@elitewinchester89

aktiv vor 1 Tag, 19 Stunden
  • Kann man Spieler dazu zwingen, nur ein MMORPG zu spielen? Ein paar Gildenleiter aus WoW Classic versuchen genau das …

    World of Warcraft Shadowlands steht vor der Tür und manch einem Classic-Gildenleiter br […]

    • Das es Gilden gibt (egal in welchen mmo) wo sich Leiter und Mitglieder für die verdammte Elite halten, dürfte eigentlich kein Geheimnis sein. Da wird einem keine freundliche und hilfsbereite Gilde angeboten, sondern ein Job mit vielen, vielen Pflichten. (Und da regen sich die Leute auf, das immer mehr Spieler lieber solo spielen als in eine Gilde zu gehen.)
      Ich glaube daher nicht mal, dass es ein fake ist. Da gibs 100% Leute, die sogar Spione bei shadowlands reinbringen, nur um ihre eigenen Kameraden dabei zu ertappen, wie sie was anderes spielen.
      Das mag nicht auf jeden zutreffen, aber es gibt in mmorpgs genug Spieler, die sich wie Diktatoren aufführen.

  • In Borderlands 3 wird es keine neuen Kammerjäger geben. Stattdessen versorgt euch das Spiel mit weiteren Skillbäumen – wieso?

    Das hat es mit DLC-Kämmerjägern auf sich: In vergangenen Borderlands-Spielen kam […]

    • Marcel kommentierte vor 1 Woche

      So wie ich das mal gelesen habe, wurden dlc Charaktere in den Vorgängern kaum gespielt. Deswegen wollte man sich in BL3 auf die 4 beschränken.
      Neuer Skilltree reicht für mich mehr als aus. Bin gespannt, was ich dann noch aus meiner Moze raus holen kann 😊

  • Wir sind fest von einem Release der Demo zu FIFA 21 in dieser Woche ausgegangen, doch EA hat angekündigt in diesem Jahr keine Demo-Version zu veröffentlichen.

    Die Demo-Tradition von FIFA ist vorbei, denn d […]

    • Marcel kommentierte vor 1 Woche

      Wozu auch? Bei anderen Spielen gibs ja auch keine Demos zu jedem neuen Update. 🤣

  • Schon bald startet das Koop-RPG Genshin Impact auf PC, PS4 sowie auf mobilen Geräten. Wir erklären euch alles, was ihr zum Release wissen müsst.

    Was ist Genshin Impact? Das Free2Play-Action-RPG lässt euch gem […]

    • Marcel kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Mir sagt dieses Lootkisten mit diesen 5 Sterne Waffen und Charaktere nicht zu. Das erinnert mich sehr stark an diese Typischen P2W Mobile Games…
      Allerdings gefällt mir der grafikstil. Also reinschauen kostet ja nix.

  • Zenimax Online hat den neuen DLC Markarth für das MMORPG The Elder Scrolls Online (PC; PS4, Xbox One) angekündigt. Dieser bietet eine neue Funktion, welche sich an Item-Junkies richtet.

    Was bringt das S […]

    • Marcel kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Wenn man in eine Gilde geht, die von einem überdimensionale DPS verlangen, dann ja, ist es notwendig.
      Ich spiele Nachtklinge, nur mit einem Waffenslot und bin tzd effektiv genug um ganz gut in Raids oder veteran verliese mitzuhalten. Der zweite Waffenslot beinhaltet nur Heilzauber für den Notfall.

      Gerade Eso sollte man so spielen, wie man will. Oder eben, wie die Fantasie es will.

      Dieses ganze „Du musst dies und das um gut zu sein“ ist Quatsch und macht nur den spielspaß kaputt.

    • Marcel kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Sobald die Leute das in ihren Sammelalbum haben, gehen die dann auch nicht mehr in die Instanzen.
      Kurzfristig zum Release gleicht sich das vllt etwas aus. Aber wie mit allen Inhalten bei Eso, wird spätestens ein Monat später wieder die Luft raus sein und man hockt wieder Stunden in der gruppensuche.

