@drtie

aktiv vor 3 Wochen, 5 Tagen
  • Destiny 2 hat heute Nacht das AFK-Farmenn in den Schmieden der Schwarzen Waffenkammer unterbunden. Das leichte Sammeln von Umbral-Engrammen ist damit ab sofort vorbei.

    Was hatte es mit dem AFK-Farmen auf sich? […]

    • So! Dann zähle ich mal auf:

      – Kontaktevent

      Fertig.

      • Das ja genau genommen auch nichts neues ist sondern recycling aus gambit.

        • PL-Erhöhung, Dungeon mit grellen Farben, neue Waffen, wegfallendes AFK-Farming, Waffen haben Verfallsdatum… es gibt sooo viel Neues, also beschwer dich jetzt nicht und hab gefälligst Spaß 😆 😆

    • Wer sein LL auf unter 750 gebracht hat, hat keinen gestört. Also bitte nicht pauschal über alle urteilen.

      • Ich urteile über die, die nicht ihr PL verringern und somit andere stören.

        Ich hatte beim Melden nicht auf das PL geachtet aber das war mir in den Momenten auch egal.

        Wie vorher geschrieben sollen:
        Wenn jemand meint einen Exploit ausnutzen zu müssen, dann soll er sich mit Gleichgesinnten zusammen tun, sei es durch PL-Verringerung (wobei man hier wohl auch die Chance hat mit ehrlichen Spielern zusammengeführt zu werden) oder am Besten über den Einsatztrupp-Finder der App.

      • Wir sind mit nem 3er Team rein, das störte auch keinen.

    • Man könnte meinen, dass hier eher der Autor ein Riesenproblem mit dem Schmieden-Farmen hat(te). Nirgends habe ich eine solche Empörung über diese Vorgehensweise gelesen, wie hier bei MeinMMO.
      Das heißt wenn ich jetzt 2 Stunden daneben sitze, Netflix gucke und immer wieder die Schmiede neu starte ist alles ok?
      Albern. Dann sollte es die Engramme zumindest nur für erfolgreiche Abschlüsse geben.

      • Man könnte meinen, dass hier eher der Autor ein Riesenproblem mit dem Schmieden-Farmen hat(te). Nirgends habe ich eine solche Empörung über diese Vorgehensweise gelesen, wie hier bei MeinMMO.

        Du möchtest, dass wir positiver über Exploits berichten, weil „der Ehrliche ist der Dumme?“, oder wie?

    • Warum? Welcher Schaden ist dir denn dabei entstanden, wenn jemand anstatt 2 Stunden Knöpfe zu drücken (also Schmiede spielen), 2 Stunden die Konsole laufen lässt? Der Ausgang wäre, unabhängig vom Skill, der gleiche gewesen, da es die Engramme nicht für Siege, sondern den Abschluss gibt.
      @meinMMO: Sorry, aber ich verstehe diese Empörung nicht.

      • bin bei dir, jeder so wie er mag.

        zumal diese situation mir eines zeigt „Warum zum teufel spielen noch soviele die schmiede. das die leute sich aufregen. aus der schmiede erhälst du bis auf ein paar legendäre nichts wichtiges“

        für mich sind die schmiede schon sehr lange abgeschrieben weswegen ich mich da auch nicht drum kümmer was die machen 😀

      • Das ganze wäre heute noch so hätten die ganzen streamer und YouTuber nicht so rumgejammert.

        Verstehe das Problem auch nicht. Es hat nicht jeder so viel zeit immer 50 pl zu leveln. Gerade wenn season content verschwindet hat man im schlimmsten fall eine woche oder weniger zb die neue dungeon zu spielen.

        • Die Streamer und Youtuber haben doch zum großen Teil die Leute dazu angehalten das zu tun, damit sich keiner mit dem dämlichen Grind abplagen muss?

          Das Gejammer kam von den Leuten auf Seiten wie hier oder Reddit.

          • Hmm meinst du? Also so komische YouTuber wie lucky heulen da schon gewaltig rum. Da gabs dann halt auch solche und solche. Habe das gefühl die heuler waren lauter oder wurden eher gehört.

            Aber es ist halt bezeichnend, dass so etwas schnellstmögliche gefixed wird.

