@dx79

aktiv vor 5 Monaten
  • Vor Kurzem erhielt Call of Duty: Modern Warfare ein gewaltiges Update, das zahlreiche Probleme im Spiel behob. Doch nicht jeder war darüber erfreut. Ein Profi-Spieler kritisierte den Patch heftig, weil dieser […]

    • Hmmm wo ändern sich denn die Regeln? Das kannst du maximal in “ “ setzen wenn du das als „Regeländerung“ siehst. Gespielt wird ja trotzdem weiter 5vs5 oder von mir aus 6vs6 Suchen und zerstören oder ähnliches, über die gleiche Zeit, die gleiche Anzahl der Runden usw.!
      Es ändert sich doch maximal wie gespielt wird, nämlich ohne Exploits und Glitches im Idealfall.
      Die Spieler müssen sich halt „nur“ drauf einstellen! Genauso wie sich Rennfahrer auf sich ändernde Wetterverhältnisse einstellen müssen, und die kommen viel plötzlicher als sowas.
      In der Formel 1 zb. werden auch jedes Jahr die Regeln geändert, genau wie andere Strecken dazu kommen können. Und in anderen Sportarten trifft das genauso zu im Endeffekt.
      Sportschützen werden auch die Waffen auf sich angepasst haben und auch nicht alle mit der gleichen Waffe des gleichen Herstellers schießen, sondern innerhalb der erlaubten Parameter „modifizieren“ usw.!
      Und was die Fankultur betrifft, ich glaube da muss man sich nur die Zuschauerzahlen bei Turnieren verschiedenen Games anschaun und man weiß das es eine gar nicht mal so kleine Fankultur gibt. Denn das ist ja nicht von den „Regeln“ abhängig würde ich mal behaupten!

      • Da hast du dir mit dem Motorsport das einfachste Argument ausgesucht und selbst hier gibt es nur jährliche Änderungen. Aber seit wann gibt es den Speerwurf als Sportart? Ich sage es dir: Seit über 2700 Jahren und in all der Zeit hat sich doch sehr wenig verändert – da weiß man als Zuschauer auch einfach, was einen erwartet.
        Fußball dagegen ist relativ jung und auch hier wird zwar viel verändert, im Kern hast du aber einen enormen Wiedererkennungswert. Es sind Feinheiten die sich hier ändern. In CoD ändert sich jedes Jahr das KOMPLETTE SPIEL: Neuer Thematik, neue Bewegungen, neue Charaktere, neue Fähigkeiten, neue Maps, neue Modi, neue Waffen. Wenn du da selbst nicht aktiv zockst, dann blickst du da nicht mehr durch.

        Das ist halt der große Unterschied zwischen Sport und E-Sport: Die meisten Fußballfans sitzen auf der Couch und interessieren sich für einen Sport, den die sehr gut kennen, aber aktiv selbst nicht spielen. Im E-Sport Bereich musst entweder selbst zocken oder dir jede Woche die Patch Notes durchlesen, die man auch nicht checkt, wenn man selbst nicht spielt. Klar erreichen auch solche Matches hohe Zuschauer, aber das sind halt selbst alles Zocker und außerhalb davon interessiert sich kaum jemand für solche Turniere – das ist schon ein riesen Unterschied.
        Du siehst doch im Artikel, dass selbst die Profis da kaum noch durchblicken und hinterher kommen, weil sich das Spielt mit jedem Patch ändert. Wie sollen da erst recht Leute hinterher kommen, die das nicht mal aktiv spielen? Das ist schon ein größerer Unterschied als das Wetter bei anderen Sportarten, denn auch hier gibt es nur begrenzte Möglichkeiten: Wind, Regen, Sonne, Temperaturunterschiede – hier wird das Rad nicht jede Woche komplett neu erfunden.

  • Mit dem TrueAchievements-Tool könnt ihr nachsehen, was ihr schon alles auf eurer Xbox erreicht habt. Das läuft unter dem Hashtag „MyDecadeOnXbox“. Wir zeigen euch, wie das geht.

    Was ist das für ein Tool? Kü […]

    • Im Prinzip gebe ich dir da recht! Aber ich denke im Grunde wird das auch nicht ganz „korrekt“sein, denn es wird ja wahrscheinlich durch den Gamescore/die Erfolge berechnet der möglich ist/sind, durch das was installiert ist. Und da fallen die Games for Gold, Game Pass und EA Access Spiele die man ja nicht gekauft hat mit rein. Wenn du den „Account teilst“ mit der „Familie“ und es sind unterschiedliche Spiele, kommen die auch noch dazu vielleicht!?
      Aber klar im Endeffekt summiert sich da schon so einiges, wird sich aber nicht so viel zu anderen Hobbys nehmen.