      • Compadre kommentierte vor 1 Woche

        „Sobald die Leute das in ihren Sammelalbum haben, gehen die dann auch nicht mehr in die Instanzen.“

        Ja und wie ist es denn aktuell? Gehen aktuell denn noch welche in Dungeons wie Stadt der Asche 1? Ich denke schon, dass ein solches Album erstmal für einen Anstieg in den Spielersuchen sorgen würde. Dass dieser Anstieg irgendwann wieder abflacht, weil vieles bereits erfarmt wurde, ist ja dann völlig normal in einem MMO.

        Edit: Die Idee im Kommentar unter mir gefällt mir ganz gut. Wenn du die Blaupause dann für deine Sammlung hast und das Setteil später craften möchtest, könnten spezielle Mats notwendig sein, die es dann wieder nur im jeweiligen Dungeon gibt.

        „Aber wie mit allen Inhalten bei Eso, wird spätestens ein Monat später wieder die Luft raus sein und man hockt wieder Stunden in der gruppensuche.“

        Wenn man ESO aktiv und dauerhaft spielen möchte, empfiehlt sich aus meiner Sicht sowieso eine Gilde, in der man immer mal Mitspieler für gewisse Aktivitäten findet. Dass du als DD in einem Nischendungeon über eine halbe Stunde in der Gruppensuche hängst, liegt ja auch nicht nur exklusiv an den fehlenden Spielern, sondern eher an den wenigen Tanks.

  • Zenimax Online hat sich ein kleines bisschen dazu geäußert, was Fans des MMORPGs The Elder Scrolls Online (PC, PS4, Xbox One) nach der aktuellen Skyrim-Story erwarten können.

    Was haben die Entwickler von ES […]

    • Marcel kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Ich hoffe echt, dass bei Eso langsam wieder Fahrt aufkommt. Seit Elswyr bin ich nicht mehr so zufrieden. Greymoor fühlte sich für mich extreme gestreckt an. Dabei meine ich nicht nur die Story, sondern auch Z.B die Gramstürme, die nur einzeln auftauchen und dazu auch noch ewig dauern, bis sie dann mal da sind.
      Was auch toll wäre…
      Lootkisten abschaffen und das Zeug von mir aus zeitlich limitiert in Shop hauen. Wenn man so liest, wie viel Leute da schon 100-200€ nur für ein Reittier in die Kisten gesteckt haben, dreht sich mir der Magen um. Aber es funktioniert, deswegen werden die Lootkisten niemals abgeschafft werden.

    • Marcel kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      99% aller ps4 spiele lassen sich auf der ps5 spielen. Denke also, dass du tzd spielen kannst.
      Wird aber sicher auch eine ps5 Version erscheinen.

      Ach, du weißt das ja schon. Hab das erst gar nicht gecheckt, was du mit deinem ersten Satz meintest. 🤣

  • Derzeit findet im Weltraum-MMORPG EVE Online einer der größten Kriege in der Geschichte des Spiels statt. Der Grund für den Konflikt ist simpel: Rache an einer alten Allianz.

    Was ist da los? Der aktuell st […]

    • Marcel kommentierte vor 2 Wochen

      Eines kapiere ich irgendwie nicht… Ich habe Eve Online nicht lange spielen können, daher kapiere ich das mit dem 280k Euro nicht.
      Die Schiffe baut man doch selbst oder kauft sich die für die ingame Währung auf dem Markt, oder nicht?
      Wieso hat dann dieser Krieg 280k Euro verschlungen? Man finanziert doch die Schiffe nicht mit echten Geld, oder doch?

      • Khorneflakes kommentierte vor 2 Wochen

        In Eve kannst du echtgeld in ISK umwandeln, im Spiel hat jedes Schiff einen Preis von x ISK, daraus kann man dann berechnen wie viel das in Echtgeld wäre.