            • Eine Woche finde ich schon recht gut an Zeit und nicht schnellstmöglich, dadurch das der Fix für das Problem (Achtung: Spekulation meinerseits, aber für mich die plausibelste Lösung) eine Flag serverseitig zu setzen die die automatische Re-Queue unterbricht (wie es in Comp auch ist)

              • Für bungie ist das Warp Geschwindigkeit. Normalerweise hätte es dafür einen verweis auf den twab geben müssen der am Donnerstag erscheint. In diesem hätte stehen müssen, „we are listening“.

                Im twab darauf hättte bungie angekündigt, dass neue Ankündigungen wie man das Problem behebt in einem twitch stream am darauffolgenden dienstag zu sehen sein werden.

            • Deswegen schrieb ich zum großen Teil 😅

              Ja, die Heuler sind halt immer die Lautesten. Das hast du bei so ziemlich allen Themen. Kann aber auch halt die Leute verstehen, die so vom Spielen abgehalten wurden, weil viele es nicht auf die Kette bekommen haben, das PL zu senken. Für die Jötunn musst du ja zum Beispiel mächtige Formen schmieden. Kann schon verstehen, dass es einen nervt, wenn man wegen sowas dann nicht mal eine hinbekommt.

              • Ich musste bei Luckkys Video echt lachen als er so scheinheilig in die Kamera schaute, ran zoomte und dann mit Hundeäuglein nur so meinte er wüsste nicht wo all diese Engramme her kommen und dabei leicht grinste.
                Fand ich mega klasse und kann ich dir nur empfehlen das Video ^^

            • Luckky hat erst ein wenig negativ darüber gesprochen, aber dann mit seinem 1. Umbral Engramm Opening Video sogar sehr „ironisch“ so getan als wüsste er gar nicht woher er plötzlich sooooo viele Engramme her hat.

              MTashed genauso, erst einen Rant rausgeballert und dann selbst afk gefarmt.

              Jeder Youtuber hatte die Methode in einem Video verhackstückt und im Endeffekt aufgerufen das so zu machen.
              Sieht man eben das selbst die 24/7 Spieler keinen Bock auf legit Leveln hatten.

  • Bei Destiny 2 fand zum Season-Finale erstmals ein großes Live-Event statt. MeinMMO möchte von euch wissen: Wie fandet ihr das umstrittene Spektakel?

    Was ist in Destiny passiert? In Destiny 2 neigt sich die a […]

    • Tommy B. kommentierte vor 1 Monat

      Wäre es ein 15-30 min Event gewesen, dann würde ich jetzt sagen „super“.
      So bleibt es dann bei einem „na ja“.

  • Weder zur kommenden Season 11, noch zu der großen Herbst-Erweiterung von Destiny 2 ist wirklich etwas bekannt. Bungie streute nur wenige Info-Schnipsel in Form von kurzen Teasern. Doch das reichte aus, um […]

    • Neee Sven, also ich bin nicht so wankelmütig, dass mich ein paar Sekunden Cutscene direkt so hypen. Alles seit Shadowkeep ist für mich ein einziges Desaster. Bungie hat solo absolut nichts vorzuweisen und setzen alles, aber wirklich ausnahmslos alles, was sie machen in den Sand (TWAB, Felwinter, Osiris, Vex-Angriff, Spitzenreiter Dämmerung, Hüter Olympiade und und und).
      Wer, außer einem absoluten Fanboy, kann denn da ernsthaft gehyped sein?
      Vielleicht kommt jetzt DAS Riesending, würde mich freuen und ich würde es wieder gerne spielen, aber mein Glaube und Vertrauen in Bungie sind am absoluten Nullpunkt. Hier können nur noch Taten und Fakten helfen, aber bestimmt kein Marketing mehr.

  • Nicht verpassen! Destiny 2 veranstaltet heute Abend zum Finale der Season 10 sein erstes Live-Event. Erfahrt hier, um was es dort geht, und was ihr dabei beachten solltet.

    Update 19:37 Uhr: Das Event hat nicht […]

    • Nie im Leben läuft das heute glatt. Wahrscheinlich sind die Server überlastet und Leute kommen nicht rein oder sie werden durchgehend wegen irgendwelchen Biebern und Bienen aus dem Spiel gekickt. Jede Wette.

