@dredgenyor

Active vor 10 Stunden, 9 Minuten
  • In New World macht derzeit ein Glitch die Runde, mit dem sich Spieler unverwundbar machen können. Dazu benötigt es nicht mal eine externes Programm, sondern nur die Fenster-Version des Spiels. Amazon hat sich b […]

    • Haha, die bösen bösen Exploiter…
      Alle Hardware “Bann”anen und für immer in NW sperren.🤣🤣🤣

      Kriegt euch mal wieder ein, ist nur ein Spiel und für mich beispielsweise interessant so zu sehen wo die Programmierer Lücken nicht bedacht haben.

      Der Hauptschuldige in einem “Videospiel” welches dem einzigen Règlement, nämlich den Rahmenbedingungen des Programms unterliegt ist die Inkompetenz des Test-Teams. Die hätten so einen signifikanten Fehler finden müssen.

      • lol “immer dasselbe, die bösen entwickler sind schuld für den fehler, also ist es nicht meine schuld wenn ich den ausnutze”

        ich spiele schon sehr lange online und kann diese ausreden für jeden noch so kleinen vorteil nutzen nicht mehr hören.
        mann kann nur hoffen das Amazon hier nicht wie in anderen spielen nur “du böser” macht sondern “Bud Spencer” mäßig eine volle kanne auf das fressbrett Account löschung und fertig.

        • Dredgen Yor kommentierte vor 5 Tagen

          1. Werden ein paar besondere gebannt, ein kleiner Teil.
          Um ein “möchtegern” Exempel zu statuieren und den berufsemphörten Mob zu befriedigen.
          2. Wird der Bug behoben.
          3. In 2-3 Wochen nach Fix wird sich keiner mehr darum scheren.

          Verstehe mich nicht falsch.
          Klar ist es nicht die feine Englische im PvP nen Exploit zu nutzen, wenn der Gegenüber nicht den selbigen Vorteil daraus ziehen kann.
          Aber der Fall hier ist bei weitem nicht relevant genug um nen Bud Spencer liken Bannhammer zu schwingen.
          Das Thema wird viiieeeelll zu heiß diskutiert.

          • N0ma kommentierte vor 5 Tagen

            Man kann auch 7 Tage bannen.
            Für einen Fullbann sehe ich aber auch keine Notwendigkeit.
            Davon ab kann das auch unabsichtlich sein.

  • Das neue MMO New World hatte zu Beginn einige Schwierigkeiten, die vor allem dann gestört haben, wenn man mit seinen Freunden gemeinsam spielen wollte. Einer der wichtigsten Störfaktoren ist nun aber v […]

  • Der Streamer DrLupo hatte die Chance mit einem Entwickler von New World zu sprechen und sich das Loot-System erklären zu lassen. Dort wird genau erklärt, wie ihr Items bekommt und wieso der Loot manchmal so s […]

    • Ein Hamster mit nem w20 Würfel in einer hölzernen Box.

    • Also entweder ich habe es jetzt tatsächlich überlesen oder es steht nicht drinnen, wie sieht es mit Score aus den du über das crafting steigerst? Bleistiftweise wenn ich einen Rapier an die 100 Mal crafte, steigert sich auch der wahrscheinliche Wert den ich craften kann. Spielt das dann auch in den lootpool mit rein?

  • Das PvP in New World hat den Ruf, dass ein höheres Level automatisch zu einem Sieg führt. Doch ein Spieler auf Level 40 beweist, dass man auch als kleiner gegen die ganz großen gewinnen kann. Denn er bezwang ei […]

    • Die Falle fand ich auch smart eingesetzt 😁

    • Hahaha lustig wie sehr die Kommentare sich drehen.
      Spiele selbst “Musketier” bin jetzt nicht geflasht von seinen Skill. Sicher gut, aber nicht herausragend.

      Was eher auffällt, ist wie schlecht sein Kontrahent das spielt, skills verwendet während er zu weit weg war, und sowie es in Range war, war halt die Combo auf CD.

      Wenn Hammerboy etwas geduldiger gewesen wäre, hätte er ihn innerhalb einer Combo töten “können”

      Da ist NICHTS unfaires dran. Kommt Mal klar hey 🤣

  • In New World spielt der Kampf zwischen den 3 Fraktionen eine wichtige Rolle. Einzelne Gilden können sich Siedlungen erobern und sie gegen die Angreifer verteidigen. Bei einer Gilde ging das jedoch schief. […]

    • In der Welt von new world gibt es aber Respawn’s.
      Also würde es da nicht mit den Gegebenheiten brechen.

