@elder

aktiv vor 5 Stunden, 18 Minuten
  • Ein neuer Nerf für die Verstörenden Visionen in World of Warcraft geht live. Die nervigsten „Affixe“ dürften schon bald leichter zu bewältigen sein.

    Verstörende Visionen können in World of Warcraft anstrenge […]

    • Seit ich die 5 Masken und die Erfolge damit durch habe, mache ich ehrlich gesagt gar keine Visionen mehr. Seit Rang 8/9/10 des Umhangs war es immer dasselbe😐

      Ich mag das Design wirklich und die Story dahinter macht auch was her. Aber insgesamt sind mir die Visionen einfach nur zu nervig und eintönig. Der Nerf ist mir also relativ egal (Postmampfer ist mir zu unwichtig, bin kein Mountsammler😅).

      Ich verspreche mir da einiges mehr von Torghast, einfach schon aufgrund der Tatsache, dass potentiell kein Run so sein wird wie der nächste.

  • Ein einzelner Spieler hat Blizzard wohl einmal mehr zum Handeln „gezwungen“. Seinetwegen müssen alle WoW-Spieler nun mit einem neuen Debuff leben.

    Das Verderbnis-System von World of Warcraft ist grun […]

    • Würde ich so unterschreiben.

      Wobei der Todesstoß für alles, was irgendwie mit Balance bezeichnet werden könnte, Patch 8.3 war aus meiner Sicht. Alles davor ging ja grade noch.

      Erst völlig absurder RNG mit der Corruption (TD Rang 3 auf einem Heileritem zB), dann Einführung eines Vendors, den man mit seinem Main zum Start oftmals gar nicht nutzen konnte (weil der ja im Normalfall tage-/wochenlang keine Echos mehr erhalten hatte, wenn denn überhaupt) und jetzt stellenweise einfach völlig absurdes Stacking von viel zu starker Corruption, was vor allem im PvP einfach nur nervig ist. Stichwort 6 – 9x Gushing Wounds. Als Heiler das Reingefühl an Spielspaß…nicht.

      Ich bin jetzt schon froh, wenn der Pre-Patch live geht, angeblich wird damit nämlich sofort die Corruption „abgeschaltet“, zumindest scheint das Ion Hazzikostas so in einem Interview kommuniziert zu haben. Quelle: icy-veins.

  • Die Pakte von World of Warcraft Shadowlands stellen sich als großes Problem heraus. Das Hauptfeature der neuen Erweiterung könnte für viel Chaos sorgen.

    Mit World of Warcraft Shadowlands macht Blizzard eine ga […]

    • Am Ende steht die Sorge, dass man nicht mehr „die Klasse X“ spielt, sondern eine unfertige Hülle, die nur dank Seelenbindungen, Pakt-Fähigkeiten und Legendary-Items funktioniert. Genau das wollte man nach Legion eigentlich nicht mehr haben.

      Wollte man nach Legion nicht mehr? Puh, wie man da auf die Corruptionmechanik gekommen ist, ist mir dann aber schleierhaft😵

      Momentan spielen doch auch 95% nur noch „Ich drück mal was und hoffentlich procct xy, welches ja gefühlt 50% meines Schadens ausmacht.“

      Hat für mich jetzt auch wenig mit Klassen in einem MMO zu tun…

      • Naja soweit ich weiß, (Demon Hunter mal ausgenommen) sind bei allen Klassen die %Werte aus allen Quellen abstand die besten Wahlen wenn es um Dmg geht. Bei Tanks und Healern kann ich dazu aber nich viel sagen.
        Aber dann procct ja nichts sondern man improved ja einfach nur die Werte die man schon hat.

        • Man muss halt zunächst mal abklären, ob man rein vom PvE spricht. Da stimmt das, was du sagst wohl auch so, zumindest grob.

          Seit Mittwoch rennst du aber im PvP nur noch in Leute rein, die 2 Buttons drücken und dann fangen 9 Gushing Wounds an zu ticken. Extrem ausgedrückt.