  • In Destiny 2 dürft ihr bald am Controller so spielen, wie ihr es immer wolltet. MeinMMO zeigt euch, was bald alles am Eingabegerät möglich wird.

    Darauf könnt ihr euch nächste Woche freuen: Im TWaB vom 4. Juni […]

    • Na endlich kann ich mein Titan-Schild als Doppeldruck belegen. Wie oft ich das schon aus Versehen beim Sliden aktiviert habe…🙈

      • Genau und den blöden finisher per r3 doppelklick anstatt einfach. Der geht mir ständig ausversehen los

        • Sie könnten diesen spielflusshemmenden Finisher einfach in den Options deaktivierbar machen. Der stört mich wie Sau.
          Haben wohl Angst, weniger Finisher aus dem Cashshop zu verkaufen….

  • So manch ein Spieler hofft, dass wir beim anstehenden Finale der Season 10 von Destiny 2 aktiv mitwirken können. Doch einige denken, dass uns nur die Zuschauer-Rolle bleibt. Warum?

    Achtung, mögliche Spoiler v […]

    • Um ehrlich zu sein, weiß ich nach all den Jahren immer noch nicht worum es in der Story eigentlich geht😅🙈

      • Andy Edition an machen, der erklärt dir das schon 😛

        • Genau das ist das größte Problem von Destiny. Um die Story zu verstehen, muss man entweder endlos grinden und sich die Schnippsel zusammensuchen, oder YouTube anschauen. Dass 90% der Spieler gar nicht wissen, worum es geht ist doch ein Zeichen für schlechtes Design?

          • @ VoodooNimbul
            „Genau das ist das größte Problem von Destiny. Um die Story zu verstehen, muss man entweder endlos grinden und sich die Schnipsel zusammensuchen, oder YouTube anschauen.“

            Das ist nicht das größte Problem vom Destiny, sondern der Hauptstrang der Geschichte sich kaum bewegt hatte oder bis jetzt offen blieb und wir die ganze Zeit bzw. großteils der Zeit nur mit Nebenaufgaben/Nebenmissionen beschäftigt waren.

            Einer der plus Punkte bei der D1 damals bei so vielen Lore über NPC /Orten Geschichte wirkte es sehr komplex und mysteriös. (blühte Zeit für Denker/Verschwörungstheoretiker, Geheimnislüfter usw)

          • Naja schlechtes design wohl eher weniger, wenn ich mich an die Final Fantasy reihe halte da erfährst du zwar viel über die Storyline hinweg. aber wer wer ist und wieso gerade diese person mit dem Gedanken in den kampf geht, das erfährst du durch Lore oder Fandom Wiki etc.

            viele Spiele die ein riesiges Konstrukt an geschichte und hintergrundinformationen beherbergt haben diese gar nicht oder nur in Textform durch Lore irgendwo beschrieben.

            wie Alitsch schon sagt das Problem ist das Destiny einfach keine Storyline hat, so würde wenigsten 50% oder 60% der Geschichte erzählt (und das auch bitte schlüssig und zusammengreifend) und wer dann noch mehr wissen will geht auch lore hinaus und holt sich das Nerd wissen dazu um in der Party, bin PS4 spieler keine ahnung wie das bei den unteren Rassen heißt ;), damit zu prahlen.

      • “ nach all den Jahren immer noch nicht worum es in der Story eigentlich geht“
        Bungie auch nicht 🙂

        So lange so viele Enden lose bleiben , macht es wenig Sinn nach Lore zu suchten oder Videos ran zuziehen.
        weil Lore bis jetzt meistens nur mit NPC Geschichten/Ort Geschichten befasst haben im Grunde gab es keine Geschichte bzw hat diese sich kaum weiterbewegt/weitererzählt wurde.

