@edeus

Active vor 2 Wochen, 5 Tagen
  • Der Release von Lost Ark findet erst 2022 statt. Viele Spieler kritisieren nun, dass Amazon das MMORPG verschiebt, um das eigene Spiel New World zu pushen. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch sieht das jedoch […]

    • Wir werden sehen. Wie das MeinMMO-Team denkst wurde nun gezeigt. Wie gesagt, voreingenommen und so. 👎 Und mit dem Hass von P2W-Vorwürfen mitschwimmend.

    • Hater.
      Wenn neue Spiele erscheinen, sind “ältere” immer erstmal “out”. Das ist und war schon immer so. Und wenn D4 kommt, wird auch dein geliebtes NW so sein.

    • Hater

    • Nein jede Klasse wird es zeitlich in W/M geben. Nur heißen die dann anders, das Skillset ist aber dann meist identisch. Nur wenige Skills werden dann unterschiedlich sein bzw. die Animationen werden leicht verändert sein.

    • Wenn man in einem Artikel schreibt “..Zudem wäre es gegen New World untergegangen..” oder “dass die Verschiebung Lost Ark retten wird”, suggeriert man, das ein Spiel kein Erfolg haben würde und genau da steckt der Hate drin.
      Also vielleicht mal selbst an die eigene Nase fassen. Das hat nichts mit Toxizität zutun, sondern man stellt sich gegen die im Artikel formulierten Behauptungen.

      Wer der Hahn auf dem Kirchturm sein will, muss damit rechnen, das Wind von allen Seiten kommt.

      • Dude, mal im Ernst: Ja ok, man kann es so interpretieren, dass LA keinen Erfolg hätte. Man kann aber auch den Artikel lesen und verstehen, dass ein Release beider Spiele im gleichen Fenster LA auf jedenfall erstmal geschadet hätte. Letztlich kann keine der beiden Seiten beweisen, welches Spiel am Ende besser durchstarten, bzw länger durchhält, denn wir Leben alle in unsrer sozialen Bubble. In meiner ist es so, dass keiner LA in Betracht zieht und die meisten gern NW spielen wollen. Mag sein, dass das bei dir einfach andersrum ist.
        Fakt ist, der Artikel stützt sich auf Zahlen, die in der Branche auch als Indikator genutzt werden.
        Dass es mit Sicherheit an dem Hype liegt, der um NW erstellt wurde, spielt da definitiv mit rein.
        Eben dieser Hype würde dazu führen, dass die Leute erstmal NW spielen werden und die meisten werden innerhalb ersten Monats noch nicht an Contentmangel verzweifeln und wechseln wollen.
        Demgegenüber steht die fehlende Kommunikation über LA seitens Amazon.
        Weniger Hype – – > weniger Leute, die auf das Spiel aufmerksam werden. Dazu die auf NW gehypeten Leute = wieder weniger Leute.
        Weiterhin stimme ich den Aussagen zu, dass es sicherlich genug Leute gibt die auf RU gespielt haben und es welche gibt, denen das Game nicht gefällt, oder die so weit sind, dass sie übersättigt sind, oder nicht nochmal neu anfangen wollen, was die potentielle Spielers haft wieder schrumpfen lässt.
        Und schließlich gibt es noch en Punkt, dass es genug Leute im Westen gibt, die Asia Grinder nicht mögen. (keine Ahnung, ob man so viel grindet, ist ein reines Vorurteil, sorry😅 Hab mich bis auf nen Blick auf die Klassen und einem Game play Video nahezu null mit LA beschäftigt)

        Wobei man natürlich zugeben muss, dass die ganzen Diablo Fans sicherlich mal zumindest nen Blick in LA werfen werden.

        Nimmt man nun all diese Faktoren, liegt der Schluss nahe, dass die Verschiebung dem Spiel allein schon aus marketing technischen Gründen gut getan hat. So kann Ende des Jahres mit dem Hype für LA begonnen werden und das Spiel wird weitaus erfolgreicher.

        Und ich gehe auch davon aus, dass der Autor nicht glaubt, dass LA keine Erfolg, sondern aus genannten Gründen nicht den Erfolg hätte, den es haben könnte.

        Das ist das was ich letztlich aus dem Artikel rauslese, nicht mehr, nicht weniger.