      • Deshalb ein Bann 😄 das ist die korrekte Strafe dafür.

        • Fänd ich falsch, er hat ja schließlich nichts ausdrücklich verbotenes getan.
          Nur das löschen des Charakters fällt aus der Narrativen.

          Das ist ne Insel besiedelt von Piraten, Monstern, Meuchelmördern…
          Und kein Ponyhof Simulator 🤣🤣🤣

          • Doch, hat er. Diebstahl von Spielereigentum. Also hat er damit etwas verbotenes getan 😄

            Stimmt, aber die Spieler sind keine Piraten oder ähnliches und müssen sich trotzdem an die gegebenen Regeln halten. Sonst würde jeder rum cheaten wie er lustig ist usw.

            • Cheaten geht nur außerhalb der vom Programmierer vorgesehenen Schranken.

              Das wiederum, waren von den Spielern selbst inszenierte Aktionen des Geldtransfer’s auf Vertrauensbasis.

              Und ja, das war Täuschung aber hey, so sind Piraten. 🙌
              Kann mir sogar vorstellen das Amazon sich dessen bewusst ist und vielleicht mit ein wenig Absicht den Transfer zum Kauf von Gebieten so umständlich über einen Spieler (den man sein “Vertrauen” geben muss) gemacht hat.

              • Das war Täuschung und Diebstahl. Ich hab es in einem anderen Kommentar bereits geschrieben was so etwas nach sich zieht wenn man sowas einfach “belächelt”. Das ist ja nach wie vor Verboten.

                Nochmal: Man spielt keinen Piraten oder ähnliches. Man ist ein Schiffsbrüchiger, kein Pirat.

                Amazon hat das mit Sicherheit nicht bewusst gemacht 😂 ich glaube eher die haben das eben nicht bedacht (wie so viele andere MMOs auch – aber da folgt die Strafe auch direkt auf dem Fuße. )

                Deshalb muss es auch in New World bestraft werden. Das Ausmaß der Strafe liegt dann bei dem Entwickler aber als Spieler kommt für so ein Vergehen nur ein Bann in Frage.

                • Die Leute haben freiwillig gespendet und wussten um das Risiko.
                  Selber schuld, fertig.
                  Und ich denke das mit den Piraten wird auf die marodeure bezogen, da diese den Piraten ziehmlich nahe kommen.
                  Also hat der Leader gemacht was sich für einen marodeur gehört – Deins ist meins und meins ist meins 😉

                  • Aber nur weil sie etwas freiwillig gespendet haben ist es vollkommen ok es ihnen zu stehlen? Bitte korrigiere mich falls ich dich da falsch verstanden habe aber damit würdest du ja jegliche Spendenaktion/Sammlung von Geld für einen bestimmten Zweck etc. ad absurdum führen. Das wäre als wenn du Geld an eine Gemeinnützige Organisation spenden würdest und die dann damit nach “Weiß Niemand Land” auswandern und sich nen schönes Leben machen. Nach der Aktion würdest du dann da stehen und sagen “Ja gut, dann ist Gemeinnutz halt einfach Gemeinschmutz aber vollkommen okay sowas zu machen”.

                    Also falls es das ist was du mit deiner These aussagen willst, dann solltest du eventuell nochmal darüber nachdenken was genau damit relativiert wird.

                    Trotzdem, auch wenn man sich den Marodeuren anschließt, ist man kein Pirat und das hat auch keinen Einfluss auf die Spielregeln ob du jetzt zu A, B oder C gehörst.

                    Der Leader hat sich falsch verhalten und hat gegen die Regeln verstoßen, Punkt 😄

                    • gegen welche Regeln wurden denn verstoßen?

                      Das was er gemacht hat, war sicher nicht “cool”. Aber da ist nichts Verbotenes dran.

                      Kommt doch in anderen MMORPGs auch vor. Deshalb spende ich nichts, bzw erst wenn ich mich in einer Gilde eingefunden habe, der ich auch etwas vertraue

                      • Oh Mann, Diebstahl, Unfairness usw. Bitte informiere dich doch bevor du solche losen Fäden versuchst zu stricken… Das IST Verboten. Auch wenn es in anderen MMOs vorkommt wird es auch da bestraft weil es gegen die Regeln verstößt.