  • Bei Destiny 2 ist die Stimmung gerade im Keller. Bungie will Waffen in Rente schicken. Viele empört diese Idee. Aber eine Legende von Destiny, SC_Slayerage, erklärt in einem Video, warum ihm das Hoffnung für di […]

    • Ich respektiere Slayerage als Gamer, aber hier liegt er mMn falsch. Noch nie war die community so geschlossen und einer Meinung, wenn es um die Zukunft des Spiels geht. Es sieht sehr düster aus. Sowohl emotional, als auch rational betrachtet. Diese goldenen Zeiten, die er erwähnt, kann man nicht vergleichen, weil Bungie massive Unterstützung durch Activision hatte.
      Als Solo-Studio haben sie bis jetzt nichts kreatives oder spaßiges vorzuweisen. Da sind Bedenken absolut angebracht.
      Ich finde es sogar sehr überheblich, ja fast schon narzisstisch, der Meinung zu sein, die ganze community liegt falsch und nur man selbst (in dem Fall Slayer) hat den Durchblick.

      • „Da sind Bedenken absolut angebracht“

        sehr gut geschrieben, wenn man bedenkt auch bei diese Erweiterung, die Reste (D3 Fetzen) verwendet werden (mussten) aus der Zeit mit der Activision, das stehen die Chancen gut, das es auch gut wird, was ist mit der Zeit danach.
        An Anhang der Seasons haben Bungie deutlich gezeigt was Sie alleine auf die Beine bringen können.

  • Bei Destiny 2 wird der Waffen-Loot-Pool überarbeitet. MeinMMO zeigt euch, welche 30 legendären Knarren es bald überall als Belohnung gibt und welche 5 sich davon ganz besonders lohnen.

    Was ändert sich? In der […]

    • Unterschätzt den letzten Tanz nicht! Es muss nicht immer nur letzte Hoffnung sein. Habe ihn mit Auto und Messucher! Ein Biest im PVP.

  • Im Herbst 2020 dürfte Destiny 2 mit einer großen Herbst-Erweiterung weitergehen, das gilt mittlerweile als so gut wie sicher. Doch auch Destiny 3 könnten wir dann zu sehen bekommen – zumindest in Teilen.

    Wo st […]

    • Exakt so mache ich es auch. Hatte das letzte Mal die Season nach Shadowkeep pausiert und das tat mir sehr gut. Bin dann mit neuem Elan und Spaß im März wieder eingestiegen.

  • Bei Destiny 2 steht heute ein neues Update an. Doch ein Fix, den sich zahlreiche Spieler damit erhofften, ist wohl nicht dabei. Für die Problembehebung bei der kaputten Quest „Die Lüge“ braucht Bungie offenbar n […]

    • Heute meckerst du und im September machste dir mit deinem frischen Unbroken Titel voller Vorfreude aufs nächste Addon in die Hosen. Nicht persönlich nehmen, aber so ist die Destimy Community halt. Und das weiß Bungie ganz genau, deshalb sehen die die ganze Geschichte auch entspannt.

      • Ist ja interessant wie gut du mich „anscheinend“ kennst…
        Tja wenn das nicht der Fall ist dann gebe ich dir gerne nochmal Bescheid.
        Les nochmal deinen ersten Satz, dein „in die Hosen“ & „Nicht persönlich nehmen“ solltest du vielleicht nochmal umformulieren, mich persönlich juckt das nicht, aber es gibt Menschen die drehen bei solchen „Kommentaren“ durch und gehen daraufhin richtig ab…
        Dein erster Satz ist in der Tat persönlich gerichtet…😉😉😉

        • Ich bin da auch bei Tommy B.
          Wie oft lese ich: Macht kein Spaß mehr. Gespielt wird es trotzdem oder ich weiß nicht mehr was ich davon halten soll. Gespielt wird es trotzdem. Das ist klar deine/eure Entscheidung. Allerdings geht dadurch auch Glaubhaftigkeit flöten. Bungie, muss ich hier mal in Schutz nehmen, ist nicht dafür verantwortlich das einige Menschen Probleme haben sich mit sich selbst zu beschäftigen und oder es nicht schaffen das Spiel ad acta zu legen. Ich renne auch nicht permanent zur Ex zurück weil es nichts anderes auf dem Markt gibt Oo
          Dieses Kollektiv Denken ist schlicht falsch.
          Jeder von uns hat genug Einsatz gezeigt.
          Bei manchen ist der Altruismus stärker ausgeprägt und andere wiederum schaffen es schneller sich zu lösen.
          Bungie hat seit langem den Bogen überspannt und in manchen Sachen ist die Community genau so schrecklich wie Bungie.
          Den Worten auch mal Taten folgen lassen.
          Die sind von uns abhängig nicht wir von denen.
          Insofern glaube ich dass Tommy das in der Tat nicht „persönlich“ auf dich lenkt sondern das zieht sich wie Kaugummi durch die gesamte Community.