        Mag sein, dass die Formulierungen ein wenig übertrieben sind, aber das ist nunmal Journalismus. Das ist aber auch das einzige, was ich dem Autor ankreiden könnte.

        Und nun noch was andres: seit Monaten wird unter jedem Artikel von LA Fanboys geschrieben, dass NW ne Totgeburt sei, etc., meist von Leuten die im nichtmal argumentieren können, warum. Es kommt immer nur die Aussage Contentmangel. Wenn man dann mal fragt, ob sie wissen, was für Content NW bietet, kommen nur Beleidigungen, weil die Leute null Ahnung haben.

        Genau DAS meine ich mit Toxizität und blinde Hate….

        Mich interessiert LA nicht die Bohne. Ich bin ein NW Fanboy, geb ich zu.
        Und trotzdem wünsche ich beiden Spielen ihren Erfolg und den Communities den bestmöglichen Spaß….

    • Ich teile die Meinung des Autors nicht. Ich habe selbst an der Alpha teilgenommen und vorher in RU gespielt. Habe auch kleinere Fehler im Alpha-Forum gepostet usw. Bis auf kleinere Übersetzungsfehler und das Fehlen von Sprachoverlays waren mir keine größeren Bugs aufgefallen, die so eine Verschiebung gerechtfertigt haben. Technisch war alles in Ordnung, keine Abstürze, sauberes Gameplay mit geringen Ping (unter 20) möglich, keine grafischen Glitches oder sonstiges.

      Ich habe nichts gegen New World, es interessiert mich nur einfach nicht, wie viele andere Spiele auch. Aber zu sagen, das New World besser dastünde ist schon eine kühne Annahme vom Autor. Lost Ark ist in vielen Regionen schon erprobt und schlägt sich äußerst gut, was man von New World nicht behaupten kann. Da fehlt es vor allem an tiefgründigen Inhalten. Ich denke Amazon hat sich mit 2 großen Titeln einfach übernommen, nach einer Verschiebung für NW konnte man nun unmöglich nochmal verschieben, daher wird nun NW zuerst veröffentlicht.

      Was viele vergessen: angekündigt wurde LA von Amazon 2020. Release ist jetzt 2022. Das sind 2 Jahre Wartezeit. Die Leute die jetzt sagen, ist doch alles halb so wild, sollten sich diesen Umstandes mal bewusst sein.

      • Lost Ark ist aber auch schon draußen in einigen Regionen klar das es sich gut schlägt.
        New World ist nicht mal released und erzielt höhere Suchanfragen als Lost Ark..

        Etwas was released ist mit etwas unreleastem zu vergleichen ist einfach absolut nicht zielführend. Daher ist das einfach kein Argument.

        So ein vergleich funktioniert nur wenn beide Spiele zur gleichen Zeit einen weltweiten Release gehabt hätten.

        Und zum letzten Absatz.
        Bei Gamestar ist der älteste Artikel von New World (sprich der ersten ankündigung) Aus dem Jahre 2016….
        2 gegen 5 Jahre…wer musste wohl nun länger warten?

        • Die Suchanfragen spielen genau wie Google Trends keine wirkliche Rolle. Denn die Kommunikation seitens Amazon war bei beiden Titeln ganz unterschiedlich.
          NW wurde von Anfang an hoch gehypt, durch die Verschiebung im Mai 2021 wurde da nochmal ganz anders gesucht.
          Bei Lost Ark stand ja nie was fest, bis auf die Ankündigung von 08/2020 das es 2021 nun endlich kommen solle.

          Mich interessieren auch keine Artikel wann welches Spiel zuerst mal irgendwo erwähnt wurde. Wenn du danach gehst wurde LA bereits 2014 erwähnt. Es geht hier um die eindeutige Aussage, wann vermutlich das Release stattfindet. Und diese Meldung kam bei LA im August 2020. Und das ist jetzt ungefähr 1 Jahr her. Nun geht die Warterei weiter. Und ich sage dir, die Suchanfragen zu New World gehen paar Monate nach release runter und die zu LA werden vor Release rauf gehen. Soviel zu den überschätzten Suchanfragen.

          • Wenn dich solche Artikel nicht interessieren warum bringst du dann überhaupt erst ne Wartezeit wie lange man warten musste überhaupt ins Spiel? Dann komme auch damit zurecht das man auf solche Aussagen eingeht wenn du das nicht magst lass es das nächste mal einfach weg.