  • Der Release der PS5 und Xbox Series X steht bevor, doch laut einem Analysten hat die Xbox gegen die PS5 keine Chance. Denn mit einer treuen User-Basis und starkes Exklusives hat Sony gleich zwei starke Argumente, […]

    • Mir sind die exklusiv Titel zum Teil egal. Ich spiele eh jeden Mist und interessiere mich überwiegend für nichtssagende, kleine Titel.
      Ich habe mich für die Playstation 4 damals entschieden, weil ausnahmslos jeder in meinem Freundes-/Bekanntenkreises Playstation Nutzer war.

      Die Playstation 5 werde ich mir aber dennoch nicht gleich kaufen. Laufe der Zeit wird es sicherlich wieder andere Versionen geben und da warte ich lieber auf die PS5 Pro.

  • Besteht das Gameplay in modernen MMOs nur noch aus Kill- und Fetch-Quests? Raph Koster, Urvater des Genres, hat hierzu eine eigene Meinung.

    Wer ist Raph Koster? Koster startete seine Karriere beim […]

    • Die meisten Sidequests sind tatsächlich langweilig. Vorallem wenn diese so gestreckt sind.
      Abwechslung hat man aber trotzdem viel, finde ich. Spiele schon seit ARR und komme immer wieder für mehrere Monate zurück.
      Eine Alternative habe ich aber bis heute auch nicht wirklich gefunden.

  • Der Xbox Game Pass ist zu einer moderaten, monatlichen Gebühr erhältlich und stellt eine Art Netflix für Spiele dar. Aktuell lässt sich Microsoft dafür feiern, EA in den Game Pass gelockt zu haben – völlig koste […]

    • Es kommt da echt drauf an, wie es sich entwickelt. Ingame Shops gibs schon ein weilchen und dieser dlcs Wahnsinn hat auch schon einige Jahre aufn Buckel. Ich denke, das dürfte eher weniger das Problem sein, wenn die Spiele bis aufs Abo kostenlos sind.

      Problematisch würde ich es eher finden, wenn es Ausmaße wie bei Sims oder dem Train simulator annehmen würde. Denn ich bin nicht bereit 800+++ euro in dlcs zu stecken.

  • In Albion Online arbeitete sich ein Spieler mühevoll in einer Gilde hoch und wurde zum Offizier befördert. Dann raubt er plötzlich die Gilde aus und verlässt sie. Zum Abschied bedankt er sich sogar für die schö […]

    • Ob das nun Rache eines egoistischen Kind war oder von langer Hand geplant spielt für mich da keine Rolle.

      Ich sehe da kein griefing so wie es andere hier beschreiben. Genauso wenig sollte sowas bestraft werden. Es ist nun mal ein Rollenspiel und da gehören nun mal solche Aktionen dazu.
      Hier ist doch ganz klar die Gilde schuld, die sich hat betrügen lassen.

      Und so hat die Gilde sicher draus gelernt und passt nun ihr Rangverteilung an.

      Schaut euch mal andere Spiele an.
      Bei einigen Spielen gehört es zum Alltag.

      • Hmm…ist auch die Bank Schuld, ausgeraubt zu werden, nur weil ein Fenster nicht geschlossen war oder ist eher der Dieb Schuld?!
        Genau wie die Oma in der Fußgängerzone. Ist sie selbst Schuld das ihr die Handtasche geklaut wird, nur weil sie sie hätte besser festhalten sollen?!

        Irgendwie ein seltsames Gerechtigkeitsempfinden von so manchen hier…

        • Für Bank ausrauben gibts im RL harte Regeln (von Stadt), bricht man sie wird man bestraft. Für solche Sachen in Game, gibts was als Regeln von Entwicklern!? Nein, oder? Dein Beispiel ist einfach undurchdacht. Du darfst auch im RL keine PvPs nach Lust und Laune machen. Im Game aber schon. Wenn man eine Gleichung als ein Argument präsentiert, muss man davor eine „Simulation“ durchführen und schauen ob alle Xs und Ys an allen Stellen richtig sitzen und auch dazugehören.

