@dubzengineer

Active vor 2 Monaten, 3 Wochen
  • Bei Call of Duty: Black Ops Cold War ist einem Spieler ein unglaublicher Glückstreffer gelungen, der nun massiv von der Community gefeiert wird. Hattet ihr bei CoD jemals so viel Glück?

    Was ist gerade los b […]

    • Unglaublich. Ein Spieler landet den glücklichsten Trickshot seines Lebens, tausende gegen Ihren Respekt dafür, nur du suchst zwangsweise etwas zum nörgeln. ^^
      Und wenn du Realismus willst, spiel Escape from Tarkov, Battlefield, Arma3 etc. In Call of Duty is das “Tomahawk across the Map” seit Bo1 Kult.

      • Das das Spiel nicht Realistisch ist ist mir vollkommen klar.
        Wenn allerdings ein Tomahawk von der Wand abprallt und dann einen am Fuß trifft und man Instant Down ist dann ist das einfach nur übertrieben und Bullshit. Genauso wie zb. das man mehrere Rakteten braucht um einen Panzer zu zerstören aber 2 Semtex haben die gleiche wirkung. Sorry Realismus hin oder her aber sowas ist nur mehr lächerlich da braucht sich dann auch keiner mehr über irgendwelche OP Waffen oder Nerfs die nicht stattfinden oder irgendwas dergleichen aufregen.

        • Ja da hast du allerdings Recht. Besonders mit dem abprallenden Tomahawk 😀

        • Ich kann dir aus Erfahrung sagen dass man auf jeden Fall Down geht wenn man von einem abprallenden Tomahawk am Bein getroffen wird.

          Das selbe gilt auch für Spaten, Stateboards und Kettenblätter von Mountainbikes.

          • 🤣
            Hast genau Recht. In einem Spiel, in dem man zwei Bauchschüsse nicht nur überlebt, sondern auch nach ein paar Sekunden magisch wieder geheilt wird, ist es schon lustig, sich über ein im Vergleich dazu eher realistisch implementiertes Tomahawk aufzuregen. Abgesehen davon ist das Tomahawk keine OP Waffe im Spiel und das Video zeigt eben einen massiven Glückstreffer.

            • “….und das Video zeigt eben einen massiven Glückstreffer” Neeeee, er hatte gleich zwei.😄

            • Falls einige es immer noch nicht verstanden haben es geht nicht um das Video !!!
              Das Video ist nice Respekt für die Treffer gönn ich ihm !!!
              Von den was ich rede ist einfach das Balancing was total beschissen ist und jetzt kommt mir nicht wieder mit Realismus andere Spiele bekomme es ja auch auf die Reihe .

              • Nö, das Balancing ist in dem Punkt total in Ordnung. Oder rennen in deinen Lobbies immer alle mit dem Tomahawk rum, weil es so OP ist? Ich konnte das bisher nicht so beobachten. Cold War hat wirklich ein paar Probleme mit dem Balancing, aber nicht beim Tomahawk.

      • “Unglaublich. Ein Spieler landet den glücklichsten Trickshot seines Lebens, tausende gegen Ihren Respekt dafür, nur du suchst zwangsweise etwas zum nörgeln. ^^”

        Das ist nicht unglaublich, sondern Tatsache. Jetzt erdreiste ich mich doch tatsächlich und sage meine Meinung. EIN SKANDAL.

        Dann pass du mal besser auf, dass du nicht auf eine Supermücke triffst, die dir auf den Kopf sche**t und du instant mit einem Headshot down gehst. Dann regt dich nicht auf, denn das ist CoD, da ist das nämlich normal. 😂

  • Call of Duty: Black Ops Cold War bestätigte auf reddit, dass Ranglisten-Spiele weiter geplant sind. Die Nachricht verbreitete sich schnell und Spieler fordern direkt: „Entfernt SBMM und bringt dann Ranked – Be […]