            Und auch der vergleich mit LA 2014 hinkt weil es nicht global angekündigt wurde sondern für die erste Vertriebsregionen Korea dann RU.

            Und du weißt woher das New World anfragen runtergehen werden und LA hoch? persönliches Empfinden oder irgendwelche Stichhaltigen Beweise?

            • Du verstehst es nicht oder? Deine ständigen Unterstellungen nerven. Es geht hier um offizielle Angaben für die Zeitspanne von angekündigtes Release bis zum tatsächlichen Release. Angekündigt wurde LA von Amazon offiziell am 08/2021. Release wird nun voraussichtlich 2022 sein. Das wären dann fast 1,5 Jahre.

              Du hast das mit den Artikeln doch das erste mal erwähnt! Das interessiert doch keinen, welches Wurstblatt Spiel x oder y das erste mal erwähnt hat. Das hat doch nix mit offiziellen Angaben zutun.

              • Erste Release Bekanntgabe von New World 12/2019 – Release 05/2020
                Verschiebung 1 04/2020 neuer release 08/2020
                Verschiebung 2 07/2020 neuer Release 05/2021
                Verschiebung 3 02/2020 neuer Release 08/2021
                Verschiebung 4 08/2021 neuer Release 09/2021

                Es geht einfach darum das du meckerst wie lange man auf das Spiel warten muss.
                Andere müssen noch viel Länger warten. Was sind da schon 1,5 Jahre?

                • Ja du musstest wirklich viel länger warten. 😏
                  Mein herzliches Beileid, sicher kommt dein erwartetes New World bald.

                  • Ich jammer ja nich so wie du rumm was die Wartezeit betrifft. Das beileid ist glaube auch eher bei dir angebracht. Deine Antwort zeigt einfach das du new world scheitern sehen willst und garnich auf logische Argumente eingehen kannst weil du dann ja zugeben müsstest das New World gefragter ist als lost ark

                    • Gleiche könnte ich von dir behaupten. Nice Try! Aber probiere es noch paar mal, vielleicht bekehrst du mich ja mit deinem perfekten New World. Google Suchanfragen sich für mich keine Argumente, das ein Spiel gut oder schlecht ist/wird.

                      • Wollte dir nur mal sagen, dass ich zu 100% deiner Argumentation folgen kann. Lass dich von diesem hater mit halbwissen nicht unterkriegen.

                        • Also ich sehe den Hater hier tatsächlich eher in Edeus. Manche seiner Argumente sind schlüssig, aber es fehlen Fakten die die Aussagen bekräftigen.

                    • monk kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

                      garnich auf logische Argumente eingehen kannst 

                      hm, an wen erinnert mich das bloß?

                      • War klar das du jetzt kommst, ich gebe zu das mich mein hate gegen wow an manchen stellen übermannt und unschlüßig hat argumentieren lassen. würde ich jetzt so auch nicht mehr machen, ich bin nachwievor gegen blizzard und wow und das wird sich auch nicht mehr ändern aber ich würde es mittlerweile sachlicher angehen.

                        • monk kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

                          schön.

                          Sollte sowas bei Amazon rauskommen werde ich da genauso Handeln wie bei Blizzard.

                          und hast du dich mittlerweile besser informiert, damit du diese aussage wahr machen kannst?

          • Die Entwicklung beim Interesse, auch auf Basis von Tools, spielt auf jeden Fall eine Rolle. Das Interesse zu New World war gigantisch, sowas haben wir seit Jahren nicht mehr erlebt. Und das in einer geschlossenen Beta, das Spiel ist ja nicht noch nichtmal erschienen. Da werden sehr wahrscheinlich noch viel, viel mehr Suchanfragen folgen zum Release.
            Lost Ark war dagegen sehr, sehr klein. Wenn beide Spiele zur gleichen Zeit kommen würden, wäre es auch einfach sehr riskant oder gar unnötig seitens der Verantwortlichen von Lost Ark. Selbst wenn es Post Launch dann zulegen sollte, stellt es für den so wichtigen Release ein Risiko dar. In dieser Zeit gibt es in der Regel das höchste Marketing-Budget. Und die Marketing-Flächen würden dann auch miteinander konkurrieren. Die sind nämlich auch endlich.
            Google Trends wird übrigens häufiger zur Argumentation genutzt in der Branche, weil es ein wichtiger, zusätzlicher Indikator ist.