          Und da hilft dir auch leider ein Full Versa Stack nicht soviel.

          Du musst nur mal Streamern zusehen, die Arena spielen. Was die nach Matches stellenweise für Dmg-Statistiken zeigen, das hat mit „Klasse spielen“ leider nichts mehr zu tun :/

          Du siehst da ständig irgendwelche Rogues oder DKs mit 3 Millionen Schaden nur mit Gushing Wounds. Rang 2 ist dann beispielsweise Ambush oder Necrotic Strike (oder was weiß ich) mit 300 bis 500k…und dieses Verhältnis kann meiner Ansicht nach ja so wohl nicht im Sinne des Erfinders sein. Dass DAS grade normal ist bzw. zu sein scheint.

          Ich will auch noch mal ganz allgemein sagen, dass ich Bfa durchaus gut fand. Ich bin eigentlich nicht so miesepetrig, wenn ichs insgesamt betrachten müsste und wie ich womöglich rüber komme. 😅Aber 8.3 hat da sehr viel relativiert und alleine diese Corruptionmechanik hat mehr als einen Vogel abgeschossen.

          Man kann es nie allen Recht machen, aber 8.3 war für mich der größte Griff ins Klo in 13 Jahren, die ich jetzt spiele. Leider.

  • In WoW Shadowlands müsst ihr alle einen Pakt wählen. Doch wie trefft ihr eure Auswahl? Wie wichtig sind euch Style, Story oder die Charakter-Stärke?

    In World of Warcraft Shadowlands ist die Wahl des Paktes ei […]

    • Eigentlich würde ich es gern aufgrund einer Mischung machen.

      Aber wenn alles so bleibt, wie es ist, dann kann ich zB mit meinem Druiden würfeln, ob ich loretechnisch die Nachtfae nehme oder wegen Tankspecc doch Maldraxxus (wegen dem Schildskill). Wobei ich mir bei Maldraxxus auch vorstellen kann, dass den Pakt 85% aller Spieler nehmen werden. Dieses Schild klingt einfach zu stark, um es zu ignorieren. Und die Paktfähigkeiten der anderen Pakete wirken dagegen eher…mau. Gerade die Nachtfae mit ihrem Fuchsdings…puh.

      Nachtfae würde mir spielerisch weniger bringen, Maldraxxus passt einfach überhaupt nicht zur Klasse…beim Paladin und beim Jäger bin ich auch noch etwas unschlüssig.

      Joa. Doof.

  • Shadowlands hat in der Charaktererstellung echt viel zu bieten. Damit sieht jeder Charakter in World of Warcraft endlich einzigartig aus.

    In den letzten Wochen haben wir viel über die großen Neuerungen von W […]

    • Als Trollspieler find ich das logischerweise grandios.
      Stört mich schon länger, dass man vor allem die Frauen nicht mal „bemalen“ kann, ist das doch nur absolut plausibel bei dieser Rasse (Voodoo, Loa etc.).
      Auch Transmog-technisch versuch ich es so trollisch wie möglich zu halten und das beinhaltet öfter auch mal mehr Bänder, Holzplattem und freie Körperstellen.
      Da kommen diese Designfreiheiten hoffentlich dann noch besser zur Geltung.

      Aber wenn ich mir die Zwerge so anschaue, dann hat mich Blizzard womöglich dann so weit, beide Fraktionen zu spielen. Nach fast 15 Jahren😂👍

  • Der legendäre Umhang in World of Warcraft wird langsam zum Problem. Er ist so mächtig geworden, dass Nachrücker keine Chance mehr haben und für Monate im Nachteil sind.

    In World of Warcraft sorgt der leg […]

    • Elder kommentierte vor 1 Monat

      Der ganze Patch ist unausgegoren und BfA war bis jetzt meiner Erinnerung nach das mit Abstand twinkunfreundlichste Addon.

      Da bringen auch die Aufholmechaniken nur bedingt etwas.