    • Aber genau das was du scheiße findest, bewirkt SBMM. Du kriegst 3 Runden auf die Fresse und schaltest verzweifelt ab.
      Ich habe mir meinen Skill jetzt über 8 Jahre aufgebaut und werde bestraft, weil ich es geschafft viel besser zu sein, als der Durchschnitt.
      Ich lerne nichts von besseren Spielern, wie ich es Jahre zuvor gerne tat. Ich überlegte während dem Spiel, wie ich einen Gegner besiegen konnte, der viel besser ist, als ich. Nun trete ich 5 mal gegen mich selber an und es entscheidet wer 5ms vorher abdrückt 1mm weiter rechts zielt und das jede Runde.
      Gute Spieler sind nicht mit scuf in der Hand geboren. Dahinter steckt viel Erfahrung und Arbeit.
      Bei dir hört sich das so an: “Ohne SBMM werde ich jedes Match zerstört”. Also dafür musst du weit unter dem Durchschnitt sein. Ohne SBMM sind die lobbies ausgeglichener.. Du hast 1 oder 2 Spieler gehabt, die hervorstachen oder richtig kacke waren und der Rest waren Durchschnittsspieler zwischen 0,8 und 1,5er KD. Wer dir was anderes sagt, hat die letzten Jahre wohl verpennt. CoD war und ist das größte Casual Spiel. Gab es eine Aufruf, dass bitte SBMM eingeführt werden soll, weil man beinahe nur gegen starke Spieler spielt? Und ich möchte dir auch nicht zu nahe treten, aber in 10 Jahren CoD lernt man doch so einiges und hebt sich deutlich von dem Durchschnitt ab. Deine Lernkurve beim zocken muss ja ungefähr der Funktion e^-x entsprechen xdd

      Den letzten Abschnitt kannst du dir eigentlich sparen. Es ist dumm Cold War als “schwitzig” zu bezeichnen, weil es ja immernoch ein paar gute Spiele gibt, in denen es gut läuft. SBMM analysiert nicht nur das Rundenendergebnis und packt dich immer in verschiedenen Lobbies. Es analysiert dein Movement, wieviele Kugeln du von einen bestimmten Anzahl von angefeuerten Kugeln triffst, beinahe alles um dich konkret einzuordnen. Man hat keine guten und schlechten Runden mehr, weil trotz einer negativen KD hoch eingeranked wird.

      Und das Argument, dass wir gegen noobs ja nur mit unserem Skill angeben wollen, ist absolutes hirngespinst.

      • Frank kommentierte vor 3 Monaten

        Und das Argument, dass wir gegen noobs ja nur mit unserem Skill angeben wollen, ist absolutes hirngespinst.

        Exakt. Wann man schlecht und alleine spielt ist SBMM ein Segen. Man spielt halt gegen die selben Lappen wie man selbst, haut seine Durchschnittskills raus und gut ist. Seh ich ein. Nach der Arbeit braucht man manchmal nicht mehr und nicht weniger.

        Das Problem geht allerdings los, wenn man mit Freunden zusammen spielt die ein anderes Skilllevel haben. Man kommt in Lobbies da haben die schlechteren keinen Spaß weil sie nur abgefarmt werden. Die besseren haben keine Spaß weil sie für 3 Spielen müssen und trotzdem verlieren. Solche Probleme gibt es bei Ranked Playlists nicht weil man nur mit Leuten mit ähnlichem Rang zusammen spielen kann. Will mans casual geht man in die Standardlobby und alle sind glücklich. Klar gibts da auch mal auf die Fresse aber das gehört dann einfach dazu.

  • Der Twitter-Account von Tony Flame, Chef-Designer von Call of Duty: Cold War, wurde gehackt. Die Hacker erhielten allerdings überraschend viel Zuspruch von den Followern.