          • Ich gehöre definitiv zu den Doofen, die sich nicht lösen können. Aber selbst bei mir ist die Motivation mittlerweile nur mehr kurz vorm Verfliegen. Selbst der PvP schafft es momentan kaum, mich zu motivieren. Und das hatte ich noch nie. Keine Ahnung warum aber bisher rappelte es mich spätestend nach zwei oder drei Tagen immer wieder und ich wollte Destiny spielen. Aber eigentlich fehlt nur ein einziges motivierendes Spiel, dann werde ich mich ebenfalls verabschieden – vielleicht ja mit The Last of us 2. Komisch ist der Gedanke aber schon, da ich ja seit Jahren fast nichts anderes gespielt habe. Wahrscheinlich ist es dann wohl so, wie bei vielen alten Bekannten, dass sie, so der Absprung einmal geglückt, nie mehr zurück kommen. Und wenn ich mich so in der Freundesliste oder im Clan umschaue, frage ich mch immer, wo die Spielerzahlen im Destinytracker her kommen. ^^

            • Es ist ja auch nach wie vor vom Grundgerüst ein tolles Spiel weshalb ich deine Aussage des loseisens auch nachvollziehen kann. Ich wünschte mir nur mehr Konsequenz von der Community. Nicht weil ich Bungie fallen sehen möchte sondern in der Hoffnung das, gehen die Zahlen nach unten, Bungie sich dadurch wirklich motivieren lässt am Spiel zu drehen. Ob es dann passiert weiß auch meine Kristallkugel nicht🧙🏼‍♀️
              Letztendlich ist Bungie davon abhängig, nicht wir. Das man es nicht jedem Recht machen kann ist mir auch klar. Nach wie vor verstehe ich einfach nicht wieso man D2 so hart beschnitten hat. Ich möchte ihnen auch nicht unbedingt Geldgier vorwerfen wobei es halt eben am einfachsten passt. Dadurch das sie permanent Sachen recyclen. Entfernen wieder Zufügen etc.
              Auch bin ich keiner der utopische Vorstellungen davon hat das ich permanent neue Raids brauche mit jedem DLC oder jeder Saison. Ich glaube auch ohne Raids und mit Kontent mit Wiederspielbarkeit braucht man nicht permanent Raids. Ich wünsche mir einfach nur dass das vorhandene Sinn ergibt und angepasst wird. Das die Wirtschaft im Spiel stimmig ist. Das die kleinen Dinge behoben werden und nicht immer nur prozentual vor einer Erweiterung das altbekannte Jaja ertönt und im Endeffekt ist nichts passiert.
              Und so sehr der komische Gedanke bei dir aktuell haftet, das Gefühl des Fremdgehens weil man plötzlich lieber ein anderes Spiel spielt. So schnell ist der Gedanke auch wieder verflogen. Das passiert ganz automatisch. Ich Vergnüge mich zurzeit mit CoD MW/Warzone und erwarte einfach nichts.
              Hätte ich damals nicht jemanden gehabt mit dem ich regelmäßig und gerne zusammen gespielt habe wäre Destiny viel früher schon in der Versenkung verschwunden. Aktuell spielen wir beide weniger und dann auch eher Warzone.
              Ich habe alles in Destiny gespielt was ich spielen wollte. Ich stehe vor dem Dredgen Titel. Ich stehe vor Abschluss der Luna. Nur wozu noch das ganze?

  • In Destiny 2 wird sich bald das Level- und Infundier-System von legendären Waffen und Rüstungen drastisch ändern. Bungie hat jetzt Details zum kontrovers diskutierten Thema bekannt gegeben und gesagt, wann es so […]

    • Mythoclast wurde aber nicht durch den LL-Cap, sondern schon viel früher durch den Nerf obsolet.

    • Klasse post! Absolute Zustimmung in allen Punkten!

    • Statt denselben Content mit neuen Waffen, lieber neuen Content mit denselben Waffen.

      Das neue System zerstört jeglichen Anreiz längere Zeit nach God Rolls zu farmen. Warum auch?
      Ich grinde doch nicht wochen- und monatelang, nur damit die Waffe spätestens nach 12 Monaten für die Tonne ist.