        • Höhere suchanfragen weil es einfach still ist um Lost Ark und der hype um ein neues MMO kurz vorm release den Sidepunkt erreicht.

          Also wenn LA richtig vermarktet wird in Europa so rwie man das mit riesen titeln macht mit allem drum und dran, dass Ding würde doch maximal durch die Decke gehen da lege ich aber meines Hand ins feuer.

          Unendlich viele Gamer dürsten nach ner geilen Hack‘n Slay Aktion und LA wird ja seit ewigkeiten herbeigesehnt ist aber auch einfach im laufe der jahre abgeflacht weil man schon keinen Bock mehr hat zu warten, LA ist ja fast schon nen meme, meine fresse was sind in unserer crew damals die Kinnladen runtergefallen als das erste gameplay vor …7? jahren gezeigt wurde.

          Also das potential von LA ist gigantisch, aber potential allein reicht ja bekanntlich nicht, dass gilt nicht nur für Fussballer.

          Ist auch alles subjektiv, New World juckt jetzt in meinem bekanntenkreis niemanden, für Lost Ark wiederum würde wirklich jeder wieder an den Rechner gehen

      • Ich habe auch wie du Lost Ark schon seit anfang release in RUS gespielt 2 Chars auf MAX gehabt und endgame gespielt und ich Liebe dieses Spiel wirklich.
        Aber ich stimme dem Autor zu und es gleicht sich auch mit den Freunden die auch bock auf LA haben aber doch schon ehr New World vorziehen würden.
        Ich hab auch hin und her überlegt, was ich machen würde, wenn beide ziemlich gleich kommen würden. Und ich war am Ende ziemlich sicher, dass ich bei NW bleiben würde.
        Es ist frisch third person Ansicht und aus dem Westen und außerdem zocken es die meisten Leute die ich kenne.
        LA bin ich halt auch schon bisschen satt, da ich schon viel gesehen habe. Und ich denke es geht den meisten so die nicht warten konnten es mal selbst zu zocken.
        Zwar finde ich 2022 zu lange, da ich mir vorstellen könnte das DLCs von New world kommen könnten und LA wieder im Hintergrund treten würde aber vllt täusche ich mich ja auch.
        Wollen wir hoffen, dass die wissen, was die machen und verschieben nicht NW nochmal? xD

      • Wir werden sehen wie sich eurer New World dauerhaft schlägt. Wie bereits gesagt, ich halte von dieser Argumentation nichts. Zumal New World global veröffentlicht wird und Lost Ark häppchenweise raus kommt in den Regionen der Welt. Da nützt Google Trend auch nichts. Es kann als Indikator dienen, mehr aber auch nicht.

        • Es ist aber auch schon das gleiche Bild in Deutschland, dass das Interesse zu New World sehr, sehr hoch ist. Und DE gehört zu den wichtigsten Spiele-Märkten im Westen.

      • Wir können ganz klar erkennen, dass New World längerfristig viel höhere Wellen bei uns im Westen schlägt als Lost Ark. Gerade jetzt, wo auch viele Leute hier Lost Ark mal anspielen konnten, sind auch Dinge aufgefallen, die hier nicht ganz so gut gefallen, was typisch asiatische Mechaniken angeht. Es besteht auch immer noch große Skepsis wegen dem Shop.

        New World bringt auch mal frischen Wind in das MMORPG-Genre, worauf viele einfach neugierig sind. Die Änderungen der letzten Monate wurden auch positiv angenommen.

        Ich bin mir ziemlich sicher, dass Lost Ark gnadenlos untergegangen wäre, gegen New World. Vor allem in der Flitterwochen-Phase von New World.

        Btw. das erste mal angespielt auf der gamescom hatte ich New World 2018 und es war schon einige Jahre vorher bekannt, dass Amazon an einem MMO arbeitet.

        • “Gandenlos untergegangen wäre..” Also solche reißerischen Aussagen, gleich von mehren in eurem Team, zeigen eigentlich, das hier nicht voreingenommen Artikel produziert werden. Denn weder ich, andere User oder ihr Autoren wisst, was denn nun in die Ingame Shops gekommen wäre. Was sind denn “typische Asia-Mechniken”. Alle Mechaniken die LA beinhaltet, findest du weitestgehend in anderen MMOS aus dem Westen auch.