    Das ist passiert: Am 25. Dezember […]

    • SBMM muss separat in einer eigenen Playlist angeboten werden. Viele Kommentatoren verstehen die Meinung von der Contra-SBMM Seite überhaupt nicht. Wir wollen entspannt mit Freunden spielen, ohne 2 oder 3 Leute im Schlepptau zu haben, die nur am verzweifeln sind. Das das System einer ausgeglichenen Spielersuche wirklich funktioniert, merkt man als bester Spieler der Party logischerweise mehr. Für die 2 oder 3 schlechteren ist es trotzdem purer Horror. Auf meinem Skilllevel wird NUR die Meta gespielt, Gold-Camo Grind ist unglaublich schwer, da man kaum über 5 Kills in Folge kommt.
      Ich verstehe wirklich nicht warum man keine Liga-Playlist mit SBMM erstellt und es public entfernt. Win-win oder nicht?
      Die Tatsache, dass CW nach nicht einmal 2 Monaten für 40€ im Sale ist, verrät schon einiges über den Erfolg des Spiels.

    • Kann nicht sein! Wir sind doch die Bobs, die nur mit ihrer KD angeben wollen. ^^

      Es ist auch nicht wirklich eine tolle Sache, wenn man alleine spielt. Ich habe in 8 von 10 Runden KD-Schwitzer in meinem Team, denen der Sieg total egal ist. Und ich war schon immer der Überzeugung, dass eine W/L-Quote mehr zählt. Es ist wirklich frustrierend in Stellung oder Herrschaft Runden zu gewinnen, wenn man alleine objective spielt. Unter anderen weil die Punkte-Belohnung sehr zu wünschen übrig lässt. Dazu das schlimmste Scorestreaksystem in der CoD-Geschichte, dass jede 2. Halbzeit zu einem Heli-Spam mutieren lässt. ^^

    • 1. “Zivilisiertes” Verhalten funktioniert seit einem Jahr nicht. Seit Mw wird gebettelt SBMM zu entfernen, aber es wird sogar bestritten, dass es überhaupt im Spiel integriert ist. Es ist nur noch reine Verzweiflung der Community etwas in Bewegung zu setzen, weil es 95% der Leute nicht gefällt und Cold War bereits massig Spielerzahlen verliert.

      2. Cold War spielt sich mit Abstand am schlechtesten. Niemand kann mir erzählen, dass ihm die Bugs, die schlechte Verbindung und unglaublich anstrengenden Lobbies gefallen. ^^ Ich weiss auch nicht was du früher gespielt, hast aber in den seltensten Fällen hat ein Spieler die Hälfte aller Kills gemacht. Vorher war auch schon SBMM in abgeschwächter Form drin. Das Matchmaking hat jahrelang super funktioniert, niemand hat sich beschwert. ^^ Es war immer die richtige Mischung aus guter Runde und schlechte Runde.

    • Ich hoffe sie ändern alles am derzeitigem System. Diese “Bobs” sind der Großteil der Community. Warum ist unter jedem Youtubevideo der Top-Kommentar “Remove SBMM”? Und warum wird er wohl meistens gelöscht?
      Und was bringt es in jedem Spiel 110% zu geben, wenn man danach mit noch stärkeren Gegner in eine Lobby kommt? Den wenigsten geht es darum mit ihrer KD anzugeben. Alle akzeptieren es in einer Runde 30/6 zu gehen und in der nächsten von einem viel besseren Spieler 10/17 zu kassieren. ^^ So wurde der Lernprozess seit Beginn von CoD vorangetrieben. Du hast immer von besseren Spielern gelernt und überlegt was du besser machen kannst.
      Und das Balancing ist nunmal kacke in Cold War. In meinen Lobbies wird 90% M16 und Aug gespielt. Was soll ich dagegenhalten? Auf 10m holt mich der One-Burst und auf 30m der 2-Burst wegen geringem Rückstoß. Höchstens wenn die Hit-Detection versagt, hab ich mit meiner Mx4 oder Krig eine Chance. Und so geht es leider nicht nur mir, sondern wie gesagt mind. 90% der Community. Ich kennen niemanden der Cold War aktiv und gerne spielt, obwohl es soviel Potenzial hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.