          • Diesen AGB´s hat man beim Installieren von WoW zugestimmt.

            1. Störung/Belästigung: Beteiligung an jeglichem Verhalten, das die Spielerfahrung für andere Spieler stört oder reduziert oder den Betrieb der Blizzard-Plattform in irgendeiner Weise stört, einschließlich:
            2. Störung oder Mitwirkung an der Störung (i) eines zur Unterstützung der Plattform oder einer Spielumgebung eingesetzten Computers oder (ii) des Spielerlebnisses eines anderen Spielers. JEDER VERSUCH, DIE PLATTFORM ODER DEN ORDNUNGSGEMÄSSEN ABLAUF EINES SPIELS ZU STÖREN, KANN STRAF- UND ZIVILRECHTLICH GEAHNDET WERDEN.
            3. Belästigung, unsportliche oder missbräuchliche Verhaltensweisen oder Chats, Verhalten, das dazu dient, die Spielerfahrungen anderer zu untergraben oder zu stören, vorsätzliche Inaktivität oder Trennung der Verbindung und/oder jede andere Aktivität, die gegen den Verhaltenskodex von Blizzard oder die Richtlinien des Spiels verstößt.

            Gerade gegen Abschnitt 3 wurde hier massiv verstossen.
            Natürlich gibts dafür keine Haftstrafe, aber das beantwortet deine Frage ganz gut, denke ich. Inkl. aller Xs und Ys.

            • Wenn ich ein Spiel spiele und mich stören ab und zu Leute welche mich killen wenn ich gerade farme, bin gerade im „PvE Modus“ drin und die Leute im „PvP Modus“. Nach deiner Logik ist es auch massiv Abschnitt 3 !? Sie stören mich jetzt im Moment. Es hat kein Sinn eine Regel zu erfinden wenn dafür keine Haftstrafe gibt, denk doch nach, was bewirkt diese Regel dann? Wenn man für Diebstahl (RL) nicht bestraft wird (z.B. du wurdest erwischt, man nimmt dir die Ware weg, und du darfst ruhig weiter gehen, und das zigtausend mal). So sieht deiner Meinung nach Abschnitt 3 aus. Das ist doch Absurd. Du verstehst die AGB’s nicht.

              • Ich glaube wir sind grundverschieden.

                Nach Deiner Logik brichst Du nur nirgendwo ein, weil Du sonst evtl in Haft kommst. Ich breche nirgendwo ein, weil ich es falsch finde, jemandem etwas wegzunehmen, was mir nicht gehört.

                Du findest es „cool“ andere zu nerven indem man ihnen online Dinge wegnimmt, wofür sie Zeit investiert haben. Ich halte das für falsch.

                Für mich gibt es da eine Moral – für dich, so wie du schreibst, nicht.
                Schwierig dir sowas näherzubringen…

                • Du hast kein oder sehr wenig Vorstellungsvermögen, und kennst die Menschen nicht (sich selbst auch nicht gut). Wenn deine ganze Umgebung fängt an die Ware aus dem Laden stat kaufen zu stellen (weil dafür keine Strafe gibt), was denkst du wie lange hältst du durch mit ehrlich bezahlen (ich rede nicht von einbrechen, sondern im Laden während der Öffnungszeiten die Ware einfach „mitnehmen“ stat zu bezahlen. Da wird deine Moral im Null Koma nix weg sein. „Menschliche Moral“ ist solange da, solange mir gut geht, ab dann ist je nach Verschlechterungsgrad schwindet sie immer weg. Und ich finde es nicht cool andere zu nerven. Ich sage nur wenn die Spielentwickler dafür keine Strafen austeilen, dann ist es im Spiel erlaubt und fertig. Was denkst du warum wir im Land Gesetze mit §en haben? Weil wir fast alle schlecht sind, das ist leider die nackte Wahrheit (LEIDER). Warum erlaubt dir deine Moral PvP zu (andere killen) betreiben, aber Diebstahl nicht?! Oder bist du im Game der „rosane Einhorn“ der nur Blümen pflückt? Wenn das Game Mord erlaubt, wieso dann Diebstahl nicht erlauben!? Sag ich ja, du kannst die Gleichung aus Mathe ins Game oder in RL nicht übertragen.