          New World wurde bereits verschoben (zur Erinnerung), weil eben nicht alles Blau vom Himmel war. Und auch nach dem letzten Test, war nicht alles Eitel Sonnenschein.

          Nun wir werden sehen wie sich euer New World bald schlägt.
          Ich sage nur die Steam Reviews zu Lost Ark sprechen mit 97% eine eindeutige Sprache.

          • Man kann nicht voreingenommen sein, wenn man die Fakten sieht und die sind nun mal eindeutig…

            • Nein sind sie nicht. Was macht New World schlechter oder besser als Lost Ark? Da gibt es viele Antworten drauf, je nachdem was deine persönlichen Präferenzen sind. Für mich sind Google Suchanfragen und ein von vornherein gehyptes Spiel keine Argumente für ein erfolgreiches Spiel. Wir werden sehen, welchen Content euch New World bietet, was das angeht brauch ich mir bei LA keine Sorgen machen.

              • Um mal das Thema Content aufzugreifen.

                LA wird doch mehr Content bieten,da älter oder?

                Ich mein,nehmen wir mal als Beispiel PSO 2. Kam glaub 2020 hier im Westen raus,mit den gesamten Content von 8 Jahren Exklusivität in Japan,und jetzt kam der Rework vor einiger Zeit raus,und dort herrscht Contentmangel.

                So wie ich das sehe wird New World zwar nicht sterben,aber niemals Lost Ark übertreffen,sollte LA mit dem bisher gesamten Content rauskommen den es in anderen Ländern schon gibt.

                Und ich seh es wie du. Nur weil ein Spiel öfters in den Trends erscheint,heißt es nicht das es gut sein wird. Siehe als Beispiel No Man Sky. Gleiche Situation mit dem Hype und dem Endergebnis zu Release.

          • Genderlock, größerer Fokus auf den Cash-Shop um Beispiele zu nennen.
            Ich bin kein Freund von Genderlock. So etwas schränkt bei der eigenen Charaktergestaltung ordentlich ein weshalb ich letztendlich auch schnell das Interesse an BDO verloren habe als Beispiel. Das ist eben eine “Typische Asia-Mechanik” die auch nur dort den größten Anklang findet. Die wirklichen Platzhirsche im MMO Genre (abgesehen von BDO als Beispiel) haben eben nicht solch eine typische Asiatische Mechanik intus. (TESO, FF, WoW, GW2, …)

            Die Reißerische Aussage hat aber auch eine fundierte Begründung hinter sich stehen. Nur weil die Aussage nicht deiner Meinung entspricht, kann man sie nicht durch einen Vorwurf entkräften. Ich hätte mich zwar nicht so weit aus dem Fenster gelehnt solch eine Aussage zu treffen, aber im Kern ist die Aussage trotzdem korrekt, hierüber handelt auch der Artikel.

            Steam Reviews sind in meinen Augen keine Argumentationsgrundlage. Ich selbst habe viele Spiele bewertet/reviews hinterlassen mit Begründungen und Fakten, aber letztendlich juckt das tatsächlich die wenigsten. Da geht es nur um die Positiv/Negativ Bewertungen und nicht um die Begründungen. Es gibt in Steam nunmal auch keinen “Normal” Button um eine WIRKLICHE Argumentation zuzulassen.

        • Ja aber das ist doch eine IST Aufnahme.

          NewWorld ist gerade der heisse Scheiss, die Beta lief, der Release steht bevor, Amazon wirbt dafür, große Streamer haben das Teil unterstützt, überall wird und wurde berichtet.

          Lost Ark ist ja hierzulande seit Jahren tot. Wie gesagt, es ist ja mehr ein meme und mehr als alle jubeljahre maaaaal irgendwo zu lesen das es irgendwo in russland über VPN spielbar ist gab es im Netz kaum zu lesen.

          LA ist einfach medial niegends präsent, die Leute sind des Themas einfach müde geworden weil ein EU Release seit jahren schon nur noch belächelt wird und ich bin der Meinung, dass sich dies drastisch ändern würde wenn ein erfahrender Publisher das Ding hier mal pushen würde.

