, oder ob es ein Tropfen auf den heissen Stein ist.

        Bin aber trotzdem noch verblüfft wie Positiv alles angenommen wird. Simpel einfach alles auf Null setzten und alle von neuen anfangen lassen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.