  • Das legendäre Impulsgewehr Redrix Breitschwert versteckt sich hinter einer der langwierigsten Quest-Reihen, die Destiny 2 zu bieten hat. Unser Autor Robert hat sich der Herausforderung gestellt und möchte allen H […]

    • Rückblickend betrachtet habe ich damals sehr viel Zeit in eine Waffe investiert, die nie wirklich geglänzt hat. Im PVE war/ist sie ok, aber für den PVP Bereich schon immer nutzlos. Klar, wenn man den Perk aktiviert bekommt, ist sie Weltklasse. Aber davor wird man einfach reihenweise von anderen ausgespielt, so dass Desperado viel zu selten aktiv ist.

  • Wenn der beste Loot in Destiny 2 nicht länger aus dem Spiel, sondern im Prinzip fast exklusiv aus dem Ingame-Shop kommt, dann ist die Seele von Destiny in Gefahr, meint unser Shooter-Experte Sven Galitzki. Für i […]

    • Für mich wird sich diesen Herbst alles entscheiden. Ich habe bereits mehrmals Pause gemacht und die letzte dauerte über ein halbes Jahr. Lediglich ein Kumpel von mir hat mich überredet für die Trials wiederzukommen, sonst wäre ich wohl immer noch (und vielleicht sogar für immer) weg. PVE interessiert mich seit Shadowkeep überhaupt nicht mehr. Die Raids sind mir auch viel zu „anstrengend“ geworden. Nicht zu kompliziert, sondern einfach nur zu stressig. In D1 konnte ich Oryx oder Atheon den Popo verhauen und nebenbei mit meinen Kumpels über Gott und die Welt philosophieren. Jetzt muss man bei den ganzen Mechaniken durchgehend voll fokussiert sein. Da habe ich nach einem harten Arbeitstag keine Lust drauf. Habe deshalb mach GdV auch mit Raids endgültig abgeschlossen. Der Rest ist meh..langweilig und oder hat keinen Anreiz. Ich spiele nur noch PVP und das macht mir noch Spaß. Aber da muss Bungie auch mal was tun. Eine neue Waffe für Komp auf Legendär ist seit mindestens 4 Seasons überfällig. Wenn man den Unbroken Titel hat, ist dieser Modus völlig uninteressant und obsolet. Warum nicht mal ein PVP Rangsystem? Also dass man durch PVP-XP Level aufsteigt und dafür dann Embleme/Shader/Ornamente freischaltet? So ein System ist in jedem Shooter absolute Normalität und würde für die berühmte Karotte vor der Nase sorgen. Die Trials Probleme spreche ich gar nicht erst an, die sind ja allen bekannt. So bleibt wie seit vielen Jahren ein geniales Spiel mit unfassbar viel ungenutztem bzw. falsch genutztem Potenzial. Wie am Anfang geschrieben, wenn Bungie diesem Herbst nicht liefert, dann werde ich ohne großes Tara meinen Hüter löschen, das Spiel deinstallieren und mich ohne zurückzublicken endgültig neu umsehen. Es gab in meinem Gamerleben eine Zeit vor Destiny und dann wird es auch eine Zeit danach geben.

  • Bei Destiny 2 haben Dataminer eine neue Cutscene entdeckt, die wohl zeigt, wie es für die Hüter bald weitergeht. Das Video sorgt bei vielen für Gänsehaut und Vorfreude.

    Achtung – Spoiler! Weiterlesen auf eig […]

    • Irre. Das spannendste ist wohl wer die neuen (wahrscheinlich pechschwarzen) Beutezüge anbietet. Juhu, neue Tokens.

  • Der Twitch-Streamer Jake „GernaderJake“ Straus (27) ist wohl der härteste PvP-Spieler bei Destiny 2. Die Trials haben seinen Kanal kräftig gepusht und ihm einiges an Geld gebracht. Doch jetzt erklärt er, was da […]

    • Um seine Logik mal einzuordnen. Er geht davon aus, dass Spieler die den Popo in den Trials aufgerissen bekommen haben, wiederkommen, wenn sie auch im Komp den Popo aufgerissen bekommen?
      Hmmm….ok

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.