                        • Seit wann ist Unfairness eine Regel in einem MMORPG?
                          Diebstahl zählt auch nicht, da er dir nichts stehlen kann, was dir nie gehört hat.

                          Alles Ingame ist Eigentum des Publishers.

                          Also was soll dein Kommentar?

                          Ich heiße das doch sicher nicht gut, aber warum ist man so naiv und zahlt einfach Gold irgendwo ein, ohne die Leute schon länger zu kennen. Ist man doch selbst Schuld

                          • Seit wann? Schon immer 😂 Hast du überhaupt mal ein MMO gespielt? Die Fragen erübrigen sich doch schon von selbst.

                            Das Geld gehört dir als Spieler. Ebenso die Gegenstände die du erbeutest etc.

                            Man hat ja auch in anderen Spielen die Möglichkeit gegen Echtgeld Ingame Waren zu erhalten (Skins z.B.) die gehören ja dann auch “dir” im Endeffekt. Ebenso Gegenstände die man erbeutet.

                            Da ist es auch völlig egal ob es ein virtuelles Gut ist. Es wird dem Spieler übergeben, von dem Publisher. Also komm, das sind nun wirklich Sachen die müssten von der Logik bzw. der Erfahrung her bei dir angekommen sein.

                            Warum man so naiv ist, nun… wenn man auf ein gemeinsames Ziel hin arbeitet, dann geht es nur über diesen Weg. Falls du eine andere Idee hast als “Geld kollektiv zusammen zu sammeln” würde ich das wirklich gerne hören.

                            Versuch doch bitte Sachlich und Fachlich an die Diskussion heranzugehen und nicht auf biegen und brechen eine Schlammschlacht herbeizuführen. Ich möchte mit dir diskutieren, nicht mich gegen einen Troll erwehren…

                            • Ich bin sicher nicht hier um zu trollen.

                              Befasse dich doch mal bitte rechtlich mit dem Thema. Ich sag mal nur körperlicher Gegenstand bei Diebstahl. Virtuelle Gegenstände sind nicht greifbar.
                              Du verkaufst nicht den Gegenstand, sondern die Zeit die da dafür aufgebracht hast, es zu erspielen.
                              Ich möchte mir jetzt nicht die Zeit nehmen und irgendwelche Paragraphen raus suchen.

                              Also was soll das? Du scheinst das persönlich zu nehmen, dadurch ist eine Diskussion auf sachlicher Ebene nicht möglich.

                              Ich finde das auch nicht toll, und ich möchte mit solchen Spieler auch nicht zusammen spielen.
                              Können die Spieler gerne dafür bestrafen, wenn es denn möglich ist

                              • Rechtlich befasse ich mich nicht mit dem Spiel. Ich befasse mich mit dem, was mich als Spieler auch wirklich betrifft. Die Spielregeln und die Allgemeinen Regeln. Einfach allem, dem man als Spieler zustimmt und welches man auch “auslebt” sage ich jetzt mal.

                                Hier ist auch genau der Knackpunkt auf den ich immer wieder eingehe und verweise, die Regeln an die sich die Spieler zu halten haben. (Rechtlich wie gesagt halte ich mich komplett raus. Man kann nicht dafür verklagt werden das einem Ingame etwas geklaut wird – logisch. )

                                Wenn also ein Spieler gegen die Regeln verstößt, muss der Spieler hierfür gestraft werden (Nochmal: Nicht mit Klagen oder ähnlichem, keine Strafe in der Realität auf Basis von Gesetzgebung o.Ä.). Das ist einfach so. Man kann ja auch nicht erwarten das man bei einem Spiel mit gegebenen Spielregeln ohne weiteres dagegen verstoßen darf ohne z.B. ausgeschlossen zu werden von dem Spiel. Man darf in Magic ja auch nicht einfach das Deck des Gegners nehmen, ohne vorherigen Karten Effekt mischen oder einfach Karten auf den Friedhof schmeißen oder ins Exil legen. Das verbieten die Regeln. Mal abgesehen ob jemand auf so eine Idee kommt oder nicht, wäre das ein Regelverstoß und wird dann dementsprechend gestraft.

                                Was das persönliche betrifft:
                                Ich nehme es ab dem Punkt persönlich, an dem ich explizit auf der Persönlichen Ebene etwas gefragt werde. Beispielsweise: “Was soll dein Kommentar?” da es eine Persönliche Frage ist die nicht auf der Sachlichen Ebene tragbar ist, nehme ich das auf der Persönlichen Ebene entgegen. Verstehst du was ich meine?