                  • Mag sein, das ich bei Anarchie auch die Läden mit ausräume bevor meine Familie nichts zu essen bekommt. Es ist aber nun mal keine Anarchie. Uns geht es gut. Und wie Du schon schriebst, kann man, wenn es einem gut geht, auch Dinge ablehnen, die moralisch nicht vertretbar sind.
                    Es ist aber traurig, das das Dein Bild der Welt ist, in der wir leben. Ich kann Dir da nicht helfen wenn Du meinst, alle sind schlecht.
                    Ich hab jetzt mit 40 Jahren „Lebenserfahrung“ ein anderes Bild der Gesellschaft, online wie auch Real Life.

                    Optimist und Pessimist kommen da einfach nicht zusammen.

                    Edit. Klar kann man viele Sachen vom Real Life auch online so weitertragen. PvP ist auf einem solchen Server erwünscht, laut den AGBs Diebstahl aber nicht.
                    Diesen AGBs hat man zugestimmt. Wenn einem das nicht passt, soll man eben was anderes spielen.
                    da gibts keinen Ermessensspielraum. Das steht da Schwarz auf weiß.

                    • Moritoku hats nicht ausgehalten😁. Siehst du jetzt dass du in dieser Gleichung einen Fehler gemacht hast. Ich bin selbst 42 Jahre alt, ich dachte dass du noch sehr jung bist und deswegen sowas nicht verstehst. Ich habe mich gewundert dass man mit 40 so naiv sein kann. (Nicht böse gemeint). Optimist oder Pessimist ist jedem freiwillig überlassen, aber ein Realist soll man schon sein, sonst leidet man, in dem dass man die Dinge falsch warnimmt😉

                      • Das es gar nicht um WoW ging habe ich überlesen. Bei Spielen wie EVE gehört das dazu. Ändert aber nichts an meiner Einstellung.

                        Wenn mein Leben daraus bestünde, das „Zitat:alle schlecht sind“ oder man direkt argumentiert das „es klauen alle nur noch in den Geschäften statt zu bezahlen“, hätte das Leben keinen Sinn mehr. Das Du Dich auch noch als Realist bezeichnest, machts nicht besser. Keine Ahnung wo du wohnst, aber wird Zeit, aus dem tiefsten Ghetto auszubrechen. Solche Aussagen kenn ich sonst nur von irgendwelchen Verschwörungsschwurblern.

                        Da bin ich (Deiner Meinung nach) lieber naiv anstatt mir täglich vorzustellen, das hinter der nächsten Ecke jemand lauert. Das ist schon bissel krank… (ist auch nicht böse gemeint!)

            • Wie, gegen 3 wurde hier massiv verstoßen?
              Die aufgelistete AGB gehört zu WoW und nicht zu Albion Online, deswegen wundere ich mich schon die ganze Zeit wieso jetzt plötzlich WoW angeführt wird.
              In Albion Online ist es doch gang und gäbe.
              Ganking ist ein Hauptpunkt den ich so gesehen habe und in Albion Online gibt es doch auch full body loot? Das ist doch auch total unsportlich wenn man 4vs1 betreibt und dann alle Items klaut? Das ist aber dort halt so normal.