      Ich persönlich bin davon grade direkt betroffen. Ich hatte eh schon 3 Monate Pause (Januar bis März) und bin dahingehend eh schon der Depp gewesen. Dann 6 Wochen in meinen Main gesteckt, der jetzt nicht mehr Main ist, weil mir BM einfach 0 Spaß macht und SV in manchen Spielsituationen leider ein bisschen hintendran hängt.

      Jetzt steht mein Druide als Tank mit eigentlich zuviel Corruption in M+ und ich habe keine Chance, das mit dem Widerstand überhaupt jemals aufzuholen, weil meine Gilde nicht raidet und man ja für Normal schon Curve und Mythic posten muss, um in Random reinzukommen („Wrathion NHC, only curved“…ich hab gedacht, ich fall vom Glauben ab, als ich das gelesen habe letztens…das nimmt einfach krankhafte Auswüchse an). Spaß ist anders.

      Das Problem ist ja nicht nur der Umhang, es hängt ein ganzer Rattenschwanz dran und mir wäre es am Allerliebsten, die schaffen diesen Curve wieder komplett ab. Zumal er ja einfach keine Aussagekraft hat, was man in Randoms immer wieder beobachten „darf“…

      • Cortyn kommentierte vor 1 Monat

        Ich finde es vollkommen legitim, wenn Spieler „Curve“ voraussetzen, wenn sie nur schnell durchrushen wollen und dafür Spieler wollen, die das bereits alles gemeistert haben.

        Ich stimme dir aber nicht zu, dass es keine Gruppen gibt, die nicht auch so Ny’alotha gehen. Also davon sind jeden Tag hunderte im Gruppenfinder – die sind vielleicht nicht die besten, aber es gibt viele Normal und Heroic-Gruppen die suchen.

        • Namma kommentierte vor 1 Monat

          Das kann ich nur bestätigen.
          Das ganze ist nur ein Problem für die, die keine Lust haben was zu tun, aber gleich mit durch rushen wollen.
          Es sollte allgemein wieder was besonderes sein und eigenes sein, wenn man sich entschließt einen twink zu spielen.
          Und dieser ist dann ebend nicht so hoch mit dabei.

          Ich spiele keinen Chat so wirklich als main aktuell, dennoch findet man zu jeder Tageszeit ruhige gemütliche Gruppen wo es halt einfach ein wenig länger dauert.

  • Game Director Ion Hazzikostas hat in einem Interview mit dem Streamer Zoltan über World of Warcraft Shadowlands und den Pre-Patch der Erweiterung gesprochen. Dabei verriet er, dass auch einer der derzeit […]

    • Man mag von Nathanos ja halten, was man will (ich mag ihn ja irgendwie, weil er so grummlig ist😀)…

      Aber mich stört diese Meinung, er wäre als Charakter doch nur eine kleine Nummer.

      Man muss sich doch nur mal Sylvanas ansehen, bei der vor Kurzem aufgelöst wurde, woher sie diese Kräfte hat (bei denen selbst Jaina und Thalyssra ja nicht wussten, was es eigentlich genau ist, zumindest kommt das bei Saurfangs Tod zur Sprache).

      In einer fiktiven Welt, in der in der Lore ständig irgendwelche Entitäten ihre Macht an andere weitergeben, ist es doch überhaupt nicht unplausibel oder undenkbar, dass Sylvanas einen Teil ihrer Macht an Nathanos abgeben hätte können. Und sie hat einen Pakt mit dem Tod selbst (metaphorisch), von daher ist das nicht gerade harmlos oder schwächlich.

      Wenn sie also Nathanos zu ihrem Champion macht und ihm einen Tropfen ihrer Macht gibt…dann ist Pestrufer eben nicht nur irgendein Minion.

      Und er hat Tyrande und Malfurion ja auch nicht weggeflext, er hat unter schweren Verlusten (eine der letzten Valkyr wurde vernichtet) den Rückzug antreten müssen.