                                In dem Punkt sind wir uns definitiv einig. Solch ein Fehlverhalten (Welches gegen die Spielregeln verstößt) muss gestraft werden, sofern möglich.

                                • Innerhalb der Narrativen ist die Aktion komplett fine.
                                  Schau dir Beispielsweise die Story rund um die Welt doch Mal an. Das sind größtenteils Kolonialisten und Abenteuer, welche diese Insel (oder Kontinent) besiedeln um sie von ihrem Rohstoff, dem sagenumwobenen Azoth zu berauben.
                                  Dafür wird gekämpft, getötet und sicherlich auch geraubt. Es entstehen Kriege zwischen Fraktionen welche die Städte und ihre Einwohner teilweise vernichten.

                      • Kaname_Menou kommentierte vor 2 Wochen

                        Nur, weil es in anderen MMO’s vorkommt, macht es das Ganze nicht besser.
                        Meine Kompanie hatte genau das Selbe mit so einem Betrügeranführer und ganz plötzlich war ich Anführer derer, als er uns verließ. Ich kann bestätigen, dass niemand sich auch nur ansatzweise über die Aktion gefreut hat… Außerdem weiß auch nicht jeder, vor allem wo das Spiel neu ist, dass der Anführer solche Aktionen überhaupt machen kann. Einer wusste heute z.B. nicht mal wo man die Rechte von den einzelnen Rängen nachlesen kann, bis ich es ihm erzählte ^^
                        Außerdem war ich gar nicht auf das Leiten einer Kompanie vorbereitet und es fiel mir die ersten Tage nicht leicht alles in der Hand zu haben. Schlimm genug jedem zu erklären was passiert war, wenn sie fragten, wieso denn die Schatzkammer plötzlich leer ist.
                        Deswegen verlange ich in meiner Kompanie erstmal von niemandem irgendwelche Münzspenden.

    • Hahaha, genau das sind doch die Geschichten welche Spieler in Erinnerung behalten.
      Wo sich Mythen und Sagen außerhalb der vorgegebenen “Story” bilden.
      Leider hat er durch das Löschen des Charakters die Narrative gebrochen.

      Aber das ist meiner Meinung nach zweitrangig 😁🙌

  • Das Kampfsystem des neuen MMORPGs New World ist ein großer Punkt, der von der Community regelmäßig diskutiert wird. Ob man nun damit zufrieden ist oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen, doch mit diesen Tip […]

    • Dredgen Yor kommentierte vor 1 Monat

      Ich hoffe das bleibt als Tiefe im Kampfsystem erhalten, sonst kann ich mir fürs kämpfen auch Makros schreiben. Darf ruhig etwas anspruchsvoller sein.

      • Zaron kommentierte vor 1 Monat

        Wie willsten da Makros schreiben?

        • Dredgen Yor kommentierte vor 1 Monat

          Nach Abfolge der Fähigkeiten Waffenwechsel. Also im Zusammenhang mit den cd’s und Animationslänge.

          • Zaron kommentierte vor 1 Monat

            Versteh ich nicht wie das sinnvoll funktionieren soll. Musst ja zielen und blocken und bewegen.
            Bei Tab Targeting bin ich bei dir. Da kannst viel mit Makros arbeiten, aber bei NW kann ich mir das nicht vorstellen, schon gar nicht im PvP.

            Kenn mich da jetzt aber auch zu wenig aus, aber las es doch mit dem Makrokram wenn es dir sonst zu anspruchslos ist.

            Einfach ganz normal spielen und spaß haben😀.

            • Dredgen Yor kommentierte vor 1 Monat

              Nicht falsch verstehen, dadurch daß man Animationen nicht beeinflussen kann, kommt man schnell zu dem Punkt wo man nur noch abwartet, bis man die nächste Aktion ausführen kann.

              Hoffe ja durch Animations Abbruch ein bisschen mehr Kontrolle und “skillbasierteres” Gameplay.
              Damit ist es spannender meiner Meinung nach 😀

              • Tex kommentierte vor 1 Monat

                Früher nannte man das exploiten.
                Heute scheint Animations- Abbruch zum guten Ton zu gehören. -.-

                Ich habe nix gegen skillbasiertes Gameplay, aber wenn ich etwas “abbrechen” muss damit ich schneller bin, stimmt etwas nicht. 😀

                • Dredgen Yor kommentierte vor 1 Monat

                  Verstehe ich, nun liegt es vielleicht an meinem Alter, aber ich spiele seit einem Jahrzehnt League of Legends und dort ist das bewusst eingebaut. Da NW eigentlich auch als PvP Spiel gedacht war, fühlt es sich für mich auch eher “bewusst” an.