              Wenn ich jetzt mir die ToS anschaue, dann sehe ich Punkte wie keine Glückspiele betreiben, kein nameshaming, andere nicht spamen/beleidigen, nichts unternehmen was die Technik gezielt überlastet, pornographische/rassistische Inhalte verbreiten etc.
              In Albion Online passierte das schon öffters, aber da hieß es :
              „Ihr gebt denen die Rechte auf die Kiste zugreifen zu können? Euer Pech wenn ihr Leuten Rechte gebt, denen ihr nicht vertraut.“

              Und mal ganz im Ernst. Die meisten von uns können zu diesem Zeitpunkt auch nicht lesen ob diese Gilde 100% sauber ist oder doch eine gewollte Racheaktion ist, weil man eventuell am Anfang ständig von denen selbst ausgenommen wurde.
              Irgendwoher muss doch dieser Hass auch erstmal auf diese Allianz kommen?

              • Ich wollte in dem dass er die AGBs hier reinbringt, es auch irgendwann versteht dass es hier nicht um WoW handelt😀. Manche Leben in eigenem Welt so tief, dass sie die Realität schlecht warnehmen können. Ich wollte ihm einfach sagen, dass wenn der Spieler dafür nicht bestraft wird, dann ist es auch erlaubt. Aber aus irgendeinem Grund bringt er die WoW AGBs rein😄

        • Es wird immer ganz gern vergessen, dass es um ein Spiel geht und nicht um die Realität.

      • Erklär doch mal bitte die schuld der gilde. Der acc gehört gesperrt. Basta!

        • Na die Gilde ist doch selbst dran schuld, wenn der Betrüger es geschafft hat die Bank zu plündern.
          Ich habe in einem MMO seit 2 Jahren eine gilde und wurde noch nie ausgeraubt. Warum? Weil ich vorsichtig bin und nicht jeden fremden die Möglichkeit gebe auf die komplette Bank zuzugreifen.
          Wenn ich aber jeden diese Möglichkeit geben würde, indem ich ein votesystem entscheiden lasse wer da ran kommt, wäre ich auch selbst schuld wenn diese geplündert wird. So einfach ist das.

        • Die gilde hat jemanden zum Offizier gemacht, den sie anscheinend GAR nicht kannte….. es ist und bleibe ALLEIN die Schuld der gilde, dass sie ausgeraubt wurde ^^

          wie schon erwähnt, hoffentlich lernt die draus.

  • Viele Fans von Borderlands 3 hoffen, dass es Crossplay geben wird. Der Chef von Gearbox hat nun eine klare Antwort dazu geliefert.

    Das Warten auf Borderlands 3 nähert sich langsam aber sicher dem Ende, doch […]

    • Marcel kommentierte vor 4 Wochen

      Naja… Man braucht auch keine Cheater im pve. Mich hats schon genervt, dass Leute, die noch nicht mal Chaos 1 schaffen würden, dann durchs ausnutzen von Bugs unsterblich durch den höchsten Chaos Level laufen und alles one-hitten.

      Ob nun gegen oder mit Cheater (oder Glitcher) macht für mich keinen Unterschied.

  • Final Fantasy XIV wird laut dem vergangenen Stream „Brief des Produzenten“ im kommenden Patch eine Menge neuer Inhalte erhalten. Dazu gehört auf die Überarbeitung der Story-Quests von „A Realm Reborn“, die h […]

    • Der Dungeon Zwang ist echt die Hölle. Vorallem dann, wenn ein Großteil der Spieler diese dungeons nicht mehr spielt und man dadurch ewig in der Suche hockt. Selbst mit einem Tank ist es manchmal schwierig.

  • Final Fantasy XIV hat im Juli über 30.000 Accounts von Gold-Sellern und Bottern terminiert. Die Menge der Sperren ist in den vergangenen Monaten stetig gestiegen.

    Was ist gerade bei FFXIV los? Square Enix […]

    • Marcel kommentierte vor 5 Monaten

      Hatte ich kürzlich auch so eine Runde. Mentor vergeigt ständig die Mechanik mit der Plattform und ein Neuling erklärt erst einmal, wie der Dungeon funktioniert.

      Leider gibt es viel zu viel solcher Mentoren, die die Krone nur tragen, um ihre intensive Spielzeit zu beweisen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.