          Weil ich denke, dass in der PC Community grundsätzlich riesen interesse besteht für dieses Genre. Aber das ist ja hier wieder das beste Beispiel, das wird das game schon wieder verschoben, ich muss also schon wieder schmunzelnd facepalmen, dass Game kommt einfach hier nicht in die gänge

          Als ich die News vom LA Release durch Amazon in der crew geteilt habe, haben schon alle nur noch abgewunken, weil keiner mehr bock hatte zu warten. Wo wir vor 5 Jahren noch sabbernd die trailer besprochen haben, ist LA eben jetzt nun nur noch ne Witznummer geworden, dabei wissen die nichtmal das es sich schon wieder verzögern wird…

          Nur wir vergleichen wir hier aktuell doch Äpfel mit Birnen und btw der 1. LostArk Trailer ist von 2014, also fucking 7 Jahre her und seitdem warten wir, also meine kollegen und ich darauf, so hatten wir uns nämlich damals Diablo 3 gewünscht, also mit MMO Elementen.

          Weiß garnicht ob du da für mein MMo schon berichtet hast^^

          • Denke mal Amazon muss auch aufpassen wann Diablo 4 rauskommt, wobei das auch eher ein Meme ist XD.

            Denke das Düstere Szenario catcht mehr als den Asia Stuff.
            Weis man wann Diablo 4 kommen soll?

          • A) Glaube ich nicht das LA hierzulande tot ist, alleine schon die Reaktionen hier auf diesen einen Artikel sowie die Ereignisse bei der Gamescom sollten einen eines besseren belehren.
            Zudem schaue ich seit Monaten vermehrt Youtube Videos um mich auf den Lost Ark Start vorzubereiten und auch um mir ein Bild davon zu machen was mich erwartet da ich keine Lust habe mir selbst einen Zugang zu den RU Servern zu basteln.
            Die Anzahl der westlichen Streamer ist in der Tat überschaubar, aber wenn ich mir die Anzahl der Views sowie die Reaktionen auf die Videos anschaue, denke ich kann man schon von einer gewissen Zahl an Interessenten ausgehen.
            Die liegt zwar aktuell natürlich keinesfalls in einem WoW oder auch NW Bereich, ist aber unter Berücksichtigung der Informationspolitik zu diesem Spiel (vgl. Punkt B) doch ganz respektabel und sollte sich zumindest in dem Bereich von Bless Unleashed einordnen bzw. diesen noch übertreffen.

            B) Richtiger Journalismus würde vielleicht auch mal hinterfragen WARUM das so ist. Es hat nämlich schon stark den Anschein das man sich mit der Wahl von Amazon als Publisher von LA einen ziemlichen Bärendienst erwiesen hat. Besser hätte man jemanden suchen sollen der nicht zeitgleich ein MMO auf den Markt bringt (das er auch noch selbst produziert hat) und wo nun natürlich der Verdacht nahe liegt, dass man seine beträchtlichen Resourcen im Medienbereich – damit meine ich alle “zugeneigten” Streamer und Webseiten die kräftig von der Zusammenarbeit mit Amazon profitieren – eher dazu nutzt LA klein zu halten und NW zu hypen.
            Und dazu ist es natürlich auch nicht gerade förderlich dem noch Vorschub zu leisten mit “Meinungen” die LA den Untergang im direkten Vergleich bzw. bei zeitgleichem Start prophezeien oder Seiten die Artikel zu LA ständig mit dem Zusatz “Diablo Killer” in der Überschrift versehen. Letzteres alleine zeugt ja schon von totaler Unkenntnis des Spiels und schreckt Leute die mit Diablo nichts am Hut haben direkt ab (ich beziehe mich hierbei übrigens ausdrücklich nicht auf eure Seite!).

            Natürlich sind das alles maximal Verschwörungstheorien eines Lost Ark Fanboys 😉
            In der Realität hätte ja Lost Ark gar nicht beworben werden können wegen der stark begrenzten “Werbeflächen”. Immerhin informieren sich Gamer ja bevorzugt via Internet und die Anzahl der Artikel bzw. Beiträge im Internet sowie die Anzahl der maximal möglichen Youtube Videos ist bekanntlich ja streng limitiert und es kann schließlich auch nicht jeder einfach irgendwelche Sachen ins Internet stellen…wo kämen wir denn da hin 😂

            Ach und wo ich immer wieder von gewissen Seiten lese sie wären der Meinung LA wäre “gerade in der Flitterwochenphase gnadenlos untergegangen gegen NW”:
            Schon mal darüber nachgedacht das NW im Gegensatz zu LA Pay to play ist und sich einige unentschlossene vielleicht erstmal für das Free to play Spiel entscheiden und sehen ob sich das andere langfristig halten kann bevor man Geld dafür ausgibt? Grad wenn man wegen der PvP Herkunft (die ja erst später etwas in Richtung PvE überarbeitet wurde) vielleicht auch ziemlich skeptisch ist?