                  • Nishat kommentierte vor 1 Monat

                    Ja glaube ich auch, dass das bewusst drin geblieben ist. Und hoffe das bleibt auch so, es ist kein Riesen Unterschied, aber ein kleiner feiner.

    • Dredgen Yor kommentierte vor 1 Monat

      Warum? Ich nehme jeden Punkt der dem Kampfsystem mehr Tiefe gibt dankend an.
      1-2 mal klicken in 10 Sekunden und währenddessen den Animationen zusehen finde ich da eher negativ.

      • N0ma kommentierte vor 1 Monat

        Das ist ja der Punkt. Das hat mit Kampfsystem nichts zu tun. Ist eher sowas wie ein hidden Bug. Das endet damit das die Leute endlos auf ihrer Tastatur rumhauen.

        • Dredgen Yor kommentierte vor 1 Monat

          Nah, so einfach ist das nicht.
          Zum Beispiel bei League of Legends ist das A.C. seit mehr als dem Jahrzehnt im Esport etabliert und wird bewusst eingebaut.

          Sinnlos auf der Tastatur hämmern wird in diesem System dank Ausdauer sogar bestraft meine ich. (Also in NW)

          • N0ma kommentierte vor 1 Monat

            Was, grad bei LoL sieht man die Leute wild auf Tastatur und Maus rumhämmern. Das endet dann mit 30 Jahren mit kaputten Gelenken u.a. Mal nach “rsi syndrom” googeln.

            • Dredgen Yor kommentierte vor 1 Monat

              Wild drauf rumhämmern wird einen nichts bringen. Sonst hast du sofort keine Ausdauer mehr. Wer sich dann selbst kaputt macht durch falsche und verkrampfte Sitzhaltung…. Ist mir ehrlich gesagt wurscht 😅 werde das gezielt üben und mit entsprechend sportlichen Ausgleich weiterhin ein glückliches Leben führen 🤣

  • In Destiny 2 machen Warlocks den Titanen ihren Ruf als alles überlebender Tank streitig. Grund dafür ist ein überarbeitetes Exotic. Wir stellen euch vor, was ihr im PvP jetzt alles locker wegsteckt.

    Um di […]

    • Wiederruf.
      Headshot.
      Tot.
      Mir egal ob der da bissl Resistenzen bekommt.
      Wenn die jetzt auch noch schön in der Luft schweben finde ich das sogar echt angenehm 👻.

      • Revoker ist broken.
        Der größte Lappen im PVP ist der Revoker / NF Spieler

        • Wenn ich mich nur überwinden könnte, die restlichen Sniper-Kills für die Widerruf zu machen. Aber ich bin da so schlecht, dass es keinen Spaß macht. XD

          • wenn ich so ne quest anfange, dann muss ich die auch solange durchziehen, bis ich damit fertig bin. revoker lohnt sich, ist eigentlich die beste sniper im spiel, weil gefühlt bzw. unsichtbar 100 aim assist und eingebautes, unsichtbares no distractions. damit macht man die unmöglichsten kills.

            naja, ihr könnt alle im nessus obelisk die hc jack queen king 3 farmen, die hat 96 aim assist und ist gerade voll angesagt…

        • Juhu, ich bin ein Lappen! Und finds geil.
          Aber noch geiler ist es das ich es mit Handnova und Kontroversalem Halt spiele.
          Jaaaaa hasst mich! Tut es, tuuuut es, ich liebe es Pumpenrutsched weg zu Novan!!!!

        • Da erfordert Fusi/Shotgun + X-beliebige Waffe weniger Skill. Mit der Revoker kannst halt nicht ohne etwas Aim was reißen. Viele versuchen sich bei mir an dem Teil und scheitern wegen meinem Movement und deren Aim.

      • Vor allem auch noch so schön langsam in der Luft stehend.😬

        • achwas, keine Sau spielt dieses Exo.
          Und noch hässlich wie die Nacht.

          Wie findest deinen neuen Granatwerfer so?
          Scheint dir ja zu gefallen der Mini-Drachenatem…

          • Eher nicht so prickelnd. Mir gefällt die Spielweise von diesem Archetypus irgendwie nicht. Habe zwar nen guten Roll aber ist nun im Tresor gelandet.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.