  • Die Entwickler von Call of Duty: Modern Warfare bestätigen, dass ein Fix für ein Problem unterwegs ist, durch das ihr mit Teammates kollidiert.

    Was ist das für ein Problem? Durch ein Update vor einigen Wo […]

    • Immer wieder spannend worüber sich alles immer aufgeregt wird ❓ .
      Ich kann schon verstehen das so was nervig sein KANN, aber ist ja jetzt nix was in jeder Runde zig mal passiert. Ich spiele seit Release mehr oder weniger intensiv CoD MW, und ist mir erst vor ein paar Tagen das 1te Mal wirklich „störend“ aufgefallen! Und auch nur weil ich an der Herausforderung „Eins ist Keins“ zu Gange war, und ich die 15 Ausrüstungen hacken musste und mich beim hacken jemand auf die Mine geschoben hat. Es war auch noch der letzte Hack den ich gebraucht hätte, aber solche Dinge sind ja jetzt keine Katastrophe und so. Einfach weiter zocken und Spaß haben 😀 .
      Aber es ist ja auch Gang und Gäbe geworden das nur noch gemeckert wird, überall und immer bei allem 🙄 .
      Manche Dinge wären für die Entwickler sicher ein leichtes, zb. wenn man Karten separat auswählen könnte oder Shoothouse und Shipment beides als 24/7 Varianten drin lassen würde etc. aber sie werden sich ja auch was dabei gedacht haben oder denken.
      Ich begrüße natürlich trotzdem jeden Patch und Update der das Spiel „verbessert“ aber über alles und jeden Scheiß aufregen muss ich mich nicht. Und wenn mir nen Spiel keinen Spaß macht und ich nur unzufrieden bin zocken ich halt was anderes, eigentlich ganz easy.

      • Also ich bin froh das sie es beheben. Das war einfach nervig und man hat es in jedem Spiel ein paar mal gehabt.

      • Ich kann es auch nicht mehr hören bzw lesen. Spieler vordern das und das. Klar Fehler müssen behoben werden. Das Game ist Endlich mal wieder ein Cod was richtig geil ist. Und was Ich in meiner Zeit gezockt habe. Aber ein Game mit so ein Ausmaß an Raum und Möglichkeiten ,ist klar das hier und da der eine oder andere Fehler vorkommt . Die auch wie immer mit der Zeit behoben werden. Ich bin Baujahr 79 zocke seid dem Ich 14 bin. Und dieses Game ist mal endlich wieder ein Meilenstein der Baller Geschichte. Und die die nur am Meckern sind. Sag ich nur geht bitte wieder Fortnite zocken. Da habt ihr euer perfektes billig Game.

  • Dieses Jahr werden zwei neue Next-Gen-Konsolen auf den Markt gehen. Wie entscheidet ihr, welche von den beiden zu euch ins Haus kommt?

    Worum geht’s hier? In der Gaming-Industrie, wie in vielen anderen auch, […]

    • So sieht es wohl aus! Denn im Endeffekt werden es die wenigsten sein die „einfach so“ wechseln, weil sie Lust auf andere Exklusivtitel haben oder einige Leute der Freundesliste wechseln (das die Mehrheit wechselt ist ja recht unwahrscheinlich) oder nur weil die andere Konsole etwas mehr Power hat etc.! Sondern wahrscheinlich nur weil man nicht mehr „zufrieden“ ist, schlechte Erfahrungen gemacht hat usw.
      Jeder hat sich ja iwann ziemlich bewusst für das „System“ entschieden was er hat. Das waren vielleicht die Exklusivtitel oder die Freunde die die gleich Konsole hatten. Glaube von der Leistung wurde damals noch nicht sooo viel geredet, zumindest kann ich mich nicht dran erinnern das das so ein Theater drum gemacht wurde ❓ wie es jetzt teilweise der Fall ist.
      Bei uns gab es damals nen Amiga 500 und mein Bruder der 9 Jahre jünger ist hat iwann mal die PS1 zu Xmas bekommen, mit der ich auch gezockt habe. Trotzdem habe ich mich iwann mal für die Xbox entschieden weil sie mich mehr „überzeugt“ hat und bin seit dem dabei geblieben.
      Der Mensch ist im Endeffekt ein Gewohnheitstier und wird seine Gewohnheiten nicht einfach so aus ner Laune heraus ohne (für ihn) triftigen Grund ändern.
      ICH persönlich kenne „nur“ 2 Leute die effektiv die Konsole gewechselt haben in der Zeit die ich (mit ihnen) gezockt habe, der Rest ist immer bei dem System geblieben mit dem sie selber richtig angefangen haben. Einige haben sich die andere Konsole zusätzlich geholt oder haben auch nen Pc, aber „grunsätzlich“ sind sie immer noch auf dem gewohnten „Standard“system unterwegs.