  • Lost Ark sollte eigentlich 2021 erscheinen und ließ bereits im Juni die ersten Spieler testen. Doch nun wurde das MMORPG auf 2022 verschoben. Offiziell heißt es, dass mehr Anpassungen für den Westen nötig sei […]

    • Ankündigung 2020 – Release 2022. Die brauchen als fast 2 Jahre für ein überwiegend fertiges Spiel. Ich selbst war in der Alpha und hab auch hier und da kleine Mängel gepostet im Forum, aber da waren keine so gravierenden Fehler, die so eine Verschiebung rechtfertigten.

    • Bester Beitrag bisher.

    • Stimmt, Anfang Januar 2022 kommt endlich Elden Ring.

    • Oh man ey, ich bin stinksauer. Ich hatte damit gerechnet das es im Oktober endlich kommt.😡

      • Geh lieber schon mal in Deckung, bevor die Kommentare kommen, die deinen berechtigten Zorn, nicht verstehen können 😉

      • Du bist also über etwas sauer,das du nicht beeinflussen kannst? Ahja

        • Na klar bin ich das. Als ob du nur sauer wirst von Dingen, die du beeinflussen kannst… Wenn dir morgen einer hinten mit dem Auto rein fährt, bist du natürlich nicht sauer, weil du es nicht beeinflussen kannst. 😆

          • Weißt du eigentlich,wie dämlich sich dein Vergleich anhört? Bringt noch nicht mal sowas wie Sinn mit sich.

            Aber weißte,sei ruhig weiter sauer über Dinge,die du nicht beeinflussen kannst 🙂

            • bei dir sind einige Windungen mächtig verdreht. Edeus hat mit jedem Wort + seinem Vergleich, recht. Das du das nicht kapierst ist schon arg bedenklich.

  • Am Abend des 25. August fand die gamescom 2021 Opening Night Live auf Twitch statt. Das ist ein Event bei dem, ähnlich wie bei der E3, neue Spiele und neue Inhalte zu bekannten Games präsentiert wird. Wer dort a […]

    • Es geht doch nicht um das Gameplay. Die meisten leute die so energisch warten, haben bereits RU/JP/KR gespielt und damit abgeschlossen, weil abzusehen ist, das EU/NA endlich bald zu uns kommt. Wer glaubst du, steckt da jetzt noch Mühe usw. in einen Account in einem fremden Land? Ich würde sagen die wenigsten, außer Neulinge und Tryharder.

      • Und?

        Immer noch kein Grund sich wie Idioten zu verhalten und den Chat zuzuspammen nur weil man keine Geduld hat und auch kein Respekt gegenüber allen Anderen, die die Shop sehen wollten (ich hab sie nicht gesehen, keine Zeit).

        • Kleine Anekdote zu “sich wie Idioten zu verhalten”.
          In Solo hatte jemand die Idee seine Allianz Ofenkäse zu nennen.
          Den Mitgliedern viel nix besseres ein als 24/7 den De Channel damit zuzuspammen.
          Die Krönung war der der Entwicklerstream wo sie auch mit ihrem Käse rumspammen mussten.
          Das ist wie manche Menschen die sich selbst unheimlich witzig finden,
          nur ausser ihnen lacht keiner.

        • Exakt.
          Vorhin wieder. Die spamen einfach nur noch den Chat zu.

      • Mir ging es darum wenn sie Infos zu dem Spiel wollen. Evtl habe ich mich da falsch ausgedrückt.

        Ich verstehe halt nicht was die Leute zur Gamescom zu Lost Ark sehen wollen. Es gibt ja schon alles und Release ist im Herbst. Also was erwartet man da zu sehen?

  • Heute, am 25. August 2021, startet die gamescom 2021. Um 20:00 Uhr beginnt die Opening Night Live. Wir erwarten viele neue Trailer und Infos zu Spielen wie Call of Duty: Vanguard, Farcry 6 oder Genshin Impact. […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.