      In Summe: Ich störe mich an ihm und seinem Stellenwert nicht, eigentlich eher im Gegenteil. Ich finde ihn interessant und an sich auch stimmig.

      Und genau deswegen hoffe ich (auch und gerade als Hordenspieler), dass wir ihn eben nicht gleich zu Beginn umhauen. Das wäre etwas stumpf.

  • Im neusten Alpha-Build von World of Warcraft: Shadowlands ist erstmals der neue Bildschirm zur Charakter-Erstellung zu sehen. Dieser kommt bei den meisten Spielern gut an, sorgt aber auch für wilde […]

    • Mal davon ab, dass es eine Alpha ist (also NICHTS ist fix), ist mir zunächst aufgefallen, dass die Pandaren scheinbar nicht mehr neutral starten (können). Sie sind ja offensichtlich jeweils bereits zum Start fest auf einer Seite wählbar.

      Ja, MoP ist alt, aber sie nehmen einem da an sich auch wieder ein echt schönes Gebiet weg, so wie es aussieht…

      Und was macht dann bitte der Lvl-120-Krautsammelpanda? Verschwindet der im Nether? Oder darf er alleine bis zum St.-Nimmerleinstag dieses Gebiet bespielen? 😂

      • Und was macht dann bitte der Lvl-120-Krautsammelpanda?

        Stimmt, da war doch was…. Irgendein Irrer der immer noch im Pandaren-Startgebiet rum lungert und nicht eine Seite wählen möchte…. 😆

      • Könnte sein, dass das für die Neuspieler angezeigt wird. Die starten ja alle zwangsweise auf dieser neuen Insel. Ab dem zweiten Char kann man wieder die ursprünglichen Startgebiete machen.

  • „Verdorbene“ Items sollten das Titanforging in World of Warcraft ersetzen. Allerdings sorgen diese Items eher für doppelten Frust als für Freude.

    In Patch 8.3 Visionen von N’Zoth von World of Warcraft haben […]

    • Dass der Zufall nie ganz wegfallen kann und wird, liegt ja in der Natur von Loot und MMO.

      Aber mir persönlich gefällt das Ganze deutlich besser als diese Forged-Mechanik. Das war komplettes Glücksspiel. Nun hat man selber deutlich mehr Einfluss, was immer eine gute Sache ist.

      Und das System ist doch im Endeffekt EXAKT so gedacht, dass man sich Gedanken machen muss und Opfer bringen muss.

      Alte Götter, hallo?

  • Patch 8.3 von World of Warcraft bringt eine neue Quest ins Spiel, die bisher versteckt war. Es sieht so aus, als herrscht bald Frieden zwischen den beiden Fraktionen …

    Das nächste Update von World of Wa […]

    • Elder kommentierte vor 6 Monaten

      Sry, aber beim letzten Satz muss ich einhaken.

      Es gibt bereits innerhalb der Fraktionen stellenweise völlig konträre Weltbilder. Da wundert es mich sogar, dass man da nie näher drauf einging von Blizzards Seite aus.

      Stichwort Verlassene
      Stichwort Goblins

      Und dann: Tauren, insbesondere die Druidenkaste.

      Also wer da keine Diskrepanz sieht Oo

      Und ob es Nachtelfen so super finden, dass Zwerge alles aufbuddeln, darüber dürfte man sich ggf. auch streiten können. Draenei und Leerenelfen bietet auch Konfliktpotential.

      Usw
      Usw

  • Für ein schicke Transmog-Set aus WoW müsst ihr nicht extra bezahlen. Es reicht schon die Standard-Version von Shadowlands. Ist das ein Bug oder ein Feature?

    Vor einigen Tagen haben die Spieler von World of W […]

    • Elder kommentierte vor 6 Monaten

      Joa. Könnte man als „relativ unglücklich“ beschreiben.

      Aber gut zu wissen, dann kann ich in meiner Gilde mal rumfragen, ob es jemand möchte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.