  • Die Next Gen steht vor der Tür. Habt ihr euch schon entschieden, welche Konsole ihr euch zulegen werdet? Erzählt es uns.

    Im Jahr 2020 rückt auch die nächste Generation der Konsolen ihrem Release einen Stü […]

    • DX79 kommentierte vor 6 Monaten

      Bei mir wird es ganz klar wieder die Xbox!
      Seit dem ersten Mal Halo zocken bei nem Kumpel damals auf der 1ten Xe, ist die Xbox meine Konsole.
      Es hat damals alles schon für mich gepasst und wird es auch weiterhin.
      Die Freundesliste auf der Konsole (obwohl es wahrscheinlich [oder besser hoffentlich] mit Crossplay weiter voran geht, und ja auch ganz gut funktioniert zb. bei Call of Duty, wird ja iwann nebensächlich sein), aber das ist natürlich ein Hauptgrund. Genau wie die Spielesammlung die man sich im Laufe der Jahre zugelegt hat, auch wenn man alles quasi auch am PC spielen kann. Aber ich mag es einfach das ich mir über Systemanforderungen keine Gedanken machen muss. Und iwann gibts eben die nächste Konsolen Generation und wird dann gekauft, und wird sich im Endeffekt auch nicht viel zum aufrüsten des Pc nehmen.
      Ich bin mit dem Support bei Xbox (wenn er denn mal nötig war, zb. beim Umzug von Deutschland nach Österreich) mehr als zufrieden, genau was die Stabilität der Server und Performance der Konsole angeht.
      Tja was soll ich zu den Exklusivtiteln sagen? Wie oben geschrieben hat Halo mich damals erwischt und ist immer ein Plichtkauf, klar God of War zb. wäre schön aber alles andere was ich so zocke kommt meist eh auf allen Plattformen und von daher ist es relativ egal.
      Bezahlen um online zocken zu können muss man inzwischen eh auf beiden Konsolen, aber der Game Pass, die Games for Gold bzw. die Deals for Gold sind schon nicht zu verachten.
      Im Endeffekt werden es ja viele so handhaben und sich die Konsole zulegen auf der sie die längste Zeit unterwegs sind, so denn sie denn zufrieden sind natürlich, und warum sollte man es dann auch ändern!? 🙂

  • Ein Streamer erledigt in einem Match von Call of Duty: Modern Warfare 183 gegnerische Spieler. Schaut euch das Massaker auf der neuen Map Shipment an, aber Vorsicht: Nichts für schwache Nerven!

    Was passiert […]

    • Das ist bei der Map eben das „Problem“ durch die Größe, es gibt ja im Prinzip nur die 4 Spawnpunkte in den 4 Ecken. Und wenn quasi im Sekundentakt Kills gemacht werden (mit solchen Killstreaks wie Juggernaut im Video noch öfter), hast dann das „Chaos“ perfekt. Ist ja auch nichts schlechtes iwie, zumindest gehen die Runden schnell 😀

    • Soweit ich mich erinnern kann war bei allen CoD Teilen ( zumindest die die ich gespielt habe, und das sind einige 😉 ! ), das Spawnsystem (ich sage mal) „schlecht“! Und man konnte die Teams zum Beispiel bei Herrschaft „gut“ festsetzen, das hat sich auch nicht geändert. Von daher sollte es wohl niemanden überraschen das es immer noch so ist, und bei so kleinen Karten wird es wohl extrem schwierig sein das vernünftig zu ändern ❓ !
      Spaß macht mir das Spiel trotzdem, wie bei den alten MW Teilen und Ghost, auch wenn ich nicht verstehen kann wie die Leute die ganze Zeit zb. Shoothouse (auch wenn es erst mal wieder raus ist) 24/7 zocken können. Auch wenn die Modi wechseln und auch zum leveln oder Missionen gut geeignet sind, wird es doch iwann langweilig würde ich meinen. Aber soll jeder spielen wie und was er mag, ist ja schließlich für jeden was dabei 🙂 .

      • Zum thema spawnsystem bin ich derselben meinung.
        Seit cod 4 (mein erstes online cod) sage ich schon, das in cod spielen die gegner meist quasi ausm arsch fallen, gab sogar paar spawnplätze in den spielen, bei denen man sich an die wand pressen konnte und trotzdem spawnte ein gegner direkt hinter dir und hat dich dabei automatisch nach vorne geschoben….. aber das gehört zu cod, wie zu destiny das mieseste matchmaking der online games branche und man lernt damit einfach umzugehen….. Da ich sowieso zu 100% am rushen bin und selbst bei zielbasierten modi selten länger als 5 sek an einer stelle bleibe, kanns mir auch wayne sein 😎

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.